Kameltreiber

Member
  • Inhalte

    287
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     1.352

Ansehen in der Community

166 Gut

Über Kameltreiber

  • Rang
    Routiniert

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male

Letzte Besucher des Profils

933 Profilansichten
  1. Meine Verbesserungsvorschläge: Das liest sich für mich so, als würdest du sie irgendwo dazwischenschieben. Wenn du dich mit ihr treffen willst, dann würde es schon Sinn machen, dass du da Zeit hast. Sonst könntest du dich ja auch nicht mit ihr treffen. Also inwiefern ist es notwendig ein "da hätte ich Zeit" hinterher zu schmeißen!? Genauso wie bei der Zeit-Sache: Welchen Grund gäbe es denn, dass sie zum ersten Date im Dirndl kommen sollte? Es ist ziemlich offensichtlich dass es als Spaß gemeint ist. Du musst es nicht nochmal erwähnen, oder gar als Entschuldigung nehmen. Denn sie sieht für dich im Dirndl bezaubernd und hot aus, und das würdest du dir doch definitiv von der Nähe aus betrachten wollen. Vielleicht zieht sie es ja irgendwann nur für dich an, und du darfst ihr dann auch beim ausziehen helfen. Oh, da ist er wieder. "Spass" - ne, echt jetzt? Und schaue dir mal ihre Reaktion an: Sechs Buchstaben. Anstatt dass du ihr Raum gibst dass sie sich bei dir qualifizieren muss, willst du ständig dich bei ihr qualifizieren, und langweilst darüber hinaus und bist keine Herausforderung für sie. Der Opener war sehr gut, und dabei hättest du auch bleiben sollen erst mal. Hey meine herzallerliebste, es kann doch nicht sein dass wir uns nun drei Mal (!!!!!!!) matchen, und es nicht schaffen uns zu sehen. [Punkt] Kein "Spass", kein "Hehe", kein Wort mehr danach. Gib ihr die Chance sich hier zu entfalten und zu überlegen was sie will. Je nachdem in welche Richtung der Pendel schlägt kannst du da nochmal nachhelfen, aber nimm nicht schon mögliche Reaktionen vorweg. Wenn sie erst mal mehr über dich erfahren möchte, so ist es vollkommen ok sich auszutauschen. Aber bitte Komplimente zum richtigen Zeitpunkt, und nachdem sie ja was dazu beisteuert, wie zB beim Foto. Sie möchte dir zeigen, wie sie im Dirndl aussieht, also schickt sie dir das Foto. Du zeigts dich erkenntlich für ihren Einsatz, bedankst dich und machst dann dein Kompliment, Sie qualifziert sich, du zeigst deine Dankbarkeit. Aber wie erwähnt: [Punkt] Kein: "Spass" etc. pp dahinter. Sie geht auf deine Fragen ein, und stellt dir Gegenfragen. Das sieht nach einem Kennenlernen aus. Es gitb viele Wege nach Rom, aber wenn du schon mit ihr schreibst, dann gehe auch auf ihre Fragen in einem normalen Maße ein, ohne dich schlechter zu machen. Das kann sie auch selbst dann tun. Mit schlecht machen meine ich dann so Sachen wie: oder Das sind Sachen, die sie vielleicht sogar in Betracht ziehen könnte, aber lass sie das doch erst mal selbst tun. Du musst ja nicht noch mit der Lupe darauf hinweisen. Befreie dich eher selbst von deinem Mindest hier.
