Lionel Messi

User
  • Inhalte

    92
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     0

Ansehen in der Community

48 Neutral

Über Lionel Messi

  • Rang
    Herumtreiber

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male
  • Aufenthaltsort
    Austria

Letzte Besucher des Profils

1.069 Profilansichten
  1. Lionel Messi

    Tinder

    Sagt mal Leute, habt ihr bei Tinder auch mit der Qualität der Bilder zu kämpfen? Habe mir die App nach einem Jahr mal wieder runtergeladen, wollte nur schnell die Fotos hochladen und gleich loslegen. Als ich fertig war, musste ich feststellen, dass die Fotos in der App komplett anders aussehen als das Original in der Smartphone-Galerie. Spreche hier jetzt von ungezoomten Bildern, also gleiche Anzeigegröße. Erstens ist das Bild qualitativ in Tinder viel schlechter, wirkt einfach viel pixeliger. Vergleicht man es dann mal näher mit dem Original (Screenshot von Tinder und aus der Galerie), sieht man, dass sich auch die Farben ändern. Ich bin jetzt kein Experte was Fotografie/Photoshop/Farbenkunde angeht, aber ich würde sagen die Bilder haben einen Grünstich. Ich werde dann am Ende des Beitrags Screenshots anhängen, also seht am besten selbst. Habe mir zum Vergleich mal Lovoo runtergeladen, dort bleiben sowohl die Farben der Bilder gleich als auch die Qualität. Damit kann man wohl auch ausschließen, dass es an meinem Handy liegt. Bei den Mädels wäre mir das was Bildquali/Farbton angeht nicht aufgefallen, aber da kenne ich halt auch das Original nicht. Wäre cool wenn mal jemand checken könnte ob das bei ihm auch so ist. Links das Original, rechts Tinder. Bei André Gomes ist das jetzt nicht weiter schlimm, aber der Unterschied ist dennoch eklatant.
  2. Dat dimples Sry für die Picflut, konnte mich für kein Bild entscheiden.
  3. Bist du Schriftsteller? Mein erster Gedanke. Kommst sympathisch rüber, aber nach kurzer Zeit bin ich zu dem Ergebnis gekommen, dass du auf dem Bild für mich warum auch immer nicht unbedingt männlich wirkst. Freunde von mir haben verschiedene Bilder ausprobiert und sind zu dem Schluss gekommen, dass Bilder mit Blick in die Kamera nicht gut kommen. Es sei denn man ist ein ridiculously attractive guy, dann ist das egal. Wenn du der Meinung bist, dass Fotos immer gestellt wirken, empfehle ich dir ein HD-Video zu drehen und dann mittels Screenshot die besten rauszunehmen und dann nach und nach aussortieren. Würde dir als Profilbild eines empfehlen, wo man folgenden Körperbereich sieht: Und noch ein Tipp, den dir jeder Fotograf geben würde: Fotos, bei denen die Kamera "unter" Augenhöhe ausgelöst wird sind selten vorteilhaft. Kameralinse sollte ca. auf Höhe des Haaransatzes sein. just my 2 cents
  4. Lionel Messi

