boxer

User
  • Inhalte

    59
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     2

Ansehen in der Community

22 Neutral

Über boxer

  • Rang
    Herumtreiber

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male
  • Aufenthaltsort
    strand

Letzte Besucher des Profils

857 Profilansichten
  1. UPDATE UPDATE nach einem halben Jahr sehr sehr geiler LTR kriege ich langsam wieder Bodenhaftung. Ich bin in den letzten Monaten ziemlich abgedriftet. Habe das Meditieren gelassen (ICH) weils mir zu anstrengend war und weil ich alles hatte was ich wollte. Sex (nur mit einer), Drugs & RocknRoll war angesagt. Ich habe hier keine Lust Heldengeschichten über mich zu erzählen, das ist nämlich etwas, dass im PU-Bereich leider viel zu häufig vorkommt und die feinen Nuancen und Unterschiede bleiben dann verborgen, weil es teilweise nicht ehrlich sein kann was beschrieben wird. Fakt ist, dass wir alle ganz schon viel auf uns nehmen müssen um unsere Ziele zu erreichen und dass wir echt diszipliniert sein müssen. Und es kann verdammt weh tun, meine jetzige LTR die sonst perfekt und vor allem Dramafrei ist, hat mich in derbste Konkurrenzszenarien geführt, diese Tests wie ein Mann durchzustehen waren verdammt hart. Was ich damit sagen will ist, dass wir alle einen Weg vor uns haben und dieser Weg nicht einfach ist, und wenn jemand nur Heldengeschichten von sich erzählt in der die Hälfte der Schattenseite fehlt, ist hier niemanden geholfen. Also immer ehrlich bleiben Leute. Ich habe gelernt, dass es unglaublich sexy für eine Frau ist, wenn du Abends nach Hause kommst, einen langen Weg hinter dir hast, müde bist und trotzdem den Haushalt schmeisst. Ich habe gelernt, dass Freeze, Push & Pull und son kram NICHT in eine LTR gehören sondern hier Regeln am Werk sind, welche das ganze Niveau auf einen neuen Leven hieven. Ehrlichkeit ist der Schlüssel, LTR sind sehr empfindlich gegen Spielchen und aus dem Kreislauf kommt man nur schwer wieder raus (selbsterfüllende Prophezeiung). Ich werde dazu bald etwas verfassen, sobald ich Muße und Lust dazu habe und mein Modell etwas konkretisieren. Trotzdem Respekt und vielen Dank an der Stelle an diese Community *bow* auf dass diese sich immer weiter entwickele. Jedenfall bin ich, was Meditation betrifft ziemlich eingeknickt und war teilweise auch ganz schön verwirrt. Aktuell reisse ich mich zusammen und meditiere wieder Abends 20 Minuten. Mal Interesse von mir, wer von Euch hier ist noch dabei? Aktuell bin ich dazu übergegangen Leuten in real life darin zu unterichten, natürlich erstmal nur für lau und zeimlich frei und bei doing. Das gefällt mir, es zeigt mir, dass es Anziehungskraft und Nachfrage hat. LG!
  2. es kommt auf die individuellen umstände an, in meinem fall ist eine beachtliche veränderung eingetreten. das bedeutet, es gab eine gewisse differenz. existiert diese differenz zwischen zielen und ist-zustand geringer oder nicht, sind auch die veränderungen entsprechend kleiner. zudem sollte meditation kein ziel haben. vielmehr sollte das leben an sich ziele habe. die meditation selbst ist dabei nur ein vehikel, ballast abzuwerfen und ressourcen freizuräumen, welche es einem ermöglichen seine ziele zu erreichen. und nebenbei auch noch einige ziemlich tiefgehende erfahrungen zu machen.
  3. alle achtung! wie lange machst du das jetzt insgesamt? etwa 4 Monate
  4. Hey Freaks, ich benutze die Marke "Gefühlsecht" von Durex. Das Problem ist, dass die mir gerne mal platzen, besonders wenns richtig abgeht. Bisher habe ich es rechtzeitig gemerkt, aber neulich war es richtig knapp. Ich bin zu dem Schluss gekommen, dass ich eine andere Sorte brauche. Oder ich stelle mich extrem blöde im Gebrauch an, aber viel kann man dort doch eigentlich nicht falsch machen? Das Problem ist eher, dass durch heftige "Action" Luft reinkommt, sich verzieht, whatever. Kann jemand vielleicht eine andere gute Marke empfehlen? Ich hasse Kondome, die sich wie Platistikmützen anfühlen, also einigermaßen dünn sollten die Dinger schon sein.
  5. Wieder kleines Update: - Ich habe mein Einkommen verdreifacht und arbeite nun bei einer der führenden Unternehmen in meiner Branche mit einer sehr speziellen und kreativen Manager-Rolle. Die Beweise für mich, dass man durch tägliches Meditieren plötzlich Berge versetzen kann, sind langsam unwiderlegbar. Probiert es aus!
  6. boxer

