Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'KC'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

233 Ergebnisse gefunden

  1. 1. Mein Alter: 23 2. Alter der Frau: 17 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 1 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): Absichtliche Berührungen 5. Beschreibung des Problems: Habe Mittwoch vor 2 Wochen eine Frau (HB 9,X) angesprochen. Beim ansprechen nach ihrem Alter gefragt - 17. Ich war erstmal etwas geschockt, aber da sie auf Nachfrage sagte, dass sie in 6 Monaten 18 wird, habe ich gesagt "top, dann lernen wir uns jetzt 6 Monate kennen und dann können wir direkt heiraten". Fand sie ganz lustig - von einem Freund hat sie nichts erwähnt. Habe sie dann an dem Abend noch angeschrieben und ein Date für den Mittwoch in einer Woche ausgemacht (hatte die Schreiberei beendet mit "schreibe dir Anfang nächster Woche noch den Ort") Danach machte ich den Fehler weiter mit ihr zu schreiben (wollte die Anziehung hochhalten, habe aber nur belangloses Zeug gelabert. Auf meine Frage, wo ihre Vorabiparty stattfand hat sie bspw. nicht mehr geantwortet, ich dann auch nicht mehr. Habe dann Dienstag einfach den Ort für Mittwoch mitgeteilt. Mittwoch Nachmittag schrieb sie dann, dass es an dem Tag leider nichts wird, da sie Theatervorstellung habe und mir das nicht hatte früher mitteilen können, da sie erst an dem Tag Literatur hatten. Ich sagte, dass das kein Problem sei, wie es denn Sonntag oder Montag abend aussehen würde. Samstagabend dann die Nachricht, dass sie noch loswerden müsse, dass sie einen Freund habe. Sie habe da nichts zu gesagt, als ich sie angesprochen habe, da sie total durch den Wind gewesen sei und es ihr Leid tue, dass es jetzt erst käme. Ich antwortete, dass es kein Problem sei, ich sie einfach sympathisch finde und gerne kennenlernen würde. Konkrete Frage nach einem Kirmesbesuch mit Uhrzeit Sonntagabend. Sie entgegnete, dass sie lange arbeiten müsse, wie es aussehe, sich Montag abend in der City zu treffen. Ich antwortete mit Zeit und Ort, fertig. Dann das Date vorgestern: Wir haben uns vor Location 1 getroffen, sind dann zu Location 2 gegangen. Auf dem Weg dahin, habe ich ein wenig Körperkontakt aufgebaut. Als wir dann da saßen, habe ich sie am Oberschenkel gestreichelt, was sie auch alles zugelassen hat. Anschließend sind wir zu Location 1 gegangen, ich wollte ihre Hand nehmen, sie sagte nur, "das geht nicht, das weißt du doch". Habe dann meinen Arm um sie gelegt und sind weitergegangen. Sie meinte die ganze Zeit "das geht auch nicht", aber ich habe es trotzdem gemacht und sie hat es auch zugelassen. In Location 2 habe ich dann meinen Körperkontakt intensiviert, sie im Nacken gestreichelt usw - alles gut. Danach habe ich noch einen kleinen Spaziergang durch die Stadt vorgeschlagen. Bin vor einem Schaufenster mit Eheringen stehen geblieben und wollte da zum KC ansetzen - "das geht nicht, das weißt du doch" Ich habe ihre Verneinung einfach bestätigt und versucht, weiter zu machen/hartnäckig zu bleiben. Leider war dahinter dann die Bahnhaltestelle und sie hat sich verabschiedet mit "Danke für die Cola" Gelacht haben wir während des Dates total viel, sie hat an Körperkontakt wie gesagt alles zugelassen. Aber jetzt ist es so, dass der versuchte KC am Ende des Dates steht, das ist ja eigentlich doof und war auch nicht geplant. (Normalerweise wollte ich den Stadtspaziergang noch beenden, so wäre der versuchte KC nicht ganz am Ende des Dates gewesen. Sind spaßeshalber während des Gesprächs auf das Thema putzen gekommen, sie hat gesagt, sie nimmt da 15/h für. Ich habe ihr also 15 gegeben und gesagt "dann Samstag 1h, bis dann". Aber das Geld wollte sie dann doch nicht annehmen. Während des Dates sprach sie manchmal von "das machen wir nächstes Mal" "machen wir noch nicht" "das wirst du schon noch merken" usw. 6. Frage/n 1. Wie soll ich jetzt weiter vorgehen? 2. Wenn ich jetzt warten würde, bis mit ihrem Freund Schluss ist, kommt sie dann von selbst auf mich zu? (Bin echt unerfahren und weiß nicht, wie Frauen diesbezüglich ticken.) Dankeschön :)
  2. 1. Mein Alter: 19 (hab eine Freundin, jajaja bin Fremdgeher) 2. Alter der Frau: 18 (weiß daß ich eine Freundin habe) a) ich nenne sie hier "Jenny" 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 2 4. Wie weit bin ich bei Ihr: In meinem Arm geschlafen, öfter KC, Hand an Arsch-Kontakt, Hand an Titten-Kontakt 5. Beschreibung des Problems Vorab, ich bin neu hier und hab das Forum grad durch Zufall gefunden und hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Folgende Situation: Ich hab Jenny letzte Woche in der Fahrschule gespottet. Und sie ist wirklich der Wahnsinn (10/10). Jungs ich übertreib' nicht, die ist ne Bombe. Besser als alles das ich bis jetzt gesehen hab. Weiter im Text. Sie hat sich neben mich gesetzt und ich hab direkt einen Opener gebracht und das Gespräch ging los. Sie sprang voll drauf an und gab mir ihre Nummer. (nebenbei, ich hasse das getippe mit Frauen) Ich schrieb glaub einen Tag mit ihr und hab dann ein Treffen gefordert. Sie kam dann zwei Tage später zu mir. Bei mir erst wieder ewiges kennenlerngelaber, dann der erste Kontakt von ihr aus. (Boxt mich um mich zu ärgern und klaut meine Cap usw.) Dann gingen wir zu einem Freund von mir (nur zum Kippen kaufen und Geld von der Bank holen) Dann wieder bei mir, lagen wir Kopf an Kopf, haben geredet, aber bin leider nicht eskaliert. (Fragt mich nicht warum) Dann gab's zum Abschied ein Küsschen hier ein Küsschen da und ne Umarmung. Am nächsten Tag dann wieder dieses dumme getippe. Hab sie zu meiner Hausparty eingeladen. Tag der Party: Alle waren gut drauf mit Alk und sonstigem. Den Partyteil überspring ich jetzt mal. Alle waren schlafen und nur noch Jenny und ich waren im Zimmer. Wir haben erst geredet, dann hab ich Kino geschoben. Hat geklappt, es kam erst zu nem KC, doch beabsichtigte eigentlich einen FC. Nun begann die folge meiner Fehler: 1. Ich unterbrach den KC, der mir ewig vorkam, um das Lied zu wechseln. Sie sagte "Sorry, scheiße du hast ne Freundin" Ging dann aber weiter mit unserem KC. Meine Hand wanderte unter ihr Top, sie ließ es zu. 2. Ich wollte eigentlich weitermachen, aber war sowas von fertig von der Party das ich fast auf ihr eingeschlafen bin. Also brach ich wieder ab, sie legte sich hin und nam meinen Arm und legte ihn unter ihren Kopf - Wir schliefen ein. Am Tag darauf in der Früh wieder Küsschen hier ein Küsschen da und eine Umarmung zum Abschied. Das war übrigens dieses Wochenende. Ich fuck mich grade selbst ab das ich das sowas von verkackt hab und weiß jetzt nich wie ich das noch retten kann. Glücklicherweise hat sie irgendwas bei mir vergessen und kommt morgen zu mir um nochwas zu unternehmen und ihre Sachen zu holen. Was kann ich tun um das noch zu retten und doch noch zum FC zu kommen? Habt ihr nen Plan? Mfg Menan (Edit: Rechtschreibfehler korrigiert)
  3. Hallo meine Damen und Herren, ich bin 18 Jahre alt, und mir fällt es schwer, eine Frau die ich noch nie geküsst habe, zum ersten mal zu küssen. Ich küsse Frauen zum ersten mal viel zu spät und versäume daher unzählbar viele Chancen sie näher kennen zu lernen und Sex mit ihnen zu haben. Oft verläuft sich ein Gespräch mit der Frau, weil zu spät oder gar nicht 'fertig eskaliert' wird, und ich tausche nur die Handynummer mit ihr aus. Ich weiß gar nicht wie oft ich mich bereits in den Arsch beißen hätte können, denn oft wenn ich eine Frau die ich noch nie geküsst habe küsse, weiß ich dass ich das schon vor 1-2 Stunden/Tage machen hätte können. Es fällt mir so schwer, mir diesen kleinen Stups zu geben, und einfach zu küssen. Ich hasse es, sie nicht geküsst zu haben, weil ich genau weiß wie einfach es ist. Wie habt ihr dieses Problem konfrontiert? Was hat euch dabei geholfen, das Zeitfenster in denen ihr die Frau küssen könnt a) schneller zu erkennen und b) sofort und ohne zu zögern auszunutzen? Gibt es vielleicht NLP-Techniken um einen 'Trigger' in sich selbst umzulegen damit man seine unbegründete Angst vor Abweisung besser unter Kontrolle hat?
  4. Mein Alter: 19 Ihr Alter: 19 Dates: 0 Etappe: KC, Hände unter den Klamotten und Nackenküsse. Moin Moin, meine Situation ist folgende. In einer meiner Vorlesungen gibt es ein HB8 was ich echt süß finde. Seit ca 2 Wochen haben wir täglich Kontakt. Wir haben rumgealbert und beide ordentlich negs rausgehauen. Es kam zu spielerischen Kino ala schläge auf den Hintern, leichte Schulterschläge und anrempeln. Ich habe schon da gespürt, dass da auch mehr laufen kann weil sie auch viel investiert hat. Letzten Donnerstag haben wir uns mit anderen zusammen zum Feiern getroffen. Sie war das erste mal bei mir und lud sich quasi selber ein am nächsten Wochenende bei mir zu übernachten, da ich zentral wohne. Ich antwortete daraufhin das ich noch ne Luftmatratze auf dem Balkon aufstellen kann und das ich ja sowieso Angst habe von ihr vergewaltigt zu werden, das Risiko aber trotzdem eingehe. Natürlich auf eine ironische Weise. Jeder von uns hatte ein wenig getrunken aber nicht sonderlich viel. Auf dem Weg war das Kino intensiv. Sie streichelte von sich aus meinen Nacken und fuhr mir durch die Haare und hielt ihre Hand an meinem Hintern. Im Club tanzten wir alle zusammen und ich nahm sie mit an die Theke wo sie für uns eine Runde Tequila ausgab. Lange rede kurzer Sinn, sie musste eine viertel Zitrone mit Schale essen damit sie mich Küssen durfte. Sie schluckte die Zitrone innerhalb von 1 Sekunde mit Schale runter und ich löste natürlich meine Wettschulden ein. Es folgten zahlreiche weitere Küsse, wir wechselten zu zweit die Location und für außenstehende war es bestimmt nicht mehr schön mit anzusehen Das ging ca 3 Stunden so weiter. Wir hatten unsere Händen gegenseitig unter den Klamotten. Ich fuhr nach Hause, versuchte sie aber nicht mitzunehmen da ich an dem Abend nicht in meiner Wohnung geschlafen habe. Wir vereinbarten aber das sie nächstes Wochenende bei mir schläft. So weit so gut, ich fühlte mich super und für mich war die Sache eigentlich schon eindeutig. Ich schrieb die nächsten Tage nicht mit ihr, wollte das so mit ihr absprechen. Am Montag sprach ich sie zwischen den Vorlesungen auf verganbgenen Donnerstag an und fragte wann sie Zeit hat was zu unternehmen. Ich rechnetet sowas von fest mit einer Zusage, sodass ich echt kurz den Faden verloren habe als sie sowas meinte wie: HB: blablabal ich bin hier um neue Leute kennen zu lernen und nicht neue Typen, wir sind doch so ne tolle Gruppe mit den anderen, will das nicht kompliziert machen blabalababla ich kann dir also noch nicht sagen ob wir was machen, vielleicht später ich kanns dir noch nicht sagen Also da war ich schon echt baff, konnte mich zwar wieder einigermaßen fangen aber das Ruder konnte ich nicht mehr rumreißen. Mich verwirrt diese Situation total. Sie war über zwei Wochen total on und es kam zum Makeout, die Zeichen waren für mich eindeutig. Hätte nie damit gerechnet. Sie hat soviel investiert und dann verweigert sie ein Treffen? Für mich irgendwie komisch. Mein Plan sieht so aus, dass ich das jetzt erstmal ein zwei Wochen abkühlen lasse und dann einen neuen Anlauf starte. Vielleicht hat sie ja Schuldgefühle oder will nicht schlecht da stehen weil es Kommilitonen von uns gesehen haben. Wie seht ihr das? Hab ichs an irgendeiner Stelle versaut? Wüsste nicht wo. Lohnt es sich dran zu bleiben und wie würdet ihr euch jetzt gegenüber ihr verhalten um das Blatt nochmal zu wenden? Oder lieber gleich ein Next? In dieser wunderschönen Studentenstadt mangelt es ja nicht an Material Will aber auch nicht zu früh aufgeben falls sie selbst irgendwie verwirrt ist oder was weiß ich. Würde mich freuen wenn ihr mal so sagen könnt was ihr drüber denkt. Vielen Dank
  5. Mellon

    "LMR" bei KC? Wtf? HB9

    Guten Abend jungs, komische Geschichte heute passiert. Vorgeschichte: Sie 18, ich 18. Sie aus meiner Schule, seit neuestem aus dem Freundeskreis. Letzten Samstag haben wir auf nem Fest rumgemacht. So, heute entscheiden wir uns zu viert ins Kino zu gehen. Vorher am Tag waren wir schon zu 6 Frühstücken. Alles easy, da und im Kino ordentlich Kino und Eskalation, hatte ihre Hand genommen, haben gegenseitig "Gestreichelt" (Hört sich das beschissen an). Vorher am Bein hantiert, wie auch immer. Dann setz ich zum KC an, sie blockt ab. Was? War das ne "LMR" bei nem kc? Waren im Auto alleine,sie ist gefahren. Alles okay, ganz normal unterhalten. Haben uns verabschiedet und das war´s. Ich verstehe es nicht, es war alles wunderbar, perfekter hätte es nicht sein können und sie blockt. Naja, sind beide vor ca. 5 Wochen Single geworden, beide davor LTR. Sie erzählte das sie gestern ein "Date" hatte, von dem sie ihrer Freundin die mit im Kino war nur privat erzählen wollte. Hat das damit was zu tun? Hab ich was verbockt? Steh aufm Schlauch. Danke schonmal Gute Nacht Freunde. Edit: Haben dann noch geschrieben, sie meinte es wäre besser wenn wir das lassen.
