Jeloy

Member
  • Inhalte

    133
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     2

Ansehen in der Community

27 Neutral

Über Jeloy

  • Rang
    Herumtreiber

Letzte Besucher des Profils

1.659 Profilansichten
  1. Hallo Liebe Leute! Nächsten Monat ziehe ich in eine neue Stadt, genauer gesagt Hamburg, um dort an der Uni zu studieren. Dementsprechend habe ich einige Fragen, an die Leute die schon studiert haben, oder noch dabei sind. Ich werde in einem Studentenwohnheim mit 231 Zimmern wohnen. 1. An die die schon fertig sind: Was hättet ihr allgemein anders gemacht, wenn ihr die Zeit zurückdrehen könntet? Was bereut ihr? 2. An welchen Orten kann man überall Frauen, und Menschen allgemein kennen lernen? Es wäre toll wenn ich einen größtmöglichen Pool an Leuten haben könnte. 3.Wo kann man Kontakt zu Erasmus-Studenten herstellen. 4. Wie kommt man auf Hauspartys/Partys abseits vom Diskomainstream Bars..private parties etc:? Was gibt es da alles für welche? 5.Was gibt es allgemein für Orte die gut zum socializen sind? Wie habt ihr das alles gemanaget? Ich möchte wirklich alle Möglichkeiten auskosten. Vielen Dank schon einmal im Vorraus. Liebe Grüße
  2. Was ja nichts an meinen Problemen ändern würde. Klar, wenn ich wollte, könnte ICH sicherlich irgendwo irgendeine Frau finden die mit mir klar kommt. Einen guten ersten Eindruck bei Frauen zu verschaffen war ja nie ein großes Problem, wenn ich mich nur in die richtigen Situationen begebe(Was aber auch nur das Einzige Positive an mein Leben ist). Sicherlich würde ich darunter vielleicht eine finden, die mich so nimmt wie ich bin, und eine feste Beziehung eingeht. Aber das würde ja nichts an meinen Problemen mit dem REST der meisten Menschen und dem ganzen System...
  3. Hey Leute, Mein ganzes Leben lang leide ich an dem Asperger-Syndrom, eine milde Form von Autismus, d.h. es fehlt mir eine soziale Intuition, sowie ADHS. Ich habe deshalb große Schwierigkeiten soziale Signale zudeuten, und Menschen zu verstehen, und es ist nahe zu unmöglich für mich, wirkliche tiere Beziehungen zu Leuten aufzubauen. Nach außenhin wirke ich für viele Leute einfach creepy, komisch, ich verwirre sie.. Durch PU hatte ich zeitweillig einige Erfolgserlebnisse, und hatte Sex mit einigen Frauen. Das liegt aber nur an mein Aussehen, und so kommt es dass wenn ich mich auf die Tanzfläche stelle und auf den Zufall hoffe, manchmal Frauen auf mich zu kommen und mich gamen. Im Nightgame, wo viel getrunken wird, und wilde Musikgespielt wird, fällt meine Creepyness meist kaum auf, anders als tagsüber im Alltag. Wenigstens ein bisschen Lebensglück. Seit dem Abi, bin in Depressionen gefallen, total sozial isoliert, 20 kilogramm zugenommen, weil ich nur noch zu hause bin, und kaum Sport mache. Ich leide an einer chronischen Erschöpfung, und selbst bei kleinsten körperlichen Aufgaben werde ich total müde.. Ich bekomm nichts auf die Reihe. Bin nicht in der Lage zu arbeiten, aufgrund der Kommunikationsschwierigkeiten mit Mitmenschen, sowie dauerhafter Übermüdung aufgrund der Reizüberflutung. Leider gibt es weder bekannte Therapien, noch Medikamente(wie bei anderen psychischen Erkrankungen). Es gibt keine Behandlungen dafür und man selber hat meist mehr Ahnung als die Ärzte und Psychologen über das Krankheitsbild. Deshalb kommt eine herrkömliche Therapie nicht in Frage. Kann mir jemand helfen? Gibt es Leute die ebenfalls betroffen sind, oder Leute die sich auskennen? Bitte hilft mir ! Ich bin echt am Ende, und weiß nicht was ich aus mein Leben machen kann!
