Alasta

Member
  • Inhalte

    207
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     254

Ansehen in der Community

43 Neutral

1 Abonnent

Über Alasta

  • Rang
    Routiniert

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male

Letzte Besucher des Profils

2.253 Profilansichten
  1. Du bist voll in ihren Frame gefallen. War ne ziemlich schlechte Antwort.
  2. Frage dich nur, ob du dabei dann wirklich als der gelassene, lockere Typ, der cooler ist als sie, rüberkommst, oder ob du, weil die Situation ungewohnt ist, verkrampft und nervös bist. Ich konnte das nur mit einer gewissen Regelmäßigkeit erreichen.
  3. "Find's einfach heraus. Mal schauen, was hierbei auf mich zukommt..." + Qualifikation, was dir wichtig ist, z.B. "Bist du sportlich, studierst du, rauchst du?"
  4. Generell keine Fragen stellen nach Dates. Ja, wenn die Frau ohnehin auf einen steht, wird sie immer zusagen. Das ist aber nur der Idealfall und für den Durchschnittsmann meistens nicht erfüllt. Da kommt dann Game ins Spiel. Was ist mit Qualifikation? Mehrstufigkeit bei Vorschlägen? Soft-Closing? "Bist du abenteuerlich?" "Scheint, als könnte man mit dir 'ne entspannte Zeit verbringen." "Was hälst du von einem romantischen Date mit 'nem süßen Kerl?" etc. Das ganze natürlich mit einem Grinsen. Und generell erst damit anfangen, sobald sie auch investiert, Fragen stellt usw. Wenn das nicht der Fall ist, bring erstmal eine vernünftige Konversation zustande. Je öfter sie "ja" zu etwas sagt, desto wahrscheinlicher ist es, dass sie das ganze Programm mitmacht (Compliance). Also immer in kleinen Schritten aufeinander aufbauend. ABC - always be closing. Close always, close often, close early, close late. Edit: Gerade gesehen, dass es auch insbesondere um das zweite Date geht. Ich fahre mit folgendem ganz gut: Zwei Tage warte ich meistens nach dem ersten Date, dann mache ich etwas Callback-Humor (man bezieht sich auf etwas Lustiges vom Date, Insiderwitze) oder schicke ihr ein lustiges Meme (um ihr den Tag zu versüßen, Value geben). Dann wieder mehrstufig.
  5. Ich mache seit Monaten jeden Tag meine drei Daygame-Sets und merke, dass das nicht nur bloße Theorie ist. Man merkt, wie man ein Skillset aufbaut, wenn man sich regelmäßig reflektiert, und sich dadurch die Interaktionen verbessern. Ich hab sogar mal eine Frau nach Monaten wieder angesprochen (ich wusste es nichtmal mehr), die mir dann hinterher gesagt hat, beim zweiten Mal hätte ich nen völlig anderen Eindruck gemacht und deswegen hat sie sich auch mit mir getroffen.
  6. Nein, eben nicht. Es geht darum, dass man durch richtige Verhaltensweisen zwangsläufig Anziehung erzeugt. Wozu gamen wir sonst überhaupt? Die Idee ist, ist man ein High Value Mann, und verhält sich auch so, dann hat die Frau keine Wahl, als angezogen davon zu sein. Das heißt natürlich nicht, dass man sie dann auch immer herumbekommt.
  7. Wer 20 Frauen in einer Stunde anspricht mit einer geringen Conversion Rate, sollte sich ernsthaft überlegen, wie er sein Game verbessern kann. Gutes Game ist nämlich kein Numbers Game, sondern sollte an der durchschnittlichen Interaktion gemessen werden. Wir spielen doch hier kein Lotto. Ich stimme dir überhaupt nicht zu, Nachtzug. Attraction is not a choice, und wenn man gutes Game hat, kann man vielleicht nicht die Frau closen, aber man kann dennoch eine gute Interaktion haben.
  8. Du musst es dir einfach zur Gewohnheit machen. Du hast das falsche Mindset. 1. Es ist ganz natürlich mit fremden Menschen überall in Kontakt zu treten. Insbesondere mit schönen Frauen auf der Straße. 2. Viele Menschen sind selbst zu schüchtern mit unbekannten Personen in Kontakt zu treten, also tust du den meisten Menschen dadurch einen Gefallen. Du gibst Value. Ob die damit klarkommen und das annehmen können, das muss nicht deine Sorge sein. Wer nicht will, der hat schon. Das ist das Mindset. 3. Approach jeden Tag 3 Frauen. Es muss normal für dich werden. Siehst du eine Frau in der Stadt, gehst du einfach hin und sagst das nächstbeste was dir in den Kopf kommt, egal was es ist.
  9. Alasta

