IronNeverLeavesYou

Member
  • Inhalte

    273
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     453

Alle erstellten Inhalte von IronNeverLeavesYou

  1. Verstehe gar nicht wo hier das Problem ist. Würde auch keine Alte mit nem Opel Corsa und einer Daniel Wellington Uhr daten oder in so ne Karre einsteigen. Seit wann sind Ansprüche denn was schlechtes? Ich leiste viel und erwarte von meiner Partnerin ebenso eine gewisse Leistungsbereitschaft. Denn wie sagt Justus immer: Wer nicht flüssig ist, ist überflüssig.
  2. Hey Männer, nach einigen Jahren als Mitleser möchte ich nun hier meine Erfahrungen, Gedanken und Field Reports zum Thema Onlinegame aufschreiben, da Tinder hier im Forum leider einen eher schlechten Ruf hat und ich einmal von abweichenden Erfahrungen berichten möchte und in ein paar Jahren mich mit diesem Thread an die alten Tinder-Stories erinnern will. Vielleicht bekomme ich auch die eine oder andere neue Idee, den ein oder anderen guten Ratschlag oder kann die ein oder andere Frage beantworten. Zu mir: Ich bin Mitte 20, wohne in Berlin und bin Geschäftsführer von einem Startup. Sehe recht gut aus, bin belesen, lege viel Wert auf mein Äußeres und bin 1,85. Hatte bisher rund 100 FCs von denen ein großer Teil über Online-Kanäle kamen. Aktuelles Ziel: Nicht mehr nur die 21-jähringen Instagram-Blondinen treffen, sondern noch mehr Qualität und Diversität reinbekommen - ist ja momentan im Trend. Damit sind trotzdem keine Typen (sorry Jungs), sondern eher mal ältere Frauen, Promis, Dreier / Orgien und andere Nationalitäten gemeint. Vielleicht sogar eine Art kleine (Tinder-)Reise um die Welt. 😉 Einfach mal neue Sachen ausprobieren, aus dem Trott kommen und den Horizont erweitern. Mein altes "Start-Game" habe ich schon einmal im Tinder Thread beschrieben. Seitdem habe ich nichts großartig geändert, sondern eher noch etwas weiter standardisiert. Lasset die Spiele beginnen. Schönen Sonntag und viel Erfolg in die Runde! Iron
  3. Ist doch niedlich. Ich war mit 16 auch gerne in solchen Bauerndiscos und fand mich super als mich die betrunkene Mandy angerempelt hat.
  4. Haha Du bist echt einer der lustigsten Typen hier. Lese mir deine Sachen immer gerne durch.
  5. Bist wahrscheinlich raus. Hättest durchziehen müssen und bist danach ein bisschen needy gewesen. Wenn sie dich zu "flasht", spielt sie wahrscheinlich eine Liga höher und scheint das auch zu wissen. Je öfter Du dich jetzt meldest, desto schneller ist sie weg. Würde mal zwei Wochen gar nichts machen und schauen was passiert. Wenn Du einen Ping bekommst, springst Du aber bitte nicht sofort.
  6. Habe gerade eher Fokus auf die Arbeit und meine SIM-Karte gewechselt. Hatte rund 450 Tinder Damen bei Whatsapp in unterschiedlichen Broadcast-Gruppen und bin davon einfach nur noch genervt gewesen. Ich habe nirgendwo großartig geschrieben oder Gespräche befeuert, aber bei der Anzahl melden sich täglich im Schnitt schon so um die 25 Mädels mit Terminvorschlägen oder irgendwelchen Banalitäten oder Vorwänden und darauf hatte ich einfach keinen Nerv mehr. Habe daher vor rund einer Woche die Nummer gewechselt und keine weiblichen Kontakte informiert oder übernommen. Habe auch zu Weihnachten vier Weihnachtskarten in meinem Briefkasten gehabt. Bei drei davon wusste ich nicht wer denn nun Sonja, Nadine oder Anna sein soll. Anna hatte ich 22x in meinem Telefonbuch. Schon irgendwie scary. Faste also gerade etwas und habe eigentlich vor mal etwas langsamer zu sein mit den Treffen. Also nicht immer direkt zu mir in die Wohnung. Auf der anderen Seite arbeite ich aktuell wieder sehr viel und habe keine Lust mich mit irgendwelchen Dumpfbacken dann noch Abends irgendwo außerhalb zu treffen um mir über das total schwere Grundschullehramtsstudium das Ohr abkauen zu lassen. Und Sex ist ja auch nicht schlecht. Also mal schauen wie es weitergeht... aktuell ist eher wenig los und ich bin auch mal ein paar Wochen ohne neue Frauen ganz happy und genieße die Ruhe auf meinem neuen Handy. LG
  7. Hab gerade nen Bonus bekommen. Nautilus oder Royal Oak kaufen? Will eigentlich beide haben, aber muss ja auch ein bisschen sparen...
