ego03

Elite Player
  • Inhalte

    14
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     0

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über ego03

  • Rang
    Neuling

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male
  • Aufenthaltsort
    Wien

Letzte Besucher des Profils

1.848 Profilansichten
  1. ego03

    7 tage Club Liste

    cool, hab mal alles rein editiert. Was ist denn mit dem bermuda Dreieck, wann kann man da am besten hin?
  2. ego03

    7 tage Club Liste

    Hi, ich hab gerade überlegt, mir einen 7 Tage Club Plan aufzustellen. Mit Club meine ich eigendlich alles, wo Viele Menschen (HBs) sind also auch Tanzbars etc. Wir können auch mehre für einen Tag einfügen, Auswahl ist immer gut. Jedoch wäre es vorerst cool, wenn auch ein paar kostenlose dabei wären, da ich mir als Student nicht jeden Tag den Eintritt leisten könnte. Also, posted was ihr kennt: Montags: - Ride Club (Erasmus + WU Night) Eintritt mit Studentenausweis 3 Euro, + billige Drinks , - extrem viele Leute Dienstags: - U4 , Eintritt 9 Euro, +Sehr geile Disco, fast nur Studenten , -sehr teure Drinks Mittwochs: - LoCo (StudentenClub/-Lounge), Eintritt: frei, viele Leute Donnerstags: - Flex, Eintritt? - Praterdorm Eintritt 10€ + 10€ Getränkegutschein Freitags: - Sass? Samstags: - Sass? Sonntags: - Sass (afterhour)?
  3. Hi, ich freue mich auch schon, bin auch auf jeden Fall dabei. Bis heute abend.
  4. Merkwürde...so viele klicks uns keine antwort. Es muss doch einn paar gute Ansätze geben oder?
  5. Das war der Hammer... Wer kommt mit, "Am Anfang war das Licht" angucken, den stefan strecker empfohlen hat?
  6. Hi, da ich jetzt hier studiere, bin ich gerade dabei mir eine finanzielle Grundlage aufzubauen und wollte mal fragen ob es von eucvh Tipps oder gar Angebote für coole Nebenjobs gibt. Ich habe an etwas gedacht, was Spaß macht und wo man auch mit Menschen in Kontakt steht. z.B. in eine kleinen Bar wäre es nicht schlecht. Am besten wäre es wenn der Job entweder abends oder am WE ist, da ich ja auch noch in die Uni muss;) Vielleicht hatte ja jemand von euch das selbe Problem und hat es schon gelöst.
  7. Hi, ich bin Ego, bein 22 und neu in Wien, Ich habe mich seit Anfang des Jahres mit PU beschäfftigt, aber eigendlich nie richtig was gemacht. Siehe "Suche Lehrmeister". Ich würde es cool finden, wenn mal ein Stammtzisch stattfinden würde, da es hier ja scheinbar auch keine regelmäßigen Lairtreffen gibt. Auch wenns am Wochendende irgendwie besser wäre.
  8. Hallo, Ich suche jemanden aus Wien, der bereit wäre mich zu Coachen, bzw mich als sein Lehrling aufnimmt. Ich komme ursprünglich aus der nähe von Hamburg, aus einem kleinen Dorf. Und habe mich mit der PU-Theorie schon ein wenig beschäftigt. Jedoch finde ich, dass die Mehrheit von allen PUlern (Lair, Forum, etc), die richtigen Techniken etc, nur schlecht verinnerlicht haben. Bei ihnen bleiben meiner Meinung nach, große Teile der Entwicklung aus, weil sie sich nur auf einen kleinen Teil der gesamten Persönlichkeitsentwicklung konzentrieren. Ich möchte die Mystery Method verinnerlichen und das von Anfang bis Ende, da ich glaube, dass sie die Grundlage von allen Verführungen ist. Ich möchte verstehen wie sie genau funktioniert, ähnlich wie zum Beispiel Flow und Blow und jetzt Hypnotica es tun. Auf der PickupCon hatte ich ein Gespräch mit Hypnotica und er meinte zu mir, ich solle mir jemanden suchen, der genau das macht, was ich machen will. Das wäre für mich jemand der ein gutes Scripted game beherrscht. Flow und Hypnotica schwören drauf und sagen, dass jemand der behauptet