goodshepherd

User
  • Inhalte

    17
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     0

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über goodshepherd

  • Rang
    Neuling
  1. Hallo zusammen Ich hätte auch Interesse an der Beta-Version. Hoffentlich kann uns da jemand weiterhelfen, diese zu bekommen. Habe bisher gute Erfahrung mit der Alpha Macht Hypnose gemacht!
  2. Hallo zusammen Mir geht es inzwischen wieder sehr viel besser. Habe meinen Komplexe mal in den Arsch getreten. Jetzt zum Thema. Ich habe vor ungefähr 3 Jahren eine CD von Ross Jeffries runtergeladen. Der Titel war irgendwas mit confidence. Naja dort erklärte er einige Übungen, die auf NLP basierten. Z.B. Einen State durch einen imaginären runden Kreis am Boden triggern. Oder sich eine schnelle Diashow einer Verführung vorstellen und ganz schnell durchrotieren. Meine Frage betrifft die Confirmations. Man sagt sich etwas drei mal in einem entspannten State. Ein Satz macht mir im Nachhinein Angst, denn ich habe ihn bestimm so um die 1000 bis 1500 mal gesagt und kann ihn jetzt noch aus dem Effeff aufsagen: "I am aggressive, direct and powerful with the women I desire. I radiate a confidence, self-control and charme that women find irressistably attractive." Nur das I am aggressive macht mir Angst. Kann es sein, dass ich deswegen aggressiv auf Frauen zugehe, obwohl ich die confirmations seit 2 Jahren nicht mehr aufsage? Wie kann ich das wieder ändern? Welche Affirmations soll ich aufsagen. Oder brauche ich das gar nicht. Was haltet ihr von der CD, wenn ihr sie kennt? Was haltet Ihr von Ross Jeffries Hypnose-Programmen? Kann es sein, dass Ross mich versaut hat? mfg
  3. Als Buch zum Thema Selbstwertgefühl (was meiner unqualifizierten Meinung nach warscheinlich schon einen grossen Einfluss hat) kann ich dir "The six pillars of Self-esteem" von Nathaniel Branden empfehlen. Das beinhaltet grösstenteils wissenswertes, aber man muss es kritisch lesen. Ist der Stress von dem du schreibst wirklich das was du willst? Bzw. erreichst du damit deine Ziele oder ist es "bloss" Stress z.B. in einem Job der dir nur Geld und sonst nichts bedeutet? Warum empfindest du deine Kontakte als oberflächlich? Das könnte auch ein Grund sein. Das kannst aber nur du rausfinden.
  4. Den merk ich mir ;) Der Evolutionäre Nutzen des Menschen ist so schwierig zu definieren. Schlussendlich gibt es die grosse Komponente, die wie aus Äusserlichkeiten rauszukriegen versuche. Das läuft dann ganz automatisch ab. Ich denke wir brauchen da nicht über Hips to waist ratio zu diskutieren. Aber dann gibts noch andere Kriterien. Ich denke diese machen den Grossteil aus. Meine Mutter hat mir mal erzählt, sie hatte einen Freund. Der hat immer gesagt er will noch das und das erreichen, hat es aber nie getan. Das hat meine Mutter angekackt und dann hat sie meinen Vater kennengelernt. Das heisst sie hat erkannt, dass er nicht die Eigenschaften hat, die von evolutionärem Nutzen sind. Und diese Eigenschaften sind so extrem komplex zu definieren. In diesem Fall war es wohl, ob der Mann Zielstrebig ist, Ambitionen hat. Und siehe da, ist das nicht sogar eine von den Attraction Switches, die Neil Strauss mal beschrieben hat. Oder war es Mistery? Egal... Ich bin nicht generell wenig angesagt. Auf den 25cm Pimmel scheisse ich (tut bloss weh). Um deine Frage zu beantworten: Nein, ich denke nicht, dass ich deswegen mehr Erfolg hätte. Aber die Eigenschaften, durch die ich 150 Kg Bankdrücken mir angeeignet habe, könnten da eine grosse Rolle spielen. Ich denke, wenn man immer angemessen positiv gestimmt ist und diese Stimmung auch mit Energie verbreitet, sehe ich keine Gefahr als Giftzwerg oder überambitioniert abgestempelt zu werden. mfg
  5. Ich bemerke, dass es nicht die Grösse ist, die das Problem ist, sondern, dass ich gerade nicht aktiv Pickup betreiben kann und auch sonst kein aktives Sozialleben habe, weil ich vom Studium extrem beansprucht werde. Deshalb musste ich auch sehr viele Sachen aufgeben, die mir Spass gemacht haben. Zum Beispiel, wie du, in einer Band zu spielen. @ selfrevolution So wie du schreibst, bist du kein Giftzwerg. Aber es tönt so als wärst du ein echtes Energiebündel. weiter so!
