Rudeboi

Member
  • Inhalte

    237
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     332

Ansehen in der Community

5 Neutral

Über Rudeboi

  • Rang
    Routiniert

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male
  • Aufenthaltsort
    Hamburg

Letzte Besucher des Profils

2.235 Profilansichten
  1. Danke dir für die ausführliche Antwort 🙂 Eine Rückfrage: Wieso soll der Ansatz nicht funktionieren können? In der zitierten Studie haben die Männer das höchstwahrscheinlich auch nicht gehabt
  2. ja gut die normalen Sachen, wie nicht Rauchen, Sport machen, gesunde Ernährung, Sonne nicht übertreiben mache ich alle schon Für mich macht das Leben ab 50-60 (je nachdem, wie man sich gehalten hat) eigentlich keinen grossen Sinn mehr und so ab 35 ist auch schon deutlich weniger geil, weil man auf den ganzen Parties einfach zu alt ist, also von daher macht das für mich schon Sinn dieses Zeug auszuprobieren
  3. haha geil, wäre nice Hab bis auf Corona mein Leben eig ganz gut im Griff grad. Die einzige Sorge/Problem ist eigentlich das Älter werden
  4. was ich mir erhoffe ist vielleicht 10-15 Jahre mehr Jugend zu haben, wenn es gut läuft. Wenns unfassbar gut läuft, wäre es für mich immer jung zu bleiben, aber davon gehe ich nicht wirklich aus, wobei ich schon irwann sterben will, aber würde gerne noch ein paar Jahre Jugend dazu packen Der Wirkstoff ist das Human Growth Hormon
  5. Hi Leute, ich wollte fragen, ob ihr ein Forum oder jemanden kennt, der die Mixtur hier aus diesem Artikel schon ausprobiert hat: https://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2019-07/verjuengung-biologie-trim-studie-gregory-fahy Ich habe den Artikel schon, als er rausgekommen ist gelesen und war sofort gehooked! Dachte mir damals schon, dass ich das spätestens mit 40 oder allerspätestens mit 50 ausprobieren will. Bin gerade dabei zu recherchieren nach Leuten, die das auf eigene Faust schon ausprobiert haben, da die Wirkstoffe ja "relativ" leicht herzubekommen, um das Risiko/Nutzen besser abschätzen zu können. Auch gerne gesehen sind weitere ähnliche Studien zum Thema jung bleiben/verjüngern Hier ist die Originalstudie: https://onlinelibrary.wiley.com/doi/pdf/10.1111/acel.13028 und hier ein (sehr leeres Forum, das sich mit dem Thema befasst): https://forum.age-reversal.net/ Was ich ausdrücklich Nicht in diesem Thread sehen möchte und ich den Moderatoren auch sofort melden werde sind folgende Beiträge: - Moralische Diskussionen - Überzeugungsversuche von Laien, wie gefährlich das sein kann (ausser du bist ein Spezialist in dem Bereich und kannst deine Antwort fundiert begründen, dann sehr gerne) - Diskussionen, wie "Du hast ein Inner Game-Problem" oder "Du musst das Alter akzeptieren, bla bla" Mir geht es rein um die Fakten und die Informationen, bitte respektiert diesen Wunsch Ich bin noch nicht sicher, ob ich das mal machen werde, kann es mir aber gut vorstellen Peace out 😉
  6. Hi Leute, habe folgendes Problem und zwar habe ich seit ca 10-15 Jahren mal stärkere, mal weniger starke Rückenschmerzen. Habe schon alles ausprobiert, von sämtlichen normalen Ärzten in dem Bereich (Orthopädie, etc) bis hin zu Krankengymnastik, Massagen über Hypnose, Chiropraktiker alles ausprobiert. Akupunktur möchte ich demnächst noch ausprobiert Die Schmerzen sind am rechten Rückenflügel, strahlen aber manchmal auch aus bis zum Rippenbogen. Der Muskel fühlt sich verhärtet an und ich kann beispielsweise nicht einfach den Arm ausstrecken für lange Zeit (länger als 30 Sekunden ohne, dass ich sehr starke Schmerzen bekomme). Ich habe das Gefühl, dass dies auch psychosomatisch sein könnte, da mehr Stress auch zu mehr