TschernoBill

User
  • Inhalte

    49
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     0

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über TschernoBill

  • Rang
    Neuling
  • Geburtstag Mai 11

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male
  • Aufenthaltsort
    Bonn

Letzte Besucher des Profils

2.115 Profilansichten
  1. Ich werf' einfach ein Danke in den Raum. Es ist beim eigenen Durchlesen meines Postings schon klar geworden, einfach nur dramatisch zu spät. Der Tag heute war fantastisch, weil diese Gewissheit etwas sehr befreiendes hatte. (Breed noch mal ein extra Zuckerl für den mühevollen Beitrag.)
  2. Brrr, danke dafür. Dann wird morgen der Stichtag. Haha.. Jetzt habe ich mir meinen Beitrag selbst noch einmal durchgelesen. Schande über mein Haupt für diese Verblendung.
  3. Das hab' ich natürlich schon versucht. Ist einfach nicht drin, so widerlich es auch klingt. Ich ficke keine Frauen, die währenddessen weinen müssen.
  4. (Neben den bereits erwähnten) Club in der Innenstadt: Carpe Noctem (Am Hauptbahnhof) - Interessante Gestalten, breit gefächerte Musik. Schöne und kommunikative Frauen. Bars zum Unterhalten: Alte Liebe (Nahe Stadthaus) - Sehr stilvolles Ambiente mit einer genialen Lounge von oberer Etage. Limes (Nahe Suttner-Platz) - Punker-Kneipe mit interessanten Leuten. Mein absoluter Geheimtip, wenn man eine Frau mit Stil und Abwechslung überraschen will: First Flush (Tea House, Beginn der Altstadt, wenn man beim Stadthaus die linke Straße nimmt auf der rechten Seite) Unglaublich charmant eingerichtetes Ambiente, klein und gemütlich, fantastischer Tee, Kaffee und Süßigkeiten dazu.
  5. 1. 22 2. 22 3. Über 50. 4. Sexuelle Berührungen (Arm auf dem Po, Busen, unter der Bluse oder Hosen u.s.w Das Problem. Lange bin ich nichtmehr im Forum unterwegs gewesen, weil mein Game bisher immer funktionierte. Ich war und bin erfolgreich. Aber dann habe ich sie vor etwa einem halben Jahr kennen gelernt und musste mir selbst eingestehen, dass ich in dieser Frau etwas bisher Ungekanntes gefunden habe. Es mag inzwischen eine Oneitis sein, aber eine Bewusste - Ich verkehre ausreichend mit anderen Frauen, habe mich aber dafür entschieden, an ihr dran zu bleiben. Sie, 22, bildhübsche Studentin (Objektive HB7), ist seit drei Jahren in einer festen Beziehung, hat ihren gesamten Freundeskreis, ihre Hobbys und Unternehmungen auf ihrem Freund aufgebaut. Sie liebt ihn und er ist ihr unglaublich wichtig, aber sie dürstet mehr nach mir, als sie es in ihrem Leben je kennen gelernt hat. Ihr Freund und sie haben, wenn es denn hoch kommt, noch einmal in einem oder zwei Monaten Sex. Sie ist eine zu gute Seele, als dass sie ihren Freund mit mir im Bett betrügen könnte - Ansonsten kam und kommt es bis heute zu jeder Form von sexuellem Kontakt und Zugeständnis. Ihre Faszination und das Verlangen nach mir sind unglaublich stark, meine Attraction nahezu überirdisch. Sie tut alles, was ihr von mir gesagt wird, ist die treueste Seele, die ich je an meiner Seite wusste. Jeder Mensch, der uns beiden entgegen tritt, beneidet uns um das, was wir gefunden haben - Aber dennoch ist sie nicht meine Freundin, weil sie sich von diesen Altlasten nicht trennen kann. Weil sie sagt, dass er es nicht verkraften könnte, und sie ihn auf Grund der gemeinsamen Zeit noch lieben würde. Sie ist eine so gute Seele, dass sie ihre Wochenenden lieber in gedämmter Glücklichkeit verbringt, als ein "Uns" zwischen ihr und mir auf seinem Unglück aufzubauen. Noch einer der Gründe, warum ich mich für sie entschieden habe. Aber sie schwelgt lieber in der Fantasie von ihr und mir, als danach greifen zu können. Ich habe schon mehrmals die Schnauze voll von derart Inkonsequenz und Halbherzigkeit gehabt und den Kontakt zu ihr abgebrochen. Ihre Beharrlichkeit hat es aber ein jedes Mal wieder hinbekommen (Rückblickend war es demnach ein gut platziertes Näher-Weiter. :] ) Neulich habe ich sie mit einem Roofblast (Wohnung voller Kerzen, schönsten Rosen und ein vorbereitetes Essen auf meiner Dachterasse) derart erwischt, dass sie aus den Tränen nichtmehr rauskam, nicht von mir lassen konnte und ihr Wochenende mit ihrem Freund mehr Last als Entspannung war. Dadurch, dass ich nun schon über ein halbes Jahr auf dieser Ebene mit ihr verkehre, ohne dass auch nur ein Anzeichen von LJBF oder sinkender Attraction aufkommt, weiß ich, dass ich es zumindest nicht völlig vergeige. Jetzt stellt sich nur diese gigantische Frage, wie ich ihr gutes Herz dazu bewege, diesen Versager zu verlassen. Und bitte kein: Vergiss sie. Ich bin mir bewusst, wie dieser Posting wirkt. Und bin mir bewusst, was eine Oneitis ist. Ich komme noch immer erfolgreich und charmant an andere Frauen, finde Spaß und Genuss daran - Aber eine Beziehung in Intimität mit dieser Frau ist eine Erfahrung, die ich in meinem Leben gemacht haben muss. Vielen Dank im Vorraus, meine lieben Künstler! LG, NikosPcP
  6. "Warum werden reiche Menschen immer reicher?" - "Weil sie stets reich denken!" Ein sehr schönes Thema, welches ich so nicht in diesem Forum erwartet hätte. Ich pflichte dir beinahe uneingeschränkt bei, was die Grundmaterie angeht. Viel davon könnte man sicherlich als autosuggestiven "Placebo"-Effekt verstehen - Aber wen stört's, solange es funktioniert? Das Ganze stützt sich sogar auf eine wissenschaftliche These. Die Gedanken, je inniger, desto intensiver, lassen sich als elektromagnetische Wellen messen. Solche, von immensem Potenzial und unproportionaler Energie, dass die Wege dessen nahezu unbegrenzt sind: Du ziehst an, an was du glaubst. Ich will nicht vermessen behaupten, dass ich diesen quantenphysischen Aspekt in allen Facetten begreife. Aber die Kernaussage umschreibt, was du hier vermitteln willst.
  7. "PU" ist nichtmehr als eine Einstellung und Persönlichkeitsentwicklung. Ob du auf der Straße in Reihen Frauen verführst oder es dafür nutzt, eine Beziehung auf die Beine zu stellen, bleibt dir überlassen.
  8. Schick mir eine private Nachricht, wir reden dann in MSN. Wenn du Fragen hast, werde ich schon eine Antwort finden.
  9. TschernoBill

