HellBurner

Elite Player
  • Gesamte Inhalte

    30
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über HellBurner

  • Rang
    Neuling

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male
  • Aufenthaltsort
    MA/HD

Letzte Besucher des Profils

2.185 Profilansichten
  1. Suche Wingman in Mannheim

    Noch jemand als Wingman am Start in Mannheim? Bin 31. Kenn mich ganz gut aus mit PU.
  2. Gold Edition Hamburg 23./24.10.10

    Es war mal wieder ein Fest. Ich bin immer wieder überrascht über den Content, den Sergey und die Jungs von PS zusammenstellen. Neue Betrachtungsweisen, erweiterung des eigenen Horizonts und ausdehen der eigenen Grenzen. Mein persönliches Anliegen als PUA ist die Authentizität. Gerade hier habe ich das Gefühl, mit den Coaches gut aufgehoben zu sein, da sie leben, was sie "predigen". Als AODler habe ich die Crew schon ein wenig in mein Herz geschlossen und habe auf den Workshops viel Spaß. Ich stelle einen hohen Anspruch an mich und lerne jedes mal. Das Keylearning des SOD war Hartnäckigkeit, das der Gold Edition, dass meine Coaches da sind, mich zu unterstützen, aber es schlußendlich mein Ding ist. Sie zeigen mir wie es gehen kann, aber letztenendes mache ich mein Ding. Das Fieldwork ist hart. Und geil. Das Gefühl im Starbucks werde ich so schnell nicht wieder vergessen und ich bin dem Nachtleben wieder einen Schritt näher gekommen. Auch mein NLP Werkzeug kann ich nun natürlicher in mein Game integrieren (Danke an Lexian). Der Austausch mit den Top PUAs beflügelt mich immer wieder neu, bringt Inspiration und Entwicklung voran. Alles in allem ein gelungener Workshop im PS Programm, der hält, was er verspricht, wenn man bereit dafür ist. Für mich bleibt es ein weg, der mich noch viele Jahre begleiten wird. Und ich freue mich auf jeden weiteren Schritt und jeden Workshop der noch kommt.
  3. Hellburners Logbuch

    Da bin ich wieder. Nach drei Wochen Pickup Pause gestern mit dem SoD Workshop über 100 Sets in 2 Tagen bearbeitet. Was für ein Flash. Jetzt erstmal wieder das ganze neu gelernte Verarbeiten. Das wird wieder ein paar Tage brauchen... L 4 A 4 S 2 V 2 E 4 G 3 A 3 S 3 WTF?! Das sind schon 25 Punkte. Das war mein ursprüngliches Ziel. Hammer, ich hab es ohne drauf zu achten in 4 Monaten erreicht. Und das Ding geht noch weiter. Nächste Etappe: 30 bis zum Februrar 2011. Ich liebe den Scheiß.
  4. Was für ein Fest. Zwei intensive Tage liegen hinter mir. Sehr entspannt fuhr ich zum SoD. Die Location war ein wenig schwer zu finden und nicht alle Teilnehmer kamen direkt am Freitag morgen. Daher hatten wir in kleiner Runde eine sehr gute Betreuung.Wir haben ein wenig Theorie und Inner Game Arbeit gemacht und dann ging es auch schon los auf die Straße. Die Übungen waren hart. Jede ging an meine persönliche Grenze. Ich liebe es. Was ein Spaß. Die Gruppe war super gut drauf, alle motiviert und Spaß an der Sache. Ich mache mehr als 100 Sets auf an den zwei Tagen, habe wirklich tolle Momente, lerne spannende Frauen kennen, spreche in der letzten Stunde jede Frau an, die ich ansprechen will. Mein Game wird lockerer und besser. Mein Key Learning: Hartnäckigkeit kombiniert mit Charme. Ein Set bearbeite ich im Gehen über 7 Minuten durch die halbe Innenstadt. Die beiden kommen aus dem Lachen gar nicht mehr raus und schieben sich gegenseitig den Hellburner zu. Was ein Spaß. Jeder der seine Comfort Zone verschieben möchte: Der Workshop rockt. Danke an Ra, Lexian und die Teilnehmer!
  5. Studentinnen gamen

    Das neue Semester beginnt an der Uni Mannheim. Wer hat Lust mit mir im Zapatto Dienstag oder Mittwoch abend Clubgame zu machen und nette Erstsemesterinnen kennenzulernen?
  6. Wurstmarkt am 18ten September