Schmerzen führt und die Schmerzen auch in einer sehr traumatischen Lebensphase angefangen haben. Bevor jetzt jemand gleich zu Psychologe oder so rät. Habe ich auch probiert, aber denke ich ist sinnlos, wenn man nicht selbst dafür bezahlt oder extremes Glück hat den Richtigen zu erwischen (bitte keine Diskussion hierüber, ich bin mir diesbezüglich sicher) und das Geld/die Zeit Lebenssituation habe ich definitiv aktuell nicht (wobei es eher am Geld liegt) Ein weiteres Symptom ist, dass ich beispielsweise nicht einfach gerade und still dasitzen kann, sondern quasi immer den Arm bewegen muss, wenn ich arbeite, was halt schon echt nervig ist Vielleicht hat ja jemand noch ne Idee, was ich machen könnte Cheers
  7. Habe die Prüfung auch bestanden, aber mit so wenig Zeitaufwand habe ich sie nicht bestanden, sondern schon etwas mehr investiert 😉 Kennt jemand eine Zertifizierung im Bereich "Change Management"? Wie sinnvoll haltet ihr die SCRUM Master PS1 im Vergleich zur PS2-Zertifizierung? Hat jemand eine von den beiden oder beide schon absolviert? Und wenn ja, was haltet ihr von der Idee gleich die PS2-Zertifizierung zu machen? Bzw. lohnt sich das?
  8. Habe da mir jetzt die 34 Seiten Zusammenfassung einmal durchgearbeitet und mir das Buch: "Requirements Engineering FundamentalsA Study Guide for the Certified Professional for Requirements Engineering Exam" als Hörbuch konvertiert und nebenbei angehört. Hab dann die Testklausur geschrieben und EXAKT so viele Punkte bekommen, dass ich die Klausur genau bestanden hätte. Also Zeitaufwand bisher so ca. 3-4 Stunden, weil ich durch mein WINFO-Studium schon große Vorkenntnisse in UML-Modellierung, etc. habe. Meine Frage ist jetzt: Ist die Originalklausur genauso "easy", wie die Testklausur, weil dann würde ich da ungern mehr Zeit rein investieren und einfach das Zertifikat bekommen. Habe nur diese eine Testklausur im Internet gefunden. Kennst du (oder jemand anderes hier) noch weitere Testexamen, außer auf der offiziellen Seite?
  9. des hier klingt auch echt nicht schlecht! Braucht man da irgendein vorhergehendes Zertifikat oder kann ich mir einfach so das Wissen reinballern und die Klausur schreiben?
  10. Vielen Dank, das Zertifikat klingt richtig geil! Muss mal schauen, ob die Firma das bezahlt, aber das wärs mir fast schon wert selbst zu machen.
  11. Ah und noch was: Gibt es ein international anerkanntes AI-Zertifikat? (wie gesagt nicht, um selbst zu entwickeln, sondern, dass man das Wissen besitzt, Anwendungsmöglichkeiten hierfür zu finden).
  12. Gibt´s noch andere anerkannte Zertifikate, die speziell für IT Business Analyst ausgelegt sind? Das IREB CPRE werd ich denk auf jeden Fall machen, aber das ist eher so auf "Requirements-Engineering" ausgelegt. Und kannst du zufällig Trainingsunterlagen dafür empfehlen?
  13. Also zum Programmieren: Ich habe selbst einiges an Programmiererfahrung: ca. 3 Monate Vollzeit Android Programmierkurs gemacht - 3 Monate Python - 1 Semester C - 1 Semester Java - 3 Monate PHP selbstständig gelernt - 3 Monate Java Spring programmiert in einem Arbeitsprojekt, als Junior Developer. Aber ich bin einfach nicht gut und schnell im Programmieren, kenne ich aber in der Theorie gut aus im Programmieren. Habe viele Udemy Kurse durchgezogen, um mir selbst programmieren beizubringen, aber in der Praxis bin ich immer noch scheiße 😁
  14. Ich kann mich nicht erinnern, dass ich hier im Thread die Frage gestellt habe, warum ich keine neue Arbeit finde? Bissl weniger hineininterpretieren (und wenn du schon hineininterpretierst, dann wenigstens respektvoll und konstruktiv antworten) und mehr auf die eigentliche Frage fokussieren