chip99

Member
  • Inhalte

    1.117
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     0

Ansehen in der Community

97 Neutral

Über chip99

  • Rang
    Erleuchteter

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male

Letzte Besucher des Profils

3.168 Profilansichten
  1. Man sollte nichts erwarten und nicht das Mindset haben ich gehe jetzt alleine weg und muss Frauen kennen lernen. Als ich alleine weg ging war mein Mindset einfach Spaß zu haben Das heißt tut wonach euch beliebt. Wenn euch die Musik gefällt und ihr Tanzen wollt dann tut das auch. Wenn ihr dann eine HB tanzen seht die ihr unbedingt ansprechen wollt dann geht einfach hin und knightmethode fertig und aus Kein Hirngeficke. Ist natürlich vorteilhaft wenn man vorher EC,IOIs und den ganzen Mist sieht um überzeugt zu sein das sie interessiert ist damit legitimiert ihr für euch den approach. Aber ich würde mich davon nicht abhängig machen.Es macht doch auch viel mehr Spaß mit Leuten zu reden die man vorher noch nie gesehen hat egal ob Mann oder Frau und unabhängig davon ob dabei was rumkommt. Das Ziel sollte sein das man sich einfach nicht langweilt wenn man ihm Club. Das tun nämlich die meisten weil sie Angst haben das zu tun was sie wollen sogar wenn sie richtig besoffen sind. Der Mensch lebt doch von sozialen interaktionen. Was soll man sonst in der Disco machen. Bleibt noch saufen und tanzen (wird eh schnell langweilig). Es geht doch nur um eine gute Party Nacht. Vor paar Jahren als ich noch Clubbing betrieb bin ich fast jedes Wochenende in den selben Club gegangen und habe teilweiße einfach 5-10 sets am Stück geburned also im Prinzip den ganzen Club. War auch ein kleiner Ort und die Türsteher kennen einen und man sieht immer wieder mal die selben Leute.Dazu muss man Wissen das es ein Russenclub war und die Leute zu Gewaltausbrüchen tendieren im Gegensatz zu Deutschen Clubs. Ich war dort villeicht 1-2 Jahre Stammbesucher. Ich errinere mich vorallem an diese WTF Momente. Zum beispiel ein KC nach 2min oder die ersten NCs und Dates. In der Zeit habe ich mehr Frauen geschichten erlebt als in meinem gesamten Leben zuvor. Allein schon durch die Tatsache das ich jedes Wochenende dorthin ging und einfach da war mal lief es gut (im sinne ich konnte ansprechen wie am fließband) mal lief es garnicht wo ich um 23 uhr kam und um 0:00 wieder nach hause ging. Ich kann mich kaum an "Körbe" erinnern. Aber ich erinnere mich auch an die Momente wo es Stress gab.In den 2 Jahren hat mal eine HB mich mit der Tasche gehauen,Ein Typ wollte vor der Tür mit mir weil ich seine Bekannten angesprochen hatte, ein Typ der mich auf der Tanzfläche wegschubste, Eine HB die ein Aschenbecher auf mein Hemd kippte und das war so das "schlimmste". Im Grunde haben mich diese 2 Jahre nur Stärker gemacht. Gut diese Reaktionen waren größtenteils darauf zurückzuführen das die Leute sich nicht anders zu helfen wussten. Auf der anderen Seite erinnere ich mich an viele lustige Geschichten. Wenn ich heute drüber nachdenke dann erscheinen sie mir als unwirklich weil sie die Sozialnormen sprengen. Das kommt davon wenn man aufhört mit Clubbing. Das muss man einüben aber lohnt sich definitiv alleine weil ihr dort seid werdet ihr mehr erleben als zuhause zu hocken. Wenn man dann noch schafft alleine dort wirklich spaß zuhaben das heißt nicht so wie viele anderen die sich einfach besaufen und in der ecke hocken. Dann habt ihr schon gewonnen. Ich werde wieder anfangen in Clubs zu gehen bin aber an einem neuen Ort und muss mich erstmal überwinden überhaupt in ein Club zu gehen. Damit fängt es schon an.
  2. Hast du denn die Artikel nicht gelesen? Sie nutzen lieber Frauen aus! Wenn mir was nützlich ist dann ist das Gut. Wenn ich etwas Ausnutze dann nutze ich es komplett. Ergo ist das ausnutzen einer Frau gut. Ohne jetzt die Moralkeule und ähnliches hineinzuwerfen.
  3. Mach dir über so ein Scheiß keine Gedanken. Es liegt nicht am Altersunterschied.
  4. So it begins Der untergang von pickup. als nächstes kommt die feminismup welle. machs gut pickup.