  6. @ PrestoAgitato habe ich nicht gesagt. Ich habe gesagt: Damit habe ich gemeint, dass ich eine erwachsenere Perspektive bekommen habe als ich selbst vor 5 Tagen. Ich habe übrigens jede deiner Antworten geschätzt. Ich finde in dem einen Punkt von wegen was "akzeptieren" heisst haben wir wohl eine unterschiedliche Meinung. Und gerade das finde ich ein sehr interessantes Thema. Falls ich dir mit meinem "Unwillen dich zu belehren" vor die Nase gestossen bin tut es mir [email protected] Nivel Das finde ich sehr wahr! Ich denke diese Kompensationssucht ist aber nicht mein Problem, ich werde mich trotzdem in nächster Zeit mal unter diesem Gesichtspunkt unter die Lupe nehmen. Ich finde mich auch ansonsten eigentlich voll ok. Ich habe ja auch zeitweise genug Erfolg bei Frauen gehabt. Nur kommt dieses Thema halt immer wieder auf und man hört, wie Leute kleine Männer unattraktiv finden. Wie du gesagt hast, dass man das mit "rothaarig ist nicht das Schönheitsideal" oft hört. Und dann habe ich begonnen mich selbst anzuzweifeln. Es ist tatsächlich bloss ein InnerGame Problem. Und ich verstehe es jetzt schon besser. Und ich denke, je besser ich es verstehe, deste leichter kann ich es überwinden. Wie würdet Ihr in meinem Fall mit eher negativen Posts wie den von PUpper umgehen? @Slice & Dice sehr wahr! :)
  7. Ich will dich ja nicht belehren aber das finde ich zu interessant als dass ich dir da nicht widersprechen würde. Das wäre in meinen Augen Verdrängung. Wenn ich sie nicht beachte, dann habe ich wahrscheinlich ein Problem damit. Ich finde wenn ich sage: "Ich bin klein. Und ich nehme mich voll und ganz an so wie ich bin," dann habe ich ja kein Problem mehr damit. Denn dann bin ich ja mit mir im Reinen, sehe Kleinsein auch nicht als Defizit. Du akzeptierst ja auch, dass ein Stein runter und nicht rauf fällt. Und ich nehme an da haben wir beide auch kein Problem damit. Ist halt einfach so. Ich habe übrigens schon eine viel andere, bessere und erwachsenere Perspektive bekommen. Schwierig zu beschreiben. Aber einfach eine völlig andere Sichtweise auf das ganze Thema. Habe davon so richtig Energie bekommen. So richtig Lebensfreude.
