Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'Flirten'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
    • Red Pill & Blue Pill
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

108 Ergebnisse gefunden

  1. Mäniii

    flirten im home gym

    hi, sry für das getippsel aber ich hab gad nur das smarphone zur hand was denkt ihr zum flirten im home gym? ich selbst gehe oft klettern, durchschnittlich 3mal pro woche in meiner heim-kletterhalle. ich wohne in einer kleinstadt, insofern trifft man immer wieder auf die selben leute in der kletterhalle. das hat mich immer davon abgehalten, frauen auf einer flirty ebene anzuquatschen, weil ich ständig das gefühl habe, irgendwann als der typ dazustehen, der alle frauen anbaggert. und im home climbing gym wäre mir dieser ruf nicht so recht. ich habe dazu halt wenig PU erfahrung. und dann denke ich mir halt immer: vielleicht ist das home gym ja einfach der falsche ort zum erfahrungen sammeln wie seht ihr diese sache? danke schonmal fürs helfen
  2. Hello, ich bin relativ neu in der Community. Ich bin gehe sehr offen mit Frauen um und habe auch einen guten Vibe wie ich an den Reaktionen und Erfolgen merke. Aber genau das führt öfters zu "Problemen". Zum Kontext: Ich sehr offen mit meinen Studienkollegen, mache viele Scherze und Faxen mit so gut wie jedem, und bin entsprechend beliebt. Ich hatte nun eine konkrete Situation, dass eine Kommilitonin dache ich wäre in sie verliebt (was ich durch eine andere Komilitonin erfahren habe). Die besagte Kommilitonin ich nenne sie mal J, war als wir uns kennen lernten sehr angezogen (hat mich bei jeder Gelegenheit berührt, geneckt, anspielungen gemacht usw.), doch war ich an J aus verschiedenen Gründen nicht interessiert. Zum einen macht J mich absolut nicht geil, außerdem war es relativ schnell offensichtlich, dass J eine third-wave Feministin ist, zum andern war ich gut im Club Game drin und wollte meine Repurtation an der Uni nicht als Player verschreien. Nun ist einige Zeit vergangen, es hat sich von J aus offentsichtlich eine menge nun angestaut, dass ein absolut merkwürdiger Vibe entstanden ist, als wären wir ein Ex-Paar, obwohl wir nie was miteinander hatten. Ich habe nun die Interaktion zu J auf das nötigste minimiert, es kommen zwar teilweise immer noch Annährungsversuche von ihr (Spitznamen usw.), was mir inzwischen ziemlich unangenehm ist, da alles so gezwungen wirkt. 1. Ist es sinnvoll J weiterhin ignorieren oder nicht? (Wir haben so kaum Kontakt, außer auf den Korridoren, vielleicht 1 min oder auf Partys oder in der Caféteria) 2. Kam es daher, da ich zu offen mit meiner Art war und nicht von vorn herein meine Intressenlosigkeit signalisiert habe? Sind Frauen deswegen frustriert, wenns nichts läuft? Also wie als wäre es eine "Friendzone" meinerseits? Ich bin gespannt auf eure Ratschläge und Disskussion.
  3. Guten Tag, mir ist die Tage eine echt attraktive, charismatische HB aufgefallen, und ich möchte sie kennenlernen. Das Problem, wir sind komplett fremd, und es besteht auch nicht die Möglichkeit sich mal über den Weg zu laufen. Auch kein direkter gemeinsamer Freundeskreis. Die einzige Kontaktperson wär ein alter Bekannter, welcher in diesem Freundeskreis dabei wäre. Wollte schon zweimal mit ihm Kontakt aufbauen (sehr viele Bergsportler, genau mein Ding), aber es wurde nichts draus, da er viel um die Ohren hat, und sich dann nicht mehr meldete. Außerdem wűrde dies viel Zeit in Anspruch nehmen. Auf Instagram hat sie circa 2k Follower, also gehe ich quasi da unter, wenn man ein, zwei Bilder liked oder ihr folgt. Wie schreibe ich sie am besten an, um gute Chancen für ein Treffen zu haben. Etwas herumgechate? Direkt die Situation ansprechen, dass man sich nicht kennt, aber sie echt sympathisch wirkt? Vom Typ her ist sie ein sportliches, natürliches Mädl (19) Danke
  4. Hallo, mich würde mal so interessieren, wie schnell Männer sich verlieben. Gibt da jemanden, der in letzter Zeit regelmäßig in ein Lokal fährt mit einem Kumpel. Dann erzählen sie die ganze Woche, wirklich sehr oft, über die Bedienungen dort. Scheint so als hätte jeder gewissermaßen "seine" Traumfrau gefunden. Sie besaufen sich dort mehr oder weniger. Letztens hatten sie einen dritten mitgenommen. Nachher haben sie sich darüber kaputtgelacht, dass der stundenlang versucht hat, eine Getränkebestellung aufzugeben, wurde aber irgendwie immer "übersehen". Ob absichtlich weiß man nicht. Denn die versuchen ja offensichtlich irgendwie bei den Frauen zu landen und das finden die vielleicht gar nicht mal so toll. Schließlich fließt auch nicht wenig Alkohol und sie haben ziemlich einen im Tee, wenn sie von dort weggehen. Wie soll man das einordnen? Der eine findet "seine" sehr schön und die Sonne geht auf, wenn er sie sieht und schwärmt halt regelrecht von der mit leuchtenden Augen. Und das ist schön, ist schön besser als hübsch? Sicherlich bin ich etwas naiv, aber wie muss man das nun einordnen. Ist das so ein Spielchen unter Männern? Ein rein sportlicher Wettkampf? Oder muss ich mir ernsthaft "Sorgen" machen, dass das was Ernsteres laufen bzw. sich entwickeln könnte? Kann man irgendwie (auch als Frau) von außen erkennen, ob das was Ernsteres läuft, ob was Ernstes entstehen kann oder lässt sich sowas überhaupt nie genau sagen? Der Kumpel hat gemeint, der andere wäre verliebt. Das kann aber auch im Spaß gemeint sein, aber bei der Schwärmerei?! Die beiden sind auch schon etwas älter, also keine 20 mehr. Muss man sowas ernst nehmen oder ist das so gar nicht ernst zu nehmen? Irgendwie kann ich mir schon vorstellen, dass Männer sich in jede wirklich schöne Frau sofort verknallen. Und wenn man mal irgendwo jemanden sieht, der gut aussieht und man angetan ist, dann muss man ja nicht immer den Kontakt zu dieser Person suchen, z. B. ständig hinfahren und versuchen mit flotten Sprüchen zu landen.... Ich danke euch für eure Ansichten. Im Forum, wo ich sonst unterwegs bin, treiben sich meist nur Frauen herum. Interessieren würde mich wirklich mal die Sichtweise von Männern dazu 🐵 LG