    Wing Tsun

    Ich habe einige Jahre EWTO-WT trainiert, dann noch einige Jahre Yong Tjun von Heinrich Pfaff/Missing Link und bin nun seit einigen Jahren beim Wong Shun Leung Ving Tsun von Phillip Bayer gelandet, weil ich mit die anderen Systeme überkompliziert und teilweise unlogisch fand. Ganz besonders die Erklärungen der Formen insbesondere SNT war für mich nicht schlüssig. Das muss aber jeder für sich selbst herausfinden. Die letztere Linie ist extrem selten und wenn man sich die Gelegenheit eröffnen kann, es sich mal anzusehen, dann würde ich empfehlen, es zu nutzen.
  7. update - seit kurzem sehr intensive "ltr" mit einer klasse frau, super entspannter mensch, high sex drive. wir vögeln die ganze nacht durch. ich wusste gar nicht, dass ich dazu in der lage bin. multiple orgasmen inklusive. - hab mehrmals geheult, oftmals aus geringen gründen. - alkohol und zigarettenkonsum hat wieder zugenommen. sobald ich keine drogen nehme, klappt alles was ich anpacke extrem gut auf magische art und weise. momentan mangelt es an disziplin es echt mal länger durchzuhalten. hmm daran muss ich arbeiten. - der sex, meditation, leben, das alles ist eins. - meine gesamte zukunft ist klar und deutlich vor meinen augen. ich weiß 200% was ich will und gebe 200% dafür. total hingabe. - alles an nötigen antworten ist bereits in uns. wir brauchen keine lehrer, meister, pua-götter, whatever. das sind nur trigger die unser selbst aktivieren bzw. anschubbsen das zu tun, was wir eh schon wissen.
  8. - sehr langes vorspiel, sei animalisch. das gewöhnt dich an die situation "sex" und sie wird feuchter. beides sorgt dafür, dass du länger kannst. leck sie und guck dir dazu am besten entsprechende guides an - immer atmen, atmen, atmen. am besten noch laut, das macht sie an. wenn du tief ein und ausatmest, gehts plötzlich länger. - du musst nur den punkt überschreiten, bei dem du normalerweise schnell kommst. - kein onanieren, klingt komisch ist aber so. dein körper kann besser regulieren, wenn du nur auf partnersex gehst. das ist zumindest meine erfahrung.
  9. bei wachstumsraten der ecommerce-umsätze in D von jährlich 15% würde ich mit solchen aussagen vorsichtig sein, vor allem weil ziemlich viele wettbewerber grottenschlechte marketingoperationen haben und nur darauf warten, vernichtet zu werden. da ist noch ganz viel luft.
  10. Was für ein Eigentor. Glaubst Du, dass Beratungen und Banken keine Leute brauchen, die wirklich gut sind? zumindest nicht in den u. welche der te beschreibt.
  11. "topstelle bei den ganz großen" sorry aber das war auch einfach keine referenz. für mich sind derzeit google oder facebook "top-adressen", die sich in extrem dynamischen märkten bewegen und es sich überhaupt nicht leisten können, irgendwelche kumpeleien zu veranstalten, weil die ausnahmsweise mal leute brauchen, die wirklich gut sind. wenn jemand über vitamin b einen job bei facebook bekommt, dann kann er sich gerne hier hinstellen und behaupten noten sind egal.
  12. danke domi! werds mal ausprobieren. ich arbeite manchmal mit mindsets oder ich würds mal semi-mantras nennen. wenn ich zu viel denke, denke ich an XY und dann entspanne ich wieder den gedankenstrom. momentan habe ich wie gesagt schwierigkeiten abzuschalten und mein kopf arbeitet HEFTIG, aber ich weiß auch, dass es normal ist und bald wieder weg geht, wenn man ne zeitlang dabei ist. hier einige trigger, mit denen ich versuche die lage zu kontrollieren. es sind worte, ich habe auch gefühle und sogar geräusche an die ich denke und mir helfen im jetzt zu bleiben. aber die worte kann ich hier wenigstens im forum schreiben. wenn ihr mal so etwas habt, behaltet es. ihr könnt es dann immer wieder gebrauchen, indem ihr euch einfach daran erinnert. also hier eine kleine wortliste: global offen jetzt was ganz interessant ist: mir ist tatsächlich klar geworden, dass vergangenheit und zukunft nicht existent sind. wenn man es genau nimmt, handelt es sich um hirngespinnste. das ist völlig gegen den verstand. aber der einzige moment, von dem ich wirklich weiß, dass er existiert ist das jetzt. alles andere sind träumereien und irgendwelche abstrakten bilder oder fetzen. diese erkenntnis hat ziemlich an meinem intellekt gerüttelt, aber es hat mich auch SEEHR entspannt. ich bin echt gespannt was da noch so kommt. sorry, das mag alles ziemlich wirr klingen und muss nicht für andere gelten.