  4. Was ist das denn für ein Glaubenssatz? Hast du ne Familie gegründet? Oder ist es nur Nachgeplabbertes Zeug aus der Pick- Up Szene, in der 80% der Leute unter 30 Jahre sind, und der rest Single. Familiengründung hat mit dem ganzen Aufreißkram und Attraction wenig zu tun. In Familienangelegenheiten musst du ein Niceguy sein. Selbst biologisch gesehen, sind der einzige Grund, für die Paarbeziehung, die NACHKOMMEN. Mit deiner Einstellung, jedoch wirst du keine stabile Familie errichten.Solche Familien sind meist die Rabenfamilien, in denen die Kinder fast alle zu LSE-Fällen werden. Weil die Eltern lieber feiern gehen, oder Reisen, anstatt ihren Kindern bei den Hausaufgaben zu helfen. Californication, David Duchovny ist ein parade Beispiel. Er legt seine Bedürfnisse immer über die der ganzen Familie. Ergebnis: Ein extrem attraktiver Mann mit einer psychisch zerstörte LSE Tochter. Gegenbeispiel: Mein Vater. Ein totaler Alpha. Im Berufsleben und sonst überall. Aber wenn es um Familienangelegenheiten, seine Kinder geht, ist er ein Niceguy. Er hat immer das Wohl von mir und meiner Schwester an höchster Stelle gestellt.Und trotzdem behält er immer den Frame, wenn meine Mutter ihn testet und Drama macht. Sehr witzig zu zu sehen. Und trotzdem hat er ein interessantes Leben, sein Traumjob, tolle Hobbys und seine Bedürfnisse bleiben nicht auf der Strecke. Was meinst du wohl warum kaum ein bekannter Pick-Up-Artist es schafft eine Familie zu gründen, und wirklich fast keiner von denen selbst mit 40 Jahren noch keine Kinder hat.
  5. Hey MoD. Es gibt da so ein Mädel, über der hat ich auch schon was angedeutet. Freundeskreis(Schulzeit). Damals miteinander viel unternommen, freundschaftlich und irgendwann rumgeknutscht, ich war damals 17, sie 16. Sie sah mich als Friend with Benefits, und hat darüber nachgedacht, mit mir ihr erstes Mal zu haben. Dann Neeedyhafes Verhalten meinerseits und ich lande in der Friendzone. Sie wolle doch keine Affäre blabla, sie sei nicht so eine.. Das hieß für mich: Nur noch Shoppen und Reden. Und auf Partys hat sie dann mit anderen Typen rumgeknuscht. Das waren ein echt langweillge 10 Monate. Zu Treffen kam sie oft gar nicht oder zu spät. Was soll's? Ich habe mich dann anderen Dingen gewidmet und mich nicht mehr gemeldet. Mit PU beschäftigt und sexuellen Frame. Von nun an verstecke ich meine Eier nicht mehr; z.b. Wenn wir uns in der Schule zufällig übern weg laufen, sie weist immer ab mit einem Lächeln aufm Gesicht. Seitdem meldet sie sich wieder öfters und will mit mir was machen, ich habe aber nicht mehr immer Zeit. Auf einem Treffen blockt sie erst jeden Annährungsversuch von mir und setzt sich soweit wie möglich weg. Auf einmal haut sie raus: "Ich finde es echt toll dass wir nur reden... also nur Freunde sind" . Völlig zusammenhangslos. Im selben Moment streicht sie sich jedoch durch die Haare, ihre Stimme wird hoch, sie wird hipellig, wie ein kleines Mädchen und will wieder Händchen halten und Kuscheln. Ihre Hand war so derbe feucht. Und sie fängt auf einmal an mich zu Shittesten, glaube ich. Seit dem haben wir uns 2 mal getroffen. Aufm Bett liegen und Händchen halten ist jetzt wieder Standart. Vielleicht ist sie von ihren Gefühlen durcheinander und denkt sich sowas wie: "Hää ich bin total verwirrt, vorher war er doch nur wie ein guter Kumpel, und er macht mich heiss und kribbelig, aber ich will das nicht, ich will ihn nicht verlieren, vielleicht verletzen wir uns und die Freundschaft geht kaputt" blabla Sie ist halt ein cooles Mädel und lustig drauf, aber ich habe kein Bock mehr mit ihr bloß zu Fernsehen, Shoppen und zu Reden. Das ist langweillig. Ich hätt Bock mal zum Kuss zu kommen und mit ihr zu schlafen. Kannst du mir Tipps geben wie ich die Attraction erhöhen kann? Und Comfort(Sexuelle Frames etc.) Sie ist noch Jungfrau. Wie komme ich weiter? Danke schon mal im Vorraus. Wird wahrscheinlich nicht einfach oder? Da ich ja schon in der Friendzone war.
  6. Jeloy

