Jess

Member
  • Inhalte

    195
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     0

Ansehen in der Community

1 Neutral

Über Jess

  • Rang
    Herumtreiber

Kontakt Methoden

  • ICQ
    347557421

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male
  • Aufenthaltsort
    Raum Ulm

Letzte Besucher des Profils

989 Profilansichten
  1. Nunja, die Frage ist ja eher, ob da sogar noch mehr als das ist. Aber du hast recht, wie konnte ich nur. Es ist nur eine gewisse Verwirrung vorhanden, echt ärgerlich -.-
  2. 1. 20 2. 19 3. Man kann es nicht Dates nennen, wir sind eigentlich Freunde. Aber schon zig mal zusammen was unternommen. 4. Absichtliche Berührungen, von Ärgern und Kitzeln bis zusammen kuscheln. 5. Das "Problem" Also Leute, folgende Sache: Ich hab eine gute Freundin, nennen wir sie Maria, mit der ich seit letzten Oktober zusammen abhänge. Nach unserem Kennenlernen war eigentlich klar: Die Chemie stimmt, uns gehen nie Gesprächsthemen aus, wir mögen uns, wir haben den gleichen Humor usw. Das "Problem" war nur, dass sie einen Freund hatte. Ich zu dieser Zeit hatte auch eine Freundin, also ging es nur so weit, dass wir tiefgründige Gespräche miteinander führten. Ich machte bekanntermaßen letzten Dezember Schluss mit meiner Freundin, und sie mit ihrem Freund Anfang diesen Monats. Wir wussten beide, dass sie nicht unsere große Liebe waren, jedoch war es schwer für sie, diesen Schritt zu tun. Na jedenfalls sieht es so aus, dass wir schon ewig miteinander reden, was unternehmen, uns schon so gut wie alles erzählen, weil es uns beiden vorkommt, als würden wir uns ewig kennen. Das hat sie mir eindeutig gemacht, dass sie noch nie jemanden mit so tiefgründigem Verständnis für sie getroffen hätte, als würde (ich zitiere) ich "ihr in die Seele blicken können". Sie erzählt auch schon ihren Freundinnen von mir, was ich für ein witziger, liebevoller und großherziger Mensch sei usw., sie hält also viel von mir - und ich von ihr. Deshalb wollte ich eigentlich nie körperliche Gefühle miteinfließen lassen, sie auch nicht. Das war unser unausgesprochener Konsens (sie ist eine 8, btw). Ich bin auch glücklich damit (mit Absicht) in der LJBF-Zone gelandet zu sein. Sie wird jetzt nach einem Semester Studium vermutlich aufhören nach diesem Semester, und wir werden uns so gut wie gar nicht mehr sehen. Schade. Was körperliche Berührungen angeht: Bussis etc. sind immer drin (rein platonisch), aber gestern waren wir z.B. zusammen kochen und Film schauen, als sie sich einfach an mich kuschelte, mir durch das Haar fuhr usw., was immer noch sehr süß war, aber irgendwie verwischt langsam diese platonische Linie. Auch Massagen von mir an sie waren schon drin. Ich habe langsam das Gefühl, da sie, wie es scheint, in solchen Dingen ein leicht schüchterner Mensch ist, ein wenig auf mich steht, und nicht nur (!) wegen den grundtiefen Gesprächen mit mir mit ihrem Freund Schluss gemacht hat. Sie scheint auch gut darüber hinweg zu sein, ungewöhnlich für ein Mädel in so kurzer Zeit. Zudem will sie die ganze Zeit was unternehmen mit mir, textet mich andauernd voll usw. Vielleicht kommt das auch davon, dass sie auf einmal Eifersucht oder sowas verspürt, weil sie auch weiß, wieviel Telefonnummern usw. ich einfahre. Keine Ahnung, meine Fragen sind also ... 6) Was wollt ihr noch genauer wissen, um die Situation zu erfassen? Täuscht mich meine Kalibrierung, oder ist da was im Busch? Gefühle sind meinerseits nicht wirklich da (also LJBF ist total in Ordnung!), aber ein "friend with benefits" wäre natürlich auch was. Wahre Freundschaft gibts eben nur unter Männern ;P Wie soll ich mich ihr gegenüber verhalten? Könnte so ein Denken ihrerseits auch möglich sein? Könnte ich, bevor wir uns so gut wie nimmer sehen, tatsächlich den Schritt Richtung mehr Eskalation wagen? Normalerweise weiß ich nur, wie man sich bei richtigen Dates verhält, hier aber ehrlich gesagt nicht. Das ist neu für mich :D Grüße, Jess
  3. Jess

