Seth Audere

Advanced Member
  • Inhalte

    1.902
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     1

Ansehen in der Community

12 Neutral

Über Seth Audere

  • Rang
    Erleuchteter

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male

Letzte Besucher des Profils

20.483 Profilansichten
  1. Die ganzen Big Five traits sind etwa zu 50% vererbt. Ich gehe also schon davon aus, dass man sie verändern kann. Mal als Beispiel: Das PDF über mir sagt, dass sich z.B. je nach Partner manche Scores ändern lassen. Wenn ein Kellerkind das WOW spielt raus kommt und auf einmal merkt wie toll die Welt ist, wird sein Extraversions-Score steigen. Wenn eine ängstliche Person CBT macht wird ihr Neurotizismus-Wert sinken usw... Die Frage ist ja, ob man überhaupt was dran ändern will. Von alleine ändert sich an den Scores nicht viel, die Schwankungen im Jugendalter können auch durch die veränderten Lebensumstände (z.B. Beginn der Arbeit, neues Umfeld, neue Vorbilder, neue Freunde) zustande kommen, was nach 30 nicht mehr so stark der Fall ist. Die Stabilität ist irgendwo zwischen .50 und .75, je nach Alter, insgesamt also etwa bei .60. Wenn jemand heute angibt, eine 10 bei extrovertiertheit zu haben, hat er ein Jahr später durchschnittlich eine 8 oder so. Gewisse Änderungen sind also normal, obwohl sich die meisten Menschen nichtmal bewusst damit befassen oder den Willen dazu haben an sich arbeiten. Die Frage ist schwer zu beantworten. Man weis, dass das Gehirn recht anpassungsfähig ist. Das wäre wie wenn man darauf schließen würde: Die Muskelmasse bleibt über die Zeit Konstant, zumindest ab dem dreißigsten Lebensjahr und ist stark genetisch geprägt. Bedeutet das, dass man nicht dennoch an sich arbeiten kann durch neue Erfahrungen bzw. in dem Beispiel Sport Veränderungen erreichen kann? Hier ist die Frage, was hast du getan um es zu ändern? Ich bin mir sicher, dass sich z.B. Leute mit hohem Neurotizismus-Score durch tägliche Meditation (eine Stunde oder so) deutlich bessern können. Sowas ist wissenschaftlich mittlerweile recht gut untersucht, dass man dadurch Stress und negative Gefühle oder ständiges Grübeln deutlich bessern kann, was sich ja direkt in den Neurotizismus-Fragen wiederspiegelt. Oder CBT bei Depressionen als anderes Beispiel, Soziale Phobien kann man auch gut mit CBT behandeln. Ein Mensch der also aus Angst nicht gerne im Mittelpunkt stand kann das sicher zu einem gewissen Grad ändern. Bei einem Menschen, der von Grund auf eher mit sich selbst beschäftigt ist und kein Bedürfniss nach anderen Menschen hat wäre es wieder was anderes.
  2. Das ist ein guter Punkt. Falls jemand unbedingt auf die Seite will und ein wenig Photoshop-Hilfe braucht (grundsätzlich, wer sein Online-Profilbild deutlich vorteilhafter erscheinen lassen will) kann mir gerne eine PN schreiben.
  3. Günstig: Die Erkentniss, dass man nicht viel "außernormale" Ernährung braucht. Wie hoch ist dein Kalorienbedarf? Bei mir z.B. 2600 kcal, ich brauche zwischen 1,5g - 2,0g EW / kg Körpergewicht. Wären also 90-120 gramm. Ist etwa 400-500 kcal Eiweissanteil, also etwa 17% Anteil am gesamten Essen. Das krieg ich locker intus ohne, dass ich irgendwie Magerquark oder sowas essen muss. Durch die Erkentniss sparst du schonmal am meisten, da du mehr Kalorien fürs Geld kaufen kannst. Für mich ist am besten vom Preis her: - Milch - 40 Cent / liter, 33 gramm EW, 640 kcal - Käse - 1€, 850 kcal, recht viel EW (weis grad nicht genau wieviel) - Creme Fraiche - 40 Cent, 600 kcal. Ich mix dazu Schokoladenstückchen rein (85% Kakaoanteil), schmeckt wie Stracciatella-Joghurt. Ganz gut wenn ich noch Kalorien brauch und schnell was nebenher essen will. - Beim Handelshof Hähnchenschenkel - 2700 kcal, ewig viel Eiweiss, 2€ oder so... Braucht man nicht viel zu sagen. - Hähnchen - 4€ für ein ganzes Hähnchen, hat so 1200 kcal je nachdem was es für eins ist... - Steaks (Schweinehals oder wie das heist), recht viel kcal für eher wenig Geld Proteinshakes brauchst du absolut gar nicht. Rechne dir aus, wieviel Proteine du brauchst pro Tag (1,5gramm pro kg Körpergewicht reicht locker, wenn du gaaanz sicher gehen willst dann 2 gramm). 1g Proteine hat etwa 4,3 kcal, kannst dann den Anteil am gesamten Essen auch ausrechnen. Ach ja: Lass Kohlenhydratshakes usw.. weg. Das ist billigste ungesunde überteuerte Zuckerpampe, sonst nichts.
  4. Informier dich erstmal. Bei mir wars früher genauso, ich hab sogar gedacht, ich wäre gut angezogen obwohl ich es absolut nicht war. Ich denke mal, dass das vielen so geht. Lies beispielsweise die GQ, such nach Modeblogs und lies einfach. Auch wenn dir die Styles nicht so gefallen, lass dich erstmal drauf ein und frag dich, was die Leute damit ausdrücken wollen und beschäftige dich damit. Mach das am besten regelmäßig, die Blogs immer mal wieder absuchen ob es neue Outfits gibt oder bestimmte Foren... Dein Geschmack wird sich recht schnell verändern. PS: Du musst dich absolut nicht an so Regeln wie "maximal soviele Accessoires" usw... halten, wenn du irgendwann mal wirklich weist, was du tust.
  5. Ich hab ja auch Gomad gemacht vor etlicher Zeit. 3500 kcal und habe auch recht flott 6 kg zugenommen. Davon war aber ne Menge Fett!! Hab meinen Bauch usw... nachgemessen und da ist ne Menge dazu gekommen, was nicht Muskeln waren. Aufgefallen ists mir nicht, nur durchs Messen... Jetzt bin ich bei einem Liter pro Tag und ziele auf ca. 2600 kcal, lasse es langsamer angehen. PS: Wegen der Verdauung und so hatte ich nie Probleme, n bisschen Blähungen vielleicht aber das wars auch schon, ich vertrage die Lactose wohl ganz gut. Da ich gerade aufm Panu-Trip bin (wenn auch nicht extrem) ernähre ich mich eigentlich sowieso nur von Creme Fraiche, Milch, Käse, einem bisschen Reis / Kartoffeln und Fleisch...
  6. Das ist etwa das Ideal:
  7. Woher kriegt man die Expertise, wie hoch muss das Kapital sein?
  8. Seth Audere

