Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'Strategie'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
    • Red Pill & Blue Pill
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

44 Ergebnisse gefunden

  1. Hey, ich männlich, 25 Jahre alt war bis vor 8 Monaten der totale Lappen, was Frauen betrifft. In diesen Monaten habe ich viele Tipps befolgt, und auch deutlich mehr weibliche Bekanntschaften gemacht. Nun ist ein Thema aufgetreten, mit welchen ich eig noch nie zu tun hatte. Was tun, wenn ein Mädl bereits in einer langjährigen Beziehung steckt. Lohnt es sich zu investieren, wenn sie einem wirklich taugt? Konkrete Situation, ich arbeite Vollzeit und besuche nebenbei die Uni. In meiner Klasse sind 2 Mädls die echt ein guter Fang wären, beide mehrere Jahre vergeben. Das alter der beiden 22 und 24. Eine wohnt mit dem Freund zusammen, die andere bei den Eltern. Gibt es hier eine Strategie, oder einfach weiterhin quatschen und schauen ob nach mehren Monaten was am entstehen ist?
  2. hi leute .das ist mein erster beitrag .hoffe ihr könnt mir tipps für die zukunft geben .bin ein blutiger anfänger .18 jahre ,2 beziehungen ( beide unter 6 monaten ) kein besonders groses ego .wie auch immer .mein letzter aufriss war auf einer party .ich bin eher schüchtern .nach 4 bier und innigem blickkontakt zu einer hb 8 hab ich meinen mut zusammengenommen und bin zu ihr hingegangen .ich will nochmals betonen das es in diesem beitrag nur um u20 hb's gehandelt hat .!!.nach kurzem macho smaltalk bin ich mit ihr rausgegangen .lange rede kurzer sinn .ich würde sagen schätzungsweise 70% der frauen in diesem ( meinem ) alter brauchen solch ein macho gehabe .die restlichen 30% sind für beziehungen da oder für ein intellektuelles gespräch .ich will euch jungs nur mut machen .sprecht frauen an .schüchternheit turnt ab .wenn sie euch nach dem 3 ten gin tonic noch nichtmal eines blickes würdigt .setzt die rosarote brille ab und zieht leine .geht hin und seid bestimmend .frauen lieben es.meiner erfahrung nach .bin offen für tipps und kritik
  3. Guten Tag Leute, ich weiß nicht weiter. Ich führe eine gesunde Beziehung und das über 2 Jahre schon. Nun bin ich in der Uni und das in einer neuen Stadt und dort hab ich eine neue kennengelernt, wobei ich sagen muss, dass sie mich angequatscht hat. Ich dachte, dass sie mich wollte aber sie ist einfach nur offen und das zu jedem/jeder. Problem ist folgendes, ich möchte sie verführen und ich will es einfach wissen. Sie hat mich bereits gefriendzoned, von daher brauch ich eure Hilfe ! Sie weiß, dass ich ne Freundin hab, wie kann ich es trotzdem hinbekommen sie zu verführen. Ich will möchte sie nicht einmal vögeln, allein der Weg ist das Ziel. Das klingt wahrscheinlich sehr widerlich, aber ich möchte, dass sie sich in mich verliebt. Habt ihr eine Strategie für mich ? Kleine Randinformation, ich 21 sie 19 Vielen Dank im voraus Leute
  4. Ich bin 17 Jahre alt lese hier schon länger mit, habe mich bisher aber nicht getraut nen Mädel einfach auf der Straße/in der Stadt anzu sprechen, weil ich nie weiss, was ich sagen soll und ich Angst habe anzusprechen und dann ne peinliche leere zu haben.. deshalb hab ich mir ein echt kurzen ungefähren plan gemacht der nicht so laufen muss aber so eine Struktur hat. Ist das komplett fürn ar*** oder was kann ich verbessern? Würde mich freuen ein paar Tipps, Ideen und Kritik zu bekommen. ++++++++ HI ICH MÖCHTE DICH KENNEN LERNEN !!! Sie: (danke/wieso?) DU SIEHST SYMPATISCH AUS: ICH BIN xxx UND DU? WAS MACHST DU JETZT? Sie:(zu einer freundin fahren/verabredet/shoppen) (wenn verabredet) GIBST DU MIR DEINE NR ICH MÖCHTE DICH GERNE WIEDERSEHEN WENN DU MEHR ZEIT HAST?! (wenn shoppen) WAS MACHST DU AUSSER SHOPPEN NOCH SO Sie: (Hobbys blabla) OKAY INTERESSANT ICH MACH VIEL SPORT GEHE BOXEN , ABER ICH BIN KEIN ASSI :D Sie(blabla) ICH MUSS JETZT WEITER GIBST DU MIR DEINE NR DANN FHREN WIR DAS GESPRÄCH DEMNÄCHST WEITER. WAR NETT DICH KENNEN GERLERNT ZU HABEN ++++++++++ Grüße
