DonGaford

User
  • Inhalte

    81
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     0

Ansehen in der Community

1 Neutral

1 Abonnent

Über DonGaford

  • Rang
    Herumtreiber
  • Geburtstag 07.06.1990

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profilbesucher" Block ist deaktiviert und wird anderen Mitgliedern nicht angezeigt.

  1. Hallo, danke für Eure antworten! Dann wäre es wohl unvermeidlich gewesen, dass man sich trennt, wenn man in die Wohnung zieht. Immerhin haben wir ja bereits jetzt in einer Wohnung gewohnt, da hätte ich nicht sagen können, dass ich dann doch lieber alleine eine Wohnung nehme. Natürlich habe ich bereits mit meinen engen Freunden über das Thema gesprochen, weil ich ein reflektierender Mensch bin und mir gerne mehrere Meinungen einhole, hat mich auch die Sichtweise der Community hier interessiert und es war wohl auch eine Therapie und ein Abschluss, das ganze nieder zu schrieben und sich Gedanken darüber zu machen. Hat mir gut getan! Den Tipp mit der Persönlichkeitsentwicklung werd ich mir vornehmen. Grüße.
  2. Hallo, Mein Alter: 24 Ihr Alter: 22 Dauer: 2 Jahre Ich habe vor einer Woche die Beziehung mit meiner Freundin beendet, weil ich es nicht mehr für sinnvoll gehalten haben, mit ihr zusammen zu sein. Letztes Wochenende habe ich bereits mit einer neuen Frau geschlafen, allerdings versuche ich trotzdem noch die Probleme und Gefühle aufzuarbeiten und hoffe, dass ihr mir mit eurer Meinung helfen könnt. Doch nun von Beginn an: Vor zwei Jahren sind wir zusammen gekommen und haben uns bis vor einem halben Jahr beide über alles geliebt. Seit einem Jahr lebten wird quasi zusammen. Ich schlief 6 von 7 Tagen bei ihr. Anfang dieses Jahres hat es immer mehr Probleme gegeben. Gestartet hat alles, als sie von ihrem Vater eine Wohnung geschenkt bekommen hat, in die sie Ende des Jahres einziehen soll, weil sie derzeit noch gebaut wird. Ich habe mich versucht so gut es geht einzubringen und sie dabei zu unterstützen, wenn sie Entscheidungen zu treffen hatte. Es fiel ihr immer schon schwer Entscheidungen zu treffen. Es war auch immer davon die Rede, dass es unsere Wohnung sein wird und wir dort gemeinsam leben werden. Im Nachhinein ein großer Fehler, weil ich mich hätte mehr zurück halten müssen. Das letzte halbe Jahr war für mich ein sehr aufwendiges. Ich schließe bald mein Studium ab und habe dabei extrem viel Zeit für mich benötigt und sie ein wenig vernachlässigt. Ich dachte eigentlich, dass unsere Beziehung das aushalten wird. Sie ist sich allerdings im letzten halben Jahr auch ein wenig unsicher über uns geworden. Für sie wurde es immer Wahrer, dass sie bald mit mir dort einziehen wird und das hat für sie auch bedeutet, dass ich dann quasi der Mann sein werde, mit dem sie ihr Leben verbringen wird. Da ich allerdings viel Zeit für mich selbst gebraucht habe, wurde sie eben zunehmend unsicherer und dachte viel über die Beziehung nach und stellte sie immer öfter in Frage. Streits gab es natürlich auch, allerdings immer um Kleinigkeiten, die schnell wieder ausgebügelt werden konnten. Mitte Juli reiste ich 2 Wochen auf Urlaub und merkte zunehmend, dass sie mir weniger als sonst schreibt und wenn sie es tat dann irgendein 0815 Zeug. Meldete ich mich nicht, dann schreib sie mir immer, wie es mir denn ginge. Was ich damals nicht wusste war, dass für sie mein Abflug quasi das Ende der Beziehung war, aber sie auch testen wollte, wie sie sich fühlen wird, wenn ich mal nicht da bin. Nun ja, weil die letzten Monate auch nicht so berauschend waren, hat sie dementsprechend nicht viel gefühlt. Zwar vermisste sich mich, aber wie