  5. Hallo, ich bin neu hier und hoffe, ich habe die richtige Abteilung erwischt. Bin verheiratet und habe seit ein paar Monaten eine neue Arbeit. Der Chef ist sehr attraktiv und wir sind beide sog. introvertiert. Mein Partner arbeitet auch dort und kennt ihn privat ziemlich gut seit ca. 2 Jahren. Er hat mich auch dorthin gebracht. Erst dachte ich, mein Chef kann mir nicht gefährlich werden, aber dann habe ich ihn erlebt und eine Seelenverwandtschaft gespürt und er hat wohl auch eine ziemlich große Sympathie für mich entwickelt und denkt über die Seelenverwandtschaft wohl genauso. Ich habe auch ein oder zweimal (wo es mir bewusst ist) eindeutige Signale an ihn gesendet, auf die er auch recht positiv reagiert hat. Normalerweise könnte ich sowas gar nicht, da ich viel zu schüchtern bin, aber es rutschte mir so heraus und ich bin dann selbst sehr über mich erschrocken. Ich finde ihn eben sehr anziehend. Ich bin wirklich sehr schüchtern und gar nicht der Flirttypus. Mich hat es nun schon ziemlich von Anfang an total erwischt. Der Mann ist super charmant und auch sehr lieb zu mir. Generell ein sehr lieber Mann. Wenn ich auf ihn zugehe, kommt auch meistens was zurück, also dass er dann auch auf mich mehr zugeht. Er ist der Typus, der nicht einfach mit der Tür ins Haus fällt, sondern offenbar auch nur weitergeht, wenn er merkt, dass ich das auch gerne möchte. Körperkontakt den ich auch zufällig initiiert hatte, wollte er wohl langsam weitertesten, ich bin aber wieder zurückgerudert und von ihm kam dann natürlich auch nichts mehr. Da ich ja nun in einer Beziehung bin, er auch und dazu noch zwei kleine Kinder hat, ist die Situation schwierig. Eigentlich sollte ich besser gar nichts mehr unternehmen, aber was mich natürlich beschäftigt ist, wie ernst ist ihm das denn alles überhaupt ist? Gibt es Möglichkeiten das herauszufinden? Also bin ich etwas Besonderes für ihn? Oder ist er eh nur in der Midlife-Crisis und flirtet mit jeder halbwegs attraktiven Frau, um sein Ego aufzubügeln oder weil es ihm Spaß macht? Ich bin mir so unsicher. Die Zeichen sind eben nicht eindeutig. Und fragen kann ich ihn ja auch schlecht. Gibt es eindeutige Hinweise auf ernsthaftes Interesse? Hat jemand Tipps für mich? LG
  6. Hallo zusammen, Ich war seit 4 Jahren in einer erfüllenden Partnerschaft. Naja zumindest für mich, denn meine Herzdame hat sich einen neuen gesucht. Scheiß Story, aber geht mir langsam besser. Hab mich vor Beginn der Beziehung mit dem Thema Pick-up beschäftigt, aber als ich dann meine Freundin hatte damit aufgehört. Damals war ich noch Student. Ich bin mittlerweile Arzt, um genau zu sein: Urologe. Beim Frauen ansprechen gehts ja doch schnell dann auch über den Beruf. Allerdings steht die Aussage ‘‘ich bin Urologe’‘ erstmal im Raum. Ich denke viele Frauen haben keine Ahnung und denken freak, penisarzt oder so 😁 Ich bräuchte eine lustigen Spruch oder Satz wie ich das Thema weiterangehe ohne die Dame zu langweilen: ist ein tolles Fach weil ... (ist es natürlich, aber ich bin ja nicht ihr Dozent). wäre über Tipps oder andere Ideen sehr dankbar! Bin bei dem Thema nicht kreativ genug. liebe Grüße
  7. Hallo zusammen. Es geht um Folgendes: Ich habe ein Mädel bei mir im Freundeskreis, wo ich Interesse habe/hatte. Online habe ich Ihr in regelmäßigen Abständen, nich jedoch täglich geschrieben in Whattsapp geschrieben, wie es ihr geht, wie es läuft usw. Sie hat einen Freund, der sich auch in der Clique aufhält. Wenn ich Sie zusammen sehe, war es nie der Fall sie mal Zärtlichkeiten austauschen zu sehen, wie Händchenhalten, Küssen. Wenn wir mal miteinander zutun hatten, erfolgten halt normale Umgangsformen, wie Umarmungen oder einfach auch von meiner Seite aus im Spaß ein Klapps auf den Po. Wobei dieser keine negativen Emotionen hervorrief, sondern eher ein Grinsen ihrerseits. Ich habe auch einmal alleine etwas mit Ihr unternommen, waren Essen wobei sie indirekt fallen ließ, das ihr Freund nicht viel Zeit für Sie habe. Ihr Freund wusste davon. Die Textmitteilungen wurden etwas vertrauter, wobei Sie weniger den Kontakt einleitete. Sie erkundigte sich doch auch nach mir und antwortete sofort. Hatte den Eindruck das ihr Freund eifersüchtig wurde. Ich besuchte Sie dann einfach mal, zu diesem Zeitpunkt war Sie alleine in ihrer WG. Wir schauten Fern, und sie erwähnte, das wir nochmal Essen gehen könnten. Ich fühlte mich einfach verunsichert, vorallem da Ihr Freund davon wusste. Mir kam es auch so vor, als wäre der Film interessanter als ich. Das hat sie wohl bemerkt. Ich verabschiedete mich. Sie bedankte sich für den Besuch und wiederholte das nochmal online. Nach einer Woche unternahmen wir alle nochmal was, wobei ihr Freund auch dabei war. Ich hatte den Eindruck das Sie diesen beinahe ganz ignorierte, und lieber bei mir wäre. Ich ging darauf weiter nicht ein und unterhielt mich mit Anderen. Die Textkommunikation war danach nur noch sporadisch, und nicht mehr so vertraut wie vorher. Später begegneten wir uns zufällig auf einem Flohmarkt in der Nähe. Sie schien wieder glücklich, und zeigte auch das Sie froh ist Ihren Freund zu haben. Gleichzeitig mit der Frage verbunden, ob ich jemanden habe. Seitdem schreibe ich ihr hin und wieder, wie es läuft, was sie am machen ist. Einfach nur aus freundschaftlicher Absicht, das man in Kontakt bleibt. Von ihrer Seite kommt da nichts. Mir fällt allerdings auf, wenn ich Ihr in Whattsapp schreibe, bekomme ich auch eine Antwort. Sie ist danach aber offline und im Messenger online. Was hat das zu bedeuten? Denkt Sie ich habe noch Interesse an Ihr? Warum manipulieren Frauen, anstatt mit ihrem Partner offen, emphatisch direkt zu reden wenn ihnen was fehlt? Das hört man doch meistens von Ihnen. So schlecht kann es Ihr ja nicht sein, wenn Sie von sich aus, nicht die Konsequenzen zieht. Was habe ich konkret falsch gemacht?
  8. Hi Leute, aktuell beschäftige ich mich mit der Frage warum Frauen einen von einem Moment auf den anderen "ignorieren". Konkreter fall: Bekanntschaft A läuft an mir vorbei, ich baue Korperkontakt auf, umarme sie kurz seitlich beim laufen, aber drehe mich nicht zu ihr. Reden kurz und bleiben stehen. Führen ein Gespräch sie berührt mich am Arm, es gibt kleine Körperkontakte. Plötzlich ergreift die Frau die "Flucht" das Gespräch endet gefühlt abrupt und sie lief ohne sich umzudrehen. Resultat der ganzen Sache, die Dame ignoriert mich, macht das nötigste wenn wir uns sehen. In dem Falle, ist das ignorieren auch schon wieder vorbei und es geht dem gewohnten Gang. Dazu muss ich sagen, ich laufe niemanden hinterher, noch frage ich was los ist. Ich gebe die Reaktion wieder, die die Dame mir in diesem Moment gibt. Dieses ignorieren ist mir schon öfters mal aufgefallen, sehr oft läuft das Spiel dann von neuem an. Ich bin relativ flirty unterwegs und mach das auch gerne, habe damit auch kein Problem. Nur ist das etwas, was mir Fragezeichen aufwirft. Was ist eure Meinung zu dem Thema? Habt ihr auch solche Erfahrungen?