  5. Moin Leute, vielleicht ist es nicht das richtige Forum für sowas, aber auf das worauf ich hinaus bin, doch schon... alles bis zum Ende lesen ! Die Fakten vorweg: Ich: 24, Student, ehrgeiziger Sportler....nur eine Beziehung vorher gehabt (relativ unerfahren, möchte das aber mit Hilfe der Community ändern) Sie: 18, Schülerin, ich bin ihre zweite Beziehung gewesen. also ich war knapp 4 - 5 Monate in einer mega geilen Freundschaft Plus Beziehung mit einem Mädchen. Unsere Treffen bestanden größtenteils aus Rummachen und Sex. Ich war anfangs sehr passiv und sie hatte Gas gegeben. Ich bin Trainer im Kickboxen und wir haben uns im Verein kennen gelernt und sie war verrückt nach mir. Dann irgendwann ist das Ding gekippt und ich fing an mehr Gas zu geben als sie bemerklich weniger Lust hatte. So wie es kommen musste verlierte sie irgendwann komplett die Gefühle und machte "Schluss". Wir stellten aber beide fest und waren uns einig, dass das mehr war als nur Freundschaft Plus! Das AUS ist nun knapp 3 Monate her. Die ersten 1 1/2 Monate bin ich ihr total hinterher gelaufen und habe so ziemlich alles falsch gemacht, was man nur falsch machen kann. DIe darauffolgenden 1 1/2 Monate habe ich mich zurück gehalten und ihr nur alle paar Wochen mal was geschrieben. Vor einer Woche bin ich zu ihr gefahren, weil ich ein klärendes Gespräch gesucht hatte (Sie hatte über WA Schluss gemacht) und den Liebeskummer einfach nicht ausgehalten hab und Klarheit brauchte, außerdem hatte ich ihr gestanden, dass ich mich in der Zeit in sie verliebt hatte... Sie erzählte dann, dass es nicht nur an mir lag, sondern auch an ihr, und dass sie einfach nur die Zuneigung irgendwann verloren hatte. Ist sich aber nach den ganzen Diskussionen (mein hinterher Laufen) nun todsicher, dass das nix mehr wird. Sie möchte erstmal keinen Kontakt und im nächsten Jahr nach ein paar Monaten können wir Freunde sein...Ich übergab ihr ein kleines Geschenk über das sie sich sehr freute und wir verabschiedeten uns mit einer Umarmung...kein Streit, kein Blocken nix...alles cool.... der Status ist nun der, dass wir die nächsten 2 - 3 Monate auf Abstand sind. Diese Version der Geschichte ist sehr abgespeckt... Die exakte Version meiner Geschichte gibt´s hier: http://www.loveletters4you.de/board/viewtopic.php?f=8&t=175469 (Ja, ich war verzweifelt, das braucht ihr mir nicht zusagen) Heute geht es mir nun von Tag zu Tag besser... Ich will sie zwar dennoch zurück haben, verspüre aber auch einen sehr starken Reiz mich in der Welt des "Pick Ups" auszuleben... möchte viele andere Frauen kennen lernen... das macht den Kummer leichter... Heute bin ich nun viel schlauer, was die Sachen mit Kontaktsperre und Verhalten nach einer Trennung angeht viel aufgeklärter..... nur hab ich damals alles falsch gemacht und wusste das da noch nicht.... Meine Frage ist nun: Hab ich eine Chance, dass sie wieder anfängt auf mich zu stehen? Ja, ich weiß ich muss wieder der selbe werden wie vorher. (Und das bin ich nicht) Das Mädel hat mich dermaßen geflasht, dass ich manchmal immer noch wegen Gedanken Flash Backs heulen muss... Ja, ich weiß, dass ihr Bild über mich scheiße ist und ich das ändern muss... Ja, ich weiß, ich weiß, ich weiß.... Jetzt bitte nicht