zoony

User
  • Inhalte

    94
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     1

Ansehen in der Community

18 Neutral

Über zoony

  • Rang
    Herumtreiber

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male

Letzte Besucher des Profils

1.536 Profilansichten
  1. Richtig toller Beitrag! Selten habe ich mich so sehr wieder erkannt, wie in diesem. Bei mir ist es exakt genau so. Ich empfand mein Game auch nicht als gut und ich habe echt selten Erfolge gehabt. Der Grund ist wie bei dir, dass ich verdammt hohe Ansprüche habe. Wenn ich so sehe, was meine Wings so für Frauen layen, das sind alles für mich <=HB6 Ich merkte auch das mein "Game" bei HB9 um einiges solider ist als bei 6er. Ich fühle es einfach nicht und bei den 9er bin ich so begeistert, dass es viel besser läuft. Ein weiter Grund, weswegen es nicht "so" gut lief war, dass ich realisierte, dass ich genau den Frauen kommuniziere was ich will und viele sich nicht darin finden und wenige schon. Ich habe nun mal eine genaue Vorstellung von einer Frau, die ich will. Wenn es vibed, ist alles geschenkt. Ich merkte das bei meinem letzten Date. Wir hatten den gleichen Geschmack, uns waren die selben Werte wichtig. Rapport und Attraction schoss in den Himmel, ich musste da nichts "gamen", weil wir auf einer Wellenlänge waren. Das einzige was ich beim ansprechen und daten mache, ist zu eskalieren und nach einer Wellenlänge/Connection suche. Das ist nun alles. Sehr gut erkenne ich mich auch wieder, bei deiner ersten Aussage, dass Gurus für dich abstrakte Lehrer waren. Deswegen hält man ja sein Game für so schlecht, weil man denkt das sie ja so viel Erfolg haben und etwas besitzen/können was einem noch fehlt. Mittlerweile merkte ich, dass die meisten doch sich viel besser geben, als sie eigentlich sind. Die wenigsten sind ehrlich zu anderen. Ich bin jemand, der offen zu seinen Mängel und Problemen steht. Ich hab kein Problem damit zu sagen, dass ich vor wenigen Monaten ein halbes Jahr kein Sex gehabt habe. Die meisten präsentieren sich in dieser "Szene" größer als sie sind, darum glaube ich so langsam den wenigsten etwas, obwohl ich eigentlich gutgläubig bin. Die Erkenntnis von dir am Ende hatte ich vor einiger Zeit auch. Lieber bin ich mit einer 9 in Kontakt, als mit 100 7er. Du wirkst echt sehr sympathisch ;)
  2. Welche Theorie meinst du genau? Ich bin ehrlich gegenüber ihr. Ich werde es ihr sagen und nichts verheimlichen, bin aber guter Dinge das sie das ähnlich sieht. Antidote hat bei meinen vorherigen Frauen erklärt wie man das gut rüber bringt und keine der Frauen hatte was dagegen. Eine Dreiecksbeziehung kommt wegen der Distanz nicht in Frage, also wird es zu einem offenen Verhältnis erst mal hinauslaufen.
  3. Na super :D Für mich wäre es unangenehm/needy das anzusprechen. Ich bin keiner der nach einer kurzen Zeit die Frau fragt ob sie eine Beziehung will. Da sich schon so viele an dem Wort Beziehung aufgehalten haben; ersetzt es einfach durch Verhältnis. Die Art Beziehung die ich suche, besitzt keine Exklusivität hinsichtlich Emotionen oder Sex. Ist aber auch keine FB, weil mir Emotionen und Liebe wichtig sind und FBs mir deswegen nicht so gefallen.. Ich sprech doch weiterhin Frauen an und will die Frauen kennenlernen und wenn man vibed, lieben. Das kann sie doch auch. Wie soll ich zu meinem Ziel mLTR kommen, wenn ich nach einer Frau aufhöre und mein Liebesleben sich nur über eine Frau in der Ferne abspielt? Lies dich mal ein. Zusammengefasst beginnst du eine Beziehung indem du sie verführst und sie dich bindet. Meinesachtens stellst du die Frau auf ein Podest. Belehr mich eines besseren, aber ich glaube, dass du auch beim zweiten oder dritten Treffen keinen Sex mit ihr haben wirst. Du wirst uns dann neue Ausreden präsentieren, warum du sie nicht gelayed hast. Einlesen brauch ich wirklich nicht. Ich kenn das ganze und bin schon knapp ein Jahr aktiv im Field. Ich stell durchaus die Frau auf das Podest. Es ist mir aufgefallen, dass ich bei HB8+ Innergame Probleme bekomme. Bei den anderen ist es so, dass ich teilweise einfach kB habe denen zu schreiben nach einem NC und ich hab auch schon mal die "3 Monatsregel" angewandt :D Wie gesagt, bei Frauen die ich wirklich will, werde ich schnell needy, treibe Mindfuck und so weiter. Aber bis jetzt hat es komischerweise noch nie geschadet. Ich habe bei HB8 ne bessere Quote als bei 6er, aber etwas vom Druck würde ich mir schon gerne nehmen, wobei ich Leute kenne, die gar nicht mehr eine Frau aufs Podest tun können und es nicht schaffen sich zu verlieben. Also es ist keine Sache, die ich unbedingt ändern möchte, da gibt es andere Punkte. Achja, es ist ja schon Zeit vergangen. Ich muss dich enttäuschen, wir hatten mehrmals (SM) Sex. Einfach Frauen zu ficken ist nicht mein Ding. Ich habe einen eher niedrigen Sexualtrieb. Wobei sie es jetzt ziemlich herausgefordert hat. Wir haben uns noch zweimal getroffen und mehrmals am Tag gehabt, was ungewöhnlich für mich ist, aber ich denke ich kenn den Grund. LTR hat viele Facetten die mich interessieren. Man öffnet sich emotional einem Menschen, liebt ihn so viel mehr, hat eine Lebenspartnerin, das Verhältnis entwickelt sich, man hat gemeinsame Erlebnisse usw. Ich bin ein romantischer Mann mit einer ausgeprägten weiblichen Seite. Wie gesagt, ONS hatte und wollte ich noch nie, FBs haben sich als nicht befriedigend herausgestellt und LTR hatte ich genügend schon, darum suche ich jetzt nach etwas neuem, einer mLTR, weil mich die Dynamik einer Beziehung zu dritt, wo sich jeder untereinander liebt, interessiert. EndlessPerdition, das was du geschrieben hast gefällt mir sehr. Es sind weniger deine Aussagen, sondern viel mehr deine Ideen. Du