GoWithTheFlow

User
  • Inhalte

    59
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     26

Ansehen in der Community

4 Neutral

Über GoWithTheFlow

  • Rang
    Herumtreiber

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male
  • Aufenthaltsort
    NRW

Letzte Besucher des Profils

509 Profilansichten
  1. Day#2-7: Kurze Zusammenfassung der ersten Woche. Day#2: 5 Hi's -> 8 tot. Day#3: 13 Hi's -> 21 tot. Day#4: 32 Hi's -> 53 / 50 Day#5: 3 Hi's Day#6: 0 Hi's Day#7: 5 Hi's ----------------------------- 58 / 50 Hi's HIGHLIGHTS: Day#1: Längeres Gespräch mit einem Profi-Fussballer in der Bahn gehabt. Day#2: gab es einen schönen längeren Augenkontakt mit einer HB4 und einem Hi. Day#4: Eine HB2 mit 2 Hunden gesehen und ein Gespräch geführt, 3-4 Min. Day#7: Convo-Skill für die 2. Woche an der neuen Freundin von einem alten Kollegen ausprobiert. Haben uns das erste Mal gesehen. Somit wäre die erste Woche-Aufgabe erledigt. Auf in die 2. Woche.
  2. Day#1: 3 Hi's verteilt. Highlights: HB3 in Arztpraxis. Lowlights: HB4 vor dem Orion-Laden nicht angesprochen (AA, LBs). Results: 3/50 Luft nach oben ist massig.
  3. GoWithTheFlow

    DJBC, Week #1

    Hi fellow DJs und soon-to-become DJs, ich starte nach längerer Pause (ein paar Jahre) wieder das DJBC. Beginn ist heute mit der ersten Woche. 50 Hi's + Augenkontakt. - GWTF -
  4. Zuerst einmal kannst du prinzipiell alles machen, jenachdem ob es mit dem Frame passt, das Target drauf anspringt hast du Erfolg oder halt auch nicht. Du solltest dein Target nach einer gewissen Zeit isolieren: A) Erstens willst du etwas von ihr und nicht von der ganzen Gruppe (wobei Think Big wäre nicht verkehrt) B) Solltest du ihr das schon irgendwie vermitteln im Laufe der Zeit oder sie wird desinteressiert. Hier ein paar simple, direkte und leichte Sachen die ich benutze: - Was zu trinken holen (Lust was zu trinken zu holen/ mich zur Bar zu begleiten?) - Raus gehen (Ist heiß hier / Rauchen) - In ruhigere Ecke gehen (Ist laut hier, lass uns mal in eine ruhigere Ecke gehen) Du kannst auch die anderen miteinbeziehen. Wenn das Klima stimmt, hooked sowas wie "Hey Ladies, kann ich eure (hübsche) Freundin für ein paar Minuten entführen?". Dann einfach mitnehmen. Immer cool bleiben und beim letzten Satz lächeln, schmunzeln. Sobald du isolieren willst bekommen das die anderen Mädels ohnehin mit, worauf du aus bist, wenn sie nicht ganz benebelt sind :D
  5. Day#3 Heute war ich zwar nur kurz unterwegs habe aber dennoch etwas zu berichten. War auf einer Vernissage die eine Freundin mitorganisiert hatte. Dort trafen ich dann ein paar andere Leute u.a. auch ein Mädchen (HB5), dass ich gestern zwar schon in Begleitung der Freundin gesehen, aber mit der ich kein Wort gewechselt hatte, da keine Zeit (viel zu tun auf der Arbeit). Mit der habe ich mich dann heute auch mal unterhalten und ziemlich lange und gut würde ich sagen, waren bestimmt 20+min am Stück und dann halt viel zwischendurch. Sie war sichtlich interessiert, hat viele IOIs gesendet, stellte sich bei Gesprächsrunden immer neben mich, hielt den Blickkontakt beim Gespräch mit mir (DJBC sei dank. Dem Mädchen in die Augen sehen funktioniert wunderbar!), stellte Fragen die nicht einfach nur reflektiert waren, sprich meine Fragen an sie einfach zu mir zu spiegeln. Habe sie dann bevor wir uns trennen mussten nach ihrer Nummer gefragt (Könnten ja mal gemeinsam Tanzen gehen). Sie gab sie mir mit einem strahlenden lächeln. Ich drückte ihr mein Handy in die Hand und während sie tippte holte ich meine Jacke von der Garderobe ab. Nummer eingetragen, mit vollem Namen und dem Ort unserer Begegnung. Gutes Mädchen :) Dann auf der Rückfahrt, die Bahn ist brechend voll, habe mich ins obere Abteil kämpfen können und sehe direkt am Anfang ein natürlich gebräuntes, blondes Mädchen, schöne blaue Augen und eine schöne attraktive Ausstrahlung. Der sitz neben ihr ist von ihrer Tasche besetzt und ich schaue sie an, frage sie ob ich mich wohl dahin setzen könne und deute auf den Sitz. Sie lächelt sagt sowas wie "Ja sicher". An dieser kurzen Antwort höre ich aber schon eine Akzent raus. Ich setze mich, sage, dass ich in Kürze ohnehin aussteigen müsse. Sie sagt, abwehrend "Nein, nein, das ist schon in Ordnung." Sie hat eine Frauenzeitschrift aufgeschlagen, ich sehe beim Überfliegen pinke Schrift, was von "Schokolade essen", Figur und so. Schaue rüber und frage sie, was sie denn da liest. Sie lächelt und sagt, dass es eine Zeitschrift ist, die ihr ihre Mutter zu lesen gegeben hat. Wir unterhalten uns bis ich aussteigen muss. Sie ist Brasilianerin (erklärt die natürlich Bräune) und ihre Eltern sind aber beide Deutsche (blondes Haar, blaue Augen), eine HB4. Sie fängt ihr Studium nun hier in Deutschland an. Mein Haltestelle wurde schon angesagt, also sagte ich ob wir nicht Nummern tauschen sollen. Sie stimmte zu, kannte ihre aber nicht auswendig. Da der Zug schon gehalten und die Türen öffneten, tippte ich schnell meine ein, sagte ihre meinen Namen und verabschiedete mich ordentlich mit einer Umarmung und Küsschen Da sie meine Nummer hat, ich aber nicht ihre werden wir sehen ob sich daraus etwas entwickelt. Fazit: 3 Approaches, 1/10 Rejections, 2 #Close Es ist ein geiles Gefühl, ein Mädchen, welches man attraktiv findet ansprechen zu können ohne groß nachzudenken. Zu sehen wie auch sie angezogen wird, IOIs sendet und man ihre Nummer bekommt, später auch mehr Danke DJBC!
  6. GoWithTheFlow

