LastActionHero

Member
  • Inhalte

    5.544
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Siege

    6
  • Coins

     10.963

Alle erstellten Inhalte von LastActionHero

  1. Hi Leutz, ich denke, einige hätten Interesse und es wäre eine kleine Bereicherung für's Sportforum: ein eigener Thread, in welchem man zielgerichtet Fragen an Shao richten kann/darf. Vielleicht erklärt sich ja Shao bereit in einer "Kurze Frage, kurze Antwort"-Runde hier im Forum auf Fragen einzugehen ? Seine Meinung ist ja hier Gold wert ;) @Shao: Sollte das klappen, wäre ich (und alle anderen sicher auch) dir sehr dankbar ! Ich fang einfach mal an ^^ Frage: Was hälst du persönlich von Flossbands? (speziell in Verbindung zu Tennis-/Golferarm und verletzter Schulter ) Video hierzu:
  2. Ich finde, er sollte sich in seinem jetzigen Zustand erstmal GAR NICHT nach Frauen umsehen 🙂 Und schon gar nicht nach Frauen, die kompliziert und objektiv gesehen nicht perfekt sind...nachher gerät er noch an Borderlinerinnen und Co was die Sache schlimmer macht. Aus Erfahrung weiß ich, dass sich Gleichgesinnte anziehen...das endet in solch einem Fall nicht gut (für beide). Hab den Thread jetzt nicht ganz zu Ende gelesen, aber ich denke Themen wie Therapie und medikamentöse Begleitung wurden schon genannt bzw. sind längst Teil deiner Gegenmaßnahmen? Wenn nicht, warum?
  3. Ich finde ja, dass Bill Kaulitz einfach nur "anders" scheisse aussieht als damals Aber gut, wer bin ich schon...
  4. Philips Bodygroom kann ich nur empfehlen, sowohl für Gesicht als auch Körper. Das Ding kostet manchmal weniger als 20 € bei Amazon. Die Klingen halten locker paar Wochen/Monate und kosten dann auch "nur" ca. 10-12 €. Damit bekomme ich in den meisten Fällen das selbe glatte Ergebnis hin, wie wenn ich mich nass und gegen den Strich rasieren (nur ohne anschließenden Rasierbrand).
  5. Depressionen können mitunter "vererbt" werden bzw. laufen im Gehirn ein paar Dinge nicht, wie sie sollten: Dopamin, Serotonin etc. Das ist so wie, wenn du nem Mann mit wenig bis keinem Testo im Blut sagst, ach deine Impotenz und fehlende Libido ist doch eingebildet. Also kann ich deinem Beitrag nicht zustimmen.
  6. So wie ich das aus dem Eingangspost herauslese, hast du momentan noch eine akute Depression. Ich bin ganz ehrlich: Verheimlichen wird schwierig, vor allem vor den Menschen, mit denen du etwas mehr Zeit verbringst. Die werden es merken. Außerdem führt das oftmals zu Konflikten, wenn man nicht drüber spricht. Weil depressive Menschen abweisend, kalt und distanziert wirken...obwohl sie sich eigentlich nur zurückziehen, Kraft tanken und Zeit für sich brauchen. Ich würde nicht mit jedem drüber sprechen und schon gar nicht, bei nem ersten Date....aber insgesamt: Ja, lass es raus. Rede drüber, schaffe Klarheit. Ist auch ganz cool für dich, dazu zu stehen. Sonst untergräbst du dich selbst. Das Thema ist doch heutzutage nicht mehr so fremd, fast jeder hatte oder kennt jemanden, der unter Depressionen leidet. Vor allem die letzten 3 Jahre sind unzählige Menschen davon (neu) betroffen!
  7. Find ich gut, ist aber super schwer umzusetzen. Weil: Selbst wenn du die Erkenntnis gewinnst, sind die Brötchen noch nicht bezahlt. Ich finde es verdammt schwer, den Spagat im Leben hinzukriegen...ich denke, das geht 99% der Menschen so. Deshalb ist wohl jeder zweite im Job auch unzufrieden. Die Leute machen halt irgendwas, dass ihnen kein Spaß macht...
  8. Das ist viel zu pauschal und absolut überholt. "Work hard, play hard" oder "Be the hardest worker in the room"...sind so typische Sprüche. Funktioniert aber nicht. Zumindest im Beruf. Zum Erfolg gehört eine Menge Prise Glück dazu...zur richtigen Zeit, am richtigen Ort, mit dem richtigen Vitamin B. Ansonsten klar...Passion finden und soviel Zeit reinstecken wie geht und Know-How aufbauen. Das macht man dann aber für sich...im "schlimmsten" Fall hat man aber "nur" Spaß. Die Frage ist ja, wie jeder Erfolg definiert und was es bedeutet zu "gewinnen".