reflektierst dich und hast bestimmt deinen Stil und Kreativität im Umgang mit der Frau. Wohnst du in Berlin? Ich habe mich mit vielen Gedanken davon beschäftigt, vor allem damit, was ich in einer Beziehung suche und warum ich es mir selbst nicht gebe. Aber ich finde es nicht richtig, dass Beziehung erst zeigen wer wir sind. Zu mindestens ist es bei mir so, dass ich nach einer Beziehung eher weiß was ich will und mich mit mir mehr beschäftige, aber ich benehme mich vor keinem Menschen so sehr wie ich bin und was ich will, wie vor einer Partnerin. Über dieses wachsen und reflektieren habe ich demletzt mit einem Kumpel geredet und ich weiß bisher noch nicht, wie ich es schaffe in einer Beziehung weiterhin zu meinem eigenen Glück gelangen, der nur von mir und meinem Genuss abhängt. In einer Beziehung verleite ich dazu, eher das gemeinsame Glück auszukosten, was natürlich per se nicht schlecht ist. An der Einsamkeit könnte was dran sein. Nach der Beziehung habe ich mich gefragt, was ist, wenn ich niemals eine Frau haben werde. Ich merkte, dass es eine Angst war, die ich in mir hatte. Dann merkte ich aber, dass ich nichts verlieren kann und ich mein eigenes Glück in mir besitze. Ich kann das Essen genießen, ich kann meine Abenteuer genießen, ich kann meine Gedanken und Gefühle genießen. Seitdem versuche ich, mein eigenes Glück greifbarer zu machen. Ich genieße viele Dinge viel mehr und fühle mich befreiter von der Angst, aber bin es noch nicht ganz. Achja, es sieht so aus, dass wir guten Kontakt haben. Ich hab das wieder nach meinem Stil gemacht, die Hälfte der glorreichen PU Regeln gebrochen und es hat alles wunderbar geklappt. Mal schaun wie es so ist mit der Kommunikation einer Fernbeziehung/verhältnis ist. Ich denke da können mir nicht viele helfen und ich müss es wie immer nach Gefühl machen.
  4. Och Leute, das so viel Käse geschrieben wird hätte ich echt nicht gedacht. Letzter Thread frag ich nach einem guten Viertel in Berlin zum wohnen, der zu mir passen würde und alle sagen wie behindert Berlin doch sei. Nun stelle ich eine Frage wie man ein Verhältnis über längere Zeit aufrecht halten kann und alle hängen sich an das Wort Fern oder Beziehung auf. Manch einem der geantwortet hat, fehlt es an Empathie. Als ich es geschrieben habe, waren 2 Dates in der Zukunft. Den Rahmen einer Beziehung leite ich von Anfang an. Ich schlepp keine Frau vom Club ab, fick sie und wunder mich dann das es zu keine Beziehung führte. Ich hatte noch nie ein ONS, immer Beziehungen und FBs. Bei einem ONS müsste die Frau ja ein richtiger Flop sein, damit man sich nicht mehr mit ihr trifft. Wenn es aber so wäre, dass das Mädel nach dem Sex behindert ist, geh ich halt. Aber ich will eine gewisse Strategie haben. Wir hatten nun Sex, an der Lage hat sich nichts geändert, außer das ich keine Tipps mit ins Date mitnehmen konnte. Danke für dein Halbwissen. Ich will in Berlin auch eine Beziehung haben. Alles offen kommuniziert. Ich befasse mich zZ mit Polyamorie. Schön das es für dich ein Rätsel ist, für mich ist es keins. Ich hab jetzt keine Lust zu schreiben, wieso mir jüngere Frauen gefallen, aber da meine meisten Beziehungen mit um einiges jüngeren war, kannst du mir glauben, dass ich weiß, worauf ich mich einlasse.. Wegen meinem offenen Umgang mit Beziehungen, weiß ich nicht ob es mir schadet. Ich bin jung, auf die Schnauze kann ich bestimmt mal fallen, wird nicht so sein das ich die ganze Zeit nur was mit ihr machen möchte und andere Frauen ignorieren werde. Ich kenne nicht so viel 9er. Da musst du was missverstanden haben, oder ich hab mich falsch ausgedrückt. Durch Sargen bin ich in eine knapp dreijährige Beziehung mit einer 9 gekommen. Danach hab ich 4 9er bei ca 2000 Sets kennengelernt, das ist alles andere als viel. Danke, das war sehr hilfreich! Der Sprachkurs ist mir egal, nur weiß ich halt nicht, wie ich die Bindung halten kann, so dass man sich irgendwann wieder trifft und schaut was abgeht. Ich bin nicht wirklich gut in Bindung/Interesse halten über texten/telefonieren (außer halt in Beziehungen..) Das ich wie ein verliebter Schuljunge rede, ist ganz normal. Bei mir ist es so, dass mir die aller wenigsten Frauen gefallen. Wenn ich aktiv sarge, dann bin ich froh wenn ich überhaupt eine finde die mir gefällt. Wenn ich eine sehe die mir total gefällt (8/9), unabhängig davon ob ich sie ansprechen kann, dann geht halt mein Herz auf und ich bin total begeistert. Bin halt emotional und genieße das Gefühl. Genau so rede ich auch über meine Lieblingsfilme und musik fällt mir grad auf. Beim letzten Satz, merke ich wie das über Textnachrichten falsch rüber kommt. Hohe Schuhe, tiefer Blick. So plump war das nicht. Heute hat sie mich wieder die ganze Zeit angestarrt. Man könnte, wenn man ins lächerliche zieht, von Hypnose reden, aber vergiss es einfach. Streich das durch und ersetze es durch "sie ist sexy und macht mich mit ihrer Art verrückt, die mich neugierig macht weil ich vorher sowas nicht kannte". Na super :D Für mich wäre es unangenehm/needy das anzusprechen. Ich bin keiner der nach einer kurzen Zeit die Frau fragt ob sie eine Beziehung will. Da sich schon so viele an dem Wort Beziehung aufgehalten haben; ersetzt es einfach durch Verhältnis. Die Art Beziehung die ich suche, besitzt keine Exklusivität hinsichtlich Emotionen oder Sex. Ist aber auch keine FB, weil mir Emotionen und Liebe wichtig sind und FBs mir deswegen nicht so gefallen.. Ich sprech doch weiterhin Frauen an und will die Frauen kennenlernen und wenn man vibed, lieben. Das kann sie doch auch. Wie soll ich zu meinem Ziel mLTR kommen, wenn ich nach einer Frau aufhöre und mein Liebesleben sich nur über eine Frau in der Ferne abspielt?