    BeYourself, Week#4

    Day#1 Habe heute meine Woche 4 angefangen. Ich werde nicht viel Zeit haben diese Woche und vorallem nicht viele Gelegenheiten haben HBs nach Nummern zu fragen. Nichts desto trotz ist es für mich wichtig am Ball zu bleiben. Habe heute eine HB7 angesprochen und sie gefragt ob sie nicht mal was essen gehen möchte. Sie hat in einem freundlichen fast schon fröhlichen Ton :" Ja gerne." gesagt. Hat mich nach Facebook gefragt, aber ich mag es nicht so erste Bekanntschaften auf FB aufzubauen. Habe ihr das gesagt, dass ich nur Leute dort habe, mit denen man sonst eher schwer den Kontakt halten kann. Sie meinte, sie gebe ihre Nummer aber ungern raus. Ich meinte dann, dass sei ihre Entscheidung, ob sie es möchte oder nicht. Sie bestand immer noch auf ihrer Ansicht und ich habe das Gespräch dann beendet mit einem "OK / Das ist in Ordnung" oder so, erinnere mich nicht genau daran. Habe bisher keine guten Erfahrungen mit Facebook in der Hinsicht gemacht und denke, dass wenn man wirklich Interesse hat ruhig die Nummer geben kann. Ansonsten scheint FB eher nur eine milde Art "Ich will nichts von dir" zusagen zu sein. Somit habe ich beim ersten approach schon eine rejection erhalten. Läuft gut Ich muss aber solche kleinen Hindernisse lernen spielerisch zu umgehen, oder es zumindest zu versuchen. Mir sind im Nachhinhein viele mögliche Antworten eingefallen, die sie teilweise mit C&F gefordert hätten und vielleicht umstimmen können. Fazit: Mehr Biss zeigen und sich nicht so leicht entmutigen/abwimmeln lassen. 1/10 rejections, #C: 0 Wie handhabt ihr das mit FBclose? Was sind eure Erfahrungen? Hat jemand schonmal was ernstes mit FBclose gerissen? Bin ich einfach nur zu oldschool?
  7. So, heute habe ich die Gespräche beendet. Zwar ist es +1 Tag, aber dafür habe ich heute Gespräche mit 5 Mädels geführt, 2 davon keine HBs, die anderen HB1, HB4, HB5. Somit komme ich auf 11/10 Gesprächen und habe diese Woche gemeistert. Ab in die nächste Woche!
  8. Heute war auch wieder ein guter DJBC-Tag. Nachdem training hat mich eine Freundin zu einer kleinen Party zu sich in die WG eingeladen, neue Mitbewohner. Dort kamen dann so einige Mädels zusammen. 7 Mädels dort gewesen und wir waren nur 3 Kerle. Von den 7 kannte ich zwei bereits und 2 stufe ich nur als HB's ein. Eine war eine HB4 die andere HB5. Mit beiden habe ich Gespräche geführt, beide über 2 Minuten. HB4 ging irgendwie nicht sooo gut. Nach den üblichen Fragen, hat sie auch garnicht investiert, nicht einmal die Antworten etwas ausführlicher zu gestalten. HB5 war da gesprächiger. Ein anderes Erlebnis: Habe an der Bushaltestelle eine Mädchen angesprochen: HB 1-2. Sie war schon irgendwie hübsch, deshalb HB, aber keine einzigartige Schönheit. Habe sie angesprochen mit dem Opener ob sie denn in der Sporthalle gegenüber Leichtathletik mache (in der Halle trainieren viele gute Leichtathleten). Das Gespräche ging im Bus weiter und auch so lange bis ich aussteigen musste. Sie war schon angezogen, hat später viel investiert, IOIs waren dabei. Hat ausführlich geantwortet, mir Fragen gestellt und nicht immer nur meine reflektiert. Hätte sie eventuell noch nach der Nummer gefragt, aber irgendwie dachte ich sie steige an der selbe Haltestelle aus, tat sie aber nicht...naja, nächste Woche ist sie bestimmt wieder am Start :) Somit komme ich auf 8/10 Gesprächen. Zwei Tage für 2 Gespräche ist kein Problem.
  9. Day#3 /4 Nachdem gestrigen Niederschlag habe ich mich nochmal damit befasst, was nicht so gut gelaufen ist und was Verbesserungswürdig ist. Bei der Arbeit dann eine sehr heiße HB7 als Gast gehabt. Sie Spanierin, sprach kaum Deutsch, war aber mit einer Truppe aus Deutschen und weiteren Spaniern da. Sie hat mich einfach gefesselt. Später war sie nur noch mit einer Freundin da und sie wollten aufbrechen. HB7 ging nochmal zur Toilette, dies nutzte ich um die Freundin zu fragen, woher sie kamen. HB7 stößt dazu. Der Rest lief im Prinzip über die Freundin die dolmetschte. Ich frage woher sie kommt, was sie nach