  9. Good Morning! Erstmal die wichtigsten Fakten... Mein Alter: 31 Alter meiner jetzigen Freundin: 25 Ihr Alter: 24 Alter ihres jetzigen Freundes: (Älter als sie, aber wohl Mitte 20) Dauer meiner aktuellen Beziehung: 4 Jahre Dauer ihrer aktuellen Beziehung: 4 Jahre Bisher stattgefunden Dates: 0 Wir beide sind nicht mehr glücklich in unseren Beziehungen. Aber: Wir sehen uns im Prinzip fast jeden Tag... Sie ist meine Azubine. Allerdings nur noch 4 Monate, dann ist sie mit der Ausbildung fertig. Beruflich besteht da keine Gefahr für mich, alles schon abgeklärt). Wir kennen uns mittlerweile fast 3 Jahre, haben Anfangs durchaus ab und zu geflirtet... Dann musste ich beruflich den Standort wechseln... Jetzt bin ich seit 4 Monaten wieder zurück am alten Standort. Seit ca. 4 Wochen haben wir uns wieder angenähert, sie verbringt geschätzt die Hälfte ihres Tages in meiner Nähe...angefangen mit leichtem Flirten über richtig krasse sexuell Anspielungen (wurde weniger) bis zu (wurde mehr) "im Spaß" abklären was einem in einer Beziehung wichtig ist während Gesprächen von 2 Std... Wir haben dabei definitiv festgestellt, dass wir sowohl die gleichen Hobbys haben und zwar wirklich 1 zu 1, gleicher Humor, gleiche Zukunftspläne und in vielen Dingen die gleichen Ansichten... Klar gibt es auch unterschiedliche Ansichten, aber bisher nichts gravierendes... Ich hab schon 2x 4 Jahre Beziehung hinter mir und auch genug kurzlebige Beziehungen oder Affären. Ich kann also von mir selbst sagen, dass ich nicht nur ne rosarote Brille aufhabe... Die Frau haut mich einfach schlichtweg um. Jetzt haben wir heute gemeinsam Frei (variiert) und uns verabredet...Der Plan war, ich hol sie ab und wir fahren spontan irgendwo hin...Und niemand sagt seinem Partner was davon). Ich weiß allerdings, dass während sie in der Beziehung steckt definitiv nichts körperliches laufen würde. Für mich gilt das gleiche. Sie wohnt in der Wohnung ihres Freundes, ich in der Wohnung meiner Freundin. Ich kann auf der Arbeit natürlich nicht genau so agieren wie ich es privat tun würde mit zb. Kleine Berührungen suchen etc... Ich werd das Date heute erstmal absagen und so mit ihr schreiben... Meine Freundin kommt heute doch früher von der Arbeit... Aber das Date wird kommen. Und bis dahin werden wir sicher auch privat noch miteinander schreiben, wenn es die Situation zulässt natürlich. Jetzt meine Frage: Wie würdet ihr vorgehen? Sie ist Bildhübsch und weiß das auch, mindestens eine 9/10. Ich bin so guter Durchschnitt, hatte bis jetzt aber fast ausschließlich äußerst gutaussehende Mädels 🙂 Bitte vermeidet Ratschläge zu meiner jetzigen Beziehung...ich bin bisher niemals fremdgegangen und hab es auch nicht vor. Es ist nur eine Frage der Zeit bis ich die Beziehung beende. Unabhängig von der neuen Flamme... Und sorry für den langen Text, ich hab versucht es so kurz wie möglich zu halten... Habe aber das Gefühl dass noch mindestens die Hälfte der wichtigen Fakten fehlt 😅 Danke euch schonmal und beste Grüße! Django
  10. Ich: 42 Sie: 40 Art der Beziehung: LTR ~ 6 Jahre, monogam Hallo zusammen, ich stehe ein wenig auf dem Schlauch wie ich mein Problem angehen soll. Eventuell habt ihr ja Ideen, insbesondere würde mich die Meinung von denjenigen hier interessieren, die selbst in einer LTR stecken. Ich habe vor einigen Jahren einigen guten Flow gehabt und hatte eigentlich als Ziel meine nächste gute Beziehung zu finden. Das Problem: Genau das hat funktioniert. Meine Partnerin und ich haben eine recht gut funktionierende Beziehung und ticken in vielen Dingen recht ähnlich. Wir liegen ca. bei 70% würde ich sagen. Sie ist auch nicht zickig oder so und lässt mir genau das was ich wirklich brauche - Freiraum. Unabhängig davon, machen wir gemeinsam auch viele Unternehmungen entweder als Paar oder mit Freunden. Ich verdiene gutes Geld und wir haben zusammen ein Haus, wovon ich 2/3 trage. Beruflich bin ich in einer höher gestellten Position, die mir wirklich gut gefällt und fühle mich an den richtigen Stellen gefordert. Soviel zu den Eckdaten. Jetzt mein Problem: Mir fehlt das Flirten, das Jagen, das Kennenlernen von Frauen. Und damit meine ich jetzt nicht nur den One Night-Stand, sondern ich genieße meist das komplette Kennenlernen der Persönlichkeit, die erste Annäherung, die Spannung, das erste Berühren, die ersten Unternehmungen etc. Vielleicht bedeutet das, dass ich einfach noch nicht die optimale Beziehung gefunden habe. Vielleicht gibt es so etwas aber auch nicht. Ich merke, dass ich per se schon gerne eine Partnerin an meiner Seite habe, mit der ich mein Leben teilen kann. Aber irgendwann, fehlt mir scheinbar der Pickup-Part. Polygamität scheint nicht die Antwort zu sein. Habe da im Bekanntenkreis bereits mehrere Beziehungen gesehen, die genau daran gescheitert sind. Falls einer das gleiche Problem hat - wie geht ihr damit um? Oder welche Herangehensweise würdet ihr mir in meiner Situation empfehlen?
  11. Mein Alter: 34 Ihr Alter: 24 konkrete Verführungssituation: bisher noch nichts gelaufen Kurz zur Vorgeschichte: Ich habe mit der jungen Dame bisher zusammengearbeitet und Sie nach einem Date gefragt, als Antwort bekam ich, dass sie grundsätzlich keine Arbeitskollegen datet, was an sich ja vollkommen in Ordnung ist. Da ich jetzt den Betrieb gewechselt habe, haben wir ein bisschen per whattsapp geschrieben und folgendes Gespräch hat sich hieraus ergeben: Sie: Ist mir hier auch gerade zu viel Flirty 😅😂 Ich: Wäre das denn so schlimm ? 🤔 Sie: ja Ich: warum ? Sie: Das machen wir doch nicht 😊 Ich: Dir ist schon klar, dass ich dich bereits nach einem Date gefragt habe 😂 Sie: Stefan, ich mag dich echt gern und freundschaftlich können wir uns gern mal treffen. Würd mich freuen. 😊 Ich: Ich bin immer ein Freund von Direktheit und das hättest mir damals ja auch schon sagen können. Zur Info, da meinte Sie nur dass Sie keine Arbeitskollegen datet und der Meinung ist, dass eine Beziehung nur funktioniert wenn man auch befreundet ist und Sie keine Lust auf Oberflächlichkeiten hat und es eher auf einer freundschaftlichen Ebene mag jemanden kennen zu lernen. Sie: Es ist ja jetzt aber eigentlich nichts Neues für dich.😊 Man muss sich aber doch erst einmal ein wenig kennen lernen um zu merken auf was für einer Wellenlänge man sich befindet. Ich finde, das wir uns total gut verstehen und das wir eine gute Basis zu einer Freundschaft haben. Also mich freut das. 😊 Ich: Aber Freunde habe ich doch schon genug. 🤷‍♂️😂 Sie: Keinen wie mich😊 Was möchtest du denn hören, ich habe Dir eine ehrlich Antwort gegeben 🤷🏼‍♀😊 Ich: Vielleicht hast du recht Wie deutet ihr das und was kann ich machen um nicht in der Friendzone zu landen, da ich dazu echt kein Bock habe. Vielleicht wichtig zur Vorgeschichte, sie ist relativ Prüde und ihr Ex hat sie wohl des Öfteren betrogen.