  5. Hallo Leute. Nach meiner letzten mehrjährigen Beziehung bin ich wieder aktiv geworden und hab neue Frauen kennengelernt. Meine Ex ist wirklich ne sehr hübsche, sie könnte Model sein wenn sie wollte. Ich stehe persönlich nicht so auf das typische Model Mädchen, aber ich möchte damit sagen, dass sie schon einzigartig war vom Äußeren. Würde sie als 9 einschätzen.Nun nach meiner Beziehung war ich mich nicht sicher ob ich jemals wieder so ein tolles und zugleich hübsches Mädchen haben werde (jaja ich weiß, kein gutes Mindset, aber ich denke ihr könnt es nachvollziehen). Es stellte sich heraus, es gibt hübschere Mädels. Mein Geschmack hat sich etwas verändert und ich lernte in einem 3/4 Jahr bei aktiven Sarging mehrmals die Woche, exakt 4 9er kennen. Eine nicht angesprochen, eine weitere hatte ihren Freund als Begleitung und von den anderen 2 die Nummer geholt aber wurden keine Dates draus. Ne 9 ist eine Frau, die für mich von der Optik das Maß der Dinge ist. Sie ist wunderschön und macht mich komplett verrückt. Zu eine 10 kann sie sich dann nur in eine Beziehung entwickeln. Das mal als Aufklärung. Achja ich hatte ein paar Affären, aber immer so im Bereich 6.5 bis 7.5. Vor ein paar Tagen habe ich dann eine Frau kennengelernt. Approach, 90min Instant Date, kein KC aber sich für den nächsten Tag verabredet. Wir haben sehr stark gevibed, wir waren auf einer Wellenlänge. Ich denke viel mehr Rapport geht da nicht. Da sie langen Augenkontakt hält und mit Berührungen kein Problem hatte und sie vlt sogar suchte, war sie auch attracted (jaja ich weiß, ich hätte sie küssen sollen).Sie ist 17 Jahre alt (ich 22), und kommt wie ich aus Polen und ist erst seit einem halben Jahr in Deutschland. Da sie noch niemanden kennt, weil ihre Sprachschule noch nicht begonnen hat, hatte ich Bedenken das sie mich als Kumpel und soziale Basis sieht. Sie ist ne 9. Das Date am nächsten Tag fing gut an. Sie war verdammt heiß angezogen. In Polen (generell Osten) ist es normal sich sehr weiblich anzuziehen und sie weiß das es mir gefällt. Ihr müsst euch das bildlich so vorstellen, dass mir bei ihrem Anblick die Brillen aufgeschlagen sind :D Naja Date fing gut, wir haben recht schnell über Beziehung und Sex geredet, was jetzt nichts ungewöhnliches ist.Da ich Bedenken hatte wegen ihre soziale Lage, habe ich Statements gesetzt und verbal eskaliert. So als Beispiel, sie erzählte mir von ihren hohen Schuhen. Ich sagte ich hab dafür ein Fetisch. Sie zeigte mir begeistert wie hoch sie sind, daraufhin sagte ich, hätte sie die angezogen, hätte ich gesagt "Okay Mädel ich halts nicht aus, wo ist das nächste Bett?". Hört sich aufgeschrieben ziemlich blöd an :DVon ihr weiß ich, dass sie total verwundert ist was in Deutschland abgeht. In Polen wurde sie noch nie angesprochen und hier in Deutschland andauernd. Irgendwelche Jungs die sie in ihrem Rap Video wollen oder sich an sie ranmachen. Ich sei der erste mit dem sie sich dann auch getroffen habe. Yay! ^-^Achja nebenbei hatte sie 4 Beziehungen und ein ONS. Wir merkten immer mehr das wir auf einer Wellenlänge sind. Ob vom Charakter, Geschmack oder vom flirten her. Der Kuss folgte irgendwann und sie machte voll mit.Nach dem Kuss steigerte sich die Stimmung extrem, so etwas habe ich noch nicht erlebt. Man könnte sagen, die Stimmung war total elektrisierend. Da sie eher zuhört und kaum oder nie bei einer Gesprächspause das Gespräch wieder aufgreift und ich manchmal keine Lust hatte die Labertasche zu sein, haben wir uns einfach nur angeschaut. Aber wie! Kein Wort fällt, intensiver Augenkontakt 10min lang, Kuss, intensiver Augenkontakt 10min lang, Heavy Makeout, intensiver Augenkontakt 10min lang, Heavy Makeout, achja man kann auch reden ;)Es ist schwer zu erklären, aber ich habe noch nie so geflirtet und so etwas erlebt, dabei hatte ich schon recht viele Beziehungen. Also es war kein Date, mit einfach 3h lang rumknutschen. Und wie sie mich geküsst hat und was sie sonst so mit mir gemacht hat. Wir haben einfach extrem gevibed vom eskalieren/körperlichem. Wenn dieser ständiger Augenkontakt mich mehr umhaut als Sex, bedeutet das schon was. Jetzt weiß ich auch, wie ein Schlafzimmerblick aussieht. Ein wenig habe ich das Gefühl, dass sie eine Hexe ist, die mich verführt mit Zaubereien :D Sex wollte ich nicht. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass wenn man damit wartet (2. oder 3. Date) es sich eher zu einer Beziehung entwickelt. Da unabhängig von mir, Badboy das gleiche behauptet, fühle ich mich diesbezüglich bestätigt. Wir hatten noch sehr schöne und romantische Momente, bissl mit den Brüsten gespielt, und uns für den nächsten Tag (heute) verabredet. Das der Sex heute kommt, steht außer Frage. Noch was kurzes eingeschoben: Ihre Beziehung war immer eifersüchtig. "Zieh nicht so ein kurzes Kleid an; Bitte zieh ein Bikini an (einsamer Strand); Wer ist der Typ?" und er wollte sie nach nem halben Jahr heiraten zum Schock für sie. Sie braucht einen richtigen Mann, der damit klar kommt das sie viel Aufmerksamkeit bekommt. Ich denke auch das sie gewisse Männlichkeit sucht, immerhin mag sie harten Sex und alle hätten immer Angst ihr dabei zu sehr weh zu tun. Hab unabhängig davon, eine gewisse Führung in unserem Verhältnis gesetzt. Nun zu meiner eigentlichen Frage. Das Mädel hat mich wirklich umgehauen. Es fühlt sich verdammt gut. Das Vibing ist sehr hoch. Ich liebe und brauche es, wenn eine Frau sehr weiblich ist. Eine Stunde im Bad, tausende Klamotten, Strapsen im Alltag, immer Kleider und kaum Hosen anziehen. Das ganze geht noch weiter und will ich hier nicht ausführen.Das hatte ich auch alles in der letzten Beziehung, aber nun habe ich so ein krasses Vibing beim non verbalem. So hat mich noch nie eine Frau geküsst und behandelt. Es war eine Sache, die ich in so gut wie jeder Beziehung vermisste. Ich bin verdammt gespannt wie der Sex mit ihr wird.Nun endlich zur Frage. Ich werde sie nur heute und morgen sehen können, dann muss ich zurück zur WG. Bin aktuell meine Eltern besuchen. Ich könnte vlt einmal im Monat oder alle 2 Monate zu meinen Eltern. Ich will mehr von ihr, dass ist klar. Aber Fernbeziehung ist doof und wir haben ja noch keine Beziehungsbasis. Außerdem haben wir uns noch nie geschrieben, nur getroffen. Wenn es nix wird, war es eine schöne Erfahrung. Auch gut. Aber wenn mehr möglich ist, würde ich gerne die Chance nutzen. Mir ist egal, ob sie Sex mit anderen hat, wenn sie nicht das Interesse dadurch verlieren würde. Ich bin ein Beziehungsmensch und ich könnte mir gut vorstellen, dass sie zu meinem aktuellen Ziel (Dreiecksbeziehung) passt.Aber ich weiß nicht wie ich eine Fernbeziehung oder ähnliches realisieren kann. Eine Beziehung entwickelt sich und beginnt nicht am Tag X, also meistens date ich ein Monat lang und irgendjemand spricht das Thema Beziehung dann an. Am letzten Tag muss ich wohl Realtalk treiben und ihr sagen, was für ne schöne Zeit es mit ihr war. Mehr Ideen habe ich da noch nicht. Kein Ahnung! Null!
  6. Sagt wer? Jungfrauen können genauso gut über fake it till you make it und Fuck Buddies etc. ihre Erfahrungen machen und sich ausprobieren, merken, was sie geil finden und was nicht. Sie können merken, was Frauen gemeinsam haben, was nicht; sie lernen unterschiedliche Frauen zu führen und so weiter. Einfach nur den ersten Schneball den Hang runterrollen und dann nimmt das Ding aber an Fahrt auf...! Lustigerweise kann ich dir Namen geben :D James Marshall und Liam McRae Bei 5min: Kann ich absolut unterstützen und die Aussage erweitern. Beziehungserfahrung ist so viel wichtiger als 10 Frauen flachzulegen. Die erste Beziehung scheitert oft mals und man erkennt am Ende erst mal, wie die Beziehung einen verändert hat und was man doch eher will und das nächste mal besser machen möchte. So was zu wissen, ist viel wichtiger, als den Schwanz in 10 Frauen reingesteckt zu haben, außer man will sein Leben lang nur herum pimpern. Es gibt hier 20, 30, 40 jährige Jungfrauen. Vielleicht sollten die erst mal erfahren was Liebe und Beziehung ist und wie man ein Leben gestaltet mit einer Freundin, statt eine Frau nach der anderen zu ficken. Sonst enden die noch als gefühlsloses Wrack, wie es hier so viele gibt.