  9. Ich baue da immer noch ein Zwischending ein: Voice Nachrichten...natürlich so kurz wie möglich 😉 Daraufhin kommt meistens eine Voice zurück und das schafft etwas Comfort auf Seiten der Frau...ist aber nur meine Meinung! Zwischen Schreiben, Voice und Telefonieren liegen meist wenige Stunden...bei mir waren das maximal 24 Stunden. Treffen war dann meist (sofern klar war, dass die Person interessant ist und das auf Gegenseitig beruht) auch innerhalb von wenigen Tagen kein Problem, manchmal sogar am selben oder Folgetag (inkl. Sex ^^). geht alles...geht manchmal aber auch eben nix.
  10. Was heißt "unterwegs"? Auf dem Weg zur Arbeit? Wieviel Zeit nimmt der Arbeitsweg am Tag in Anspruch? Für jemanden mit so wenige Hobbys ist die Aussage "wenn ich Zeit habe" natürlich komisch Ich habe mehr Hobbys, als ich vertragen kann... mache seit 20+ Jahren Bodybuilding (4 mal die Woche a 1,5 bis 2 Stunden) spiele seit mindestens genauso vielen Jahren leidenschaftlich Videogames (momentan so 4-5 Stunden die Woche) baue momentan zwei Websites bzw. sind die fertig aber werden fortlaufend optimiert und gefüttert (mal mehr mal weniger, manchmal täglich...manchmal wochenlang nichts) Modelliere seit 2019 Figuren aus Clay (momentan 10-15 Stunden die Woche) Modelliere Figuren auch digital und drucke die am 3D-Drucker (teilweise in Kombination mit den traditionell modellierten Dingen) höre gerne Podcasts, schaue gerne Filme (1-2 pro Woche mit Freundin), schaue gern Serien (2-3 Stunden die Woche mit Freundin), gehe gern spazieren mache nebenbei Fotos und dokumentiere den Fortschritt + schreibe Bücher hierüber Habe 2 Instagram Accounts, die in Symbiose mit meinen Websites laufen kümmere mich nebenbei um Kooperationen und Geschäftsmodelle (Affiliate Marketing) etc. Nachtrag, weil das Thema LTR so oft kam: wir gehen oft zusammen spazieren, ins Kino, regelmäßig auswärts essen, ins Gym etc. Machen schon viel gemeinsam. Haben auch teilweise denselben Freundeskreis und machen 1-2 mal im Monat Spieleabende in ner großen Runde mit 10+ Personen/Freunden. Und dann wäre da noch mein 38 Stunden/Woche Job...
  11. Kommt ganz drauf an, was man unter "Erfolg" versteht Ich würde auch darüber nachdenken, die Firma zu verkaufen oder Leute einzustellen, die dir Aufgaben abnehmen...so in Richtung Geschäftsleitung etc.
  12. Habe mich letzte Woche gewogen, 103 Kg. Hätte ich so nicht gedacht. Gewicht ist gleich, bei schlechterer Form...hab also Muskeln verloren und Fett aufgebaut (zumindest um die Hüfte rum). Ab heute Diät. Allerdings "nur" Verzicht auf Süßes und Alkohol. Die beiden sind mitunter der Grund dafür
  13. Nachdem ich nun meine Down-Phase nach meinem Urlaub überwunden habe und nahezu alte Kraftwerte habe, starte ich nun meinen Log. Trägt definitiv zur Motivation bei, ab und was darüber zu posten, zu diskutieren und evtl Tipps zu bekommen. Man lernt ja schließlich nie aus ;) Meine Daten für diejenigen, die mich noch nicht kennen: Alter: 28 Größe: 188cm Gewicht aktuell: 103 Kg Training seit ca. 2003 (damals noch Kickboxen und Curltrainign daheim, dann Homegym und später ab 2006 dann richtig im Studio) Meine Ziele bis Jahresende: 5x5 mit 130-140 Kg beim Bankdrücken (aktuell schaffe ich das mit 120 Kg, jedoch der fünfte Satz sind 4 Wdhl) >180Kg beim Kreuzheben mit sauberen 4-5 Wdhl. (aktuell schaffe ich 140 Kg, mache KH aber erst seit wenigen Wochen) 3-4 Sätze Klimmzüge mit je mind. 10 Wdhl. (arbeite aktuell mit 5x5 bzw. 8/7/6/5/5) Körperfett senken (mich interessieren keine Werte sondern das Spiegelbild) Aktuell wiege ich 103 Kg, KF unbekannt (siehe Bild). Verfahre derzeit nach einem 3er Split, den ich 3-5 mal die Woche ausführe...je nach Zeit und Lust. Brust+Schultern Rücken+Nacken+Bizeps Beine+Schultern+Trizeps Morgen fange ich dann an, von meiner ersten Rückeneinheit zu schreiben... Aktuelle Handicaps: - Sehnenscheidenentzündung im linken Arm - eingeklemmter Nerv bzw, verzerrter Muskel im rechten Oberschenkel (ekelhaft!!!) Ernährung heute: 06:00 300ml Milch + 30 Gramm Casein Den gesamten Vormittag und Nachmittag 3 Tassen Kaffee mit jeweils nem Schuss Milch. 13:00 500 Gramm Hühnchen mit Curry-Sauce 3 Kapseln FischölKapseln 1 Multi Vitmamin Tab 18:30 2x 400 Gramm Fischfilet aus dem Ofen (das billig Zeug vom Aldi) Nachher um 22-23 nochmal 500 Gramm Magerquark mit Obst und/oder Kellogs. Vorab mal ein aktuelles Bild von mir.