  13. du solltest lieb nicht unterwürfig verwechseln. nenne es lieber freundlich. freundlich zu sein, bedeutet nicht, vor jemanden zu kriechen. genauso wenig macht dich das ungefragte zupacken am arsch nicht zu einem alpha sondern eher zu einem höhlenmensch, der du vermutlich gar nicht bist und genau deshalb kriegst du auch probleme damit und deshalb wirkst du auf diese frauen auch nicht integer. hast du george clooney in einer seiner alpha-rollen schonmal gesehen, wie er dort den frauen an den arsch geht? pickup ist ein modell, ein baukastensystem aus dem du dir eine werkzeugkiste anfertigen kannst um deine persönlichkeit zu bereichern und um einen kern auszubauen. bei ganz vielen übungen und skills, geht es darum, selbstvertrauen zu gewinnen. das bedeutet auch selbstbewusstsein, also sich selbst be wusst sein. wenn du kein höhlenmensch bist, sondern eher der freundliche typ, dann arbeite daran, das besser auszubauen. frauen schätzen kaum etwas mehr als den mut der leute, die sich trauen ehrlich zu sein (denn das sind die wenigsten).
  14. hey freaks.. so, kleines update mal wieder. es freut mich übrigens sehr, dass dieser thread den ein oder anderen dazu bringt es auszuprobieren. um so schöner bestätigt zu sehen, dass die eigenen erfahrungen auch bei anderen greifen. zum thema alkohol/drogen: ich habe schon gemeint, dass man allgemein auf drogen verzichten sollte. dass man während der meditation keine nehmen soll, sollte eigentlich vollkommen klar sein. nach langer zeit der abstinenz habe ich gestern heftigst zugelangt, ich war ingesamt auf 3 partys mit wechselnden freunden/bekannten und habe ganz schön viel vodka in mich reingeschüttet, sowie derbe viel geraucht und an nem joint gezogen. es war ingesamt aber trotzdem ein super tag und ende mit einem sehr besonderem kissclose. ich bin also auch kein mönch, der absolut auf sowas verzichten kann. aber es ist bei mir im kopf die ausnahme. es war ostern, ich habe derbe viel gearbeitet, ich habs mir gegönnt. das ist was anderes als aus der normalität heraus einfach nur zu trinken+rauchen. biere im alltag z.b. lehne ich ab und langsam haben sich auch alle daran gewöhnt. es ist ein unterschied, ob man großen respekt vor drogen hat oder sich nicht viel dabei denkt. zumindest für mich. ich meditiere+lebe eindeutig besser und klarer, je länger ich nüchtern war/bin. insgesamt hat mir das meditieren in den letzten tagen etwas schwieriger gefallen, es war anstrengender als sonst und mein arbeitsalltag war teilweise so stark, dass ich gedanklich kaum abschalten konnte. ich habe außerdem einige movies zur entspannung gesehen unter anderem into the wild. ich finde den film ziemlich deprimierend und er hat noch tagelang in mir nachgearbeitet. mir wurde klar, dass jeder film für den eigenen geist ziemlich anstrengend ist mal mehr mal weniger. trotzdem: wecker stellen, so oft es geht machen. ich hatte tage wo ich entweder abends oder morgens nicht konnte. die 2 termine morgens und abends sind supergut, weil man aufjedenfall täglich einmal meditiert. das ist super, auch wenn mal was ausfällt. aber ich muss darauf achten, meinen inneren schweinehund zu überwinden, der oftmals einfach kein bock hat. für mich steht aber fest: auch wenns grad anstrengend ist und wenn ich es nicht hinbekomme meine gedanken mal ruhig zu stellen: es erfüllt trotzdem seinen zweck.