Deutschland bringt, wie lange sie bleibt usw. Ich weiß ehrlich gesagt nicht mehr genau was ist gesagt habe, aber so etwas wie "Hättest du nicht Lust Mal etwas zu unternehmen?" Sie oder ihre Freundin fragt dann mit so einem "Warum?". Ich schnell überlegt und gesagt, ich möchte Spanisch lernen und sie könnte mir das beibringen. Sie willigt ein, gibt mir ihre Nummer. Einfach nur genial! State ist top, Kollegen baff, genauso wie ich eigentlich auch, dass das so gut und im Prinzip einfach funktioniert hat. Bin mir zwar nicht sicher, inwieweit sie mein "Spanisch lernen" so verstanden hat wie ich es meinte, aber das wird sich dann schon noch herausstellen. Muss mir mal Gedanken machen wie ich das weiter angehe. Sonst war ich nach der Arbeit auf einer Fete für Austauschstudenten. Dort habe ich dann 4 HBs angesprochen die ich auch daten würde. Ein sehr langes Gespräch mit einer Mexikanerin und einem Mexikaner geführt über Mexiko, Deutschland, die Unterschiede usw. Das Mädchen war irgendwie süß, fand sie auf dem ersten Blick jetzt nicht so wahnsinnig attraktiv, aber das lag ein wenig daran, dass sie eher schüchtern war. Nach näherem kennenlernen hatte sie aber doch etwas attraktives an sich. Somit komme ich auf 5/10 Gesprächen. Mal sehen was ich morgen reißen kann.
  10. Day#2 /4 Heute habe ich 3 Gespräche initiiert, davon waren zwei mit Mädels, die ich nicht als HBs bezeichnen würde, die dritte war zwar nicht häßlich, aber nicht mein Typ somit würde ich sie nicht daten wollen. Haben uns aber gut 3 Minuten unterhalten, nachdem ich sie nach dem Weg gefragt habe und die Location auf dem Weg lag. Eine HB6 habe ich *nicht* angesprochen, volle Bahn, stand mir gegenüber, mit einem Typen zwischen uns. AA kam hoch, was würden die Leute denken, was würde sie denken....den ganze Kram. 3-Sekunden-Regel nicht realisiert. Dann der Super-AFC-Gau. Im Club gewesen, habe auf Freunde gewartet. Eine satte halbe Stunde nur gesessen und rumgestarrt. War ein sehr kleiner Salsa-Club, mit vielleicht 25 Leuten. Keinen angesprochen, keine zum tanzen aufgefordert. Dann kamen die Freunde. Härter als einfach nur rumsitzen und total auf AFC zu machen war, dass genau das auch die ankommenden Freunde sofort bemerkt hatten. Normalerweise habe ich einen anderen natürlichen Frame, nicht gerade so einen krassen AFC Frame. Das hat meinen State in den Boden gerammt... Tja somit ist auch nun Tag 2 gelaufen und der Gesprächscounter liegt bei 0/10. Notiz: 3-Sekunden-Regel konsequent anwenden und sich keine Gedanken über die Umgebung machen.
  11. Anlauf Nr. 3: 3/10. Die 3 Mädels habe ich in einem Club angesprochen. Die eine war eine Mitbewohnerin von einem Freund, eine HB2, die anderen beiden quais unbekannte. Bei HB4 (sehr hübsches Gesicht, Körper etwas zuuu rund für mich) hatte sie nach dem ersten Tanz keine Lust mir und hat sich galant verabschiedet. 2+min waren es. HB4/2 habe ich auf der Tanzfläche gesehen, sie angeschaut, sie schaut zurück und ich machen eine Loop, fordere sie auf was von ihrem Tanzkönnen vorzuführen. Sie steigt ein und wir tanzen. Kommen uns näher, ich zögere etwas den Kuss hinaus, am Ende kissclose und bevor sie geht #close. Sonst ist leider nicht viel gelaufen, am Bahnhof oder in der Bahn, typische Alltagssituation für Studenten, habe ich mich noch nicht überwinden können. Anlauf 4: Heute der erste Tag gewesen, in einem Spracheinstufungstest an der Uni meine Nachbarin, eine HB3 angesprochen, ein wenig geredet, nicht besonders lang, da es kurz darauf schon mit dem Test losging. 2 Minuten waren es aber nicht.
  12. 2 Wochen ist der letzte Eintrag bereits her. Auch wenn ich in der Zeit nicht viel gepostet habe, habe ich jedoch von PU nicht losgelassen. Im ersten Anlauf habe ich es auf 3 Gespräche gebracht, im 2. Anlauf nur auf 2. Heute hat bereits der 3. Anlauf angefangen und ein Gespräch mit einer HB6 hatte ich bereits. Es waren keine 2 Minuten, leider, nichts desto trotz habe ich die Situation ausgenutzt und sie angesprochen. Weiter geht's also.
  13. GoWithTheFlow