sie später sagte als Mensch und weil sie sich dran gewohnt hatte mit mir zusammen zu leben. Als ich zurück kam, erzählte sie mir von ihren Gedanken und ihrer Unsicherheit, dass ihr Kopf sage, sie solle mit mir zusammen bleiben, allerdings ihr Herz mich los gelassen hat. Sie hat dann ihre Bedenken geäußert und gemeint, dass sie es besser fände, wenn wir getrennte Wege gingen. Ich hab ihr darauf hin gesagt, dass ich mir in der Zeit, in der ich sie nicht gesehen hatte, ebenfalls Gedanken zur Beziehung gemacht und die Dinge mit ihr besprochen. Sie meinte daraufhin, dass sie mich ja noch so toll findet und sie so glücklich mit mir sei. Sie aber ihrer Gefühle auch selber nicht verstehen kann. Ich habe sie damals kennen gelernt, als sie nicht wusste was sie mit ihrem Leben anfange sollte. Ein Studium begonnen hatte, mit dem sie unglücklich war und ihr viel Energie und Hoffnung gegeben, damit sie sich in der Zeit so weiter entwickeln konnte, wo sie jetzt gerade ist. Ihr den Weg gezeigt, auf dem sie sich derzeit befindet und glücklich ist. Das weiß sie und schätzt sie auch sehr. Als wir dann geredet haben, wollte sie nicht Schluss machen, sondern hat gemeint, ob wir nicht eine Pause einlegen könnten. Ich hab gemeint, dass ich mir das überlegen muss. Am nächsten Tag haben wir uns wieder getroffen. Sie war sich wieder unsicher, weil sie andauern anders dachte. Mal wollte sie weiter machen, mal wieder nicht. Sie fragte mich, ob wir nicht weiter Freunde bleiben könnten um die Welt zu bereisen. Ich machte ihr klar, dass es nicht klappen wird und ich denn Kontakt mit ihr Abbrechen werde, sobald wir die Beziehung beenden und ich sie nicht als Freundin sondern als Frau sehe. Dann erzählte sie mir, dass sie ihre Freiheit braucht, sie noch so viel Erleben möchte (als Single Frau) und ob wir uns nicht in ein paar Monaten wieder finden könnten und dann immer zusammen leben könnten. Als ich dann der Meinung war, dass sie nichts mehr empfindet und das ich doch keine Lust auf das alles habe und es ja schon aussichtslos ist, hab ich gesagt, dass ich die Beziehung beenden möchte und morgen meine Sachen packen werde. Daraufhin ist sie in Tränen ausgebrochen und mich gebeten es noch ein Mal zu probieren. Schließlich sagte ich zu und wir begannen wieder das Beziehungsleben, wobei ich sie wieder versuchte zu verführen und mehr mit ihr flirtete als in den letzten Monaten und wir auch viel unternahmen. Ich sagte ihr, dass ich das Feuer wieder entfachen werde. Einige Tage vergingen nach dem Gespräch. Wir machten heiß rum, allerdings blockte sie ab, wenn es zu viel wurde. Sie hatte die Tage, also war kein Sex möglich. Vier Tage nach dem Gespräch fuhr sie mit ihrer Freundin eine Woche auf Urlaub, was natürlich nicht die besten Voraussetzungen waren, allerdings dachte ich, dass ihr diese Pause von mir gut tun wird. Ich begann mein Leben zu leben und wollte vorbereitet sein, wenn ich die Beziehung definitiv zu Ende gehen sollte. Ging feiern, lernte neue Menschen kennen. Meldete mich sehr wenig bei ihr. Anfangs kamen von ihr täglich 0815 Urlaubsbilder. Zwei Tage später war ich was trinken mit meinem SC. Sie rief mich an und es regte sie sogar ein wenig auf (wie mir ihre Freundin im nachhinein erzählte) als ich das Gespräch beendete, weil ich nicht vor meinem SC lange telefonieren wollte und sie im unklaren lies, mit wen ich den da getroffen habe. Später rief sie nochmal an, ich hob nicht ab und rief sie eine halbe Stunde später an. Ihre Freundin erzählte mir, dass auch das sie störte. Gegen Ende der Reise schickte sie mir immer mehr Fotos von sich am Stand in sexy Pose und auch vor dem Feiern