  12. Das ist (fast) alles was Wikipedia dazu zu bieten hat: "Ein Flirt ist eine erotisch konnotierte Annäherung zwischen Personen. Dabei wird vorgeblich ein unverbindlicher Kontakt hergestellt. Der Begriff Flirt soll auf den Ausdruck conter fleurette zurückgehen, bzw. die Maîtresse Fleurette de Nérac König Heinrichs IV. von Frankreich.[1] Der Flirt kann mit einem Blickkontakt, sprachlich (Smalltalk) oder durch eine Handlung (z. B. eine Tür öffnen, etwas tragen helfen) begonnen werden. Der Flirt lebt vom Aufbau und dem Spiel mit erotischer bzw. sexueller Spannung." Flirten ist etwas sehr subtiles. Es kann mit einem intensivem Blickkontakt begonnen werden. Es kann sich aus einem ganz normalen unverbindlichen Gespräch zwischen Mann entwickeln, dass nicht erotisch konnotiert war am Anfang. Man kann jederzeit in den Flirtmodus zu wechseln. Flirten kann an kleinen Nuancen festgemacht werden. Es kann eine Kombination von Subkommunikationen und verbalen Äußerungen sein, die man in einer Interaktion mit einer Frau verbal / nonverbal kommuniziert: Tiefere Stimme , Locker und selbstbewusst sagen, was man gerade denkt, Komplimente geben, wenn du einen Witz machst und sie darüber lacht (und ihr euch dabei tief in die Augen schaut), Nach ihrem Namen fragen, den Namen wiederholen nach dem sie ihn gesagt hat und ihr dabei tief in die Augen schauen , entweder nur den Namen wiederholen oder z.b. "Hallo Anna" , "Anna, freut mich dich kennen zu lernen" Am besten dabei noch Händeschütteln. wenn du deinen beta modus ausgeschaltet hast und für einen zeitraum du selbst sein kannst (dein authentisches ich), längere Blickkontakte bei gleichzeitigem Lächeln, der Frau persönliche Fragen stellen, obwohl ihr euch noch kaum oder gar nicht kennt / selbst ganz offen ohne Filter über sehr persönliche Dinge reden, selbstbewusst die eigenen Schwächen ansprechen und zeigen und zeigen, dass man ok damit ist. (Da fällt mir ein Typ ein , den ich mit einem Mädel im Supermarkt gesehen habe. Der war vielleicht 1,65m groß und sagte selbstbewusst zu dem etwas kleineren Mädel: "Ich kann den Cafe nicht aus dem Regal nehmen, das ist zu hoch, da komm ich nicht dran" Das Mädel hat gekichert und hat es total gefeiert. Ihre Reaktion hat dann wiederum mich angeturnt ^^. ) Selbstbewusst eigene Schwächen zum Thema machen und darüber lachen. Jede Art von Körperkontakt, Händeschütteln (Hand erst loslassen, wenn Sie ihre wegzieht , an die Schulter tatschen usw. Jede Art von sexuellen Anspielungen (kann hier jemand mal ne liste dazu machen?) : z.B.: "Dreh dich mal , ich will dein Alter schätzen." Arsch angucken und sagen: "Hmm ich würde sagen 22 Jahre" Warum steht das eigentlich nicht auch auf Wikipedia ??? Flirten ist gut, Flirten macht Spaß. Flirten ist an sich schon eine angenehme Beschäftigung. Und sozial recht gut angesehen. Wenn dich jemand fragt: Bist du so ein Pick up Artist, der Frauen nur ausnutzt , dann antworte: Nein , ich flirte nur gerne xD. Flirten hört sich harmlos und unschuldig an. Wir sollten uns Flirt - Artists nennen ; ) Nein bloss nicht, dann ist auch dieser Begriff bald teilweise negativ konnotiert. Flirten macht das Leben interessanter, es hebt die Stimmung. Man verlässt den Autopilot - Modus und taucht in den jetzigen Moment ein. Flirten macht auch Frauen großen Spaß. Also geht raus und flirtet was das zeug hält und macht die Welt für euch und die Frauen mit denen ihr flirtet, zu einem spannenderem Ort. Und wer die Liste weiter führen kann, ist herzlich dazu eingeladen. Gerade was die sexuellen Anspielungen angeht, die sind sehr wichtig beim Flirten.
