Jindujun

Member
  • Inhalte

    117
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     1

Ansehen in der Community

38 Neutral

Über Jindujun

  • Rang
    Herumtreiber
  • Geburtstag 11.02.1990

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male
  • Aufenthaltsort
    Köln

Letzte Besucher des Profils

1.991 Profilansichten
  1. Hallo Henry, erst einmal ist es schön, dass du dir so ehrlich eingestehen kannst, dass du eifersüchtig bist. Viele hier sagen dir ja schon, dass du übertreibst usw. Wie ich das jetzt rausgelesen habe, hast du deine Freundin aber jetzt nicht mit Vorwürfen oder Eifersuchtsszenen bombadiert, von daher ist es vollkommen in Ordnung, dass du so fühlst, es ist menschlich, du übertreibst nicht. Natürlich kannst du offen mit deiner Freundin darüber sprechen, ob sie dir die Wahrheit sagt, wirst du niemals erfahren. Daher musst du für dich selbst entscheiden: Will ich mit der Ungewissheit leben? Will ich mit dem Wissen leben, dass meine Freundin, im Urlaub engeren Kontakt mit einem anderen Mann gehabt hat? Frage dich, ob du auch engeren Kontakt mit anderen Frauen wollen würdest und sei dabei ehrlich zu dir selbst. Dann entscheide dich, ob du die Beziehung weiterführen möchtest. Mache ihr keinen Vorwurf, handle Erwachsen, sei bei dir und entscheide für dich. Viel Glück!
  2. Oh, Junge, war dieser Satz jetzt dein ernst? Warum fragst du nach Hilfe und Meinungen, wenn du dir den Quatsch den du machst eh selbst schön redest? Naja du bist dann der Nächste Ex von dem sie behaupten wird, er sei ein Psycho gewesen. @ individualchaotin: Schön, dass du die Leute hier zur Selbstreflektion aufforderst, davon brauchen wir mehr!
  3. Trevis, Das Forum hilft in Deinem Zustand nicht. Du btauchst einen realen Menschen. Triff Dich mit jemandem, denm Du vertraust. Das kann jemand aus der Familie sein, Elternteil, Geschwister, Pate. Oder ein Freund, auch jemand von früher. Diesem Menschen sagst Du: "Kannst du mich kurz in den Arm nehmen? Ich habe schrecklichen Liebeskummer." Und dann erzähl. Tränen sind erlaubt. Nur, für den Fall, dass die Person Dich allzu schnell aufmuntern oder Dir praktische Ratschläge erteilen will, lernst Du noch folgenden Satz auswendig: "Du musst mich nicht aufmuntern oder das Problem für mich lösen; ich will es mir einfach von der Seele reden." Weitere Ideen, was Du tun könntest: Geh ein paar Tage ins Kloster. Sag, dass Du ein paar Tage Abstand vom Alltag brauchst. Smartphone daheim lassen. Am Stundengebet teilnehmen. Schweigend essen. Im Klostergarten spazieren. Lies einen guten Roman. Oder noch besser: besorg ihn Dir als Hörbuch und lass ihn Dir vorlesen. Das fokussiert Deine Gedanken auf anderes. Tu Dir etwas Kleines,aber Unvernünftiges zuliebe. Geh ins beste und teuerste Teehaus der Stadt. Kauf Dir eine (eine!) Tafel einer exklusiven Schololade ind geniesse sie in kleinen Bissen. Kauf Dir einen grossen schönen Wandkalender mit Bildern von Hundertwasserhäusern, Katzen oder Leuchttürmen. Oder was Dir halt gefällt. Wenn Du kein Geld ausgeben willst: eine halbe Stunde lang einem Strassenmusiker zuhören. Die Aussicht aus Deinem Fenster zeichnen. Schreib ein Gedicht. Spiel Luftgitarre zu Deinem Lieblingslied. Du kannst das nicht? Egal. Niemand wird es sehen ausser Dir. Was das bringt? Es fokussiert Dein bewusstes Denken, so dass Dein unbewusstes Selbst seine Arbeit tun und den Liebeskummer verarbeiten kann. Das hier zeugt von einer entwickelten Persönlichkeit. Echt eine Schande, dass dieser Beitrag vor mir keine Likes hatte/ nicht genug Beachtung bekommen hat.
