Progressus

User
  • Inhalte

    41
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     0

Ansehen in der Community

1 Neutral

Über Progressus

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

959 Profilansichten
  1. Es ist im Prinzip ganz einfach. Zu Beginn war sie wirklich begeistert von Dir, weshalb sie sich auch auf mehrere Treffen mit Dir eingelassen hat. Du schienst ein selbstsicherer Kerl zu sein. Durch Dein Gefrage, wie sie sich das denn mit "Euch" vorstellt bzw. dass Du Dir mit ihr etwas festeres vorstellen kannst, hast Du gezeigt, dass Du ein unsicherer Waschlappen bist, nicht anders als alle anderen. Die Gründe gegen eine Beziehung, die sie aufgezählt hat, sind allesamt Blödsinn. Sie ist einfach höflich. Wenn einer kommt, der es richtig macht, steckt sie ruck zuck wieder in der nächsten Beziehung - trotz strengem Elternhaus oder mangelnder Aufarbeitung der letzten Beziehung. Du hättest bei Euren Treffen stetig eskalieren müssen, anstatt diese dämlichen Fragen zu stellen. Das zeugt nur von Unsicherheit, was ein absoluter Attractionkiller ist. Ruf sie wieder an, triff Dich mit ihr und verliere kein Wort über ein festes Zusammensein. Gib ihr eine schöne Zeit, habt Spaß. Mach Dich, sofern nötig, über Deine albernen Beziehungsgespräche lustig - C&F. Sie muss das Gefühl haben, es ist das Größte, Zeit mit Dir verbringen zu DÜRFEN!!! ...und: ESKALIERE
  2. Needy bist Du längst und das merkt sie auch. Schon alleine Dein Satz spricht Bände!!! Lies Dir mal den Text von Fjun zum Thema freeze out durch - speziell den Absatz über den Mini-Freeze(?).Zum Date: Dein Problem ist, dass Du die Führung an sie abgibst. Zukünftig erzählst Du ihr, was Du für tolle Dinge unternimmst, und dass sie Dich eventuell dazu begleiten darf, vorausgesetzt sie kann sich in der Öffentlichkeit gut benehmen o.ä. - also etwas C&F-mäßiges!!! Den Scheiß mit den Blumen und Pralinen lässt Du (zumindest nach einer solch beschissenen Aufforderung) sein! Ruf sie an und sag ihr, was Du konkret tun möchtest - FÜHRE!!! Kommt sie mit Ausreden, folgt ein großer Freeze!
  3. 1. Der "Hacken" ist am hinteren Teil Deines Fußes! 2. Solltest Du "Haken" meinen, beschreib doch einfach mal den Kontext, in dem das gesagt wurde.
  4. Alter, wie needy kann man sein. Hör auf, zu überlegen, was sie machen könnte - PDM! Es ist doch vollkommen egal. Du hast angerufen (was sollte eigentlich der Scheiß mit der unterdrückten Nummer?) und eine Nachricht geschrieben. Das ist absolut ausreichend. Wenn sie sich nicht meldet, ist das ihr Problem. KEINE weiteren Anrufe oder "zufällige" Begegnungen in der Bar, in der sie arbeitet - man, die ist doch nicht blöd, sie würde das sofort durchschauen. Du kannst in der jetzigen Situation nur abwarten (zumindest was dieses HB angeht).
  5. Du hast mich nicht verstanden. Dass Du ihr etwas vorschreiben sollst, hat niemand gesagt, da es definitiv nichts brächte. Wie Du ganz richtig verstanden hast, gehört sie nicht Dir und kann demzufolge machen, was sie will. Dein Problem ist, dass sie Dinge tut, die Dir nicht gefallen, was sie mit Sicherheit auch weiß. Was sie allerdings auch weiß, ist, dass sie keinerlei negative Konsequenzen zu befürchten hat. Ich schreibe hier nicht von Diskussionen, Vorschriften oder Verboten, sondern von Handlungen Deinerseits. Vergiss den hier oft zitierten und wertvollen Satz "Das Wort ist der Schatten der Tat!" nicht. Du bist einfach ein lieber, netter Kerl, dem gewisse Sachen nicht gefallen - naja, was