Brooklyn

User
  • Inhalte

    39
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     11

Ansehen in der Community

3 Neutral

Über Brooklyn

  • Rang
    Neuling
  • Geburtstag 25.02.1990

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male
  • Aufenthaltsort
    Duisburg

Letzte Besucher des Profils

789 Profilansichten
  1. Was hälst du von einer Freundin in deinem Alter? Nach so kurzer Zeit mit einer 19-jährigem zusammen ziehen? Weißte hoffentlich selber..
  2. Verstehe gar nicht, wie man da Bock drauf haben kann, wenn die Dame sich nach so langer Zeit im Kennenlernen immer noch unsicher ist. Prognostiziertes Ende: Sie lernt jemanden kennen bei dem es Klick macht, du bist raus und eröffnest mit Oneitis das nächste Thema. Wie stellst du es dir dann in der LTR vor? Gibt es hier einen Fall, wo es sich dann plötzlich geändert hat und die Dame wie durch ein Wunder commitet war? Selbst die externen Rahmenbedingungen sind negativ mit der Entfernung etc. Mein Tipp: Ziehe einen klare Cut durch, suche dir andere Frauen und vergiss die Dame. Moralisch verwerflichere Variante, aber bei deiner offensichtlichen Oneitis weiß ich nicht ob du Variante 1 durchziehst: Mache dir nebenbei ne andere klar und beende es dann - sie wird es genauso machen, wenn Sie wen kennenlernt...
  3. Brooklyn

    Beziehung am Ende?

    Mein Alter: 27 Ihr Alter: 23 LTR 7 Monate Frage: Bitte um Einschätzung Hallo zusammen, bin mit meiner Freundin seit knapp 7 Monaten zusammen, sind beide von einer in die Nächste damals. Leider gab es immer wieder Streit, bin auch tlw. in "Schlussphasen" fremdgegangen, was sie aber weiß und akzeptiert hatte. Nun hatten wir immer wieder Konflikte, da selbes berufliches Umfeld, was leider vor 1,5 Wochen auf Grund eines Ausrüsters von mir völlig eskalierte und es wirklich einen Riesenstreit gab. Danach versucht 2 Tage alles auf einem normalen Level zu halten. Sie fuhr dann 1 Woche auf eine Fortbildung, währenddessen wir uns Gedanken machen wollten, ob wir es noch wollen. Während der Woche kam ich gut ohne sie klar, auch wenig Kontakt, womit ich ok war. Am Vortag telefonierten wir und sagten beide wir würden es nochmals probieren wollen, auch wenn ich überlegte, ob es nicht besser wer einen Schlussstrich zu ziehen. Als Sie wiederkam machte Sie dann sofort Schluss und sagte es ginge nicht mehr. Nach ewigen Diskussionen war ein Typ wohl dort mit dem sie sich gut unterhalten hat und der aber eher weit weg wohnt und auch laut Ihrer Aussage keine Option (ich weiß...) Gestern + heute Gespräche tlw. geküsst, sie hat es erwidert, wollte den Kontakt aber minimieren. Ich sagte ihr ich merke, dass sie sich unsicher ist und man es nochmals probieren sollte. Sie sagte eher nicht, sie weiß momentan nicht was sie will, ob mich, wen anders (den Typen lt. Ihrer Aussage nicht, sondern generell) oder niemanden. Jetzt wollen wir die Tage nochmal sprechen. Laut Ihrer Aussage hat Sie durch den Streit ewig viele Gefühle verloren, vorher alles i.o..Bin nicht komplett eingebrochen, da ich tatsächlich andere Optionen habe (auf die ich aktuell aber ehrlich gesagt keine Lust habe und sie gerade idealisiere), aber habe ihr gesagt, dass ich sie liebe und gerne weiterhin als Freundin hätte. Eure Einschätzung: Denke objektiv: Sache ist durch, sie will den anderen Typen und wenn sie nichts mit ihm anfängt dann nur wegen der Entfernung und Ex-Back auch nicht möglich? Brauche da nur ne Fremdbestätigung, weil ich momentan nicht objektiv sein kann und viel an die schönen Zeiten denke, die Hämmer waren und dass sie da wirklich ne tolle Freundin war und seit langer Zeit mal wieder eine, die mir was bedeutet hat.
  4. Brooklyn