  4. Das grundsätzliche Problem der meisten Männer ist, dass es sie überhaupt interessiert, was eine Frau will. Was kümmert es mich, was eine Frau will? In erster Linie ist wichtig was ICH will. Dieses Alpha/Beta-Ding scheinen die meisten hier auch nicht zu verstehen. Jeder Niceguy kann ein Alpha sein. Wenn ich mich für eine Frau und für die Familie aufopfern will, dann tu ich das, weil es MEIN Wunsch ist. Wenn es der Frau nicht passt kann sie ja gehen, ich finde sowieso eine andere, die mich schätzt wie ich bin. Warum sich immer für Frauen verbiegen, warum immer der Frau gefallen wollen? Lieber sich selbst gefallen und dafür nicht jede Nageln, aber eine Partnerin finden die mir zu mir passt, als immer nur Bullshit auf meinem Schwanz sitzen zu haben. So kommt es dann, dass Frauen einen Niceguy heiraten und die ganzen Pseudoalphas im Forum sich einnässen, weil sie es nicht fassen können.
  5. Hallöchen Tom Berger, ich kann sehr gut nachempfinden wie es dir geht, da ich genauso bin wie du. Allerdings habe ich das Problem vor fast einem Jahr erkannt, seitdem arbeite ich daran. Deine Verlustängste kommen definitiv aus der Kindheit, deine Situation könnte auch meine sein. Meine Eltern ließen sich scheiden und ab da fing es an. Ich werde demnächst hier mal ganz ungeschminkt darüber schreiben, wie es ist, eine Person mit Verlustängsten zu sein, vermutlich wirst du dich darin wiederfinden. Ich vermute, dass du dich stark an deine Mutter geklammert hast, aus Angst sie auch noch zu verlieren, nachdem dein Vater weg war. Die Verschmelzung von der du sprichst, ist in Wirklichkeit die Wiedervereinigung mit deiner Mutter. Es klingt makaber, aber Kinder mit Verlustängsten streben danach sozusagen wieder in den Bauch Ihrer Mutter zu gelangen. Dort ist es warm und wohlbehütet, du bist beschützt und nichts könnte dich jemals von diesem geliebten Menschen trennen. Deine Mutter kann somit also nicht einfach weggehen wie dein Vater. Damals warst du hilflos, da du ein Kind warst. Wäre deine Mutter auch noch gegangen, hättest du nicht überleben können. Im Grunde also eigentlich verständlich, dass du klammerst, oder? (Ab jetzt stellst du dir bitte vor, dass ein Mann vor dir steht, zu dem du aufblickst. Das kann z.B. Bruce Willis sein, das kann aber auch ein Lehrer sein, oder dein Chef, ganz egal! Dieser Mann steht vor dir und hält dir eine motivierende Rede, aus seinem Mund kommen die folgenden Worte:) Du bist emotional gesehen in deinem Kindheits-Ich stecken geblieben. Du musst dir aber eines klar machen, mein Freund. Heute bist du kein Kind mehr und hilflos bist du in keinster Weise. Du bist ein Mann. In der Lage alles zu tun, was dir gefällt. Rückschläge können dich nicht erschüttern, weil du gelernt hast, wie man lebt und überlebt. Abhängig von niemandem, weil du dir alles was du brauchst selber besorgen kannst. Es gibt für dich nur einen Weg, Bruder und das ist der nach vorne. Unaufhörlich marschierst du schon dein ganzes Leben in diese Richtung, ohne das gemerkt zu haben. Du hast die Scheidung deiner Eltern ertragen und überlebt. Du hast Trennungen von Freundinnen ertragen und überlebt. Bist dadurch hingefallen, aber wieder aufgestanden um wieder weiter nach vorn zu gehen, selbst wenn du eine zeitlang gekrochen bist, es ging nach vorne. Sieh wo du jetzt bist. Du hast erkannt, dass dich dein emotionaler Zustand nicht glücklich macht. Warum hast du das erkannt? Weil du ein Mann bist, der selbst in der Lage ist sich glücklich zu machen. Du hast die Fähigkeit PRObleme zu erkennen und sie zu lösen. Du findest immer einen Weg, das hast du schon immer getan. Und sag mir, wer hat dich jetzt immer beschützt? Dir alles gegeben was du brauchtest? Du selbst! Deswegen solltest du dich nur noch nach einer Verschmelzung sehnen, nach der Verschmelzung mit dir selbst. Nimm dich an! Menschen kommen und Menschen gehen, das ist ok, aber einer wird immer bleiben und das bist du, Freund! Du stehst für immer und ewig zu dir, Hand in Hand geht der erwachsene Tom Berger mit dem Kind Tom Berger. Du bist gut. Du bist die Liebe. Kein Mensch dieser Welt kann dir das nehmen.
