Awakened

Member
  • Inhalte

    1.189
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Siege

    1
  • Coins

     4.819

Awakened gewann den letzten Tagessieg am Mai 1

Awakened hatte den beliebtesten Inhalt!

Ansehen in der Community

759 Super

1 Abonnent

Über Awakened

Profilinformation

  • Geschlecht
    Männlich

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Nein

Letzte Besucher des Profils

4.129 Profilansichten
  1. Awakened

    (Pickup-)Coach-Mythen

    Du vermischst da 2 voneinander unabhängige Größen. Ob ein Mann eine eigene Meinung hat, ist das Eine. Welche Meinung er vertritt, ist das andere. Auch wenn der Inhalt einer Meinung unattraktiv ist, ist es immer attraktiver diese Meinung aus Überzeugung zu haben.
  2. Alternativer Vorschlag?
  3. Ja, weil du in Ligen denkst. "Ich Versuche sie zu kategorisieren, weil ich sie kategorisiere"
  4. Am Thema vorbei. Was hat dein Beitrag bitteschön mit dem von @wernerd zu tun? Er möchte das Liga-denken abschaffen, indem man sich keine Gedanken macht ob das gegenüber auf irgendeiner Skala über einem steht. Wichtig ist nur, dass man sie attraktiv findet.
  5. Am Punkt vorbei. Du kannst dein Leben leben wie du willst. Ob du Kinder hast ist nicht besser oder schlechter als keine Kinder zu haben. Du meinst, es sei für dich kein Erfolg wenn du das Vermögen deiner Eltern vernichtet hättest. Und was wäre daran so schlimm? Was genau würde denn passieren wenn du erfolglos und arm stirbst? Der Welt ist es egal ob du Erfolg, Kinder oder Geld hast. Der einzige, den es interessiert und es etwas angeht, bist du. Sonst niemand. Und das ist ne gute Sache. Kurz gefasst: Deine Definition von Erfolg ist nur für dich gültig.
  6. Ich hab mir das rumgeheule schon so oft angetan, dass ich weiß wie es weitergeht. Es ist unfair, dass ich nicht so akzeptiert werde wie ich bin. Warum muss ich mich an den Geschmack von Frauen anpassen? Du selektierst Frauen selber aus, nach Aussehen, Anzahl früherer sexpartner, Lebensgestaltung und dem Wunsch nach Beziehung. Ach, jetzt darf ich keine Ansprüche haben oder wie?? Warum muss ich Frauen toll finden, die viele sexpartner vor mir hatten? Musst du nicht. Edit: Hier noch die Liste seiner Wünsche: - Eine Frau, die.. Wenige Sexpartner hatte Ein interessantes Leben führt (Zustimmung) Ihn nimmt wie er ist ( Zustimmung ) Im Bett nicht verklemmt ist Gut aussieht (Zustimmung) Nicht versucht ihn in eine Beziehung zu drängen Ihn als den besten Fisch im Teich sieht. Kein Mann kann ihm das Wasser reichen. - Mit dieser Frau will er ein lockeres sexuelles Verhältnis - für diese Verhältnis mit dieser Frau soll er nichts tun müssen oder an sich ändern Sind an sich keine ungewöhnliche Standards oder schlechte Ansprüche. Das Problem bei ihm ist aber, dass Sich manche seiner Ansprüche widersprechen (lockeres sexuelles Verhältnis vs. wenige Sexpartner) Er nicht in der Lage ist, die Konsequenzen oder Nachteile seiner Wünsche zu akzeptieren, statt ständig darüber zu jammern, dass es Konsequenzen und Nachteile gibt. Wenn du dich nicht ändern willst, ist das okay. Aber erwarte keine neuen Ergebnisse, wenn du bei altem Verhalten bleibst. Wenn du so strikte Ansprüche hast, ist es nicht verwunderlich, dass keine Frau zu dir passt.
