suchti.

Advanced Member
  • Inhalte

    2.215
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     3.935

Alle erstellten Inhalte von suchti.

  1. Hi Leute, folgende Sachlage: ich habe vor genau einem Jahr mit dem Bloggen begonnen. Meine zwei Blogs werfen derzeit zusammen knapp 1,200 EUR im Monat ab - Tendenz klar steigend. Hier in Malaysia ist es mit der Besteuerung von Nebengewerben relativ easy, sodass ich lediglich 5% Steuer auf mein Einkommen zahle. Nun ist es leider so, dass es sich aufgrund der zerbroeckelnden Beziehung zu meiner Freundin abzeichnet, dass ich Malaysia in ein paar Monaten verlassen werde. Derzeitiges Ziel ist Barcelona, wo ich mich vermutlich niederlassen werde. Ueber einen meiner besten Kumpel, der ebenfalls in Barca lebt, koennte ich darueber hinaus noch einen Freelancer-Vertrag ergattern, der mir weitere 3,000 bis 5,000 EUR pro Monat einbringt. Meine Frage waere jetzt lediglich: wie besteuere ich das ganze am Besten? Besagter Kumpel legt mir ans Herz ein Business in Estland zu registrieren. Steuern werden dort lediglich auf Profit gezahlt. Da es allerdings, nicht wie in Deutschland, keine Beschraenkungen bzgl. Geschaeftsfuehrergehaeltern gibt, kann ich mir theoretisch so viel auszahlen wie ich will. Gibt es hier Leute im Forum, die sich mit dem Thema Steuern fuer 'Digital Nomads' naeher befasst haben? Wenn ja, was wuerdet ihr mir in der Situation empfehlen? Besten Dank! P.S.: ich waere defintiv weniger als 183 Tage im Jahr in Deutschland, sodass die 183-Tage-Regelung wegfallen wuerde.
  2. Also so wie ich das bisher verstanden habe musst du keine Wohnung mieten und kannst theoretisch auch im Hotel leben. Meldeadresse somit egal (nagel mich aber nicht drauf fest). Mein Business-Partner war jetzt die Tage in Dubai und hat fuer 2 Wochen Hotel 400 EUR gezahlt. Er meinte, dass du mit den Hotelbesitzern verhandeln und fuer 700 - 800 EUR im Monat dort leben kannst (Fruehstueck u.a. inklusive). Wir haben den Vorteil, dass wir uns die Wohnung und das Auto teilen, sodass Kosten im Rahmen sind (ca. 800 EUR pro Monat pro Person). Wuerde ein deiner Stelle schauen, dass du dort mal fuer 1 - 2 Wochen hinbretterst und mit ein paar Hotelbesitzern quatscht. Nebenbei vielleicht schauen, ob WG's auch eine Moeglichkeit waeren (in Dubai gibt es anscheinend relativ viele Digital Nomad WGs). Ausserdem gibt es sehr viele Studio's die allesamt ganz ok gelegen sind und teilweise until 1000 EUR pro Monat kosten. Schau mal hier. Am besten buchst du einfach den ersten Monat ueber die Platform und verhandelst dann mit deinem Landlord fuer die weiteren 5 Monate - sollte mit ziemlich hoher Wahrscheinlichkeit moeglich sein den Preis um 10 - 20% zu reduzieren. In Dubai wird immer noch wie verrueckt gebaut, d.h. es gibt weiterhin massenhaft Leerstaende.
  3. Derzeit will ich mich nirgendwo niederlassen, nutze aber Dubai um Steuern zu minimieren. Sollte mein Einkommen irgendwann mal ausreichend hoch sein, suche ich mir ein Land aus, in welchem ich Leben will und was einigermaßen akzeptable Steuerabgaben hat. Einen Wohnsitz brauche ich, damit sollte ich irgendwann mal nach Deutschland zurück müssen, Vaterstaat beweisen kann, dass ich irgendwo steuerpflichtig war in den letzten Jahren. Das wäre, Stand heute, allerdings ein absoluter Notfallplan. Absolut gar keinen Bock mehr auf Deutschland, da mir nicht nur die hohen Abgaben, sondern auch die Mentalität und das Wetter gegen den Strich geht. Die Projekte laufen über die Firma meines Kumpels / Geschäftspartners. Ich stelle ihm am Ende des Monats einfach eine Rechnung und er zahlt mir die Kohle aus. Meine Blogeinkünfte, wie du bereits erwähnt hast, kann ich mir ohne Weiteres auszahlen lassen.