gehen vom Badezimmer. Als wir dann telefonierten, meinte sie, sie freue sich auf mich. Letzten Montag kam sie nach einer Woche zurück aus dem Urlaub. Sie wollte sich mit mir treffen. Wir trafen uns, allerdings waren auch viele Freunde dabei und gingen in die Stadt. Als wir kurz unter uns waren, küsste ich sie. Sie war allerdings etwas abweisen. Sie fragte mich, wo ich denn schlafen wollte. Ich meinte, dass wir schon bei ihr schlafen könnten. Kurze Zeit später meinte sie, dass sie doch lieber heute alleine schlafen würde. Ich hatte vorgeschlagen am Tag darauf ins Openair Kino zu gehen. Sie meinte, dass ich ja dann da bei ihr schlafen könnte. Ich fuhr zu mir nach Hause. Am nächsten Tag kochte ich uns etwas und fuhr ich zu ihr, wir aßen und sie meinte ob wir nicht zu Hause bleiben könnten um einen Film zu schauen, den sie vorgeschlagen hatte. Ich meinte nein, weil das ausgemacht war. Doch als es dann anfing stark zu Regnen, wurde es nichts mehr mit dem Open Air Kino. Wir blieben zu Hause. Kuschelten am Sofa. Allerdings war sie abwechselnd abweisend und dann streichelte sie wieder und hielt meine Hand. Wir gingen schließlich ins Bett und ich versuchte ein wenig zu eskalieren. Sie blockte ab, allerdings hielt ganz Fest meine Hand und kuschelte sich an mich ran. Ich sagte ihr dann, dass ich die Beziehung jetzt beenden möchte, weil sie sich noch immer nicht im klaren ist und sie akzeptierte es und erzählte mir, dass sie sexuell für mich nichts mehr empfinde. Ich schlief noch bei ihr, weil es so spät war und ich am nächsten Tag arbeiten musste. Am nächsten Tag holte ich meine Sachen ab. Sie hatte sich davor mit einer Freundin getroffen und sicher einige Flaschen Wein getrunken und war komplett betrunken. Beim Verabschieden meinte sie, ob wir uns nicht ein paar Jahren wieder treffen könnten, weil sie nicht glaubt einen besseren Mann als mich zu finden. Und ich sagte ihr ganz hart, dass sie sich denken muss, dass ich jetzt gestorben bin und wir beide unsere eigenen Wege gehen werden. Auch wenn ich totkrank irgendwo liege, möchte ich nicht, dass sie mich besuchen kommt. Das hat sie gar nicht verstanden und ich fuhr weg. Seitdem hab ich keinen Kontakt mehr zu ihr und hab auch nicht vor mich bei ihr zu melden. Gestern schrieb sie mir eine SMS, dass ich noch einige Sachen bei ihr hätte und zählte dabei ziemlich belanglose Sachen auf, für die ich sie sicher nicht noch einmal treffen werde. Mir ist nun unklar, warum sie sich so unsicher ist. Ist sie noch "unreif" für das Alter und kann derzeit nicht mit ihrem Leben umgehen? Ihre Freundin hat mir auch erzählt, dass sie ein großes Problem mit ihrem Selbstbewusstsein hat und immer nach Aufmerksamkeit sucht. Sie hat auch immer das Gefühl, dass sie jeden Typen zu jedem Zeitpunkt bekommen kann. Flirtet auch viel mit Typen und gibt ihnen das Gefühl, allerdings hat sie fast nie Sex mit ihnen. Generell ist sie auch mit ihrer Sexualität unzufrieden und konnte sich im Bett auch nie richtig gehen lassen und abschalten. Außerdem hat sie noch immer Kontakt mit dem Typen der sie entjungfert hat, meint aber nichts mehr für ihr zu Empfinden, er aber ein Platz in ihrem Herzen hat, weil das Entjungfern etwas besonderes für sie war. WTF? Ist das eine Krise die sie durch macht? Fällt euch etwas an meinem Verhalten auch, das man hätte besser machen können? Weil wir uns ja noch fest geliebt haben und sie sich ja nur unsicher war. Denkt ihr, dass es nach einer gewissen Zeit klappen könnte? Wenn ich dann überhaupt noch Lust auf sie habe? Generell wäre ich zu jedem Senf den ihr mehr geben könnt, sehr dankbar! Danke fürs Lesen und Antworten.