    Meine Field Reports

    Okay Freunde, ich brauch jetzt Hilfe. Date 2 war naja. Comfort war eigentlich da, genau wie beim ersten Mal viel Spannung usw., aber der sexuelle Drive war komplett raus. Sie fand dieses eine seltsame Übernachten weiterhin zu seltsam, wollte sich aber trotzdem weiter treffen mit mir ...? Naja, egal. Auf den ersten Kissclose von mir blockte sie, und ich freezte wieder kurz. Aber dann passierte seltsamerweise was anderes: Mein Interesse war weg! Vor allem nachdem sie von LJBF-Gelaber anfing, machte ich ihr gleich klar, dass ich ein Mann bin, und mich dafür auch nicht schämen muss, und dass ich keinen Bock hab eine Freundin von ihr zu werden. Ich war schlichtweg gekränkt, da ich eigentlich echt nichts falsch gemacht habe, und trotzdem ging nichts. Sie laberte immer etwas von wegen besser kennen lernen usw., was ich einfach nicht nachvollziehen kann. Warum nicht rummachen und kennelernen gleichzeitig? Bzw. für das andere bleibt doch später dafür auch noch Zeit. Ist mir doch egal, wie ihre Mum heisst usw., das gehört doch nicht zum Kennenlernen ^^ Mehr oder weniger trauer ich dem quasi greifbar nahen Fick nach. Aber wie Barney Stinson schon meinte: Jess aaaaalways gets a yes! (was sich reimt, das stimmt). Nun, morgen seh ich sie wieder. Am Donnerstag oder Freitag wäre (wenn überhaupt) ein drittes Date drin, wenn sie denn geschnallt hat, worauf ich denn eigentlich hinauswill (und sie auch, ich glaube, soviel IOIs hab ich noch nie gezählt). Meine Erfahrungen stehen eben im krassen Gegensatz zu dem, was ich heute erlebt habe. Ich brauch einfach einen Rat jetzt!!! Jess
  4. Nunja, rein auf Schreibbasis ist das wirklich albern. Sonst nicht, was ich ja sagte.
  5. Übung, Übung, Übung, da geb ich meinem Vorredner Recht! Vergiss sie, das wird eh nichts. Aber ein weit hergeholter Gedanke wäre eventuell, ob das Stalker-Gelaber nicht ein Shittest war? Mit 17 fällt sowas aber den Mädels in der Regel noch nicht ein ;P Und noch ein Tip: Wenn du es schon versuchen willst, dann RUF SIE AN!!! Schreiben ist für Versager.
  6. Ohje, du brauchst ihre Nummer Mann! Das haben fast alle nun gesagt, die dir einen Rat geben wollten ^^ "Wollen wir Kaffee trinken gehen?" ist einer der albernsten Sprüche überhaupt. Sie merkt, dass du zuviel Interesse in die Sache legst und wirkst unter Umständen zu needy und langweilig, wie jeder andere Typ. Sei die Ausnahme!. Klar, Kaffee trinken per se ist total okay (v.a. da Kaffee Motor meiner Seele ist), aber du hättest lieber ne ordentliche Ansage machen sollen wie: "Hey, du musst mal eins wissen. Dieses Rumgeschreibe halte ich für eine Zeitverschwendung, ich rede viel lieber! Da ich dich kennenlernen will, und wissen möchte, wer sich wirklich abseits der wenigen Worte in der Sauna hinter deiner Person verbirgt, wäre es viel besser, das oldschoolmäßig per Telefon abzuklären. Schreib mir deine Nummer, ich ruf dich demnächst dann an, wenn ich Zeit habe, vielleicht können wir dann ja was mal unternehmen!" Schlage am Telefon ein Treffen vor, dann zum Beispiel zum Kaffeetrinken. Erzähl von deinem Lieblingscafe, das einen unglaublichen Cappucino serviert, den man mal getrunken haben muss (was meins zum Beispiel tut). Das war jetzt keine Anleitung, nur ein Beispiel, wie man sowas viel besser regeln kann. Wenn sie dir die Nummer nicht gibt, dann hat sie selber Pech. Man kann nur nochmal seinen Standort verdeutlichen, denn wenn sie schon so Interesse zeigt dir wenigstens ein paar Nachrichten zu schreiben, was der Feuerlöscher der Attraction ist, dann kannst erst recht nur gewinnen! Und die Erfolgschance ist größer. Je länger du schreibst, desto weniger wird sie dir ihre Nummer geben.
  7. Du hast Recht, aber ich persönlich habs mit Freundin vernachlässigt. Der Fehler aber passiert mir nie wieder. Aber verlernt hab ichs Gott sei Dank nicht ^^
  8. hey Kama, du bist ja auch noch aktiv hier! Respect :D Und du scheinst noch echt einen draufgelegt zu haben seit dem letzten Mal, als ich diesen Thread durchpflügt habe. Gefällt mir, weiter so! Btw mach dir kein schlechtes Gewissen wegen der Freundin. Wenn man die Möglichkeit hat, eben einen noch interessanteren Menschen zu treffen, der sein Leben in gewissen Maßen mit dir teilen will, schlag zu!
  9. Jess