  7. Als ich den Titel gelesen habe, dachte ich es wird großer Quatsch folgen, war aber dann doch positiv überrascht. Ich stimme deinem Text zum Großteil zu. Erst mal zur Kritik: Deine Modetipps finde ich Mist, aber das liegt wohl daran, dass ich es mag alternativ auszusehen, jedoch die Idee dahinter, dass Aussehen wichtig ist, unterstreiche ich. Der erste Typ sieht echt klasse aus, der zweite krempelt die Hosen hoch wie eine Frau und beim dritten würde ich am liebsten die Schuhe in Brand setzen. Da sieht man, was für ein unterschiedlichen Geschmack man hat. Jedoch sind die Modetipps wiederum in der Hinsicht gut, das sich der Text ja darauf konzentriert viel Sex zu haben und dieses Aussehen ist halt 100% Mainstream. Er konzentriert sich hier auf die Zielgruppe, in dem Beispiel die breite Masse. Ich lauf manchmal wie ein Hippie rum, da hätte ich bei dem Mainstream wenig Chancen, jedoch bei meiner Zielgruppe viel mehr. Das hätte man im Text verdeutlichen sollen. Ansonsten finde ich am Text vieles andere bedenkenswert, aber liegt es daran das ich kein ONS Mensch bin und die Frauen wirklich kennenlernen möchte und ein Instant Date, 10 Approaches vorziehe und außerdem cool bin wenn die Frauen beim ersten Date nicht ficken wollen (das ist sogar kontraproduktiv für eine Beziehung). Aber der Author sagt ja ganz klar, dass es um maximale Ficks geht, also lass ich die Kritik. Trotzdem möchte ich eine Warnung geben. Wenn es ihn erfüllt, okay, aber hoffentlich lesen keine Jungfrauen diesen Text, sondern Männer mit Beziehungserfahrung mit Frauen. Generell sollten Jungfrauen anfangs nicht herumficken, sondern die maximale Erfahrung mit einer Frau suchen. Dieser Stil ist eher auf kurzfristiges Glück ausgelegt. Irgendwann hat man auch kein Bock mehr irgendeine Frau zu ficken, sondern will was besonders. Dieser Stil entzieht alles, was mit einer intensiven Bindung zu tun hat und bleibt lieber platonisch. Wenn man grad auf sowas Bock hat, ist alles cool, aber man sollte achten, dass dieser Stil nicht hängen bleibt und man es nicht mehr schafft, sich zu verlieben oder eine besondere Bindung zu einer Frau zu spüren. Nun zum Lob. Vieles was im Text drin steckt ist wahr. Aussehen ist wichtig. Eskalation ist fast alles. Soziale Defizite ausgleichen muss vor der Verführung kommen. "PU/Klassisches Game" ist Schwachsinn. Stimme ich allem zu und halte die Aussagen auch für wichtig. Keine Lust mehr darauf einzugehen. Meine persönliche Gedanken zum Game ähneln sich sehr deinen, nur ist das ganze mehr auf LTR ausgelegt und Rapport ist mir dann natürlich wichtiger. Was zu kurz kommt in dem Guide sind die Basics (Augenkontakt, Körpersprache, Tonalität und wie man sich gibt). Auch ist Innergame unzureichend oder falsch dargestellt. In letzter Zeit, fällt mir auf, wie viel wichtiger Innergame ist, als gedacht. Wenn man sich behindert präsentiert durch ein scheiß Innergame, wird man auch keine Frau flach legen. Aber nichts desto trotz ein guter Guide, den ich gleich mal ein paar Wings/Freunde geschickt habe. Für mich ist es fragwürdig ob ein Flake wirlich am Attraction Mangel liegt. Manche sagen, es liegt nur an Comfort, nun höre ich Attraction. Beides überzeugt mich nicht wirklich als endgültige Antwort. Es hat seine Ähnlichkeit zum Text von Antidote ;) http://www.pickupforum.de/topic/111827-fuck-up-your-world-3-einfache-schritte-mehr-sex-zu-haben-als-ihr-je-gedacht-haettet/
  8. Ach Leute.. Anfangs kamen gute Beiträge die mir geholfen haben, aber was soll das jetzt? Jemand der nach Berlin zieht, erzählt ihr wie scheiße es dort ist? Ist das etwas, was man hören möchte? Krasse social skills. Wahrscheinlich habt ihr es nicht bös gemeint, aber das hilft hier niemanden, im Gegenteil. Ich mach mir selber ein Bild von der Stadt und bin zuversichtlich dort glücklich zu werden. Nicht für mein Leben lang, aber für eine bestimmte Zeit auf jeden Fall Ich habe jetzt ein weiteren Thread eröffnet, wo ich explizit ein WG Platz in Friedrichshain suche. Wenn ihr jemanden kennt, der einen Platz hat, ich wäre euch dankbar.
  9. zoony

    Suche WG Friedrichshain

    Hallo Berliner, es zieht mich nach Friedrichshain. Ich suche Leute mit denen ich ne PU WG starten kann. Der Grund ist der, dass wir so ein Hobby gemeinsam verfolgen können und über eine längere Zeit voneinander lernen können. Ich selbst bin 22, leicht alternativ und nicht so der Fan von 08/15 Schickimicki Clubs. Ich steh mehr auf Szenen oder alternative Settings, bin da sehr offen. Ob Hip Hop Festival, Gothic Party, Studi Veranstaltung, Flohmarkt oder eine Goa, alles geil. Von einem (PU) Mitbewohner erwarte ich in erster Linie das er ein sympathischer Dude ist. Ich hab schon bis zu 100 PUler getroffen und die Creep Quote ist schon recht hoch. Also wenn ihr eine Macho Fassade habt, oder den Realitätsbezug verloren habt, weil ihr PU glorifiziert und alle anderen Männer AFC sind und jeder eure Taten durch PU abgestimmt sein musst, dann bin ich nicht euer Mann. Ich suche Leute mit denen ich Spaß haben kann, gemeinsam gamen und mal auch einfach ein Bier im Park trinken kann. Sympathische Dudes halt ;) Also wenn ihr genau so jemanden sucht, bin ich euer Mann. Meldet euch schnell, lieber sichere ich mir ne normale WG ohne PUler als am Ende gar keine WG zu haben weil ich zu lange gewartet habe.
  10. Hab mal Victoria gegoogelt. Mir ist dann aufgefallen, dass ich mal ein paar Photos von ihr gespeichert habe, unwissend wer das ist und nur um Leuten schnell zu erklären auf was für Mädels ich stehe. Lustiger Zufall :D Spätestens nach Victoria vertraue ich dir, dass du genau weißt auf was für Mädels ich stehe. Hast du Erfahrung, wie man solche verführt, ohne so abgefuckt auszusehen wie die? Ich tue mich da immer schwer und höre dann auch, wie anders ich im Gegensatz zu ihren Ex'n oder Liebhaber bin (nicht positiv oder negativ gemeint). Man hat es klar einfacher, wenn man optisch in der Zielgruppe ist, aber Tattoos sind mir dafür ein zu großer Invest. Neukölln hätte ich jetzt nicht so Bock, wegen der hohen Araber/Türken/.. Quote Nichts gegen die, sind einfach nicht meine Zielgruppe. Kreuzberg wurde neben Friedrichshain mir als zweites empfohlen. Hab mir den Club näher angeschaut. Bin zwar kein SM Typ, aber Pool und Goa Party sieht echt fett aus! Was sind Tails? Leute die nix machen und hinterher laufen? Ich suche aktive Wings, die keine Macho Fassade aufsetzen und einfach sympathische Dudes sind mit denen man gemeinsam Frauen anspricht und dazulernt. Mir egal ob die oberflächlich sind. Berlin steht fest, ich mag Szenen und bringe den Frauen dort bei nicht oberflächig zu sein und wenn man dort einfacher Sex hat, umso besser. Wie verführt man die Frauen dort am besten? Du meinst es ginge dort so leicht. Ich bin davon ausgegangen das der regionale Unterschied nicht so krass ausfallen wird. Vielleicht kannst du mir ein paar Insidertipps geben ;) Also Friedrichshain ist zur Zeit mein Favorit. Habe es schon mehrmals empfohlen bekommen und ich vertraue Bollwerks Meinung. Wie würdet ihr zwischen Friedrichshain und Kreuzberg unterscheiden? Beides wurde oftmals gleichzeitig genannt.