  3. Danke FRAB. Hast eigentlich Recht. Werd sie normal gamen und dann eskalieren, wird schon hinhauen, sonst wär sie nicht einfach so mit auf Urlaub gefahren. Grüsse.
  4. Danke für eure Antworten. Denke nicht, dass ich ihr Orbiter bin. Ich habe immerhin noch die Oberhand und führe sie und so oft Kontakt hab ich mit ihr auch wieder nicht. Prinzipiell hab ich auch nur 1-2 Mal die Woche kurz Kontakt mit ihr und führe mein Leben eigentlich auch gut ohne ihr. KC Versuch war ja nur zwei Mal damals in der einen Nacht. Damals ist sie ja auch regelmässig zu mir gekommen und hat mich dauernd angetanzt, als ich mit anderen Freundinnen geredet habe und somit Aufmerksamkeit gesucht. Irgendeine Möglichkeit diese Kongruenz auszubügeln? Direkt aufs Sexuelle überspielen und das volle Programm abspielen? Hab damals keinen KC gemacht, weil es sich nichts gebracht hätte. Hätte sie länger gamen und isolieren müssen, hatte zu wenig Zeit und wollte alles auf den Urlaub verschieben, da ich dort mehr Zeit habe. Ich werds mal auf alle Fälle probieren, Urlaub ablasen ist keine Option. Wenn es nicht klappt, dann werd ich wohl ein HB aus dem Urlaub FC... Ich geh halt mal davon aus, dass sie wohl auch ihre sexual needs haben wird. Grüsse.
  5. Hallo liebe Leute! Seit mehreren Jahren hab ich nun eure Hilfe nicht mehr gebraucht, aber jetzt brauch ich auf meinem Weg eine zweite Meinung: 1. Mein Alter: 23 2. HB Alter: 22 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: viele 4. Etappe der Verführung: Absichtliche Berührungen, Sexuelle Berührung Arsch, Brüste, Beine,... Es handelt sich um eine Studienkollegin aus meinem Freundeskreis die ich vor 2 Jahren mal kurz kennen gelernt und ich seit 8 Monaten aufrechten Kontakt halte. Wir treffen uns zu zweit oder mit Freunden immer wieder. Sie ist von der Person her ein Mensch der generell viel Körperkontakt hat mit Menschen die sie mag, also auch ihrem kompletten Freundeskreis. Besonders wenn sie Alkohol getrunken hat, tanzt sie dann gerne mal mit ziemlich eng und erotisch mit all ihren Freunden und macht sie auch ziemlich horny. Die Meisten scheitern dann allerdings an einem KC Versuch. Damals als ich sie über gemeinsame Freunde näher kennen gelernt habe, hatte ich nicht dran gedacht eines Tages mal dran zu denken, dass ich sie FC möchte. Aber sagen wir mal, irgendwie hat sie in mir eine Herausforderung geweckt. Seit 6 Jahren lebe ich mein Leben als PUA, aber nicht mit irgendwelchen Routinen, sondern ganz natürlich. C&F steht bei mir am Tagesplan und so führe ich auch mein Leben. Ich flirtete mit dem HB schon seit Anfang an in verschiedensten Formen, derzeit zB über ein Rollenspiel über SMS. Vor 3 Monaten waren wir mal mit Freunden in einem Club, als dann alle nach Hause gingen und wir beide noch zu zweit geblieben sind, haben wir recht wild und eng miteinander getanzt. Die meisten Leute dachten, dass sie meine Freundin sei. Damals - ich schon etwas angetrunken - startete ich einen KC versuch im Club, der dann abgeblockt wurde. Ich meinte daraufhin, dass