    Meine Field Reports

    Alles klar, ich leg mal ein paar Gespräche dar, um mal einen Einblicj zu verschafffen. Aber die Reihenfolge stimmt jetzt nicht ganz genau, und an alles kann ich mich nicht erinnern. *Ich nehme ihre Hand, an einem Finger trägt sie einen Ring, der sich von den anderen unterscheidet. Coldreading und go! I: Den hast du geschenkt bekommen, nicht wahr? Von einem besonderen Menschen, nehm ich an. HB: Das stimmt, woher weißt du das? I: Manchmal hat man eben eine bestimmte Verbindung mit einem Menschen, egal wie lange man sich kennt oder nicht. Wenn du ein Tier wärst, was für ein Tier wärst du dann? (Dazu muss man wissen, dass sie extra nach DE zum Studieren gekommen ist, und alleine wohnt) HB: Hmmmm, ich glaube ein Tiger. I: Weißt du, was mir das sagt? HB: ? I: Es sagt mir, dass du Angst hast. Dir gefällt dein Studium und dein Leben einerseits, wie diese schönen Momente, die wir hier teilen. Aber du vermisst auch deine Familie. Menschen, die etwas vermissen, und sich unsicher fühlen, wählen Tiere, die größer und stärker sind als sie. Aber du hast keinen Grund dazu. Ich sehe eine starke, unabhängige Frau in dir, mit viel Mut fürs Leben, das gefällt mir. HB: Woher weißt du denn soviel über mich? Das ist mir fas unheimlich (lacht verlegen, hängt aber an meinem Lippen als wolle sie jedes Wort bildlich verschlingen). Weißt du denn noch mehr über mich? (Sie tappt in die Falle) I: (Nehme ihre Hand, und schau ihr tief in die Augen (Man bemerke: Ich hab da etwas Glück, Frauen lieben meine Augen. ich bekomm jede Woche mindestens 1-2Mal Komplimente dafür, egal ob Mann oder Frau. Das funktioniert also immer sehr gut :D)) Ich glaube zudem, dass du deshalb ein Familienmensch bist. Du hast eine große Schwester, der du sehr nahe stehst. Du hat auch ein besonderes Verhältnis zu deiner Mutter, aber viel Probleme mit deinem Vater. HB: (als wär sie vom Schlag getroffen) Wo, wo ... woher weißt du das denn alles?! I: Weil du ein offenes Buch für mich bist. Und ich lese gerne in dir (ich streichel über ihre Backe dabei). Noch ein Ding, das sie total zum Lachen gebacht hat danach: I: Weißt du, wieso du diesen Ring an diesem Finger trägst? HB: Nee? I: Schon mal Sex im Fahrstuhl probiert? HB: Hahaha, nein?! I: Solltest du aber! HB: (kugelt sich vor lachen) Danach haben wir darüber geredet, wo denn der nächste Fahrstuhl sei, in dem man es machen könnte, warum manche Fahrstühle eher weniger geeignet wären als andere usw., damit hab ich definitiv ihre Fantasie angeregt! :)) Ansonsten habe ich eben die ganze Zeit auf C&F gemacht, spontan und natürlich viel canned material. Das kann ich einfach seit langer Zeit auswendig, weil oft eben die gleiche Situationen kommen. BTW Update: Ich hatte ihr am Mittwoch zurückversprochen, nachdem sie mir versprochen hatte etwas zu kochen, dass ich sie am Freitag anrufen werde. Zwar meinte sie ja am Donnertag Morgen, dass sie mich anrufen wird, aber ich geb ungern die "Macht" aus der Hand. Also rief ich an, sie ging nicht ran. 3min später rief sie mich zurück - das Interesse ist also da! Ich erzählte ihr, dass ich über ihre Worte nachgedacht habe, weil sie meinte, die Situtation am Donnerstag Morgen sei komisch gewesen. Ich sagte ihr, das ich immer noch finde, dass es gar nicht so schlimm sei. Es wäre schlimmer gewesen, wenn einer von uns nackt aufgewacht wäre, oder wir uns die Decke und Kissen hätten teilen müssen, oder wenn beide sogar nackt aufgewacht wären!!! (Darauf musste sie wieder lachen) Ich sagte ihr, dass wir es also als Spaß aufgreifen müssen, denn sie müsse sich vorstellen, sie erzählt die Situation irgendwann mal jemand, dann müsste sie dabei auch lachen! Sie stimmte dem zu, und musste dabei kichern. Save?! Sie meinte noch am Mittwoch, dass sie am Sonntag mir was kochen würde. Ich erinnerte sie daran, nun meinte sie aber, sie müsse eventuell "lernen". Aha. Ich sagte zu ihr, wenn sie wirklich "lernen" (auch in dem Tonfall) muss, dann sei das okay, mich hätten mittlererweile andere Freunde gefragt, ob ich was vorhabe an dem Tag (was auch stimmt). Aber sie natürlich das erste Anrecht hat, denn sie war schneller. Ich war an dem Punkt des Telefonats an meinem abendlichen Ziel angelangt, einer Bar, wo mich ein Kumpel schon laut begrüßte, als ich sagte: Also, überlegs dir gründlich. Ruf mich morgen an um mir zu sagen, ob du dein Versprechen brechen willst. Damit drohen -5 Punkte (haha, ich hatte auch schon den ganzen Abend das Punkte-system drin, bei dem ich willkürlich ihr Punkte gab für ihr Verhalten ^^). Wir verabschiedeten uns, und das wars. Mal sehen, ob sie heute anruft, wenn ja, dann bin ich wieder drin! EDIT: Bin wieder im Spiel! Hat gerade angerufen, Date no.2 am Montag ;P
  10. Jess