  2. Eskalation ... Eskalation ... Eskalation dich hier also: einlesen .... einlesen ... einlesen Augrund des Zeitraumes, würde ich langsam vorgehen, mich abtasten Vieles machst du ja bereits richtig .. Spaß mit ihr haben. Nun diesen Spaß ausdehnen. Berühren. Berühren. Berühren. Kneifen. Umarmen. Die ganze Palette. Tanzen, Billard spielen, Aktivitäten mit Touchfühlung. Ein Signal ist für mich zB: wenn du mit ihr zB auf einer Party/Disco bist, und sie dir andere Frauen vorstellt a la "hey, wie wärs mit ihr" oder "hey, geh doch zu der"; für mich war das immer das Ich-will-dich.aus-meinem-Pussy-Radius-haben-weil-ich-langsam-so-richtig-auslaufe-wenn-du-nicht-mal-langsam-was-mit-mir-anstellst-Zeichen. Weitere Aspekte natürlich: sie sucht deine Nähe, sie berührt dich; spielt unnötig an sich (also zB eher an den Haaren) rum, obwohl nicht notwendig; und vieles andere dann Typbhängig, insbesondere wenn sie schüchtern zu sein scheint, so wie du es schilderst. Und wann ist sie aus der Beziehung raus? Und wäre es schon so weit dass eine neue in Frage kommt!? Und wieso lässt du das eh nicht auf dich zukommen. Die Beziehung habt ihr ja quasi, nur dass du sie nicht vögelst. Willst du an ihre Pussy, dann musst du nun was dafür tun. Sorry Weniger Hirn, und mehr Fick; einlesen ist meiner Meinung hier das A und O für dich, da du keine Basis hast [zB: du musst zwar nicht auf Teufel komm raus, andere Frauen daten; aber dich ihnen verweigern (macht dich nicht zu einem weißen Ritter); zudem ist das auch ein Signal letzlich ob sie mehr wollen würde, wenn die Gefahr lauert, dass du dann vom Mart wärest. Kaputt machen kannst du es nur, wenn du es a)falsch machst und b)zu viel Gefühl für sie entwickelst. für a) einlesen, und für b) nachdem du a erledigt hast, es versuchen an ihr sexuell auszulassen, denn dann hat sie ja auch was davon
  3. Wäre es nicht mal ein Anfang, dass du "dir" eingestehst, dass es dich wurmt, dass er noch nicht gesagt hat: Ich, also er, liebe dich. Ist das so schwer? Ja, mir ist das durchaus bewusst dass es sehr unterschiedlich gehandhabt wird, aber wie kann man denn von Beziehung sprechen, von Monogamie, sich ein Jahr kennen, aber noch nicht mal so etwas (letztlich lapidares) sagen wie: Ich liebe dich. [Guck mal ganz einfach: Hey, ich liebe dich.] Da du nun der Part der Geschichte bist, musst du dich selbst fragen warum du es nun nicht sagst bzw. zu erst sagst. Aber hey: bei seinen Taten ist es ja dann doch nicht so witchtig. Sorry, aber bei soviel Real-Eigen-"Blasphemie" kriege ich das kotzen. Zum eigentlichen Inhalt: Pooh, einem Kerl würde man sagen: locker durch die Hose atmen / es ist ja nichts passiert / der Sex passt noch / am WE bzw. spätestens nach dem WE kommen dann neuere Posts von dem jeweiligen TE mit weiteren und neuen Details, wo sich viel mehr anbahnt / dann kippt auch die "populäre" Forenmeinung / dann vermehren sich die : auf-dein-Bauch-hören-Sprüche / diverse Meinungen prallen aufeinander / und wenn sie noch nicht geschrieben haben ... trennen sie sich noch "heute" Du würdest ihn den Kontakt zu ihr verbieten = übertrieben / er geht auch nicht auf dich ein = übertrieben. Und das nach so kurzer Zeit. Egal was er "bezweckt", es ist eindeutig zu früh. Aber sollte es nicht darauf ankommen, was du willst? Und was du alles mit dir anstellen lässt? Ist das was du dir vorstellst? ....
  4. Kameltreiber

