Chr!s

User
  • Inhalte

    25
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     0

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über Chr!s

  • Rang
    Neuling
  • Geburtstag 01.11.1986

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male
  • Aufenthaltsort
    CH

Letzte Besucher des Profils

762 Profilansichten
  1. Lieber Crusius Herzlichen Dank für deine Worte :) War sehr motivierend deinen Post zu lesen! Cheers C.
  2. Hey Leute Seit nun mehreren Jahren befasse ich mich schon mit dem Thema Pickup, zwischenzeitlich mal eine längere Beziehung, dann wieder mal da und mal dort eine Affäre... Es ist komisch, es gibt Zeiten da packt mich das Thema Pickup, ich häng mich rein, es gibt super Ergebnisse... und dann irgendwann flacht das Interesse wieder ab, die Konzentration geht auf andere Dinge, wie beispielsweise Karriere über. Ein paar Monate später kommt dann wieder langsam das Thema Pickup auf und das Spiel geht wieder von vorne los. Nun, dass dumme an der Sache ist, dass jedes Mal, wenn mich das Thema Pickup wieder packt, fühle ich mich wieder wie ganz am Anfang. Vor allem halt die AA ist wieder sehr ausgeprägt. Dann kommt dazu noch ein wenig die Überforderung, mit welchen Thema man beginnen soll, da die ganzen Techniken wieder ein wenig in Vergessenheit gerückt sind... Irgendwie kommt dann das Gefühl auf, dass obwohl man sich schon Jahre mit dem Thema auseinandersetzt, man sich wie ein kompletter Anfänger fühlt... Wer kennt das Problem von euch? Wie geht ihr damit um? Freue mich auf eure Antworten. C.
  3. Chr!s

    Wo sind die Basler?

    Hey Avogadro Jawohl, dann sind wir jetzt schon drei Basler hier drin
  4. Ich bin der Meinung, Geld hat man und man spricht nicht darüber - punkt. Die Frauen die dich nur toll finden weil du Kohle hast sind eh die Falschen!
  5. Chr!s

    Wo sind die Basler?

    Bars gibts sicher mal Bar Rouge (Messeturm), Büchelis, Papa Joes... Clubs die ich bevorzuge sind: Borderline, Schiff, Presswerk, Nordstern oder wenn du es komerzig magst: A2 ;)
  6. Chr!s

    Wo sind die Basler?