    Meine Field Reports

    So Freunde, mein neuester FR. Es begann am Dienstag, während einer „spannenden“ Vorlesung, bei der mein Blick über die Menge schweifte … und da saß wieder dieses eine Mädchen, das immer alleine sitzt. Ich sehe sie schon zum 3.Mal, und dieses Mal nahm ich mir fest vor, sie anzusprechen. Ich sagte noch zu meinen Nebensitzer, den ich gut kenne: Siehst du die eine da drüben? Die will ich haben. Gesagt, getan: Während der Pause nutzte ich die 5 Minuten, um mir ihre Telefonnummer zu schnappen. Ich rief sie am selben Abend gegen später nochmal an, sie ging nicht ran. Flake? Ignore? Nein, sie rief zurück. Hörte das Handy nicht. ^^ Wir verabredeten uns auf den Mittwoch, um was trinken zu gehen. Treffen wollten wir uns um halb 8, als die SMS kam: Sry, ich komme eine Stunde später. Zug hat Verspätung. – aaahh, okay. Ich schrieb ihr zurück, dass das nicht so schlimm sei, weil ich eh Leute getroffen hätte zum Reden. Ich quatschte also alle Barfrauen an, kam mit ihnen für ne halbe Stunde abgehackt (sie müssen ja arbeiten) ins Gespräch, erfuhr auch ihre Namen. Kurz vor ihrer erwarteten Ankunft setzte ich mich an einen gefüllten Tisch, und redete mit den Leuten dort. Sie liebten mich!!! :D Ich wollte einfach direkt für Social Proof sorgen, wenn sie den Laden betritt. Als sie das tat, winkte ich sie her, stellte sie den neuen Leuten vor, und ging mit ihr an die Bar, wo mich die Barfrauen mit: Hallo Jess, auch wieder da? Begrüßten. SOCIAL PROOF! Wir bestellten, kamen ins Gespräch. Ich versuchte diesmal direkt meine Körpersprache zu beeinflußen, vor allem probierte ich dieses Im-Dreieck-kucken, wie ich es mal iwo im Forum gelesen habe (Auge-Auge-Mund). Auch sonst konnte ich mit Routinen, ein paar Coldreading-Routinen und auch C&F landen. Shittests konnte ich auch umgehen, es lief wie am Schnürchen. Ich glaube aber, dass ich schlecht eskaliert habe. Denn nachdem ich versuchte, durch das Question Game auf sexuelle Themen zu lenken, antwortete HB9 auf die Frage, ob sie mich küssen wolle, mit „Jetzt noch nicht“. Darauf wusste ich nicht die passende Antwort, anscheins hatte ich nicht genug Comfort aufgebaut. Ich bearbeitete sie also nochmal mit Gerede über schöne Events in ihrem Leben und ihren Träumen, um ihr noch mehr Gefühl zu geben, uns setzte wieder zum KC an. BLOCK. -.- Okay, dachte ich mir, dann bekommst du einen ordentlichen Freeze. Hab ich gemacht, ich nahm mein Handy raus und beantwortete ein paar SMS, sie ging aufs Klo, ich hab mich sofort auf den Tisch neben uns gestürzt, wo 2 Blondinen saßen. Kurz geopened, und als mein HB wieder kam und sich setzte, kam ich auch brav zurück. Dann, nach ein wenig C&F (sie war jünger als ich, deshalb zog ich sie mit Scherzen in die Richtung auf), sagte sie (ausm Kontext) auf mein: „Bist du eigentlich immer so ein braves Mädchen?