    Drama, wenig Sex

    Es ist natürlich zu lapidar alle Frauen gleichzusetzen, aber wenn die sexuelle Symbiose passt, dann wird [sollte] keine Frau auf langer Sicht, und 3 Jahre sind eine lange Sicht, noch solche Probleme machen. Wenn du richtig damit umgehst. Wie schwierig das ist kann ich nun nicht einschätzen, aber in einem 3-jahre dauernden sexuellen Gerangel sollte sie dir vertrauen (können). Warum kann sie dir nicht vertrauen? Und ja, auch wenn sie in ihrer Basis unsicher ist, so hast du die Aufgabe bekommen ihr dahin gehend mehr Sicherheit zu geben bzw. zu vermitteln. Wie stehst du denn zu ihrem Bauch und ihren Schenkeln [Stichwort: HB 8]? Inwiefern ist ihre Krankheit "geheilt"? Und wieso kannst du, obwohl du drei Jahre mit ihr zusammen bist ihre Krankheit, die höchstwahrscheinlich immer einen Teil ihres Lebens einnehmen wird, nicht mal richtig schreiben? In diesem Fall möchte ich gerne ein Rechtschreib-Nazi sein, da ich mich frage inwiefern hast du dich mit ihrer Krankheit wirklich vertraut gemacht? Geschweige denn ihre aufrichtigen Gefühle diesbezüglich dir eingeholt, bzw. noch parat habend!? Wie sehr begehrst du sie, und wie zeigst du es ihr? Wie gehst du mit ihren (angedachten) Schwachstellen um? Was tust du dafür, dass sich deine Wünsche erfüllen bzw. deine Wünsche ihre Wünsche werden? Man könnte natürlich nun viel deeper gehen, und auch sagen, dass du dich ja erst mal vernünftig anhörst: Eigenes Leben und so (aus PU-Sicht wohl bemerkt), wobei mir nun persönlich nicht so erwähnenswert wäre wer nun mehr Freunde hat, ff., aber ich lasse das mal alles außen vor: Warum möchtest du sie denn nun in den Arsch ficken? Möchtest du die Erfahrung machen? Oder möchtest du diese Erfahrung mit ihr machen, und am liebsten mit keiner anderen!? Weil du mit ihr alle möglich denkenden Erfahrungen, die du in diesem Leben machen kannst, machen möchtest, weil du sie liebst, verehrst aber sie auch derart begehrst, dass sie dich um den Verstand bringt und du ständig Angst hast, dass deine Hose platzt? (Oder ... oder ... oder ... bei eigenen Erfahrungen und fehlenden Erafrhungen ihrerseits, usw.) Was tust du dafür dass ihr an anderen Orten vögelt? Und welche Prozentpunkte könnte sie vllt. mehr dazu beitragen? Sind es Mini-Röcke? Und wie vermittelst du diese dann? Du könntest also mMn mit viel mehr Gefühl alles angehen, mal mit Worten, mal mit Taten. Ohne Druck. Mit viel Positivität. Und laut ihr ja besser bzw. anders verführen. Und nicht immer das Ziel im Auge haben, sondern auch den Weg.
  5. Sei nicht so hart zu ihm. Finde gut dass du das eindeutig nachgewisen hast.
  6. @ TE: gibts eigentlich was Neues, oder ist hier alles für'n Arsch?
  7. Tut mir Leid, aber sie benutzt dich eindeutig nur als Spielzeug. Du bist nur der Typ, der sie durchficken darf um ihre unersättliche Lust einigermaßen im Zaum zu halten. Ansonsten würde diese Schlampe doch über jeden in der Arbeit herfallen. Wie sie auch so tun muss als wäre sie glücklich verheiratet, und dich für kurze Zeit links liegen lässt. So macht sie das. Und weil sie weiss dass du nicht einer von denen bis,t der dann plötzlich vor ihrem Haus auftaucht, darfst du wenigstens ab und zu ran. Plot-Twist: So war es bei mir auch. Plot-Reverse-Twist: Nur Spaß ich gehe mal weiter "You - Du wirst mich lieben" gucken. Bye
  8. Auch wenn die Gay-rgumente eigentlich sehr einleuchtend sind, so meine Gedanken: Zwei "easy zu vereinbarende" Dates; beim zweiten gibt sich sogar Mühe und kommt Schmerzmittel-gepusht. Das dritte wird begründet abgesagt, mi dem Hinweis dass es nachgeholt wird, leider inkl. dem Freundschaftsstempel-Versehen. Zusätzlich sucht sie die Nähe, und bringt einen Kuchen vorbei. Und der 34-jährige Hecht, der bei zwei Dates wohl wenig eskaliert hat, und nach soviel Widerstand (ich zähle alles auf: "nur als Freunde") immerhin gedenkt ihr "eine kurze Antwort" zu schenken, immerhin anstandshalber, ist ja der Wahnsinn. Wie sie sich das entgehen lassen kann? So einen Prachtkerl, auch noch voller Güte, sich entgehen zu lassen. Sie ist eindeutig "gay", ähm .. ja ... wie auch immer 1. Du bist ein Idiot ... weil nicht/kaum eskaliert. D 2. Du bist ein Idiot ... weil du dich von einem "nur als Freunde"-Spruch aus der Bahn bringen lässt und 3, Du bist wirklich ein Idiot ... weil du hier vermitteln willst, dass du sonst ein souveräner (Semi-)Hecht bist [Zitat: "Gründsätzlich ... zu Erfolgen"], der keinen Bock auf Spielchen hat, aber ein "nur als Freunde" dich aus dem Spiel katapultiert. Und sie auch noch denkst dass du sie bestrafst, aber um es immerhin erträglicher für sie zu machen, ihr immerhin eine kurze Antwort zukommen lassen willst. What the fuck stimmt mit dir nicht? Zwei Dates, es geht weiter, eskalier (von mir aus im Rahmen), hab eine nette Kollegin, mit der jederzeit etwas gehen könnte, sei es bei der Weihnachtsfeier, bei iwelchen Feierlichkeiten, etc. pp. Aber benimm dich wie ein erwachsener Mann/Mensch. Oder verbaue dir weiterhin deinen eigenen Spaß
  9. Nach dieser Auflösung: mind-blowing
  10. Und für diesen Beitrag musste sein ganzer Post zitiert werden? Das Scrollen und der unabdingbare Wunsch hierauf einzugehen hat mich unnötige Energie und Zeit gekostet. Ich widme dir (und allen anderen die sowas tun) einen forensischen Shame-Walk mit einer ohrenbetäubenden belanglosen Glocke. Shame! (Autokorrektur: Schäme) @ Topic Armer Bubi, 36 Jahre, stiller Mitleser, vergeben, keine Eier richtig zu eskalieren Und es ist ok. Mit einer Bruce Lee-Gedächtniswink-ins-Bett-dazulegen-Geste hast du nun wahrlich dein Bestes gegeben, dass die holde Dame die Verantwortung übernimmt. Dein Gewissen hält dich ja noch davon ab. Zu groß war die Hoffnung dass ein paar Küsschen auf dem Schenkel sie aber sowas von rallig machen, dass sie wortlos deinen Schwanz in ihre Lippen und in ihre Lippen schiebt. Mit jeder Sekunde die verging, kam jedes milliliterchen an Spiritus dem Wunsch nach Aktivitität und Passivität in die Quere. "Hey, eigentlich hätten wir uns zu Tode gevögelt ... aber ... leider waren wir zu betrunken. So blöd aber auch. Aber nächstes Mal. GANZ sicher. Ja nächstes mal ... passiert es." Du bist ratlos? Möchtest einen Rat? Willst du sie spüren und berühren? Dann mach das. Stichwort: eskalieren *hust* Nicht nur Küsschen am Bein, sondern dann auch mal die Schenkel packen. Nicht sie ins Bett winken, sondern sie packen und aufs Bett werfen. Mach kein Theater, kein Drama ( heeeuuuul, ich würde gefriendzoned ,,, heeeeulll ... diese schlaflosen Nächte). Mach einfach weiter und entscheide dich ob du bereit bist richtig zu eskalieren oder weiter darauf hoffen möchtest flach gelegt zu werden.
  11. Mach dir nicht ins Höschen "Unterschiedliche Interessen" hört sich nicht gut an. Das "freue mich" dann wieder doch. Und warum ist es so schwer sie neckisch aufzuziehen, was sie mit dem Typen macht a la ... " oh ... Und was macht ihr so? Spielt ihr Mikado? Oder was meinst du mit "treffen"?" "Oh ... cool ... Ich treffe ... ähm ... Besuche auch meinen Opa regelmäßig im Altenheim" So lernst du sie kennen. Wie sie über Sex redet, dass sie dann quasi über Sex redet. Usw. No Schiss in the Panic Heute? Da freust du dich auch auf sie. Noch mehr wenn du an ihr Höschen randarfst. Ihr sagst dass du nun sie treffen musst, weil die Blumen und der Ring schon gekauft sind. Und sie als Liebe deines Lebens dich jetzt kurz vorm Traualtar nicht alleine stehen lassen kann. Good Mood = Better Wetter (Ja, ein wenig schäme ich mich schon hierfür, aber auch nur ein wenig)
  12. Meinem Empfinden nach trifft hier irgendwie alles zu. Einfachste Regel: kommt kein Gegenvorschlag. Ciao Bella. Bei Date 3+4 kam ja aber ein Gegenvorschlag. Von daher auch (schnippisch) überreagiert. "Poooh... noch zwei Stunden auf dich warten!? Ich weiss nicht ob ich das schaffe!?" "2h ... wehe es lohnt sich nicht!" *Fingerzeig* *Augenzwinkern* "Hörst du das? Hörst Du? Ich höre ein "Bitte-bitte-in2h-und-ich-mache-es-wieder-gut"? Schwer da Nein zu sagen" Wenn du nicht kannst, ok. Hast du wiederum einen Gegenvorschlag dann gemacht? Warst du nun "respektvoller"? Ja sie haben angefangen. Sag's Papa. Ja, nicht nett. Ich würde dich am liebsten mit "Geh doch heulen" anbrüllen. *Fingerzeig* *nettgemeintsmiley* Lange Rede, kurze Rede 1. Die Höschen sind noch nicht nass wegen dir. Also müsstest du eh viel Überzeugungsarbeit leisten. 