    Brille

    Jeder, der behauptet eine Brille sei negativ beim approachen, hat einfach noch keine getragen. Ich persönlich empfinde Brillen inzwischen als Modeaccesoire, dazu sind Sie in den letzten Jahren einfach geworden. Meine ist von Hugo Boss mit massivem Gestell in schwarz, wirkt bei mir sehr positiv da Ich ein recht kantiger Kerl bin so. Lässt mich einfach etwas "reifer" und "intellektueller" wirken, gleicht meine etwas harten Züge gut aus. Außerdem fungiert die Brille als wunderbares Gestikulationsmittel und hat einen tollen Effekt, Sie abzusetzen, wenn man dem/der Gegenüber in die Augen schaut oder seine Aussage einfach mal untermauern will..
  10. TschernoBill

    VerkaufsMegathread

    Sportlich elegante Lederjacke im Antiklook Aus der eigenen Produktion, ein Einzelstück. Man wird definitiv niemanden mit der selben Jacke über den Weg laufen. Verbürge mich für die Qualität. Absolute Neuware. Einfach bei Interesse ne Nachricht schreiben, sonst gehts innen paar Tagen bei Ebay rein. Bin für die PU Leute natürlich extra günstig. Edit: Uhh, Ich habe glatt die Maße und Größe vergessen. Und sowas schimpft sich Geschäftsmann. Handelt sich um 100 % echtes, Ruf-Buffel Leder. Größe M, Länge (Ohne Kragen): 60cm Schulterbreite (Naht zu Naht): 48cm Achsel zu Achsel (Naht zu Naht): 54cm Bund: 50cm Ärmellänge (Außen gemessen): 65cm
  11. Wenn Du sowas vorhast, mach es nach dem Schulabschluß - Sonst kannst du Ihr den Job kosten. Ich bin einmal, nachdem Ich die Schule verlassen hatte, mit meiner Deutschlehrerin einen Caipirinha trinken gegangen. Aber das war einfach zu verfahren als dass sich etwas hätte entwickeln können, trotzdem eine lustige Erfahrung.
  12. Schaue es gerade natürlich auch, wie gut MTV das bringt.
  13. Das Einzige was mich daran stört ist, dass MTV wiedermal eine Reality Show mehr auf Kosten von Musik bringt.
  14. Diese hier (Sehr ähnlich zumindest, schwarz) trage ich. Positives Feedback unter meinen Jeans, nach der üblichen Eintragzeit sehr angenehm. Arbeite sogar darin. Einzig etwas bewöhnungsbedürftig, dass es keine Schnürsenkel gibt. Man muss also dran "zerren" bis man ihn auskriegt. Aber sobald das Leder elastischer geworden ist gibts auch da absolut keine Probleme mehr. Gesunde Mischung aus "Stilvoll und Biker".
  15. Tze, Tze, Tze. Nutze deine zwei Wochen Freizeit und "trainiere" für sie, damit es auch sicher klappt - Scheinbar hast du es nötig. Sarge ein paar Mädchen und genieß es, sonst verfällst du mir hier noch in Oneitis. Und wer will das schon mit 17?