Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'Jungfrau'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

118 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo zusammen, das hier ist mein erster Beitrag. Hab schon einiges gelesen. Möchte jetzt aber gerne mal nach der Meinung der Community fragen: Situation: 1. Mein Alter: 34 2. Alter der Frau: 30, HB 7 (Psychologin!) 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 5-7 4. Etappe der Verführung: KC+ (Sie blockte bei der zweiten Eskalation den Griff unter die Bluse ab) 5. Beschreibung des Problems: Es läuft soweit alles nach Plan. Attraction und Rapport aufgebaut und gehalten. Meinen frame habe ich ihr, nach dem zweiten KC (hier blockte sie mein Streicheln unter der Bluse ab) klar gemacht und behielt diesen bei. Habe klar formuliert, dass ich mit ihr schlafen möchte, aber kein Interesse an einer Beziehung habe. Sie hingegen möchte keine Affäre sein und sucht eine Beziehung. Sie gab mir das klar zu verstehen. Allerdings auch, dass Sie sehr an mir interessiert ist. Habe daraufhin gefreezed. Am vergangenen Freitag haben wir uns verabredet und sie kam wieder auf das Thema Beziehung zu sprechen. Ich hielt meinen frame und habe es ihr abermals deutlich formuliert. Sie hat es nun geschnallt und sich später in der Bar etwas geziert. Habe dennoch eskaliert und bin tatsächlich wieder zum KC gekommen. Samstag Abend war ich dann wieder bei Ihr. Habe Sie an den Beinen und am Po (sehr heißes Teil!) gestreichelt. Allerdings blockte sie wieder ab, als ich ihr unter die Bluse wollte. Gestern hat sie mich auch zum ersten Mal mit der Zunge (!) geküsst. Das ist mir beim ersten mal schon aufgefallen. Hatte mir da aber noch keine Gedanken darüber gemacht. Ging davon aus, dass sie mich so bewusst noch auf Distanz halten will. Aber gestern ist es mir dann wie Schuppen von den Augen gefallen, dass Sie ggf. noch Jungfrau sein könnte!! 6. Frage/n: Bin jetzt dabei meine Strategie zu hinterfragen. Ist es besser, einfach weiter am FC zu arbeiten oder aber die Strategie zu ändern und erst herausbekommen, ob sie evtl. tatsächlich noch Jungfrau ist und dann langsam wieder annähern?Vielleicht habt ihr einen gute Tipp parat. Bin für jeden Ratschlag dankbar. Grüße pokpok
  2. Hallo, Bin jetzt neu hier im Forum und was das ganze PU angeht auch völliger Anfänger. Kurz zu mir, bin 19 studiere in Graz und will jetzt mal endlich über meine Schatten springen raus gehn und was erleben. Persönlich bin ich leider sehr schüchtern was Menschen im allgemeinen angeht und daher auch leider noch Jungfrau. Aber nun mal zu meinem Problem, ich hab jetzt 2 weibliche Bekanntschaften online kennengelernt, mit 1 habe ich mich schon 2 mal getroffen aber immer im Beisein ihrer Freundinnen nie allein. Jetzt im nachhinein hab ich bemerkt das ich mich bei ihr wie der ärgste ober nice guy benommen hab und das wohl nichts mehr wird, da ich sie später mal nach einem Persönlichen Treffen/ Unternehmung gefragt hab und sie eigentlich nicht wirklich wollte. Jz is seit fast ner Woche Funkstille, was ich als Desinteresse interpretiere? Ich hab mir gedacht das ich noch ne Weile warte sie anruf und ihr Konkrete Vorschläge für ein Treffen geb, wenn sie dann nicht will, wars das dann denk ich. Nun zur 2. Dame, erst von ein paar Tagen online kennengelernt, hab nur kurz mit ihr geschrieben und dann gleich ein Treffen vorgeschlagen da die ganze Schreiberei meiner Meinung nach nix bringt. Sie hat auch gleich zugesagt und am Freitag mal ausgemacht das wir uns Treffen, wie und wo wurde nicht besprochen und seither auch nix geschrieben da ich Uni mäßig zu tun hatte Dazu jetzt meine Frage, Könnt ihr mir irgendwelche Tipps geben, damit ich mich nicht wie der Oberspacko benehme? Will mich jetzt nicht mit Theorie zuballern, weil mich das glaub ich nur noch unsicherer machen würde. Mein Problem ist hauptsächlich, dass ich Gespräche oft nicht aufrecht erhalten kann, ich überleg dann immer krampfhaft was für Themen ich ansprechen kann und da kommts immer wieder zu Schweigeminuten was äußerst unangenehm ist.
  3. Mein Alter 27 Ihr Alter 23 Dauer der Beziehung 6 Wochen Art der Beziehung FB Hallo alle zusammen!! Ich möchte Euch gerne von einer sehr intensiven fb berichten, bei der ich mich frage, ob ich an eine LSE oder einfach nur sehr schüchternes Target geraten bin. In das ich mich auch noch sehr verliebt habe. Probleme um die es sich handelt Mir fällt es schwer, dass nüchtern zu beurteilen, weil ich mich verliebt habe. Nachts nicht schlafen können, permanentes Kribbeln, das ganze Programm. Daher fällt es mir schwer klar zu sehen und mögliche LSE-Merkmale von normaler Schüchternheit zu unterscheiden. Das ist wichtig, um mein weiteres Vorgehen zu entscheiden. Verlauf der ersten vier Wochen Bei unserem ersten Date fühlte sie "Schmetterlinge", kc auf dem Bett. Beim zweiten übernachtete ich, hj. Sie sagt, dass sie Jungfrau ist und war deutlich verunsichert im Bett. Ich machte keinen Stress, viel comfort und überließ ihr die Entscheidung über ihr erstes mal. Was aber nicht bedeutet, dass ich nicht weiter an der attraction gearbeitet hätte . Die war dann ziemlich schnell da und sehr stark. Sie wollte vor dem dritten Date mehr über mich erfahren, also meine "Behausung" sehen. Das fand sie schön und wir hatten weiterhin eine schöne Zeit mit viel Spazieregehen, comfort, C&F, Kino und auch kc. Es folgte fc nachdem sie mich abends fragte, wie ich das mit dem "uns" sehen würde. Ich ahnte, dass ich verliebt war und machte den Fehler nicht mit C&F sondern von "es entwickelt sich was/Gefühlen" zu faseln (FAIL!). Einerseits wollte ich kongruent sein andererseits es nicht durch needyness versauen. Es folgte ihrerseits Rückzug+Betaisierungsgewitter. Sie hätte keine/wenige Gefühle, wollte nur den Sex, mich aber