    Check. Ich bin dabei.
  7. Hellburners Logbuch

    Okay, in meiner Attraction Toolbox sind jetzt ein paar neue Werkzeuge. Gestern und vorgestern am Mainuferfest in Frankfurt fieldgetestet und ein paar schöne Sets gehabt. Ein NC und fast ein KC sagt mir mein Gefühl, da war die Wingarbeit zur Isolation noch nicht optimal. Aber toll, dass ein Wing dabei war, der mir gut geholfen hat. Es entwickelt sich. Irgendwas fehlt noch in meinem Game, manchmal zieht es richtig gut, manchmal steck ich in Sets fest und komme nicht über ein nettes Gespräch von 5 Minuten hinweg. Ich denke mir, dass da ich soviel Wissen und Erfahrung gerade in mich reinpumpe, zumindest mein bewußter Teil meines Hirns das nicht mehr alles verarbeitet bekommt. Das muss jetzt mein Unterbewusstsein regeln. Go subconscious!
  8. Bevor ich zu diesem Workshop gefahren bin, war ich mit einem Kollegen sargen und habe nochmal festgestellt, dass ich Attraction Probleme in meinem Game habe. Daher war meine Hoffnung groß, einige Attraction-Werkzeuge zu lernen. Und da wurden meine Erwartungen definitiv erfüllt. Nach diesen zwei sehr interessanten Tagen und einem Einblick in einige Zaubertricks habe ich nun mein kleines Set an Tricks bei jedem kommenden Sargen dabei. Die Coaches waren wie gewohnt gut drauf und das Infield Training hat mir fast noch am meisten Spaß gemacht. Natürlich ist es mit Tricks so wie mit Allem im Leben: sie brauchen Übung, damit sie funktionieren und müssen gut eingebettet werden in das restliche Game. Diese implizite Hausaufgabe nehme ich mit für die kommende Zeit. Wer mit Zaubertricks Menschen beeindrucken möchte, ist bei diesem Workshop definitiv richtig. Der Funfactor der zwei Tage war extrem hoch und mit Spaß lernt man doch am Besten, oder?
  9. Hellburners Logbuch

    Donnerstag war ich wieder unterwegs. Zuerst auf der After Work Party in Weinheim, danach Clubgame in Mannheim. Das Daygame in einer lockeren Atmosphäre beherrsche ich besser, als das Clubgame, was mich nicht weiter verwundert, da ich ewig nicht mehr in Clubs war und auch wenig Wissen zum Clubgame habe. Beim Daygame habe ich mit meinem Wing in 1,5h 4 Sets gehabt, von denen drei Sets auch gut waren. Heute und morgen arbeite ich an meiner Attraction-Baustelle ;)
  10. Hellburners Logbuch

    Okay, der ICP ist der erste Workshop, dessen Hausaufgaben ich ernst nehme und sie mache. Abgesehen davon war gestern das dritte Date mit der Russin. Am Anfang war sie wieder sehr abweisend. Erst durch meine Kino-Eskalation kam sie wieder auf Touren, genoß es aber dann sehr. Ihre Schwester hat sie vor mir gewarnt. Warum wohl?! ;) Also mehr Comfortgame und C&F. Sie glaubte mir nicht, dass ich lese. Ich machte einen kompletten Rapportbruch. Irgendwann entschuldigte sie sich und fing mit Kino an. Es war dann noch ein sehr schöner Abend, ein wenig Makeout, more to come soon. Aber erstmal ist sie ein paar Wochen in Urlaub. Zeit nächste Woche mal wieder zu sargen. Unter der Woche gehe ich mindestens einmal raus. Am Wochenende lerne ich dann Infield Attraction Strategien in Frankfurt. Mal gespannt, was dabei rumkommt. Darüber hinaus arbeite ich an meinen Liebhaber-Skills. Heute habe ich eine Tantra Massage DVD durchgearbeitet und mit einem Flipchart analyisiert, welche Schritte für solch eine Massage notwendig sind. Es sind über 32 Stück, eine Flipchartseite reichte nur gerade so. Gleich werde ich sie mal ausprobieren wenn mein FB Lust hat. Hoffe, dass ihr das viel Spaß macht. Außerdem neues ungewohntes Tool: Nagelfeile ;)
  11. Hellburners Logbuch

    Zurück vom ICP. Geiler Workshop. Wer mehr wissen will, findet es in den Reviews. Die Hausaufgaben dieses Workshops werde ich definitiv machen. 3 geile Tage. Danke an alle, die da waren. Auf der Rückfahrt ein wirklich nettes Mädel approached. Sie hat mich mit IOIs während des Gesprächs bombadiert, mich massiert, ich sie massiert. Alles perfekt. Bis sie ihren Freund und ihre absolute Treue erwähnte, den KC blockte. Wir haben uns in einem Jahr im gleichen ICE verabredet und Kontaktdaten ausgetauscht. Beste Zugfahrt meines Lebens. 3h in gefühlten 20 minuten. tolle frauen gibt es.
  12. Wow, das war ein intensives Wochenende. Sehr schön der Einstieg an einem Freitag abend. Drei Tage Seminarzeit bieten reichlich potenzial, ernsthaft zu arbeiten. das haben wir auch gemacht. die gefühlszustände, durch die ich gewandert bin, habe ich in der intensität in meinem leben selten gefunden. ich beschäftige mich schon länger mit psychologie, nlp und coaching und muss sagen: das was Ra da konzipiert hat, war für mich sehr viel wert. seine integrität, energie und sein wissen schaffen es, mein innerstes zu erreichen. das wochenende war hart, es ging an grenzen. und es befreite und integrierte, stellte in frage und gab antworten. auf der rückfahrt mit dem ICE verführte ich eine wunderschöne 23 jährige mit einem selbstverständnis und einer sicherheit, die ich von mir selbst nicht kannte. ich bezog meinen tischgegenüber in den flirt ein (einen bwl studenten), er wingte mich unbewusst. ich hab das halbe abteil unterhalten glaube ich. irgendwann saß sie neben mir anstatt mir gegenüber. die hausaufgaben dieses seminars werde ich machen. für mich der bisher beste und gewinnbringendste ps workshop. danke an alle, die da waren. für alle mit inner game problemen: meine 100% empfehlung.
  13. Hellburners Logbuch

