Ahura

Member
  • Inhalte

    766
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     1.397

Ansehen in der Community

270 Bereichernd

1 Abonnent

Über Ahura

Profilinformation

  • Aufenthaltsort
    Minga

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Nein

Letzte Besucher des Profils

3.118 Profilansichten
  1. Ahura

    Coronavirus 2020

    Du raunst irgendwas von versicherungstechnischen Gründen , kennst aber offensichtlich selber die gesetzlichen Regelungen nicht, geschweige denn dass Du verstehst wie diese mit arbeitsrechtlicher Haftung und Versicherungen zusammen spielen. Und wenn sich Mitarbeiter dann an arbeitsrechtliche Weisungen halten, die der Arbeitgeber in Erfüllung gesetzlicher Pflichten zum Schutze der Arbeitnehmer erteilen muss, ist das ein Beispiel für den deutschen Untertanen. Wer soll das ernst nehmen? Als ich hier neu angefangen hatte, hat mich die Beauftragte für Arbeitsschutz bestimmt 20x wegen einem individuellen Beratungsgespräch zum passenden Stuhl kontaktiert. Wie man korrekt sitzt ist ohnehin Bestandteil der jährlichen Pflichtschulung. So ahnungsloses Gewäsch äh aufgeklärtes Geraune wie das Deine wäre aber auch ihr zu blöd.
  2. Ahura

    Coronavirus 2020

    Ich habe mich, anders als die Mitarbeiter im Arbeitsschutz, nicht sonderlich mit dem Thema befasst, kann aber sagen, dass die Corona-ArbSchV, in der der Gebrauch unter Anderem von FFP2-Masken geregelt ist, bei uns wie auch bei anderen Arbeitgebern anwendbar ist. Ansonsten hyperventilieren Betriebsrat und Arbeitsschutz bei uns aus Prinzip, aber bisher hatte noch niemand hiermit Probleme. Bisher ist aber auch keiner unserer masketragenden Ingenieure mit Sauerstoffmangel auf der Toilette aufgefunden worden. Haftungsprobleme (und vor Allem Probleme mit der Gewerbeaufsicht) kann mein Arbeitgeber vielmehr bekommen, wenn er entgegen entgegen §2 Abs. 4 Corona-ArbSchV keine Maßnahmen erlassen und entgegen §4 Corona-ArbSchV keine Masken zur Verfügung stellen würde.
  3. Ahura

    Coronavirus 2020

    Ja, bei uns müssen etwa in den Gängen und in der Küche FFP2-Masken getragen werden und ja, es werden Masken zur Verfügung gestellt. Weder die Beauftragte für Arbeitsschutz, noch die mit Versicherungs- und Haftungsthemen befasste Rechtsabteilung (letzteres bin u.a. ich) sehen hier in der Einhaltung einschlägiger Arbeitsschutzvorschriften ein Problem.
  4. Ahura

    Coronavirus 2020

    Von einer neuen Erkenntnis zu Vitamin D, etwa einer großen Studie, ist in dem Tagesschau-Artikel doch gar nicht die Rede. Der ältere Artikel zeigt, was häufig als aufklärender Wissenschaftsjournalismus verstanden wird. Die Überschrift lautet "Desinformation zu Corona: Vitamin D schützt nicht vor Covid-19-Erkrankung". Dabei war der Erkenntnisstand im Februar auch der, dass es starke Hinweise dafür gab, dass eine Vitamin D Supplementierung vielen gegen einen schweren Verlauf etwas helfen kann. Studien, die das Gegenteil besagen, hab ich noch nicht gesehen. Vielleicht reichte die Datenlage nicht für eine generelle Empfehlung, was ich anders sehe. Die Überschrift hätte aber auch dann maximal lauten dürfen "Ob Vitamin D von schweren Covid-19 Erkrankungen schützt ist nicht sicher bekannt." Eine Verschwörungstheorie war das nie, finde es aber bezeichnend, wie schnell man dabei ist von offiziellen Empfehlungen abweichende Ansichten als solche zu bezeichnen. Für ein konstruktives Wissenschaftsverständnis ist das kaum hilfreich.
  5. Ahura

    Coronavirus 2020

    Ja, was Wirkung und Nebenwirkungen angeht gibt's da wohl keinen statistisch relevanten Unterschied.
  6. Ahura

    Coronavirus 2020

    Meine größte Sorge sind halbgare Regeln in Hinsicht auf Events diesen Sommer. Hatte letzten Sommer 2x die Woche Veranstaltungen mit bis zu 200 organisiert um den Leuten das Tanzen zu ermöglichen, war am Ende aber nur noch am Diskutieren: mit der Polizei, der Hausverwaltung bzw. Security, den anfangs toleranten Nachbarn, anderen Veranstaltern und den 5% Teilnehmern, die meinten die Regeln, die wir aufstellen und aufwändig kontrolliert hatten, würden für sie nicht gelten. Im September war ich entnervter als Janoos nach einem anstrengendem Tag im Forum.
  7. Ahura