  5. 22 ist noch Jung aber irgendwann wird halt der Leidensdruck zu hoch wenn man nicht zum Stich kommt und es baut sich eine immer höher und höhere Barriere vor Sexualität auf. Ich weiß ja nicht wie es bei dir ist. Nur sollte man nicht zum Beispiel weitere 10 Jahre verstreichen lassen und immer noch Jungfrau bleiben und dann Denken hätte hätte Fahrradkette.... Das erste mal ist eher für sie das "Besondere" weil Jungfernhäutchen etc pp. Als Mann sehe ich nicht was jetzt besonders sein soll höchstens als eine angenehme emotionale Erinnerung idealerweise gleich mit deiner zukünftigen Frau aber das sind alles Fantasie Gebilde. Meißtens wirds irgendwer irgendwo beide kein Plan also wirds eher ein Schlechter Sex. Das besondere ist halt die emotionale Erinnerung an "das erste mal". Jahrelange Abstinenz deswegen ist aus meiner Sicht Fatal für das eigene Ego. Aber soviel Courage muss man erstmal aufbringen einfach so zu einer Professionallen zu gehen. Auf der anderen Seite könntest du ein Falsches Bild von der Sexualität bekommen wenn es kein girlfriend sex ist.
  6. Brauchst kein Date ihr habt ja schon eins in der Schule/Zug. Du musst versuchen weiter zu gehen bei den Stellen die Fett markiert sind. Das heißt Küssen(ihr solltet besser alleine sein) aber es muss halt passen das wirst du dann schon spüren nur darfst du nicht Angst davor haben lieber sie dreht einmal die Wange als es nie probiert zu haben. Aber es sieht gut aus du schreibst daß ihr viel Körperkontakt habt. Augenkontakt, Sexuelle Spannung, ist nie verkehrt. Auf Flakes musst du überhaupt nicht reagieren nur würde ich nicht 4mal nach einem "Date" fragen weil mir das zu blöd wäre. Das Mindset nach einem Date zu fragen ist schon falsch. Du sollst nicht nach einem Date fragen sondern ihr anbieten das sie dich begleiten kann bei was weiß ich irgendwas tolles was du ohnehin machen würdest. Wenn sie nicht will ist es auch egal. Ich sage dir ganz ehrlich. Geh zu einer guten professionellen und lass dich entjungfern. Ich weiß selbst was es für ein Big Deal für die eigene Psyche ist wenn man lange Jungfrau ist. Es ist wie ein riesiges Dogma was auf einem Lastet. Dann hat man es mal gemacht und realisiert das gar nichts dahinter war. Es fällt ein riesen Stein ab von der Seele und man hat weniger needyness , mehr selbstvertrauen usw und sofort. Ich wünschte ich hätte mich schon mit 16 entjungfert. Allein der Fakt das du dann weißt du kannst jederzeit Sex haben auch wenn es nur erstmal durchs Zahlen ist wird dein gesamtes Denken verändern. Falls du moralische bedenken hast dann frage dich warum. Beim pickup gehts auch im Prinzip nur um Sex nur zahlt man dort nicht mit Geld. Aber ich sage dir eins. Egal wieviele Frauen du haben wirst das wird dich nicht glücklich machen. Ah und noch zu Flakes. Die gibt es gar nicht. Jeder Mensch hat mal 1-2 Stunden freie Zeit wenn nicht am Tag dann garantiert in der Woche. Jeder hat Zeit es ist nur eine Frage der Priorität wie man sie einteilt. Villeicht trifft sie sich zum Beispiel lieber mit ihren Freundinen als mit dir. Was es auch für Gründe sind es spielt keine Rolle. Wichtig is nur das ihr Interesse nicht groß genug ist das sie eben Zeit für das Treffen nimmt! Es bedeutet nicht daß sie kein Interesse hat sondern lediglich das es nicht groß genug ist. Warum auch immer. Darum rate ich dir versuch ein Treffen zu vereinbaren wenn sie in euerem Gespräch an einem emotionalen Höhepunkt befindet (ihr habt soviel spaß das du vergisst ein Treffen zu vereinbaren).
  7. Wir wissen ja Attraction isnt a choice also keine bewusste willentliche Entscheidung. Entweder ist sie eben da oder nicht wenn man sich zum ersten mal begegnet. Meine Frage ist wie kann es dann sowas wie eine Friendzone geben wenn die Frau attracted ist. Dann gehe ich davon aus das man attraction nur noch zerstören kann durch falsches verhalten ? Wenn ich nun rein platonisches Verhältniss zu der Person hege oder gar kein bis wenig Kontakt, schiebt sie einen automatisch in die Friendzone nach einer weile oder bleibt die Attraction unterbewusst immer da ?