nicht verletzen. LTR lieber nicht, weil sie Angst hat "weniger zu fühlen als du (ich)". LTR brachte sie, weil sie Sex noch mit LTR verband und von un/moralisch sprach. Ich machte ihr klar, dass ich damit umgehen kann, verstärkte alpha und sie wollte fc. Die folgenden zwei Tage war ich mehr geflasht als das ich es überhaupt wollte. Mir war jetzt klar, dass ich wirklich verliebt war. Das zog eine Neubewertung nach sich und ich machte den Fehler, keinen Raum zu geben sondern Bereitschaft für LTR zu checken, womit ich natürlich fast crashte. Sie wollte Raum und ein paar Tage später sogar ejecten "Wir müssen mal klären, was das mit uns ist!". Ich bot spätabends an, das bei ihr zu klären, sie wollte/kam zu mir. Sie hatte "wenig Gefühle" und wir vereinbarten fb wobei sie Gelegenheit hätte Gefühlen nach zu gehen. Sie gab zu auch Gefühle zu haben. Sie wollte mich auch unter der Woche sehen. Damit hatte ich quasi eine LTR weil sie monogam lebt. Sie frug mich, in welcher Stadt ich mein Praktikum mache, brachte im Verlauf Blümchen mit und zeigte mir in einem Fall, dass sie gegenüber anderen Jungs nichts will. Andererseits brach sie vor und nach ihrem ersten Mal petting ab, weil sie sich nicht danach fühlte, sprach von "Aggressionen" und das sie mich beim Spazierengehen "runterschmeißen" wollte. (Neck oder krank?!) Außerdem hätte ihr (wirklich altes) Handy meine Nummer zeitweise gelöscht. Weitere fc's nochmal bei ihr und bei mir. Hier kam es zu wiederholtem, teils heftigem, Drama, weil sie sich wegen ihren "Gefühlen" nicht sicher war. Sie sagte, dass sie manchmal überhaupt nicht attracted ist und sich manchmal nicht traut mich zu küssen. (Also, 'nicht ernst nehmen, sondern durchnehmen?!') Ich bot an, sie an diesem Abend, nach rapport und heftigem drama, wegzubringen oder bei mir zu schlafen. Sie wollte bei mir schlafen. Bis dahin hatten wir tiefen rapport aufgebaut. Im Verlauf fing sie bei Spaziergängen an, von Gardinen in anderen Wohnungen zu sprechen, sie begleitete mich auf dem Weg zu einem Projekt mit, wir lernten am WE in meiner Stadt an der Uni und sie erzählte bis dahin von Therapien aus ihrer damaligen Teenie-Situtation und das sie eine für Gefühle nun angehen will. Unter der Woche haben wir uns Dienstag-Vorabends gesehen, weil ich von ihrem Wohnort abends weiterfahren konnte zum Projekt. Auch an der Uni laufen wir uns ständig über den Weg, was manchmal zu viel ist. Erst in der letzten Woche ließ sie sich in Uni-Nähe küssen. KINO und an die Handnehmen kommen (beinahe) ausschließlich nur aufgrund meiner invests zustande. Sie sagt, sie "traut sich manchmal nicht" mich zu küssen, macht aber immer mit. Wir sprachen über die Möglichkeit, dass sie ein altes funktionierendes Handy von mir bekommt und das sie in der Zeit wo ich in einer anderen Stadt bin in meine Wohnung geht, weil ich die sonst anderweitig untervermieten würde. (tue dies NIEMALS mit einer LSE...ja,ja) Letzten Dienstag fragte ich sie, ob sie Lust hätte Ostern mit mir wegzufahren. Sie stimmte zu. Alles auf rot Wir waren letzten Mittwoch tanzen. Dort hatte ich vorher mit der Band als Schlagzeuger einen Auftritt. Das hat sie zum ersten Mal gesehen. Ich habe sie mit C&F+comfort gleich zu Beginn kurz in den Arm genommen. Später haben wir uns auf der Tanzfläche getanzt und geküsst aufgrund meines invests. Sie war entspannt. Vorausgegangen war, das ein AFC aus ihrer Fach-Abteilung (sehen sich täglich in Seminaren) ihr draußen eine Cola brachte (mit Bieruntersetzer! :blink:"möchtest du etwas trinken?nein?eine cola?"-"hm, möchte ich das? ok"-wtf?!). Ich bin reingegangen, Betaisierung durch AFC-Cola war dann doch zuviel. Sie kam bald hinterher und fragte, ob alles ok wäre. "Ja", dann fragte ich nach dem Typen (ja, Fehler....), ließ sie erklären (angeblich fürs "Umzughelfen"?!), und küsste sie später. Das war ein weiterer Schritt. Am Ende frug sie mich indirekt, ob ich bei ihr schlafen wollte. Wir gingen zu ihr mit Freundin/Nachbarin, die mich den ganzen abend screente. Ich setzte meinen Frame vor der Gruppe durch als ich 5 Minuten länger bleiben wollte, weil jmd. Geburtstag hatte. Als wir gingen, wich sie mir von der Seite. Sie wirkte unsicher und abwesend. Als wir bei ihr waren habe ich dann richtig verkackt. SIE gab invest und hielt mich richtig fest. Das erste mal. ICH ging aus der Situation raus. Der Abend war anstrengend wg. Stress in der Band und ich war müde. Mein Frame zerbröselte als ich erst sagte, es geht nicht gut und es später wg. ihr relativierte. Sie frug, ob ich morgen bei übernachten wollte und ich antwortete: "Ist das ein Angebot oder eine Frage?" (wtf?!) Statt zu belonen ignorierte ich sie im Bett als ich mich wegdrehte. Erst als ich wieder invest fuhr lagen wir beisammen. Am nächsten Tag kam ich wie verabredet zurück. Sie wollte den weiteren Abend Zeit für sich aber vorher mit mir Zeit verbringen. Ich hatte Hunger und nahm sie zur Pizzeria mit. Auf dem Weg zur Pizzeria zog sie die Hand weg, disste mich im Laden und ignorierte mich beim Pizza-warten als sie Fernsehen schaute. Ja, es gab ein gewaltiges Problem und ich wollte nicht wieder PDM starten. Auch comfort schien wieder nur von meinem invest abzuhängen. Aktuelle Situation Danach zahlten wir apart und gingen zum Reden raus. Auf einer Treppe LJBF. Ich sagte bloß "ok" - Drama. Sie fühle sich "unsicher" und hätte noch "Zweifel" das gesagt zu haben aber auch "irgendwie gut". Ich war genervt, weil es schon wieder über ihre nicht vorhandenen Gefühle ging und ich schon viel invest bei teils starken drama gab. Ich hörte mir das an, weil ICH wissen wollte was mit ihr los ist (PDM, zwo, drei, vier). Sie sagte, dass sie andere Paare ausgelassen sieht und das bei uns nicht sieht. Ich sagte wieder, dass sie sich zuviel Druck macht und Gefühle sich auch entwickeln. Danach