  8. @ California Ich muss nochmal betonen, dass ich Nicht diese Diskussion starten will. Ich will nicht hören ob und was es bringt. Ich will von anderen Personen, die auch ihre Inner Game Probleme damit hatten, hören, was sie getan haben um diesen Komplex loszuwerden. Es ist natürlich nett zu hören, dass es andere Leute gibt, die es trotzdem schaffen Erfolg zu haben. Aber das war nicht mein Ziel. Da stimme ich dir zu. LOL Ich hatte auch mal ein Model die war mindestens 10 cm grösser als ich. Die hat das nicht einmal angesprochen. Leider kann ich mich gar nicht an solche Geschichten erinnern, wenn ich in meinem schlechten State bin. Ich darf nicht mehr über das Thema nachdenken, denn das ist verschwendete Energie. Es bleibt mir nichts anderes übrig als mich zu akzeptieren, so wie ich bin. Das ist das, was ich von den kleinen Leuten gelernt habe, die keinen Komplex haben. Danke für die Antworten.
  9. @ PrestoAgitato Naja. Was denkst du wie mich dieses Thema nervt. Versteh ich vollkommen. Was ich nicht verstehe ist, warum du meinen Post nicht genauer gelesen hast, denn dann hättest du bemerkt, dass ich direkt Leute anspreche, die diesen Komplex hatten und ihn überwunden hatten. Keine Grundsatzdiskussion über "gibt es wirklich einen Vorteil" und blablabla. War also nicht an dich gerichtet. Und wenn ich einen Thread lese, den ich sinnlos finde, dann schliesse ich den Tab ganz einfach.
  10. @ slice & dice Warum hast du mir gleich wieder diesen Link gegeben? Ich finde um ehrlich zu sein nur ganz wenige aufbauende und konstruktive Posts darin. Sind schon da. Allerdings kommt dort auch noch die Frage nach einem Giftzwerg/Napoleon-Komplex Gehabe auf. Damit habe ich nun wirklich nichts am Hut. Auch werden kleine Männer mit dicken Frauen verglichen. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass dicke Frauen für die Mehrheit der Männer nun wirklich nicht attraktiv sind. Da kann sie häufig machen, was sie will. Allerdings können dicke Frauen abnehmen. Ich habe schnell begriffen, dass ich an mir ändern muss was ich kann. Deswegen habe ich auch ein Sixpack und bin durchtrainiert. Leider nicht so massig wie ichs gerne sein würde, aber mein Körper ist wohl ganz gut. Allerdings ist er immer noch klein. Wie schon gesagt. Wenn man mich so wie ich bin auf 180 grossziehen könnte... @ von Miami angezogen bin ich eigentlich auch ganz gut sagt man. keine weite Kleidung. dick bin ich wie schon gesagt auch nicht. Eine weitere Frage ist: Was ist das grössere Hinderniss? Die Komplexe oder die kleine Körpergrösse? Warum hat die Mehrheit der kleinen Männer ein Problem, sexuell attraktiv auf Frauen zu wirken? Ein Komplex einer schönen Frau, die ihre Nase zu gross findet (sie kann trotzdem eine HB10 sein) und deswegen depressiv ist hat wohl keinen realen Hintergrund. Allerdings ist es ja wirklich so, dass ich bei den Frauen bloss wegen meiner Körpergrösse abgewiesen werde. @ EndlessPerdition Ich habe eben das Gefühl, dass es nicht einmal an meinem Inner Game liegt. Natürlich hat es einen Einfluss, vor allem in meinem momentanen State. Aber auch als ich ein gutes Inner Game hatte, geschahen oft Sachen wie diese: Ich lerne eine hübsche Frau kennen. Allerdings waren wir während der ganzen Konversation, während dem ganzen rumgeknutsche auf einer art Mattratze in einem Klub. Wir habe sie also liegend angesprochen. Sie fand mich toll. Auch das ist noch untertrieben. Als wir aufgestanden sind hat sich das allerdings geändert. Sie war