    Coronavirus 2020

    Autsch! Das tut weh. Nicht das mit dem alt, das ist mir klar. Aber dass Dich das so überhaupt nicht provoziert.
  8. Ahura

    Coronavirus 2020

    Na dann mal los. Hab heute ne Whatsapp meiner Hausärztin bekommen: sie erhält wider Erwarten nächste Woche ein ganzes Fläschchen Biontech und ich hab voraussichtlich am Mittwoch einen Impftermin.
  9. Ahura

    Coronavirus 2020

    Ich würde sagen, wir können den Thread dicht machen, sobald ein Gewinner feststeht. Gewonnen hat, wer Janoos tatsächlich zum Amok-Laufen bringt. Muss man halt strategisch angehen: nicht zu viel und nicht zu wenig provozieren. Man will ja nicht, dass es ausgerechnet der Poster nach einem bis ins Ziel schafft. Überraschend spannend ist die Frage, ob es Team "Covid-Idioten" oder Team "Covid-Stalinisten" schafft.
  10. Ahura

    Coronavirus 2020

    Vergeudete Lebenszeit? Meinst Du wirklich, ohne dem unermüdlichen Einsatz der anwesenden Forenkompetenz wären wir jetzt kurz davor die Corona-Krise zu überwinden? Präventionsparadoxon sage ich nur.
  11. Ahura

    Coronavirus 2020

    Mit einer vierten Welle im Herbst/Winter rechne ich auch, halte das aber nicht für dramatisch. Es werden sich nun einmal nicht alle impfen lassen und auch die geimpften werden keine 100% sterilisierende Immunität zeigen. Man sollte das aber zum einen heute schon kommunizieren, damit die Leute nicht im Herbst durch drehen, sich zum anderen aber auch überlegen mit welchen, möglichst kostengünstigen Maßnahmen man ggf. die Welle brechen kann, wenn die Intensivstationen sich zu sehr füllen. Dafür wird man dann angesichts der bestehenden Immunität keine Schulen schließen müssen, es reicht vielleicht konzentrierte Testaktionen in Hotspots durchzuführen und 2 Wochen lang etwas Abstandhalten (Home Office, weniger Party etc.) zu empfehlen.
  12. Ahura

    Coronavirus 2020

    Nein, das interpretierst Du offensichtlich falsch. Mit Beispielzahlen liest sich die Übersicht so: Wahrscheinlichkeit ohne Impfung ins Krankenhaus zu kommen - 2% Wahrscheinlichkeit mit erster Impfung ins Krankenhaus zu kommen - 0,48% Wahrscheinlichkeit ohne Impfung zu versterben - 0,5% Wahrscheinlichkeit mit erster Impfung zu versterben - 0,115%
  13. Ahura

    Coronavirus 2020

    Danke. Die Studie kannte ich, hatte ich aber ausgeschlossen. Hinsichtlich dem Schutz vor schweren Erkrankungen ist die Studie sicherlich sehr aussagekräftig. Hinsichtlich der Reduktion des Infektiosität lässt die Studie aber nur bedingt Rückschlüsse zu. Die Infektiosität selber wird ja gar nicht erhoben. Die Inzidenz ist, wie hier schon vor ein paar Seiten geschrieben, nicht übermäßig gut geeignet, Aussagen zur Infektiosität zu treffen. Zum einen ist nicht jeder Infizierte gleich Infektiös. Zum anderen werden Geimpfte wahrscheinlich nicht genauso getestet, wie Nicht-Geimpfte. Sei es, weil sie weniger Symptome zeigen, weil sie eine Infektion wegen der Impfung für unwahrscheinlich erachten oder gar ausschließen, oder evtl. weil es sogar Ausnahmen für Geimpfte bei den Testkriterien gibt.
  14. Ahura

    Coronavirus 2020

    Hätte mich nächste Woche bei meiner Hausärztin impfen lassen können. Genauer Termin stand nicht fest, weil die Liefertermine erst am Freitag der Vorwoche den Praxen mitgeteilt werden. Heute kam aber schon eine Mitteilung, dass nächste Woche voraussichtlich nur Impfstoff für Zweitimpfungen geliefert wird. Meine Hausärztin ist total entnervt, weil sie mit Anrufen und Emails bombardiert werden, die Impfpriorisierung werde doch aufgehoben, da könne es doch nicht sein, dass kein Impfstoff da ist. Was anderes: gibt es außer den m.E. nicht wirklich aussagekräftigen Beobachtungsstudien zur Inzidenz jetzt eigentlich Studien, in wie weit die Impfung die Infektiosität reduziert?
  15. Ahura

    Coronavirus 2020

    Würde mir schon völlig reichen. Soundanlage ist schnell aufgeladen. Contact-Tracing wird angeboten. Bei 300 Personen statt 200 wie letzten Sommer in Bayern muss ich mir auch nicht jedes mal Gedanken machen, wie ich Leute wegschicken soll.