kam ich mit KS. Sie frug, ob sie mich noch grüßen darf - natürlich. Ich holte meine Sachen und draußen an der Tür fragte sie mich: "Wir sind jetzt Freunde?" - "Ja, damit können wir auch gleich mal anfangen." Ich nahm sie in den Arm, sie war verletzt und hatte Tränen in den Augen. Blockte aber emotional den Kontakt. Ich ging fort. Damit habe ich erstmal die Hintertür zugemacht, bin aber noch sehr verliebt und sehe sie ab Montag täglich. (OLÉ! :pinch: ) Kurz vor Schluss Alles in allem haben wir im Prinzip eine LTR geführt, die immer deutlicher ausgeprägt wurde. Von ihren Aussagen her hat sich nichts geändert. Sie zweifelt noch, hat ein idealisiertes Bild von Liebe und möchte nicht Richtung "offizielle LTR". Mein Verstand und mein Gefühl sagen mir, dass fb noch geht und sie zurückzog weil zuviel. Mittwoch-Abend und die Fragen nach LSE gehen mir nicht mehr aus dem Kopf. Womit wir bei den Fragen angekommen sind. F R A G E N 1) Besonders die ersten Fragen kann auch gerne von den weiblichen usern beantwortet werden. Wie schwer wiegt es, wenn man aus dem Kontakt, den ich anstrebte, dann rausgeht? Kann man das erklären oder hat sie sich in dme Moment entschieden? Habe den Eindruck es damit verkackt zu haben, inkongruent war ich da auf jeden Fall. Ist es möglich, dass sie doch Gefühle hat und es ihr einfach zuviel war? Weil sie auch sagte, das sie zweifelt und unssicher ist. Besonders vor dem Hintergrund, dass sie noch keine Erfahrungen damit hat. Warum geht sie den ganzen Weg, von mit Sachen in meine Wohnung mitbringen und Küssen vor allen Kommilitonen, mit um einen Tag später einen Rückzieher zu machen? 2) Ist sie (in jedem Fall eine sehr unerfahrene) LSE oder HSE, die sich erstmal über Gefühle klar werden und mit normalen Repressionen aus der Jugend klar kommen muss? 3) Meint sie das diesmal ernst oder geht da noch was? So, ist etwas länger geworden als gedacht. Danke, fürs Durchhalten! Freue mich auf Antworten. :-)
  4. Hallo Community, 1. Mein Alter 19 2. Alter der Frau 16 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 6 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") sexuelle Berührungen 5. Beschreibung des Problems ich bin 19 Jahre alt und date seit einer Weile ein junges Mädchen aus der Jahrgangsstufe unter meiner. Gestern hatten wir unser sechstes Date und leider geht im Moment nich viel voran. Eigentlich sind wir etappenmäßig schon seit dem ersten Date auf der Etappe der sexuellen Berührungen und des Küssens, aber mehr lässt sie noch nicht zu. Wenn ich das Ganze aus der Perspektive des Buches "Sex God Method" betrachte, fehlt definitiv 'Immersion' zwischen uns beiden. Sie fühlt sich also wahrscheinlich mit der Situation noch nicht wohl. In dem Buch werden leider überwiegend Tipps genannt, die Immersion beim Sex aufbauen sollen, jedoch nicht welche die in Richtung Petting gehen. Wie schon gesagt, sexuell berühren tun wir uns schon, sie liebt es wenn ich ihren Arsch massiere, beim fünten Date ließ sie mich sogar an ihren Busen und an ihre Muschi ran (mit Klamotten), aber gestern (sechstes Date) nicht mehr. Kleidungsmäßig fällt bei ihr nur das Oberteil, der BH bleibt noch dran. 6. Frage/n Mache ich mir zu viele Sorgen, sollte ich dem Ganzen einfach mehr Zeit geben? Immerhin hat sie ja noch keinerlei Erfahrung auf dem Gebiet. Also im Grunde suche ich nur Tipps, wie ich die Situation für sie angenehmer machen kann, damit sie sich einfach mal gehen lässt. Danke im Voraus!
  5. Hey PUAs, bin noch ziemlich neu in der PUA-szene und wollte euch mal um einem Rat fragen :) Mein Alter 17 Alter des HB 16 Etappe der Verführung Sexuelle Berührungen Beschreibung des Problems Und zwar bin ich im Moment dabei eine LTR anzufangen ( seit knapp 2 Wochen)... Bevor die Beziehung zustande kam gab es ab und zu Probleme, weil sie dachte ich würde sie nur fürs Bett benutzen. Könnte daran gelegen haben, dass ich zur selben Zeit noch mit zwei anderen geschlafen habe von denen ich ihr aber auch erzählte. (Fehler war, dass ich Schuldgefühle hatte) Naja sie hat es mir "verziehen", wenn man das so nennen kann da ich mit ihr zu der Zeit noch keine Beziehung hatte und machen konnte/kann was ich will..^^ nunja seit 2 Wochen bin ich nun mit ihr zusammen und sie öffnet sich immer mehr (denke am anfang fehlte noch rapport)... Problem an der Sache ist, dass sie jedes mal, wenn ich die nächste Phase einleiten will (Petting/FC) blockt sie ab, obwohl sie mich vorher mir immer wieder körperlich Signalisiert, dass es ihr gefällt und sie weiter machen will... sie ist übrigens noch Jungfrau sollte ich einfach weiter eskalieren oder wie soll ich weiter vorgehen ? weiterhin habe ich zurzeit noch das problem, dass sie mir zu meiner geburtstagsparty (außerdem bin ich dann mit ihr 1 Monat zusammen) abgesagt hat, weil sie an dem tag bei ihrer besten freundin sein will (sie hat Sturmfrei)... als sie mir das sagte meinte ich zu ihr, dass es mein geburtstag ist und ihre beste freundin an diesem tag verdammt nochmal zu warten hat und sich hinten anstellen muss... habe ihr am selben Tag abends noch geschrieben:,, Hoffe du hast kein problem damit, wenn ich X (alte bettbekanntschaft kurz vor der beziehung) einlade... will sie aber bei meinem geburtstag dabei haben." sie antwortete nur mit einem "mh is ok"... wäre es sinnvoll sie zu Freezen, weil sie mir zu einem für mich so wichtigen tag abgesagt hat oder wäre das übertrieben ? Danke, dass ihr euch Zeit genommen habt..ich hoffe ihr könnt mir helfen ! PS: sorry, dass ich nicht so auf Groß- und Kleinschreibung geachtet habe. ;)