  13. 1. Dein Alter: 24 2. Ihr/Sein Alter: 21 3. Art der Beziehung: monogam 4. Dauer der Beziehung: 5 Monate 5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR: 4 Monate 6. Qualität/Häufigkeit Sex: wenn wir uns sehen 2 - 3 täglich 7. Gemeinsame Wohnung?: nein Hallo Community, führe eine Fernbeziehung und bin gerade etwas verunsichert. Sie wohnt in einer anderen Stadt aber wir sehen uns (sind beide Studenten) trotzdem alle 2 Wochen über Wochenende und teilweise auch mal 1 - 1.5 Wochen am Stück. Habe sie damals im Club angesprochen und von Anfang an gab es eine hohe Anziehungskraft. Haben uns paar Tage später getroffen und dann circa. für 4 Monate miteinander geschlafen und schon Beziehungssachen gemacht wollten aber aufgrund der angehenden Fernbeziehung uns Zeit lassen bis wir es offiziell machen. Einfach um zu sehen ob es klappt und wir auf einer wellenlänge sind. Vor ein paar Tagen haben wir Abends noch geskypet und dann aufgelegt. Aus langeweile war ich am nächsten Morgen auf Jodel und da ich ihre Stadt als meine Heimatstadt habe (will dort demnächst hinziehen) bin ich über einen Jodel gestolpert der nur von ihr sein kann (alle Eckdaten passen). Generell war der Jodel mit 60+ Kommentaren und daher direkt sichtbar. Gezielt gesucht hatte ich nicht, da eig. alles in Ordnung scheint. Jodel: (gekürzt aufs wesentliche) OJ: Ich bin unglaublich glücklich in meiner Beziehung und will mit ihm alt werden. Aber so ein bisschen flirten fehlt mir schon ab und zu. 1: Wie lang seit ihr denn schon in einer Beziehung? 2: Man darf ja auch in einer Beziehung andere Menschen schön finden und sich nett mit ihnen Unterhalten, ohne eine schlechtes Gewissen zu haben OJ: 9 Monate erst *lächel Smilie* OJ: zu 2 : ich finde dieses Spiel welches anfänglich immer halt ist so spannend. Und das ist irgendwann in einer Beziehung schwierig. 1: mh, das ist ja nicht super lang. Hast du dich den ausleben können vorher? OJ: zu 1: ja genug! Es geht mir auch nicht um Sex oder anderweitiges mit einer anderen Person 1: Brauchst du vlt. einfach das Gefühl der Bestätigung? Geht mir in meiner Beziehung auch manchmal so OJ: Nein also es fehlt mir nichts in unserer Beziehung. Es geht mir einfach um die Situation für bei einem Flirt, den es anfangs zwischen 2 fremden Personen gibt, der sehr spannend ist. Den kann ich halt mit meinem Freund nicht haben. 2. Wie alt seit ihr denn beide? Es gibt ja auch andere Möglichkeiten zusammen was zu Erleben (3er, Swingerclub, etc) OJ: Er 24, Ich 21 OJ: Dafür bin ich zu eifersüchtig und wie gesagt bin nicht auf Sex etc aus mit anderen Personen. Und wenn mein Freund dabei wäre gäbe es glaub ich auch nicht mehr dieses Spiel *zugehaltene Augen Smilie* 1: Mit wievielen hast du den vorher geschlafen? Vlt sehnst du dich nach dem Gefühl zurück als du Single warst. Sonst sprich mit deinem Freund und erkläre es ihm. Zusammen nach Hause gehen könnt ihr beide ja dann immer noch :P OJ: Mit 13. Also ich hab mich definitiv ausgelebt OJ: Ja das wäre eine Idee, könnte ihn aber auch verletzen. 2: Vermisst du es den richtig krass OJ, oder fehlt es dir nur ein klein wenig OJ: klein wenig nicht und auch nicht richtig krass. OJ: Sind beide auch sexuell sehr offen aber 3er z.B. wollen wir beide nicht. Ich glaube nicht das es an unserer Beziehung liegt, sondern einfach als würd man gerne Achterbahn fahren und hat es lange nicht mehr getan *lach smilie* __________________________ Danach kam nicht mehr wirklich was. Generell haben wir eigentlich eine ehrliche Beziehung, also sie weiß von meinen vorherigen Beziehungen und ONS und ich von ihren. Das ist für mich auch kein Problem. Das man in einer Beziehung gerne mal flirtet sehe ich ja auch so, aber es hat mich ehrlich gesagt schon etwas aus der Bahn geworfen, da die Beziehung noch nicht super lange läuft und ich so schnell nicht damit gerechnet hatte. Das sie es anonym postet heißt ja schon das es sie beschäftigt und Präsent in ihrene Gedanken ist. Habe mein eigenes aktives Leben und auch weibliche Freunde und wenn wir uns sehen haben wir auch nicht nur aufeinander gehockt sondern Dinge unternommen etc. Seit dem wir zusammen sind hatten wir nur 3 kleinere Streits bei denen sie (obwohl es nichts großes war) in Tränen ausgebrochen ist und dann sowas meinte wie "Keepit, irgendwann wirst du mich eh verlassen. Das weiß ich". In solchen Momenten ist sie dann sehr emotional und wenn sich alles gelegt hat entschuldigt sie sich dafür, und meinte bei jedem der Drei male das sie sonst nie weinen würden und es selber nervig finden würde das sie dann in so ein Gefühlschaos ausbricht. Sie bedeutet mir echt viel und mich nervt es dass ich jetzt so ein Mindfuck habe. Über eine Sicht von Außen würde ich sehr freuen! Danke!
  14. Hallo liebe Community, Hoffe ich bin im richtigen Thread und ihr könnt mir helfen. Es geht darum dass ich den Eindruck habe dass mein Mitbewohner mir gegenüber Avancen macht, obwohl er eine feste Freundin hat oder aber er will einfach nur nett sein/ oder sieht mich nur als gute Freundin. Da Männer ja bekanntlich anders ticken als Frauen habe ich die Hoffnung hier ein paar Antworten auf meine vielen Fragezeichen zu bekommen. Zu allererst ist er knapp 5 Jahre jünger als ich und seit einigen Jahren in festen Händen (allerdings Fernbeziehung). Wir leben seit einem Jahr in einer WG mit einem weiteren Mitbewohner und anfangs hat er mich gar nicht interessiert aber da er stets zu mir kam nach der Uni und wir uns lange unterhielten, wobei wir teilweise auch bis in die Nacht Filme geschaut haben und sehr eng beieinander saßen, hat er mein Interesse geweckt. Er meckerte auch recht viel über seine Freundin und meinte einmal wenn er wen besseres kennenlernen würde, wüsse er nicht ob er bei ihr bleiben würde. Dennoch ist er finanziell von ihr abhängig da sie bereits arbeitet und er seitens seiner Eltern keine Unterstützung bekommt. Die Kohle aus dem Minijob reicht kaum um die Miete und alles drum herum zu decken. Wenn wir nu abends zusammensitzen, kommt es schon vor dass er mich sehr lange ansieht , wir haben auch die Hände miteinander verglichen oder die Hände einmal massiert (um Massagetechniken zu üben). Auch wenn wir uns einander was reichen habe ich immer das Gefühl dass er meine Hände und Finger länger in der Hand hält als man eigentlich beim Überreichen von Dingen tut, auch trägt er stets meine Einkäufe oder hilft mir wenn ich ihm um etwas bitte (wie zb kannst du mich heute dahin fahren). Auch schaut er mir gerne dabei zu wenn ich mir neue Klamotten bestelle und sagt mir dann was er gut findet und was er eher wieder zurückschicken würde. Dennoch als ich mich einmal beim einkaufen eingehakt habe, hat er kein Wort gesagt, hat seinen Blick starr nach vorne gerichtet und ich habe dann wieder los gelassen, dann wurde er lockerer. Wir machen auch manchmal zusammen Sport, gehen einkaufen oder essen zusammen, aber manchmal will er auch komplett für sich allein sein und lässt auch Verabredungen platzen (insbesondere an den Tagen wo der andere Mitbewohner nicht zu Hause ist). Da denke ich mir immer wenn ich Interesse an jemanden habe verbringe ich doch jede freie Minute mit der Person. Manchmal zieht er mich auch auf und ich bin dann nicht wirklich schlagfertig genug (was mich dann manchmal ärgert) aber dann ist er in anderen Momenten wieder super lieb und hilfsbereit. Sind diese kleinen Dinge bereits Interesse seinerseits oder bilde ich mir das ein? Auch habe ich das Gefühl dass er nicht viel an seiner Freundin hängt da er sie kaum besuchen fährt und sie eher öfter herkommt.
  15. Hallo zusammen, Ich: 29 Sie: vermute 19-21 bei mir auf Arbeit ist eine die ich hübsch finde. Das Problem ist ich arbeite im Sicherheitsdienst und sie beim Versand und wir sind bei verschiedene Firmen. Wenn wir uns sehen, dann nur für ein zwei Minuten während der Personenkontrolle, wenn sie Feierabend oder Mittag macht. In der Regel sind auch andere Leute da die von mir kontrolliert werden, also ist wenig Spielraum für n Gespräch. Ich habe sie bisher einmal kontrolliert, also kurzer banaler Smalltalk wie sie nur pure Salatsoße trinken kann ( hatte salatsoße in nem Trinkenheit). Wie kriege ich es hin, länger mit ihr zu quatschen und/oder wie weiter zu verfahren?