  8. Verstehe das Problem nicht. "Haha sehr gut. Gib mir mal deine Nummer."
  9. Wer kann denn bitte Vormittags? Meine Antwort wäre: "Haha sehr gut. Magst du Wein?"
  10. Sorry für den Platzhalter-Post. Wollte FRs nachtragen aber mein scheiß Privatlaptop ist jetzt wohl endgültig schrott. Schreibe die Tage die FRs mit dem Firmenlaptop nach. Hatte in der Zwischenzeit was "neue" Frauen angeht eine frisch nach Deutschland gezogene, 1.55m große Türkin mit FC und einen BJ von einer Pharma-Masterandin mit vietnamenischen Wurzeln. Wünsche Euch ein schönes Wochenende!
  11. "Haha sehr gut, gib mir mal deine Nummer."
  12. Haha na hier ist ja echt was los. Nochmal: Ich hab weder jemals behauptet der Ober-Pickup-Guru zu sein, noch will ich hier irgendwas verkaufen. Also entspannt euch doch mal. Ich werde mir jetzt aber auch nicht nen Fake-Profil anlegen, ins Gesicht treten lassen, nen Kartoffelsack anziehen und dann versuchen im 2-Sterne-Hostel Mädels abzuschleppen um dem Forum was zu beweisen. Sorry. Echt nicht. Ein kurzer Schlusskommentar, der meine letzte Äußerung zu dem "mimimi, das Leben ist so gemein und dem doofen Typen im Forum wird alles geschenkt"-Thema sein wird: Wer den Erfolg anderer Menschen stets auf Zufall / Glück / diverse Umstände schiebt und sich gleichzeitig selbst bemitleidet und missgünstig ist, wird nie selbst erfolgreich werden, sondern ist einfach eine Lusche. Sicher habe ich es in meiner jetzigen Situation einfacher mit den Frauen als die meisten Männer. Das habe ich hier schon mehrfach gesagt. Wer sich deswegen aber trotzdem immer noch derart aufregt, sollte sich mal selbst hinterfragen, warum genau das so ist. Und das dann auch gerne ohne seine geistigen Ergüsse hier nieder zu schreiben. Schönen Sonntagabend wünsche ich Euch!
  13. Sorry für den Doppelpost, mein Laptop spinnt gerade irgendwie. Kann das ggf. jemand löschen? Nachfolgend nun "Part 2". Eigentlich sollte das alles in eine Antwort. Damit kann ich leider schon allein aus beruflichen Gründen nicht dienen. Ich hoffe das könnt ihr nachvollziehen. Ich sehe denke ich besser aus als der Durchschnitt und lege wert auf Kleidung und mein Auftreten. Ich bin jetzt aber auch kein Sexiest Man Alive - Material. Ich komme nicht aus reichem Elternhaus. Darf mir das alles selbst erarbeiten. War daher zu Studienzeiten auch alles andere als reich und auch damals kein Kind von Traurigkeit. Mit steigendem Status wird es aber natürlich deutlich einfacher, da haben die Jungs schon recht. Bei dem Preselection-Part gebe ich dir recht. Ich denke aber auch, dass es da dazu gehört zu schauen welche Frauen einem gefallen und wie man zu den Frauen passt. Beispiel: Würde ich auf Artsy-Alternative-Femen-Hipster-Berlinerinnen stehen, hätte ich mit meinen Bildern und meinem Game sehr schlechte Karten. Bei Frauen, die selber viel Wert auf Äußeres und ggf. auch Status legen, habe ich jedoch gute Karten. (einmal vielleicht durch meine relativ guten Gene, andererseits aber auch durch meinen Status - für den ich allerdings auch hart arbeite) Was will ich damit sagen: Man sollte wissen was für Frauen einem gefallen, sich fragen wie gut man selbst wohl zu diesen Frauen passt und sich anschließend ggf. noch zielgerichtet präsentieren um diesen Frauen einen Mann zu zeigen, der ihnen gefällt. Wenn ich auf russischstämmige Instagram-Mäuschen stehe und selbst 29 bin und soziale Arbeit im 14ten Semester studiere, habe