  6. Hallo liebe Leute, in Moment fühle ich mich nur einsam. Eine innere Leere und Traurigkeit. Vielleicht zurück Gezogenheit. Ich studiere und arbeite nebenbei, aber mir macht das Leben überhaupt kein Spaß. So viel zu mir. Was ich bis jetzt unternommen habe, um eine Frau kennen zu lernen. Parship. edarling. Reales Speed Dating. Habe Auslandspraktikum gemacht und konnte dort 8 Frauen daten. Es hat sich aber nichts ergeben. Ein zweites Date bei den jeweiligen Damen ist daraus nicht entstanden. Da war eine Dame, die ich unwiderstehlich attraktiv finde. Sie sah nicht nur umwerfend aus, sondern hat romantisch schöne Augen. Und ihre Stimme ... Da wird einem ganz warm ums Herz. Ich habe mehrmals versucht sie zum Abendessen eingeladen. Beim 1. Mal war sie edel angezogen. Beim 2. Mal war sie mit ihrer Freundinen. Beim 3. Mal war sie alleine und war sehr bäuerlich arm angezogen. Ich habe insgesamt 3 mal gefragt. Aber sie hat jedesmal verneint. Zuletzt war ich in 5 verschiedenen Clubs und habe dort ein paar Frauen angesprochen. Bis jetzt hat sich nichts ergeben. Ich bin immer noch jungfrau und das geht mir gewaltig auf die Nerven mittlerweile. Oh erhabene Pickup artists, was sagen Sie dazu `? Ich freue mich auf eure Antworten. Newie
  7. Hallo Leute, kurz und knapp: Ich habe entschlossen, mein Leben komplett umzuorientieren und meine Erlebnisse in einem Blog niederzuschreiben! Es ist mein erster Blog, man wird es unschwer erkennen. Ich freue mich über jeden Besucher! Beste Grüße, alter Ego http://ein-neues-leben-mit-pua.blogspot.de/
  8. Tag 57 20.08.13 - Schnell, schnell : Jung und unerfahren Approaches 0 (Burned: 0) davon ultra-direct: 0 Nummern 0 Dates 1 ( Date Nr. 2) Sex "Mein Date heute war läppisch, sie hatte noch nie einen Freund... KC und Makeout gab es, aber den Handjob wollte sie mir nicht geben. Hab an Ihren Titten gelutscht, hehe... " Studious via Facebook nach dem Date Hallo Leute, mit dem Bericht hat es jetzt etwas länger gedauert, aber es war viel los die letzten Tage. Ich hatte ein Date bei mir zuhause, das erste war in der Stadt. Eisessen, spazieren, Rapport und Connection, Attraction war schon genug da. Kiss Close Das zweiter Date hat bei mir stattgefunden. Das aber auch nur, weil ich mir das fest vorgenommen habe dieses mal wird gelayed und nicht irgendwo draußen gedatet. Als wir per Sms eine Zeit ausgemacht hatten frage sie: " Wo treffen wir uns? in der Stadt? " Meine Antwort: " Am Bahnhof in XXX" Sie: " Ok. Was machen wir dann?" Meine Antwort: " Mal schauen, uns fällt schon was ein." Sie kam pünktlich an, aber ich hatte Verspätung. Immerhin wollte ich noch vorher duschen und mein Bett frei von langen dunklen Haaren machen. ( Sie ist blond ) Als ich am Bahnhof ankam stand sie da strahlend. Wir sind ca. 30 Minuten spazieren gegangen und dann zu mir. Um etwas zu essen, denn auch sie hatte Hunger. Beim Betreten meiner Wohnung gab es fast keine Widerstände. Um es kurz zu machen: - beim Deep-Talk kam heraus, dass Sie noch nie einen Freund hatte ... WTF??? - Ich habe dann trotzdem in mein Schlafzimmer gepullt und wenig später lagen wir auf meinem Bett, heftige Küsse austauschend. Als ich ihre Brüste oberhalb der Kleidung massierte, gab es keine Probleme. Als ich dann an die Nippel wollte und meine Hand am BH vorbei schlängelte, blockte Sie ab.... konsequenterweise am dann mein Cock-Move ( Ihre Hand auf dein hartes Teil ) sie zog ihre Hand wieder weg... naja ok, etwas Bla Bla Bla... und dann nochmal der Titten Move, diesmal schneller Ihr linker Nippel war schon im meinem Mund, als sie protestieren wollte, doch vergelblich, denn ich schaue sie an und sage: " Das gefällt dir! oder etwas nicht? " Da sie das nicht verneint, mache ich weiter.... Es gab keinen Sex mehr, allerdings habe ich erfolgreich ihre Blockade überwunden und das ist mir in dem Moment sehr wichtig gewesen. Hätte das nicht geklappt, wäre sie als "zu prüde" nicht mehr interessant für mich gewesen. Immerhin ist sie schon 21 Jahre alt und da erwarte ich zumindest ein bisschen Erfahrung. Bis dahin, euer Studious
  9. Ich 19 (bis zu dem Zeitpunkt noch Jungfrau) Sie 20 (bereits sehr erfahren) Wir beide kenn uns schon sehr lange und haben schon immer ein gutes freundschaftliches Verhältnis gepflegt. Nun war ich vor 2 Wochen wie schon des öfteren bei ihr. Hatten vor uns einen gemütlichen DVD Abend zu machen. Wir haben den Film wie abgemacht geschaut, und das ganze ging etwa eine Stunde lang gut. Sie fing dann an sich immer enger an mich zu kuscheln bis wir dann irgendwann in der Löffelchen Position lagen. Das ganze muss mich wohl schon so erregt haben, dass sie es ebenfalls gespürt hat. Also dreht sie sich um, schaut mir mit einem lächeln tief in die Augen und fängt an mich zu küssen. Das ging dann etwa 15min. so weiter bis wir dann anfingen uns gegenseitig auszuziehen. Die ganze Situation erreichte ihren Höhepunkt als wir letzendlich miteinander geschlafen haben. Für mich war es das erste Mal! Da ich vorher aber große Bedenken hatte und es mir angesichts meines Alters peinlich war, habe ich ihr verschwiegen dass ich noch Jungfrau bin und versucht mich nicht all zu blöd anzustellen damit sie es nicht merkt. Die Tatsache dass Sie ein sehr aktives Sexualleben führt, hat hierbei auch eine Rolle gespielt, ich wollte eben nicht wie der letzte Versager dastehen. Dies stellte sich jedoch früh als blöde Idee heraus. Aufgrund meiner nicht vorhandenen Erfahrung konnte ich sie nicht befriedigen. Sie hat zwar nicht gesagt dass es ihr nicht gefallen hat, aber das konnte ich mir in dem Moment schon denken. Bin viel zu früh gekommen und das ganze ging nicht besonders lange. Ich habe jedoch den dringenden Wunsch es nochmal mit ihr zu machen, da es mir trotz meiner "schlechten Leistung" gefallen hat (ist eben eine ganz neue Erfahrung für mich). Unser nächstes Treffen ist am nächsten Wochenende wieder bei ihr. Nun weiß ich aber nicht was ich machen soll, Es ihr jetzt im nachhinen gestehen oder so weiter machen Bedanke mich im Vorraus für alle hoffentlich hilfreichen Beiträge.