  14. Das sehe ich anders. Zeigt mir, dass mein gegenüber mich nicht respektiert (indem er es immer und immer wieder versucht). Ist wie Drama...kann man(n) mit umgehen, muss man aber nicht!
  15. WTF! Sehe ich das richtig: Ihr verkauft/vermietet virtuelle Wohnung und Häuser? Nix gegen dich, aber das ist einfach nur Wahnsinn Ich wünsche dir viel Glück mit deinem Business, auch wenn ich das Meta-Verse nicht für gut heiße...
  16. Kann ich zu 100% unterschreiben! Ich kannte bisher 3 Schwule Männer etwas besser (einer war ein langjähriger Gym-Buddy)...und obwohl sie wussten, dass ich hetero bin gab's früher oder später immer nen paar Sprüche und Diskussionen. Das war auch der Grund, warum es für eine richtige Freundschafe mit schwulen Männern nie gereicht hat. Die wollten mich am Ende immer alle ficken und das nervt irgendwann einfach nur! PS: Angeblich gibt es aber zig hetero Männer da draußen, die sich wirklich so sehr verunsichern lassen, dass sie auf einmal nen Schwanz im Arsch eines anderen haben. Also Vorsicht bitte!!!!
  17. Ist aber ungesund 😞
  18. Hier nochmal schöner..
  19. Hi Leute, evtl. kennt sich einer in der Kunst-Scene bei euch aus. Ich habe vor kurzem ein neues Hobby entdeckt....Sculpting bzw. Modellieren von Figuren (Super Sculpey, Monster Clay etc.). Zu meiner Verwunderung bin ich ziemlich gut darin, sodass ich in kurzer Zeit einen guten Sprung gemacht habe was meine Skills darin angeht. In Kürze kann ich hier auch mal ein Bild hochladen, bin gerade in den letzten Zügen meiner (erst) zweiten Figur. Aktuell dreht sich alles nur noch um das Thema, ich sauge alle Informationen auf, probiere mich aus, modelliere jeden Tag.... Es ist mein Ziel, in den nächsten Jahren SEHR GUT darin zu werden und ich möchte das irgendwann beruflich machen oder zumindest kombinieren...ich merke, dass das kreative, Kunst und die auseinandersetzung damit mir sehr gut tut...es hat was meditatives, ich bin seit Tagen durch den Wind, mega euphorisiert. Eine ganz neue Seite von mir kommt gerade zum Vorschein und es gefällt mir. Ich habe das GEfühl, ich definiere mich gerade neu. Vor allem fällt es mir leichter, mich vom Sport gedanklich zu lösen....in kommender Zeit dann evtl auch physisch etwas mehr. endlich bestimmt sich mein Selbstwert nicht mehr durch Muskeln und Sport...hierzu mehr im Sportforum, da kennen mich die meisten bestimmt auch her. Ich hätte nie gedacht, dass mich jemals nochmal etwas so einnimmt und überwältigt... In Deutschland ist die Scene noch nicht so groß anscheinend...ich frage mich nun, was man hier für berufliche Türen öffnen kann, außer die Selbstständigkeit und den Verkauf eben dieser Figuren und Büsten. Da ich weder Medien noch ein Kunststudium in der Tasche habe, sieht es hier wohl eher mau aus? Vielleicht hat ja jemand mal ähnliches durchgemacht und kann seine Erfahrungen schildern?
