blueshift

User
  • Inhalte

    16
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     40

Ansehen in der Community

6 Neutral

Über blueshift

  • Rang
    Neuling
  • Geburtstag 30.11.1990

Profilinformation

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aufenthaltsort
    Berlin

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Ja

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profilbesucher" Block ist deaktiviert und wird anderen Mitgliedern nicht angezeigt.

  1. Ja. sie wollte den Smalltalk aufrecht halten, indem sie mit dir spielerisch auf deine Kälteempfindlichkeit vor dem Treffen reagiert. War auch kein Shittest, sondern ein C&F ihrerseits. Kann man auch klar am „:p“ smiley erkennen. Das Bild ist auch nicht weiter dramatisch. Nach dem ersten Date brauchst du nicht viel rumtexten und ist eher Kontraproduktiv, da es die Spannung rausnimmt. Nächstes mal vor der Frage nach einem Date einfach vorher noch paar Sätze austauschen, und lieber das Folgedate selber gestalten und dazu einladen. Ansonsten wirkst du etwas unkalibriert - einfach daran arbeiten und im Frame bleiben. Und schaff dir Alternativen (damit sind nicht unbedingt andere Frauen gemeint), dann hast du auch etwas zu tun und Gesprächsstoff.
  2. Natürlich die Kontaktsperre weiter durchziehen. Eine Kontaktsperre wird nur unterbrochen wenn es um formales geht.
  3. Kann auch sein das du viel zu gefragt hast was man hätte machen können, anstatt dich auf eine Location festzulegen. Hast es ihr unbedingt recht machen wollen, mit krampfhaften Witz und etwas Needyness kann man auch herauslesen. Nächstes mal führen und die Entscheidung treffen, weniger Needy sein.
  4. blueshift