  10. Ich bin recht unzufrieden mit meinem leben und das auch schon seit recht langer zeit. Ich hab das Gefühl seit einiger zeit in meiner Persönlichen Entwicklung einfach festzustecken und bekomme aus meinem Leben momentan schlicht und ergreifend nicht was ich mir erhofft habe und Wünsche. Mein größter Wunsch ist es endlich ein aktives und reichhaltiges Leben zu führen. Ich denke das es an der Zeit ist mein Leben von Grund auf neu zu ordnen, mich von Extremen zu entfernen und ausgeglichener zu werden. Meine Situation im Kurzen: -23 Jahre alt und noch nie Sex, Kuss oder dergleichen gehabt -frustriert und konstant überfordert mit meinem Studium, auf bestem Wege Langzeit-Student zu werden -Probleme bei der Alltags Bewältigung, Wohnung in Ordnung halten, regelmäßig Hobbies auszuführen usw. -zahlreiche „Altlasten“ aus meiner Vergangenheit als Extrem-Nerd Ich erhoffe mir jetzt das wir hier vielleicht eine Art Brainstorming machen könnten was wohl die sinnvollen nächsten Schritte für mich sind. Mir ist klar das ich der einzige bin der mein Leben ändern kann und das ein Forum wohl nur eine kleine Hilfe darstellen kann aber es hilft glaube ich schon allein mal das alles hier aufzuschreiben. Ich hab im Folgenden mal eine grobe Zusammenfassung meines Lebens geschrieben. Wer keine Lust hat alles zu lesen den bitte ich wenigstes den letzten Abschnitt (20-23) zu lesen um meine Situation besser zu verstehen. Kindheit (0-10): Obwohl es mir materiell immer gut ging hab ich kaum positive Erinnerungen an meine Kindheit. Ich bin praktisch ohne Vater aufgewachsen. In der Schule hatte ich kaum Freunde und oft Schwierigkeiten. Jugend (10-17): Nach der Grundschule ging es zum Gymnasium. Der Unterricht war unglaublich langweilig, es gab ständig stress wegen den Noten, langweiligen Nachhilfe und Förderunterricht. Körperlich war ich sehr schwach. Mit 12 haben mich in der Schule die meisten Mädchen im Armdrücken besiegen können und ich wurde zeitweise auch etwas gemobbt. Selbst im Schulsport konnte ich kaum mithalten. Ich habe ziemlich exzessiv Counterstrike und andere Ego-Shooter gespielt. Täglich mehrere Stunden. Erstaunlicher weise hab ich über dieses Hobbie aber Freunde gefunden. Wir waren eine kleine Gruppe Zocker. Vereint in Nerdigkeit. Wirklich bergab ging es als World of Warcraft veröffentlicht wurde. Ich denke ich habe damals recht gut das Klischee-Bild eines Hardcore-Wowlers erfüllt. Den ganzen tag Wow, vernachlässigte Körperpflege, schlechte Noten, Fastfood. Ich bin dann auch relativ schnell fett geworden. Die wenigen male die ich im alter von 15 – 17 auf irgendwelchen Partys war sind meist in peinlichen Vollabstürzen geendet. Im Nachhinein betrachtet ist mir diese Zeit unglaublich Peinlich. Alter von 17-20: Meine Mutter schlug mir vor, dass ich doch eine Ausbildung anfangen sollte. Da meine Eltern beide im medizinischem Bereich tätig sind machte ich ein Praktikum im Pflegedienst und danach im Labor des Stadtkrankenhaus. Die Arbeit dort hat mir ziemlich gut gefallen. Doch statt eine Ausbildung anzufangen wuchs in mir der Wunsch zu studieren. Im Nachhinein betrachtet war diese Zeit wohl die glücklichste meines bisherigen Lebens da ich mich in allen Bereichen endlich entwickelte. Auch wenn es mir am Anfang sehr schwer viel reduzierte ich das Computerspielen drastisch und hörte schließlich komplett auf. Ich lernte sehr viel um meinen Abschluss zu schaffen. Auch meldete ich mich im Fitnessstudio an und begann, zum ersten mal in meinem Leben, Sport zu treiben. Zwar war mein Sozialleben damals schlicht und ergreifend kaum vorhanden trotzdem schien die zuvor vollkommen vergessene Möglichkeit mal ein glückliche Leben mit Beruflichen Erfolg, gutem Aussehen und Erfolg bei Frauen nun greifend nah. Mit 19 schaffte ich dann mein Abitur mit einem Schnitt von 1,8. Zu schlecht um Medizin zu studieren. Damit ist für mich meine Welt zusammengebrochen. Alter von 20-23: ich begann Zivildienst im Krankenhaus zu machen, verlor mein berufliches Interesse aber vollkommen aus den Augen. Zu dieser Zeit fing ich an es mit dem Fitnessstudio ziemlich zu übertreiben. Bodybuilding war meine neue Religion. Ich rannte zeitweise bis zu 6 mal pro Woche zum Training, futterte haufenweise Magerquark und las begeistert den ganzen Schwachsinn der in den meisten BB-Foren so verzapft wird. Zeitweise glaubte ich tatsächlich das Bodybuilding meine Erfüllung seien könnte. Trotzdem wurde ich immer unzufriedener mit meinem Leben. Obwohl ich meine Ernährung bis ins lächerlichste Detail plante und zahlreiche kaputtgedachten Trainingspläne ausprobierte war mein Trainingserfolg nicht meinen Erwartungen entsprechend. Obwohl ich niemals anabole Steroide eingenommen leide ich an einer relativ ausgeprägten Gynäkomastie. Weshalb ich mein Spiegelbild kaum ertragen konnte und immer unglücklicher wurde. Nach dem Zivildienst begann ich zu Studieren. Einen Medizin Studienplatz hab ich wie zu erwarten nicht bekommen und ich entschloss mich so einen neumodischen Biowissenschaften Studiengang mit Medizin-Schwerpunkt zu Studieren in dem ich knapp im nachrückverfahren einen Studienplatz bekommen habe. Schon bevor ich mit dem Studium begonnen habe hatte ich ziemlich Zweifel daran. Ich zog weg von Zuhause, lebte nun allein in einer Fremden Stadt weit von meiner Heimat, meinen wenigen Freunden und meiner Mutter entfernt. Das Studium war gelinde gesagt anstrengend und frustrierend. Ich hatte kaum Freizeit im ersten Semester und verlor mein Training und meine Ernährung aus den Augen. Trotzdem hab ich im ersten Semester zahlreiche Klausuren nicht bestanden. Im zweiten Semester bin ich kaum noch zur Uni gegangen. Ich hatte endgültig den Anschluss verloren. Zu dieser Zeit fing ich an nahezu alles in frage zu stellen. Was für ein leben möchte ich führen? Interessiert mich mein Studium überhaupt? Was fehlt mir eigentlich im leben? Warum bin ich eigentlich 21 und hab noch nie auch nur die Hand einer frau gehalten? In einsamen Nachten entdeckte ich Pick up Foren, las Bücher (z.b. The Game aber auch klassische Texte von Nietzsche und Texte über Religion, Philosophie). Ich probierte ein Paar Sachen aus, hatte schnell ein paar Approaches und auch ein paar Dates hinter mir. Trotzdem hab ich es nicht hinbekommen auch nur eine Frau zu Küssen. Ich hatte das Gefühl einfach noch zu viele Baustellen in meinem Leben zu haben. Im Dritten Semester beschloss ich mich mehr auf die Uni zu konzentrieren und meine Kurse aus dem ersten Semester nachzuholen. Es wechselten sich nun Phasen ab in denen ich entweder den ganzen Tag nur lernte oder nahezu depressiv in der Ecke saß und nichts tat. Trotzdem zahlte sich das ganze aus, am ende des Semesters bestand ich alle Klausuren mit sehr guten Noten. Ich nahm mir vor im nächsten Semester nicht nur gute Noten zu schreiben sondern auch ein Sozialleben aufzubauen, wieder mit Sport anzufangen und vielleicht auch etwas PU zu betreiben. Aber statt richtig Gas zu geben mehrten sich wieder Zweifel. Ich fragte mich ständig ob mein Studienfach das richtige für mich ist. Mein Interesse hat sich in den letzten Semestern deutlich von der Biologie weg eher in die Bereiche Physik, Mathematik und Chemie entwickelt. Auch fragte ich mich ob ich mit meinem Studium überhaupt realistische Berufsaussichten habe und wie sich meine jetzigen Entscheidungen wohl auf meine Zukunft auswirken würden. Am ende des vierten Semesters hab ich es noch nicht einmal geschafft das komplette zweite Semester nachzuholen, habe vielleicht 2 mal Sport gemacht und bin vielleicht 3 mal auf irgendwelche Partys gegangen. Meine Frustration scheint mir momentan recht grenzenlos. Ich habe das Gefühl in allen Bereichen meines Lebens total hinterher zu hängen, wenn ich mich mit gleichaltrigen und sogar mir jüngeren Menschen vergleiche möchte ich einfach nur heulen. Ich bin 23, Studiere im 5. Semester ein Fach an dem ich deutliche Zweifel habe und habe weniger Module abgeschlossen als die meisten 3. Semester Studenten. Ich praktiziere momentan kein Hobby obwohl ich viele Interessen habe, hab kaum einen Sozial-Circle und bin Meilen weit davon entfernt so etwas wie ein Sexualleben zu besitzen. Ich fühl mich Motivationslos, Ausgebrannt und vor allem Frustriert.