  16. Hi zusammen, dieser Thread soll vor allem für mich selbst zur Dokumentation und Motivation / Disziplinierung dienen. Denn wenn ich Sachen niederschreibe, ist es auch wahrscheinlicher, dass ich sie verinnerliche. Daher entschuldigt die Wall of Text. Zu mir: 26, eine Langzeitbeziehung hinter mir (3 Jahre - ist für mich lang), sonst ein paar kürzere Beziehungen / Verhältnisse. 2018 nur eine kürzere Bekanntschaft, hab ich dann selbst beendet, weil sie mir nicht hübsch genug war. Also alles in allem ein eher erfolgloses Jahr, was ich mal darauf zurückführe, dass ich nach der längeren Beziehung in meinen Flirt- / Approachfähigkeiten etwas eingerostet bin... Ansonsten würde ich sagen, dass ich ganz ok aussehe - leider dafür etwas schüchtern bin - zumindest bevor bzw. wenn es in die Flirtsituation mit fremden Frauen kommt - bei Frauen, die ich bereits kenne klappt das allerdings besser. In anderen Lebensbereichen ist diese Nervosität kaum ausgeprägt, ich kann Vorträge vor kleinem bis mittelgroßem Publikum halten und arbeite in einer erfolgreichen wachsenden Firma. Was sind also meine Ziele für 2019: Mehr Dates, ONS und/oder Beziehung Prinzipiell möchte ich also mehr Frauen in meinem Leben haben. Eine einfache Aufgabe, möchte man meinen. Vielen hier geht es anscheinend aber auch so, dass der Erfolg noch auf sich warten lässt. Was hindert mich bisher? 1. Meine Schüchternheit / Nervosität 2. Ansprechangst / Mindfuck 3. Kommunikation nicht zielführend 4. Mangel an Gelegenheiten 5. Aussehen / Style Maßnahmen 1. Komfortzone verlassen - so oft es geht Es fällt mir nicht leicht Frauen anzusprechen, aber je mehr man in Übung kommt, desto einfacher wird es. Kennt man auch aus anderen Lebensbereichen. Ich muss es nur machen! - Frauchen ansprechen - Immer weiter steigern (vom einfachen "hi" bis zu tiefgründigen Konversationen) - Gehirn umpolen (Körbe besser verarbeiten, Erfolge abspeichern) - Selbstbewusstsein stärken (mit Inner Game / Literatur / Erfolgserlebnissen) 2. Üben, üben, üben - Körbe sammeln - Positives Feedback erhalten - Gute Gespräche mit Frauen als Ziel ( Weg = Ziel ). Bei mir ist eher die Gesprächsführung das Problem. Habe weniger Probleme, dann tatsächlich zu eskalieren. Einfach Hand nehmen, küssen, ist nicht so schwer - wenn die Sympathie bei beiden stimmt. 3. Smarter kommunizieren - Mehr gemeinsame Gesprächsthemen suchen (über Aktien will keine Frau reden, von meinem Job verstehen die meisten auch nichts) - Mehr zu erzählen haben (reisen, aktiver leben, neues Hobby) - Kommunikationsstrategien aus diesem Forum verinnerlichen und anwenden - Mit mehr Frauen reden (auch mit Frauen, an denen ich nicht interessiert bin) - Witziger werden (in Anwesenheit von Frauen) - bin eigentlich ein lustiger Zeitgenosse, aber auch da macht mir dann die Nervosität einen Strich durch die Rechnung 4. Mehr Gelegenheiten schaffen Gerade dieses Jahr habe ich beruflich einiges erreicht. Dafür das Flirtgame vernachlässigt. Das soll / muss sich ändern. - Wochenende: Bars, Clubs, Straße, Fitness - Unter der Woche: Café, Bar, Straße, Fitness - Sonstige Orte zum flirten: Zug, Rewe, überall... Nur mach es nur endlich, Mann! 5. Aussehen verbessern Ich habe vorhin geschrieben, dass ich nicht schlecht aussehe, das stimmt auch. Aber dann gibt es ja doch einige Sachen, die ich an mir verbessern möchte und kann. - Öfter ins Fitness ( = mehr Selbstbewusstsein / Gesundheit und gleichzeitig eine Möglichkeit, Frauen zu treffen) - Zähne begradigen lassen (ist schon eingeleitet, unsichtbare Schiene, sechs Monate) - Körpersprache weiter verbessern - Style überdenken, weniger "brav", auffälliger... Ich hoffe, das ist der richtige Platz für meine Liste hier in diesem Forum. Wie gesagt, sie dient eher meiner eigenen Motivation. Wenn ich pro Tag einen Punkt auf dieser Liste trainiere, dann wird sich der Erfolg auch bei mir wieder einstellen, daran glaube ich. Und wenn ich um 9 Uhr abends an einem beliebigen Tag feststelle, dass ich noch nichts davon beachtet habe - dann werde ich nochmal rausgehen und irgendetwas davon in die Tat umsetzen. Und falls jemand von euch sich in einem dieser Punkte wiedererkennt, dann schreibt doch gerne (konstruktiv), was ich besser machen kann oder was euch in diesem Moment am meisten weiter gebracht hat. Grüße an alle
  17. Guten Morgen, mich würde einmal interessieren, welche Faktoren dazu führen, dass ihr Männer eine Frau ansprecht. Ich bin eine Frau und kann es mir rational häufig nicht erklären, wieso Freundin x ständig angesprochen wird und Freundin y nicht. Folgendes Beispiel zur Veranschaulichung: - ich habe eine sehr attraktive Freundin, Typ "dralle Blondine" mit dicken Hupen und sportlicher Figur. Sie hat auch ein sehr hübsches Gesicht, eine sehr liebe Art und ist stets modern gekleidet. Sie beklagt sich bei mir immer darüber, dass sie in Clubs und Bars nie angesprochen wird. Sie hat auch zwei Freundinnen, die modeln. Ich war oftmals mit den Damen unterwegs und wirklich- kein Mann kommt auf sie zu. Dabei stehen sie auch mal alleine auf der Tanzfläche oder gehen eine Runde, um ansprechbar zu sein. Freundlich schauen sie auch. Daran kann es nicht liegen. - eine andere Freundin von mir ist eher unattraktiv. Das ist nicht böse gemeint, das sagt sie sogar selbst von sich. Sie ist klein und mollig, kleidet sich sehr burschikos und eher altmodisch, die Haare sind kinnlang und rot und sie hat kein hübsches Gesicht. Beispielsweise ist ihr Kinn riesig, sie hat einige Pickel und sie "macht einfach nichts aus sich". Sie sagt selbst, dass sie sich nichts aus Mode und Kosmetik macht. Dennoch wird diese Freundin immer von Männern angesprochen, wenn sie mit uns weg geht. Wirklich immer. Auch von Männern, die wirklich HG9 sind. Aktuell datet sie einen Mann, der aussieht wie ein Model. 1,92m groß, dunkelhaarig, trainiert viermal die Woche im Fitness-Studio, ernährt sich sehr gesund. Der Mann will eine LTR mit ihr, obwohl sie 100km entfernt wohnt und ihm ein Date zwei Stunden vorher abgesagt hat. Er plant bereits Weihnachten und Silvester mit ihr, läd sie zum Essen ein und hat sie bereits Freunden vorgestellt. Sie sagt selbst, dass sie "gar nicht weiß, was so eine Sahneschnitte an einer wie ihr findet". Laut PU ist letzteres Phänomen ja nicht existent, da stets nur die hübschesten Hbs angesprochen worden. Da wir Frauen ratlos sind, bitte ich um einige Erklärungen von Männern zu dem Thema.