etwa 10 cm kleiner als ich. Trotzdem habe ich bemerkt, wie ihr etwas nicht mehr passt. Ich wollte mit ihr ein Day2 abmachen, wie sie gesagt hat, dass sie es will. Dann kommt eine SMS zurück: "Ehm, wie gross bist du eigentlich?" Ich habe irgendwas C&F zurückgeschrieben. Dann kam nichts mehr. Im Klub wenn ich Frauen anspreche kommt häufig ein "Kein Interesse" oder Ignorieren oder häufig beginnen sie sich über meine Grösse auszulassen. Und nein es sind keine Shit Tests, Denn sie gehen sofort weg währenddem sie über meine Körpergrösse ablästern. Ich habe Kollegen, mit denen ich manchmal sargen gehe. Die wissen nicht was ich besser machen könnte. Wenn ich mit denen unterwegs bin sehe ich wie einfach sie es haben. Bei ihnen ist Sets öffnen wie mit dem warmen Messer durch Butter schneiden. Und nein ich habe keine Approach Anxiety. Ich öffne genausooft wie andere. Ja geschieht natürlich auch immer. Aber war nie ein Problem. Das ist doch normal? oder was sollte sonst geschehen. Was für Aktionen? Erzähl mir mehr davon! Danke für eure Antworten
  11. Hi Würde diesen Post ja im Inner Game Forum machen, kann dort aber leider nicht, aus irgendwelchen Gründen. Ich habe gerade gelesen, wie hoffnungslos es ist als kleiner Mann Alpha Eigenschaften rüberzubringen. Das hat mich dazu gebracht hier ein Frage zu stellen. Es geht nicht darum zu debattieren, wie fest das Game von der Körpergrösse abhängt. Ich würde aber sehr gerne persönliche Erfahrungen hören, von Leuten, die etwas ähnliches wie ich durchmachten und daran gewachsen sind (innerlich natürlich). Leute, die den gleichen Komplex wie ich hatten und ihn losgeworden sind. Ich bin 168cm gross. Das macht mir extrem zu schaffen, denn ich glaube ich hätte extrem viele attraktive Eigenschaften (bin nicht das volle Paket aer habe das Selbstvertrauen zu sagen: mit 180 würden mich die meisten Frauen anderen Männern vorziehen). Aber weil ich so klein bin, werde ich überhaupt nicht als Mann wahrgenommen. Mein Club Game ist natürlich katastrophal. Ich habe in Klubs Null Erfolg beim sargen. Aber auch sonst werde ich von Frauen sofort disqualifiziert, bloss weil ich klein bin. Natürlich habe ich dank dem PU mehr Frauen gehabt als der Durchschnitt aber ich bin die meiste Zeit so deprimiert, dass halt wirklich nichts zu machen ist. Auch wenn es mir gut geht, habe ich das Gefühl, dass es normalgrosse Männer extrem viel leichter haben. Nach dem Lesen dieses Threads( ) bin ich mir am überlegen es aufzugeben. Denn wenn die Grösse wirklich so einen Einfluss hat, macht es in meinen Augen wirklich keinen Sinn. Ich komme mir bloss so vor wie Don Quijote, der gegen die Windmühlen kämpft. Therapie hat nicht geholfen. Jetzt starte ich einen neuen Versuch mit Psychotherapie. Ich wäre trotzdem sehr dankbar, falls mir jemand von seinen persönlichen Erlebnissen erzählen könnte. Und nein, ich möchte nicht von Neil Strauss hören. Persönliche Erlebnisse. Negative und Positive. mfg
  12. @ flying suicide: Habe inzwischen mit drei meiner Kollegen gesprochen. Ist jedem von ihnen schon mindestens einmal passiert. Ob geplatzt oder gerissen kann ich halt nicht beurteilen. Konnte nicht zuschauen als es passiert ist... ;) @ entering: So wie ich das beurteilen kann hat sie ein sehr gesundes Selbstwertgefühl und auch einen gesunden Bezug zum eigenen Körper. Könnte es sein, dass sie mich necken wollte, so im Sinne von "Nein, das kriegste noch nicht". Sie kann ne echte challenge sein... wirklich lustiges mädchen...
