Wuttcraft

User
  • Inhalte

    47
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     0

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über Wuttcraft

  • Rang
    Neuling

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male

Letzte Besucher des Profils

932 Profilansichten
  1. Yep, das Lair war verdammt heiß <3. So heiß, dass ich zuhause angekommen direkt 39 Fieber hatte. War sehr nice mit euch Jungs, vorallendingen haben mir die Vorträge von Chesko und itsmagic gut gefallen :). lg basti
  2. Nochmal für alle Zweifler ;). Das Lair findet morgen wie geplant statt! Man sieht sich. lg basti
  3. @ Tripple X here you go ---->http://www.pickupforum.de/index.php?showtopic=84528
  4. Wuttcraft

    Laitreffen

    Aloha Okay Jungs, hab das mal mit dem Mirko abgesprochen und er hat sein ok gegeben. Damit steht Samstag, der 18 Juni um 12:30 Uhr, vor dem Mac Donalds in der Innenhalle des Hauptbahnhofs fest. Und das Ganze findet in Essen statt :). Wenn sich jemand von euch gut in einem Bereich, der relevant für PU ist, auskennt und einen Vortrag halten möchte, dann schreibt doch bitte der geschätzten Bassleiche eine PM. Wenn ihr kommen wollte, dann meldet euch in diesem Thread an. --> http://www.pickupforum.de/index.php?showtopic=84528 Ich hoffe auf rege Beteiligung . greetz wuttcraft
  5. Moin Jungs Postet hier bitte mal rein, ob und mit wieviel Personen ihr zu dem Ruhrpottsommerlair in Essen erscheinen wollt. Das Ganze findet am Samstag dem 18 Juni um 12:30 Uhr vor dem Mac Donalds IN der Bahnhofshalle vom Essen Hauptbahnhof statt. Wir werden wohl erstmal einigen Vorträgen lauschen und uns danach in Gruppen unterteilen und die Innenstadt Essens auseinandernehmen . Wenn ihr selber einen Vortrag halten möchtet, dann schreibt der Bassleiche bitte eine PM. greetz Wuttcraft
  6. Wuttcraft

    Laitreffen

    Moin Nen Ruhrpottlair in Essen ist denke ich kein Problem. Unser geschätzter Lairleiter wird sicherlich nichts dagegen haben, wenn mal die Jungs aus der Umgebung antanzen. :) Vorträge solls natürlich auch geben, da bräuchten wir nur 1-2 Freiwillige, die sich gut auskennen und nen Vortrag halten wollen. Samstag der 18. Juni, so gegen 12-13 Uhr vor dem Mac Donals am HBF ist doch recht formidabel. Werd mich nochmal mit dem Mirko absprechen, doch ich denke nicht, dass es da große Probleme geben dürfte. Irgendwelche Einwände eurerseits? @ em Wir haben bei uns im Lair nen harten Kern aus 5-6 Jungs, die schon länger dabei sind und machen außerhalb des Lairs fast jedes WE zusammen Party oder streeten unter der Woche nen bisschen. Wir lieben uns alle heiß und innig.
  7. Wuttcraft

    HB-Erkundung

    Kann dir Samstags und Freitags Mittags/Nachmittags wärmstens die Essener Innenstadt empfehlen, an den anderen Tagen (außer Sonntag) ist auch was los, nur eben weniger. Trotzdem genug. Jetzt müssen wir natürlich noch die Territorialkosten klären, da Essen = mein Gebiet!!!1111 Da wird nicht ungestraft rumgewildert! Bochum ist prinzipiell ganz cool. Kleiner als Essen, weniger los. Aber nen paar Chicks findest du immer. Unter der Woche ist da teilweise arg wenig los. Dortmund ist groß und viele Chicks. War schon länger nicht mehr dort und hatte damals den Eindruck, dass die Dortmunder zugeknöpfter sind als alle anderen ;). Kann natürlich auch an meinem damaligen Level gelegen haben. Zu Duisburg kann ich nichts sagen. Hoffe ich konnt dir nen bisschen helfen , viel Spaß beim sargen.
  8. na ich werd wohl vorbeischaun :)
  9. Boah Kira! Respekt für dieses Outing. Da gehört wirklich ne Portion Mut zu . Ich werd mich dem Thomas anschließen, wenn er mal nach Ddorf rüberzockelt und dann gehn wir zu dritt sargen wenne magst. Nochmal dicken Respekt meinerseits und alles gute für deine Zukunft, ich drück dir alle 4 Daumen . Man sieht sich. lg basti
  10. Wuttcraft

