pickupopfer

User
  • Inhalte

    57
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     0

Ansehen in der Community

4 Neutral

Über pickupopfer

  • Rang
    Herumtreiber
  • Geburtstag 18.10.1992

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male
  • Aufenthaltsort
    Bayern

Letzte Besucher des Profils

1.590 Profilansichten
  1. Was bis jetzt hier noch m.A.n. zu kurz kam ist das Thema Meditation. Ich schätze mal die geht es wie den meisten Menschen, du lebst in der Vergangenheit und fickst die ganze Zeit deinen Kopf, wieso du nicht dies, oder das gemacht hast, wieso du noch nie ne Frau hattest ... Meditation lässt dich das ganze einfach lockerer sehen. Zumindest bei mir ist es auch so, dass wenn ich ohne Meditation auch positive Ereignisse nicht gut aufnehmen kann. Googel dich einfach mal durch, ansonsten Kauf dir das Buch von Eckhardt Tolle. Cheers
  2. Ich denke Fastlane hat es dann wahrscheinlich am besten getroffen. Aber sehr schön, dass hier so viele Mitglieder mitdiskutieren. PU funktioniert meiner Meinung ja auch für "kleinere", "hässlichere", (Hier nicht wertend gemeint !!) Männer, da diese durch Alpha Verhalten Ihre Eier beweisen. Was nun, wen plötzlich alles Eier haben :D. Eig müssten dann ja wieder körperliche Mermale den Aussschlag geben.... Bitte um Meinungen .
  3. Hallo Gemeinde, heute mal über ein Thema welches mich schon lange beschäftigt. Was wäre, wenn alle Männer plötzlich PU Verhalten und Alphamerkmale aufweisen würden? Wäre der normale Alpha dann überhaupt noch ein Alpha ? Oder definiert sich ein Alpha dadurch, dass er aus der Masse heraussticht, sprich es kann gar nicht jeder Alpha sein. Greez
  4. Danke für die Beiträge erstmal. Des schlimmste ist momentan echt die Erkenntnis, dass sich meine Exen anfreunden... kann die Den gedanken nicht ertragen, dass die beiden sich mögen und evtl gegen mich vorgehen oder was weis ich..
  5. Hallo Gemeinde, Iwie lande ich immer hier wenn ich einfach nur noch psychisch nicht mehr kann. Also folgendes: Vor 2 Jahren hat mich meine LTR abgeschossen und dass war einfach die schlimmste Zeit für mich. 6 Monate später hatte ich ein FB, die einfach auch sau süß war und iwie hat mich das ganze wieder ein bisschen in die Bahn gebracht. Nun kam mein Fehler Das ganze mit meiner FB entwickelte sich immer mehr in Richtung Beziehung. Auch wenn ich wirklich keine Lust auf eine Beziehung hatte zog ich keine Handbremse. Plötzlich meldete sich meine EX-LTR bei mir und wollte wieder mit mir zusammenkommen. Anstatt eine Entscheidung zu treffen lies ich beide " Beziehungen" weiterlaufen und traf keine Entscheidung. Später lies ich die Beziehung mit einer FB auslaufen und entscheid mich wieder für meine EX. Ich weis dass ich meiner FB damals einfach nur wahnsinnig wehgetan, dass ist mir klar. Ich konnte trotzdem nicht mit meiner EX zusammenkommen, da einfach zu viel Geschichte zwischen uns war. So lies ich das ganze 7 Monate weiterlaufen ohne weiterhin eine Entscheidung zu treffen. Vor kurzem hat meine EX es beendet, als ich gerade wieder wollte. Hinzu kommt, dass meine EX und meine FB sich schließlich zum Schluss angefreundet haben, was mich einfach nur mega stört. Ich hatte was mit beiden Frauen und habs mit beiden verkackt. Wenigstens konnte ich mich bei beiden entschuldigen... Trotzdem wache ich Tag für Tag auf und liege nur im Bett und fühle mich beschissen. Sei es wegen meiner EX, oder der Tatsache, dass ich 2 Menschen wehgetan habe, oder der Angst, dass meine Ex und meine FB sich wirklich anfreunden und ich am Schluss einfach nur der verhasste Arsch bin. Wie kann ich mit all dem abschließen ? Ich habe Scheise gebaut, kann allerdings die Vergangenheit nicht ändern. Anstatt mich aufzuraffen liege ich Tag für Tag im Bett und mache mir Vorwürfe oder denke drüber nach wie alles hätte anders kommen können... Cheers
  6. Könnte jemand mal einigermasen genau posten wie ihr vorgehen würdet, um aus so einer Situtation heruaszukommen ? Sprüche wie "arbeite an dir " helfen ja dann doch ned zu viel. So nach dem Motto: 2 mal täglich meditieren, sport machen ... und sowas. wäre super
  7. Ich denke, du hast diesen Post eh nur angeleiert, um in den Arsch getreten zu werden, so wie ich neulich. Also jetzt Kopf hoch und weiter gehts, es gibt keine Alternative. Immer wenn ich in letzter Zeit am Zerbrechen bin schau ich mir diesen Channel an. http://www.youtube.com/user/RSDMotivation
  8. sehr nice :)