  6. Mein Alter 25 Alter der Frau 18 Anzahl der Dates : Erster Treff im Club Etappe der Verführung, Küssen, sexuelle Berührungen, NC Hallo Community Nachdem ich vorgestern Abend von meinem eigentlichen Target versetzt /geflaked wurde, habe ich die Situation ergriffen und war im Club. Im Club hab ich erst eine HB 6 kennengelernt. Sie tanzte mit ihrer HB 8 Freundin auf der Tanzfläche. Ich beobachtete die Situation. Beide waren sehr aufs tanzen fixiert und verteilten einen Korb nach dem anderen. Da es schon fast halb 4 war und sonst nichts mehr in meinem Interesse in dem Club an HB´s war, versuchte ich mein Glück. Ich habe beide angetanzt, push and pull, einmal zur einen, einmal zur anderen: => erfolgreich gingen wir 2-3 Lieder später raus und lernten uns kennen. HB 6 war überraschend positiv von mir eingestellt und stellte mir gleich ihre leicht genervte Freundin vor. Sie war gestresst wegen den ganzen Besoffenen im Club und war erfreut das ich es nicht war. Wir rauchten eine und ich nahm HB 8 und HB 6 an ihren Händen und zog sie beide auf die Tanzfläche. Nach ein paar Minuten taute HB 8 auf und ihr gefiel der 3er Tanz. Als ein anderer Gast sich auf HB 6 zubewegte, isolierte ich HB 8 um sie näher kennenzulernen. (Name, Alter usw). Ich sprach absichtlich etwas undeutlich damit sie sich zu mir rüberbeugen musste. Dabei fasste ich sie an den Rücken und wir bewegten uns redend in eine ruhigere Ecke des Clubs. Als ich mich zu ihrem Ohr verbeugen wollte um zu fragen, ob wir nochmal raus gehen um eine zu rauchen (Zeitraum 30 mins) legte sie beide Arme um mich. Dies war für mich ein gutes Zeichen (oder nicht ? ) und ich begann sie auch zu betatschen. Sie sagte zu mir, dass ich erst arrogant wirkte (vom aussehen her) aber sagte auch, dass sie erfreut war das ich sie vom Gegenteil überzeugen konnte. Nach diesem Spruch hatte ich ein bisschen Schiss vor dem folgenden Buyers Remorse, also dachte ich mir wenn du sie küsst, dann innig, aber nicht zu sexuell. Gesagt getan. ich strich ihr übers Gesicht und näherte mich ihr. Sie riss ihre Augen auf und wich zurück. Ich lächelte und winkte sie her. Sie beruhigte sich und küsste mich. Bevor es wild wurde, kam ihre Freundin, mit dem Unbekannten Wingman und wir gingen nach dem Kauf eines Getränks wieder raus rauchen (Zeitraum nochmal ca 20-30 mins) . Draussen war sie ganz fixiert, wir hielten Händchen sie stand nahe bei mir. Ich wollte nach der Kippe eigentlich wieder in ne ruhige Ecke. Mein Problem: Der Kerl der die andere HB abgeschleppt hatte, hat in sein Getränk ein Drogencocktail , unter anderem Meskalin reingemixxt und erzählte uns stolz das HB 6 davon probiert hätte und er nun die nächsten 4 Std nicht mehr von ihrer Seite weichen würde. Die jungen Mädels waren überfordert und ich hatte mich entschlossen zumindest für 1-2 Std bei den beiden zu bleiben; Die ganze Stimmung war gefickt. HB 6 fing an richtig lustig drauf zu sein und war ganz touchy und flirty (mit mir ) HB 8 war sichtlich sauer und gelangweilt. Der andere Kerl war auch in seiner Welt. Jedenfalls war es um die 5 Uhr und wir verliessen den Club. Wir aßen was und gaben HB 6 nen Cafe. Um ca 7 beschloss ich nach Hause zu fahren. Die HB´s und Mr Meskalin folgten mir in die Sbahn. Es stellte sich heraus, dass die beiden Damen von mir ca 120 km entfernt wohnten. Trotzdem sagte HB 8 es wäre cool, wenn ich mitkommen würde. Ich war zuerst einverstanden, aber als sie mir sagte, dass ich dort nicht lange bleiben kann (Shittest ?) weil ihre Eltern da sind (verständlich , sie ist erst 18 ) und sie sonst Probleme bekäme,begann ich zu überlegen ob es sich rentiert. Ich setzte zum NC an und wir stiegen alle 4 in die Sbahn. In den 5 Stationen merkte ich die Müdigkeit und ich dachte mir, 2 mal 1,5 Std im gut alkoholisierten Zustand überlebe ich nicht. Nicht mal für nen Lay (ich denke die dümmste Aktion von mir an dem Abend/Morgen) Als die Mädels ihre Station erreichten, fragte HB 8 nochmal ob ich wirklich heim fahre. Ich sagte ja, lud die beiden zugleich auf eine Party am Samstag ein. Beide sagten sie müssen schauen, zwecks langer Anfahrt , aber sie würden mir sicherlich schreiben. HB 6, voll auf Drogen hat mir nen fetten Schmatzer verpasst und lange gedrückt, HB 8 umarmte mich kurz (schien genervt zu sein iwie ) und beide verabschiedeten sich. Der Kerl ging mit, keine Ahnung ob er mitgefahren ist. Auf jedenfall fuhr ich heim. Um 16 Uhr bin ich aufgewacht und hab wie ein Depp gleich geschrieben und gefragt ob sie gut heim gekommen sind und ob Mr Meskalin die beiden begleitet hätte. Ich wollte eigentlich warten, 1-2 Tage bis die sich meldet. Aus irgendeiner Dummheit am morgen hab ich die Finger nicht still gehalten. Sie hat es gelesen und nichts nachgeschrieben. Ich habe vor bis Donnerstag zu warten und rufe sie dann anständig an. Aber iwas sagt mir, dass dort nichts läuft. Zu den Fragen: Über ihre Namen habe ich beide auf Facebook gefunden, soll ich sie adden ? Wenn ich grobe Fehler begangen habe, könnt ihr mir sagen wo ich hätte besser reagieren können? Falls noch Hoffnung besteht und sie geht ran am Donnerstag, irgendwelche Tipps wie ich die kleine Pussynummer entkräfte und noch zu nem Treff komme? Hat sie vll auch desinteresse zwecks der Entfernung? Hätte ich vielleicht mehr eskalieren sollen ? Ich fand es nach dem Drogencocktail nicht mehr angebracht. Und irgendwie habe ich das jetzt öfter gehört, das ich arrogant wirke äußerlich. Ich muss dazu sagen ich bin Südländer und denke das liegt wohl auch ein wenig am allgemeinen Bild von uns. Ich weiß, viele Fragen, ich hoffe auch lehrreiche Antworten Grüße Salute
  7. Servus Jungs und Mädels, kurz zu mir...33 Jahre, seit 6 Wochen getrennt, davor insgesamt 13 Jahre in Beziehungen (3 Beziehungen, mit meist ca. 6 Monaten Singlezeit dazwischen) Problem: Dating-technisch recht unerfahren Nun bin ich auch nicht wirklich auf der Suche, aber wenn sich die Möglichkeit ergibt, kann man die ja auch beim Schopf packen (...und in die richtige Richtung ziehen) Samstag abend war ich auf ner kleinen Party eingeladen und hab da meine laienhaften (aber nicht mindermäßigen) Fähigkeiten als DJ zum besten gegeben. Leider wars ne ziemliche Schwanzbude, bis auf 4 Frauen(auf 20 Männer) Irgendwann hatte ich die Menge ordentlich eingeheizt und meine Playlist aufgestellt, sodass ich mich kurz der Tanzfläche widmen konnte, auf der schon ausgelassen und feucht fröhlich gefeiert wurde. Was jetzt folgt, hört sich PU-technisch (glaub ich) fast schon wie aus dem Lehrbuch an, lief aber alles irgendwie unterbewusst. Erst als ich am nächsten Tag den Abend Revue passieren lies, dachte ich mir... instinktiv alles richtig gemacht. Hab mir ein Mädel ausgeschaut, die mir recht gut gefiel, sie konnte sich wahnsinnig gut bewegen und ihr Tanzstil hat mich echt angemacht. Ich habe sie kurz angesprochen, mich vorgestellt, Ihre Freundin begrüßt und sofort angefangen mit Ihr zu tanzen. Hab sie ab und an mal stehen lassen um meine Playlist aufzufrischen, wobei sie mir immer nach ein paar Minuten gefolgt ist um mir über die Schulter zu schauen und mich wieder mit auf die Tanzflächen zu ziehen. So gegen 4 Uhr morgens, sagte sie dann, dass Ihre Freundin jetzt fahren würde und sie mitmüsste. Ich entgegnete ihr, dass sie nirgendwo hin muss, da meine Wohnung direkt über der Partylocation liegt. Darauf wollte Sie sich allerdings nicht einlassen. Ich habe dann gesagt, dass sie mir aber dafür Ihre Nummer geben müsse, und versuchte sie dabei zu küssen, was sie aber blockte. (War auch mitten auf der Tanzfläche, von daher recht ungeschickt von mir... Habe sie aber dann an der Hand genommen und mit in einen Nebenraum gezogen, wo wir dann ne zeitlang rum machten, bis Ihre Freundin uns fand. Habe ihr dann noch mein Handy gegeben, damit sie Ihre Nummer eintippt, was sie auch bereitwillig tat. Im Nachgang kam Ihre Freundin dann nochmal um mir zu sagen, dass "Laura" sich sehr freuen würde von mir zu hören... Hab gestern aben dann kurz mit ihr geschrieben und klar gemacht, dass wir uns in Kürze treffen wollen...bisher noch nichts konkretes. Bis hierhin wars ja recht einfach...beim stalken auf Facebook habe ich dann zuerst mal nen Schock bekommen, als ich sah, dass sie gute 10 Jahre jünger war als ich (hat wirklich nicht so ausgesehen, sonst hätten mich meine Limiting Beliefs schon vom Ansprechen abgehalten) Aber jetzt hab ich die Süße nun schonmal halb am Haken und es wäre ne Schande das nciht zu nutzen, aber wie gehts jetzt weiter? Ich wohne in einer Kleinstadt mit ca. 10 Bars und ich bin im positiiven Sinn bekannt wie ein bunter Hund ;) soll heißen, überall wo ich hingehe, kennen mich Leute. Und da ich die Kleine ja nicht heiraten will, sondern lediglich kurzfristig etwas Nähe brauche, ist es mir irgendwie unangenehm mich mit Ihr in der Öffentlichkeit zu zeigen (nichts dass sie hässlich wäre) aber es würde halt sofort die Runde machen, dass der PlantersPunch sich nun mit 23-Jährigen trifft... Möglichkeiten wäre also in die nächstgrößere Stadt zu fahren und die dortige Anonymität zu nutzen oder sie dierekt zu mir in die Bude einzuladen (was mir am allerliebsten wäre) wobei ich nciht weiß, ob sie sich darauf einlassen würde. Wie schätzt ihr die Situation ein? Zu jung? Verwerflich? Und bitte seht mir nach... es ist seit gefühlten 20 Jahren mein erstes Treffen, dann auch noch mit so ner jungen Frau... Die allseits beschriebenen Alternativen gibt es in Form von 1-2 Whattsapp-Chats...alerdings nicht unbedingt Material mit dem ich mich Treffen muss.. ;) Und nein, ich mach hier keinen riesen Aufriss wegen der Kleinen... ich würde gerne wissen wie es allgemein nun weiter gehen soll, wenn ich an dem Punkt bin eine Nummer zu haben... Vielen Dank im Voraus!!!
  8. Folgende Situation: 2. Date mit einer Frau aus einer anderen Stadt, davor kein Kino oder sonstiges. Waren zusammen was essen. Danach haben wir uns ein Bier geschnappt, waren spazieren und haben uns ans Flussufer gesetzt. Hab dort versucht sie küssen, was sie heftig abgeblockt hat und begründet mit "sie ist nicht so, außerdem erst vor kurzem mit Freund Schluss gemacht...". Habs mit nem lockeren Spruch genommen und sie dann weiter berührt so oft es ging. Bei der Verabschiedung, hab ich nochaml probiert sie zu küssen, was sie mit "noch nicht" abgeblockt hat. Hab sie dann nochaml an der Hüfte genommen, Kuss auf die Wange und bin los. Jetzt die große Frage... wie weiterverfahren? Ein nächstes Date ist noch nicht ausgemacht. Spontane Reaktion war zu warten ob von ihr ne sms kommt die nächsten Tage. Ansonsten sehe ich zwei Optionen: 1) Noch diese Woche anrufen mit einem konkreten Date-Vorschlag für nächste Woche. Klettern wäre ne Option, weil wir das noch offen hatten und da auch gut Kino möglich wäre. Evtl danach noch zu mir zum Essen. Direkte Einladung zu mir sagt sie ab, denke ich. 2) Kontakt erst weider suchen, wenn es ne interessante Veranstaltung in ihrer Stadt gibt, zu der ich gehen will, und sie einladen. Es sei denn natürlich sie meldet sich vorher schon. Eure Meinung? Andere Optionen?