    Tinder

    Blödsinn. Das riecht nicht nach Fake-Profilen, das liegt schlicht daran, dass dir nur Männer angezeigt werden, die auch nach Männern suchen und das sind bei dieser App vl gerade mal 5%. Ausspionieren der Konkurrenz bei Tinder läuft nicht.
  5. Bin nicht so dick drin im OG und hab jetzt mal Tinder ausprobiert. Serhr simpel, sehr cool, sehr direkt. Ich hab nur grad keinen Plan was ich den Mädls schreiben soll, die "auf mich stehen." Ist grad ein wenig so wie mit 13 auf Skiwoche, als Freunde verrieten auf wen ich stand. OG und Game im RL ist doch was anderes, keine Ahnung was ich mir da "erlauben" darf und wie schnell man mit Erfolg nach einem Treffen fragen kann.
  6. Nein, will ich nicht hören, weil mein Studentenbudget keine 400+ für eine Lederacke zulässt. Oder wär die besser, wär noch halbwegs im Rahmen? http://jackjones.com/jack-jones/leather/jones-leather-jacket/12075027,de_AT,pd.html?dwvar_12075027_colorPattern=12075027_Black&forceScope=
  7. Meine Freundin meinte beim Shoppen sie würde passen, meine Schwester findet sie ein wenig eng und hat mich etwas verunsichert. Eine Größe kleiner hab ich die Jacke probiert, die ging aber mit T-Shirt darunter gerade noch so zu. Eine Größe größer bin ich eher skeptisch, da die Ärmel ohnehin schon sehr lange sind. Wie sehen das die Experten? Passt? (ich hab ein Hohlkreuz, deswegen wohl die Falten im unteren Rückenbereich..)
  8. Was soll man dazu noch sagen? Null Inhalt, nicht irgendwas was interessant wirken würde und dann soll sie auch noch mit ihrer Nummer rausrücken? Klar, träum weiter. Was machst du, wenn du ihre Nummer bekommst? Weiter so interessante Dinge schreiben? Immer wenn du schreibst ist sie weg, wenn du sie darauf ansprichst meint sie sie wäre nur selten online, das mache ich auch immer mit den Mädels die mir schreiben aber mich nicht interessieren. Sry Junge, aber viele AFC's schreiben bessere Dinge als das was du da von dir gegeben hast. Lies dir das mal durch: http://www.pickupforum.de/topic/32994-online-game-bibliothek/ Und zu dieser Dame, Kurzfassung: Kannst du knicken.
  9. Gern, wie ist deine Frage ? ;) Was sind deiner Meinung nach die besten Produkte für solche Frisuren, um das haltbar hinzubringen? Weitere Anforderung wäre, dass es wie am Foto natürlich wirken soll, weil (habe so ziemlich die gleiche Haarfarbe) meine Haare bei gewissen Produkten (die zwar halten) einfach zugekleistert aussehen. ;) Wie gesagt, mit got2b strandmatte lässt sich's schön strukturieren, hält aber in dunstigen Clubs oder an windigen Tagen nicht gut bzw. dreht sich nach oben.
  10. Hey, benutze momentan got2b strandmatte, bin aber nicht ganz zufrieden, weil sich die Haare zwar gut definieren lassen, aber das Ganze in dunstigen Clubs einfach nicht hält und sich nach oben dreht. Mit starkem Hairspray geht's dann ganz gut, sieht aber eben etwas zugekleistert aus.. Frisur bzw gewünschtes Stylingergebnis wäre Guter Thread, danke schon Mal!
  11. Scheißt euch nicht an. Isco holen und alles ist gut. Gleichwertiger könnte man Götze was Talent, Klasse, Alter und Können angeht nicht ersetzen. Kostet aber auch um die 40 Mio.! Kann den Ärger von den BVB-Fans aber verstehen. Weiß noch wie es mir beim Figo-Wechsel gegangen ist. War damals noch schlimmer. Wird aber eine heikle Transferperiode für die Dortmunder. Wenn sie Lewa auch noch verlieren und nicht nachlegen werden sich Spieler wie Reus und Hummels auch überlegen, ob sie sportlich nicht woanders besser aufgehoben wären.
  12. Ich frage mich welche Mannschaft hier überschätzt wird... Aber ich bin froh, dass es endlich zum Duell kommt. Jetzt müssen die Bayern die Eier auf den Tisch legen und zeigen ob sie nicht nur eine billige Kopie sind.