“ „Nein, bin ich nicht“ und gab mir einen Kuss – Swwwweet! Dann war ich in der Zone. Ich nahm ihre Hand, legte sie auf mein Knie, und wir redeten weiter. Ab und an küsste ich sie. Zum Spaß, es war ungezwungen, lustig, zum Genießen. Dann wollte ich sie nach ein paar Stunden (so circa 4) zum Bus bringen, der sie zum Bahnhof bugsieren sollte. Auch da gab ich ihr einen Abschiedskuss. Als ich daheim war, kam plötzlich eine SMS: Zug verpasst, komme nicht heim. Nimmst du mich bei dir auf? Ich schrieb: Klar, kein Ding, aber holen tu ich dich nicht! ;P Au Backe, dacht ich mir nur. Nach so wenigen Stunden ein möglicher Lay? Ich wollte nichts riskieren, betatschte sie auch nicht. Da ich wenig Bettsachen hatte, konnte ich sie auch nicht auf dem Boden oder so schlafen lassen. Man bedenke, ich kenne sie erst seit 4 Stunden! Ich selber wollte den Lay dann auch nicht, und hab ihr angeboten, mit mir in einem Bett zu schlafen, was sie auch gemacht hat, nachdem ich ihr sagte, dass ich sie nicht anfassen werde. So einer bin ich nicht. Gesagt, getan, als wir heute Morgen aufstehen mussten (wegen Uni), war eine seltsame Stimmung. Um alles einzufädeln, gingen mir die Routinen aus. Auch bin ich morgens nicht gesprächig, sie war es auch nicht. Es gab zum Morgen auch keine Küsse mehr (die gabs vor dem Einschlafen), und die Stimmung war seltsam, obwohl ich es hätte hinbiegen können. Wir nahmen den gleichen Bus zur Uni, sie hatte aber keinen Unterricht und wollte heimfahren. Ich gab ihr trotzdem einen Abschiedskuss, bei dem ich nicht genau weiß, ob sie ihn erwiderte. Sie sagte, sie riefe mich an wegen einem Treffen am Sonntag. So, das war nun ein ausführlicher Bericht, aber die wichtigste Fragen sind: Wird buyers remorse zuschlagen? Ich glaube nämlich, dass das mit dem Übernachten alles andere als geschickt war. Der Drive war raus. Hätte ich sie layen sollen? Oder war nicht anfassen genau das Richtige, um weitere Dates zu garantieren? Glaubt ihr, sie ruft mich tatsächlich an? Denn ich sollte das Zepter in der Hand behalten und sie anrufen! -.- Das war dumm von mir. Meinungen bitte, was gut war, was ich hätte besser machen können. Noch eins: Facebook-Recherche ergab, sie sei in einer Beziehung. Hat einen möglichen Typen aber nciht erwähnt, auch nicht auf Nachfrage!!!
  11. Wenn es zu dir passt, dann bin ich absolut pro Hut! Ich mag Hüte auch, bzw. mehrere Kopfbedeckungen wie Mütze usw. Man fällt auf, es kann gut aussehen, und wenn er wieder in Mode kommt, bist du vorne mit dabei! ;) Und ich kenn noch einige Leute, die mit Hut gut aussehen!
  12. Jess