ich wahrscheinlich ein schwieriges Leben. Wenn ich auf Fitness-Mädels stehe und selbst Akne habe und dick bin, habe ich wahrscheinlich ein schwieriges Leben. Wenn ich auf alternative, philosophisch angehauchte oder sehr bodenständige und natürliche Mädels stehe, habe ich wahrscheinlich als Workaholic, der Porsche fährt und Rolex trägt ein schwieriges Leben. Was ist doch aber das Schöne? Ich habe sehr große Teile dessen wo ich in meinem Leben bin, was ich mache und wie ich wahrgenommen werde in meiner eigenen Hand. Auch als vielleicht Aussehens- und Status-technisch durchschnittlicherer Typ kann ich die angesprochenen Instagram-Russinnen layen. Habe ich es schwieriger als andere? Das kann sein. Gibt es Dinge, die ich schwer ändern kann? Klar. Sollte das eine Ausrede sein es gar nicht erst zu probieren? Ich denke nicht. Ja die spielt wirklich eine große Rolle, da sie sehr zentraler Teil des Standard-Games ist. Ich hebe mich mit der Frage nach den Einrichtungstipps etwas von der Masse ab, zeige zunächst mit der reinen Größe und später mit den entsprechenden Bildern Status und baue zeitgleich einen guten Excuse für ein erstes Date bei mir auf. (bei dem sich Frau nebenbei bemerkt dann eh etwas wohler fühlt, da sie meine Wohnung ja schon "kennt") Abspann: Soviel erstmal zu euren Antworten. Ich habe mich sehr über die Rückfragen gefreut. Das hier hilft mir sehr mich selbst zu reflektieren und weiterzuentwickeln. (+ ist eine gute Stütze gegen das Vergessen) Sofern ich weitere Dinge klar stellen oder beantworten kann, gebe ich mein Bestes. Ich habe vorher nie derartige Field-Reports geschrieben oder mich als Flirt-Coach verstanden. Seid also bitte etwas nachsichtig mit mir. Was passiert gerade "game-seitig" bei mir: Ich bin dieses Wochenende nicht in Berlin und habe auch keine Zeit für Dates. Habe allerdings schon etwas vorgearbeitet und Montag bis Samstag in der kommenden Woche mit abendlichen Dates zugetaktet. Davon sind 4 Damen neu, eine schon länger in der Rotation und eine die ältere Dame von Date #1 (siehe oben). Mit Letzterer schaue ich gerade welche Freundinnen von ihr offen für einen Dreier sein könnten und mir und ihr gefallen. Ein Milf-Dreier wäre dann auch wieder was neues für mich. Vielleicht klappt es ja. Von mir schon einmal ein verfrühtes schönes Wochenende! Iron
  14. Hallo zusammen, erstmal vielen Dank für die Antworten. Zu ersterem: Das kann ich gerne in Zukunft versuchen. Zur Tipperei: Ich gehe da tatsächlich einfach nicht so drauf ein, stelle wenig offene Fragen und versuche nach kurzem (max. normalerweise 20 Nachrichten) einen Termin auszumachen. Außerdem antworte ich manchmal einfach nicht. Ich bin beruflich involviert und habe einfach zu viele Whatsapp-Chats als dass ich alles einigermaßen zeitig beantworten könnte. Zu zweitem: Ich führe da keine Statistik bisher. Wenn ich bei Tinder selbst aktiv swipe habe ich je nach Woche so um die 50-100 Likes. (je nachdem ob ich mal einen Boost nutze) Davon geht dann ein guter Teil auf Whatsapp und ein davon für mich mehr als ausreichender Teil auf Treffen. Sicher fliegen aber bei beiden Dingen viele Frauen raus. Vor allem bei Whatsapp. Sei es weil ein Treffen von ihrer oder meiner Seite terminlich nicht kurzfristig möglich ist, oder weil sie nicht ganz so Whatsapp-proaktiv ist wie andere Damen und ich sie noch vor dem ersten Treffen einfach vergesse / übersehe zu bespielen. Hier