sowas: "Lass es, das wird eh nix mehr" - Mir ist schon bewusst dass das momentan nix wird und ich die nächsten Monate zusehen muss, klar zu werden... bin aber schon auf nem guten Weg... Ich mache mir auch nicht extreme Hoffnungen oder so, behalte es lediglich als kleines eventuelles Rückeroberungsprojekt im nächsten Jahr im Kopf (vielleicht find ich bis dato ne andere Flamme) Ich glaube, das ist euch allen nichts neues und viele werden wissen wie da die Psyche funktioniert... Ich brauche Tipps von euch und am besten Erfahrungen von denjenigen, die sowas schonmal durchgemacht haben und am Ende es doch irgendwie gepackt haben, die Ex aus so einer doofen Situation wieder zu gewinnen.... ich hatte sogar Termine bei einem Date Coach und der meinte auch, dass obwohl sie klar sagte, dass das nie wieder was wird, man immer noch was machen kann. Nur jetzt auf jeden Fall ist es am besten auf Abstand zu sein (gerade für mich) Es ist die Sache wie sie es JETZT sieht. Aber wenn sie merkt, dass ich nicht mehr in sie verknallt bin und glücklich bin ohne sie und das ganze Zeug, was man machen muss, wenn man sich mit der Ex trifft, man doch eine Chance hat, ihr Unterbewusstsein wieder zu mir zu lenken.... ich hatte ihr ja nie etwas schlimmes getan, es waren schlichtweg die Gefühle die irgendwann bei ihr weg waren. Wie gesagt...ich brauche ernstgemeinte Tipps und Ratschläge die mir helfen könnten, sie auf irgendeine Weise zurück zu bekommen. Soll heißen, ich will mich wieder attraktiv zeigen und sie bewusst wieder geil auf mich machen. Wenn es das eine mal gefunkt hat, kann es das auch ein zweites mal. Von daher ist dieses Forum optimal dafür, denn es ist ja auch nix anderes als ein Pick Upin dem Fall :D ...und bitte macht mich nicht zu sehr fertig, solltet ihr merken, dass ich an einigen Stellen wenig Ahnung haben sollte :D
  6. Alter (Beide 18/19) Sie: HB 7,5 Status: Schreiben per Handy miteinander Ziel: Date/Eskalation Hey Leute, Momentan texte ich mit einer HB, die ich schon länger (flüchtig) kenne und nun daten will. Bisher schreiben wir über Handy (Ich habe sie angeschrieben) Ich: "Ist das deine Nummer (NAME)?" Sie: "Ja genau, die (NUMMER) ist meine ;)" Ich: "Und sonst alles in Ordnung bei dir?" Sie: "Alles gut bei mir :), Hab gehört du studierst in (Name der Stadt,in der wir beide wohnen) (STUDIENFACH) Ich: "Ja genau, was studierst du jetzt eigentlich?" Sie: "Hab Wirtschaftsingenierswesen studiert, aber abgebrochen. Fang aber diesen Herbst an Musik zu studieren." Ich: " Welches Instrument spielst du dann?" Sie: "Klavier und Gesang" Ich: "Hier an der Hochschule oder? Wie kamst darauf?" Sie: "Ja genau :D. Kam einfach so darauf, keine Ahnung." Zum Text: Sie hat eig in jeder Nachricht Smileys verwendet. Manchmal auch Tiersmileys, die es hier nicht gibt (Affe, der Hände über Kopf zusammenschlägt) Die Zeitabstände von Nachricht zu Nachricht sind von uns beiden jeweils ein paar Stunden Fragen: Was hätte ich besser machen können/sollen und was war schon gut? Besteht Attraction?/Soll ich weiterschreiben oder hat es keinen Zweck? Wie soll ich weiter vorgehen? MFG Excesselent