Routinen seien unnatürlich sein Game trotzdem richtig damit pushen könnte, ohne dass es von außen unnatürlich wirke. Neil Strauss hat ja einst gesagt, man finde leicht einen guten Wing, der einem alles beibringt, wenn man nur bereit dazu ist, zu tun was er sagt und wirklich alles lernen will. Dazu bin ich bereit, möchte nicht einer von diesen 08/15 PUlern sein, die man überall trifft. Ich will alles richtig verinnerlichen und bin auch bereit das Nötige dazu zu tun (obs nun jeden Tag Club ist oder was auch immer). Ich würde auch nackt über den Stephansplatz laufen, wenn dann nicht das Risiko bestünde, dass die Polizei mich einfängt. Ist es nötig, muss es natürlich getan werden. :D Warum will ich das? Ich weiß es nicht ganz genau, jedoch fange ich gerade an (auch wenn ich es schon mein ganzes Leben lang vorhatte), mein ICH zu verbessern, sei es denn BL, EC, Innere Einstellung.... Nur irgendwie fehlt das mit den Frauen noch. Ich bin jemand, der noch nicht zufrieden ist, wenn ich etwas nur ein bisschen kann, also habe ich vor in diesem Bereich richtig gut zu werden. Ich habe lange überlegt, was ich noch machen kann und bin zu dem Schluss gekommen, dass das der nächste Schritt sein muss, vorhandene Probleme richtig anzupacken und zu beseitigen. Außerdem würde ich das Wissen auch gerne an weitere Leute weitergeben. Also, das was ich von dir lerne, bleibt nicht nur bei mir hängen. Leider brauche ich dazu jemanden, der mich mal richtig pushed, sonst würde das für mich Jahrzehnte lange Arbeit bedeuten, da ich scheinbar eigene Dinge sehr langsam zu verändern. Wenn du dich bei mir meldest und bereit wärst diese Aufgabe zu übernehmen, verspreche ich dir, dass ich das wirklich durchziehen werde, sei es auch noch so hart. Ich werde nicht nach ein paar Wochen abspringen, mit der Begründung, ich hätte jetzt eine LTR oder ich habe keine Zeit/Lust mehr. Ach und wenn ihr jetzt nur Antwortet um zu sagen, das Mystery schlecht ist und seine Techniken hier nicht funktionieren, erspart euch bitte die Antwort. Danke. PS: Irgendwie komme ich in diesem Post etwas arrogant rüber, oder? Das bin ich aber ganz und gar nicht.
  9. ahhh hiiiilfe...! und somit letzter Push. kann nicht jemand ein zimmer für einen Monat oder so anbieten (ich zahle auch). Dann hätte ich genug Zeit andere Wgs zu besichtigen.
  10. Wie geil ist das denn, über ne Woche nichts und dann schreiben wir beide gleichzeitig Ich werde mir die Seiten mal angucken Aber mir hat schon Jemand von einem Studentenheim gesagt, dass alles belegt ist, da sie auch mit anderen Heimen in Kontakt sind. Wien platzt wohl aus allen Nähten...
  11. Leute kommt schon... Es ist verdammt schwierig aus Deutschland eine Wohnung/WG zu organisieren, ohne nach Wien fahren zu können um die zu besichtigen. Es würde völlig reichen, wenn das Zimmer nur für einen Monat wäre, weil dann hätte ich ja mal genug Zeit um andere WGs zu besichtigen. Verdammt, warum bin ich so spontan Andere haben seit einem halben Jahr bestimmt schon alles geklärt....
  12. Hallo, ich habe ab dem 1. Oktober eine Studienplatz in Wien bekommen und möchte endlich aus meiner Confordzone raus und nach Wien ziehen (ich wohne jetzt in der nähe von Hamburg). Ich hatte eigendlich vor in ein Studentenheim zu ziehen, weil man dort ja auch eigendlich sofort Kontakt zu Studenten bekommt. Irgendwie scheint leider alles voll zu sein. Tja hab ich halt selbst schuld, wenn ich alles in letzter Sekunde mach... Kennt jemand von euch vielleicht jemanden, der einen WG Mitbewohner sucht oder jemanden der jemanden kennt etc;) Wär echt cool wenn das irgendwie noch klappen würde. Btw, mein Ziel ist in meiner Studentenzeit im PU richtig gut zu werden, dh tägliches losgehen scheint ja schon fast Pflicht zu sein. ich bin gespannt, was euer Wien Lair zu bieten hat.