    LTR Krise

    Wie schon die anderen erwähnt haben, die Trennung steht kurz bevor. Falls du dir langfristig die Tür offen halten möchtest für ein "Ex-Back", dann zieh den Schlussstrich bevor sie die Trennung verkündet. Das erleichtert dir ein potenzielles Regame in der Zukunft (falls du das überhaupt möchtest. Die Community rät davon ab!). Du kannst aber auch die Trennung als neue Chance zur persönlichen Weiterentwicklung und Aufbau von Alternativen nutzen. Das würden dir alle anderen auch empfehlen, auch wenn sie sich von dir Trennung würde, bevor du die Möglichkeit hast. Wenn sie den Schlussstrich vor dir zieht, wird es höchstwahrscheinlich zur Oneitis kommen.. also nutze die Chance, sei mutig.
  5. Immer wieder verführen und erobern wie in der Kennenlernphase, nicht Betaisieren lassen und needy werden.
  6. Gibt auch Männer die sich auf GoFeminin rumtreiben. Ehrlich, ist doch auch vollkommen egal. Außerdem ist es höchst interessant auch die Perspektive einer Frau hier im Forum zu sehen. Durch die Anonymität kann man auch sich sicherer sein, dass die Meinung und die Wissensweitergabe neutraler stattfindet als auf anderen Plattformen oder im echten Leben.
  7. Die jüngeren PU müssen sie langsam an die Situation gewöhnen. Instagram ist aktuell die Social Media Plattform der Millenials, tendenz steigend. Was früher StudiVZ und danach Facebook war, ist heute Instagram. Eigentlich kann man sich die älteren Beiträge zu Facebook und co. anschauen, das Spiel ist immer wieder das gleiche.
  8. Kannst gerne berichten. Ich finde deine Beiträge interessant zu lesen. Wie sieht es aktuell beim gamen und approchen von Frauen bei dir aus, nachdem dein Testo-Level höher ist? Durch eine Trennung anfang Dezember, durch Needyness und Betaisierung und der folgenden Oneitis, war mein Testosteronlevel gefühlt unter der Norm (die ersten 1-2 Wochen war meine Libido im Keller. Ohne spaß, ich hatte das Gefühl meine Eier schrumpfen). Um meine Männlichkeit wieder zurückzugewinnen hab ich wieder angefangen wieder Kraftsport zu betreiben, was langfristig eine natürliche Methode ist um das Testosteronlevel zu erhöhen. Dadurch supplementiere ich wieder Magnesium und Zink, sind beides auch Mittel die zur Testosteronsteigerung helfen sollen. Was auch helfen soll zur Testosteronsteigerung ist Bor bzw. Boron. 10mg/täglich sollen laut Studien 33% des Testosteronspiegels steigern und das Östrogenlevel senken. Bekommt man auch bei Amazon und ist nicht allzu übertrieben Teuer. Tongkat Ali habe ich mir auch schon bestellt. Werde mal schauen ob ich eine positive Wirkung merke und hier berichten.
  9. Erstmal danke für Morgain für den einzigen konstruktiven Beitrag Ansonsten Entschuldigung an alle die ich eventuell persönlich getroffen habe... wobei, nee Ich helfe natürlich mit meinen Beiträgen gerne Leute die mich danach gerne zitieren dürfen um ihr eigenes 'Inner Game' zu verbessern. Schließlich ist ja das Forum hier dazu da, oder nicht? Vllt. sollte ich mich öfters hier tummeln und im Forum schreiben. Ganz lustig wie man hier Leute aus den reserven locken kann :)
  10. Auch wenn ich den Humor mit vielen Teile. Die Frage war nicht in welcher Position ich mich sehe im Vergleich zu Haustieren. Haustiere haben halt einen anderen Stellenwert für viele Menschen, sie zählen für viele als weiteres Familienmitglied welches man nicht missen will. Deswegen sind auch die Vergleiche von wegen "Alpha, Beta" sein jetzt vollkommen falsch imo. Man kunkurriert ja nicht mit einem Bruder um die Gunst einer Mutter (naja in gewisser weise tut man dies schon aber jetzt im Bezug zum PUA) Übrigens war die Frage "die Katzen oder Ich" rein hypothetisch und kein Ultimatum. Mit fällt halt auf das es ein Phänomen ist, welches bei Frauen viel häufiger auftritt als bei Männer im Vergleich, welches ich hier ja versuche zu Thematisieren. im Bezug zu meiner Beziehung natürlich. Ich würde ihr natürlich nicht die Katzen jetzt weggeben lassen und ich will die Person nicht ändern. Nur wundert es mich das halt viele Frauen kompromisslos sind wenns um ihre Haustiere geht (gibts bei Männern mit ihren Hunden oder Katzen auch whatever, aber nicht in diesem außmaß wie bei Frauen) luthien hat schon den Nagel auf den Punkt getroffen was ich deuten wollte (zumindenst der erste Post, haha) Natürlich dürfen aber gerne weitere User ihre Theorien deuten wie sehr die Katzen mich AMOGen etc :)
  11. Hallo, Man kennt ja dieses stereotypische Klischee der Katzen-Frauen die in Cartoons und Filmen prägsam gespielt werden, welche Männer abstoßen, alleine in einer Wohnung als alte Witwe sterben etc. Ich glaube das es garnicht mal weit hergeholt ist. Nungut, ich bin in einer frischen Beziehung mit, leider Gottes, dieser Eigenschaft der Frau. Für mich war das am Anfang des Kennenlernens kein großes Ding: "Wird schon irgendwie machbar sein" - mal gucken wie es kommen wird. Ich habe aber genau dieses dumpfe Gefühl das diese 'Katzenmacke' früher oder später die Beziehung kaputt machen wird. Spätestens wenn es mal zu dem Punkt kommen sollte mit dem gemeinsamen Zusammenziehen, da ich eine Katzenhaarallergie habe. Auch wenn ich Verständnis dafür habe das mein sein eigenes Haustier liebt... stellt man ein Tier vor einen Menschen, vorallem vor einer LTR? Mal im groben: Ich habe das dumpfe Gefühl wenn ich es Ausprechen sollte: "Die Katzen oder Ich" würde meine LTR sich für die Katzen entscheiden. Und das ist jetzt kein Einzelphänomen. Wenn man bei Google Sucheinträge über dieses Thema sucht, dann findet man Haufenweise solcher Threads im Internet wo antworten von anderen Frauen kommen von wegen: "Schieß ihn ab! Die Katzen sind wichtiger. Katzen bleiben einen ein lebenlang Treu..." wtf. Bin leicht verwirrt wie ich diese Beziehung handeln soll. Paar PUA hier die mit diesem Phänomen schonmal zu tun hatten?
  12. Ich habe auf Focus Online einen interessanten Artikel gefunden: http://www.focus.de/panorama/welt/best-of-playboy/menschen-und-storys/tid-29746/best-of-playboy-spaete-genugtuung-im-goldenen-sex-alter_aid_927978.html Vieles erkenne ich wieder, manches auch nicht. Es spricht sicherlich nicht für die allgemeine Männerwelt, denn man ist selber dafür Verantwortlich wie man sein Liebesleben im jungen Alter kreiert. Was meint ihr dazu?
  13. Ich versteh deine frage nicht wirklich. Du hast es doch selber geschrieben was sie wollen, nämlich verführt werden. Und als PUA beschäftigt man sich halt mit der Kunst des Verführens. Alles andere kann man doch im Forum herauslesen und recherchieren.
  14. Wenn du nur im angetrunkenen Zustand dich als Alpha fühlst, dann läuft was schief. Das merken deine Freunde auch. Die wissen das du im normalen Zustand halt anders bist. Ich glaube nicht das deine Freunde dich damit beleidigen wollen, eher denke ich wollen sie dich wieder auf den "Boden" bringen.
  15. Natürlich ist es kein angenehmes Gefühl, aber genau das wollte ich mit dem Freeze Out erzeugen. Ich kann mir nicht vorstellen das es für sie rückwirkend ein angenehmes Gefühl gewesen wär, wenn ein "guter Freund" sie im besoffenen Zustand vögelt. Außerdem spricht sich sowas schnell rum, weswegen der Freeze sehr angebracht war. Ich denk mal das macht ja gerade den Unterschied... einen Fremden wäre das wohl scheissegal gewesen wie besoffen sie war. Genau das denke ich auch. in diesem Moment habe ich wohl schwäche gezeigt und gedacht "so schlimm kann es schon nicht sein"... dies war mir in dem moment nicht bewusst.