  4. Mein Kumpel und ich hatten darueber letzte Woche mit einem portugisieschem Anwalt geredet, der uns das ebenfalls bestaetigt hat. Theoretisch koennten wir die Regelung umgehen indem wir Leute in Estland einstellen und damit argumentieren, dass effektive Geschaeftsfuehrung dort stattfindet. Ist aber, Stand heute, ebenfalls zu teuer. Alternativ hatten wir uns noch mit Andorra und Mazedonien befasst. Andorra nervt, weil die Passportkontrollen haben und wir somit dort leben muessten. Mazedonien (10% Steuersatz) ginge klar, wenn du dir bspw. dort ein Haus kaufst, was aber ebenfalls too much zurzeit ist. Werde defintiv bzgl. Dubai berichten. War dort geschaeftsbedingt schon 6 - 7x. Ist zwar nicht mein cup of tea, aber mit den richtigen Leuten kann es dort ganz ok sein. Und die Wintermonate (wir sind von Oktober bis Maerz dort) sind defntiv sehr angenehm..
  5. Ich hatte selbige Frage schon vor ein paar Seiten gestellt, gerne aber nochmal: findest du es nicht etwas armseeling in einem anonymen Forum andere Menschen an den Pranger zu stellen? Wieso triggert es euch so sehr, dass ihr euch genoetigt fuehlt einen Screenshot zu machen und euch in einem oeffentlichen Forum darueber auszulassen? Ich lese hier andauernd ueber Redflags und ueberzogene Erwartungshaltungen. Komischerweise nicht von Jungs Mitte 20, sondern erwachsenen Maennern, die teilweise in ihren Vierzigern und seit Jahren Single sind. Waere in diesem Fall nicht etwas mehr Demut angebracht? Oder zumindest anfangen Frauen nicht als Feind o.ä. zu sehen?
  6. Wenn ich das nächste mal wieder Gold kaufe..
  7. Ja! Kumpel und ich machen das über Dubai. Gibt dort Digital Nomad Visas die relativ easy zu bekommen sind. Plan ist Barcelona bis Ende September, dann für die Winterzeit nach Dubai für > 6 Monate. In Zukunft dann immer alternierend zwischen Dubai und einem Ort unserer Wahl. Sobald wir mehr Kohle machen schauen wir uns nach etwas langfristigeren Steuermodellen um (Malta, z.B.). Zwecks Corporate Income Tax: hatte nochmal mit einem estnischen Steuerberater gesprochen. Er meinte es ist kein Problem sich sein Einkommen komplett als Gehalt auszahlen zu lassen. Selbiges von 2 e-residents unabhängig bestätigt bekommen.
  8. Hey, ich wollte lediglich ein paar Datenpunkte liefern. Wusste anscheinend nicht, dass man Tinder lediglich auf Boss-Level spielen darf 🤷🏼‍♂️
  9. Paar Zahlen wen es interessiert. Seit 3 Wochen auf Tinder mit Location in Kuala Lumpur (mit einem kurzen Abstecher nach Warschau 😄). Nutze Tinder Gold und hatte mir 5 Boosts gekauft (bisher 2 Boosts genutzt) 143 Matches und knapp 300 ausstehende Likes 9 Damen getroffen 6 Lays (meistens einfach in mein Apartment eingeladen bzw. unten im Condo-Restaurant gegessen und dann nach oben) Unter anderem dabei eine Chinesin mit 2.5 Millionen IG Followern oder ehemalige Miss Indonesia Contestant. Tinder reicht hier vollkommen aus. In einem Monat ziehe ich nach Barcelona, bin gespannt wie es dort laufen wird.
  10. Was für ein Spiel ist das denn? Genau deshalb hört ihr euch alle so frustriert an. Bei euch scheint alles ein einziger Kampf und Krampf zu sein. Hinter jeder Ecke verbirgt sich eine Falle. Frauen sind nur hier um euch das Geld aus der Tasche zu ziehen. Im Gegenzug dann in einem anonymen Aufreißer-Forum Screenshots posten, die die Identität einer Person preisgeben und gleichzeitig von einen von Charakterschwäche bei Frauen labern. Doppelstandards, wie gesagt. VG, euer White Knight
  11. Schon amüsant, wenn sich die average dudes gang darüber echauffiert, dass Frauen mittleren Alters einen Kinderwunsch hegen. Und dann von Redflags reden, wenn man sich selber seit Monaten in einem Forum ausheult und anscheinend nichts gebacken bekommt. Double standards much?
  12. “I’m not a cat.” Lmao fucking legend 