  13. Meine Bewertung kommt leider etwas verspätet, aber das ist ja immerhin besser als gar nicht. Ich hab diesen Workshop besucht, in der Hoffnung, auch mal meinen Arsch hochzukriegen und nicht immer nur für das Gewissen Theorie zu pauken, da ich das habe Gefühl mein Theorieverständnis reicht aus um endlich mal mich selbst zu überwinden und rauszugehen. Ich buchte also diesen Silverworkshop, weil ich dachte: "new year Special, zum gleichen Preis wie eine Normale Silveredition, das klingt ja nicht schlecht". "Es werden viele Leute kommen, von denen ihr enorm profitieren werdet", so hieß es in einem Thread. Und auch wenn nur von 25% Praxis die Rede war, dachte ich, dies sollte ja ausreichen um darnach alleine auf die Straße zu gehen. Ich stellte mir einen solchen Workshop so vor, wie Neil Strauß am Anfang über Mysterys Worksshops schrieb: Theorie lernen, dann gemeinsam raus und das gelernte testen. Doch dem war leider nicht so! Der Workshop war recht gut aufgebaut und RA hat uns alle gerade am Freitag top motiviert, das hätte nicht besser sein können. "Die Aufgaben im Freien werden zu 100% gemacht" sagte er noch und ich freute mich schon mich endlich zu überwinden. Doch leider waren wir draußen nur unter uns Schülern. RA und Cyborg waren zwar auch irgendwo, doch eigentlich nicht um uns zu pushen, auch wenn das natürlich auch mal bei dem einem oder anderen vorkam. Fast keiner hatte alle Aufgaben erfüllt. Wahrscheinlich habe ich den Falschen Workshop gebucht und ich hätte eher einen anderen nehmen sollen, doch dachte ich, ich sollte erst einmal den "Standart Workshop" nehmen. Gut fand ich besonders den Teil, am Ende des Workshops, in dem RA und Cyborg uns gesagt haben was wir an uns ändern müssen (Körperhaltung, langsamer Sprechen, etc.). Das hat mir wirklich was gebracht. Die ersten 2 Tage wurden sehr ausführlich behandelt und waren auch ziemlich interessant (z.B. RAs Weltansicht, ...), doch war der letzte Tag doch ein bisschen Lückenhaft. An diesem Tag ging es um die eigentliche Theorie: wie man redet, sich verhält, etc. Das hätte meiner Meinung nach bevor dem Gang auf die Straße behandelt werden sollen. Die meisten waren an diesem Tag aber auch ziemlich kaputt, da sie lange 'gefeiert' haben. Ich bin von diesem Workshop mit ein wenig mehr Wissen über mich Selbst und auch mehr Motivation nach Hause gegangen, aber leider nicht mit erfüllten Aufgaben und ein wenig mehr Erfahrung. Das ist nicht schlecht, nur leider nicht das, was ich mir vorgestellt habe. Man könnte jetzt sagen, dass die nur meine Schuld ist, was wahrscheinlich auch gar nicht so falsch ist. Ein 1 on 1 Coaching hätte sich bei mir wahrscheinlich um einiges mehr gelohnt. Mir ist bewusst, dass ich hier einer der Wenigen bin, die eine zumindest teilweise negative Bewertung abgeben. Ich habe aber lange darüber nachgedacht, was ich schreibe und bin zu dem Entschluss gekommen, dass es die Tatsachen in Bezug auf mich sehr gut widerspiegelt.
  14. MOin Leute, ich bin ab Freitag auf dem New Year Silver Special in München und wollte einmal fragen, ob jemand vieleicht einen Schlafplatz für mich hat. Denn ich als armer Zivi habe leider nicht all zu viel Geld flüssig. Natürlich würde natürlich ich aber auch ein bisschen was zahlen ;) Naja ich bin 21 und männlich. Weitere Fragen werde ich auch beantworten, nur mehr fällt mir leider nicht ein. Wär cool wenn es klappt. Gruß Ego