  9. 1. Mein Alter: 25 2. Alter der Frau:23 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 3 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): Bewusste Berührungen, meistens nicht sexueller Art 5. Beschreibung des Problems: Ich hatte 3 Dates mit besagtem HB. Sie hat generell wenig körperliche Nähe zugelassen, meinte aber, dass das bei ihr immer ein Problem ist. Ich hab trotzdem versucht so gut es geht Kino aufzubauen und zu steigern. Problematisch war, dass zwischen den Dates jeweils 1-3 Wochen lagen. Vor dem dritten Date hat sie schon anders reagiert. Ich habe ihr zB geschrieben, dass ich immer dachte sie wäre ein braves Mädchen, worauf sie überhaupt nicht geantwortet hat. Jedenfalls gehen wir was trinken und sind beide schon relativ alkoholisiert. Wir ziehen um in eine neue Bar und ich nehme ihre Hand. Sie zieht sie erst zurück, gibt sie mir dann doch wieder. Sie holt uns Drinks und ich nehme wieder ihre Hand und führe sie zu einem Sofa. Ich mache eine von Mysterys Routinen/Einverständnistest. Sie besteht mit bravour und ich kläre sie über den Test auf. Sage ich hätte das letztens bei einem fremden im Club beobachtet und ihn dann danach gefragt. Ich erkläre ihr, dass sie bestanden hat und mich offensichtlich sehr mag. Sie reagiert ein bisschen nervös. Ich streiche ihre Haare aus dem Gesicht und will zum KC ansetzen als sie meine Hand wegnimmt. Sie beginnt von LJBF zu reden weil sie noch emotional an ihrer letzten Äffaire hängt. Einem Typen, der seine Freundin mit ihr betrogen hat und in den sie sich irgendwie verliebt zu haben scheint bzw. mit dieser Sache einfach noch nicht abgeschlossen hat. Wir gehen noch Tanzen, wobei sie mich ständig berührt, was eigentlich überhaupt nicht ihre Art ist. Sie meinte dann auf dem Heimweg, dass sie immer noch hofft mit diesem Typen zusammen zu kommen. Dann redet sie wieder davon, dass sie eigenlich nur noch eine Sache klären muss um dass alles hinter sich zu lassen. Sie meint, dass ich eigentlich voll ihr Typ bin (Wir haben uns extrem gut unterhalten und waren irgendwie auf einer Wellenlänge, habe ich so bisher bei wenigen Frauen erlebt), sowohl dem Charakter als auch dem Aussehen nacht. Ich verabschiede Sie, deute an, dass ich normalerweise jetzt zum KC ansetzen würde aber ihr Entscheidung respektiere. Am nächsten morgen schreib sie mich gleich an, dass sie einen üblen Kater hat. Ich antworte darauf kurz und auf ihre nächste Nachricht nicht mehr. 6. Frage/n Am liebsten würde ich sie freezen, aber ich werde sie bestimmt ab und zu in der Uni sehen. Ist hier da schon Hopfen und Malz verloren, oder geht da noch was. Wie würdet ihr das einschätzen und weiter vorgehen?
  10. Hi Community. Kurz zur Zusammenfassung: Ich bin 32, komme grade aus eine LTR (11 Jahre). Sie ist 24, kommt auch grade aus einer LTR (3 Jahre), die ihr deutlich zu eng war und sie eingeschränkt hat, z.B. wollte ihr Freund nicht das sie ins Ausland geht und dort neue Leute (Männer) kennen lernt. Sie scheint Männern sehr offen gegenüber zu sein, war oft mit älteren (30+) zusammen. Hat evtl. sexuell mehr Erfahrung als ich ... Jetzt aber von vorn: Dank DJBC Woche 2 hatte ich gestern mein erstes Date seit 11 (!!) Jahren. Ein krasses Gefühl. Ich hab die Dame, wie in meinem DJBC Woche 2 Thread beschrieben an der Bushaltestelle angesprochen. Die Haltestelle war direkt vor der Firma, bei der ich grade ein Projekt betreue - sie arbeitet dort. Haben uns sofort super gut unterhalten. Sind in die gleiche Richtung gefahren und ich hab dann ihre Nummer bekommen. Haben verabredet, dass ich mich bei ihr melde und wir am nächsten Abend etwas machen. Da ich auf Dienstreise bin und nur noch 2 Abende zur Verfügung standen, musste ich etwas drängen. Auf meine SMS, die ich am Abend des Treffens schrieb kam zunächst keine Reaktion. Am nächsten Tag habe ich sie dann spät Nachmittags versucht anzurufen ... hat mich weggedrückt und meinte sie ist noch im Büro und hat nen scheiß Tag. Ob wir das Date ein Tag verschieben können. Okay, meinte ich, meld dich einfach morgen. Hat sie wieder nicht -> ich aber wieder angerufen und Date fest gemacht. Gestern dann das Date. Das allein ist schon ein super Erfolg für mich. Wir haben uns getroffen - sie sah sehr gut aus. Ich fand sie ziemlich sexy ... nachdem sie an der Bushaltestelle eher ne 6 für mich war, war sie heute abend definitiv ne 7. Toller Vorbau, sexy Arsch. Hat sich sichtlich gefreut mich zu sehen. Haben sofort angefangen zu reden, ohne Punkt und Komma. Wir waren erstmal ein Stück spazieren und haben uns dann eine Kneipe gesucht. Leider haben wir uns in dieser Kneipe gegenüber gesessen - ging nicht anders. Haben einen Caipi getrunken und uns supergut unterhalten. Über Gott und die Welt könnte man sagen. Sie ist 24, kommt auch grad aus ner langen Beziehung und möchte sich eher nicht binden und sich ausleben - perfekt. Sie ist im Moment auch viel in der Weltgeschichte unterwegs - Praktikum hier - Auslandssemester dort. Sie scheint dabei sehr offen zu sein, neue Leute (und auch Männer) kennen zu lernen. Sie ist schon ziemlich weit für ihr Alter. Sie hatte sogar während ihrer LTR über ne offene Beziehung nachgedacht, hat aber nicht funktioniert weil ihr Freund nicht wollte. War wohl Männern in der Zeit trotzdem recht offen gegenüber. Gut dachte ich mir, die Dame ist aufgeschlossen - sehr schön. Ich habe es aber leider versäumt, das sexuelle Thema auf uns zu lenken. Ich wollte den Beziehungspart - es kam ja auch auf meine LTR zu sprechen und was mit ihrem Freund schief gelaufen war interessierte mich eigentlich auch nicht so sehr - eigentlich möglichst schnell überspringen. Trotzdem habe ich erwähnt, dass ich meine Unabhängigkeit im Moment genieße, das sie mir in der Studentenzeit während meiner LTR gefehlt hat. Also ein indirekter Wink an sie. Wir haben uns dann unterhalten und unterhalten, ich hab zwischendurch ihre Hand genommen und sie auf ihren Ring angesprochen - viel mehr Kino ging in der Kneipe nicht. Ich also den Vorschlag gemacht, noch in ne andere Kneipe zu gehen. Haben wir dann auch gemacht. In der zweiten Kneipe konnte ich mich neben Sie auf die Bank setzen, sofort auf Tuchfühlung gegangen mit Bein an Bein. Wir haben uns die ganze Zeit einander zugewandt und geredet. Haben dort dann weiter Cocktails getrunken und uns unterhalten und unterhalten. Viel EC, ich hab Kino gesteigert, sie am Rücken berührt, gestreichelt, später auch ihren Oberschenkel gestreichelt (erst mit dem Handrücken, dann mit der Handfläche) und auch mal mit ihren langen offenen Haaren gespielt (hab allerdings irgendeinen Excuse dafür gesucht). Bis dahin keine Blocks. Aber auch kein Invest ihrerseits, was Kino anging. Sie hat sich viel selbst in ihren Haaren rumgespielt (IOI?), wir hatten viel und intensiven EC - es fehlte allerdings dieses Funkeln. Unsere Gesprächsthemen waren super interessant, kurzweilig, ich habe aber kaum C&F gefahren oder sie genegt und es ging nicht so richtig weiter. Ich konnte mich zwischendurch kaum noch aufs Thema konzentrieren, weil ich sie unbedingt küssen wollte - ich hatte da fast schon körperlich spürbaren Druck. Hab zwei mal eine Annäherung versucht, aber das hat sie doch irgendwie abgeblockt (sich weggedreht und was getrunken, danach so weiter als wäre nichts gewesen). Sie hat auch so viel geredet, dass es echt schwer war da mit einem Kuss "einzuhaken" oder das Thema direkt auf uns zu beziehen bzw irgendwie eine knisternde Stimmung zu erzeugen. Ich denke ich hab zwischenzeitlich wahrscheinlich etwas needy gewirkt - war ihr halt ständig zugewandt und habe versucht zu eskalieren und sie viel berührt. Aber hey - im Moment bin ich leider auch einfach needy - 6 Monate ohne Sex bin ich nicht gewohnt. Sie spielt diverse Instrumente, ich hab das zum Anlass genommen nochmal mit ihren Händen zu spielen, Größenvergleich gemacht, dabei über ihre Finger gestreichelt etc. Aber zum KC kams einfach nicht. Unterhaltung lief aber super gut weiter. Sie war sehr interessiert an meinen Storys, fand interessant was ich mache und hatte den ein oder anderen anerkennenden Kommentar für mich übrig. Dennoch -i rgendwann war es dann schon recht spät und sie hatte vorher schon gesagt das sie morgen früh raus muss. Wir also los - ich wollte den KC zur Verabschiedung. Hatte ihr auch angeboten sie nach Hause zu bringen weil sie nur 5min von der letzten Kneipe weg wohnte - hat sie aber ausgeschlagen (Der Satz hierzu war irgendwie komisch, war irgendwie: "Ne, das ist nicht so interessant" oder so ähnlich. Ob das auf den Weg oder auf mich bezogen war ... ich fürchte eher zweiteres). Der Abschied war dann ne recht kurze Umarmung, ich hatte keine Chance nochmal zum KC anzusetzen. Sie meinte aber zu mir, ich soll mich gerne wieder bei ihr melden wenn ich wieder in Köln bin. Das bin ich erst in 3 Wochen - weiß sie auch. Also zwangsläufiges Freezeout Ich denke, dass werde mich beim nächsten mal nochmal bei ihr melden. Bis dahin werde ich Funkstille halten. Ich möchte beim nächsten Treffen unbedingt weiter eskalieren und eigentlich den Lay. Bin am überlegen ihr beim nächsten mal direkt zu sagen, dass ich sie sehr attraktiv finde und Sex mit ihr möchte. Der comfort zwischen uns beiden war definitiv groß, wir hatten viele gemeinsame interessen und konnten super gut miteinander reden. Das sexualisieren hat aber gefehlt. Das es nicht auf eine Beziehung hinausläuft ist uns denke ich beiden klar. Aber ich möchte nicht als "Freund" enden. Bin mir aber noch nicht sicher, ob das direkte Ansprechen meines Sexwunsches die richtige Strategie ist. Ich möchte sie eigentlich beim nächsten mal lieber so anmachen, dass sie gar nicht mehr anders kann als mit mir zu schlafen ... ich weiß nur nicht wie ich das am besten anstelle. Dates sind auf den Abendbereich beschränkt, da wir tagsüber beide arbeiten. Und bis ewig in die Nacht hinein haben wir auch keine Zeit ... es muss also schnell gehen und intensiv sein :) Insgesamt bin ich auf der einen Seite zufrieden, dass ich heute ein Date hattte und das die Unterhaltung so gut lief. Ich bin auch zufrieden mit mir, dass ich versucht habe zu eskalieren. Dennoch bin ich enttäuscht, dass es nichtmal ein KC geworden ist. Ich hoffe aufs nächste mal - bin allerdings grad etwas überfragt was ihr Verhalten angeht. Wenn sie mich nicht attraktiv fände, würde sie sich wohl kaum nochmal mit mir treffen wollen. IOI (z.B. mit ihren Haaren spielen, mit zuhören, langer EC, kein Abblocken von Kino) hat sie mir ja auch gegeben. Aber dann Frage ich mich, warum sie den KC geblockt hat. Hab ich mich einfach zu blöd angestellt was die Eskalation betrifft? Wäre dankbar für Tipps fürs nächste Date
  11. 1. Mein Alter 21 2. Alter der Frau 19 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 0 4. Etappe der Verführung KC / sexuelle Berührungen 5. Beschreibung des Problems Im Club eine HB8 kennengelernt. Nach kurzer Zeit isoliert viel unterhalten und langsam eskaliert. Irgendwann kommen wir dann zum KC. Daraufhin erzählt sie mir, dass sie einen Freund hat aber sehr unglücklich ist mit ihm. Sie sagt mir sie hat deswegen ein schlechtes Gewissen. Ich erkläre ihr, dass ich die Verantwortung für das was zwischen uns passiert übernehme. Über den Abend hinweg machen wir dann immer wieder rum und tanzen zusammen. Sie verpasst deswegen ihren Bus, und will später ein Taxi nehmen. Wir kuscheln noch ein wenig draußen und machen uns dann auf den Weg zum Taxi. Ich merke dass sie immernoch sehr attracted ist. Wir tauschen dann noch Nummern aus und sie möchte, dass ich ihr am nächsten Tag schreibe. Das habe ich dann auch getan und wollte ein Date ausmachen. Hab ihr vorgeschlagen, dass wir uns in der Stadt treffen, allerdings meinte sie dann, dass sie diese Woche nicht hier ist. Einen Gegenvorschlag für einen Termin hat sie aber auch nicht gemacht. Ein Freund erzählte mir dann noch, dass sie mich an dem Abend wohl ursprünglich fragen wollte, ob ich mit ihr mitfahre.... 6. Frage/n Sollte ich sie direkt fragen, ob es nächste Woche passt oder kommt das jetzt zu needy nachdem ich es schon für diese Woche vorgeschlagen hatte und sie keine Alternative genannt hat? Irgendwie habe ich in letzter Zeit auch oft das Gefühl, dass ich attraktiv auf Frauen wirke, aber von einem auf den nächsten Tag die Luft raus ist und ich nicht weiß warum...