  11. Ich:17 Sie1, Sie 2: 17, X Stufe: Freundin, unbekannt/Freundinnen meiner Freundin Dates: S1=Freundin, S2: 0-Jeden Tag in der Schule. Hallo, ich bin in der glücklichen Lage, dass meine Freundin mit mir einen Dreier machen würde, nur stellt sich uns das Problem, dass die meisten Mädchen in unserem Alter noch nichtmal alleine Sex hatten und für solche Dinge eher unaufgeschlossen sind. Meine Frage ist, ob das trotzdem funktioniert und wie man genau an soetwas herangeht. Konkret sehen wir relative Chancen bei einer Freundin meiner Freundin. Sie ist 17, Jungfrau, ist aber von mir attracted. Nur kann sie sich das wahrscheinlich schlecht vorstellen, mit mir und meiner Freundin praktisch ihr erstes Mal zu haben. Außerdem besteht das Risiko, dass ihre Freundschaft draufgeht. Fragen: -Sollte man von Freundinnen ihrerseits lieber die Finger lassen? -Wie geht man an soetwas bei Jungfrauen heran? -Wie kann man in meinem Alter, wo doch die meisten für soetwas zu prüde sind soetwas anfangen und durchführen, also zu zweit gamen? Oder alleine?Und wie dann die Freundin mit in `s Spiel zu bekommen?
  12. 1. 18 2. 17 3. 2 4. Absichtliche Berührungen 5. Fakten: Das Mädchen ist noch sehr schüchtern,da sie noch "keine" Beziehungen hatte, also wurde nach einer Woche Beziehung 2x betrogen , und auch noch Jungfrau ist. Wir sind beide auf eine Beziehung hinaus. beim ersten Date war ich bei ihr, wir hatten Spaß haben uns einen schönen Abend gemacht, viel gelacht , von meiner Seite kein KC, da ich wusste dass für sie ein Kuss sehr wichtig ist und Vertrauen bedeutet. Ihre Eltern sind geschieden, sie hat wenig Freizeit da ihre Eltern eher strenger sind und sie nicht oft weggehen darf, höchstens am Wochenende ein paar mal, aber das reicht ja. Nach diesem Date viel telefoniert Attraction aufgebaut und sie wurde anhänglich und sucht immer meine Telefonate jeden Abend. beim zweiten Date so 2 Wochen später, waren wir bei mir haben einen Film angeschaut, schön im Bett gechillt, sie lag auf mir aber eher das "kuscheln", haben über alles mögliche geredet aber ich konnte bzw. ich wollte irgendwie kein Thema auf Sex lenken, da sie eher das jungfräuliche Motto hat " du willst doch nur Sex" ..später sind wir auf eine Party da wir uns spontan entschlossen haben dort hinzugehen. Auf der Party wich sie mir nicht weg, war immer bei mir und ich versuchte den KC den sie blockte, aber für sie ganz normal war.Der Abend endete mit einer Niete im alleinigen Bett und ein Telefonat das bis um 5 Uhr ging. wir telefonierten 2-3 Stunden und redeten über alles, außerdem dass sie Jungfrau ist und sie das Gefühl hat, jeder sich in ihr Verhältnis mit mir einzumischen und das sie nervt, daher aber sehr misstrauisch ist und nicht weiß was sie tun soll.Daraufhin sagte sie aber auch, da sie schon seit fast 2 Jahren keinen Jungen geküsst hat, sie es gar nicht mehr weiß wie es geht, und sie den ersten Kuss für eine Beziehung sehr wichtig hielt ( sehr kindisch meiner Meinung nach) -> für mich hieß es also beim nächsten Date alles klar machen, und Führung übernehmen. 6. Frage/n Mir ist es bis jetzt noch nie Vorgekommen keinen KC beim 1.Date zu bekommen. Meine Frage wäre aber unteranderem. Wie rede ich es ihr aus, dass es scheiß egal ist ,was die anderen denken. Sie denkt über ihre eigenen Handlungen genau nach sie wird verunsichert durch andere und besser gesagt bis jetzt nur über den ersten Kuss und handelt daher gegen mich, . Ich will keine Attraction verlieren und der Nice Guy werden, und möchte das perfekte 3.Date diese Woche machen. pizza essen gehen -> viel lachen -> Vertrauen aufbauen ( bei diesem Thema brauch ich eure Hilfe? ) -> an einen ganz bestimmten Ort führen wo es romantisch ist -> KC -> Beziehung Danke schon mal im Voraus
  13. Hey Ich habe sozusagen eine Urlaubsbeziehung ich seh sie im Jahr 2-4 Wochen. Sie ist noch Jungfrau und ist ihrgendwie nicht bereit mit mir zu Schlafen (Sie denkt glaube ich das Sex nur für Männer gut ist) Wie grieg ich sie rum das sie sich in der Situation wohl fühlt und es dan später auch nicht bereut? Danke wenn ihr Helfen könnt PS: Meine Rechtschreibung ist nicht gut ich weiß :D
  14. Hi PU´s, erstmal kurz zu mir: Bin noch ziemlicher PU Neuling, habe nicht das wissen der Pros, aber hab ganz ordentlich zu tun und bin zufrieden. Jetzt das Problem : EIn SEHR GUTER Freund von mir kam letztens zu mir ( er weiß das ich PU betreibe ) und meinte das er noch Jungfrau ist mit 18, er sieht eigentlich gut aus und ist auch schulisch und generell erfolgreich und geflegt, er will unbedingt mal sex und erfahrung mit Frauen und meinte er sei immer neidisch auf mich, ich habe ihm geraten er solle doch Frauen ansprechen und zur not kann ich ihm auch als "WIng" behilflich sein. Er meinte aber das es in seiner kleinen stadt komisch komme, laut ihm es sich sofort rumspreche wenn ein Junge ein Korb von einer HB bekomme. Ich komme selbst mit PU zurecht, aber ich bin nicht Kompetent genug um ihn 100 Tipps zu geben bei mir kommt es einfach von selbst, dann hatte ich ihm geraten das er sich in diesem Forum anmelden soll, er meinte das es nicht sein ding ist und er will auch die erste HB selbst bekommen und nicht von mir "serviert" bekommen. Ich hab alles versucht aber weiß nicht was ich ihm raten soll -.- was kann ich noch tun ? Ich versteh es auch nicht, viele HB´s sind sichtlich angetan von ihm da er gut aussieht und auch cool drauf ist aber er traut sich einfach nicht ! Was tun ? Barneyyy
