inflabluntah

User
  • Inhalte

    53
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     143

Ansehen in der Community

5 Neutral

1 Abonnent

Über inflabluntah

  • Rang
    Herumtreiber

Letzte Besucher des Profils

1.977 Profilansichten
  1. Hey Leute, ich habe vor einigen Jahren bereits von dem Typen gelesen, aber er scheint hier im Forum anscheinend nicht mehr aktiv zu sein. Bin nun auf seinen Youtube-Channel (Flirtforschung) gestoßen und habe mir dort einige seiner Videos reingezogen. Man muss ihm echt lassen, dass er Plan zu haben scheint im Gegensatz zu so Leuten wie dem Flirtdevil oder wie der Typ hieß. Nun zum eigentlichen Thema...ich denke, dass die Videos gerade für Einsteiger eigentlich alle gängigen Fragen hier aus dem Forum abdecken und eine super Grundlage darstellen, wobei ich auch als "Fortgeschrittener" so einiges mitnehmen konnte. Was denkt ihr?
  2. Hey, der letzte Beitrag ist ja schon älter als ein Jahr. Sind jetzt irgendwelche Alternativen auf dem Markt zu finden und könnten die empfohlenen Modelle bitte noch einmal gelistet werden. https://eufory.de/Wicked-Wand-Silikon-Massager#tab-votes Ist das der richtige Wicked?
  3. Also nochmals vielen Dank für die Meinungen. Abschließende Frage: Es könnte unter Umständen passieren, dass ich sie ungewollt über eine Bekannte treffe...einfach normal verhalten, als hätten wir keine Vorgeschichte? Also umarmen, bissl Smalltalk, nicht angepisst sein, nicht zu viel Aufmerksamkeit geben...normal halt?
  4. Ja, da gebe ich Dir vollkommen recht! Ich habe das ja auch im Vorfeld schon verstanden, deshalb z.B. auch der Titel. Es war nicht möglich alles aufzuschreiben, deshalb habe ich mich eher auf meine Fehler fokussiert. Natürlich hab ich sie auch zwischenzeitlich mal verarscht, aber es gab eben ein super extremes Ungleichgewicht, was das Investment angeht.
  5. Nicht übermäßig, aber bei dem letzten Treffen hat sich mir drei Küsse zum Abschied gegeben und das in der Öffentlickeit. Ich glaube, dass ich ziemlich gute Chancen gehabt hätte, wenn ich nicht so needy gewesen wäre. Nein, das stimmt so nicht. Es ist einfach, neben vielen anderen Dingen, ein wichtiger Wert für mich. Selbstverständlich schieße ich nicht alle Personen ab, die mal etwas machen, was mir nicht 100% zusagt. Ist aber ein anderes Thema...falls jemand noch was beitragen kann, immer zu,,,
  6. okay, dann halte ich weiterhin die Füße still und melde mich in 2-3 Wochen bei ihr. Wir hatten quasi schon ausgemacht, dass wir uns an dem Tag sehen, weshalb ich mir den auch freigehalten habe, sie wurde in der Zwischenzeit von anderen Leuten gefragt und hat mehr oder weniger dort zugesagt - da werde ich bis auf mein Lebensende angepisst drauf reagieren, Verbindlichkeit/Zuverlässigkeit ist mir wichtig...
  7. es war ja auch schräg, wie gesagt, das war nicht wirklich ich, deshalb die Frage, ob es noch eine Chance gibt, dass sie die anderen Seite kennenlernt. Ja, Attention brauche ich auch von meiner Favoritin/ Freundin, fände es schräg, wenn man da keine Aufmerksamkeit erwartet...
  8. Kann gut sein, dass sie weg ist, deshalb frage ich hier ja auch nach Meinungen. Naja, eigentlich bin ich eben nicht so. In einer Beziehung lasse ich der Frau alle Freiheiten und bin recht stressfrei unterwegs.
  9. Bei jeder meiner Freundinnen ist es genauso so abgelaufen, außer dass ich net so needy war...
  10. JAWE, sie hatte mich da gefragt, ob es für mich zu spät ist, wenn sie mir morgen Bescheid gibt. Ich war halt nicht erfreut, dass sie sich den Tag nicht geblockt hat, obwohl es angedacht war, dass wir da was machen. Wenn ich eben viel investiere, dann erwarte ich, dass mein Gegenüber das auch zu schätzen weiß, hatte sie auch, bis zu diesem Mal.