ich ohnehin nicht mit Studienkollegen etwas anfangen würde. Dazu sei gesagt: Ich finde es besser Studium und FBs auseinander zu halten. Sollte mal eine ein Drama schieben und unsere Fickbeziehung all ihren Freundinnen erzählen, muss ich nicht mein restliches Studium von ihren Freundinnen blöd angestarrt werden. Dazu hab ich mich entschieden nachdem ich eine von der Uni FC hatte. Und das weiß mein HB auch. Hab ihr dann angeboten sie auf dem Weg zu mir nach Hause bei der Bahn abzusetzen und draußen vor dem Club noch einen KC versucht. Wieder abgewehrt. Sie bezog sich auf meine Aussage vom Club und meinte, dass sie das auch nicht möchte, weil wir Studienkollegen sind. Vor kurzem hab ich den Grund erfahren: Anfang des Studium, als ich sie noch nicht kannte, hatte sie Sex mit einem von der Uni, was sie bis heute noch komisch findet, weil der Typ ein kompletter AFC war und noch immer einer ihrer Freunde ist. Zwischen ihnen läuft nichts mehr. War anscheinend nur ein Ausrutscher. So eine Aussage hatte ich auch schon im Sommer gemacht, als sie einen Freund (mit dem sie davor schon einen KC hatte) und mich zu sich ins Sommerhaus am See eingeladen hatte. Als Dank fuhr ich sie bei der Rückfahrt bis nach Hause, wo wir uns über unser Sexleben unterhielten und ich zu ihr meinte, dass ich früher mal mit ihr ins Bett gestiegen wäre, sie aber mittlerweile gefriendzoned hätte. (Fragt mich nicht warum ich das gesagt habe.... Damals hatte ich anscheinend echt kein Interesse an ihr) Vor einigen Monaten wieder KC mit zwei Freunden von ihr. Er hatte es schon einige Zeit probiert, irgendwann hat sie anscheinend nachgegeben. Jetzt kommt das Interessante: Vor kurzem hab ich ihr erzählt, dass ich auf Urlaub fliege um eine gute Freundin zu besuchen. Da sie noch nie in der Stadt war, hat sie gemeint sie würde gerne mitkommen. Nunja, jetzt werden wir einige Nächte zusammen im Bett schlafen und ich werde den FC probieren. Letztens war sie dann im Club wieder betrunken, hat mich an der Hand genommen und angefangen meinen Hals zu küssen. Intensiver EC. Ich hab auch etwas ihren geküsst und sie hat begonnen ihre Nase an meine zu reiben und erzählt, dass sie sich schon auf unseren Urlaub freut. Zu viele Leute haben uns gesehen für einen KC und eigentlich hatte ich keinen Bock mehr, da ich viel zu müde war. Wir haben getanzt und sie hat mir davon erzählt wie ich damals ein Kompliment über ihren Hintern gemacht habe, worauf ich ihn in beide Hände genommen und etwas massiert habe. Dann zusammen hingesetzt unseren Urlaub etwas besprochen, worauf sie einen Knopf meines Hemdes aufgeknöpft und mir drunter gefahren ist. Mit der anderen Hand war sie an meinem Oberschenkel. Ich hab ihre Brüste etwas berührt. Anscheinend macht sie das aber bei anderen Typen auch?!? Frage an euch: Was meint ihr sollte ich genaues beachten, damit ich einen Block vermeide? Werde mein typisches Schema abziehen und sie im Urlaub etwas herumführen. Bin mir etwas unsicher, worauf ich genau wert legen sollte! Mir kommt es vor, als würde sie