    HB pennt mit Ex?!

    Lies dich ein. Dann weißt du, wie damit aus PU-Sicht umzugehen ist.
  7. Ok danke für den Tipp MoD! Das ist echt gut! Ich habe noch zwei Fragen: Wie stellt man Attraction wieder her bei einem Maedel, bei der man sie verloren hat? Sicherlich kennst du das. Da war mal das sexuelle Interesse des Mädels und es ist aus irgendwelchen Gründen verflogen..Man hat irgendwas verkackt oder was auch immer. Wie stellt man diesen Funken, diese sexuelle Spannung, dann wieder her? Andere Frage, die aber ähnlich ist: Mir ist als Typ aufgefallen, dass es Mädels aus dem Bekanntenkreis gab, an denen ich 0 sexuelles Interesse hatte, und plötzlich haben sie es durch irgendeine Sache geschafft, diesen "sexuellen Funken" herzustellen, und ich hatte Bock auf sie, und sah sie auf einmal in einem ganz anderen Licht(Durch zufällige Berühigung, was auch immer. Und klappt das auch bei Frauen die nicht gleich von anfang noch kein Interesse an einem haben, diese "sexuelle Spannung" zu erzeugen? Oder kann man nur die Frauen "gamen" , die ohnehin schon auf einen stehen? mfg Jeloy
  8. Vorallem ist die Nachricht total frech und unhöflich. Hast du eigentlich darüber nachgedacht was du schreibst. So schreibt man keinen normalen Menschen bei Facebook an. Ich als Frau würde mir denken "Was ist dass denn für ein Spinner?"
  9. Wo ist dein Problem? Du machst alles doch geil und perfekt! Wozu der ganze Thread?
  10. Hallo Mod! Wenn man mit einer Frau auf ein Date ist, habe ich kein Problem mit ihr zu reden. Ich habe schon gehört, dass wenn man nicht in der Freundschaftsschublade landen möchte, man sexuell auftreten solle. Was bedeutet das? Und könntest du ein Beispiel dafür nennen? Was Unterscheidet einem Verführer von einem guten Kumpel? Redet der Verführer anders? Wie soll man sich das vorstellen? Ich habe versucht "sexuell " zu sein, aber verkack es immer. Irgendwie finden die HBs es komisch und ich verschrecke sie viel mehr mit den Anspielungen und dem Reden über Sex, als dass ich sie antörne. Entweder bringe ich überhaupt nichts sexuelles ein, und lande dann in der Freundschaftszone. Oder ich versuche sexuell zu sein, und komme rüber wie ein Perverser, und das schreckt die Frauen ab, verwirrt sie. oder viele empfinden es einfach als "billige/schlechte Anmache". Wie macht man es nun richtig?
  11. Jeloy

    Samstags sargen

    wer bock auf kiel hat meldet sich bei mir
  12. Das was mein Vorposter hier sagen + Dich in die Pu-Materie einlesen.
  13. Hallo Master of Disaster, Ich würde gern deine 100-Ficken Nacht durchziehen. Kannst du mir Tipps geben, auf was ich dabei achten sollte, damit nix schief läuft? Meinst du wirklich man kann da als 0185 AFC was landen? Was denkst du wie viel Sets ich machen muss ? D Liebe Grüße Jeloy
  14. Man liest hier immer wieder die Beiträge von Fastlane, in denen er auf die konsequente Eskalation eines des von ihm sovielfach beschriebenen souveränen Mannes hinweist. Was macht so eine Eskalation aus? Wie sieht sie genau aus? Gibt es gute Beispiele dafür? Wo kann man es sich abschauen? Ich kann mir immer noch nichts darunter vorstellen. Ich schicke gerade deswegen keine PM, sondern Poste es im Forum, weil die Antwort auf die Frage auch für alle anderen User interessant sein könnte. Das Thema ist mir vielzu schwammig.
  15. Mein Vater hat auch so ein Beruf, bei dem er sowohl im Büro, als auch zu Hause arbeiten kann. @flying suicide: Ich habe bewusst wenig Informationen dazu geschrieben,weil ich wirklich mir nicht sicher bin. Würde ich paar Informationen hinzuschreiben, würde es schon eingrenzen, und so würden wahrscheinlich einige Berufe von denen ich noch nie was gehört habe, und die für mich super interessant wären, wegfallen. Na gut man kann davon ausgehen dass ich kein naturwissenschaftliches Studium durchziehen kann. Mathematik, Physik, Bio und Chemie und Informatik auf höchsten Niveau sind garantiert nichts für mich. Ich könnte jetzt paar Interessen nennen, aber die dementsprechenden Berufe sind meist brotlos und langweillig. Ich interessiere mich für Sprachen,andere Kulturen, Bin aber auch noch offen für neue Dinge und Interessen, mit denen ich mich bisher nicht so beschäftigt habe. Ich würde es interessant finden als Lehrer zu arbeiten, da ich mein Interesse für Sprachen und andere Kulturen mit mein Interesse für die Arbeit mit Menschen verbinden könnte. Allerdings ist man als Lehrer nicht so sehr mobil.(Das mit den Auslandsschulen fällt schon mal weg, da ich auch eher Englisch, als Mathematik und Physik studieren würde auf Lehramt, würde ich dann auch in englischsprachigen Ländern es schon genug Englischlehrer gibt)