  8. Es ist doch kaum nüchtern auszuhalten in den Discos. Zumindest in denen ich gewesen bin. Es ist zu laut, keine Luft, Stinkt, überall pöbelnde Betrunkene, überfüllt. Ich behaupte da geht keiner freiwillig nüchtern hin. Alkohol enthemmt halt darum trinken es auch die meißten. Eine der schlimmsten Drogen die es gibt. Das Argument das es auch schmeckt trifft nur bei manchen Getränken. Alkohol an sich ist ja ein Gift und schmeckt ganz sicher nicht :D
  9. Das ? im Topicnamen sollte durch ein ! ersetzt werden. Die Frage stellt sich gar nicht. Es ist alles besser als 24/7 im Keller zu hocken und nie raus zugehen. Ich würde aber noch behaupten wenn man nur Leute kennt zum weggehen die einen nur behindern. Also dich runterzieht und ständig demotiviert bloß keine Fremden in der Disco anzusprechen. Dann ist es sogar besser alleine raus zugehen. Disco ist ein spezieller Ort. Tut der Welt und euch selbst einen gefallen Ich würde empfehlen nur Frauen anzusprechen an dennen man ehrliches Interesse hat und nicht jede daher gelaufene nur weil man Sex needy ist. Frauen riechen sowas kilometerweit und reagieren dann ganz gerne gehässig was euerem Selbstwertgefühl schaden könnte. Komischerweise denken hier viele alleine in eine Disco zu gehen kommt schlecht an weil die Leute "alles möglich negative" Denken. Das ist was ihr denkt! Wenn ihr also dann alleine in Club seit und eueren Inneren Kritiker Selbstsabotage betreiben lässt dann werdet ihr das auch nach draußen Ausstrahlen und entsprechende Reaktionen ernten. Die Realität ist nämlich anders. Alleine in der Disco zeigt das ihr Eier habt. Meist bin ich auf Bewunderung gestoßen ,außerdem war es wesentlich einfacher Frauen Kennen zulernen als wenn man mit Bekannten unterwegs ist. Die Gründe dafür sollten bekannt sein. Ihr macht euch zuviele Gedanken . Niemanden interrisiert ob ihr alleine da seid oder nicht die meißten Leute fragen danach erst gar nicht. Es sei denn ihr sucht needy nach Freunden und Anschluss dann kann man schon heftige Reaktionen ernten je nachdem auf wenn man trifft weil die Disco einer der schlechtesten Orte für sowas ist. Das ist das einzig schlechte. Man hat keine Stammgruppe zu der man sich gesellen kann von zeit zur zeit. Wobei ich sagen muss wenn es gut läuft dann lernt ihr soviele Leute kennen daß ihr praktisch nie alleine sein werdet. Manchmal wird man auch eingeladen einer Gruppe beizutreten. Wenn die Leute Spaß mit euch haben können. Dann werdet ihr nie Probleme haben. Niemand will einen komischen Typen um sich haben der Langweilig ist oder stresst. Ihr solltet nie vergessen warum Leute in die Disco gehen. Im übrigen gibt es keine Zurückweisung beim Ansprechen. Ihr weißt euch selbst zurück. Wie kann euch jemand nach 5sec Rejecten? Die kennen euch doch gar nicht. Entweder approacht ihr in einer asozialen weise und erntet dann berechtigerweise schlimme Körbe oder die angesprochene Person hab selbst Probleme und reagiert schlecht. Normale Menschen sind einem freundlichen Gespräch positiv gesonnen. Guckt euch doch die Frauen an. Viele stehen gelangweilt irgendwo rum und warten auf ein Weltwunder.
  10. Eigentlich ist das kein Fall für "Pickup" Aber die Geschichte ist so Absurd das Sie aufgeschrieben werden muss. Ich will Meinungen von außerhalb hören. In Clubs hatte ich zumindest einen Flirtmodus und da fließt Alkohol aber außerhalb bin ich züruckhaltend. "Pickup" betreibe ich schon seit Jahren nicht mehr auch wenn das eine relativ tolle Zeit war. Etwas davon ist bis Heute geblieben und das ist Die IOIs von Frauen wahrzunehmen. Zumindest insofern da sie dir zumindest Wohlgesonnen sind. Ob jetzt das Interesse platonisch oder sexuell ist sei erstmal irrelevant. Sie und Ich studieren das Gleiche. Ich erkenne das sie Interesse hat aufgrund ihres Verhaltens. 