  20. Bin wieder am Start, dieses mal mit FanArt. Und zwar sculpte ich gerade den Death Dealer von Franmk Frazetta. Sorry, für das miese Bild 🙂 Update kommt asap!
  21. Ich bin ganz ehrlich: Konsum ist halt auch GEIL Ich lege momentan von den 2,7k jeden Monat rund 600 € auf die Seite...der Rest wird verballert. Könnte aber weitaus mehr sparen, will ich aber nicht. Gehe gern mit meiner Freundin aus etc. Ich möchte auf nix verzichten, solange ich noch gesund und jung bin. Hab mir jetzt für 26€ eine All-You-Can-Watch Karte fürs Kino geholt....das Popcorn schlägt aber dennoch jedes Mal mit 6 € hart zu. Das Ding ist, ich geb viel für elektronische Dinge aus und für meine Hobbys...ich baue so Figuren und so (siehe anderer Thread). Den teuren Gaming Pc nutze ich für Bildbearbeitung, Homeoffice, für den Bau meiner eigenen Websites etc. So rechtfertige ich mir das. Dafür hab ich nen TV der nur selten an ist und der gefühlt 20 Jahre alt ist. Habe allein in den letzten Monaten ein iPhone 13 Pro Max, iPad 5th Gen und nen Gaming PC gekauft...insgesamt um die 4,5k. Alles immer auf Pump, obwohl ich liquide wäre und wenn es passt, dann direkt den Rest abbezahlt. Momentan hab ich nur noch den PC mit 170 € im Monat als Kredit laufen....noch 10 Monate. Wenn ich Juni/Juli die Sonderzahlung kommt, wird getilgt.
  22. Das ist nen Büro aus 1992 oder so da sahen Büros nunmal so aus....wenn du den Amazon Schriftzug gegen nen schönes Bild tauschst oder nen Whiteboard, sähe das Büro schon um Welten besser aus. Bezos hat in Princeston studiert....ich will ja nix sagen, aber das hat in den 80ern bestimmt schon 50k im Jahr gekostet....
  23. Das stimmt so nicht...habe hier letztens einen sehr interessanten Podcast gehört (leider Name entfallen) und da sind die genau auf dieses Thema eingegangen. U.a. ging es auch darum, dass Leute die "oben" sind, sich oftmals überschätzen...und Leute die unten sind, sich oftmals "unterschätzen". Daraus einher geht natürlich auch die Fähigkeit, mal ein Risiko einzugehen (a la "ich glaube an den Scheiss, den ich hier mache und verfolge ein Ziel" vs. "Das Leben ist echt hart zu mir und mir werden eh nur Steine in den Weg gelegt"). Jedenfalls ging es auch darum, dass die da "oben" zu sehr viel Wahrscheinlichkeit auch MEGA VIEL Glück hatten...vor allem im Job und der Position. Wir allen kennen ja die "Vitamin B" Storys und jeder weiß, wie inkopmpetent manche Führungskräfte in großen Firmen sind. Beispiel: in meiner alten Firma (LHD Bekleidungsgesellschaft) hat der Chef das gesamte Unternehmen auf den falschen Kurs gebracht...gab mega Probleme. Bis der Bund gesagt hat, fickt euch, wieder übernehmen wieder! Tja, da wurden Millionen in den Sand gesetzt. Der Typ (was ein HuSo) ist aber weich gefallen und hat daraufhi wieder eine GF Leitung in einem Unternehmen bekommen....Vitamin B. Ach ja...und eine ziemlich gute Abfindung! Wirklich JEDER, einfach JEDER Idiot hätte es wahrscheinlich besser hinbekommen...oder zumindest nicht schlechter 🙂 Heißt nicht, dass sie nicht hart gearbeitet haben, Akademiker sind etc. Aber ist doch ganz einfach...von 100.000 Leuten mit den gleichen Grundvoraussetzungen, ist vielleicht 1 einztiger dabei, der wirkich was reißt...die anderen sind Söhne von reichen Eltern mit Connections, hatten Glück etc. Erfolg ist meines Erachtens eine sehr starke psychische Komponente...ABER nur weil man hart arbeitet und etwas verfolgt, heißt das noch lange nicht, dass man am erfolgreichsten ist oder Erfolg erntet. Das ist absoluter Nonsens und Bullshit! Glück meine Freunde:innen, Glück...scheiss Diversität! https://www.bz-berlin.de/archiv-artikel/bundeswehr-manager-setzte-millionen-in-den-sand