Daikanta

Member
  • Inhalte

    247
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     65

Ansehen in der Community

73 Neutral

1 Abonnent

Über Daikanta

  • Rang
    Routiniert

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male
  • Aufenthaltsort
    Innsbruck
  • Interessen
    Life. liberty and the pursuit of happyness.

Letzte Besucher des Profils

3.097 Profilansichten
  1. 1. Wieso erzeugst du auch auf Teufel komm raus das feeling " Beziehung", kennen lernen soll Spaß machen und unbeschwert sein! Alles was man hier gelesen hat ist Hirnfick und mega gezwungen. Wie schon einige Vor-Poster schrieben, trinkst du Alkohol um Sie zu Vögeln? Geh aus um Spaß zu haben, sonst bleib zu Hause! Du richtest gefühlt dein ganzes Leben und dein ganzes Game auf Sie aus. 2. Wieso zum Fick soll Sie sich miserabel fühlen wegen ihrem Ruf?! Ich geh jetzt einfach mal davon aus, dass du ein Netter halbwegs ansehnlicher Kerl bist. Du solltest dir eher die Frage stellen "Wieso mache ich mir Gedanken darüber, dass Sie ihren Ruf versaut wenn Sie mit mir Sex hat bzw. mit mir gesehen wird". Du bist der fucking Preis, ein Frau sollte sich freuen mit dir gesehen zu werden und Sex mit dir zu haben. Die Nummer mit dem schlechten Ruf ist eine Entschuldigung von dir um zu rationalisieren wieso es nicht klappt. Ganz pragmatisch, du hast so viel Energie in den Unsinn investiert und das Ergebnis war eher mittelprächtig. Investiert deine Energie in dein Leben und ggf. die Nächste! Du gehst in ihre Stamm-Bar um sie zu sehen, das grenzt schon fast an Stalking bzw. ist einfach recht armselig. Soll nur ein Denkanstoß sein. LG Daiki
  2. Das ist ja im Endeffekt mein Punkt, ich frage mich ja selbst woher die 6000:1 Daten kommen. Wenn das Laborbedingungen sind d.h. sie haben einfach 6000 Tests Kits dort getestet, ist das was völlig anderes verglichen mit 6000 echten Probanden unter real world Daten. Da geht geht es nicht mal um Sensitivität oder Spezifität sondern um real world daten. Wer garantiert dir eben, dass die Testskits unter den zugelassenen Bedingungen verwendet werden? Wird die richtige Menge pipettiert? Das richtige Probenmaterial? Temperatur, Lichteinwirkung? Eine Zulassung als Medizinprodukt erfolgt ja nur für gewisse Rahmenbedingungen und die wirst du zu Hause nicht garantieren können, was unweigerlich zu deutlich mehr falsch negativen Tests führen wird. Und lass dir aus Erfahrung gesagt sein, eine Studie über 3 Monate mit 6000 Probanden... damit landest du fast egal was du machst im Lancet. Ich mag hier aber auch keinen wissenschaftlichen Streit aufbeschwören, ich würde die Kits nicht nutzen und damit ist es gut. LG Daiki
  3. Joa, ist ja jedem selbst überlassen wie er damit umgeht. Ich würde mir nicht anmaßen wollen in einer fachfremden Domäne einen schnelltest zu machen und ihn entsprechend zu interpretieren. https://www.1815.ch/rhonezeitung/zeitung/region/hiv-positiv-obwohl-man-gesund-ist-warnung-von-hiv-selbsttest-86093/ gibt genug Artikel die den Test kritisieren. Ich habe auf die schnelle auch keine Erklärung gefunden wie der Test funktioniert. Ist das ein Antikörper Nachweis, ein ELISA? Wer garantiert dir, das du den Test richtig handelst, ihn Temperatur stabil lagerst usw. Das sind alles Dinge bei einem heiklen Thema wie HIV, das ich sowohl in deinem Sinne und auch im Sinne deiner Geschlechtspartner nicht so einem Test überlassen würde. Mal ganz abgesehen davon, hast du eine Latenz von 3 Monaten, in denen der Test negativ erscheinen Mag du aber im Endeffekt infektiös sein kannst. Mal ein Gedankenspiel zu den 6000 und ein falscher Test, woher kommen denn die Zahlen? Die Schweiz hat nicht mal annähernd die HIV positiven um 1. ein repräsentatives Sample zu erzeugen geschweige denn es zu validieren. Dazu müssten eben Minimum 6000 Leute den Test machen und diese 6000 Leute müssen auch nach dem Goldstandard untersucht werden um vergleichbare Bedingungen zu erzeugen. Und jetzt hast du 6000:1, das ist lächerlich wenig für einen so wichtigen Test. Ich kann 6000 Leuten ein Stück Löschpapier in die Hand Drücken und die freuen sich alle, das der Test negativ ist. In einer anständigen Klinik kannst du direkt eine Virus PCR machen und weißt zumindest Zeitnah wirklich bescheid. LG Daiki