    Selbstständigkeit

    Mich interessiert das Thema brennend. Ist einer von euch selbstständig? Wenn ja, mit was? Gute Ideen sind ebenfalls herzlich willkommen. Ich habe selbst schon ein paar Ideen und Kapital ist auch vorhanden. Ich hätte gerne soviele Erfahrungsberichte dazu wie möglich. Falls ihr irgendwelche Verwandten habt die selbstständig sind und ihr darüber was berichten könnt wäre es auch super.
  9. Ist logisch, dass auch wenn sie eigentlich nicht an dir interessiert war (ok, vielleicht nen Funken und nicht totale abscheu wie Lady meint) und du sie dann dennoch knallst, sie durch die ganze Aufregung und der Menge an Gefühlen Interesse bekommt. Auch wenn es erst dadurch kam, dass sie sich nicht richtig "getraut" hat, nein zu sagen oder sich einfach hat führen lassen weil sie Hemmungen davor hatte, ihre Meinung auszusprechen... PS: Wirf die Moral über Bord ...
  10. - Zuhause (vorm Spiegel) den Vortrag ein paar mal durchmachen - EFT gegen die Angst hilft bei mir beides sehr gut...
  11. Wirf ihnen 20 Cent vor die Füße, schnapp dir ne zweite Flasche und sag ihnen, sie sollen sich ne Arbeit suchen
  12. Ich hab auch mal mit ihm eine email-Diskussionen gehabt, da gings auch um das Thema Adonis-Komplex. Er war der festen Überzeung, wer seinen Körper wegen seinem Aussehen aufbaut hat eine Zwangserkrankung. Als Gegenargument hab ich gebracht, dass jeder der zum Friseur geht aufm Heimweg am besten nen Abstecher zur Klapse macht. Auch um das Thema mit der Kcal-Bilanz ging es. In einem Forum wurde er mal richtig verflucht, da ein User sich strikt an seinen "Verbrauch" hielt und ein Jahr umsonst trainiert hat. Lag wahrscheinlich daran, dass er seinen kcal bedarf etwas zu niedrig berechnet hatte. Die 300-500 kcal extra sind nur eine Absicherung. Wenn man merkt dass man zuviel Fett aufbaut kann man immer noch runter gehen bzw. hoch wenn sich nix tut. Man muss ihm aber auch eingestehen, dass er in vielen Dingen Recht hat. Seine Beiträge zu Supplementen finde ich z.B. super, den Adonis-Komplex gibt es tatsächlich (auch wenn wohl nur 1% der Leute denen ers unterstellt darunter leidet) und er hat mich von so Mythen abgebracht wie "je mehr Proteine desto besser", diese Leute die 70 kg wiegen und jeden Tag 300 gramm Proteine zu sich nehmen...
  13. Ich tippe auf Diesel Thanaz, APC oder Nudie Jeans, viel anderes trägt der eigentlich nicht.
  14. Irgendwie spürt man es einfach, wobei man auch da öfters mal falsch liegen kann. Würde mich auf offensichtlichere Dinge verlassen, z.B. sie wartet auf dich während du auf dem Klo bist, versucht, mit dir Zeit zu verbringen, sagt "ach vergiss doch deine Freundin, komm mit" wenn du sagst du gehst kurz zu deiner Freundin usw... Durch die Haare streichen machen Mädels eben wenn Jungs da sind, auch wenn sies beim einen Typen dann 12 mal macht in 15 Minuten und beim anderen 15 mal durch ihre Haare kämmt, wollt ihr da mitzählen? PS: Eines der IOIs nach denen ich nonverbal noch am meisten gehe ist, wie ihre Füße stehen. Steht sie in deine Richtung dann ists top. Daran kann man gut sagen, welches Mädel als erstes das Set verlässt. z.B. ihre 2 Freundinnen sind interessiert und zeigen mit ihren Beinen in deine Richtung, die 3te zeigt in Laufrichtung und verschwindet meistens als erste oder drängt zum Weiterlaufen... Oder du stehst irgendwo und ein Mädel zeigt ständig mit den Füßen in deine Richtung, quasi von ihren Freundinnen weg... Auch wenn du dich weg stellst.