Dina

Member
  • Inhalte

    214
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     1.001

Ansehen in der Community

144 Gut

1 Abonnent

Über Dina

  • Rang
    Routiniert

Profilinformation

  • Geschlecht
    Weiblich

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Nein

Letzte Besucher des Profils

2.637 Profilansichten
  1. Das mit dem nicht ansprechen ist son fast typisches Männerding (vielleicht aus Respekt vor weiterem Schabernack?) Kommt nicht alles was einen belastet - sonst würde der TE das nicht zur Frage stellen- irgendwie subtil irgendwann raus, weil es unterbewusst mitschwingt? Das ist doch scheisse und meist wird es richtig doof. Ich konstruiere doch lieber aktiv, als es unter den Tisch fallen zu lassen, oder? Außer wenn ich damit cool bin, dann würd ich’s auch nicht ansprechen, aber dann geistert es auch nicht im Hirn rum.
  2. Och nö, jetzt nicht schon wieder die Leier... 🙄 Es tut mir leid, dass ich die Erwartung, nach dem 27x noch total fluffig und verständnisvoll zu sein, nicht erfüllt habe. Wir haben alle mit Engelszungen getippselt was das Zeug hält und da dir obliegt darauf nen Fick zu geben (obwohl du ja nach Meinungen gefragt hast), darf ich mich darüber ärgern, dass deine Haltung nicht viel Wertschätzung mit sich bringt. Aber keine Sorge, ich bin mit der Tastatur im Einklang, hab nur so ne blöde Allergie gegen Scheisse
  3. Finds erstaunlich, dass du immer noch feucht fröhlich den gleichen Scheiss schreibst, wie in deinem vorherigen 16 Seiten-Thread. Gleiche Story, gleiche Muster, wenn dir jemand mit einem bestimmten Rat zu nahe kommt, wirste zickig und allgemein ignorierst du an nem bestimmten Punkt fast alles, was hier so an Gedanken aufkommt (und hier wurden echt tolle Sachen geschrieben!). Vielleicht wird hier auch bald alles wieder gelöscht, weil die Realität dir zu viel wird. Ich glaub, ich hab schon geschrieben, dass es wie mit ner Taube ist. Fressen, vor die Füße kacken und dann wegfliegen wenn 1000km weiter ein Körnchen gewittert wird. Mir ist schon klar warum deine Freunde davon nichts wissen - die würden vor Fusseln am Mund sterben, dir die Freundschaft kündigen oder den Aufenthalt in gewissen Etablissements empfehlen. Und diese Pseudokacke von deiner inneren Arbeit und der Auseinandersetzung mit dir selbst kannste dir sparen, da DU zur Zeit das tote Pferd bist.
  4. Ein anderer Begriff ist mir nicht eingefallen 😋 Mist, ich hatte echt stark vermutet, dass es da ein Muster gibt, weil es so tief bei dir sitzt. Aber eine Hypothese bleibt manchmal auch nur eine 🤗
  5. @Celica2k Sei streng mit dir und deinen verhaltenskreativen Ausbrüchen, aber vergiss nicht, auch etwas gütig zu dir zu sein, ne! 😉 Mal so ganz aus persönlichem Interesse, kann es sein, dass Jana charaktermäßig deiner Mutter ähnelt? Ich wollte das schon seit Ewigkeiten fragen...
  6. Dein inneres Kind ist ne verhaltenskreative Warmhaltebox 😂 Gut, dass du selbst weißt, was du eigentlich zu tun hast!!!!!!! 😉 Das Geschenk für Jana nehm ich wohl auch, dann hast du wenigstens keinen vorgeschobenen Grund mehr. Du machst uns alle hier echt fertig. Bitte nimm den Tipp von Willian an und knall dir n bissel Canabis rein, vielleicht bist du dann so fertig, dass du keinen Scheiss mehr machst 😂
  7. Gegenfrage: Wieso sollte man sich nur auf die Symptombehebung konzentrieren, wenn man schon zweimal in diesem Jahr richtig in Scheisse getreten ist? Wenn die Ablenkung zu stark ist, kommen die Muster immer wieder, auch in anderer Form. FTOW kannste machen, aber ich finde, das ist in diesem Stadium Ursachen-Selbstbetrug (weil oberflächlich). Ist ja auch von Mensch zu Mensch und der jeweiligen Situation unterschiedlich. Generell würd ich das nicht schlecht reden, nur in diesem Fall meine ich zu erahnen, dass es nichts nützen wird 🤗 Leid hat meistens mit der Kindheit zu tun, weil wir als Erwachsene erst klarer reflektieren und den Unterschied des Unterschiedes erkennen können. Die Vergangenheit kannste nicht ändern, Situationen sind wie sie sind, Menschen auch. Aber diesen Teil kurz mal unter die Lupe zu nehmen (weil meistens dort Muster erkennbar sind) ist sicherlich hilfreich, um das Ganze mal aus ner Metaperspektive anzuschauen. Klar muss man da auch unterscheiden, dass das ständige Reden über Probleme weitere erzeugt und dass das Suchen von Lösungen die viel bessere Strategie ist