  13. Vielen Dank für deine Anwort! Zunge funktioniert. Habe die ersten zwei mal Sex mit ihr versucht sie zu lecken aber sie hat abgeblockt. Finde ich schade für sie, weil andere Frauen üblicherweise mögen, wenn ich das mache. Vielleicht war das für sie damals noch zu intim. Es soll Frauen geben, die finden Oralsex fast noch intimer als Vaginalsex. Was halten andere Frauen im Forum von dieser Aussage? Das war dann sicher auch ein Grund, weshalb mein Schwanz nicht wollte, weil ich dann das Gefühl hatte, dass alles an seinem Funktionieren hängt. Vielleicht lässt sie es nächstes mal zu in den Genuss meiner Zunge zu kommen. Sie hat sich nicht an den Erektionsstörungen gestört. Ich selbst habe mich darüber aufgeregt. Und wie schon gesagt: Wir hatten trotzdem beide unseren Spass. Sie ist auch getestet. Aber sie hatte eher Angst vor so Pilzen und so kleineren, ungefährlicheren, nichstdestotrotz mühsamen Viechern. Hoffentlich habe ich nichts auf sie übertragen. Habe aber das Gefühl das da nichts passiert ist. Zum Kondom: -war neu -war Ceylor Blauband in so einem Schächtelchen -war richtige Grösse -mit Durex Play Gleitcreme benutzt -mein Intimbereich war nicht eingecremt, aber vielleicht Ihrer -Sie war nicht mehr so feucht, daher die Gleitcreme, vielleicht nächstes mal mehr Gleitcreme benutzen oder schneller auf den Punkt kommen. Naja. Es soll ja vorkommen, dass Kondome platzen. Wird wohl den meisten schon mal passiert sein.
  14. goodshepherd

    Geplatztes Kondom

    Hi zusammen Ich hatte heute Nacht Sex mit einer hübschen Frau, die ich schon länger kannte. Hatte meinen Kopf überhaupt nicht frei. Folge davon war, dass ich ihn Anfangs nicht hochgebracht habe. Als es dann geklappt hat, hatte sie ihren Spass. Allerdings hatte ich vor ihren Kopf zum explodieren zu bringen und kam schon nach 15 Minuten. Das noch dümmere war, dass das Kondom geplatzt war. Ist mir noch nie passiert. Woran könnte das liegen? Wem ist das schon mal passiert? Sie verhütet zum Glück. Und ich bin auf Geschlechtskrankheiten negativ getestet. Also eigentlich alles in bester Ordnung. Aber als ich zur zweiten Runde ansetzen will sagt sie, sie will nicht weil sie beunruhigt ist wegen dem kleinen Unfall. Ich bleibe cool und sage dass das in Ordung sei. War es eigentlich auch. Aber gestört hat es mich schon ein bisschen, weil ich ihr noch den Kopf wegjagen wollte und weil diesmal mein Larry sofort stand wie eine Eins und ich dieses Erlebnis gut hätte gebrauchen können um meine Erektionsstörung von vorhin zu vergessen. Fazit: muss meinen Kopf besser im Griff haben. Das heisst, besser abschalten können. Muss besser im Bett werden. Muss meinem Larry sagen er soll nicht mehr ins Kondom beissen. mfg und frohes neues Jahr
  15. Hi zusammen Obwohl das Thema schon in vielen Threads behandelt wurde habe ich noch ein paar Fragen. Ich habe seit ein paar Monaten Sex mit einer HB9. Immer nur so im Abstand von 3 Wochen. Leider komme ich immer innerhalb von geschätzten 5-10 Minuten. Ich habe schon sehr gegensätzliche Erfahrungen gemacht, konnte schon einmal stundenlang, ohne zu kommen. Gibt es Leute hier im Forum, die dasselbe Problem überwunden haben. Wie? Was kann ich tun? Gibt es Bücher/Programme nur über dieses Thema? Kann ich länger, wenn ich einen entspannten PC-Muskel habe? Warum sollte das PC-Muskel Training helfen? Ich hoffe auf eure Hilfe! mfg und schöne Weihnachten