es wollen, aber sie hat Angst als Schlampe dargestellt zu werden?!?! Sie weiß ja etwas über mein Sexleben bescheid und möchte vielleicht verführt werden? Mir geht es eher um den Umstand, dass ich HBs normalerweiße sofort FC und sie nicht 6 Monate hin und wieder treffe. Hat sie mich schon gefriendzoned? Ist man das nicht automatisch irgendwie nach 6 Monaten hin und wieder treffen? Obwohl ich ja kein AFC Verhalten gezeigt habe und ich immer mit ihr geflirtet habe. Ich würde sie normal Gamen im Urlaub und unter dem Motto, dass alles was im Urlaub passiert, auch dort bleiben wird, einen FC probieren. Aber da ich einen Block so gut wie möglich vermeiden möchte, bitte ich euch um eure Hilfe. Danke und Grüße, DonGaford
  6. Sind einfacher zu bekommen, weil es ein Abschluss des Jahres ist. Man blickt zurück und macht sich gleichzeitig Vorsätze für das neue Jahr. Weiters sind die Feuerwerk ein ziemlich mächtiges Ereignis, insbesondere wenn du von einem Dach aus die ganze Stadt erblickst. Mega Roofblast. Mein HB hab ich 2 Stunden warten lassen, bis ich sie am Dach um genau 0 Uhr kissclosed habe. Ich fands gestern einfach viel schöner als an anderen Abenden und dementsprechend lief es auch besser. Peace.
  7. Saugeile Idee! Wohne 5min mit dem 13A von dort entfernt und komm euch dann mal besuchen, wenn die Kamerateams dort sind :D
  8. Es gibt hier irgendwo im Forum einen Horrorfilm Thread.
  9. Ist viel zu verklemmt, wenn du sowas schreibst.... Vor allem würde ich das mit freundeskreis nicht schreiben. Sagt nur darüber aus, dass du ihr Profil studiert hast und sie bekommt den eindruck du würdest sie stalken oder hättest nichts besseres zu tun, als ihr Profil durchzulesen. Mal ausgehend davon, dass dein Game ziemlich perfekt war und sie wirklich aus Prinzip ihre Nummer nicht hergibt: Add sie auf FB und chatte mal mit ihr wenn sie on ist. Ich persönlich schreibe nicht gerne Nachrichten, sondern chatte, geht viel schneller. Mach dir mit ihr dann irgendwann ein Treffen aus - kann auch ein Event im Club in der Stadt sein wo ihr beide mit Freunden hin gehts, dann schreib ihr deine Nummer rein und sag sie soll dich anrufen, damit du auch ihre Nummer hast. Bei mir ist es dann meistens auch so, dass die meisten HBs nicht nach kurzem Klingeln auflegen, sondern dranbleiben. Da merk ich dann, ok sie will telefonieren, hebe ab und red mit ihr noch ne halbe Stunde. Denk immer dran: Schreib auf Fb niemals ausführliche, zusammenhängende und komplexe sätze, usw..(außnahme: du redest in wirklichkeit auch immer so, was eigentlich kein mensch auf erden tun), da du ja keinen Deutsch Aufsatz schreibst sondern eigentlich das verbale in Wörtern fasst. Fieldtested mit HBs zwischen 17 und 20 ;) Grüße EDIT: genauso wie hard_rider schrieb: das mit freundeskreis nebenbei erwähnen. am besten auf die art: hab mir grad freundeskreis angehört. boa die sind cool. darauf wird sie antworten: heee jaaa. die find ich auch ur gut! und schon habt ihr eine gemeinsamkeit mehr, die SIE festgestellt hat (ist auch wichtig)!