  8. Eigentlich wollte ich schon längst meinen Senf dazu geben, als du in einem vorherigen Post geschrieben hast, dass du Jana ein frohes Neues wünschen willst, sie es verdient hat usw. Ich hatte echt die Hoffnung, dass du es nicht tust, aber das dauert wohl noch ein wenig 🤗 Kann es sein, dass du deine Wünsche auf sie projizierst? Vielleicht hast du dir gewünscht, dass sie dir schreibt, weil du es ja „verdient“ hast. Dir wurde ja schon öfter mal empfohlen das Thema Frauen für ein paar Wochen ganz auf Eis zu legen. Hab das Gefühl, dass das für dich unendlich schwer und fast unerreichbar ist. Klingt hart, aber ich habe immer ein Sucht-Bild im Kopf. Solange du die Nischen für Jana oder andere (Trost)Frauen offen lässt, hälst du dieses ich-muss-das-jetzt-machen-Gefühl am Leben. Ein Alki passt ja auch nicht auf sein Bier auf und stellt es in den Kühlschrank bis der Drang weg ist, verstehste? 😋 Deine Hoffnung hält dich vielleicht davon ab das Gefühl, welches du vermeiden willst, anzunehmen?
  9. Gut, dass du schreibst, dass sie DEINE RUHE gestört hat - das ist doch schon ein kleiner Erfolg, find ich 💪🏼 Dass du dir bei solchen Übungen vorkommst, wie der letzte Vollhorst kann ich total gut verstehen. Es ist halt abstrakt und vielleicht fühlst du dich auch wie ein beknacktes Äffchen in ner Ein-Mann-Selbsthilfegruppe 😂
  10. Wenn du der schreibst, kriegste eine rein! 😂 Alternativ könnte ich dir auch nen Hamster besorgen, der ist zumindest auch nachtaktiv, macht aber nicht so viel Terror im Kopf ☺️ Behalte deine Welle und surf mit diesem Gedanken, dass sie wieder irgendwas von dir will und du nicht wirklich reagierst. Das ist zurzeit glaub ich besser, als dich zu fragen warum, wieso, weshalb...und reiss dich zusammen, du kleiner Junkie 🙂
  11. Das Buch „Das Kind in dir muss Heimat finden“ hast du wahrscheinlich noch nicht gelesen, oder? Dir geht’s gut, weil du deinen Schmerz kurz betäuben konntest, das hat nichts mit Trieben zu tun, sondern mit Herzchen trösten 🤗 Ich kann nur noch mal empfehlen, dass du schnell nen Termin bei einem Fachmenschen machen solltest. Deine Gedankenspiralen um das gleiche Thema, mit deinen immer gleichen Analysen werden nicht helfen. Lehne mich jetzt nochmal ein bissel weiter aus dem Fenster und vielleicht guckst du nebenbei deine Familiengeschichte an?!
  12. Suzanne Grieger Langner hat bei Facebook ein kurzes, aber prägnantes Video zum Thema („Fehler bringen dich weiter“). Ich beweihräuchere diese Person jetzt nicht, aber die Haltung dazu ist gut. Und darum geht’s - du entscheidest, an was du festhältst 🤗
  13. Neeeeeiiiiiin! Es ist wirklich geritzt. Hätte, könnte und vielleicht aus dem Kopf streichen! Wenn du im Reinen mit dir selbst bist, wird dich keine Jana mehr jucken. Du wirst solche Mädels gar nicht mehr sehen. Geht dieses Kopfkino auch mal aus? Diese Gedanken scheinen ja endlos und schwer...gönn dir mal n‘ Schnaps oder irgendwas anderes um durchatmen zu können 😂 Und dann kümmerste dich Montag um den Profi 💪🏼
  14. Erstmal noch frohe Weihnachten (auch wenn’s wahrscheinlich gerad kein Träumchen ist) Hab jetzt auch nicht alles gelesen... Celica, vor ein paar Wochen hast du 16 Seiten mit den gleichen Gedanken gefüllt und drehst dich, verständlicher Weise, immer noch im gleichen Kreis. Das wird dir jedoch nichts nützen, weil das eigentliche Problem viel, viel tiefer liegt. Auch wenn das vielleicht etwas bitter aufstößt, würde ich echt mal ein paar Euro in die Hand nehmen und privat nen Fachmenschen aufsuchen (privat nur aufgrund der langen Wartezeiten) um nen ganz anderen Ansatzpunkt zu bekommen. Du kannst Bücher lesen, auf gute Tipps hören, dir irgendwelche Coaches bei YouTube reinziehen, jedoch benötigst du eher Werkzeug, welches dir hilft die inneren Geschichten zu heilen, die der Kopf nicht alleine „funktionstüchtig“ machen kann. PS: Hör auf dir die Schuld zu geben, wir sind alle schon tote Pferde geritten, von denen wir dachten, dass ein neuer Sattel sie sogar noch schneller macht 😉 Fehler passieren, weil etwas fehlte, nicht weil ein Mensch schuldig, schlecht oder sonst was ist
  15. Überliest du extra alle Vorschläge zum Psychologen zu gehen? Was nützen dir die paar Muskeln, wenn du seelisch ein Klapperstorch bist?!