  12. Hallo Community, Auch wenn es hier im Forum schon einiges zu dem Thema KC gibt wolte ich euch nach euren persönlich favorisierten, beliebtesten und besten KC Routinen fragen. Schreib doch einfach mal, was euch besonders gut gefallen hat, oder mit welcher Routine ihr besonders erfolgreich seid. Falls ihr komplett auf KC Routinen verzichtet würde mich das auch interessieren. Vielen Dank für euren Input
  13. Hallo Leute, es geht eigentlich eher um eine Lapalie, aber ab und an endet wohl jeder mal in der Situation, wo etwas vorgefallen ist, worüber sie sich wohl einen Kopf macht und das Ganze nicht wirklich versteht. Natürlich belastet diese Einstellung dann weitere Gespräche und man möchte es nicht so stehen lassen. Deshalb ist die Kernfrage: "Was sollte ich tun, damit ich sie irgendwie auf eine andere Ansicht bringe". Ich spekuliere übrigens auch nur, dass sie so denkt und sich den Kopf zerfickt, auch wenn es Anzeichen gibt. Eckdaten: ich (22) sie (22), obwohl ich der Meinung bin, dass sie etwas unerfahren ist, was einiges erklären würde. Zur Situation: Am Samstag hatten wir unser 6. Date, die Situation und alles ist nicht super wichtig drumherum. Wir waren erst grillen, dann in ein paar Bars und dann auf einer Party am Ende, wo ich sie versucht habe das erste Mal zu küssen, sie hat es abgeblockt. Bevor ihr fragt, wieso ich erst beim 6. Date den ersten Kussversuch starte, erklär ich euch was so besonders bei der Frau ist. Sie hat meiner Meinung nach einfach eine Schwäche mit Körperkontakt und genau diesen Sachen. Auf allen vorherigen Dates hat sie es irgendwie geschafft, einfach keine Kusssituation herbeizuführen und schon im Kern unterbewusst zu unterdrücken. Ich hatte da auch schon einiges probiert, weil sie einfach viel redet und nie Ruhe gibt. Normale Frauen kommen irgendwann, wenn sie Interesse haben, in diese Situation, wo sie sich auch fallen lassen kann und den Mann machen lässt. Sei es sich in seinen Arm zu legen oder einfach sich küssen zu lassen und andere Sachen zu vergessen. Dazu kann ich nur sagen, dass ich am Freitag mit zwei Mädels ein KC hatte und bei denen war es wirklich unkompliziert. Auch andere Dates, die ich akuell habe, lassen sich irgendwann gerade durch Kino, Streicheln oder den richtigen Spruch irgendwann fallen. Sie kann das einfach nicht, das merkt man. Sie hat immer die richtige Distanz, immer irgendwelche entfernten Themen von der eigentlichen Gemeinsamkeit, etc. Attraction ist auf jeden Fall da, sie hat mich immer eingeladen, für mich gekocht, es wurde klar als Date geframet von uns beiden, wir haben einfach viel gemacht und besonders der Rapport ist extrem hoch bei ihr - die Themen waren fast schon wie in einer Beziehung und wirklich tiefgründig. Wenn sie ein Problem hat, wieso sie eben sich nicht fallen lassen kann und man deshalb mehr mit ihr anfangen kann, dann habe ich keine Ahnung. Allgemein ist sie aber ein super lebensfroher Mensch und gerade deshalb redet sie eigentlich immer davon, dass alles toll ist. Das ist hauptsächlich die Situation. Jetzt aber wie es zum KC-Versuch kam: Wir haben an dem Abend wie gesagt viel gemacht. Ich hatte aber die ganze Zeit das Gefühl, dass sie irgendwie abgefuckt ist (aber eindeutig nicht auf mich). Wenn man sie beobachtet hat, dann hat man einfach gemerkt, dass sie manchmal lächelt und manchmal einfach komplett abwesend war. Wir waren noch mit 2 Freundinnen von ihr unterwegs und die eine hat sie besucht und dann auch bei ihr geschlafen. Ich hab mich mit allen blendend verstanden. Ich habe an dem Abend hauptsächlich mein Ding gemacht, mich aber auch um die Mädels gekümmert, deshalb springen (auch wenn ich knapp 7 Stunden mit denen unterwegs war) direkt zur Party am Abend. Wir kannten dort niemanden, also hab ich für alle das Gespräch eröffnet und mich dann auch irgendwann mit ein paar anderen Mädels unterhalten und dann noch knapp eine Stunde mit einem Juristen, mit dem ich wirklich das erfrischendste Gespräch der ganzen letzten Woche hatte. Irgendwann ist sie verschwunden, die Party war in ihrem Wohnheim also dachte ich mir schon, dass sie zu ihrem Zimmer geht. Ohne jetzt mir überhaupt Sorgen zu machen, es war auffällig, dass sie den ganzen Tag mit irgendwem geschrieben hat, auch als ich sie gefunden habe. Sie hat ihr Zimmer abgeschlossen, damit niemand bei der Wohnheimsparty einfach dort reingehen kann. Ich hatte wie gesagt noch das Gefühl, dass sie abgefuckt war und hab deshalb erstens ein bisschen Rapport aufgebaut, sie aber auch mit C&F ein bisschen geneckt. Es war mir klar, dass es die erste isolierte Aktion ist und ich prinzipiell sie küssen könnte, aber ich fand, dass sie nicht im richtigen Mindset war. Wir gingen dann wieder zurück, haben uns alle ein bisschen unterhalten und ich als "alter Mann" hatte irgendwann Rückenschmerzen vom Fahrrad fahren. Also hab ich allen gesagt, dass ich mich mal hinlegen muss und bin dann raus vor die Tür und hab mich etwas auf den Steinen entspannt. Sie kam dann dazu, ich dachte mir natürlich schon, wenn sie kommt, ist alles klar. Wir haben uns dann 20 Minuten unterhalten und sie hat aufgeklärt, dass sie nicht abgefuckt ist, sondern einfach müde und ihre Freundin (die bei ihr schläft) eben trotzdem anstrengend ist. Sie hatte einfach einen harten Tag. Ich hab das natürlich verstanden, sie ist sowieso immer sehr ehrlich und aufrichtig, das ist wohl mit Abstand, das was ich am meisten an ihr schätze. Ich hab ihr natürlich auch gesagt, dass man die Situationen genießen muss und auch mal ruhig sein kann, etc. Als sie dann meinte, sie ist müde und will schlafen gehen, habe ich zum KC angesetzt. Den Tag davor hat es auch locker 2 mal geklappt und später sogar noch mehrmals mit einer der beiden Mädels, sie kam aber mit einem: "Nein!" und das kam wirklich mit einem krassen Ton. Ich dache mir natürlich WTF, besonders weil es bei uns immer sehr gut lief und wir einander genossen haben. Ich hab daraufhin dann gesagt, dass ich ihr einen Gute-Nacht-Kuss geben wollte. Sie ist aufgestanden und ich natürlich hinterher und habe etwas über die Party geredet, dass die Leute schon um 3 Uhr schlapp machen, etc. Wir sind dann nochmal kurz auf die Tanzfläche und ich hab mich von den Freundinnen verabschiedet, weil sie schlafen gehen wollte und ich dann auch gehen wollte. Ich hatte meine Tasche noch bei ihr im Zimmer eingeschlossen, weshalb ich dann noch mit zu ihrem Zimmer bin. Dort natürlich von mir nochmal nen Spruch wie: "Du bist wirklich müde, man merkt es, auch wenn man es nicht an deinen Augen sieht". Ich wollte sie dann auch nicht lange aufhängen und meinte, lass uns "Gute Nacht" sagen. Bei der Umarmung ist sie dann extrem offensiv wirklich weit zu mir getretten und hat mich wirklich fest gedrückt. Dann haben wir uns noch wirklich locker 12 Sekunden in die Augen geschaut und dabei gelächelt. Für mich war es natürlich klar, man versucht immer zwei KCs, auch wenn man abgelehnt wurde. Ich hatte aber in diesem Moment, gedacht, dass es mir jetzt auch zu billig ist und ich es nicht umbedingt brauche und habe ein wirklich fettes Grinsen aufgesetzt. Und habe ihr dann nochmal herzlich über die Haare gestreichelt und gute Nacht gesagt. Sie hat mir übrigens noch einen Regenmantel geliehen. Jetzt kommen wir aber zu der Sache, ich glaube sie hat das fette Grinsen einfach nicht gecheckt. Sie hat einfach nicht gecheckt, dass ich den 2. KC-Moment mit Absicht abgelehnt habe und das nicht aus bösen Gründen, sondern einfach zum Spaß. Von ihr kam bis jetzt noch nicht viel, ich war auch am Sonntag und Montag noch unterwegs, habe ihr deshalb gestern das erste Mal auf Facebook geschrieben über mein Auto, was kein TÜV mehr bekommt und meine Entscheidung damit (sie war immer sehr interessiert an dem Thema). Dabei kam direkt von ihr und auch das erste mal eine offensichtlich zwei-deutige Antwort. Ich bin also drauf eingesprungen und habe zwei-deutig weitergeschrieben, dass ich immer weiß, was ich tue, nie naiv bin und alles im Überblick habe und sowieso alles immer gut ist und habe mich allgemein sehr unverfänglich locker und eindeutig klar Entschieden gezeigt. Alleine der KC-Versuch muss für sie eindeutig gezeigt haben, was ich will und wohin es geht. Sie hat darauf jedoch meistens sehr knapp geantwortet, war aber auch dabei. Jetzt kommt genau die Situation, klar möchte ich sie treffen, dann kommt es auch sicher zum KC, etc. Wir sehen uns aber jetzt erst in 1 1/2 Wochen wieder und das ist auch nicht 100% fest. Von meiner Seite war alles gut, der Abend war erfolgreich, jedoch hatte ich natürlich dieses WTF und Warum im Kopf, worauf ich mir selbst keine Antwort geben kann und deshalb brauch ich mir auch nicht darüber den Kopf zerficken. Die Sache ist nur, dass ich denke, sie hat es einfach nicht verstanden. Entweder fühlt sie sich schuldig, mich zurückgewiesen zu haben, obwohl sie doch wollte. Oder sie denkt, dass ich irgendeine Meinung habe oder das irgendwie total wichtig an diesem Abend finde. Oder oder oder (da seid ihr gefragt). Prinzipiell will ich ihr einfach vermitteln, dass alles gut ist, wir weitermachen und ich sie sehen will. Die Situation ist ja nicht so selten, dass man etwas vorbelastet ist und dann darüber nicht umbedingt sprechen muss, aber es ganz klar zeigen will, dass alles wieder gut ist. Deshalb explizit die Frage, was man tun kann. LG Kongolan
  14. Hey Leute, ich hab mich gerade hier im Forum angemeldet und möchte mich im Zuge dessen kurz vorstellen und vom Neustart berichten. Also ich bin 24 Jahre alt und hab mit ca. 17 Jahen begonnen mich mit PUA auseinanderzusetzen. Zuvor hatte ich durchaus positive und natürlich umso mehr negative Erfahrungen gesammelt aber mir wie es war mir einfach zu wenig... Als ich mich dann etwas in die Materie eingelesen hatte kamen dann die ersten Erfolge. Mit ca. 18-19 Jahren lernte ich meine erste große Liebe kennen was knapp 6 Jahre hielt und vor ca 4 Monaten endete. Naja und jetzt bin ich wieder zurück... Ich möchte natürlich gleich vorweg erwähnen, dass ich bisher nie in einem Forum angemeldet war und noch nie professionelles Feedback hatte... Ich will mich also keinesfalls mit euch messen sondern hoffe vielmehr auf eure Unterstützung ;) Na gut aber jetzt zum ersten Erfahrungsbericht.... Ich war dieses Wochenende mit meinen Kumpels unterwegs (Disco) und hatte eigentlich nicht die Absicht großartig zu gamen und wollte nur eine gute Zeit mit meinen Freunden haben. Die erste Erfahrung an diesem Abend: 6 Jahre zuvor bin ich ganz anders an die Sache ran gegangen. Ich hätte damals jede gegamed die ich einfach nur hübsch fand. Jetzt stellte ich fest, dass ich mir bereits durch kurzes Beobachten einer Frau eine Vorstellung drüber mache ob sie zu mir passen könnte oder nicht... Was die Auswahl eigentlich eingrenzt... Naja ich hab mich also mit meine Kumpels bis ca. 03:00 Uhr unterhalten. Ich und ein Kumpel holten uns von der Bar noch ein Bier und dabei traf ich sie (~HB8)... Ich hab sie sofort angesprochen und gefragt ob sie nachher noch vorbeikommen würde und bin gleich wieder zu meinem Freund (DHV).... Freund: "Was ist mit dir los? Die ist total hübsch und sie hat gelächelt... Da wär bestimmt was gegangen... !" ich: "Ach die wird sowieso gleich kommen" nach 5 MInuten stand sie dann wirklich da (Er wusste nicht dass ich ihr das vorgeschlagen hatte - kleiner Spaß am Rande :D ) Ich unterhielt mich ganz gut mit ihr und wir hatten jede Menge Spaß: Ich brachte ein paar negs an und von ihr kamen auch negs zurück. Mir gefiel wie sie mitspielte. Ich hab sie gebeten mir ihre Zähne zu zeigen was sie auch tat... sie: " Was soll das ganze?" ich: " Ich muss dein genetisches Potential überprüfen." Ich hab das Ganze einfach nicht so ernst genommen :D Im Laufe des Gesprächs gabs von meiner Seit auch immer mehr Körperkontakt. Das Programm läuft auch nach 6 Jahren noch einigermaßen intuitiv... Nach einiger Zeit sagte ich dann: "Ich will ehrlich zu dir sein..." Sie: "Ja was ist?" ich: "Ich will dich jetzt küssen." ...keine Antwort ihrerseits ...ich küsste. nach 5 sek küssen... Sie: "Eigentlich will ich das nicht." Ich fragte warum worauf sie mir erzählte dass sie erst vor 2 Monaten mit ihrem Freund schlussmachte... Ich wandte mich sofort etwas von ihr ab und erklärte ihr dass es mir vor einiger Zeit ähnlich ging und dass ich es nachvollziehen kann. Ich sagte: "Naja dann kann man eh nichts machen.." und wandte mich wieder mehr meinen Kumpels zu. Nach ein paar Minuten macht ich mich wieder an sie: Ich begann einfach ihren Hals zu küssen. Das ganze endete damit dass wir uns einige Zeit relativ intensiv küssten (hab darauf geachtet den point of no return nicht zu überschreiten!). Nach einiger Zeit beschlossen wir beide mal nach unseren Freunden zu sehen. Später suchte ich sie nochmals, fand sie jedoch nicht. Ich hatte ihre Nummer also machte ich mich auf den Weg nach Hause. Um 0530 Uhr kam eine SMS: "Bist du schon heim?" Ich antwortet: "Ja grade heim gekommen... Wie siehts bei dir aus?:D" Sie um 0630: "auch endlich daheim... gott sei dank" Ich schrieb Ihr dann um ca. 1900 Uhr wies ihr heute geht und ob sie den Abend gut überstanden hatte Nach 2 Stunden antwortete sie dass es ihr gut geht und sie fit relativ fit ist und fragte wie es mir geht Ich antwortete: " Mir gehts auch gut. Ich war heut ein wenig müde. Ich wollte dich fragen ob du mal lust hättest was gemeinsam zu unternehmen?" kein Antwort ihrerseits... Nun frag ich euch... dran bleiben oder nicht? Ich freue mich über eure Hilfe.