2. Nur wenn es gar nicht anders geht, wären die Ursprungszeiten Date-zeiten. (Date =/= Termin : Termine sind beruflicher Natur. Ein Date ist eine Wohlfühloase meiner Freizeit). Ein Date findet im/um/nach Sonnenuntergang statt. Insbesondere wenn man sich noch niemals getroffen hat. Altmodisch? Fuck Off 3. Du richtest dich bereits am Anfang ausschliesslich nach ihnen. Wenn du schon am Anfang nicht den Ton angibst, wann dann? Fazit: es ist ok wenn du keinen Bock hast und so reagiert hast, doch bei 3+4 wäre es noch einen Versuch Wert gewesen. Denn weniger kommt ja eh nicht raus.
  13. Wenn du etwas willst, dann wird dir bewusst, dass du etwas nicht hast. Und wenn du etwas nicht hast, dann wirst du traurig. Und wenn du traurig bist, dann kannst du nicht mit vollem und freien Geist etwas erreichen. Et voila: Der Elefant hat den Raum betreten. Der Selbstwert ist das Fundament auf das du zurückgreifen sollst und kannst, wenn aus der Theorie nun die Praxis erfolgen soll, in dem du nun deine Gitarre nimmst und vor Publikum spielst. Das Selbstvertrauen kann ja nur daher rühren, dass du von dir (und deinem Talent) überzeugt bist, und du dir diesen Wert attestierst. Selbstwert = Basis Selbstvertrauen = ein Teil hiervon, genauer gesagt: die Umsetzung in die Praxis Wenn du nun jeder Zeit vor Publikum auftreten könntest, es aber nicht machst, dann hast du dir diesen Selbstwert zugeschrieben; und du könntest jederzeit auftreten, insofern muss man eigtl. sagen, dass bei richtigem Selbstwert das Selbstvertrauen da sein sollte. Man kommt nicht umhin zu sagen, dass das Selbstvertrauen manchmal da ist, der Selbstwert aber fehlt, und dann kommt es auf die zu verursachenden Umstände/Schäden der Person an, und man kann dann auch trotz (vermeintlichem) Selbstvertrauen in der Psychiatrie landen^^ Wie man diesen erreicht? Optimalerweise in dem man gar nicht darüber nachdenkt, und auch nicht danach strebt. Glück auf allen/vielen Ebenen erhöht den Wert. Erfolge, die wiederum Ziele beinhaltet haben. Sich und seine Umgebung (u.a. Kritik) nicht zu Ernst nehmen. Lockerheit. Wenn du attestierst: Der Selbstwert ist Voraussetzung für Glück, ist eher falsch, als wenn du sagen würdest: Zufrieden und glücklich erhöhst du dir deine Chancen dich richtig zu bemessen.
  14. Ich lese viel Wut, etwas Enttäuschung und Hoffnung. Danke fürs Updaten, und sorry dass es nichts wurde. "Nachher" zu sagen so und so ist ja leichter, und auch wenn ich ein Freund vieler Worte bin, so habe ich beim überflogen eins gelesen: Allzu treffend. Einfach gesagt: Laber keinen Scheiß. Dir ist es nicht geal ob sie sich meldet, oder nicht. Der Entschluß steht! Oh warte, hoffe ja nicht dass ich rückfällig werde. Aber sie wird mich früher oder später zurückwollen, und dann wird sie sehen was sie angerichtet hat. Du drehst dich und deine Gedanken und Emotionen bei der leichtesten Brise. Wenn du daran nichts änderst, wirds mit der Nächsten genauso. Ist deine Entscheidung.
  15. Ich habe bewusst dich zitiert, und bin dementsprechend lediglich auf diese Passage eingegangen Das im Supermarkt ein Snickers-Kauf vorher wahrscheinlich mehr geholfen hätte, ist (leider) selbstredend, und tut schon etwas weh. Aus der TE-Perspektive verständlich, denn er dreht durch, weil er ihr ja hinterherläuft, und sei es mit Anfragen. Ihm zu Gute halten darf man, dass sie ein Date mit einem anderen bevorzugt hat, als ihn zu treffen, deswegen sehe ich ihren Vorschlag für nächste Woche erst mal als leere Phrase, bis es sich realisiert hätte. Ihr Verhalten mit Ihren Worten passt vorne und hinten auch nicht, aber diese Anmerkung wurde von Andersdenkenden als auch vom TE nicht dementsprechend beachtet (ja quasi gewürdigt^^), so ist sein aktionäres Reaktionsverhalten auf sie nun nicht überraschend, und er versucht es sich passend einzubilden. Alexa/Siri spiele: "This is the end"