    Essen Lair

    Na da misch ich mich mal hier ein ;). Der Essener Lair ist nach wie vor aktiv und wir sind 1-2 Mal die Woche streeten. Allerdings haben wir den ganzen Forenkram schon lange wieder aufgegeben und organisieren uns wie gewohnt mit nem internen Emailverteiler, also kein Wunder, dass da nichts ist =D. Wer bei uns mitmachen möchte ist aber gezwungen, mind. 3 Approaches (pro Treffen natürlich!) bei den ersten paar Treffen zu machen, sozusagen als Anforderung. Natürlich gibbet nen Wing zur Seite gestellt und das outcome ist wurscht. Hauptsache es wird was gemacht. Wenn hier Jungs mitmachen möchten, dann solltet ihr dem Rocknil ne PN schreiben, da er das Ganze hier organisiert. Unsere offiziellen Treffen sind dienstags und donnerstags um 17:30 in der Bahnhofshalle vor dem Mac Donalds am HBF. Allerdings solltet ihr euch erstmal mit dem Rocknil kurzschließen, da es auch öfters passieren kann, dass Treffen einfach wegfallen.
  11. Nabend Herrschaften! Jetzt kommt der GHT aus meiner Sicht. Nach der Begrüßung ging es erstmal ab zum Daygamepart in einen kleinen, aber dafür schön warmen Hörsaal. Und dann legte der sharkk auch schon los! Es war wirklich unglaublich viel Wissen, was uns in kurzer Zeit auf eine symphatische Art reingewämst wurde :). Und es ist für mich richtig wertvoll! Als ich mit Pickup anfing, habe ich zwar Theorie gelesen, aber nicht wirklich viel von mitgenommen und da ich dann auch recht schnell richtig aktiv wurde, hat der Theorieteil dann ganz aufgehört. Das höchste der Gefühle war es dann mal hin und wieder zum Spaß einen Blick in LDS reinzuwerfen. Ein weiterer Grund dafür war auch, dass ich so verbissen an dem Gedanken des Naturalgame fest hing und auch lieber raus ging, anstatt mir die öde Theorie anzutun. Das Ergebnis davon war, dass ich zwar einige Erfolge hatte, aber im Vergleich mit der Vielzahl der Sets, die ich approacht habe, war die Rate unterdurchschnittlich mies und ich bin meistens nach den Openern und ein wenig blabla rausgeflogen, weil ich nicht weiter wusste. Der gute Sharkk hat uns die Grundlagen des Daygames und seine Variationen ausführlich aufgelistet und erklärt, was für mich eine riesige Hilfe ist, da ich nun mein Game strukturieren kann und weiß, worauf es ankommt. Herzlichen Dank an Dich :). Eine große Hilfe war auch der Teil, in dem Eminenz uns erklärt hat warum Naturalgame Bullshit ist (hieb- und stichfeste Argumente sag ich da) und wie man Sets im Daygame am besten öffnet. Als wir dann zum aktiven Part übergingen, habe ich fast nur diese Technik verwendet und sie ist richtig gut! Dieser Psychologiekrams klappt wirklich! Beim aktiven Part war ich auch in Eminenz' Gruppe und wir wurden stufenweise an den ultimativen Direct "Willst du mit mir schlafen Opener" rangeführt ;). Das war auch gut so, denn meine AA ist nach einem Monat Uni und deshalb stark beschränktem Game ziemlich gut dagewesen. Doch nach ein wenig Eier zusammenkneifen und 20 Euro für ein Interview *g hehe, gings wieder richtig nice =). Nen NC gabs nicht, aber die Reaktionen der Ladies waren deutlich besser, als vor dem GHT. Bei einigen hatte ich das Gefühl, dass sie vor Glück fast zu heulen anfingen. So dann wieder back into the room fingen wir an mit dem Nightgame, womit ich so gut wie keine Erfahrung habe und um ehrlich zu sein, fühle ich mich in Clubs bei weitem nicht so wohl, wie auf der Straße ;). Auch zum Nightgame bekamen wir wieder eine richtig gute Struktur präsentiert, die bis ins gottverdammte kleinste Detail erklärt wurde, was ich richtig gut fand. Sharkk, Eminenz und Fima gaben auch zwischendurch kleine Einsichten in ihre eigenen Gamestile und generelle Tipps zur PUA Entwicklung und Vorgehensweise, wenn man den Kram lernen möchte. Das BESTE war allerdings, dass sie uns die knallharte Realität präsentierten. Von nichts, kommt nichts! Fima und Eminenz haben den Nightgamepart in meinen Augen richtig gut abgerundet. Der aktive Teil des Nightgames war der für mich schwächste Teil des GHT, was aber daran lag, dass das ganze Clubzeugapproache meine größte Schwäche ist ;). Mit dröhnender Birne von den ganzen Infos sind wir letztendlich nach einigem hin und her mit Sascha in einem mehr so alternativen Club gelandet, wo die AA sowas von scheiße stark einkickte. Hab mich dann doch zu einem 2erSet durchgerungen, welches aber ziemlich schlecht lief, die eine war attracted, die andere schaute sowas von auffällig weg und nach unten. Aber ich bin trotzdem stolz, dass ich wenigstens etwas in einem Club gemacht habe :). Ich war müde und kaputt und ab gings nachhause. Fazit: Geiler GHT! Einen großen fetten thänx an die drei superkorrekten Coaches und allen voran Sharkk, dass er das Ganze organisiert hat. Lg basti
  12. Kannst beim nächsten Treffen in meine Notizen schaun thomas :).
  13. Im Moment sind recht wenige Leute aktiv. Schreibt einfach kurz hin, ob ihr kommt oder nicht. Dann kann sowas vermieden werden ;)