  4. Ich kann dich gut verstehen. Ich habe mich tatsächlich vor vielen Jahren im Pick Up Forum aus dem Grund angemeldet. Mein Vater ist gestorben als ich 11 Jahre alt war und so bin ich quasi rein maternal aufgewachsen, war sexuell ein spät Zünder und kam mir eher passiv im Leben vor und glaube die Welt schuldet mir was. Nach dem ich mich ein wenig eingelesen hatte, erkannte ich, das mir eben diese Vater Figur für meine persönliche Entwicklung als Gegenstück zu meiner Mutter gefehlt hat. In diesem Sinne sind unsere Situationen vergleichbar. Ich kann dir nur aus persönlicher, schmerzhafter Erfahrung sagen: Du bist zwar das Kind deiner Eltern, dafür kannst du nichts, aber es ist dein Job aus deinem Leben was zu machen. Nur weil du vielleicht nicht die besten Voraussetzungen hattest, musst du deinen Drive zur Selbstoptimierung, für ein besseres Leben nutzen dieses Defizit auszugleichen. Das Leben deines Vaters ist sein eigenes, sowie dein Leben nur dir gehört. Er war dir zwar keine Vorbild Funktion, aber ich merke du hast eine Werte Vorstellung dich für dich passt. Du musst verstehen das du das Ruder in der Hand hast und jegliche Werte Vorstellung und jeden Glaubenssatz verändern kannst und an dich anpassen kannst. Du brauchst kein Vorbild, sonder erschaffst dein Leben selbst! Das ist keine Entscheidung die du an an einem Tag triffst, sondern das ist ein Mantra, eine Lebenseinstellung! Auf deine eigentliche Frage gibt es keine Patent-Antwort, du musst einen Weg finden der für dich Emotional Praktikabel ist und mit dem du leben kannst. Solltest du dich persönlich mehr austauschen wollen, schreib mir ne PN, Daiki
  5. Ich bin selber Mediziner und führe von Zeit zu Zeit nen fragwürdigen Lifestyle. Wirkliche Testungen klappen nur Beim Arzt, PCR-Nachweis von HIV, Antikörper Tests usw. wird es in Absehbarer Zeit nicht für Heimanwendung geben. Ich selbst gehe alle 6M zu meinem Hausarzt und lasse mich auf den gängigen Kram inklusive HIV testen (bisher Gott sei dank alles negativ). Hier in Österreich liegt der Selbstbehalt für nen kompletten Check bei ca. 10 Euro. Der ganze Kram steht sowieso maximal unter Schweigepflicht. Selbst HIV als Meldepflichtige Erkrankung wird nur mit Geburtsjahr und Anfangsbuchstaben gemeldet um eine gewissen Anonymität zu bewahren. Quintessenz: Nicht auf irgend ne Werbung reinfallen, geh zum Hausarzt und lass den Mist durchchecken. Solltest du Detail-Fragen haben schreib mir ne PN. GLG Daiki
  6. - Ich bin praktizierender Neurologe - Kann also mit einem Umfangreichen Medizinischen Wissen dienen. - Anime/Film/Fantasy Kunde - Ehemaliger Programer, RTS wie Starcraft, Warcraft und Dota2 (MOBA) - Fitness/Ernährung/Trainingpsläne -Lifestyle/Lebensphilosophie -Änderung der Persönlichkeitsstruktur Wenn ich einem damit helfen kann, meldet euch einfach per PN!
  7. Sorry wenn mein Post missverständlich war, ich liebe blöden Humor und doofe Sprüche ;). Ich bezog mich auf den Threadersteller, der meinte das die "Südländischen badboys" schlecht über ihn reden bei Mädels - das meinte ich mit doofe Sprüche. LG, Daiki