  15. 1. Mein Alter 22 2. Alter der Frau 22 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 2 Dates ( im Abstand von 8 Monaten.) 4. Etappe der Verführung Bussi-Bussi, leichte Berührungen 5. Beschreibung des Problems Hatte vor kurzem das 2.Date mit einem Mädel (das Erste war im November letzten Jahres), welches bei Ihr zu Hause war, jedoch ist es extrem schwer bei Ihr Kino zu fahren, da sie extrem wenig anbietet. Beispiel : Als wir dann endlich auf dem Bett gechillt haben, meinte Sie sie wolle mir Bilder zeigen, und hat sich an den Schreibtisch verzogen, um mir Bilder zu zeigen. Nach mehrmaligen Versuchen das abzubrechen (nachdem ich schon 20 Minuten Bilder angeschaut hatte) " Ich glaub ich hab einen guten Eindruck bekommen wie s im Urlaub war, chill dich doch wieder her" und sie meinte sie will mir noch paar Bilder zeigen habe ich dann nach ner Stunde oder so abgebrochen "muss gehen" etc. Sie hat wieder nach einem Treffen gefragt. 6. Frage/n Ich bin bisschen außer Übung, und so blöd es sich anhört, würde wieder gern in Übung kommen durch Sie. Klappt leider gar nicht. Wie/wo soll das nächste Date stattfinden, und wie kriege ich es am besten hin zum KC kommen bzw. erstmal das Kino zu intensivieren... ich fahr ja bei meinen männlichen und weiblichen Kumpels mehr Kino als bei ihr.
  16. letztes Jahr habe ich in diesem Forum super Tipps bekommen und mein Game (hauptsaechlich online dates klar gemacht) ist explodiert. Bin selbst wirklich kein super aussehender typ, eher solider durchschnitt, aber ich kann ganz gut reden und nutze das um Comfort zu bilden. Anyways, im letzten Jahr kam ich bei 6 dates zu 6 F-closes. Brauch nicht zu erwaehnen, dass mein game durch die Decke gegangen ist! Die hb's waren allesamt OK aussehend (nichts hoeher als ne 7) und allesamt aus dem Ausland. Jetzt zum gestrigen Abend: wir trafen uns, sie eine HB 9, Latina, total mein typ, traumfrau. Der Abend lief super, wir waren in einer bar, sassen nebeneinander, ich begann mit ein bisschen DHV und nach einiger Zeit hatte ich meinen Arm um sie, hand gehalten etc, gab ein kuss auf die backe. nachts um 2 verliessen wir die Bar, ich fuhr mit ihr zu einem romantischen Ort wo bis jetzt jede HB feucht wurde. Wir lagen auf einer Decke, betrachteten die Lichter der Stadt, ihr kopf auf meinem Knie, ich massierte sie. Ich kuesste sie dann auf die Wange zuerst und versuchte dann das gleiche mit dem Mund, doch sie drehte den Kiefer weg, und ich traf keine Lippen. Schade Marmelade, aber ich blieb dran, probierte es wieder mit KINO und sie sagte nur, dass sie muede ist und gleich schlafen will. Irgendwann kam es zu mehreren kurzen Kuessen auf die Lippen, aber das ging nur von mir aus. Diese Situation war mir nicht fremd, ich hatte schon bei einigen anderen mit Geduld am Ende gewonnen und den FC erreicht. Sie wollte dann heim, weil es schon 4 uhr war und sie wollte auch nicht rummachen, obwohl sie die massage sehr genoss. Das ganze kam mir sehr spanisch vor. So fuhr ich sie nach einem letzten Versuch und einem letzten KC heim. Ich hatte noch nie so eine Attraction, sie war perfekt, der abend war perfekt, mein State auch, aber sie wollte nicht wirklich rummmachen geschweige denn Sex haben. Sie sagte immer nur, dass sie muede ist. Beim Abschied sagte sie, dass wir ja morgen schreiben koennen. So schrieb ich sie heute an (wir hatten schon 2 wochen lang whatsapp geschrieben) und obwohl sie online war fast den ganzen Tag, kam keine Antwort. Also Jungs, helft mir weil ICH NICHT VERSTEHEN! sie laesst sich auf die wange, hals kuessen, aber nicht auf den Mund (WARUM). Sie greifte nach meiner Hand um sie zu halten und schmiegte sich dauernd an mich. Sie hat sich sichtlich wohl gefuehlt mit mir, hat sich fast ueberall massieren lassen (als ich mit der hand wiederholt richtung Po ging, reagierte sie ebenso wie beim Kuessen mit Ablehnung) Es hat doch bisher jedes mal geklappt, warum bei ihr nicht? Weil sie so verdammt gut aussieht, oder hab ich einfach was falsch gemacht? Und warum antwortet sie mir nicht auf whatsapp? Ich freue mich auf eure Meinungen!
  17. 1. 32 2. 27 3. 1 4. KC 5. Waren heute Abend in einem Restaurant essen mit viel Rapport / Comfort (Lachen) - Attraction und IOIs waren auch vorhanden. Leichtes Kino mit den Händen. Also soweit alles gut. Sie schlug schon während des Gesprächs ein (nicht ganz ernst zunehmendes) zweites Date vor. Ich wusste, dass sie ziemlich früh raus muss, schlug dennoch Spazieren gehen vor nach dem Essen. Irgendwann meinte sie dann, dass wir lieber rumdrehen, weil sie um xx.xx Uhr daheim sein muss. Auf dem Rückweg meinte ich irgendwann, dass sie stehen bleiben soll, nahm ihre Hand und meinte, dass ich sie schwer einschätzen kann und setzte zum KC an - wurde erwidert. Sie meinte allerdings irgendwann: "So, das muss erstmal reichen". Worauf ich sie fragte, ob ihr das zu schnell ging, was sie mit "Nein, ist schon ok beantwortete". Sie bedankte sich zig mal für den schönen Abend und meinte, dass ich Mut hätte. An ihrem Auto angekommen nochmal, umarmte mich und gab mir Wangenküsse, worauf ich sagte "und das war's schon?". In dem Moment gab ich noch einen Kuss auf den Mund - sie lachte und wir verabschiedeten uns. Ja, verdammt, kein zweites Date ausgemacht, ich Trottel - das verpasse ich immer wieder... Eine gute Freundin von mir sagt: Immer wenn es gut war, verlangt sie, dass der Mann ihr am selben Abend noch ne SMS schreibt. Ich habe das auch schon gemacht (mit Erfolg), aber dieses Mal möchte ich das nicht. Könnte needy wirken vorallem nach so einem erzwungenen, creepy, needy KC. Theoretisch könnte eine Nachricht ja auch von ihr kommen. 6. Frage/n Wie weitermachen? SMS morgen früh mit Insider + Date-Vorschlag? Besser womöglich Anruf (morgen Abend)? Oder generell ein paar Tage freezen und ihren eventuellen Invest abwarten?
  18. Hallo an alle! Bin Ende 20, sie ist Mitte 20. Hatten uns online kennen gelernt. Viel gequatscht, immer sehr verspielt mit sehr viel Humor. Waren wirklich auf einer Wellenlänge. Sie wollte mich direkt paar Tage nach dem ersten Schreiben treffen, es kam jedoch immer was dazwischen - sie ist Krankenschwester und da wird gerne mit der Arbeitsschicht herumgespielt. Jedoch ca. nach 2 Wochen war sie kurz davor in den Urlaub zu gehen (für 2 Wochen) und wir vereinbarten ein Treffen. Wir wohnen in zwei verschiedenen Städten aber trotzdem ziemlich nah bei einander. Das treffen sollte auf ihre Initiative bei mir stattfinden. Doch am Abend davor änderte sie den Ort plötzlich, weil ihre Freundin sie unerwartet beim Umziehen um Hilfe gebeten hatte (weiß nicht inwiefern die Story wahr ist) und es wäre für sie viel weniger stressig sich doch in ihrer Stadt zu treffen. Als ich hinfuhr, verspätete sie sich gewaltig, weil sie den Zug verpasst hatte (ihre Freundin wohnt noch eine Stadt weiter, wo sie selbst auch im Krankenhaus arbeitet). Endlich war es aber soweit - wir trafen uns und gingen in eine Bar. Haben uns relativ kurz über alles mögliche unterhalten und verstanden einander prima (zu diesem Zeitpunkt gab es nur eine Umarmung am Anfang). Haben dort ein Pärchen zufällig kennen gelernt (auch etwa in unserem Alter), als wir uns über Namen und ihren Einfluss unterhielten - wir haben beide seltene Namen - weil die sich gerade auch über Namen für ihr Kind, das sie planten unterhielten. Dann verbrachten wir einige Zeit in dieser Bar zu viert, haben uns prima amüsiert (allerdings hatte der Typ den Fokuspunkt mit seinem unstoppbaren witzigen Gelabber auf sich gezogen, weshalb ich in dieser Phase nicht so aktiv war, wie es mir lieb gewesen wäre). Am Ende wollte sie noch ein bisschen Barhopping machen (war auch merklich beschwipst, ich trank kaum, weil ich sowieso fast nie trinke). Das Pärchen konnte aber nicht mitmachen, weil es schon ziemlich spät war und sie mussten am nächsten Tag früh aufstehen. Also gingen wir zu zweit weiter. In einer Bar angekommen unterhielten wir uns ganz chillig über persönliches und weil da laute Musik war und ich meinte die Musik würde einen gerade dazu auffordern das Bein zu schwingen, nahm sie mich bei der Hand und wir gingen auf die Tanzfläche. Haben ein wenig getanzt (waren auch die einzigen) und als ich sie umdrehte und zu mir zog, küssten wir uns. Lange, leidenschaftlich, mit Zunge, etc. Dann meinte sie, lass uns verschwinden und eine andere Bar aufsuchen - war sehr abenteuerlich drauf und wir flüchteten ohne zu zahlen (niemand merkte es auch). An einer anderen Bar angekommen, gingen wir rein. Sie war inzwischen schon merklich betrunken, sodass der Barkeeper ihr als erstes Wasser zu trinken gab, bevor er uns Bier herausrückte (war mein Fehler hier - ich hätte sie von mehr Alkohol nachdrücklicher abhalten sollen und stattdessen was anderes vorschlagen, sodass wir zu ihrer Wohnung hätten gelangen können). Hier wieder ein wenig getanzt, wieder geknutscht. Dann ab zu einer dritten Bar. Am Ende war sie total betrunken und ich musste sie führen, weil sie von Seite zu Seite schwankte. Sie wollte noch weiter Party machen, aber ich meinte wir sollen lieber ein Taxi rufen, damit sie nach Hause kommt. Kein Taxi wollte uns mitnehmen (hatten Angst, dass sie ihnen die Sitze vollkotzt, obwohl so schlimm war es noch nicht mit ihr). Zwischendurch musste ich sie auf den Armen tragen, weil sie einfach zu instabil lief und es so einfacher war. Als wir ein Taxi doch kriegten, alberte sie nur herum und wollte die Adresse nicht herausrücken. Letztendlich setzte ich mich auf eine Bank und nahm sie an meinen Schoss, sodass sie ein bisschen ausruhen und ausschlafen möge. Ich streichelte sie zart am Rücken, an den Beinen etc. und von ihr Seite kam das selbe, aber sogar noch enthusiastischer als von meiner Seite. Irgendwann zwischendurch schlief sie kurz ein (halbe Stunde bis maximal Stunde oder so). Es gingen auch ständig Leute umher und fragten immer nach was passiert sei. Einer von denen kam zum Schluss und nachdem er erfuhr, dass wir uns erst gerade das erste mal getroffen hatten, tat so, als ob er sie gut kenne und ein guter Freund sei, probierte sie die ganze Zeit anzuquatschen (immer frecher und doppeldeutiger), als ich ihm zu erkennen gab, dass ich ihn nicht kenne und er solle sich zurückhalten, fing er direkt bei ihr nachzufragen, wem sie mehr vertraue und was für ein Mädchen sie sei. Worauf sie ganz unerwartet antwortete sie sei ein "****"-Mädchen. Die "****" ist mein Name :) Danach war sie wieder wach und wir gingen Hand in Hand zur S-Bahn, die jetzt wieder ihren Betrieb aufnahm. Als wir auf die Bahn warteten, meinte ich zu ihr was wir alles noch in Zukunft für coole Sachen machen könnten und sie stimmte auch begeistert zu. Sie lag sich auf meinen Schoss wieder und wir streichelten und küssten einander. Am Ende kam ihre Bahn (sie fuhr nicht zu sich nach Hause, sondern zu ihrer Freundin in die andere Stadt, um dort auszuschlafen), wir küssten uns, umarmten uns und meinten wir würden einander schreiben. Später am selben Abend telefonierten wir dann - alles war in Ordnung. Ich hatte bei ihr nicht direkt wieder nach einem neuen Date gefragt, weil sie etwas Migräne noch von der wilden Nacht hatte und sowieso (was sie mir schon vorher erzählt hatte) für eine Woche zu ihren Eltern weg fuhr. Jetzt kommt das Problem. Ich zweifle sehr an ihrer Geschichte mit der Reise zu ihren Eltern. Denn sie hat den Zeitpunkt die ganze Zeit immer verschoben. Zuerst hieß es nur für Paar Tage übers Wochenende. Dann für eine Woche. Dann am Montag meinte sie, dass sie erst am Dienstag losfahre. Und auf meine Frage wann genau sie denn zurück sei, keine konkrete Antwort. Desweiteren antwortet sie auf meine Schreiben nur spärlich (obwohl immer noch sehr freundlich und scherzhaft) und bei weitem nicht mehr so schnell wie zuvor (egal ob sms, whatsapp, facebook). Auch wenn ich ihr jetzt was vorgeschlagen habe, wo wir hingehen könnten, wenn sie zurück sei - nur "cool" als eine Antwort. Und vor allem, ich sehe, dass sie sich jeden Tag auf dem online Datingportal wieder einloggt. Ich mag sie wirklich sehr (wir sind was unser Humor, unsere Einstellung zum Leben, unser Geschmack etc. angeht praktisch Seelenverwandte) und möchte unbedingt eine Beziehung mit ihr. Bin ich vielleicht einfach paranoid und sollte am besten abwarten? Oder entschwindet sie mir, und was könnte ich dann noch machen?