schadet mir sicher auch das bis zum Treffen eigentlich sehr kurze, reine Attraction-Game. Ich mache normalerweise vorm Treffen in diesem "Standard"-Prozess ja keinerlei Comfort / Rapport / Connection. Wenn ich also länger vergesse sie anzupingen und / oder die Logistik erstmal Zeitverzögerung herstellt, fliegen viele raus. Hier experimentiere ich mit Broadcast-Gruppen in Whatsapp, in denen entsprechende Damen ca. einmal je Woche einen Ping von mir bekommen. In kurz: Ich habe natürlich viel Ausschuss. Solange aber nach wie vor mehr durch den Prozess kommt, als ich es lust- und zeittechnisch bearbeiten kann und solange die Qualität stimmt, ist es für mich aktuell kein großes Problem. Zu drittem: Die Bettdecke ist aber neu und bequem. Man braucht Frauen ja auch nicht alles opfern. 🙂 Schade, dass Du das so siehst. Ich wollte einfach mal einen kleinen Gegenpol zu den ganzen Negativ-Threads hier aufmachen um zu zeigen, dass Tinder auch funktionieren kann. Dass ich es etwas einfacher haben als viele andere weiß ich, denke aber schon, dass ich etwas Effort reinstecken muss. Es ist bspw. auch bei "Looks Money Status" nicht ganz so einfach sehr attraktive Frauen zu sich zu bestellen. (Versuch das mal bei durchoperierten Russinnen mit 100.000 Instagram Followern) Hier und an ein bis zwei anderen Stellen habe ich aber denke ich schon ein bisschen Game und einfach einen guten Standard-Prozess gefunden. Gerne kann ich darauf in Zukunft nochmal etwas mehr eingehen. Vielleicht wirken dann die eigentlich nur gut gemeinten, ehrlichen Reports weniger wie "Prahlereien".
  15. Match #2 - Das Münchener Insta-Mäuschen aus gutem Hause Plattform: Tinder Zeit zwischen Match & Date: 9 Tage Anzahl Nachrichten vor dem NC: 4 Etappe 1 - Tinder: Nach Standard-Tindergame gewohnt schneller Wechsel auf Whatsapp. Madame ist 21, kommt aus München, hat ein reiches Elternhaus und um die 10k Instagram-Follower. Blond, klein, sehr schlank und trotzdem schöne Natur-Brüste. Etappe 2 - Whatsapp: Bei Whatsapp war es dann auch relativ standard-mäßiges Game. Meine gewohnten ersten 5-6 Nachrichten, dann ein paar kurze Sprachnachrichten zu ihrem Job und dann nur noch Date-Datum in meiner Wohnung ausgemacht und Wein-Wunsch abgefragt. Etappe 3: Treffen: Sie ist dann gestern gegen 20 Uhr bei mir angekommen und sah in echt etwas schlechter aus als auf den Bildern, aber immer noch echt attraktiv. Hatte selbst aber einen stressigen Tag und gar keine große Lust auf physischen Kontakt. Wir haben uns also in meinen Wintergarten gesetzt, in dem man tatsächlich 3 Meter auseinander sitzt. Haben uns dann rund 2h unterhalten, ich habe meine politischen und gesellschaftlichen Tiraden im Beinahe-Monolog vorgetragen und sie war eine gute Zuhörerin. Gegen 22.30 ist sie dann los, sie musste auch am folgenden Tag arbeiten. Auf dem Treffen fanden also 0 Eskalationsversuche meinerseits statt. Hatte einfach kein großes Bedürfnis danach, sondern wollte mich eher etwas selbst unterhalten. Etappe 4 - Nach dem Date: Sie hat sich brav gemeldet, dass sie gut zuhause angekommen ist und will mich bald wieder besuchen kommen. Dann werde ich wohl eskalieren, da es ja sonst schon etwas gemein ist sie wieder 45 Minuten durch die Stadt fahren zu lassen um zu mir zu kommen. Was habe ich gelernt: - Mann muss wirklich nicht immer beim ersten Date eskalieren, ich mache das mittlerweile tatsächlich einfach abhängig davon wonach ich