  13. Runter vom Gas. Für 20-30 % sind die Bayern momentan zu stark. Eher 55:45 pro Barça. Ansonsten gebe ich dir Recht. Gegen Real und Dortmund hätten die Bayern "nur" ihr Spiel aufziehen müssen. Dass sich Barça es nehmen lässt das Spiel durchzuziehen ist selbst gegen Bayern schwer unwahrscheinlich. Darauf werden die Bayern in irgendeiner Art und Weise reagieren müssen und das sind sie nicht gewohnt. Fàbregas kannst du aus deiner Liste der Erlauchten streichen, der spielt einmal gut und 5 Mal schlecht und hat sich eine Erwähnung in einer Liste mit den anderen heuer eigentlich nicht verdient. Bayern hat es fast geschafft gegen Arsenal rauszufliegen und die sind schlechter als Barça. Was sagt uns das jetzt? Nichts. Cooles Argument Bro. Ob die Leute Barça überschätzen? Schwer zu sagen, aber ob der Erfolge und der Art des Fußballs den sie spielen haben sie sich die hohe Meinung erarbeitet. Die Bayern spielen eine klasse Saison, aber das tut Barça eigentlich auch. Nur 13 Gegentore in der D. BundesLiga sind beeindruckend, aber 11 Gegentore in 10 CL-Spielen und somit sogar eines mehr als Barça relativiert das Ganze schon wieder. Barça hatte kurz eine Schwächephase aber das lag eher daran, dass sie ohne Tito und somit ohne Trainer spielen mussten. Dieses Barça ist um nichts schwächer als jenes unter Guardiola, hat man im Camp Nou gegen Milan, das zugegebermaßen etwas von seinem Glanz gegenüber früherer Zeiten verloren hat, eindrucksvoll bewiesen. Wenn ich da an die Leistungen gegen BATE, das 1-1 in Valencia als man mit einem Mann mehr teilweise ordentlich geschwommen ist oder an das Rückspiel gegen Arsenal denke, war Bayern heuer um nichts souveräner als Barça.
  14. Mir geht das geflame von wegen Mainstream schon sowas von auf den Sack. Nicht nur in diesem Thread sondern generell. Nur weil viele etwas haben ist das nicht per se schlecht. Eine Ray Ban Aviator ist zeitlos, hat gute Qualität und ist vor allem stilsicher. Wer gerne mit einer Plastikbrille herumläuft soll das tun, aber es macht von der Wertigkeit her doch noch einen Unterschied aus. Mein Vater hat mir vor 5 Jahren seine damals 30 Jahre alte Aviator geschenkt und sie sah dank richtiger Pflege immer noch aus wie neu. Das wichtigste ist aber ohnehin die Passform bzw. ob die Brille überhaupt zur Gesichtsform passt. Die Wayfarer würde mir auch gefallen, aber sie passt einfach nicht zu mir. Gibt nichts schlimmeres als Leute, die Sonnenbrillen tragen, die so gar nicht zu ihrem Gesicht passen. Oder doch. Diese Damen-Biene-Maya Plastikbrillen, die sich mittlerweile seit 3 Sommern halten, sind noch schlimmer.
  15. Rijkaard hat unbestritten gute Vorarbeit geleistet. Ja, er hat das 4-3-3 salonfähig gemacht, aber man kann es nicht mehr mit dem jetzigen Spiel vergleichen. Als Pep übernommen hat war allerdings nicht alles so einfach wie man es im Nachhinein gerne darstellt. Die Mannschaft war damals mental am Ende, komplett am Sand. Der Mensch vergisst schnell. Du als Zweifler müsstest dir nur die Mühe machen und das Barca von Anfang 2008 unter Rijkaard (mit einem auf dem Papier besseren Kader) mit dem von Guardiola ab Oktober '08 vergleichen Das Team, das er damals übernommen hat, war schon eine ganz anderes als das, das jetzt alles in Grund und Boden spielt. Da war weit mehr notwendig als die "Bremsklötze" zu kicken. Die Spieler, die damals schon im Team waren haben sich enorm weiterentwickelt. Wir reden da von Spielern wie Iniesta und Xavi, auch Puyol. Von Leuten wie Piqué, Pedro und Busquets ganz zu schweigen. Die haben sich erst unter Pep zu den Weltklassekickern entwickelt, die sie heute sind. Busi ist ein schönes Beispiel. Der war nicht mal in den