    Week 3 Don Juan

    Hey Saxofaxo, muss sagen, deine Woche 3 liest sich sehr gut. Muss mir mal was von deinem Elan abschneiden .
  14. Kurze und eher schlechte Rückmeldung. Die Woche 3 habe ich nicht geschafft. Viele HBs habe ich nicht gesehen, aber definitiv genug um 10 Gespräche führen zu können. Umso mehr war die AA irgendwie da: Wie öffne ich? Was sage ich? Vorallem in Situationen wo eine größere Distanz da ist, z.B. steht man am Bf und wartet und sieht dann etwas weiter weg die HB. Was jetzt beim schreiben ja auch eher der Regelfall ist. Nicht häufig schaut man sich um und direkt neben einem ist plötzlich eine HB. Bin trotzem auf 3/10 Gesprächen gekommen, alle allerdings neue Arbeitskolleginnen. Also auch nur bedingt hiflreich. Ein Gespräch hatte ich mit einer sehr hübschen, jungen Verkäuferin von der ich mich berate ließ. Allerdings zählt sowas ja nicht. Heute starte ich direkt erneut in die Woche 3, somit habe ich mit heute 8 Tage Zeit, wobei heute eher eine Vorbereitungstag sein wird. Habt ihr Tips/Denkanstöße wie man so räuml. Distanz überbrückt? Ich glaube, dass ich diese Woche mit falschen Zielen angegangen bin. Eigentlich soll man mit HBs ja irgendwelche Gespräche für 2min führen, sprich nach dem Weg oder Uhrzeit fragen, fragen wo man gut feiern kann usw. Ich war schon beim nächsten Schritt wie man das Gespräch so aufzieht, dass man einen #C bekommt.
  15. GoWithTheFlow

    BeYourself, Week#3

    Die 2. Woche habe ich nun gemeistert und beginne morgen die 3. Woche. Jetzt erstmal die Theorie durcharbeiten. FR folgen in den nächsten Tagen.