mich in dem Moment fühle - Der neue Riesling schmeckt gut Abspann: Das ist hier sicher nicht der "klassische" FR. Mir ist´s dennoch wichtig auch solche Dates hier aufzuschreiben. Es muss nicht immer beim ersten Date gebumst, geküsst oder überhaupt eskaliert werden. Macht das wonach ihr euch in dem Moment fühlt. Wenn ihr keine Lust auf physische Annäherung habt, weil ihr z.B. müde seid, euer Hamster gestorben ist, oder ihr euch echt einfach mal gerne etwas unterhalten möchtet, dann lasst es auch sein und zwingt euch nicht. Natürlich könnt ihr damit die ein oder andere Frau verlieren. Wenn Frau euch aber trotz ausbleibender Eskalation als sexuelles Wesen wahrnimmt und das ganze eher als fehlende Bedürftigkeit / ausreichend Alternativen liest, fallen dadurch deutlich weniger Frauen raus als man denken würde. Das soll aber natürlich keine Rechtfertigung für ausbleibende Eskalation aus Angst oder derartigen Gründen sein, sondern viel mehr ein Plädoyer für kongruentes Handeln nach den eigenen Bedürfnissen in dem Moment und nicht irgendwelchen vermeintlichen Dating- oder Pickup-Geboten. LG Iron
  16. IronNeverLeavesYou

    Just pic?

    Um welche Plattform geht es denn?
  17. Giphy
  18. Falls dann gar nichts mehr kommt, pingst du sie wie oben beschrieben in regelmäßigen Abständen mit Low-Invest-Nachrichten an und guckst wie sie darauf reagiert. Je nach Reaktion dann wieder auf die lange Bank oder Wiederaufnahme der Bekanntschaft.
  19. Dann wart die Klausurenphase ab, schreib bis dahin etwas weniger und frag sie dann nochmal. Am besten mit möglichst konkretem Vorschlag.
  20. Moin, du brauchst einfach mehr Alternativen, dann merkst du sowas gar nicht. Je mehr du versuchst Gespräche bzw. längere Antworten zu forcieren, desto weniger kommt meistens zurück. Ich würde mein Kommunikationsverhalten daher anpassen und die Kommunikation ggf. ganz auslaufen lassen. Komischerweise merken viele Frauen dann selbst, dass es so nicht funktioniert bzw. du offensichtlich wenig bedürftig oder anderswo begehrt bist und investieren selbst mehr. Zum Teil auch nach mehreren Wochen und für dich aus heiterem Himmel. Aber: Online gezielt das Date mit "der einen Auserwählten" zu erzwingen ist ganz schwierig und oft eher kontraproduktiv weil man zu viel macht / investiert und sich damit selbst ins Bein schießt. Ansonsten kann ich auch eine Art Orbiter-Pings für solche Low-Invest Girls empfehlen mit dem ich gute Erfahrungen gemacht habe. (ja das können nicht nur Frauen 😉 ) Bspw. einfach ein Bild aus dem Kino mit den Filmtickets und einem Smiley. Das dann an den ganzen Verteiler derartiger Mädels. (dafür hat sich bei mir die Broadcast-Funktion in Whatsapp bewährt) So checkst du ohne großen eigenen Invest ab wie gerade so die Stimmung ist und kannst bei denen, die anspringen, darauf reagieren und oft direkt einen Termin ausmachen. Sollte man aber natürlich auch nicht alle drei Tage machen, sondern eher einmal alle 1-2 Wochen. LG Iron
  21. Die hat dich einfach getestet. Vor dem Treffen hast du den großen Macker markiert. Dann trifft sie dich, versucht ein paar Emotionen zu provozieren und du lässt dich davon sofort beeinflussen. Die Dame ist Albanerin und du bist ein 10 Jahre älterer Mann. Die Laberei hättest du null ernst nehmen dürfen - sowas darf dir bei solchen Frauen nichts ausmachen. Stattdessen einfach eskalieren. Zu dem ganzen drumrum wurde ja schon genug gesagt... Iron