  15. Hallo, ich würde mich sehr freuen, wenn jemand Ratschläge / Tipps für mich hätte! Leider bin vor kurzem 22 Jahre alt geworden, und wenn ich ehrlich bin, hatte ich mir mein Leben wirklich anders vorgestellt. Mein Problem ist, dass ich leider (vor allem bei Frauen) sehr schüchtern und auch generell bei sozialen Dingen eher ungeschickt bin, was sich entweder dadurch zeigt, dass ich sehr still bin, oder dass einfach nur den totalen Mist zusammenquatsche (was leider häufig der Fall ist ^^). Momentan siehts bei mir so aus: * NULL Erfahrungen mit Frauen (d. h. auch kein Kuss o. Ä., ja, ich kann nicht mal ein längeres Gespräch mit einer Frau führen, die mir gefällt) * fast keine Freunde bzw. Bekannte, da ich leider oft umgezogen, schüchtern und sozial wie gesagt nicht gerade erfolgreich bin * da ich momentan von zu Hause aus arbeite, gibt es auch keine Möglichkeit über die Arbeit jemanden kennenzulernen * in Gegenwart (nicht nur) von Frauen habe ich daher auch wirklich absolut kein Selbstvertrauen Leider fühle ich mich nun schon seit Langem ziemlich einsam. Den Wunsch nach einer festen Beziehung habe ich seit ich ca. 15 Jahre alt war, und seither immer gedacht, dass sich ja wohl bald etwas ändern werde - seitdem sind nun 7 Jahre vergangen, und alles ist noch immer beim Alten :( Ich sehne mich nun schon so sehr nach Liebe oder einfach bloßer Zuneigung, dass ich fast pausenlos daran denken muss, egal was ich mache. Ich hatte mich vor ein paar Jahren auch einmal bei einem Sprachkurs angemeldet, um hier evtl. Leute kennenzulernen, leider waren hier nur wenig Gleichaltrige, und auch mit denen gingen die Gesprächsthemen nicht über den Lernstoff hinaus. Ich hatte dann probiert, quasi "einfach so zu tun", als wäre ich selbstbewusst. Leider mit dem Ergebnis, dass ich dann innerlich jedes Mal total nervös wurde, und - wie ich oben schon geschrieben habe - nur Mist daherschwafelte. Ich mache mir schon lange Gedanken, was ich denn machen könnte, um endlich einmal etwas zu verändern, aber ich bin ratlos! Ich hatte bereits überlegt, es mal mit Speeddating oder Ähnlichem zu versuchen - ja, auch an einen Tanzkurs habe ich mal gedacht, doch um ehrlich zu sein, würde ich wahrscheinlich eher vor Schüchternheit weglaufen bzw. erst gar nicht hingehen, anstatt auch nur ein wenig Erfolg zu haben! Trotzdem würde ich mich freuen, wenn mir jemand helfen könnte! Vielleicht ist es jemandem früher auch einmal so ergangen wie mir? Gibt es Kurse, Bücher o. Ä., die für mich geeignet wären? Sollte ich vielleicht eine Therapie machen? Ich bin seit Langem einfach nur einsam… Vielen Dank bereits im Voraus! Schöne Grüße, firefly90
  16. Hey Leute, bräuchte Quick Help, so in der nächsten Stunde :) 1. Mein Alter 18 2. Alter der Frau 19 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 6, teilweise gezwungenermaßen 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") Sexuelle Berührungen 5. Beschreibung des Problems HB 7 ist noch Jungfrau. Hat sich in mich verliebt, will aber erst mit mir schlafen, wenn wir zusammen sind. Sie will definitiv nix offenes. Ich würde sie natürlich gerne vögeln, bin mir aber nicht 100% sicher ob ich ne Beziehung will.. Tipps wie ich sie nicht verletzte und td mit ihr schlafe? 6. Frage/n greets Camper
  17. Guten Abend oder soll ich schon Guten Morgen sagen? Keine Ahnung, es ist 04: 00 Uhr Morgens und ich bin immer noch wach. Ich habe schon seit fast einem Jahr nicht mehr hier reingeschauen, da ich mich genug eingelesen hatte und einfach mal ausprobieren wollte. Ich befinde mich nun schon seit 16 Monaten in einer Beziehung (Für meine Verhältnisse eine sehr lange Beziehung). Ich bin 23 Jahre alt, Sie 21. Unsere Beziehung läuft eigendlich sehr gut. Wir wohnen zusammen und haben auch ähnliche Interessen. Streit haben wir nicht so oft und wenn überhaupt, dann halt so Kleinigkeiten wie bei jeder Beziehung. Ich liebe Sie (es braucht lange bis ich sowas sage...) und ich weis, das Sie mich auch sehr liebt. Sie macht alles für mich und daran Zweifle ich auch nicht. Nun zu meinem Problem: Zunächst mal möchte ich, das Ihr einige Gedankengänge von mir einfach so Akzeptiert und so annimt wie ich das schildere, ich möchte keine Prädigt hören über so sollst du nicht denken und und und... Es war so, als wir etwa 3 Monaten zusammen waren, hatten wir noch keinen Sex gehabt. Ich finde Sie war etwas sehr besonderes und auch die Kultur die Sie hat und Ihre Nationalität haben mich auch dazu gebracht (habe die Ähnliche) Ihr bezüglich SEX Zeit zu lassen. Ich wollte Sie auf keinen Fall drängen. Das Problem war dan aber, und ja ich nenne es Problem, das Sie ebben nach etwa 3 Monaten zu meinem Geburtstag bereit war SEX zu haben. Ich habe Ihr gesagt, dass Sie sich das noch einmal gut überlegen solle, da es ein wichtiger Schritt ist für eine Frau. Ich kann mich nicht mehr ganz genau erinnern, aber wir sind Plötzlich zum Thema EX-Freund gekommen und ich hab Sie dan (zum Ersten Mal) gefragt, ob Sie mit ihrem einzigen Ex-Freund mehr hatte als nur zusammensein und ein wenig knutschen blabla wie Sie mir geschildert hatte zuvor.. Ich merkte, das Sie mir etwas verheimlichte und habe da rumgehackt, danach brach Sie in Tränen aus und erzählte mir, dass Sie an einem Abend mit Ihrem Freund abgemacht hätte und in ein Hotel gegangen sei. In diesem Moment war ich schockiert.... Sie schilderte mir alles ganz genau und sagte mir auch, das er versucht hatte in Sie einzudringen, Sie aber zu grosse Schmerzen hatte und deswegen