solls. Ihr wollt einem gemeinsamen Abend miteinander verbringen, sie trifft sich dann aber spontan mit ihrem Ex-Freund??? Meine Freundin wüsste, diesen Fehler macht sie genau ein Mal. Ich schreibe ihr allerdings nichts vor respektive sage ich ihr nicht, dass mir so etwas nicht passt. Sie weiß es einfach - ich strahle es durch mein Verhalten aus. Für Dich heißt das, dass Du, wenn sie Dich nach einem Treffen fragt, auch mal keine Zeit hast, weil Du Dich mit einer alten Schulfreundin triffst oder mit Kumpels die Stadt unsicher machst, da auch Du ein eigenes Leben führst und dabei nicht abhängig von ihr bist. Bedenke: Sie DARF an Deinem interessanten Leben teilhaben. Wahrscheinlich wird sie mit Drama reagieren. Warum? Weil Du dann wieder Eier zeigst und sie dadurch geil machst. Natürlich ist es nicht verwerflich, viel Zeit mit seiner Freundin verbringen zu wollen - egal ob man frisch oder schon seit mehreren Jahren zusammen ist. Ich liebe es ebenfalls, viel mit meiner Freundin zu unternehmen. Dieses Gefühl, die Zeit und die Liebe bekomme ich aber auch zurück. Wir investieren beide gleichermaßen, was ich bei Dir leider nicht erkennen kann. Ja, es kann sein, dass sie für Dich nichts (mehr) empfindet. Sie tat es aber mal. Zu einer Zeit, in der es noch so schien, als seist Du ein interessanter und unabhängiger Kerl. Durch Dein Podestdenken gepaart mit Neediness sinkt Deine Attraction. Steigere diese und sie wird wieder "etwas für Dich empfinden".
  6. Du hast Schiss, sie zu verlieren. Das quillt aus jeder Zeile Deines Beitrages. Ob Du meinst, Dich nicht needy zu verhalten, spielt keine Rolle - Du bist es und das bemerkt sie. Du schreibst selbst, dass Du damit zu kämpfen hast, keine Eifersucht zu zeigen. Dass Du needy bist, spiegelt sich auch in Deinem Verhalten wider. Du hast für alles Verständnis. Sie geht feiern, Du langweilst Dich zu Hause. Sie ist abends meistens eingespannt und Du verstehst das - egal, was sie macht, für Dich ist alles in Ordnung und nachvollziehbar. Du leckst ihr den Arsch - leider nicht im wörtlichen Sinne. Das deutlichste Zeichen für Deine Neediness ist, dass Du die "drei magischen Worte" hören möchtest, in der unsinnigen Annahme, sie dann Dein nennen zu können. Leg Dir ein eigenes spannendes Leben zu. Geht sie feiern, tust Du es auch. Triff Dich mit Kumpels oder Freundinnen. Zeig ihr, dass Du auch ohne sie leben könntest, das macht unglaublich attraktiv!
  7. Mensch Bursche, Du hast hier schon so gute Antworten bekommen. Ich weiß auch gar nicht, wo Dein Problem ist. Ein paar Mädels haben Dir die Zunge raus gestreckt. Keine große Sache - so etwas nennt man necken. Was das bedeutet, muss ich Dir hoffentlich nicht erklären. Sie zeigen Interesse. Das ist weder krank noch kindisch, sondern, Fastlane erwähnte es, süß, niedlich, verspielt oder was auch immer. Sie gefallen Dir? Sprich sie an! Wie Du das machen kannst, steht hier bereits. Gefallen sie Dir nicht, lass es! Mir ist das im Übrigen auch schon passiert!!! Spiel das Spiel einfach mit, bleib locker und hör auf, zu überlegen, was das bedeutet oder weshalb Frauen so etwas machen. Einen besseren IOI kannst Du kaum bekommen. Also - mach was draus...