    So, mein Freezeout habe ich durchgezogen. Morgen meld ich mich mal wieder. heute spotan 2. date mit der russin aus hb gehabt. ich hatte ja meine sonnenbrille vergessen. sie öffnet im schlabberlook. das hat mich beeindruckt. diese "i don't give a fuck" haltung entspannte die situation ziemlich. ich freute mich schon die halbe fahrt sie wieder zu sehen und ja: auch beim zweiten treffen für mich eine HB8. ein wenig C&F, ein wenig komfort, dann überrumpelt zum essen gehen mit einem freund und seiner freundin. ziemlich wierd das 2. date vor einem 18 jahre zusammenlebenden paar zu haben. ich dachte mir nur: fuck it. und blieb entspannt. ich musste bei dem date eigentlich fast gar nichts tun. ein paar attraction stories, dafür sehr gezieltes, forderndes kino, einige locationwechsel und dann den abend abgeschlossen mit den besten und intensivsten küssen in meinem bisherigen leben - vor einer beleuchteten burgruine und einer wahsinnigen stadtkulisse um 23h mit einer frau, die so unnahbar erscheint und in der die leidenschaft quasi unter der oberfläche brodelt. ich konnte es nicht lassen und hab mir beim KC erstmal nen anker gesetzt, um den state zu speichern. nennt mich nlp nerd. what a blast. danke pickup!
  14. Hellburners Logbuch

    So, das war ja mal wieder ein klasse abend. richtig nette leude kennengelernt, gefachsimpelt, gesargt. ein set dachte, wir wären ausm zirkus, soviel infield attraction games kamen rum. und dank dem "dosenöffner mit der brille" (wie ist dein forennick, junge?!) zum abschluss in einem netten set mit zwei griechinnen gelandet. viele IOIs, das ganze mal in englisch probiert und es lief. leider sind wir an der tangente beim türsteher gescheitert. wären die mädels mal vorgegangen. damn. danach auf offener straße ein KC zum abschluss vor ihrer schwester. das macht laune. legendär auch der "FC" vom brillenmann, als ihm nach einem stop eine fahrradfahrerin über den fuß fuhr. der so genannte foot close (FC). bin immer noch von kamiis papierskills begeistert. die damen suchten sich ein tier aus, er machts in einer minute fertig und verschenkt es. ich bin zufrieden, auch weil ich den freezeout durchgehalten hab, obwohl ich schon irgendwie lust auf die andere dame gehabt hätte. aber auch das will gelernt sein.
  15. Hellburners Logbuch

    So Leude, kurzer Zwischenstand. Mein FB macht irgendwie immer weitere Andeutungen richtung LTR. Zeit für einen Freeze out. hatten ein schönes wochenende. Ich habe mich ein wenig inspirieren lassen vom lob des sexismus. als ich dieses buch gelesen habe, konnte ich auf etwa jeder 2 seite mir an die murmel packen und hab gedacht: damn, deswegen hat meine letzte mich verlassen, damn, deswegen war ich so beta. hätt ich dieses buch mal früher gehabt. egal. jetzt ist es da. ich habe die hälfte gelesen und gestern in einer entsprechenden situation mal eine der empfehlungen umgesetzt. sie fing an mir irgendwann voll auf den sack zu gehen, wollte um 1h noch party machen und ich wollte schlafen. sie weckte mich dann die ganze zeit und dann hab ich mal ein krasses frame aufgesetzt. wenn du in einer halben stunde nicht ruhe gibst, schmeiss ich dich raus. sie nicht drauf reagiert. weiter genervt. dann steh ich nach einer halben stunde auf, mach das licht an und sag: los, zieh dich an, zeit zu gehen. dann ist sie voll süß geworden, direkt ins bett gelegt, gesagt sie will unbedingt hier bleiben und gab dann keinen mucks mehr für die nacht von sich und hat sich am nächsten morgen entschuldigt und mir erstmal an die glücksrute gelangt. woaaaaaah. ich hätte nie gedacht, dass so eine ziemlich klare ansage mit der passenden haltung sowas bewirkt. insofern, danke ludovico. es wird mal wieder zeit mit euch jungs was zu machen. jemand unter der woche am dienstag abend lust? fr-so werd ich in müchen beim ICP seminar sein, mein gehirn mal durchpusten lassen mit neuen ideen.