  8. Lieber Hugby, Du schreibst zwar, dass du Wettbewerb nur betreibst um dir selber deine Stärken und Fähigkeiten zu beweisen, dein Post aber lässt darauf schließen, dass du ein massives Problem mit deinem Selbstbewusstsein bzw. deinem Selbstwert hast. Was interessiert dich was irgend ein "Random" über dich sagt? Glaubst du tatsächlich es kommt bei Frauen super an, wenn irgendwelche Typen mies über andere reden? Sowas schafft einfach nur schlechte vibes. Fokussiere dich auf dein Leben und deine Stärken wie du schon selbst schreibst. Verführe die Frauen mit deiner selbst, deiner magnetischen Persönlichkeit und nicht mit irgendwelchen rezitierten Routinen und Sprüchen. Zufriedenheit und Kongruenz schlägt alles. Ein weiterer Aspekt: Ein Mädel das auf doofe Sprüche von irgend einem Typen eingeht, ist Sie es wirklich Wert erobert zu werden, nur weil sie vielleicht hübsch ist? Menschen mit einem miesen Charakter sollte man einfach stehen lassen, die bringen Niemandem einen Mehrwert. Wenn du Sie nur aufreißen willst, weil sie heiß ist, gibst du ihr einfach viel zu viel Macht damit und senkst automatisch deinen Selbstwert. Du nimmst diesen "südländischen badboys" den meisten Wind aus den Segeln in dem du dein Ding machst und es dir einfach egal ist was Sie tun. Sobald du dich auf ihr Spiel einlässt, gibst du ihnen die Chance dich zu dominieren. So genug aus meiner Taschenspieler Psychologie Box. Geh raus hab Spaß, sei du selbst und Verführe mit positiven Eigenschaften! Und noch was anderes, Jemand der dir K.O. tropfen in den Drink wirft gehört angezeigt das mit Verführung oder whatever nichts zu tun. LG, Daiki
  9. Du bist viel zu passiv. Probier es doch mal aktiv: "Mir hat das letzte treffen mit dir sehr gefallen, morgen koche ich mein Weltberühmtest -insert random essen hier-, wenn du ganz brav bist, darfst du mal probieren". Ende. Wenn du sie nach Terminen fragst überlässt du ihr die initiative und gibst Wert ab. Selbst wenn Sie an dem Datum keine Zeit hat, wird sie wenn sie Interesse hat einen Gegenvorschlag machen. Wenn sie dir dann wieder erklärt sie hat keine Zeit ohne Gegenvorschlag, dann ist es dein Job "Get a Life" zu praktizieren und dich um dein spannendes Leben zu kümmern. Es gibt nicht nur eine Frau. LG, Daikanta
  10. Hey liebes Pickup Forum, Nach einigen Jahren Pause melde ich mich nach 5 Jahren Beziehung wieder zurück. Gleich im Vorfeld, dies soll kein Jammer Thread zum Thema Approach Angst oder Limiting Beliefs sein. Tatsächlich habe ich nach einigen Monaten als single mir wieder Gedacht ich schau mal wieder ins Forum und schmökere ein wenig durch die Persönlichkeits-Entwicklungs thread, da diese mir tatsächlich sehr viel auf meiner langen Reise geholfen haben, weit über PickUp hinaus. Nach der Einleitung nun zu meiner Konkreten Situation: Ich war mit einem Arbeitskollegen, der gleichzeitig einer meiner besten Freunde ist auf einer GOA-Party. Ich selbst bin Neurologe, feiere gerne und bin auch tatsächlich GOA Parties nicht abgeneigt. Entsprechend sind er und ich mit ein paar weiteren seiner Kollegen auf eine gut besuchte Party gegangen. Die Stimmung war +- okay, weder Top noch Flop. Tatsächlich habe ich aber gemerkt, dass ich mich in der entsprechenden Umgebung überhaupt nicht wohl fühle. Es war eine Indoor party mit ca. 200-300 Leuten. Nur als vergleich dazu, 4 Wochen davor war ich mit 2 anderen sehr engen Freunden auf einer Outdoor GOA Party die mir sehr viel Spaß gemacht hat und wo eben dieses unwohl sein nicht vorhanden war. Um mein Unwohlsein näher zu erleuchten, die Kollegen meines Freundes sind alle noch Studenten, Party-Gänger und sehr alternativ angehaucht. Das sind alles Dinge dich mich effektiv nicht stören, aber an dem Abend kam mir eigentlich der Gedanke, dass ich in genau dem Moment nicht an diesem Ort mit diesen Leuten sein wollte. Vermutlich weil mir deren Leben, deren Wertvorstellung usw. einfach nicht zusagen. Im Gegensatz dazu bin ich später noch zu den oben erwähnten anderen 2 Freunden gestoßen und hatte einen unbeschwerten sehr schönen Abend. Meine Frage: Habe ich hier ein limitiertes Mindset? Für mich was es definitiv okay die Party zu verlassen, eben weil ich mich dort nicht richtig fühlte. Wie haltet ihr es mit social circlen die von euren Wertvorstellungen massiv divergieren? Bin gespannt auf euer Feedback! LG. Daiki
  11. Daikanta