  10. Danke für die Antwort! Bis heute hat sich sich noch nicht gemeldet... Hat vielleicht noch jemand eine Meinung dazu?? Nexten oder ist noch was dran?? ;)
  11. Sie hatte Bday, war betrunken und wollte Spaß! Und du warst zur Stelle :D Aber Mann kommt nicht nur durch PU zu nem Blow. Vielleicht hast du ihr auch einfach so gefallen, warst mit ihr auf gleicher Wellenlinie (wodurch du Report aufgebaut hast), usw.. ;)
  12. Jo Leute! Bin wieder etwas aktiver in Sachen PU unterwegs. Sind sehr viele Leute die ich nicht kenne, aber das kann sich ja schnell ändern ;) Zu mir bin 18 und studiere derzeit. Kenne PU schon seit 2 Jahren! Also wenns wieder mal Treffen gibt, bitte melden. Er wäre mir eine Ehre! :D
  13. Alter: 19 Ihr Alter: 17 Dates: 1 (allerdings kennen wir uns schon länger) Etappe: Make out Jo Leute! Die Vorgeschichte: Ende Sommer: Ein Freund (Hans)von mir hatte mal was mit einem Mädchen, nennen wir sie Lisa und hat sie schließlich auch entjungfert. Ich hatte was mit ihrer besten Freundin, nennen wir ihre Freundin Anna. Wir haben uns mal zu viert getroffen und jedes Paar hatte seinen Spaß, und da ist mir eben auch aufgefallen, dass Lisa von mir attracted war. Ich war allerdings anderwertig mit der Anna beschäftigt und der eine Freund von mir mit der Lisa, also logischer weise nicht getan und einfach nur wahrgenommen. Der eine Freund von mir hat sie, nach einigen malen Sex irgendwann ohne Grund hängen lassen, worauf sie eines Abend im Club begann mit mir über ihn zu reden und ihn schlecht zu machen. Ich ignorierte alles und ging auf gar nichts ein, schließlich mach ich keinen Freund wegen einem Mädchen runter! An diesem Abend hat sie dann auch sehr oft Körperkontakt gesucht, die ganze Zeit versucht meine Hand zu halten und wollte eben auch, dass ich mit ihr sehr eng tanze....vor dem einen Freund von mir. Logischer Weise bin ich darauf nicht eingegangen. Sie hat dann Andeutungen gemacht, dass sie nicht weiß wo sie schlafen soll ect, nur da an dem Abend schon ein anderer Freund bei mir gepennt hat, hab ich das mal nicht weiter verfolgt. In der Zwischenzeit: Ich habe seit Ende Sommer öfters im Chat mit ihr geschrieben und hatte aus irgendwelche gründen ihre Telefonnummer. Paar Mal beim Fortgehen getroffen, kurz begrüßt und 2min geredet. Mehr nicht. Letzte Woche: Ich sitzt vor meinem Handy und finde ihre Nummer. Ruf sie an und mach mit ihr was aus um Punschtrinken zu gehen. Sie ruft mich zwei Stunden vorher an und meint, dass ihr das zu weit weg sei von zu Hause und, dass ich zu ihr in der nähe kommen soll um eben dort Punschtrinek zu gehen. Ich lass mich drauf nicht ein, weil meine Wohnung nun Mal in der Stadt ist, schlag ihr aber vor sie auf dem Weg mit dem Auto mit zu nehmen. Ich hol sie also ab und beginn mal ordentlich C&F und versuche neben dem Auto fahren meinen Rubrics Cube zu lösen. Sie war sichtlich begeistert davon und hat mir nicht geglaubt, dass ich ihn fertig bekomme. Hab ihr immer wieder zwischen durch den Würfel in die Hand gedrückt und mir richtig lange Zeit gelassen um Kino zu fahren. Musste noch was in die Wohnung bringen, wir sind also beide rauf... und sind dann nicht mehr