    Meine Field Reports

    So Freunde, Jess ist zurück! Ein knappes Jahr hab ich jetzt eine Freundin gehabt - jetzt ist es vorbei, von meiner Seite aus, aber ich hab beschlossen, wieder durchzustarten. Ein schönes Kapitel ist zu Ende, ein neues soll beginnen! Also hab ich im Bus gerade eine 7 angequatscht, zu Übungszwecken. Ich merke, ich bin eingerostet. Ich weiß nimmer, wie "es" geht. Ich hab meine Routinen vergessen, die vor mehr als einem Jahr saßen wie ein Theaterstück. Mir ist seltsam, ich bin aufgeregt ohne Ende. Das war das letzte Mal irgendwie anders ... Aber sie war ganz nett, und quasi selber überrascht. Ich wette, es hat sie noch nie jemand überhaupt angesprochen im Bus, sie starrte nur die ganze Zeit aus dem Fenster, bis ich zu ihr rüberschlenderte. "Jess, du schaffst das!", denk ich mir nur. 3Minuten später muss sie aussteigen, und ich hab ihre Nummer. Sichtlich ist sie verwirrt, aber mir doch egal - alles nur Übung, das wird schon noch besser. :) Man, das hat mir echt gut getan! ^^
  13. Ich werde mich kurz fassen ;) Ich war, nachdem ich mich Ende 2010 an PU gemacht habe, Anfang 2011 mit meiner Exfreundin zusammengekommen. Sie war heiß und ein guter Mensch, aber wir waren in zu vielen Dingen verschieden. Ich bin ein aktiver, witziger Typ, sie hingegen hat null Selbstvertrauen, Selbstzweifel. Nur ein Ausschnitt von vielen Eigenschaften. Deshalb hab ich Anfang letzten Dezembers Schluss gemacht. Aber ich habe etwas bewirkt, vorher konnte sie sich kaum mit fremden Leuten unterhalten, hat nie etwas in der Freizeit unternommen (was an familiären Problemen lag), aber jetzt hat sie mit Tanzen angefangen, wozu ich sie animiert habe, als wir noch zusammen waren. Nun hat sie dort auch eine Freundin gefunden, die in der Nähe ihrer Arbeitsstelle lebt, und sie unternehmen jetzt auch regelmäßig was usw. Ich glaube, ich habe Gutes bewirkt. Seit heute hab ich beschlossen, wieder mich mit meinem Singleleben auseinanderzusetzen, da ich auch aus Respekt nicht gleich wieder jemand anderes treffen wollte. 1,5 Monate sind okay, denke ich. Und mein erster Approach hat sofort geklappt, ich versuch wieder immer mehr zu machen, auch Dates, um zu "üben". Man, war das ein gutes Gefühl ^^
  14. Also, ich hab das auch. Und am Besten siehts meiner Meinung nach aus, wenn man sie leicht nach oben krempelt, und dann über die Schuhe trägt, dabei aber die Schuhzunge außen lässt. Quasi nur über den hinteren Teil des Schuhs. Solltest du aber gescheite Röhrenjeans o.ä. haben, dann trag sie unter dem Stiefel, wenns bequem ist und passt. Vielleicht auch den Schuh lockerer tragen. Wenns dich interessiert, dann post ich ein Bild meinerseits.
  15. Ziehs einfach durch, Attraction ist da - warum würde sie sonst mit dir ausgehen? Der Unterschied heute ist, dass du kongruent bist mit dem Bild, das du abgibst. Und nichts mehr spielst, wie du selber erkannt hast. Folglich klappts. Frauen haben Antennen für sowas ;P