  18. 1. Mein Alter: 28 2. Alter der Frau: 24 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 1 5. Beschreibung des Problems: bis jetzt kein 2. Date 6. Frage/n: Welchen Ratschlag könnt ihr mir geben? Hi Jungs, ich würde euch gerne um euren Rat bitten und zwar habe ich ein Mädchen auf Badoo kennengelernt, Sie hat von Anfang an geschrieben, dass Sie sich mit niemanden treffen möchte und auch keinen Freund sucht, Sie möchte nur schreiben. Ich habe mit Ihr sehr viel geschrieben und auch zum lachen gebracht und dadurch wollte Sie sich dann doch treffen. Wir haben uns getroffen, ich habe Sie mit dem Auto abgeholt und wir sind zu einem großen Parkplatz gefahren und haben einen geraucht und Musik gehört und uns unterhalten. Da ich frisch aus einer 7 Jährigen Beziehung komme, habe ich kein Plan wie man Frauen verführt ich war einfach ich selbst. Natürlich war ich auch mega aufgeregt, weil es eine neue ist nach 7 Jahren treue. Dadurch habe ich halt sehr viel geredet und Sie war sehr ungesprächig und irgendwann mussten wir beide dringend pinkeln und es gab keine Toilette und Ihr schwuler bester Freund hat uns dann abgeholt und wir sind zu ihm um aufs Klo zu gehen. Danach haben wir noch einen geraucht und Sie wollte dann nichts mehr machen und ich hab Sie umarmt und bin heim. Sie hat mir dann geschrieben, dass ich Ihr schreiben soll, wenn ich daheim bin. Nach diesem "schlechten" Date habe ich Sie immer wieder angeschrieben und auch versucht zu verführen. Sie steht z. B. auf Klavier und ich habe ihr in Whatsapp paar schöne Lieder geschickt die ich spiele xD. Sie wollte sich daraufhin direkt mit mir treffen und ich hab dann abgelehnt, weil ich mit 28 noch bei meinen Eltern wohne und niemanden hier reinlassen möchte, weil ich mich etwas schäme. So und nun wollten wir uns letzte Woche treffen um was gescheites zu machen, wir hatten geplant Billiard spielen zu gehen und Sie hat mir dann abgesagt, weil Sie seit 1 Woche Tabletten nehmen muss und ihr wäre schlecht. Seit dieser Absage habe ich ihr nicht mehr geschrieben und ich hoffe Sie meldet sich. Das ist die richtige Entscheidung oder? Ich bin nach diesen 7 Jahren Beziehung zum Nice Guy geworden, also ich lauf ihr schon ziemlich hinter her und schreibe ihr ständig, möchte mich treffen, gebe ihr Komplimente, versuche sie zum lachen zu bringen. Könnt ihr mir Ratschläge geben wie ich mich verhalten soll? Also ich lese zur Zeit das Buch Lob des Sexismus und konnte mich total wiedererkennen, ich habe praktisch vieles falsch gemacht, was man falsch machen kann. Ich vermute Sie ist ein LSE Typ und sehr ungesprächig also Sie antwortet zwar auf fragen, aber es kommen kaum Rückfragen oder Komplimente. Stimmt was mit dieser Frau nicht oder habe ich total versagt? Sie verhält sich ziemlich passiv, aber trotzdem so spielerisch zB. hat Sie mir letztens ein Bild geschickt wo Sie in der Badewanne ist wo man Ihre schönen Beine Sieht und da war nicht mal Schaum in der Badewanne, kommt mir vor wie eine Einladung zum Sex. Grüße und danke für die Ratschläge. Haihappen1337
  19. Hi Leute, ich habe hier viel gelesen und möchte mich für die vielen Tipps bedanken. Es hat mir nicht nur die Augen geöffnet, sondern mich auch aufgebaut. Kurz über mich, vor etwas über 11 Jahren nachdem meine Familie durch ein Autounfall von mir gingen, hatte ich alles aufgegeben und mich selbst jahrelang isoliert. Als ich dieses Jahr 30 wurde, musste ich eine Entscheidung treffen entweder aufgeben oder verändern. Ich kenne niemanden in der Großstadt in der ich erst vor einem Jahr gezogen bin, außer ein paar Kollegen, bin im Grunde also alleine auf der Welt und das war für mich immer eine Mauer die ich nicht überqueren konnte. Ich möchte mich nicht wegen Sex oder um eine Beziehung zu haben verändern, ich möchte mich verändern um mein Leben genießen zu können. Um neue Abenteuer zu erleben und um mich wieder gut zu fühlen. Wenn ich schon alleine auf der Welt bin, möchte ich alles tun um es sinnvoll zu gestalten. Ich möchte mit diesem thread meine Erfahrungen festhalten und mit euch teilen. Ich hoffe ich nerve euch damit nicht Leute und bin froh für jeden Beitrag. Ich weiß nicht genau wo mein Selbstbewusstsein momentan steht, aber ich konnte schon mal viele negative Aspekte von mir feststellen, die ich verbessern muss. Ich wurde schon oft von Frauen angesprochen, einige haben mir sogar sehr lange in die Augen geschaut oder mich zu etwas eingeladen. Schüchtern und isoliert wie ich war, habe ich entweder weggeschaut oder bin immer weg gerannt. Ich dachte immer, ich bin nicht gut genug, zu verbohrt so wie ich momentan bin oder was ich auch oftmals denke ist, dass ich es im Bett nicht mehr drauf habe, da meine letzte schon ziemlich lange her ist. Komischerweise kann ich mich mit anderen Menschen gut unterhalten das einzige Problem das ich habe ist, aus meinem Schatten zu springen. Ich habe mit diesem Bootcamp hier angefangen und bin aus meinem Schatten heute gesprungen!. Als ich mit ein paar Kollegen essen war, habe ich die Serviererin gefragt woher sie kommt. Als sie gefragt hat wieso, habe ich ihr in die Augen geschaut, angelächelt und gesagt dass ich sie wunderschön finde. Sie sagte daraufhin "oha" und ist weitergegangen. Sie konnte mir nicht ganz in die Augen schauen. Ich habe danach nicht weiter gemacht, ich dachte vielleicht hätte ich zu ihr gehen sollen um mich zu entschuldigen dass ich das so geradeaus gesagt habe etc. um so eine Konversation zu starten. Aber auch wenn sie echt toll aussah war meine Absicht nicht sie herumzukriegen, ich wollte es einfach nur mal gesagt haben in dem Moment. Ich habe mich anschließend gut gefühlt und bemerkt wie mich das selbst teilweise aufgebaut hat... Ich weiß dass ich nicht schlecht ausschaue und kenne meine Macken. Trotzdem habe ich das Problem mich mit anderen immer vergleichen zu müssen. Allerdings ist heute auch etwas schlimmes passiert. Als ich vor der Tür eine geraucht habe, sah ich eine Gruppe von Frauen auf der Straße und als einer dieser Frauen ihr Kopf schnell gedreht und mich angeschaut hatte, sah ich weg. Sie sah gut aus und ich konnte mich in dem Moment selbst nicht verstehen. Und so ging mein Selbstwert den ich an dem Tag aufgebaut habe teilweise flöten.