Punsch trinken gegangen. Ihre Freundin Anna ruft einige Male an und fragt wo sie sei, sie meinte "bei einem Freund" und als sie explizit nachfragte was wir tun meinte sie "nur reden". Tatsache: lisa weiß, dass anna mich kennt. Wir sind schließlich schon Hand in Hand gesessen und ich hab angefangen sie die ganze Zeit zu kitzeln und meine Hand auf ihre Beine zu legen. Sie hat keine Reaktion gezeigt. Ich hab sie schließlich (nach der erdbeerwiese) gekissclosed. Sie hat den Kuss kurz erwidert, hat aber den Kopf zurück gerissen und gemeint, dass sie Sprachlos war. Ich sei doch ein guter Freund von Hans und ich wisse eh schon alles über sie. Daraufhin ich: Es interessiert mich gar nicht was ihr gemacht habt. Ich hab nicht mal nachgefragt... Nach 5min hab ich dann ein Haargummi von einer anderen HB am Boden gefunden, mit Hilfe der Zigarettenpackung die am Fensterbrett lag (ich bin Nichtraucher und Zigaretten waren von einer Freundin, sie dachte von einer HB) hab dann einen längern Make out herbei geführt. Sie hat mich dann als Ficker bezeichnet (es war eh lieb gemeint :P) und musste dann zu Anna, weil sie schon so gestresst hat. Sie hat gemeint sie weiß nicht wie sie von hier wegkommt und hat gemeint ich soll sie nach Hause fahren. Ich dachte nie im leben tu ich das, hab ihr beinhart den Weg zur Bahn schritt für schritt erklärt. Allerdings ging ich dann runter (musste den Parkschein wechseln) und hab sie dann zur Bahn gebracht, weil sie gemeint hat ich bekomm eine belohnung. Die Belohnung waren dann nur drei Bussis Frage: Wie hätte ich weiter vorgehen sollen? Wie kann ich die Sache mit dem einen Freund von mir aus ihrem Kopf bringen?? Und wie Scheiße war die Aktion von mir sie zur Bahn zu bringen?? Sie hätte zu Fuß eh nur 10min hin gebraucht... Ich habs dann danach eh bereut es getan zu haben Ich habe das gefühl, dass sie die oberhand gewonnen hat, als ich den Motor angemacht habe.... :(( Wie bringe ich sie zu Sex? Ich bin höchstwsl der zweite mit dem sie schlafen würde... Anrufen oder abwarten? Ist schon paar Tage her... Danke Leute!! :D
  14. Das mit dem "ich mach das normalerweise nicht" hat sie gesagt damit sie nicht wie ne Schlampe rüber kommt, die mit jedem rum macht. So wie ich das rauslesen kann, will sie definitiv was von dir, allerdings solltest du auch mal beginnen in die richtung zu arbeiten und dich nicht von ihr leiten lassen. an dem abend hättest du auch ruhig fragen können was SIE an dem abend macht, vielleicht war sie ja alleine zu haus und hat deswegen gefragt was du gerade machst?!?! ruf sie am besten morgen an und rede mit ihr. so wie du das geschrieben hast, will sie 100%ig was von dir ;)
  15. Kauf dir ein Zippo, lern einen Trick und gib den Frauen damit immer Feuer. Außerdem ist der Geruch einer Zigarette nicht ewig im Mund, nach einer gewissen Zeit kannst du sie eh KClosen, allerdings musst du dann drauf achten, dass sie kurz davor nicht eine geraucht hat. Wenn dein Game gut genug ist, dann wird sie evt. an dem Abend keine Rauchen, nachdem du ihr klar gemachst hast, dass du es nicht magst mit ihr rumzumachen, nachdem sie eine geraucht hat Edit: kid_dynamite war bissal schneller