  6. Okay, da hast du natürlich Recht, diese Hardcore-Mädels, die nichtmal Abends raus dürfen, will ich natürlich nicht gamen. Kein Bock auf nen rostiges Messer im Rücken. Aber die, die zumindest etwas eingedeutscht sind, will ich auf jeden Fall. Kompliziert sind sie japp, sehr anhänglich, man muss auf jeden Fall mit denen umzugehen wissen. Das was mir halt Probleme machte war der Approach (BS) und sie zum Date zu kriegen. Hatte z.B. mal eine, die hat mir erst ihre Nummer gegeben und wir haben uns gut unterhalten, nach 4 Tagen schrieb sie mir aber, ich solle Ihre Nummer löschen. Hatte vll. auch familiäre Gründe, drauf geschissen. Jetzt habe ich hier ja schon ein paar super Vorschläge. Werde auf jeden Fall berichten, ob das so gewirkt hat.
  7. Das deckt sich auch mit meinen Erfahrungen. Ich hab bin halt nen lustiger Kerl und die HBs dieser Sorte mit denen ich was hatte, meinten immer ich sei ein ganz süßer. Mir war aber nicht wirklich bewusst, dass es das ist. Okay, ich werde mal versuchen das Babe zum Lachen zu bringen, wenn ein Bitchshield vorhanden ist. Dachte halt immer man sollte bei nem BS dann aggressiver gamen. Habs noch nie geschafft einen BS zu durchbrechen, alle sagen immer, das sind die leichtesten Babes, aber für mich ist es noch unmöglich. Das bedeutet Rapport hat bei diesem Babes einen höheren Stellenwert, ja?
  8. Ganz schöne Bandbreite. Mit ebensolch breitem kulturellem Hintergrund, lässt man einmal die Assimilation in Deutschland kurz außen vor. Dass katholische Latinas die gleichen Wertvorstellungen haben und den gleichen Zwängen ausgesetzts sind wie Muslima oder wie Schwarzafrikanerinnen ... passt nicht ganz in mein Weltbild. Aber egal. Ich hab ein paar Fragen: 1. Sprichst Du von Läden in Köln? Welche sind das z.B.? 2. Hast Du mal beobachtet, wie andere Männer das Thema "Approach" in den Clubs, in denen Du aufschlägst, handhaben? Schreib mal, dann kann man Dein "Problem" auch besser einschätzen. SF Naja bei den katholischen Latinas ist es meiner Meinung nach nicht soo extrem. Ich bin ja auch katholischer Latino und da ist alles ganz locker flockig und bei denen die ich kenne ist es genauso. Es geht mir da aber auch nicht ums Verhalten der HBs sondern rein ums Äußere. Das packt mich bei den Babes einfach. 1. Nein, in Köln bin ich recht selten unterwegs, eher Dortmund, Bochum und Umgebung. Einmal war ich in Köln "Halle Tor 2(?)" Da hat es auch einfach nicht gefruchtet. 2. Ehrlich gesagt, habe ich das noch nicht beobachtet, nein. Ich habe das Gefühl, dass ziemlich wenige Männer auf diese Babes stehen. Manchmal sehe ich höchstens einen Türken, der eine Türkin volllabert, aber wie weit er damit kommt weiß ich nicht.
  9. Das denke ich jetzt nicht unbedingt. Ich hatte davon schon mehrere und die standen nicht auf Männer die töten können. Meine Freunde nennen mich scherzhaft den "Moslem-Magneten". Mein Problem ist dabei halt nur, dass diese Babes mich ausgewählt hatten, ich will es aber nun andersrum und ich weiß nicht, was ich gemacht habe, dass sie sich angezogen fühlten. Im Club klappt es halt leider gar nicht bei mir. @Be Free! Danke für deine Antwort. Also wenn man es runterbricht könnte man sagen, diese Babes sind in meiner Position eher etwas fürs Daygame/Streetgame?