  11. zoony

    Game-Anfänger

    Hallo! Du bist jung, nutze das um möglichst früh gut mit Frauen zu werden. Vor paar Monaten ist doch gar nicht so schlecht. Das zeigt, dass du kein Vollanfänger bist, also Kopf hoch ;) Frustrieren sollte es dich nicht. Mach dein Glück nicht von Frauen abhängig! Seh sie als Bonus, den du gar nicht brauchst, aber ihn gerne mitnimmst. Ich denke mir immer "Upps ich habe ja seit längerem keine Frau. Chillig" oder "Upps ich habe ja zwei auf einmal. Chillig" Verstehtst du? Sei emotional stabil. Du kannst es auch positiv sehen (reframen) und solltest das auch um von einem positiven Gedankengut zu profitieren. Wenn du das positiv siehst, wirst du dich besser fühlen und mehr Chancen sehen. Ich sag mal so, ein mies gelaunter Mensch sieht in exakt der gleiche Umgebung, als ein glücklicher. Selbstverständlich, oder? Also nutze das! Auch wenn es dir ein wenig am Anfang wie anlügen vorkommt, es hilft. Also forme alles positiv um. "Ich hatte seit Monaten keine Frau mehr" -> "Ich habe in letzter Zeit auf mich konzentriert" / "Jetzt wo ich keine Frau habe, kann ich mich fragen, wer ich wirklich bin. Ich sehe mich unabhängig von einer anderen Person" "Ich schaffe es nicht eine Frau zu verführen" -> "Ich werde lernen, wie ich Frauen verführe" / "Was habe ich gut gemacht und was werde ich das nächste mal besser machen" Einkaufsstraßen, Unis, Clubs, Bahnhof, Park, .. Hat jeder am Anfang. Du machst dich vom Erfolg abhängig. Das hast du, wenn du dir Druck machst. "Ich will mich nicht vor meinen Freunden lächerlich machen" -> die trauen sich doch gar nicht. Du hast probiert. Kein Erfolg gehabt. Chillig, was solltest du bereuen? Du hast doch dein bestes gegeben. "Ich finds vor ihr peinlich" -> Warum gibst du auf ihrer Meinung soviel Wert Such ein Wing. Oder überlege ob du es wirklich willst. Alles oder nix. Entweder du beginnst was zu unternehmen, oder du lebst Status Quo. Woher weißt du das die ein Freund hat? Bist du Hellseher? Würde es dir was ausmachen, wenn sie einen hätte und ihn für dich fallen lässt? Niemand besitzt einen Menschen und sie kann selber entscheiden mit wem sie was machen möchte. Wenn du dir blöd vorkommst, beginne klein. Einkaufsstraße oder Club. Nimm ein Wing, der motiviert dich. Ich halte davon auch nichts, aber es ist alles andere als creepy. Stehe zu deinen Intentionen. Shishabar ist auch ne etwas schwerere Location. Ich hätte da auch meine Probleme. Nimm dir doch ne einfachere Location. Wieso es dir nicht peinlich sein sollte, habe ich ja oben schon beantwortet ;) Hau rein! Edit: Hol dir blos nicht dutzend Bücher. Das lenkt dich nur von der Praxis ab und überfordert dich. Arbeite dich Stück für Stück vor. Ich würde nur Youtube Videos von paar Leuten empfehlen. Da kannst du dich inspirieren und es abschauen, ohne ein größeres Konzept zu machen, was dich nur verwirrt. Du hast ein Date? Cool. Lese dich ein Tag vorher in dem Forum durch und schau was du mitnehmen kannst. Die Frauen fühlen sich dir nicht vertraut? Lies dich dann ein. Stück für Stück. Am besten ist es, wenn du einen Erfahrenen als Wing gewinnst und von ihm etwas lernen kannst. Von einem Wing und Praxis kannst du mehr entehmen als von dutzende Büchern.
