original0815

Member
  • Inhalte

    129
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     239

Ansehen in der Community

48 Neutral

Über original0815

  • Rang
    Herumtreiber

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male
  • Aufenthaltsort
    Bayern
  • Interessen
    Sport

Letzte Besucher des Profils

1.804 Profilansichten
  1. Puh, da kann jemand Weiterentwicklung mit "Schauspielerei" nicht auseinanderhalten. Nach dem Lesen dieses Threads kann man sich nur über dich aufregen. Passiv-aggressiv und keinerlei Bestrebungen, sich und sein Handeln zu hinterfragen, sind sehr ungesund und treibt Menschen von sich weg. Wenn du mal ganz ehrlich zu dir selbst bist: Du hast es NICHT gut hinbekommen. Du heulst rum und wirst pampig, wenn man dir den Spiegel vorhält. Du willst nur Menschen haben, die dir und deinen Ansichten zustimmen und applaudieren. So wirst du aber nie Dinge ändern, die dich so unzufrieden und unangenehm werden lassen.
  2. This! Bevor du Gedanken daran verschwendest, den Kontakt mit ihr zu halten, solltest du dich erstmal einlesen (Schatztuhe).
  3. Sie will keinen Sex mit dir, sie nimmt sich keine Zeit für dich und sie redet sich heraus. Ergo: Nicht das, was du willst. Nexten! Sag ihr: "Du, wie es zwischen uns läuft, ist nicht das, was ich will. Es passt nicht. Ich wünsche dir alles Gute!" Nimm dir Zeit und Energie für eine Frau, die es wenigstens im Ansatz wert ist. Momentan verschwendest du deine Zeit.
  4. Die Baustelle bist du selbst. Du musst bereit sein andir zu arbeiten. Bei dem was du schreibst und wie du es schreibst, sollte die Frau dein geringstes Problem sein.
  5. @Rostrot Sag mal, rationalisierst du dir die Dinge immer so, dass es dir gerade in den Kram passt? Jeglicher Kommentar sollte dir klarmachen, dass das Ding durch ist. Du bist jetzt ihr bester schwuler Freund, der ihr zuhören und sie anschmachten darf. Nicht mehr, nicht weniger. Sobald Carlos von Tinder am Start ist, wirst du sehen, dass deine Hoffnungen nur heiße Luft sind. Aber hey, ist ja nur deine Zeit, die du da verschwendest.
  6. Da ihr euch seit Wochen nicht gesehen habt und sie weitere Treffen in der Zukunft ausschließt: Das Ding ist durch. Sag ihr einfach, dass du ihre Freundin gelockt hast und frag sie, warum sie dich nicht mehr treffen will. Anders wirst du weniger Chancen auf ehrliche Antworten bekommen.
  7. Mach einfach ein Treffen aus! Die Anzahl der vorigen Nachrichten ist in meinen Augen nicht relevant.
  8. Wie sieht’s mittlerweile aus?
  9. Die Definition von Wahnsinn ist, immer das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten. Du bist wahnsinnig.
  10. Wie mein Vorgänger schon sagt: Das ganze sieht aus der Sicht eines Laien nach Tendenzen wie Borderline aus. Momentan läuft die Idealisierungsphase („Du bist der einzige, der mich versteht!“, „Ich habe noch nie so gefühlt“), zwischendurch wird sie absolut giftig sein. Eure gemeinsame Zeit ist nur von ihren Emotionen abhängig. Du bist der Spielball. Sollte sie von jetzt auf gleich rummosern und dich absolut respektlos verhalten, dann lauf. Wirklich: Lauf!
  11. Antwort auf diese Nachricht: Alles klar. Sie will dich treffen, hat Montag vorgeschlagen und schiebt ihre verfügbare Zeit noch nach. Smalltalk muss nicht sein. Ihre seht euch ja am Montag. Bisher hat sie geführt und ein Treffen initiiert. Übernimm du die Fürhung, indem du die Unternehmung des Dates vorgibst. Du legst dann auch die Zeit fest, wann u8nd wo ihr euch genau trefft, aber erst, wenn du weißt, in welchem Zeitraum es bei ihr passt. Auf dem Date dann normal vorgehen.
  12. Wer ist Jon und wie heißt die Playlist?
  13. Der Reiz ist klar, aber doch nicht bei solch asozialem Verhalten. Wenn sie Borderlinerin oder bipolar ist, dann reißt sie dich mit so einer Scheiße in den Abgrund. Glaub mir, habe es schon am eigenen Leibe erfahren müssen. Von diesen Persönlichkeitsstörungen finden sich weitaus mehr, als man denkt.
  14. Puh! hast du sie nicht schlafen lassen und bist immer wieder "rangegangen"? Bei Block: 2 Schritte zurück, einer nach vorne. Stell ich mir bei der Beschreibung aber eher aufdringlich und needy vor. Irgendwann muss man es auch gut sein lassen. Ansonsten: Nicht über das Buch schreiben/reden, wie die Nacht war oder irgendwas freundschaftliches. Du kannst sie noch auf ein Date einladen. Das schlimmste, was sie sagen kann, ist nein. Verlieren kannst du dabei nichts. Bei Absage, nexten und als normale Freundin behandeln.