  19. 1. Mein Alter: 19 2. Ihr Alter: 18 3. Anzahl der bisher stattgefundenen Dates: Kennen uns seit 8 Jahren. Haben uns in den letzten 4 Wochen 3x getroffen (Urlaubsbedingt u.a.) und sie hat mich beim ersten dieser 3 treffen direkt geküsst. 4. Etappe der Verführung: KC, viel Körperkontakt und starke Anziehung zueinander 5. Beschreibung des Problems: Gefühlschaos. Die beste Freundin meiner kleinen Schwester (1 Jahr jünger als ich; HB 8-9) hat vor 4 Wochen ca die Initiative ergriffen und mich geküsst (Sie ist Jungfrau, also aufgrund der Gegebenheiten erstmal nicht direkt bumsen), befindet sich aber in einem totalen Zwiespalt, da sie Angst hat durch näheren Kontakt mit mir meiner Schwester als Freundin zu verlieren und sie Angst hat sich zu verlieben, da sie in 3 Wochen wegzieht (45 Minuten mit dem Auto ca). Auf der anderen Seite fühlt sie sich total zu mir hingezogen und ich muss sagen ich hab mich lange nicht mehr so gut mit einem Mädchen verstanden. Aufgrund von Urlaub etc, gestern abend das 3. mal getroffen, nen Film geguckt, gequatscht, was gegessen etc und irgendwann hab ich sie geküsst. Sie total hin und hergerissen bricht das ganze nach 20 Sekunden ca ab und erzählt zum xten male, dass sie sich was mit mir vorstellen kann aber es irgendwie auch nicht funktioniert in ihrem Kopf. Auf einmal ein paar Minuten später fängt sie an zu heulen und rennt raus. Bin dann halt hinterher und hab sie (weil ichs ihr versprochen hatte und ein Mann zu dem was er sagt stehen muss!) noch nach Hause gebracht. 6. Fragen: Ich fühl mich halt auf irgendeine Weise ziemlich stark zu ihr hingezogen und habe keinen Plan wie ich mit der Situation jetzt am besten umgehen soll... Irgendwelche Tipps? Bei Verständnisfragen und mehr benötigten Details einfach fragen! Danke für jede Hilfe!
  20. Hi Leute, heute gehts um ne für mich bisschen speziellere Sache, nämlich um das Mädchen, wegen dem ich mich hier vor nem 3/4 Jahr angemeldet hab. 1. Mein Alter 20 2. Alter der Frau 18 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben Viel zu viele! 4. Etappe der Verführung Sexuelle Berührungen 5. Beschreibung des Problems Damals war ich heftigst verliebt in Sie, natürlich Beta wie Sau und war in der totalen Über-Oneitis.Wir haben uns damals über ihren Ex kennengelernt; ein paar Monate nachdem die beiden Schluss gemacht haben, haben wir uns auf ner Geburtstagsparty gut verstanden, sind uns näher gekommen und haben danach oft was miteinander gemacht.Ich hab mich recht schnell in sie verliebt, aber ganz klassisch alles falsch gemacht was geht. Ich war damals noch Jungfrau, ungeküsst und hatte bis dahin das typische, Hollywood-beeinflusste Rosenkavalier-Gentleman-Verhalten.Zudem haben uns ihr Ex und ihre beste Freundin jeden erdenklichen Stress gemacht. Ihr Ex ist jetzt seit über 1 1/2 Jahren immer noch nicht drüber hinweg und hat uns damals letztendlich richtig mies gegeneinander ausgespielt, wir hatten heftig Streit und danach paar Monate keinen Kontakt mehr. Mit ihrer besten Freundin wars ähnlich, weil die ständig eifersüchtig auf mich war. Ich hätte damals auch zigtausend Chancen gehabt, sie zu küssen, aber hab mich immer auf den Freundeskreis verlassen, die alle immer ihre "Warte-noch-länger"-Ratschläge und ihr "Wir helfen dir da schon und reden mal mit ihr"-Getue losgelassen haben.Letztendlich habt ihr mir dann hier den Kopf gewaschen und ich hab beschlossen endlich mal was zu verändern. Hab seitdem auch einige Erfahrungen gemacht, NCs laufen super, Küssen, Sex etc. ist alles abgehakt, ausreichend Alternativen halte ich mir auch immer offen. Jetzt haben wir uns vor nem Viertel Jahr oder so, mal wieder auf ner Party gesehen. Sie meinte dann, das ihr das voll Leid tut, wie alles gelaufen ist und sie gern mal wieder was mit mir machen würde. Ich hab dann gemerkt, dass ich nach wie vor starke Gefühle für sie habe. Ich hab jetzt wirklich einige Frauen kennen gelernt, in den letzten Monaten, aber bei ihr ist irgendwie einfach mehr..."Pfeffer" dahinter! Wir sind super auf einer Wellenlänge, wir kennen uns gut, wir haben viel miteinander erlebt, wir verarschen uns immer, bringen uns zum Lachen, mögen die Hobbys des anderen; eigentlich perfekte Voraussetzungen für ne Beziehung, oder? Ich bin damals dann gleich recht heftig auf Tuchfühlung gegangen mit ihr (bis hin zu unterm Rock Arsch kneten und so; irgendwie darf ich das bei ihr), hab mich damals aber noch nicht ganz bereit gefühlt und zudem war sie grad end im Abi-Stress. Ich hab ihr dann gesagt, dass ich mich nicht mit ihr treffen möchte, solang sie noch auf der Schule ist, weil sie sonst wieder nur alle 4 Wochen Zeit hat und wir dann gar nicht erst anfangen brauchen. Also ham wir den Deal ausgemacht uns nach ihrem Abi wieder zu treffen.Ich hab bei unsren Gespräche eigentlich immer gleich recht offen mit ihr geflirtet, immer von "Dates" und "Essen gehen" und so geredet. Zwischendrin ham wir auch nochmal telefoniert und da hat sie dann von sich aus ne Wette zu ihrem Abi vorgeschlagen und um 2 Kugeln Eis gewettet; ich hab gewonnen, jetzt schuldet sie mir welche^^ Bei ihr ist nur leider das Problem, das sie (erst recht jetzt nachm Abi) eine von den Personen ist, die ihren Arsch nicht ausm Bett bekommen. Sie ist meistens zu faul und verplant irgendwas auf die Reihe zu bekommen, dementsprechend hats jetzt auch noch ne Weile gedauert, mal was auszumachen. Und leider ist sie was ihre ganzen Gefühle angeht immer sehr wechselhaft. Soll heißen: Die letzten Male meinte sie noch, dass sie mich end vermisst und so Zeug und jetzt kann sie sich nicht mal mehr dran erinnern. Sie hat also manchmal so Momente, in denen ihr klar wird, was ihr jemand bedeutet und wenig später, hat sies schon wieder "vergessen". Damals meinten auch alle in unsrem Freundeskreis, dass sie auch Gefühle für mich hat und das nur "nicht merkt". Ist bei ihr auch wirklich plausibel; sie schottet sich innerlich ziemlich ab...Und wenn sie mal was mit jemanden macht, dann hakt sie so was gern mal als "gemacht" ab und hat dann die nächsten paar Wochen wieder keine Lust was zu machen. Ich muss also genug Interesse erzeugen, dass sie mal ihren Schweinehund überwindet. Nachdem jetzt schon paar Mal das aufgebaute Interesse verflogen ist, hab ich sie (da momentan Ferien) einfach mal spontan nach nem Treffen gefragt, das ist heute! (ja leider sehr kurzfristig der Thread).Sie war dann überraschender Weise letzten Freitag auch auf ner Party von mir (dachte nicht, dass sie kommt). Da ham wir uns gleich wieder ziemlich gut verstanden (eben auch Viertel Jahr nicht gesehen) und ich hab auch wieder heftig Kino gefahren. Sie ist generell sehr kuschelbedürftig, deshalb läuft das bei ihr sehr gut. Auch Arsch kneifen/Titten kneten geht super, sie beschwert sich dann immer bisschen, aber hat nicht wirklich was dagegen. Wenn sie Alkohol getrunken hat, wird sie sogar sehr anhänglich und extrem leicht rumzukriegen. Ich hab dann sogar überlegt, spontan den KC durchzuziehen, aber da kam dann so n LSD Junkie an (kp wer den angeschleppt hat; Volldepp!) und der hat angefangen sie zuzulabern ohne Ende. Ich wollte dann nicht auf Teufel komm raus da dran bleiben und mir den Schwachsinn geben... Jedenfalls treffen wir uns heut und ich hab keine Ahnung wie ichs am Besten angehen soll. Wie gesagt, es ist immer bissl schwierig sie überhaupt mal zu nem Date zu kriegen. Wir wollten auf jeden Fall Eis essen gehen, aber sie will unbedingt ihren Hund mitnehmen, was Unternehmungen danach schon mal schwieriger macht. Sie wollte diese Woche allerdings auch auf ein paar gratis Konzerte die in der Nähe stattfinden, evtl. auch heute. Da könnte ich natürlich mit ihr hingehen. Problematisch wär da nur, dass sie sicher wieder haufenweise Freunde mitnehmen will und ich sie dann schwer isoliert bekomme. Was könnte ich sonst an Dates machen? Ich hab halt überlegt, zusammen kochen und Cocktails mixen. Bisschen Alkohol macht die Sache bei ihr halt um Klassen einfacher; nur sagt sie, dass sie in letzter Zeit ausschließlich Bier trinkt^^ Ansonsten gibt es noch ein rießen Problem: Sie hat extreme Bindungsängste! Sie hat wahnsinnig Angst vor Beziehungen und davor, sich in irgendeiner Weise an jemanden zu binden. Ich bin da mittlerweile, im Gegensatz zu früher, definitiv in der Lage ihr ihren Freiraum zu lassen, ich weiß nur nicht, wie ich das signalisieren soll. Und man merkt das halt schon stark bei ihr; z.B. hab ich auf der Party auch Händchen mit ihr gehalten und immer wenn sies dann nach ner Weile "realisiert" hat, meinte sie immer gleich "Iiih, nee lass nich Händchen halten, das ist so Pärchen-like". Ich will mich jetzt auch definitiv nicht auf ne LTR versteifen, das geht nur nach hinten los; aber schön fänd ichs trotzdem...Vor ner neuen Oneitis hab ich keine Angst, das Thema ist durch; Needyness hingegen wir sicher irgendwie kommen, aber ich werd dann versuchen, möglichst schnell gegen zu lenken. 6. Frage/nWas wäre also der beste Weg? Ich versuch mich grad in die LTR Sachen einzulesen, aber heut schaff ich das nicht mehr. Muss ich denn irgendwas beachten, oder kann ich einfach erst mal versuchen, sie flachzulegen und dann weiter sehen? Wie komm ich zum KC, ohne sie zu überrumpeln? Sie ist eine von der Sorte, die never ever schnallt, wenn sich jemand an sie ranmacht und ist dann meistens total perplex. Nur wenn sie auf ner Party mir nem Fremden rumschiebt, ist das was andres als bei mir. Hab halt bissl Schiss, dass sie nicht damit rechnet und sich dann denkt "was will der denn plötzlich". Und wie gesagt: Alles was in die Romantik-Richtung geht, muss ich vermeiden; mit Humor kommt man bei ihr eher durch. Hab überlegt, irgendwas á la "Wie bekommt man einen Elefanten in einen Kühlschrank/Idiotentest" mit ihr zu machen und dann zum KC anzusetzen; Vorschläge? Wie geh ich mit ihrer Bindungsangst um? Soll ich das Gespräch mal dahin lenken und ihr klar machen, das ich Leuten mittlerweile ihren Freiraum lasse und keine Kitsch-Pärchen mag? Sie hat da halt den totalen Schaden von ihrem Ex, der ne Über-Klette war, überall mit wollte, immer Händchen halten wollte etc. und so was hasst sie halt mittlerweile... Was mach ich wenn das Gespräch auf sonstige "Erfahrungen" umschwenkt? Also kann ich auch mal von mir aus erzählen, was ich so an Erfahrungen gemacht hab, oder kommt das schlecht? Hab halt nicht wirklich Lust, dann zu hören, mit wem sie womöglich momentan alles rumschiebt... Muss ich jetzt heute gleich was durchziehen, oder reicht es, wenn ich das heute mal als Wiedersehen nutze und nächstes Mal durchstarte? Kann ich mich überhaupt an sie wie an irgend n 0815 Mädl ausm Club ran machen? Ich mein sie kennt mich verdammt gut und wenn ich mit irgend ner PU-Routine ankomm, denkt sie sich womöglich "was ist denn jetzt auf einmal mit ihm los?!" Soll ich also lieber auf "altbewährtes", mit nem neuen Schuss PU setzten, oder Vollstoff die Standard-Schiene fahren? Ich sollte auch noch anmerken, dass sie die reinsten Betas gewohnt ist und auch am liebsten was mit guten Freunden anfängt. Sie war sogar mit nem Typen aus unsrem Freundeskreis im Bett, der bei mir grade so an der 1/10 auf der Skala vorbeischrammt. ich weiß, das klingt unattraktiv, aber mir hats vor allem gezeigt, dass man bei ihr auch ohne Macho-Gehabe (oder erst recht ohne) landen kann. Deshalb weiß ich jetzt nicht, wie viel "Kumpel", bei der Sache noch dabei sein darf/muss... Aaaach whatever, ich steh da grad echt einfach voll aufm Schlauch. Tut mir Leid, aber bei Mädchen die mir was bedeuten, ist mein Hirn blockiert! Ich weiß nicht ganz wie ich drüber denken soll... Sagt mir einfach mal was ihr machen würdet. Ich will das diesmal ungern versauen. Außerdem, wenn ich da jetzt was schaffen würde, wäre das so, wie wenn ich den Endgegner von Level 1 besiegt hätte! Das Mädl wegen dem ich mit PU angefangen hab rumzukriegen, wär schon n gutes Gefühl! ;) Danke und beste Grüße!