  12. Hey Leute, ich werde nach Berlin ziehen. So wirklich großartig kenne ich mich da nicht aus. Deswegen wollte ich so ungefähr wissen wie es dort gametechnisch ist. Ich komme von der Frankfurter Gegend. In FFM kann man zum Beispiel "nur" auf der Einkausstraße, dem Bahnhof und dem Mainufer gamen. So viel mehr gibt es nicht. Uni ist merkwürdigerweise dort ein Geheimtipp. Also auf der FFM Einkaufsstraße ist es so, das es mehr PU'ler als HB8+ gibt. Sowas suche ich nicht unbedingt, weil die Frauen genervt sind und nicht offen. Klar man kann auch in den Park gehen, aber sind da meistens nur vereinzelte große Gruppensets und man sieht abzählbar viele 1er bis 3er Sets. Deswegen ist die Einkausstraße dann doch die bessere Wahl. Ich suche Locations wo es Frauen en masse gibt. Aber ich denke, dann lässt es sich nicht vermeiden, dass PU'ler unterwegs sind. Ist das ganze verteilter in Berlin, oder wie in Frankfurt auf einzelne Punkte fokussiert? Zum welchen Stadtteil würdet ihr nun an meiner Stelle hinziehen. Ein Ort, an dem man jederzeit sargen kann, ob es Streetgame ist auf der Einkaufsstraße, oder Daygame im Park oder Nightgame in Szeneclubs (Goa, Rave, Alternativ, .. Also kein Schickimicki Club). Vlt mit einer FH oder Uni in der Nähe.. Mir ist es einerseits wichtig, dass es viele offene Frauen gibt, so dass man nicht ne halbe Stunde rumläuft, bis man ein Mädel findet das einem gefällt und andererseits das mein Geschmack zu finden ist. Wobei letzteres schon Luxus ist ;) Ich fühle mich am meisten zu tätowierten Frauen mit gefärbten Haaren hingezogen. Skatergirls, Rockabilly, Rockerinnen usw. Auch Goa Mädels, also leicht hippie, finde ich attraktiv. Bisher kam mir vom Internet Friedrichshain sympathisch vor. Die Clubs sind in alten Gebäude, ich denke da könnten meine Mädchen sein. Außerdem habe ich gehört das da jeden Tag was los sein soll, also abends einfach ein kurzer Spaziergang um den Block würde sich fantastisch anhören. Ist da aber unter der Woche mittags was los? Meine Arbeitsstelle ist in der Nähe von Berlin Mitte. Deswegen wäre logistisch das die bessere Wahl, aber Berlin Mitte hört sich wieder danach an, als ob Frauen schon mehrere PU'ler am Tag getroffen haben und das ganze nicht so alternativ wäre. Achja, natürlich suche ich nach einer PU WG um coole Leute kennen zulernen mit denen man unterwegs sein kann. Wenn grad jmd schon hier ist und ein Platz in der WG hat.. ;) Alternativ wäre klasse. Wenn ihr polygam seit, ist es es perfekt, aber ich denke ein poly PU WG finde ich nicht so schnell, also ist es kein Muss ;)
  13. Hallo, ich habe lange nichts mehr geschrieben. Heute möchte ich vlt den letzten Beitrag schreiben. Grund dafür, dass ich länger nichts mehr geschrieben habe, ist das ich seit Studiumbeginn dafür keine Zeit mehr habe, oder die Zeit lieber wofür anderes investiere. In letzter Zeit habe ich mit sehr vielen Wing gesargt, mit denen ich mich austauschen konnte und von denen ich was lernen konnte. Meine Erfahrungen haben mein Stil verändert und die Realität geprägt. Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll. Vielleicht wo ich Frauen kennenlerne. Ich habe Szenen echt lieb gewonnen. Ob Goa, Gothic, Rock oder Rap. Mit Szenenmenschen sich auszutauschen ist unglaublich und besonders Goa Partys machen mir unglaublich viel Spaß. Früher war es für mich ein Kampf auf Partys zu gehen, ich habe mich unwohl gefühlt, nun freue ich mich darauf und bin ständig auf Open Airs und Rave/Goa Veranstaltungen zu treffen. Mir ist aufgefallen das PU ein wenig creepy sein kann. Man erweitert seine Comfortzone so, dass manches was für Leute creepy ist, für einen selbst total normal ist. Man hat eine krasse Realitätsverzerrung. Es passiert schnell das man den Creep Status bekommt. Ich war öfters in Frankfurt unterwegs und dort ist die Einkaufstraße voll mit PU'ler. Frauen direkt anzusprechen ist nichts besonderes mehr. Zum Creep wurde ich in den Augen einer Frau, als ich der 6. Typ an dem Tag war mit dem gleichen Spruch wie alle zuvor. Sie dachte wir seien eine Gang oder so. Das hat mich nachdenklich gemacht und ich bin zum Entschluss gekommen, das ein guter Aufriss nicht wie ein Aufriss aussieht. Damit meine ich nicht, dass man nicht direkt ansprechen soll, sondern so situativ wie möglich. Nicht den gleichen Spruch rausbringen, sondern auf die Situation eingehen. Ihre oder die eigene Stimmung, die Aktivität und so weiter. Weiterhin ist mir aufgefallen das echt sehr viele Männer über den Freundeskreis layen und das manchmal needy as fuck. Auch alle meine früheren Lays waren in einem gewissen Kontext (Freunde oder Schule). Fuck ich hatte einen Ruf und Mädels haben sich zum Teil gefragt, wie die eine bei mir Erfolg hatte und was sie hat was die nicht haben. Es lief einfach. Und was ist passiert? Ich hatte 2 Sets, bei denen ich reingerutscht bin weil ein Wing sozialisierte, oder die zum Freundeskreis von HBs waren die ich mal indirekt angesprochen habe und mit beiden Sets habe viel Zeit verbracht und jeweils aus beiden was gewinnen können. Es gibt so ca. 4 Wings von denen ich viel entnehmen konnte und von einem ist es, nicht von Set zu Set zu laufen und zu burnen, sondern sich zu sozialisieren und mit der Party zu sein. Der coole Typ. Sets die man einfach wieder reapproachen kann. Desweiteren habe ich gelernt das Eskalation das A und O ist. Als ich auf die PU Szene gestoßen bin, war das der größte Aha Effekt für mich. Ich habe es auf Dates eingesetzt und konnte die Frauen verführen, mehr brauchte ich nicht. Jetzt merke ich, dass man mehr nicht braucht. Eskalation + Isolation + viel Zeit verbringen/Rapport = Win. Auf Attraction achte ich kaum. Mein Fokus ist auf Rapport und auf eine Wellenlänge zu kommen. Mein Game beim Ansprechen besteht aus: - Low Energy (Stimme, Körpersprache) - Starken Augenkontakt, nicht um Dominanz & Selbstbewusstsein zu