  9. Lieber Ted hier waren denke ich nun 20 Ratschläge an dich dabei. Beherzige einfach welche und hör auf diese dumm zu machen!
  10. Ich denke deine Sichtweise auf viele Sachen im Leben kreiert von selbst viele deiner Probleme
  11. Halliho, mmmh auch wenn du es nicht auf eine Depression schieben willst, klingt schon hart danach... Du kannst nix für deine Gesundheit, sie ist von Gott gegeben... Was Aussehen betrifft, auch hier gibt es manche die als Brad Pitt und manche die "hässlich" geboren werden. Allerdings ist Aussehen in Bezug auf Frauen ( ich gehe ja mal stark davon aus, dass du wegen den Busen-tragenden-Geschöpfen gut aussehen willst) zweitrangig, solange du dich ordentlich und gepfelgt aussehen lässt. Wegen dem anderen: Ich verstehe deine Situation sehr gut! Ich bin normalerweise auch kein Kind von Fröhlichkeit. Ich denke , es ist eine Frage der Perspektive. Alles hat eine Ursache und eine Wirkung. Man kann natürlich sagen, dass glückliche Menschen, welche viele Freunde haben und halt allg. einfach zufrieden sind einfach Glück haben. Allerdings kann es auch einfach sein, dass diese sich wirklich sozialer verhalten ;). Kleines Beispiel: Mein bester Studienkollege hat es einfach drauf was Frauen angeht. Ich glaub der Typ könnt sich zu jeder Zeit an jedem Ort mit 60% Sicherheit eine ansehliche Frau klarmachen. Zugegebenermaßen ist er nicht hässlich. Allerdings finde ich ihn auch nicht viel schöner wie den Otto normal Deutschen. Allerdings liebt er einfach sein Leben. er hat keine Scheu Frauen anzusprechen oder seine Meinung zu sagen und er strahlt einfach Lebensfreude aus. Aus deiner Sichtweise sieht das ganze wahrscheinlich aus, als ob er einfach Glück hätte mit Frauen und deswegen ein glücklicher Mensch ist, aber NEIN. Er liebt einfach sein Leben und genießt jeden Augenblick, dass führt dazu, dass er Frauen hat usw. Erst gestern habe ich festgestellt wie anders die umwelt auf einen reagiert, wenn man mit einem Lächeln einen Raum betritt oder ein Gespräch beginnt. Ich denke also, dass deine Lebenseinstellung erstens falsch ist und zweitens wird sie dich ins Grab bringen. NIMM DEIN LEBEN IN DIE HAND. Zu der Sache mit dem Sport usw. Hast du wirklich, ich meine WIRKLICH, alles gegeben ? Das größte Workout ist für den Arsch, wenn du danach zu Sushi All-you -can-eat gehst. Cheers
  12. danke für die kommentare... ich weis auch ned was los is . vllt bin ich so ne pussy ich bin einfach grad so am arsch...
  13. Hey Leutz, langsam zu Heulen, dass ich immer nur noch am hier reinschreiben bin, wenn ich n heftiges Problem hab . Kurze Story, hab vor 2 Jahren meine Freundin verloren und hab danach alles richtig gemacht... Mich erstmal richtig ausgeheult und dann ignoriert und weitergemacht. halbes Jahr später kam sie wieder ... hab se ander kurzen Leine gehalten und es langsam angehen lassen... zugegebenermaßen richtig langsam.. 7 Monate. Auch war ich etwas assozial zu ihr, hab während der Wiederkennenlernen Phase mit einer anderen geschlafen. Nichtsdestotrotz, grad als ich se wieder zu mögen begann, war sie weg . Und jetzt ist sie wieder weg und ich steck wieder Knöcheltief in einer Oneitis. Ich komm morgens nicht mehr aus dem Bett, weil ich keinen Sinn und keine Glücklichkeit mehr verspüre. Ich müsste grad eig. meine Ahusarbeit fertigschreiben, stattdessen liege ich im Bett und schaue mir ihr FB an. Versteht mich nicht falsch, ich weis eig. genau was zu tun ist. Hab jeden Thread hier schon gelesen. Ich hab einfach so null Motivation ... Bitte tretet mir in den Arsch, sagt mir wie ihr nach eurer letzen Onities schnellstmöglich auf die Beine gekommen seid, wie ihr euch immer motiviert. Meinem Freundeskres fällt nix anderes ein, als sich wegzuschütten und das ist momentan einfach nicht das Richtige. Cheers
  14. pickupopfer

    Qual der Wahl

    Hallo Gemeinde, wie einige an meinen Themen sehen können habe ich vor kurzem eine schlimmes Oneitis durchgemacht und auch gut überstanden. habe mir eine neue Dame angelacht, mit der ích regelmäsig geschlcehtsverkehr hatte allerdings keine Gefühle. Vor kurzem is meine Ex dann wieder angekrochen und hat mir eröffnet ,dass sie es bereut und es mit mir den Sommer über wieder probieren will. Würde ich meine Ex wieder zurücknehmen müsste ich alles aufgeben und auch meine halbbeziehung beenden. Ich bin beiden Entscheidungsmöglichkeiten ggü nicht abgeneigt. Was würdet ihr tun ? was macht ihr wenn ich solche Ewntscheidungen treffen müsst ß lg