  21. Hi leute, relativ einfache Sache zur Abwechslung: 1. Mein Alter 20 2. Alter der Frau 18 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben Keins 4. Etappe der Verführung Sexuelle Berührungen 5. Beschreibung des Problems Ich hab neulich ne Hausparty geschmissen und da war eine da, die von Anfang an ziemlich heiß auf mich schien. Hat mich von Anfang an immer ziemlich angeglüht, mir später auch immer wieder aufn Arsch gehaun, oder sich an mich rangeschmiegt. Leider hatte ich keine Gelegenheit, die Situation zu nutzen, weil alles bisschen ausm Ruder gelaufen ist; musste mich um die Leute kümmern. Sie meinte irgendwann, dass sie mit n paar andren gehen muss; ihrer Nummer hatte ich schon. Wir ham dann ausgemacht, ich ruf sie an und wir machen die Woche was. Hab sie zufällig am nächsten Tag getroffen (sie arbeitet an einem dieser Stände von Hilfsorganisationen, die dich dann zulabern). Sie meinte ihr Handy ist grad in der Reparatur und ich soll sie einfach anschreiben; jetzt hab ich über Facebook n Date für Morgen ausgemacht. Hab vorgeschlagen, dass wir n Eis essen gehen, danach bei mir was kochen und zusammen Cocktails mixen. Sie meinte "Okok chillig hahaha". 6. Frage/n Ist das erste Mal für mich, dass die Situation so einfach ist^^ Ist das n gutes Date? Passt das so? Worauf muss ich achten? Hab hier schon gelesen "Attraction verfliegt nicht" und "muss jedes Mal neu aufgebaut werden". Also einfach erst mal normal begrüßen und sich dann steigern oder? Wie ihr seht, ist kein wirkliches Problem da, ich bin nur noch recht am Anfang und hatte sowas noch nie^^ Also wenn ihr paar Tipps zu so ner Situation habt, fühl ich mich bisschen sicherer... Danke und beste Grüße
  22. Hallo Community! Seit mich meine Freundin verlassen hat (3 Monate her), sag ich mir die ganze Zeit:" hey es gibt so viele Mädchen, kein Stress". nur kurze Zeit nach der Trennung hatte ich Dates mit 3 verschiedenen Mädchen, bei allen 3 KC direkt beim ersten Date ohne jeglichen Block. Dachte ich mir:" Hey läuft ja man, wo sich eine Tür schließt öffnet sich ja also wirklich eine andere" - Pustekuchen - nach nur paar Wochen nach den Dates melden sich 2/3 Mädels nicht mehr und auf die 3. hab ich keine Lust mehr (verschiedene Gründe) Dachte ich mir:" na gut, solls eben nicht so sein, gibt noch andere" in den letzten Wochen 3 interessante Mädels kennengelernt (unterschiedliche Situationen), doch auf jeden Date Vorschlag kommt entweder ein Flake oder sie schreiben nicht mehr zurück ab dann. Sind solche Durststrecken normal? Mein Game is eigentlich gut, deswegen schwirren gerade so viele Fragezeichen im meinem Kopf und ich weiß nicht mehr woran es liegen könnte. Eskaliert bin ich bei Dates direkt, wenn ich gemerkt hatte es lief gut, keine langweiligen Date Vorschläge, immer im Stil von: "Hey ich will da und da hin, willst du mich nicht begleiten"... So eine Durststrecke hatte ich (22J.) echt noch nie und deswegen nagt das gerade etwas am Selbstwertgefühl, ich weiß allerdings auch, dass ich es nicht davon abhängig machen soll.
  23. Hi Leute, hatte neulich wieder ne Situation, die Lehrbuch-mäßig für ein paar Dinge ist, die mir schon öfters passiert sind und aus der ich was lernen möchte. Im Endeffekt wars so: Mein kleiner Bruder (ich 20, er 18) hat paar Leute spontan zu uns mitgenommen; wir ham so ne Art Partykeller und machen da öfters mal was mit Leuten... Ich bin irgendwann auch runter; nicht wirklich in Partystimmung, da zu spontan, aber gut drauf. Es waren nur 3 Mädls da, von denen 2 fürn Arsch waren. Die 3te kannte ich schon ne Weile, fand sie die letzten Male aber immer scheiße. Die hat das erste Mal nen schlechten Eindruck gemacht und seitdem fanden wir uns beide bissl kacke^^ Diesmal bin ich aber einfach mit ner positiveren Einstellung an sie rangegangen (hab das in letzter Zeit abgelegt, nachtragend zu sein), oder sie hat sich bissl verändert, jedenfalls irgendwie fand ich sie doch ganz sympathisch. Wir ham uns dann bisschen unterhalten und sie war auch ziemlich überrascht; meinte ich hätte die letzten Male fast nicht geredet und ganz anders gewirkt und wär ganz anders rübergekommen. Ich hab dann erst etwas mit mir gehadert, ob ich jetzt mit der flirten soll, wenn ich mich die letzten Male noch so über sie aufgeregt hab und mich gefragt, ob meine Ansprüche gesunken sind, hab dann aber irgendwann doch damit angefangen. Ich bin dann die klassische Vollstoff-C&F Schiene gefahren, hab sie ständig auf den Arm genommen, sie hat sich ständig darüber "empört", meinte was denn plötzlich mit mir los sei und dass ich ja voll fies bin etc.; die typische Reaktion halt. Irgendwann hat sie ziemlich gut zu kontern angefangen; das Ganze ist in nen totalen C&F vs. Shittest Krieg eskaliert. Irgendwann hatte ich Probleme, ihre Sprüche von der schieren Masse her zu kontern; hat bis dahin trotzdem Spaß gemacht. Bester Spruch (mal am Rande): "Bewirf mich nicht mit Adjektiven, wenn du selbst eines bist" "Ich bin also ein Adjektiv?" "Jap" "Und welches" "Hässlich!" "Boah du Arsch!" (und ähnliches...^^) Nunja, hab dann auch versucht Kino zu fahren, aber da wurds bereits bissl knifflig: Wir ham bei uns so alte Kinosessel stehen und wenn man da drauf nebeneinander sitzt, ist man für gutes Kino (...lol) irgendwie gerade zu weit voneinander entfernt. Aber ich konnte sie nicht dazu bekommen, sich auf meinen Schoß zu setzten. Sie hat nur immer wieder ihre Füße auf meinen Schoß gelegt, aber was anderes als bisschen kitzeln/kneifen/streicheln etc. geht da schlecht. Ich hab ihr später dann auch mal aufn Arsch gehauen. Sie gleich so: "Aaalter?! (starrt mich unglaubwürdig an), was is denn mit dir heute schief. Pass blos auf, das ist die Grenze hier!" Ich dachte mir, scheiß drauf und habs nachher nochmal gemacht, sie hat nicht wirklich böse drauf reagiert, aber sich halt ständig aufgeregt. Bei so was bin ich mir dann auch nie sicher, ob ich zu weit gehe, oder das nur gespielte Empörung ist... Wie haltets ihr da? Wie würdet ihr reagieren/weitermachen? Dann ist mir die Sache irgendwie entglitten: Problem 1: Ich weiß, dass ich das lernen muss, aber ich schaffs im Moment einfach nicht, vor andren nen KC durchzuziehen. Bei uns wird eh immer sehr viel blöd geglotzt und getuschelt. Am Anfang waren halt noch andre da, später nur noch sie, ihre beste Freundin und mein Bruder. Davor hatte ich keinen Bock, weil dann gleich wieder blöde Kommentare und Gejohle kommen und am nächsten Tag der halbe kindische Freundeskreis drüber spricht. Später, waren da halt sie und ich und dann die andren beiden, die nicht wirklich viel miteinander anfangen können. Wie isolier ich die bei sowas? "Lass kurz rausgehen" ist doch irgendwie zu plump, außerdem wollen solche Mädls immer bei ihrer BF bleiben. Ich wusste dann einfach nicht, wo und wie ich nen KC unterbringen soll. Außerdem ist mir dann irgendwie die C&F Sache entglitten, als ich zu betrunken wurde. Mit dem Alk ist das immer so ne Sache: Ich versuch schon immer nicht zu viel zu trinken, aber erstens kommt man oft auf den blöden Gedanken, dass man sich noch Mut ansaufen muss und zweitens, wird einem ständig irgendwas hingehalten. Sie hat mir z.B. auch ständig ihr Glas gegeben zum trinken... Ich hab dann wohl irgendwann zu viel/zu dämlich gelabert, jedenfalls kam sie irgendwann mit Sachen á la "Ich kann dich irgendwie nicht mehr ernst nehmen, allein schon von der Stimmlage!" und ein belächelndes "Du bist so süß" etc., während sie sich ständig den Arsch abgelacht hat... Obwohl ichs bis dahin positiv fand, dass ich sie nonstop zum Lachen gebracht hab... Zur Stimmlage muss ich sagen, dass ich Sänger bin und auch mit Synchronsprechen Erfahrung habe; ich hab also ne gute Stimme und bins gewohnt, diese einzusetzen. Ich hab ihr dann auch offen damit verarscht, dass ich denke sie ist so was einfach nicht gewohnt. Normalerweise bin ich halt echt nur von Typen umgeben, die immer auf eeeinem Toooon, mit so ner mooonoootooonen Stimmööö labern. Klingt womöglich...männlicher(?!). Ne sonderlich tiefe Stimme hab ich halt nicht gerade, aber das jemand, der auch mal "mit Emotion spricht", den Mädls gleich wieder zu sehr aus der Norm fällt, hätt ich jetzt auch nicht gedacht...^^ Wie haltet ihrs da generell? Versucht ihr zu zeigen, dass ihr Spaß habt und lenkt die Aufmerksamkeit auf euch, unterhaltet euch mit den Leuten und seid gut drauf, oder hockt ihr übertrieben gesagt, lieber breitbeinig mit ner imaginären Sonnenbrille da und redet nur, wenn man euch anspricht? Gut aber da kann ich noch n Mittelding finden. Schlimmer ist dann eher, das ich nicht wirklich merke, wann ich von C&F auf "(zu) dicke Hose" abrutsch. Irgendwann meinte sie sogar "Du wirkst als hättest du vor nem Monat das erste Mal Sex gehabt und lässt jetzt den fetten Macho raushängen" (womit sie den Nagel voll auf den Kopf getroffen hat). Später meinten beide, sie müssen morgen früh aufstehen; es war schon so 6 Uhr morgens. Wir sind dann rauf zu uns und es ist noch was passiert, was ich schon öfters hatte: Unsre Zimmer sind nebeneinander, aber meins ist quasi zweigeteilt in Wohnraum und Schlafzimmer, während mein Bruder den Wohnraum ne Etage tiefer hat und oben nur ein kleines Zimmer mit Bett. Die Mädls sind dann immer zu faul und nehmen den kurzen Weg in sein Bett. Genau die Konstellation ist es öfters: 2 beste Freundinnen, die sich lieber in ein gemütliches Bett flacken, statt ne Etage tiefer auf der Gästecouch zu pennen, oder sich aufzuteilen. Mein Bruder macht dann jedes Mal den selben Scheiß: Er regt sich auf, dass ihm das zu eng ist, aber lässt sich auf der Nase rum tanzen, anstatt die beiden rauszuwerfen, oder sie zwangs aufzuteilen und quetscht sich meistens mit rein, oder schläft sogar selber wo anders. Er kommt nie auf die Idee, mal Hilfestellung zu geben und eine zu mir rüber zu schicken. Wahrscheinlich werdet ihr jetzt sagen: Die muss da schon so weit sein, freiwillig zu dir zu kommen, aber beste Freundinnen in besoffenem Zustand kleben krass aneinander! Richtig ätzend, ist halt dann auch, das mein Bruder seine Chancen nicht mal nutzt! Er ist einer von der Sorte, an den sich die