  20. War im hostel im Urlaub gab nur 10er schlaf Kabinen und alle Leute saßen im Foyer vor den schlafsäälen. Hab ein vernünftiges Mädel kennengelernt und bis tief in die Nacht geflirtet und geredet. Hatte vorher einen ig close und es hat gefunkt. Die Umstände Vorort waren aber nicht so perfekt und es lief nichts. 1. Vor andern rumlecken war situation unangemessen 2. Im Zimmer oder draußen Vögeln eher auch unrealistisch. Da ich sie vom Charakter gut fand hab ich ihre Nummer im Chat bekommen jetzt schreiben wir. Da sie mit 2 Freundinnen unterwegs ist und wir entfernt sind ist es auch nicht so leicht sich heute oder morgen nochmal so leicht zu treffen da wir beide an unterschiedlichen Orten surfen. Was mache ich in so einer Situation? WhatsApp Chat und dann warmhalten? Sie kommt aus Österreich ich aus Deutschland. Das kommt erschwerend hinzu. Wie verhält man sich jetzt?
  21. Hey an alle, Ich komm gleich zum Punkt. 🙂 Also es geht darum, dass ein Typ, den ich mag, mir einen Neuanfang vorgeschlagen hat. Ich aber nicht mehr darauf geantwortet hatte. Wir hatten uns zuletzt auf einer Party gesehen. Und er war jetzt auch verreist und ich hatte Prüfungsphase. Wir hatten jetzt also so 2-3 Wochen keinen Kontakt und es ist auch sehr lange her, dass ich ihm beim Chat mal wieder von mir aus geschrieben habe. Und ich hab ihm jetzt dann einfach mal geschrieben. Und er hat auch darauf geantwortet. Nur hat er mich dann aber auch noch gefragt "Wie kommt's das du schreibst?" und ich weiß irgendwie gar nicht was ich damit anfangen soll. Ich würde gerne mal vor allem von den männlichen Personen da draußen hören, was ihr auf so eine Frage hören wollen würdet bzw. warum ihr diese Frage stellen würdet. 🙂 Danke schon mal.
  22. Hallo, Erstmal vorweg: das ist mein erstes erstelltes Thema. Ich habe diesen Teilbereich des Forums gewählt, weil ich denke, dass es hier am meisten passt/am wenigsten stört. Ich hoffe das ist ok. Meine Frage: Ich werde heute zum ersten Mal in Köln feiern gehen (bin Student, Anfang 20). Normal feiere ich in meiner Heimat, die ein gutes Stündchen entfernt ist. Meine Kriterien für die Clubwahl: Möglichst junge Leute/gute HB-Qualität und vor allem: GUTE ANSPRECHMÖGLICHKEITEN!! Ich erlebe es nämlich leider immer häufiger, dass es in vielen Clubs keine guten Ansprechzonen gibt, wo es etwas ruhiger/weniger laut ist. Auf der Tanzfläche einfach "Action" machen ist nicht meine Strategie, weil ich einfach meine krassesten Erfolge mit Charme und Witz im (ruhigen) Gespräch habe. Welche Locations könnt ihr mir empfehlen? (Bin nicht sehr anspruchsvoll bei der Location, hauptsache die HBs sind gut -> ausreichend viele 7+ und man hat etwas weniger laute Orte: ausgeprägte Sofa- und Draußenbereiche gehen auch)
  23. Hi Leute, ich stecke in ner komischen Situation^^ Bin 22 Jahre alt, war bis letztes Jahr Sommer in einer 3-jährigen Beziehung, seitdem single und hatte seitdem ein paar Kleinigkeiten, aber nicht so viel wie ich es mir wünschen würde. Das Ding ist folgendes: Ich behaupte schon, dass ich wohl schon relativ gut flirten kann, wenn ich irgendwo Mädels kennenlerne, die ich vorher noch nicht kannte z.B. auf Geburtstagen oder so. Da ich Pick-Up Theorie schon lange kenne, weiß ich auch was zu tun ist, komme dann auch recht häufig zumindest zum Kuss usw. Ich merke z.B. auch bei Partnerinnen von Kumpels (die natürlich tabu sind, ist klar), dass die mich oft von meiner Art her attraktiv finden usw. Also eigentlich kann ich es halbwegs! Nur sind solche Ereignisse bei meinem Freundeskreis auch nicht jede Woche und das Problem ist: Ich lerne viel zu wenig kennen! Ich bin im Grunde echt auf "zufällige Ereignisse" angewiesen und kriege sonst echt nichts auf die Reihe. Habe schon tausend Mal versucht Ansprechangst abzutrainieren, aber wirklich gebracht hat es nichts. Klar, habe auch hier und da mal ein paar angesprochen, aber irgendwie fühle ich mich mit diesem "auf offener Straße" unwohl, da ich mir einfach bescheuert vorkomme. Wo es etwas leichter geht ist natürlich an irgendwelchen "Hot Spots" abends oder so, also Stadtfeste / Grill-Parks etc. wo die Leute halt sind bei geilem Wetter wie jetzt gerade. Dort sollte es doch eigentlich jeder hinbekommen denke ich mir, da die Leute da schon extra hingehen, um Leute kennenzulernen, aber selbst da habe ich heftige Hemmungen, die vielleicht nach dem 3. Bier dann etwas weniger werden. Ich fühle mich irgendwie wie eine richtige "Pussy" was das Ansprechen angeht, aber sobald man "zufällig" / indirekt / über nen Kumpel, der sich mal überwindet / etc. mit welchen ins Gespräch kommt, bin ich wieder relativ gut dabei. Das ist doch bescheuert?! Ist oder war jemand in ner ähnlichen Situation und hat irgendwie nen Rat?! Klar, irgendwie weiter probieren sich zu überwinden, aber irgendwann macht man sich auch verrückt damit. Lieber mehr indirekte Strategien fahren, um irgendwie soft ins Gespräch zu kommen und dann versuchen dranzubleiben? Ist vielleicht in meiner Situation erfolgreicher, aber ich bin ein Mensch, der eigenltich lieber "volles Programm" / "Ganz oder Garnicht" fahren will, d.h. ich war immer sehr auf "direkt" fokussiert.
  24. MrSHADOW

    SALZBURG LEBT

    Hallo Leute, Ich hab gesehen das hier das Salzburger Forum eher still ist. Ob das jemand sieht und liest ist fraglich. Aber ich möchte euch sagen SALZBURG LEBT was Game betrifft. Es sind zwar wenig Leute aber es ist aufregend. Bin optimistisch das ich jemanden erreich mit dem Post. Ich lebe in Salzburg seit 3 Jahren und bin auf der Suche nach Gleichgesinnten. Derzeit bin ich beruflich im Ausland, komme aber Mitte - Ende Mai zurück und werde dann in Salzburg wieder mit dem Gamen durchstarten. Im Game selber bin ich seit 5 Jahren. Ich liebe jede Sekunde davon. Bin knapp 30 Jahre alt und gehe mit Anfänger, Fortgeschrittenen - egal welches Level - gerne raus, solang derjenige das Ernst nimmt. Schreibt mir bitte hier im Forum eine private Nachricht. Es gibt eine neue Facebook - Gruppe für Game in Salzburg wo man sich austauschen kann. Ich füge euch dann hinzu da die Gruppe geheim ist. Ich freue mich auf die von euch die sich melden. Werde alle 3-4 Tage in Forum schauen und euch antworten wenn ihr mir schreibt. Hoffentlich bis Bald! LG PS: Wenn dies jemand sehr lang nachdem es gepostet wurde sieht, zögere trotzdem nicht und schreib eine Nachricht i schaue immer wieder in Forum.