     

  13. Sorry, ich spreche kein mimimi...
  14. +1 Ich habe hier vor ein paar Seiten mein Profil gezeigt. Ist zwar Asien, aber geschaetzt ein Drittel der Frauen fragt im Verlauf des Gespraechs (entweder im Chat oder beim Date) nach bestimmten Bildern. Und meine Bilder sind jetzt nichtmal wirklich besonders gut oder ereignisreich, zeigen aber durchaus, dass ich unterwegs bin und ein relativ interessantes Leben habe. Zumindest interessanter als 90% aller Typen, die auf Tinder mit Spiegelselfies unterwegs sind..
  15. Chamath ❤️

     

    1. luffy123

      luffy123

      Off-Topic: Wie erstellt man eigentlich einen Status?

  16. Alter bin ich hier der einzige, der die Bilder absolut cringe findet?! Und damit meine ich nicht dieses Bondage-Gedoens per se, sondern einfach die ganze Ausstrahlung und Aufmachung. Extremst fragwuerdiger Kleidungsstil (digga mach mal dein Hemd vernuenftig und nimm diese scheussliche Kette ab; kauf dir gut sitzende Klamotten), Teenager-Bart (sieht so aus wie Ich-stehe-auf-16-jaehrige-Maedels Starterpack; vor allem: hoer mal auf dir den Mustache abzurasieren), Brille (wer will sich bitte von Typ Mark Zuckerberg fesseln lassen??), Beleuchtung (du siehst aus wie eine Mumie mit deiner Milchhaut), und allgemein so ein absolut unerotischer Gesichtsausdruck (in diesem Fall ganz klar: no homo). Die Frage, die ich mir stellen wuerde: bist du ueberhaupt ein Typ, der diesen Kink glaubhaft transportieren kann? Frauen, insb. die, die noch keine Erfahrung damit haben, werden doch vermutlich diesen Grey-Typen im Kopf haben, wenn die an solche Spielchen denken. Und du bist, no offense, halt das absolute Gegenteil von dem. Da bedarf es halt einfach einem kompletten Overhaul, von Kleidungsstil bis hin zur Art der Photos. Das musst du dementsprechend schrittweise angehen, weil einfach zu viele Punkte zu korrigieren sind..
  17. War ein wenig uneindeutig. Ich wurde nicht im Grab ueberfallen, hatte dies aber von verschiedenen Leuten gehoert. Teilweise wurden die irgendwo im Nirgendwo abgesetzt und von 3 Indonesiern mit Messer umzingelt, bis die all ihr Hab und Gut abgegeben haben. Viele der Grab-Fahrer (zumindest als ich dort zum letzten Mal war in 2019) haben auch keine Bewertung bzw. Photo und nutzen vermutlich fake numberplates. Ueberfallen wurden wir 2x in der selben Nacht. Sind in einer 8er-Gruppe nach Hause als ein 2er-Team auf'm Roller meiner Ex-Freundin die Handtasche aus dem Arm gerissen hat. 2 Stunden spaeter, als wir uns dann endlich zusammengerissen haben, wurde meinem Kumpel das Handy aus der Hand genommen (mittels selber Methode). Ich persoenlich, ob in Bali oder an anderen Urlaubsorten, gehe sowieso immer nur mit Back-Up Handy, Cash, und Ausweis feiern. Macht vieles leichter. Ich denke es ist einfach die romantische Idee, die ich trotz der Erfahrungen in meinem Kopf habe. Gleichgesinnte Internet Marketer kennenlernen, surfen, auf Roller durch die Insel cruisen, Big-City Detox, und in billigen Pool-Villas leben. Alternativ denke ich auch ueber Chiang Mai nach, da dort ebenfalls viele Online-Unternehmer leben.