zeigen, sondern für eine intime Connection (Credits to Tawan. Hift krass dieses Mindset) - Humor - Positive Gefühle schenken. Mein Lebensglück zeigen - DHV Storys, nichts ausgedacht. Ich erlebe viel und erzähle von mir - Qualification, mein einziges Tool für Attraction - Eskalation (non- und verbal), daran muss ich am meisten arbeiten Ich möchte das ganze so weit wie möglich simplifizieren. Ich habe nicht mehr den Druck, eine Frau oder ein Lay haben zu müssen. Ganz im Ernst. Alleine zu sterben wäre kein Problem. Ich mach mir mein Glück nicht von einer Frau abhängig. Das Glück steckt in mir drin. Manche Menschen kommen drauf nicht klar mal alleine zu sein. Ich hab kein Lay. Ist cool. Ich habe zwei Frauen gleichzeitig. Ist cool. Das führt mich zum nächsten Thema. Emotionale Stabilität. Das ist wahrscheinlich die wichtigste Eigenschaft, welche die Frauen bei einem Mann suchen. Frauen sind emotional sehr instabil und sie suchen einen Ausgleich. Das hängt zum Teil mit dem Zyklus ab und ihrer Weiblichkeit. Shittest sind nichts weiteres um zu schauen ob der Mann ein Fels in der Brandung sein kann. Ob man an ihm rütteln kann. Ob er mit sich ihm reinen ist. Emotional Stabil. Über sein Innergame zu lernen ist wirklich wichtig. Man wird durch ein gutes Innergame nicht attraktiver, man handelt attraktiver. Ich kann mir die ganzen Techniken aneignen, oder fragen woraus solche Handlungen resultieren. Zum Beispiel Freeze Outs und Hard2Get. Gott, wenn ein Mädchen Bullshit macht, dann hab ich einfach kein Bock mehr auf sie. Dann denke ich nicht, okay sie investiert nicht, ich muss freezen damit sie mich wieder attraktiv findet. Nein man, ich denke mir, Mädel kein Bock auf sowas. Auf Mädchen die Hard2Get machen habe ich gar keine Lust zu investieren. Ist mir einfach zu anstrengend und macht mich nicht glücklich. Oder Push&Pull. Wenn die Frauen was tolles macht, bin ich begeistert und zeige es ihr. Wenn sie Scheiße baut, dann merkt sie es schon an meiner Reaktion. Das ist für mich keine Technik, sondern was komplett normales. Naja, im Prinzip achte ich jetzt mehr auf mich. Ich weiß mehr was ich will und hole es mir. An meinen Wings habe ich bemerkt, dass ich schon anders ticke. Mein Stil ist anders, meine Ziele sind anders ich gebe Frauen andere Gefühle. Ich bin nicht der mega attraktiver Kerl, ich bin eher der Typ, der sehr speziell ist und zu dem es kein Vergleich gibt. Hört sich arrogant an, aber ich höre echt oft von Frauen, das ich anders bin. Von paar Leuten habe ich gehört, das man mit mir sich echt gut direkt und ehrlich unterhalten kann. Ich unterhalte mich mit einem Fremden lieber über seine und meine Träume, anstatt 08/15 Bullshit. Die ganze Frauengeschichte hängt ab von 1. Innergame/Persönlichkeitsentwicklung 2. Verführung 3. Sex und 4. Beziehungsführung Zur Zeit habe ich ein Mädel und übe mich mit Sexualität. Ich will besser im Sex werden. Über Beziehungen kenne ich mich denke ich sehr gut aus. Jedenfalls mit monogamen. Jetzt beschäftige ich mich mit Polyamorie, damit meine ich nicht FBS's oder offene Beziehungen. Innergame kann man immer verbesseren. Verführung wird schon. Bald werde ich nach Berlin ziehen und, ich denke das könnte eine krasse Geschichte werden. Wirklich krass. Ich werde mir eine "PU" WG suchen und ordentlich die Stadt rocken. Im Idealfall ist es eine polyamore WG. Wenn jemand Bock hat, PN. Ich werde ein Thread öffnen, wo ich nach coolen und sympathischen Leute suchen werden. Keine PU Robots, sondern einfache Leute mit denen es Spaß macht abzuhängen, Frauen aufzureißen und die anderen was zu geben haben. Ich will jetzt mit dem Post nicht ein Beitrag verfassen wie das ganze Game für mich funktioniert. Dafür müsste ich viel länger nachdenken und schauen wie ich das ganze rüberbringen soll. Das sind nur kleine Ausrisse von meinen Gedanken. Etwas das den Thread fürs erste beenden soll. Haut rein!
  14. Hallo Community erst mal die harten Fakten! 1. mein Alter 22 2. Alter der Frau HB1 17; HB2 18 3. Anzahl der Dates HB1 3; HB2 2 4. Etappe HB1 einmal Sex; HB2 Küssen Ich hab mit 2 Frauen was laufen, beide sind eher beziehungs- und sexuell unerfahren. HB1 taut langsam auf, HB2 ist noch sehr zurückhaltend und mach das Küssen nicht ganz mit. Mit beiden werde ich mich wieder treffen. Der Umgang mit denen ist sehr zärtlich, also Händchen halten, kuscheln, tiefer Rapport usw. Es wirkt nicht wie ein One Night Stand, sondern von außen sieht es wie eine Beziehung aus. Es geht in die richtige Richtung. Beide haben gemeinsame Freunde/Bekannte, kennen sich aber nicht direkt. Mein Ziel ist es eine multiple Beziehung oder eine Dreiecksbeziehung. FB's interessieren mich nicht, weil ich mir auch emotionale Nähe wünsche. Nun wann sollte ich denen erzählen, dass ich mich auch mit einer anderen Frau treffe? Wir sind ja nicht zusammen und hatten "nur" Sex. Man darf also nicht von Treue ausgehen, aber ich weiß das eine junge Frau denken könnte die einzige zu sein, besonders bei meinem zärtlichen Umgang. Außerdem hatten die noch wenig sexuelle Erfahrung und das ist nichts alltägliches für sie. Ich will sie nicht verletzen und möchte nicht, das sie es von jemand anderen erfährt. Ich dachte nach 3mal Sex, oder sobald es jemand anspricht. Die erste Frage ist zu nächst die wichtigere. Die zweite wäre, wie ich es denen am besten erzählen sollte. Ich würde auf jeden Fall bei HB1 beginnen. Und ich weiß das beide nicht optimal für eine Dreiecksbeziehung sind, weil sie noch unerfahren sind und schüchtern, aber ich werde es versuchen. No risk, no fun. Alles oder nix.
  15. Du stellst dich da, als ob du dem FFM Lair stark unter die Arme greifen würdest, so dass sie wachsen und anderen weiterhelfen können. Ich hab dich noch nie im Lair gesehen. Vlt. hängst du in deiner eigenen Gruppe ab, aber im FFM Lair bist du nicht existent. Ich höre nur das du einzelnen für Geld hilfst.