  8. Sieh noch einmal genau nach, was ich geschrieben habe - Du wirst die Wörter "körperlich blockt" respektive "wehrt" lesen können. Deine Anmerkung, Gewalt gegen Frauen sei nicht Dein Ding, ist somit unnütz. Was Du jedoch hättest anmerken können, ist, dass sie geblockt hat, denn dann liegt es eben nicht an fehlender Eskalation, sondern es handelt sich ganz richtig um LMR. Dein Beitrag sagte lediglich aus, dass Du ihre Intimzonen beim Streicheln ausgelassen (Grund fehlte, also konnte man davon ausgehen, Du trautest Dich nicht) und mit ihr über Sex geredet hast, anstatt ihn zu praktizieren, was in diesem Fall (ohne ausreichende Eskalation) definitiv falsch gewesen wäre. Ergo: Beim nächsten Mal nicht vergessen, auch die (wichtigen) Details zu schildern! Es ging um diese spezielle Situation, vor dem Hintergrund, der mir bis dahin bekannt war. Da ist, Du wirst mir zustimmen, Eskalation entscheidender als Gespräche über Sex!
  9. Deinen Fehler habe ich hervorgehoben. Erwarte keine Zeichen von der Frau, sondern eskaliere bis sie körperlich blockt. Dazu gehören auch die intimen Zonen. Solange sie sich nicht "wehrt" machst Du weiter, bis Dein Schwanz in ihr steckt. Hier wurdest Du zu ihrer besten Freundin!
  10. Dein Problem ist, dass Du Dich nach der Ansage der Kleinen ertappt fühlst. Du schämst Dich (zumindest vor ihr) nahezu dafür, gut bei Frauen anzukommen und mit ihnen Spaß zu haben. Warum? Steh dazu und lass Dich von solchen kleinen Tests nicht aus dem Frame werfen. Es ist ein Spiel - und die erste Runde ging offenkundig an sie.
  11. Den Lapdance hättest Du ihr mit 'nem Zwinkern und 'nem Klaps auf ihren süßen Hintern sofort vorschlagen müssen. Ich denke, inzwischen käme so rüber, als wärst Du unsicher und trautest Dich nicht, zu fragen. Versuchen kannst Du es dennoch, sofern Du es lässig bringst. Die Variante von hard_rider würde ich jedoch bevorzugen, denn sollte sie sich etwas anderes überlegen, kannst Du hinterher immer noch sagen: "Ich hätte mit 'nem Lapdance gerechnet... ;)".
  12. Scheiß auf solche Äußerungen, oder besser noch, freu Dich darüber und reagiere wie beschrieben mit C&F. Tests sind zunächst immer ein gutes Zeichen und weisen auf Interesse hin... ;)
  13. Ok, ich kann jetzt nicht einschätzen, wie ernst ihr die Sache ist, denke aber, sie würde deswegen nicht Eure Beziehung auf's Spiel setzen, denn die wäre dann meiner Meinung nach nicht viel wert. Ist von ihrer Seite aus wohl auch eher mit 'nem Augenzwinkern zu betrachten. Ich sag meiner LTR ebenfalls hin und wieder, sollte sie sich ihre langen Haare abschneiden, werd ich mal gucken, was Ina so zu bieten hat. Ich will zwar schon andeuten, dass sie mir mit langen Haaren besser gefällt, würde sie aber natürlich nicht verlassen, sollte sie die Haare kürzer tragen wollen. Letzten Endes ihre Entscheidung - genauso wie Dein Musikgeschmack Deine ist. Sie will Dir eben sagen, dass das nicht ihr Ding ist und Dich ein bisschen testen, wie Du schon ganz richtig erkannt hast. In dem Fall wäre ich wohl auch nicht gegangen, wie ich in meinem vorigen Post geschrieben habe. C&F ist hier in der Tat die bessere Wahl. Könntest ihr so was sagen wie "In diesem Zusammenhang hatte ich auch überlegt, mir die Sackhaare wieder wachsen zu lassen." Sollte es ihr doch ernst sein, ist Dein Problem ein ganz anderes!
  14. Dass sie unentschlossen ist, ist nur ein freundlicher Hinweis ihrerseits, dass sie keinen Bock hat. Offenbar hast Du nicht genügend Attraction aufgebaut. Dein (mehrmaliges!) needy Gefrage nach einem Treffen bzw. der Hinweis, sie könne Dir ruhig sagen, wenn Du sie nervst (was soll das?), waren ebenfalls nicht förderlich und zeugen von Unsicherheit. Frauen spüren das. Souveränität ist etwas anderes. Ich würde die Frau bis auf weiteres in Ruhe lassen und dafür andere HB gamen.