    Hey Leute Gibt es hier im Forum noch weitere User aus der Region BS oder BL? Ob Anfänger oder PU Profi, meldet euch! Chr!s Ps. Das Basler Lair hab ich bereits gefunden
  7. Hier ein interesantes Buch zum Thema: Investment Punk
  8. Nach Hause gehen, Essen, Duschen, ne Runde Schlafen (Powernap ) und weiter gehts
  9. Wow alter, dir gehts echt 100% genau gleich wie es mir gegangen ist... Versuch die beiden Mädels mehr für dich zu gewinnen, evt. wäre das hilfreich für die Lösung des Problems.
  10. @ Wylde Ich kann dich voll und ganz verstehen, war so ziemlich in der selben Situation... Leider hab ichs nicht gepackt und bin jetz wieder sinlge... Wünsch dir von Herzen, dass du die Geschichte wieder in den Griff bekommst! Chr!s
  11. Hey Corona Ich habe immer versucht alles per E-Mail zu klären. Wenn was dringendes war hab ich mein privates Handy genommen und bin mal für kurze Zeit irgendwo in einem freien Sitzungszimmer verschwunden. So, dass halt niemand was davon bemerkt... Als die Sache langsam ins rollen kam bin ich zu meinem damaligen Chef gegangen und hab ihm meine Situation erklärt. Ich hatte das Glück, dass mein Chef ein wirklich toller Mensch war / ist und meine Situation verstanden hat. So konnten wir uns darauf einigen, dass ich noch 50% bei ihm und 50% bei meiner Firma arbeite. Am Anfang wars super, bekamm sogar von meinem Chef ein paar Aufträge... Nach einem halben Jahr ist mir die Sache dann über den Kopf gewachsen! In beiden Jobs hatte ich sehr viel Stress, ich war nur nach am Arbeiten, Schlafen, Arbeiten, Schlafen... Irgendwann merkte ich, dass es so auf keinen Fall weitergehen konnte und ich entschied mich - trotz des Risikos, dass ich jetz 100% von meiner Firma abhängig bin und auch alles daneben gehen kann - den alten Job komplett zu künden. Bis heute bereue ich keinen dieser Schritte! Solchen Kontakt hatte ich leider nicht. In meinem Alter gibt es zwar viele, die mit dem Gedanken spielen aber leider habe ich nie jemanden gefunden der es auch durchzog. Auf irgendwelche Internetplattformen, die sich mit dem Thema beschäftigten hatte ich keinen Bock, ich investierte die Zeit lieber anderswo... Ich denke aber, wenn du jemanden hast, der ebenfalls in der selben Situation ist, könnt ihr euch enorm weiterhelfen! Und wie sieht es nächsten Monat aus? Wenn du Pech hast kriegst du grad mal 500 Euro zusammen - und dann? Achtung: Umsatz ist nicht gleich Gewinn! Bleib noch ein wenig in deinem Job und warte bis du dir wirklich 100% sicher bist, dass der richtige Moment gekommen ist! Chr!s
  12. Hey Corona Wie lange geht deine Ausbildung noch? Das ist halt ein notwendiges übel, das du auf deinem Werdegang durchziehen musst. Du langweilst dich 80% des Tages? Warum? Weil die arbeit langweilig ist oder weil du keine Arbeit hast? Ich weiss genau wie du dich fühlst, denn solche Gedanken hatte ich ebenfalls. Mach das Beste daraus und nutze diese Gedanken als Motivation, um nach deiner regulären Arbeit an deiner eigener Firma weiter zu arbeiten! Chr!s
  13. Hey Punk Danke, freut mich Wir sind im Bereich des Handel, weiterverarbeitung und installation elektronischer Erzeugnissen tätig - ich weiss, klingt ein wenig arogant
  14. Hey Jungs Macht euch nicht so viele Gedanken über das Thema! Macht einfach!!! Ihr habt eine Idee, also setzt Sie um! In meinen Augen sind die wichtigsten Punkte: Beginne klein, wachse im überschaubaren Rahmen und lass die Finger von Investoren. Künde nicht gleich deine Stelle und renn zur Bank, um dort einen Kredit für deine super Geschäftsidee zu holen - naja, ausser die Idee ist wirklich bombensicher! ;) Bleibe in deinem Job. Steck dich bei deinen Hobbys zurück und geh nach dem Arbeiten statt in die Bar nach Hause und arbeite dort an deiner kleinen Firma. Denk immer daran von nichts kommt nichts. Es ist heftig, nach acht oder zehn Stunden Arbeiten zuhause weiterzuarbeiten... Aber du musst das durchziehen, wenn du Erfolg haben willst! Am Anfang wirst du ein paar kleine Aufträge bekommen, ab und zu was Grösseres. Erledige diese Aufträge so gut wie du kannst, ein zufriedener Kunde, der dich weiterempfiehlt ist die beste und günstigste Werbung die es gibt! Ein weiterer, absolut wichtiger Punkt ist, dass du das verdammte Geld in der Firma lässt!! Investiere in neues Material, neue Infrastruktur etc. Zu Beginn musst du auf privaten Luxus verzichten, der kommt mit der Zeit ganz automatisch! Was ich geschrieben habe sind nicht einfach ein paar lustige Worte, die mir gerade eingefallen sind. Trotz meines zarten Alters von 23 Jahre habe ich mittlerweile nun eine eigene Firma mit Angestellten und viele zufriedene Kunden… Glaubt mir, Ihr könnt das auch! Kneift euch in den Arsch, verzichtet auf gewisse Dinge in eurem Leben und gebt Vollgas – aber vergesst nicht, das Leben besteht nicht nur aus Arbeit!! Geht an den Wochenenden raus, haut auf den Putz, vergesst all die Sorgen die ihr in der Firma habt. So könnt Ihr dann wieder voller Elan in die neue Woche starten und euch und eure Firma wieder ein Stück weiterbringen Wenn Ihr Fragen habt – Fell free to ask me :) Chr!s
  15. Wird wohl kein Shittest sein, wie auch bunt geschrieben hat. Würde nicht sie fragen, wann sie Zeit hat, sondern sagen wann du Zeit hast! Und nicht du hast Glück, sondern sie hat Glück, dass du ihr geschrieben hast