    Wingman gesucht

    Top! Hab Bock auf Clubgame! Einfach melden... ;)
  5. Brooklyn

    Augsburg Lair

    Hab Bock auf Club-Game! Jemand Interesse: 25, kein großes Problem mit Frauen, kein Hardcore PUler...
  6. Nehme seit 2 Jahren Fina, kein Verlust an Haaren und 0,0 Nebenwirkungen. Preislich ein Lacher, wenn man die großen Tabletten viertelt...
  7. Interessanter Aspekt! Aktuell läuft es ohne eigenes Zutun sehr gut. Sehr viel Inzest von ihre, emotionale Distanz von mir. Werde jetzt mal abwägen, ob ich diese emotionale Distanz halten kann, ansonsten aber eher Exit.
  8. Vermutlich habt ihr Recht, auch wenn es emotional schwierig ist sich das einzugestehen, respektive die Finger davon zu lassen, wenn man erstmals mal wieder bei einer ein richtig gutes Gefühl hat. Ergänzende Info: Auf Grund unterschiedlicher Bereiche sehen wir uns max. 2 * im Monat auf der Arbeit. Habe mich zuerst nicht als Rebkund Guy gesehen, da sie die Beziehung von sich aus beendet hat, jedoch nur auf Grund des falschen Verhaltens des Freundes. Sonst vermutlich nicht.
  9. Hallo zusammen, fasse mich kurz, da ich ansonsten zu weit aushole: Arbeitskollegin in neuem Unternehmen, erster Sex betrunken nach Feier mit Kollegen vor 4 Wochen. Seitdem immer regelmäßigere Treffen mit Übernachtungen, Sex etc. Habe mich mehr und mehr auf die Sache eingelassen, da in meinen Augen endlich mal wieder eine mit LTR-Potenzial. Sie hat auch mit ihrem Freund Schluss gemacht, was wohl eh schon schlecht lief und von daher unabhängig hiervon. Vor paar Tagen erstmals über Beziehung gesprochen (von mir initiiert), weil ich gemerkt habe, dass ich mich ansonsten zu sehr drauf einlasse und auch mental nicht mehr mit anderen etwas machen will... Sie sagte "100 % kann sie momentan nicht, weil kurz getrennt", ich könnte gerne was mit anderen haben und sie würde nur was mit mir haben wollen und dann könnten wir schauen, wo es hinläuft.. Weitere Aussage "es sei richtig gut zwischen uns und wichtigster Punkt für Sie siehe unten, aber auch "Sie weiß momentan nicht, was sie will" Hintergrund: Sie wurde wohl betrogen und schätzt mich auch so ein, dass ich notorischer Fremdgänger bin aus Erzählungen. "Wenn ich mich voll drauf einlasse und dann merke du konntest es nicht sofort abstellen alles andere, wäre ich mega enttäuscht und alles gleich zu Ende" Was ist davon zu halten? Stehe jetzt vor der Entscheidung , entweder auch wenns schwer fällt sie ziehen zu lassen oder aber mich voll drauf einzulassen und dann ggf. enttäuscht zu werden. Zwischending/ FB ist keine Option für mich, da ich dann nicht mehr den Schritt zurück Richtung LTR gehen kann (persönliches Ding).. Danke für Feedback!
  10. Was ist von Ledertaschen von Leonhard Heyden zu halten? Viel schlechter als Tuscany oder ebenfalls akzeptable Qualität (hätte die Möglichkeit eine kostengünstig zu erstehen und die wenigen Kommentare in den einschlägigen Foren sind durchweg positiv).
  11. Welche Farbe sollte einen Aktentasche haben, wenn sie zu dunkelblauen Anzügen bzw. anthraziten Anzügen getragen wird und schwarzen, braunen oder auch Cognac-farbenen Schuhen? Schwarz oder Braun? Zwei Taschen sind mir zu umständlich...
  12. Auch zu emphelen Oliver Grey! Heute in Hamburg Nedderfeld Schuhe im Outlet für 180 € erworben. Gibt dort auch die zeitlosen Modelle ala Oxford Cap Toe, Brogue etc.! Qualität erscheint vergleichbar mit Loake 1880 und auch absolut kompetente Beratung. Gordon&Bros kam dort allerdings, auch wenn diese dort ebenfalls verkauft werden, nicht gut weg. Loake L1 gleichermaßen! Langer&Messmer dagegen natürlich schon und andere. Finde Gordon&Bros persönlich aber auch nicht soo schlecht. Wobei ich mir da schon überlegenen würde die 70 € für das deutlich bessere Segment draufzulegen..
  13. Die Schuhe sehen mir alle relativ breit aus? Welche Weite haben die? Steht leider nicht bei?
  14. Wieso von schwarz abraten? Braun finde ich auch gut. Aber Gold beißt sich mit silber bei der Uhr und Gürtel, oder?
  15. Tuscany hat recht schöne Taschen im Netz: http://www.tuscanyle...che-p-1144.html http://www.tuscanyle...eder-p-929.html Gefallen mir beide recht gut! Halt ihr eine davon für geeignet? Wenn ja, welche Farbe? Ich trage anthrazite, dunkelblau, und mittelblaue Anzüge (meist dunkelblau). Dazu meistens schwarzen Gürtel und schwarze Schuhe. Subjektiv denke ich mir steht braun nicht, schwarz gut. Uhr Armband auch schwarz (silbere Elemente, kein Gold). Kann ich dann schwarz nehmen oder ist schwarz no-go bei Taschen und braun die Wahl für mich?