reeedo

Member
  • Inhalte

    464
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     0

Ansehen in der Community

14 Neutral

Über reeedo

  • Rang
    Routiniert

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male
  • Aufenthaltsort
    1893

Letzte Besucher des Profils

1.603 Profilansichten
  1. Danke für die Antwort. Meint ihr mit der anabolen Diät erzielt man am schnellsten Erfolge? Konnte mit LC im 2015 gut 12kg abmehmen - jedoch nicht nur fett..
  2. Macht es Sinn meinen jetzigen Plan (UK/OK) umzustellen in meiner anabolen Diät oder kann man den so beibehalten? Tipps? Meinungen?
  3. Danke Jack D. für deinen Post. Denke ähnlich. Weshalb was riskieren wenn man es mit einer Diät hinkriegt. Denke eine Anabole(ketogene) Diät würde da auch reichen, wenn man ein bisschen länger Zeit hat (anstatt der PSMF).
  4. Reine Neugier ob jemand schon Erfahrung damit hat. Anscheinend ist es relativ weit verbreitet...?
  5. Mal wieder ein Post von mir, für die die's interessiert. UK / OK Plan. 4x in der Woche, MO, DI, DO, FR Upper A: Bench 90 Incline Bench 70 Lat Pulldown 80 Bent over rows 70 Curls 30-35 (sz) / Reverse Flies (Supersatz) 30 Lower A: Squats 140 Weightet back Extension 15 Leg Press 180 Leg Curls 70 Abs / Calf raises (Supersatz) Upper B: OHP 60 Flies 30 (Kabel) Pullups x3x8 (BW) PendlayRows (oder an der Machine) Face pulls / Tricep pressdowns (Supersatz) 60 Kabel Lower B: Front Squats 70 Deadlift 140 Leg Extensions 80 Leg Curls 70 Abs / Calf Raises (Supersatz) Aufbau. ca. 300-500 im Überschuss. Standard-Ernährung wie gehabt (viel Carbs und Prots, moderat Fats). Gewichte sind nix weltbewegendes. Bin seit Januar wieder in einem Gym. War davor in der CF-Box. Nun wieder "langsam" ans Gym gewöhnen. Macht echt Spass. Hab wieder mal richtig Bock auf Erfolg und Co. Ab März will ich ein wenig cutten. Weiss nur noch nicht welche Diät ich machen will...offen für interessante Tipps?
  6. Danke für den Hinweis. Schaue mich mal für einen anderen Plan um. GGP eher weniger. PushPullLegs, UK/OK, 3er Splitt?
  7. Ahoi! Trainiere mit einem 4er Split. Nun wieder im Gym (war lange in einer CFBox, einfach OpenGym-mässig). Wieder mal neue Reize. Meine Brust hinkt einiges hinterher (oberer Teil). Macht es Sinn, den Fokus da drauf zu legen (mehr Schrägbank als Flach z.B.)? Oder einfach normal weiter trainieren? Da ich Nachts eher schlecht penne wenn ich nach 20 Uhr noch was reinhaue frage ich mich ob es Sinn macht mehr Carbs vor dem Training (ca 16 Uhr, Training wäre gegen 18/19 Uhr) reinzuballern und nach dem Training nur noch ein PostWorkoutShake (Carbs) zu trinken? Bin zur Zeit mit ca. 300-500kcal im Überschuss. Danke für eure Posts Cheers
  8. @Shao: Welche Supps sind deiner Meinung nach ein Must-Have in einer Defizit-Phase? Meine jetzigen Supps: Whey/Casein, Creatin, BCAA, ZMA Calcium, Vit-D
  9. Ist das also eher der Placebo-Effekt bei mir...bin momentan in einer Defizitphase und meinte die Leistung steigere ich seid ich BCAA's während dem Training trinke. Mein allg. Proteinhaushalt (180-200g/Tag) wird stets gedeckt
  10. Wieder an den Gewichten. Summer's coming. Trainiere seid einiger Zeit in einer CF-Box. Opengym. Push-Pull-Leg's-mässig. Jedoch nur mit Freigewichten (also keine Press/Extensions usw.). Macht aber ziemlich Spass. Gebe mir nun stets nach dem eigentlichen Workout ein WOD (eher Kardio) um abzunehmen. Food (für die nächsten 5 Wochen): Morgens: 35 g Haferflocken 1 EL Magerquark 30g Whey 1 Apfel oder 1 Banane 50g Nüsse / Nussmus 2.000 g Omega 3 Snack: 30g Whey mit Wasser Mittag: 220g Fleisch / Fisch 1 Hand Kohlenhydrate (Kartoffel, Reis, Nudel) 2 Hände kohlenhydratarmes Gemüse Snack2: 30g Whey mit Wasser Abendessen: 220g Fleisch / Fisch 2 Hände kohlenhydratarmes Gemüse Snack3: 30g Casein mit Wasser 1605 kcal / 33.9 Fett / 89.2 Carbs / 229g Prots Danach: Morgens: 1 Packung Pouletbrustaufschnitt 1 Apfel 30g Whey 2.000 g Omega 3 Snack: 30g Whey mit Wasser Mittag: 220g Fleisch / Fisch 3 Hände kohlenhydratarmes Gemüse Snack2: 30g Whey mit Wasser Abendessen: 220g Fleisch / Fisch 3 Hände kohlenhydratarmes Gemüse Snack3: 30g Casein mit Wasser 1124 kcal / 9.6 Fett / 30.2 Carbs / 227.2 g Prots Sollte klappen um ein paar Kilos zu verlieren. Mitte August geht's nach Ibiza. Crazy... Cheers aus der Schweiz
  11. welcome back diggah! Wie war das reisen? Warste backpacking-mässig unterwegs oder in 5*-Häuser logiert? ;) Nach welchem Trainingsplan trainierst du momentan?
  12. reeedo

    Booster ?

    Booster bestehen aus hunderten verschiedenen Substanzen, die man nicht unter einem Kamm scheren kann. daher ist eine Aussage wie "Überdosis Booster" nichtmal ansatzweise bewertbar. Sei genauer, sonst bringt das nichts. Mein Booster "Narcotica" hat leider geklumpt. Hat fette Stückchen in der Dose. Statt "nur" 1 Scoop in den Shaker zu tun habe ich ein grosses Stück reingeballert. War def. zu viel. Möglicherweise waren es zwei oder drei Scoops. Nach dem Training fühlte ich mich wie oben beschrieben: wie auf einem schlechten Trip: Schwindel, laues Gefühl im Magen und total ausgebrannt. Wie oft haust du dir hardcorebooster rein (sag jetzt nicht bei jedem Training) und sind dir die Nebenwirkungen von DMAA, DMBA usw. bewusst? 3 Scoops ist ja total irre, würde mich da über nen Bad Trip nicht wundern. Oder ist deine Toleranzschwelle schon so hoch? EDIT: Oder war es eh "nur" die V1? I know...wer nicht hören will muss fühlen. War jetzt def. eine Lehre für mich. Morgen gibt's einen schönen doppelten Espresso
  13. reeedo

    Booster ?

    Narcotica war echt nice. Bis auf den Crashdown (durch meine dumme Überdosierung). Klar, bin selbstschuld, wie oben geschrieben. Bin eigentlich Pro-Booster. Wenn man sie korrekt dosiert. Hatte bis jetzt: Tunnelblick, Narcotica, Mesomorph, Psychotica. Beim 2. und 4. Booster hatte ich Crashdowns (wegen Dosierung). Der "stärkste" und beste war aber der Mesomorph. Geile Wirkung, geiler Fokus, geiler "Tunnelblick".