  10. Danke für deine Antwort, schön, dass wir hier langsam ins Detail kommen. Das mit dem Befreunden macht auf jeden Fall Sinn, da gebe ich dir Recht. Aber kommen wir nochmal zu dem Bitchshield. Wie kommst du da durch? Ich meine, dir hat doch sicher auch mal eine dieser Damen ein dezentes "Lass mich in Ruhe" oder sowas vorn Latz geknallt, oder? Hier mal eine Situation von mir: Ich laufe an Ihr vorbei, schaue sie über die Schulter an und sage: "Hey, geiles T-Shirt, wollte ich mir auch letztens kaufen, aber gabs nicht mehr in meiner Größe." (War mit Rüschen, also so ein richtiges Frauenteil) Sie, guckt schon total angenervt: "Danke" Ich: "Wie heißt du?" - Vermutlich ein Fehler Sie: "Geht dich nichts an!" Ich:" Wow, Geht dich nichts an, den Namen hab ich noch nie gehört, wo kommt der denn her?" Ab da wusste ich dann nix mehr, weil sich ihre Körpersprache auch kein bisschen geändert hat. Ungefähr so abweisend laufen die Gespräche mit den Orient-Babes.
  11. Macho...ich frage mich ob es das ist. Mir hat schonmal jemand empfohlen das Game da härter zu fahren, aber wie soll das aussehen?
  12. Hmmm, ok habs beim zweiten mal lesen verstanden. Naja, da muss es ja trotzdem nen Weg geben, kann ja nicht sein, dass das die einzigen Frauen sind bei denen fast nur das Aussehen zählt. Darüber hinaus bin ich aber Latino, das sollte zumindest ein bisschen helfen. Hm, das kenn ich nicht.
  13. Oi, Oi, nachdem ich mich mit meinem „Wegweiser“ aus diesem Forum hier ausgetauscht habe, hab ich beschlossen dafür einen Thread zu eröffnen. Ich weiß, dass jetzt beinahe jeder sofort schreien will: Die gamed man wie jede andere Frau auch. Gerne würde ich aber darüber etwas tiefere Antworten erhalten, da ich bei diesen HBs einfach nicht durchkomme. Wie der Thementitel schon erahnen lässt, hänge ich meistens in Hip Hop Schuppen ab. Die Babes da auf die ich es abgezielt habe (Arabisch, Persisch, Türkisch, Afrikanisch, Latinas usw.) haben einen Bitchshield bis nach Meppen, ich komme da einfach nicht durch und weiß nicht wie ich diese gamen soll. Es scheint so als müssten diese Babes (ich vermute aufgrund der Erziehung) besonders darauf achten nicht als Schlampe zu gelten. Ich bin ein sehr guter Hip Hop Tänzer, passe also perfekt in diese Läden. Ich kriege dort Massenweise IOI´s, was mir auch mein Umfeld mitteilt, sobald ich aber approache, antanze, etc. bekomme ich nur verwunderte Blicke, abweisende Gesten, oder ähnliches. Ich bin ganz klar der Meinung, dass man diese HBs anders gamen muss, als unsere aufgeschlossenen deutschen Frauen. Nur wie? Hat jemand das Problem auch schon beobachtet und ein paar Tipps für mich? LG Die Überschallwolke
  14. Da hast du Recht PP, damals habe ich mich gerne schlecht behandeln lassen, ich habe aber meine Probleme erkannt, aus diesem Grund habe ich ja einen Therapeuten aufgesucht. Es war einfach das alte Leid aus meiner Kindheit, was ich mir nochmal geholt habe. "Ich will Mamas Ein-und-Alles sein" Mit Liebe hatte das wenig zu tun, es war Abhängigkeit, Verlustangst und so weiter. Ich weiß das alles, ich habe das alles 1000 mal mit mir selbst und anderen durchgekaut, ich bin jemand der seine Schwächen sieht und daran arbeitet. Ich denke es gibt Wenige, die mit 22 zur Therapie gehen, ohne dass sie irgendjemand darauf hingewiesen hat. Ich habe zumindest das erfolgreich aufgearbeitet. Heute würde ich mich nicht mehr so behandeln lassen, da ich gelernt habe meine Entscheidungen im Erwachsenen-Ich zu treffen. Natürlich bin ich es Wert gut behandelt zu werden. Japp hatte ich und hab auch ordentlich gebolzt... Ich suche auch weniger ihr Wesen, sondern viel mehr ihr Aussehen.
  15. Bisher hatte ich seit der Trennung 8 KCs und 3 FCs. Von den Frauen die ich seitdem hatte,, war aber noch keine meiner Ex wirklich ähnlich (vom Aussehen), darum empfinde ich meine Erfolge auch als unbefriedigend. Ist es evtl. möglich, dass ich damit abschließen kann, wenn ich eine habe, die ihr wirklich ähnlich ist? Zur Info: Meine Ex ist Perserin, also dunklere Haut, dickes Rabenschwarzes Haar und bezaubernde orientalische Augen. So langsam dämmert es mir..