  7. Das weißt du schon. Die Lösungen wurden dir schon tausend Mal genannt. Aber die Lösungen sind Arbeit. Und das findest du blöd. Es gibt immer etwas was du tun kannst, selbst wenn deine einzige Option ist, zu akzeptieren dass du nichts ändern kannst. Aber auch das kriegst du nicht hin.
  8. Mit "Alternativen" sind nicht nur Frauen gemeint, sondern alle möglichen Sachen, die dir Freude bereiten und denen du deine Aufmerksamkeit widmen kannst. Freunde, Hobbies, Familie, Projekte... Der Sinn hinter "Such dir Alternativen!" ist, dass diese eine Frau nicht zu deinem einzigen Lebensinshalt wird.
  9. Auf jeden Fall. Du kannst ansprechen was du willst. Interessant ist viel mehr, warum du ansprichst, was du ansprichst. Wenn jemand den ganzen Tag darüber redet wie lecker Kartoffelbrei ist und nichts anderes tut, als über Kartoffelbrei zu schwärmen, fragt man sich was der Typ mit Kartoffelbrei am Hut hat. Versteh mich nicht falsch. Kartoffelbrei IST ne ziemlich geile Sache und ich kann es vollkommen nachvollziehen wenn jemand kartoffelbrei so gut findet. Aber warum muss der Typ ständig betonen wie sehr er Kartoffelbrei mag? Es geht gerade um Pommes und er muss wieder loswerden wie sehr er Kartoffelbrei liebt. Warum so fokussiert? Du weichst aus. Nein, ich stell mir nicht die Frage bei jedem Posting, aber ich könnte. Nein, es hat nicht alles einen direkten Nutzen, aber einen indirekten oder nicht ganz so offensichtlichen. Und dein Verhalten ist zu konsistent um willkürlich zu sein. Also nochmal: Was bringt es dir? Jap. Wenn körperliche Gewalt dazu kommt, ist neben noch Hass noch ein weiteres Problem vorhanden, z.B. mangelnde Impulskontrolle. Du weichst wieder aus. Ich weiß immernoch nicht, was Hass deiner Meinung nach ist. Was macht Hass aus? Ich warte noch darauf, ob ich mich irre, aber du weichst aus.
  10. Wenn es nicht deins ist, dann ist das so. Aber warum ist das verachtenswert? Ich finde Marzipan eklig, aber es ist doch nicht verachtenswert wenn es jemand anderes mag. Bei Harzer Rolle ist das natürlich was anderes.
  11. Und die Ironie an deinem Profil besteht für mich darin es immer wieder über die "wieso investierst du hier soviel zeit"-Schiene zu kommen. Sei doch mal ehrlich würde ich dir nach dem Mund reden würdest du diese Frage witzerweise doch gar nicht stellen. Für was ist deine Fragerei gut? Du hast deine Meinung und ich Meinung. Waren wir soweit nicht schon längst?  Ich mein eine Diskussion zwischen uns ergibt wenig Sinn, für dich bin ich der böse Mann der einen Frauenhass hat, weil ne andere Erklärung siehst du nicht, auch kannst du Kritik am weiblichen Geschlecht so wie es sich Gesellschaftlich aktuell darstellt nicht von Hass unterscheiden. Also alles von Helmut beantwortest du nur mit "Selber?!". Wir wissen immernoch nicht, welchen Nutzen du für dich daraus ziehst die böse Gesellschaft und die bösen Frauen zu kritisieren. Und @Helmut kritisiert dich nicht dafür, dass du dich über Frauen und die Gesellschaft beschwerst, sondern dafür, dass du nichts anderes machst. Was ist deine Definition von Hass? Wenn der beklaute, betrogene Freund nach langer Zeit immernoch nichts anderes tut außer sich darüber zu beschweren, dass er beklaut oder betrogen wurde? jop.
  12. Ja und das merken Leute schnell. Gegenmaßnahmen wären ehrliches Interesse oder eine andere Erwartungshaltung