    Tinder

    Ist Quatsch mMn. Die Mädels da wollen sich schon treffen, wenn der Typ genug Value hat und sie den heiß finden. Alle heulen immer rum, gerade im Online Game, von wegen Attention Bitches usw. Das sind auch Frauen, die irgendwie mal Dates wollen. Aber nicht mit den meisten random Typen. Man muss halt rausstechen.
  10. Was für ein Blödsinn. Dein Beruf hat viel Value, weil es zeigt, dass du gebildet bist und studiert hast. Das ist attraktiv. Und noch besser, sie fragt dich von sich aus ne (logische, aber ist ok) Frage, das ist Invest. In dem Fall, kurz knapp die Frage beantworten, und das Gespräch wieder auf die emotionale Ebene bringen, um gemeinsame Pläne zu schmieden: "Was machst du beruflich?" - "Ich bin Ingenieur. Du wirkst, als wärst du eine abenteuerliche Person." - "Blabla" - "Was hälst du von aufregenden Dates?" - etc.
  11. Ihr habt nichtmal gevögelt. Selbst wenn, dann könnte sie flirten und vögeln mit wem sie will. Mach dich mal locker und frag dich lieber warum du sie noch nicht im Bett hattest. Fehlende Eskalation?
  12. Nein, finde ich nicht. Sie soll ihn treffen, weil sie Bock auf IHN hat und nicht auf die Tätigkeit. Wo ich dir aber Recht gebe, ist die Zeitangabe. Ich glaube, worauf du dich beziehst ist auch eher dieses "Lust zu treffen?". Das geht z.B. so: "Lass uns am 27. treffen, um zu schauen, ob wir auf einer Wellenlänge sind." Tätigkeit ist doch sowas von egal. Triff sie in der Stadt und laufe mit ihr direkt zu dir nach Hause. Oder sag direkt Tee trinken bei dir, weil du ihr xy zeigen willst. Du, TE, bist die Attraktion und nicht diese dämliche Tätigkeit, das ist sowas von 2007.
  13. Bestell sie einfach direkt zu dir nach Hause. Das mache ich regelmässig sogar schon für Follow-up Dates, auch wenn ich mit denen noch nicht im Bett war und es klappt, fieldtested. Immer diese Limiting Beliefs haha. Versuchs einfach mal, sonst triffst du dich halt erst noch kurz auf nen Kaffee mit ihr in der Stadt, wenn sie das braucht... Es ist generell gar nicht schwierig, die Frau in deine Bude zu bekommen, wenn du selbst keine große Sache draus machst und halbwegs gute Logistik hast. Ich erwähne das immer ganz beiläufig, und viele kommen auch direkt mit. Wohne sehr zentral und dann pullt man auch schonmal direkt beim Approach nach etwas Unterhalten, wenn es passt und die Zeit haben. Also keine falsche Scheu.
  14. "War nett dich kennenzulernen, dir schöne Weihnachten, und iss nicht so viele Kekse wie ich, haha. Wenn du locker bist, können wir nach den Feiertagen was starten. :)" Es macht nichts, wenn da ein paar Tage zwischen liegen, du kannst sie jederzeit reaktivieren.
  15. Genau das heißt es. Die Alte ist on und du musst eigentlich nur cool und locker bleiben und keine Beziehungssignale senden. Eskaliere und gib ihr guten Sex, challenge sie, dann wird das was. Ist doch voll geil man, eine Frau, die unkompliziert bumsen will und das auch noch kommuniziert. Jackpot, greif zu! Die meisten Frauen sind da nicht so klar. Versau es nicht dadurch, dass du irgendwelche LTR Gedanken hast oder kommunizierst (bist schon an der Grenze, siehe ihre Sms). Die scheint aber busy sein, also geh ihr nicht auf den Sack. Fordere sie etwas heraus und wenn sich dann die Gelegenheit ergibt, mach was draus.