  11. Danke schon mal für das Feedback. Für mich war es seit einem Jahr Single-Dasein die erste Frau, die mich wirklich geflashed hat und deshalb auch mein Verhalten. Ich glaube aber auch, dass sie zwar fast täglich Typen trifft, die sie angeiern, aber wenige so sind wie ich, die sone Connection zu ihr haben. Zitat von ihr über Whatsapp nach nem Telefonat: "Ich habe lange niemanden mehr getroffen, mit man so interessante Gespräche führen kann :-)" <--da hatten wir auch spontan wieder zwei Stunden telefoniert...kein typisches Blabla, sondern der deepe Shit
  12. 1. 30 2. 28 3. 5 4. Make Out Hey, ich hab es selten so vergeigt. Jetzt im Nachgang kann ich nur die Hände über dem Kopf zusammenschlagen... Tolle Frau kennengelernt, NC, 3 Stunden telefoniert und extrem viel Comfort aufgebaut. Sie kam dann vier Tage später zu mir nach Hause und ich konnte sie küssen. Habe versucht nach dem Kuss weiter zu eskalieren, aber sie meinte, dass sie ihre Tage hat. Da ging das needy sein quasi los...ich hab ihr gesagt, dass ich das nicht so schlimm finde und wir trotzdem was haben können, was sie ablehnte, da wir uns noch nicht "so gut" kennen. Grundsätzlich bin ich ein Typ, der super gern kuschelt...nach ein wenig Rumgefummel, habe ich dann extrem viel Nähe zu ihr gesucht, sie sehr passiv, ist aber bis 3 Uhr geblieben, obwohl wir am nächsten Tag arbeiten mussten. 2 Tage später hat sich an sich alles genauso wiederholt, außer dass wir ein wenig Trockensex hatten. Es gab 3 weitere Treffen "draußen" (Spazieren/Picknick,See, Skaten). Ich habe bei Whatsapp im Vergleich zu ihr relativ schnell geantwortet, jegliche Berührungen sind bis auf wenige Ausnahmen von mir ausgegangen. Nahezu immer habe ich sie berühren wollen, STÄNDIG gestreichelt, selbst während sie Auto gefahren ist, in der Bahn, wenn wir irgendwo lagen...zeitlich habe ich mich bei den Treffen auch eher nach ihr gerichtet. Ich wollte ein nächstes Treffen einleiten, wozu sie mir vage zwei Tage genannt hatte, die ich nicht direkt zugesagt hatte, weil ich so langsam selbst meine Needyness riechen konnte. Im Vorfeld hatte ich ihr mitgeteilt, dass ich gerne mehr Zeit mit ihr verbringen würde. Beim Telefonat hatte sie dann gesagt, dass sie an dem Tag eventuell keine Zeit hat, weil sie von jemand anderen gefragt wurde, etwas zu unternehmen und mir spontan Bescheid geben könnte. Daraufhin habe ich ihr gesagt, dass ich ihr Verhalten scheisse finde und wir es prinzipiell einfach lassen. Ihr im Nachgang per Whatsapp geschrieben, dass ich es schade finde, dass ich anscheinend eine so geringe Prio bei ihr habe und ich mir nicht sicher bin, ob das eine Grundlage ist, auf der ich sie weiter kennenlernen kann. Sie hat geantwortet, dass sie versteht, dass ich verärgert bin, sie wirklich gerne Zeit mit mir verbringt und außerdem unsere Gespräche ganz toll sind, sie aber an dem Tag ein wenig Ruhe zum Nachdenken hatte und es von ihrer Seite ohnehin eher in Richtung Freundschaft tendiert, als dass da mehr daraus werden könnte und sie schätzt, dass ich dann ohnehin kein großes Interesse daran habe. Meine Antwort dazu war: "Ja, das ist richtig. Ich wünsche Dir alles erdenklich Gute für die Zukunft". Seitdem haben wir kein Kontakt mehr. Wir hatten beide eine super Zeit, echt krasse Gespräche, ich bin ihr halt nur hammerhart hinterhergelaufen und hab jegliche Anziehung gekillt. Meinerseits kann ich sagen, dass ich mich verliebt (ja, auch ohne Sex...ja, auch nach den paar Treffen...) habe und mich deshalb total untypisch verhalten habe...Alternativen sind da, aber gerade für mich nicht interessant. Würde ich sie anrufen, dann würde sie definitiv mit mir sprechen und ein Treffen ließen sich bestimmt auch ausmachen, nur bin ich gefühlt komplett am Arsch, da ich ihr, ohne dass sie viel investiert hat, ständig am Arsch geklebt habe. Jemand ne Idee, wie ich aus meiner beschissenen Position rauskommen könnte? Möchte einen letzten Versuch starten und dann würde ich es dabei auch belassen.
  13. Hey, ich bin 29 und würde mich auch über einen Begleiter freuen... Habe selbst relativ wenig Ansprechangst und fokussiere mich auf hübsche Frauen zwischen 25-35. Meldet Euch am besten einfach per pm und dann telen wir einfach mal...
  14. same here...