General Beta

Advanced Member
  • Inhalte

    10.573
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Siege

    180
  • Coins

     3.120

Alle erstellten Inhalte von General Beta

  1. Sind Dickpics "Penisfotos"? Dick ist da eben nichts so richtig.
  2. Du hast keine Ahnung wie du gesellschaftlich geächtet wirst, wenn selbst ein Pfennigstück in deiner Hand wie eine Schallplatte wirkt.
  3. Ich war einfach nur das dicke Hortkind.
  4. Da streiten sich alle über Gesichter. Ich bin locker ne 10, hab aber leider zu kleine Hände. Its over.
  5. Ok. Ich hab Augen und nen Kiefer. Ich bin dann wohl ein Chad.
  6. Is wohl besser so. Jetzt wirds richtige Volksmusik.
  7. Bißchen primitiv halt. Ist bei trivialen Schlagern nunmal so.
  8. Oder so öde sein und immer dieselbe Platte abzuspielen.
  9. Musste "Jawline" tatsächlich erstmal ggogeln. Dachte erst hat was damit zu tun, dass man rappen können muss.
  10. Ist ne Frage der Zügel. Gesetze, Vereinbarungen etc. Und dann gibts ja noch sowas wie Vernunft. Nein. Die copen nur besser. Wobei der Madonna-Hure-Komplex ja eigentlich was ganz anderes ist. Wenn man an den glaubt. Psychoanalyse ist ja Glaube.
  11. Glaub ich dir. Als ich heute mein Fahrrad geputzt hab, ist mir eingefallen, wenn man auf Mettbrötchen keine Zwiebeln macht, dann sind da ja gar keine Zwiebeln drauf.
  12. Na ganz einfach: Der "Konflikt" ist ja da, weil die Ideen der Liberalisierung eben Ideen sind. Wünsche. Und Evolution nicht von heute auf morgen passiert. Kurz: In uns kämpft die Programmierung mit den liberalen Vorstellungen. Das ist alles. Das führt zu dem ganzen Heckmeck zwischen Mann und Frau. Unser Körper kommt dem Geist nicht hinterher.
  13. Mit Bauchgefühl meine ich eher das, dieses grollen, wenn man fühlt da ist was nicht stimmig. Ich wette jeder kennt das, wenn man irgendwie das Gefühl hat belogen zu werden wenn man mit einem redet. Nö. Die machen das weil sie es so wollen. Oder brauchen. Ihr Bauch sagt bestimmt auch "eigentlich isses dumm". Die hören eben nicht aufs Bauchgefühl. Die überhören es. So wie in meinem Beispioel oben. Die Leute spüren ganz genau, ich werd belogen. Aber achten nicht drauf bzw. ignorieren dieses Gefühl. Wieso fängst du wieder mit Wertung an? Frauen können doch rumhuren, wie du es schön nennst. Die können alles machen. Auch vom Balkon scheissen. Mittags. Nur muss man doch (für sich) das nicht toll finden und diese Frauen dann als Partnerin nehmen. Darum gehts doch. Man schliesst sie einfach aus. Mehr nicht. Ohne Wertung. Sie kommen einfach nicht in den Pool. Das Problem am Fettgedruckten liegt darin begraben, dass Mann und Frau unterschiedliche Sexualstrategien haben. Deshalb isses nunmal irritierend für das jeweils andere Geschlecht, wenn ein Mann nur eine Frau haben will und Frauen eben mehrere Männer. Ganz wertfrei. Es ist beobachtbar. Da hilft nunmal nicht, wenn man auf Akzeptanz pocht. Die evolutionäre Programmierung ist da stärker.
  14. Ne anders. Zeig 100 Männer die "ne will ich nicht" sagen, und das einfach so stehen gelassen wird. Warum dann wieder dieser Seitenhieb? Ich dachte ich habe grad gesagt, dass es Schwachsinn ist hier mit irgendwelchen Motiven zu beschämen. Aber Angst und Unsicherheit sind gute Stichwörter. Wenns darum geht, dem femininen Imperativ zu widersprechen. Frau könnte ja böse werden und einen nicht mehr leiden können. Da misst man Standhaftigkeit. 😉