    [Wingsuche] Tirol

    War lange Abwesend, bin zwar noch in einer offnen Beziehung aber würde gerne mal wieder mitmischen. Bin für Day und Nightgame zu haben allerdings nicht für pathologisches Frauen jagen. Stelle mir das eher so vor man lernt sie kennen paar coole dudes gute Zeit und eben daraus entwickelt sich die Dynamik des abends. Interessiert bin ich an Natural Games, Deep Hooking, Tiefe Konversationen und vor allem im Rahmen dessen Persönlichkeitsentwicklung. Hoffe sehr das sich ein paar neue PUer bei mir melden. Ahja würde mich auch eher als advanced einstufen falls das wichtig ist.
  12. creepiges verhalten, man kann einfach außerhalb des sozialen kontextes nicht alles anbaggern, 90% der posts hier sind hirnwichserei oder übertreibung, Cheers,
  13. 1. Dein Alter: 26 2. Alter der Dame: 22 3. Attraction 1-10 (bei 1 war Deine Attraction schwach vorhanden, bei 10 warst Du Sharkk): 5 4. Comfort 1-10 (bei 1 war der Comfort flach oder gar nicht da, bei 10 warst Du ich): 5 5. Bisheriger SMS-Verlauf (also Erstkontakt, SMS-Dialog [ggf. diesen hier reinstellen]): Nicht von bedeutung 6. Was willst Du? Beziehung, Affaire, Ficken?: Erstmal ficken 7. Vorgeschichte (Keine, schon Date gehabt, Sex, Ex-Freundin usw. Wie war der Aufriss? Konntest Du stark sexualisieren oder war das Ganze unverbindlich [Kaffee trinken usw.]?): Keine wirkliche. Kenne sie aber schon länger. Sie ist seit längerem Single und wir haben eher wenig Kontakt. Ich habe sie letzte Woche gefragt ob sie kommenden Donnerstag zum Kochen/Essen vorbei schauen will. Sie hat zugestimmt. Am gleichen Abend traf ich sie noch in einem Club, wo sie mit einem Italiener weiter zog. Um rund 3 in der Früh teilte sie ein Karaoke singfoto von mir auf Facebook, warum auch immer. Heute schrieb ich ihr den Menüplan und zurück kam: "Ich muss das jetzt so blöd fragen, aber ist das ein Date?" Was darauf antworten? Danke und Grüße
  14. Verlustangst, eigene Unsicherheit und wohl eine recht schwache Persönlichkeit mit bröckelndem Frame. Gestalte dein Leben nach deinen Vorstellung beschäftige dich mit Dingen die DIR wichtig sind und trink mal ein Bier und entspann dich. In diesem Sinne Prost!
  15. In 5 jahren darfst dann posten "alle lassen sich scheiden - ich bin immernoch single und happy" Ende der Geschichte. Mann muss sich einfach mal Fragen ob eine Hochzeit und die "ewige" Bindung noch Zeitgemäß ist. Um den hatern zuvor zukommen, ich will sowas auch ;D Cheers.