abbrach. Sie sagte danach Sei sie nach Hause gefahren und Sie hätten Sich danach nie wieder gesehen!! ?????? Ich war mit meinen Gefühlen von 0 auf 100.... Ich habe Sie nicht angeschrien, nein so einer bin ich nicht. Aber ich war zu tiefst verletzt so etwas zu hören, vor allem weil ich Sie sehr geschätzt habe (ich tuhe es immer noch, aber diese Geschichte...). Ich habe mich so gefühlt, als wäre Sie fremdgegangen. Bevor jetzt die Vorurteile kommen, Nein es geht mir nicht darum das Sie Ihre Jungfreulichkeit verloren hat, Nein es geht darum, dass Sie mir so etwas verschwiegen hat. Sie hat damit mein Vertrauen missbraucht und war von Anfang an nicht ehrlich zu mir. Wie soll ich das jetzt verstehen? Lange rede kurzer Sinn, ich habe Ihr diesen Fehler verziehen!! Leider muss ich jetzt im Nachhinein feststellen, dass mich diese Geschichte sehr sehr sehr belastet. Ich liebe Sie, Ich liebe Ihre Art, wir verstehen uns supper, Sie ist hübsch, intelligent und alles, aber diese Geschichte weckt in mir immer Zweifel darüber, ob Sie nicht doch noch viel mehr mit Ihm hatte als Sie mir sagt. Seien wir doch mal ehrlich, ich glaube heute nicht mehr, dass Ihr EX und Sie sich danach nie mehr gehört haben oder sonst was... Dieser Gedanke schwebt mir durch den Kopf, aber ich habe es schon zu lange für mich behalten. Ich bin mir jetzt einfach nicht mehr sicher, ob Sie mir wirklich die ganze Warheit über Ihre Vergangenheit gesagt hat. Ihr könnt jetzt mit Sprüchen kommen wie, Spielt doch keine Rolle wen du Sie liebst lass die Vergangenheit ruhen balbalbal, aber ich möchte das Ihr versteht, dass ich Probleme damit habe und immer haben werde. Für mich ist das Wort Vertrauen eines der Hauptsäulen in einer Beziehung und diese Säule ist bei mir sehr angefressen. Ich möchte nicht Morgen heiraten und von anderen Leuten hören jaa mit Ihr habe ich alles gemacht blablab. Ich möchte eine faire Chance erhalten und wissen, mit wem ich eine Beziehung eingegangen bin und diese Chance hat Sie mir nicht gegeben. Ich bin verlettzt und schwer Enttäuscht. Ich weiss nicht wie ich hier weiter vorgehen soll. Ich möchte eigendlich keinen Plan von euch, was ich jetzt genau tun oder lassen sol, ich würde nur gerne hören, wie Ihr diese Geschichte seht? Wie würdet Ihr euch fühlen? Würdet Ihr hier die Beziehung beenden? Und fast noch die Wichtigste Frage: Glaubt Ihr, das Sie sich nicht mehr mit Ihm getroffen hat seit dem? Ich bin momentan wirklich zu tiefst Verletzt und wäre um jedes Feedback sehr Dankbar. Liebe Grüsse Barney07
  18. 1. 21 2. 19 3. ca. 8 4. Küssen, sexuelle Berührungen 5. Ich treff mich jetzt seit ca. 6 Wochen regelmäßig mit einer HB7 (2x pro Woche.. nur an Wochenenden, da nicht anders möglich!) und unsere Treffen laufen in etwa so ab: Ich hole bzw. sie holt mich von zu Hause ab, wir fahren in die Stadt, setzen uns in ein Café/eine Bar, unterhalten uns dort gut, fahren zu mir bzw. zu ihr, schauen uns dort einen Film/eine DVD an, unterhalten uns dabei weiterhin gut, machen ab und an ordentlich rum (inkl. Trockensex) und das wars! Natürlich laufen nicht alle unsere Treffen nach genau diesem Schema ab.. wir kochen auch mal zusammen, waren zusammen shoppen, auf der Kirmes, Weihnachtsmarkt etc. Ich muss dazu noch erwähnen, dass wir uns nicht erst seit diesen 6 Wochen kennen, sondern ich sie da zum ersten Mal geküsst habe und seitdem quasi zusammen sind (dazu möchte ich jetzt bitte keinen Kommentar hören :D). Wir halten also Händchen wenn wir unterwegs sind (wie süß das klingt^^), halten unter der Woche engen Kontakt via Facebook + Telefon (uns trennen 200km) und machen eben auf Pärchen.. nur der Sex fehlt halt! Es ist nicht so, dass ich es nicht probiert hätte.. Ich hatte sie schon 2x bis auf den BH ausgezogen, aber sobald es an die Hose oder eben an den BH geht, blockt sie! Das eine Mal hat sie dann urplötzlich über den Black Friday in den USA geredet und das andere Mal brauchte sie dringend was zu trinken. Ich hab auf diese Blocks nicht weiter reagiert (Fehler?!) und mich wie immer verhalten, um ihr damit zu vermitteln, dass es OK für mich ist (auch wenn es das eigentlich nicht ist). Was mich nur wundert ist, dass – wenn wir dann am Rummachen sind – sie mich förmlich auf sie drauf zerrt, sodass ich auf ihr liege und sie meinen kleinen Freund zu spüren bekommt (scheint ihr zu gefallen) und sie mir auch das Oberteil auszieht. Aber mehr als das scheint im Moment irgendwie nicht für sie drin zu sein.. Noch ein paar Worte zum HB: Sie ist noch (ziemlich sicher) Jungfrau, hatte noch nie einen Freund und ich würde sie als HSE einschätzen, aber eben unerfahren in Sachen Beziehung/Sexualität! Der Invest liegt übrigens bei 50:50 (was Treffen ausmachen und Kontakt halten angeht). 6. Fragen: Wie soll ich das nächste Mal auf einen Block reagieren? Sobald ich merke, dass es ihr unangenehm ist, wenn ich sie ausziehe, einfach aufhören sie zu küssen (nicht von jetzt auf gleich, sondern etappenweise) und abwarten, bis sie wieder investiert? Wann ist der richtige Zeitpunkt, einen neuen Versuch zu starten? Falls sie auch beim zweiten Versuch blocken sollte.. Was wäre dann eine gute Idee? Kompletter Freeze-Out für den Abend?! (also keine Küsse mehr, auch nicht zum Abschied!, aber dabei nicht eingeschnappt rüberkommen) Oder ist es einfach unsinnig, sich darüber Gedanken zu machen, weil sie noch Jungfrau ist und ihr erstes Mal etwas besonderes sein soll und sie sich noch nicht bereit dazu fühlt? Danke für eure Aufmerksamkeit!