Nachwuchsteams unumstritten. Kaum einer dachte, dass er den Sprung in die A-Mannschaft schaffen würde. Doch Pep sah in ihm etwas, was er heute Spiel für Spiel beweist. Und wir sprechen hier von einer Position, die damals mit einem Weltklassekicker wie Yaya T. besetzt war. Nicht nur einer hat damals den Kopf geschüttelt, als damals die Bohnenstange dem bulligen Elefanten vorgezogen wurde. Was macht der Antikicker bei dieser Mannschaft - auch noch gesetzt - hieß es damals. Es gehört schon weit mehr dazu als auf dem Trainingsplatz zu stehen. Man muss schon ein Auge für die Dinge haben um solche Spieler zu entdecken und sie zu Welktklassekickern zu formen, denn ein Busquets war damals alles andere als bereits auf dem Weg zu einem Superstar. Bei Messi war immer klar, dass der ein Weltkicker wird. Er wäre wohl auch ohne Pep bester Spieler der Welt geworden. Darüber ob er den Fußball so dominiert hätte wie in seiner jetzigen Rolle als falsche 9 kann man aber zumindest diskutieren. Und die hat erst Pep wieder saloonfähig gemacht. Weiters ist Pep taktisch flexibel. Er ist nicht stur bei dem 4-3-3 geblieben, hat auch 3-4-3 gespielt, Messi und die falsche 9 als Antwort auf tiefstehende Gegner hab ich schon erwähnt. Ich denke wir können uns darauf einigen, dass der Kader natürlich den Hauptanteil an den Erfolgen trägt. Wäre auch irrsinnig bei Kickern wie Xavi, Iniesta, Messi, usw. was anderes zu behaupten. Stars gewinnen allerdings nicht alleine Titel, da muss man schon noch ein System formen. Und da hat er für die Stärken und Schwächen dieser Mannschaft wohl das bestmögliche Mittel gefunden. Da steckt weit mehr drinnen als das was Rijkaard angefangen hat. Barca hätte sicherlich auch ohne Messi Titel gewonnen, nur nicht in diesem Ausmaß. Und genau so verhält es sich mit Guardiola. Nicht Barca war die beste Mannschaft und Pep hat sie übernommen, sondern Pep hat sie zur besten Mannschaft gemacht. Simple as that. Was man auch nicht vergessen darf: Wie lange diese Mannschaft nun mittlerweile konstant Topleistungen bringt und seit keine Ahnung wie vielen Jahren hintereinander zumindest im Halbfinale der CL war. Auch das ist Pep's Verdienst. Er hat ordentlich aufgeräumt und die Spieler zu einer Berufsauffassung und Einsatzbereitschaft gebracht, die seinesgleichen sucht. Die haben alles gewonnen, dann noch einmal gewonnen (in beeindruckender Art und Weise), der Großteil der MAnnschaft hat dann noch WM und EM draufgelegt. Und ruhen sich die darauf aus? Nein, die Einstellung ist immer noch vorbildlich. Ist nicht selbstverständlich, dass den Spielern trotz den ganzen Superlativen, Goldenen Schuhen und Bällen und was da sonst noch alles war der Erfolg nicht zu Kopf gestiegen ist! Natürlich braucht man auch dazu die richtigen Spieler, aber man muss sie erst dazu bringen, Jahr für Jahr diese Einstellung an den Tag zu legen. Bei allem Respekt, unter Rijkaard wäre das nie möglich gewesen. Und tut mir Leid, aber dein Vergleich im letzten Satz ist vollkommener Schwachsinn. Wie kann man einen Trainer, der gerade einmal 4 Jahre im Profigeschäft gearbeitet hat, mit Trainern vergleichen, die teilweise über mehrere Jahrzehnte (mit Ausnahme von Mou) dabei sind? Den Bayern kann man nur gratulieren! Wir reden hier von einem Trainer, der auch von finanzkräftigen Vereinen aus England gejagt wurde. Dass sie Pep bekommen haben ist ein Verdienst jahrelanger, kontinuierlicher und nachhältiger Arbeit. Und sry, ich will niemanden beleidigen, aber wer meint, eine Mannschaft, so gut sie auch sein mag, könnte mit jedem x-beliebigen Trainer Erfolfge haben, der versteht von Fußball genau NICHTS! Na derzeit kratzt the Special, äh the Only One aber ganz schön an seinem Image.