  18. Ne, scheint aber auch ein PU zu sein, oder? Zumindest wenn ich mir seinen Channel und Webseite ansehe. Und die Freundin ist auch nicht allzu schlecht..
  19. War bisher 3x in Bali zum Relaxen am Wochenende. Wurden dort in einer Nacht 2x ausgeraubt (Handy und Taschen gestohlen), 50% aller Grabs kannst du nicht trauen (schon Leute getroffen, die dort mit Messer von Fahrern attackiert wurden), viele Straende zugemuellt, betrunkene Australier, Locals die Auslaender hassen und denen nichts Gutes wollen, und schrecklicher Verkehr. Auf der anderen Seite hatte ich dort viele interessante Leute getroffen, die auf verschiedenste Art Kohle machen, so wie Chris bspw.: Frauen sind ebenfalls super easy zu klaeren (Locals stehen auf Weisse, Wessies fuehlen sich frei und wollen experementieren). Gibt dort auch einen Haufen an richtig heissen Influencer-Babes. Bin immer noch am ueberlegen, ob ich mal fuer 6 Monate dort hinziehe und mich einfach auf die Erfahrung einlasse (allerdings erst, wenn Covid eingedaemmt ist und Visa-Runs moeglich sind).
  20. Hi Leute, ich werde vermutlich in den nächsten 6 Monaten meinen Job kündigen und mich in Vollzeit auf mein Online Business fokussieren. Für zwei meiner Seiten will ich jeweils einen YouTube-Channel starten. Stil ist einmal so: ... und so: Voraussetzung ist, dass die Hardware klein genug ist, dass sie in einen Koffer passt (da ich plane herumzureisen). Für die Kamera werde ich vermutlich das iPhone 12 Pro nutzen. Brauche daher ein Mikrophon, Stativ, Belichtung, und Software zur Videobearbeitung. Budget liegt bei ca. 1000€ (iPhone ausgeklammert).
  21. Nachdem ich gesehen habe wie @noraja's Tinder-Thread von euch low lifern torpediert wurde, ist mir ehrlichgesagt jegliche Lust vergangen zu versuchen Leuten bzgl. Online-Game zu helfen. Nach spaetestens 3 Seiten wird sowieso wieder nur rumgeheult..
  22. Hier ist mein Profil für Inspiration. Die 500€ kannst du behalten und in vernünftige Klamotten investieren.
  23. Über 10 Likes in einer Stunde. Akzeptiere sowohl PayPal als auch Banktransfer. Was ist dir lieber?
  24. Wen es interessiert: seit 9 Tagen wieder auf Tinder aktiv. Location ist Kuala Lumpur. Tinder Gold, wie zu sehen, ist aktiviert (1x Boost bisher verwendet). In den 9 Tagen insgesamt 3 Lays. Da ich nur noch für einen Monat hier bin, ist die Kommunikation sehr direkt. Filtere nur auf Yes-Girls und lade diese dann in mein Apartment ein (alle 3 Lays nach weniger als 2 Std Aufenthalt in der Wohnung). Irgendwas zu lernen? Sei groß, blond, blauäugig und lebe in Asien. Achja, und trage keine zerrissene Jeans und Cap mit Ende 20...