3 Wochen lang passiert nix auch kein Hallo, da keine Möglichkeit. Sie geht immer schon bevor ich gepackt habe ich sehe sie auch einfach nicht. Ich lasse mir aber auch immer ewig Zeit mit dem einpacken und will nicht wie ein Hampelmann hinterherlaufen. Letzte Woche dann passiert folgendes sie geht wie immer schnell raus bleibt aber diesmal draußen stehen. Ich will eigentlich schnell nach hause sehe sie da aber stehen. sofort sagt mir meine Intuition sie warte auf mich. Ich starte ein Gespräch. Soweit konnte ich noch über meinen Schatten springen. Das heißt sie hat wirklich auf mich gewartet das ich sie anspreche aber Sie stand dort wie abgeliefert und nicht abgeholt. Wir laufen beide automatisch los. Reden über das übliche. Woher man komme usw.. Ich merke wie stark gehemmt sie zu sein scheint. In etwa so als wenn ich mit einer sehr attraktiven Frau reden würde, naja soweit würde es gar nicht kommen da ich sie nicht ansprechen würde.Ich will auch gar nicht die These aufstellen das es wegen mir ist. Vielleicht ist sie bei allen neuen Personen so. Vor dem Ausgang sagt sie aufeinmal sie müsse noch was kopieren und biegt ab darauf reagiere ich mit einem : bis dann wir sehen uns und gehe nach hause. Mir schien es unangebracht da mitzukommen. Das nächste mal als wir uns sahen sage ich ihr sie kann hier platz nehmen neben mir. Daraufhin nimmt sie den Stuhl und setzt sich an den Tisch daneben. wtf? Dann taucht die andere Kommilitonin auf und ich meine sie könne sich hier daneben setzen was sie auch tut. Ich kenne sie etwas wir sind vorher auch aus der Vorlesung zusammen hier hin gelaufen. Wie es der Zufall so will . meint der Dozent wir sollen die Tische zur U form bilden für den besseren Unterricht. gesagt getan. dadurch entsteht wieder eine riesige Lücke zwischen uns und es ist kein Gespräch möglich wie es von mir ursrprünglich gedacht war. Danach sehe ich sie draußen stehen mit ein paar anderen Kommilitonen, es wird jedoch nicht gesprochen. Mir scheint die Situation unangebracht da jetzt reinzuplatzen und ich weiß auch gar nicht was ich sozusagen sagen soll. Also gehe ich wieder zu Banhof um nach hause zu kommen. Dabei fährt ein Bus an mir vorbei ich sehe sie im Bus, wir lächeln uns verlegen an. Danach fange ich an zu Denken was ich eigentlich für ein Vollpfosten bin und werde das Gefühl nicht los dass ich mir selber eine mentale Backpfeife verpasst habe. Frage Da ich glaube sie ist Attracted weiß ich nicht wie ich mich angemessen zu verhalten habe um die Sache ins rollen zu bringen und sie nicht ins Verlegenheit zu bringen. Den sie scheint sehr Schüchtern zu sein. Das nächste mal wenn ich sie sehe denke ich am besten zusammen zum Bus laufen dabei Smalltalk und nach Telefonnummer fragen. Wäre es unangemessen direkt vorzuschlagen was zu Unternehmen also dort vor Ort? Irgendwie habe ich eine mentale Blockade mein Interesse zu bekunden sozusagen die Karten offen zulegen. In den Clubs war das immer was anderes.
  11. Wenn sie auf dich nach der Veranstaltung draußen alleine wartet um angesprochen zu werden. Wie stark ist das ein IOI von 1 bis 10? Zweite Fage. Der Unterschied zwischen extremer Schüchternheit und Desinteresse wie erkennbar (junge Frau) ?
  12. Plane irgendwann nach dem Winter Cut auf ein Split zu wechseln. Ober-/Unterkörper 2er 4 mal die Woche sieht eigentlich ganz gut aus. Weiß nur nicht ob das hinhaut wegen der Regeneration ?
  13. Alles Weg. Ich gehe fast nie mehr raus und wenn doch dann spreche ich niemanden an egal ob Mann oder Frau. Außerdem denke ich jetzt immer die ist eh hässlich die kannst du nicht ansprechen ich trainiere doch jetzt und irgendwann bin ich doch aesthetic shredded. Nicht nur das es gibt tausend sachen die mir einfallen. Ich war auch mal nüchtern drin . Bin ich nie. Dabei ist mir aufgefallen das sehr viele unatraktiv sind . Es waren villeicht 5-10 Frauen die mir auf den ersten Blick sofort gefallen haben! Die meißten sind einfach hässlich oder durschnittlich nichts besonderes. Nur an die guten kommt man eh nie ran weil die eh schon einen haben oder ein haufen drumherum sind. Mein mindset ist jetzt gar anders. Früher war mir alles scheiß egal und ich habe krasse Sachen gemacht für die ich auf Mauls verdient hätte(hatte ich aber nie). Jetzt kann ich nichtmal ansprechen. Wie komme ich wieder dahin ?