  15. Oder weil man aufhört zu copen und nicht mehr darauf hört was andere erzählen was man zu akzeptieren hat, weil man sonst neidisch....blablabla... Frauen selektieren knallhart, sie folgen ihren Bedürfnissen und ihrem Bauchgefühl. Und jeder sagt da nichts dagegen. Sondern richtet sich sogar nach den Kriterien damit er Erfolg hat. Und nun soll ein Mann aufhören auf sein Bauchgefühl zu hören? Das ist ja nunmal da. Und es hat fast immer recht. Dieses mulmige Gefühl hat doch Ursachen. Und die kriegst nicht weg wenn du jemanden beschämst. Die Ursache für dieses komische Grummeln hat seine Ursprünge in unseren Instinkten. Es ist an der Zeit einfach mal aufzuhören ne Wertung vorzunehmen, wenn ein Mann aufgrund seines Bauchgefühls selektiert. Da ist doch gar keine (Ab)Wertung der ausselektierten Frauen impliziert. "Irgendwas stimmt da nicht (Bauchgefühl), also kommt sie nicht für dies das in Frage". Punkt. Da kann man einfach mal auf dieses Therapeutengeschwurbel verzichten und einfach mal sagen "Junge, wenn das nichts für dich ist, dann isses so. Deine Bedenken werden schon einen Grund haben". Die Zweifel, warum diesbezüglich immer Fragen auftreten, also ob was mit einem nicht stimmt, weil man eben nicht dem Zeitgeist entspricht und allzu freizügige Frauen von jetzt auf gleich akzeptabel zu finden hat, werden ja immer gesät, weil einfach nach dem Mund von Frauen geredet wird. Da ist die Saat aufgegangen. Mit den Fetten gehts weiter. Irgendwann wirste beschämt weil du Dicke nicht sexy findest. Und deshalb kein Mann bist "weil der ja nicht auf Knochen" steht. Weil du ja nur zu feige bist, ne Dicke zu nehmen. Weil du ja nur neidisch bist, weil Dicke sich selbst toll finden und du das nicht schaffst. Weil du ja als Mann einfach nur Angst vor so einer selbstbewussten Brumme ("Powerfrau") hast.
  16. Wahrscheinlich bin ich einfach nur unreif. So bitte. Danke.
  17. Die Wertigkeit von Handlung gegenüber Gesprochenem bzgl. Anrüchigkeit muss ich wohl nicht erklären. Eigentlich nicht. Man sieht renomierte Wissenschaftler und dann eben Ideologen. So komplex ist das nicht. Die einen begründen ordentlich, die anderen geifern. Bis dann.
  18. Wenns denn nur ein Zitat wäre, und keine Tragödie: https://de.wikipedia.org/wiki/David_Reimer
  19. Auch wenn ich es verdränge, ich hab tatsächlich ein Seminar dazu besucht, als diese "Wissenschaftsrichtung" plötzlich ganz heisser Shit an der Uni wurde. Bin dann aber doch lieber zur Spieltheorie rüber. Lies halt nicht einfach nur Zeitungsartikel über Affen.
  20. Naja, im Zusammenhang mit Gendertheorien von Forschung zu reden ist mutig. Prämissen werden mit den eigenen Theorien beglaubigt. Aber ich habe eben Angst um meine Privilegien, meine Macht und meinen Status. Ich muss so reden. Sorry.
  21. Das kann sein. Aber als Paten hab ich dann doch lieber den Evolutionsbiologen als den Gendertheoretiker. Wenns darum geht mir zu erklären warum ich als Mann so bin wie ich bin. Weiß nicht woher das rührt. Dem Einen mehr zu glauben. Hat bestimmt was damit zu tun, dass der eine Erklärungen/Theorien für Phänomene sucht, und der andere für seine Erklärungen/Theorien die Phänomene.
  22. In welchem Paper kann ich das verifizieren? Bei Endzeitprognosen werd ich immer hellhörig.
  23. Das stimmt. Bevor man den Pilotenschein macht, sollte man erstmal Fahrrad fahren lernen.