Mädls von selbst ranschmeißen und C&F Style liegt ihm im Blut, ABER: Er hatte 3 Freundinnen und ist noch Jungfrau und hat ständig irgendwen bei sich liegen und macht nix draus...Ja...kein Scherz! Dementsprechend hab ich ihm auch schon paar Mal gesagt, er soll dann mal bisschen kameradschaftlicher sein und mir wenigstens die Chance lassen. Dazu kommt, das er dann gern auch mal vollkommen kontraproduktiven Mist labert. Diesmal z.B. hat er irgendwann zum Schluss wieder Wortgefechte mit mir angefangen, wurde mega aufmüpfig und hat danach mit der einen mit der ich am flirten war, über Schule und Freizeit und so Shit gelabert, kam dann später wieder mit Sprüchen á la "oh, biste heute wieder kuschelbedürftig, oder?!" und so Zeug. Also alles nich so Bro-like... So: Ich denk mal, so vollkommen verkackt hab ichs bei der einen nicht, sie hat ja jetzt nicht grad Abstand zu mir genommen. Aber ich weiß nicht ganz, wie ich am Besten wieder einsteige/weitermach. Heut Abend ist ne Party bei mir, da kommt sie vllt. wieder. Ich hätte sie jetzt erst mal eher links liegen gelassen, bisschen mit andren Mädls geflirtet, geschaut was sonst noch an Alternativen da ist. Der einzige Spruch, der mir bis jetzt für nen KC eingefallen ist, wäre "Hey du schuldest mir noch was vom letzten Mal" "Was denn?" "Das weißt du genau" => KC. Irgendwas in der Richtung, aber dafür müsst ich erst mal das Interesse wieder steigern und sie dann isolieren. Mit eskalieren hab ich halt noch nich so die Erfahrung... Gibts irgendwo ne Sprüchesammlung für gute KC-Zünder? Aber so oder so, Fragen: Wie komm ich bei sowas zum KC? Wie isolier ich die geschickt? Wir ham da unten nen Hauptraum mit Musik wo alle labern, dann nen kleinen Nebenraum, wo meistens Trinkspiele gespielt werden und ne Waschküche, wo der Alk steht. Da kann man am ehesten kurz bisschen ungestört sein... Wie merk ich wann ich zu weit geh und was mach ich bei Mädls, die grad bisschen zu verklemmt (perplex?) für heftigeres Kino sind? Wie mach ich das mit der Bettverteilung, ohne needy wie sau zu wirken? Habt ihr irgend nen Tipp, wie ich mich wieder beruhigen kann, wenn ich merke, dass mir die Sache entgleitet, ich zu betrunken werde, meinen Frame verliere und das Selbstvertrauen hopps geht? Außerdem: Sie ist jetzt nicht gerade die Über-Schönheit, aber grade bei welchen, wo ich mir denke " Die müsste doch grad froh sein", ist die Arroganz oft besonders hoch; geht euch das genauso? Wie geh ich damit um, wenn ich mir denke eigentlich müsste ich voll über ihrem Niveau sein und trotzdem führt sie sich auf wie ne Diva? Hab natürlich versucht, sie in der Richtung zu verarschen, aber solche Mädls sind da erstaunlich robust... Tipps für heut Abend? Danke und beste Grüße!
  24. Moin, folgende Situation: HB kennengelernt, Date 1,2 erfolgreich (auch in meinem Sinne, wenn auch für PU Verältnisse wohl wenig Kino. Ich hab mich damit aber wohl gefühlt und sie auch) Date 1 war eher ein "Ey, du machst grad Mittagspause, lass mal gemeinsam was essen gehen" Gegenübersitzend war da nicht viel drin. Date 2 klassische Park Situation. Körperkontakt gab es, auch so dass ich mich ausgesprochen wohl gefühlt habe, sie ebenfalls. Jedoch nicht mehr als einiges an Touchy Aktionen (Haare aus dem Gesicht, Berührungen und Nähe aufgebaut. klassisches Kino ohne viel Eskalation also) Date 3 nun bei ihr, Pizza gemacht, lief top. Hätte es mir wirklich nicht besser vorstellen können. Zum Ende hin gab es dann einen richtigen vernünftigen KC. Hatte durchgehend ein verdammt gutes Gefühl bei der Sache, gab keine Situation wo ich im nachhinein sagen würde, da lief was schief. Sie ist auf jeden Fall LTR Material, hatte ich lange kein Bock drauf, hab da aber ein gutes Gefühl. Nun denn sage und schreibe 1 Tag später wieder verabredet für den darauf folgenden Tag (Hatte etwas liegen lassen, ob ich das denn nicht abholen wollte ) Kam auch so rüber als das es einfach wieder ein nettes Treffen sein soll. Also ich hochmotiviert da hin. Und kaum angekommen, kein Körperkontakt, sie mies gelaunt und fahrig. Augenscheinlich nervös. Also ich mich alleine auf die Couch gesetzt, etwas Small Talk geschoben, und sie relativ bald dazu gedrängt mit der Sprache heraus zu rücken. Ihr Erklärung grob zusammengefasst: Sie findet der Abend zwei Tage zuvor war ein Fehler, insbesondere der KC. Ich bin ein sehr netter Kerl (Hurra! ) Zitat "Ich weiß wie ich drauf ausraste, wenn ich verknallt bin. Das fehlt leider" Summa sumarum: Verkackt, sie sieht es als Fehler, ging ihr wohl zu schnell (Zitat) Meine Reaktion war suboptimal, war da recht überrascht angesichts des positiven Abend zwei Tage zuvor, andem ich nicht mal ansatzweise irgendeine Art von Zögern gemerkt habe. Erstmal nicht viel zu gesagt, geäussert das ich das sehr schade finde, sie comfortet (ihr war es echt unangenehm, hat sich auch mehrmals entschuldigt) indem ich ihr gezeigt habe das ich keinen Stress deswegen schiebe und ihre Entscheidung respektiere, noch mal festgelegt, dass ich sie echt nett finde und gerne weiter herausgefunden hätte wohin uns das führt. Aber, Zitat "Ich sehe da keine Chance" Sind dann verblieben damit, das der Kontakt einschläft "Vielleicht sieht man sich, aber auf Freunde hab ich keinen Bock, dafür stehe ich zu sehr auf dich", Zitat ich Nun meine Frage: Ich komme da drum rum, keine Gefahr das ich in der Situation iwie hängen bleibe. Ich bin in solchen Situationen sehr im Selbstmitleid versunken, aber das geht ohne weitere Nebenwirkungen vorbei. Mir geht es auch nicht darum hier jetzt zu wissen wie ich sie zurück erobern kann. Was mich viel mehr interessiert: 1) Wie zum Geier hat sich das entwickelt? Ein Abend super duper, alles passt, ein KC der zu min 50% von ihr ausging. Ein Tag Pause, an dem es quasi keine Kommunikation gab, bis auf die neckische Aufforderung doch meinen Kram zu holen. Da hatte ich auch noch nicht den Eindruck das es iwie schief läuft. Aber Textgame das Arschloch, interpretieren kann man viel. Und dann einen weiteren Tag später die Breitseite. Kam sehr überraschend und vielleicht hat einer von euch ne Erklärung die ich übersehe. 2) Richtig reagiert? Kontakt ist wohl tot, wenn ich jetzt da wieder ankomme, stelle ich mich maßlos unter sie. ist zwar das was ich gerade am liebsten machen würde, aber soviel hab ich mittlerweile an Erfahrung gesammelt um das als denkbar schlechtesten Move zu identifizieren Ich finds arg traurig, da ich doch einiges an Hoffnung hatte (Jaja ich weiß, Alternativen. Hab ich nicht, weil bisher einfach kein Drive. Wird sich wohl jetzt ändern, hab durch die Aktion Bock gekriegt) Ergo gibts den Freeze, sollte sich an ihrer Einstellung was ändern, meldet sie sich dann ja wohl bei mir und ich hab mich nicht auf irgendwelche Spielchen eingelassen. Genug der Texterei. Gruß, ein sich selbst im Selbstmitleid suhlender Mojo
  25. So liebe Community, es wird Zeit, dass ich auch mal etwas beitrage :D Es gibt bereits seit geraumer Zeit einen Thread, der sich damit beschäftigt, was man auf einem Date alles so unternehmen kann. Doch wie wäre es, noch konkretere Ideen zu liefern? In Field Reports und auch in anderen Posts finden sich immer mal wieder vereinzelt Informationen zu bestimmen Locations, die sich zum Verführen eignen und echt hilfreich sein können. Wir wäre es also übersichtlich und geordnet Orte zusammen zu tragen? Das könnte extrem hilfreich sein, wenn man es richtig anstellt. Daher bitte ich euch in diesem Thread hier Locations aus dem Raum Hamburg und Schleswig-Holstein (in der Nähe ist natürlich auch okay) nach dem Schema des folgenden Fragebogens einzutragen. Wenn der Thread Anklang findet, werde ich die Informationen für euch systematisch ordnen sowie aufbereiten und das Ganze auf weitere Bundesländer ausweiten. Wenn das Ganze hier richtig gut läuft und ich mich vor lauter Posts nicht retten kann, würde ich sogar eine entsprechende App mit Suchfunktion anfertigen (ein Kumpel von mir kennt sich damit aus und ist begeistert von der Idee), die natürlich for free wäre. Hier also der Fragebogen: Name: Adresse: Minimale Kosten (ab ...): Beschreibung: Geheimtipp des Erstellers: Website/ Facebookseite: Saisoneröffnung (sonst „keine“): Saisonschluss (sonst „keine“): Welche der Adjektive passen am besten zum Ort? (Mehrere auswählbar) romantisch, erotisch, aktiv, stilvoll, gesprächig, abenteuerlich, ruhig, belebt, ausgefallen, unverbindlich -------------------------------------------------------------------------------------------------------- Beispielort (ist jetzt nicht der geilste Ort, aber veranschaulicht es ganz gut :D) Name: Funtastic-Minigolf Adresse: Kieler Straße 571, 22525 Hamburg Minimale Kosten (ab...): ab 10€ Beschreibung: Das Funtastic-Minigolf ist Teil des Schwarz-Licht-Viertels Hamburg, das außerdem Laser-Parcours, ein Bistro und weitere kleine Spiele umfasst. Die 18 ½ Bahnen der Minigolf Anlage sind sehr liebevoll und abwechslungsreich gestaltet, sodass es spaßig bleibt, auch falls der Datepartner mal nicht überzeugen sollte. Die „Reise“ beginnt mit einer fast schon albernen U-Boot Simulation, die aber gut die Stimmung auflockern kann, und führt dann durch Meeres-, Uhrzeit- und Zukunftslandschaften. Da immer nur eine begrenzte Anzahl an Personen auf den Bahnen sein darf, ist es nie überfüllt, eine Reservierung kann jedoch notwendig sein. Das Schwarzlicht und die aufwendige Gestaltung der Bahnen erzeugen eine besondere Atmosphäre, wobei die Beleuchtung aber teilweise auch für ein eher unvorteilhaftes Erscheinungsbild des Dates sorgen kann. Geheimtipp des Erstellers: Nach circa der Hälfte der Strecke gelangt man in einen Tunnel, der durch optische Täuschungen das Gefühl erzeugt, dass er sich dreht. Man erkennt ihn vorher an einem Schild mit Warnhinweis. Der Tunnel eignet sich gut für einen unvergesslichen KC. Website/ Facebookseite: http://www.schwarzlichtviertel.de Saisoneröffnung (sonst „keine“): keine Saisonschluss (sonst „keine“): keine Welche der Adjektive passen am besten zum Ort? (Mehrere auswählbar) aktiv, ausgefallen, unverbindlich, gesprächig Es wäre echt mega geil, wenn wir das tatsächlich zusammen durchziehen :)