  7. Hey liebe Community, ich bin 19 Jahre alt, und fühle mich mittlerweile wie eine Jungfrau. Ich hatte eine kurze Beziehung mit 16, in der wir eigentlich nur rumgefickt haben. Danach lief irgendwie nichts mehr mit den Frauen. Selten bei einer Party mal rumgemacht aber was richtiges kam nicht. Ich habe mir in der Schule eine Maske antrainiert, dass ich selbstsicher und selbstbewusst wirke, innerlich aber noch total schüchtern und unselbstbewusst mit Frauen. Meine Freunde glauben, ich hätte da keine Probleme, weil ich einfach nicht so wirke. (Ich sehe gut aus, gepfelgt und durchtrainiert. Von der Körperhaltung und Stimme her verstecke ich meine innere Unsicherheit) Daher habe ich in meinem Freundeskreis ab und zu erzählt, dass etwas lief und jetzt komme ich mir umso ärmer und schwächer vor. In der Schule hab ich es schon verkackt und jetzt zu Beginn des Studiums setze ich für mich da einen Neustart: Anfangs noch total überfordert, stiess ich dann auf PU, wodurch man den Umgang mit Frauen lernen kann. Noch 2 Monate bis Studienbeginn und ich will alles lernen und rausholen, was man in dieser Zeit erreichen kann. Könnt ihr mir dabei helfen? Mein Schlachtplan sieht wiefolgt aus: - Lesen was das Zeug hält - Innergame - Aussehen (Sport/Pflege) - erste Approaches ----> Coaching ich hoffe ihr könnt mich unterstützen Chris
  8. Hallo Zusammen, es gibt ja mittlerweile zahlreiche Methoden, um sich zu motivieren, seine Ziele zu erreichen oder sich kennenzulernen und weiterzuentwickeln. Beispielsweise nutzen einige Affirmationen, andere schreiben jeden Morgen Ihre Ziele erneut ab / auf, um seinen Ziele sich jeden Tag aufs neue Bewusst zu machen. Es gibt das Don-Juan-Bootcamp hier im Forum oder es gibt The Work von Bryan Katie, um mal einige Beispiele zu nennen. Auf Grund der großen Zahl an verschiedenen Methoden, fände ich es großartig, wenn wir hier vielleicht eine kleine Sammlung zusammentragen könnten. Dieser Thread soll folgende Ziele haben: - Man lernt sämtliche Methoden hier kennen (vielleicht auch welche, die es noch nicht gibt, weil es irgendwelche Member selbst entwickelt haben.) - Man kann vergleichen und die für sich passende Methode raussuchen. - Man erhält Erfahrungen und kann sich über gewisse Methoden austauschen. Ich mache mal den Anfang und gebe direkt ein Beispiel mit, wie es aussehen könnte. Ihr dürft es aber auch gerne nach euren Vorstellungen machen: Affirmationen Theorie: Unser Denken und Handeln wird von Blockaden und negativen Gedankenstrukturen manipuliert. Wer diese erkennt, kann mit Affirmationen sie in positives Denken und Handeln umleiten. Praxis: - Ich habe den Gedanken und das Gefühl nicht gut genug für diese Welt zu sein. - Diesen Gedanken schreibe ich nun positiv um. - Es sollte in der Gegenwart und in der Ich-Form verfasst werden: "Ich bin..." - Nicht zu viele Affirmationen am Anfang. 1 - 2 sollten reichen. - Diese Affirmation soll man nun mindestens 21 Tage täglich laut und bewusst sprechen. (Nach 21-Tagen übernimmt das Unterbewusstsein die Affirmation und es wird zu einem Teil von uns) - Je bewusster man die Affirmation spricht und sich auch visuell dabei vorstellt, desto wirksamer ist sie. Beispiel: Ich habe den Gedanken, nicht genug wert zu sein. Meine Affirmation: "Ich bin ein wertvoller Mensch." Erfahrung: Affirmationen muss man wirklich 21-Tage täglich sich bewusst aufsagen, damit Sie richtig wirken. Das kann oft Schwer sein und man muss immer wieder von vorne anfangen, um es durchzuziehen. Mir hat es geholfen, jeden Tag kurz nach dem Klingeln des Weckers eine Erinnerung im Handy zu speichern, die mich daran erinnert, die Affirmation aufzusagen. Affirmationen sind ein toller Anfang, um seine Gedanken neu auszurichten und Energie, Vertrauen und Motivation zu finden. Allerdings bleibt Sie auch nur eine Methode für den Anfang. Nach erfolgreicher Affirmationen folgt immer das Handeln und seine Gedanken in Taten umzusetzen. Erst dieser Schritt bringt uns unseren Ziel näher. Aber Affirmationen helfen schon sehr gut dabei, diesen Schritt zu tätigen. Hilfreiche Links, Artikel, Videos, etc.: http://www.zeitzuleben.de/2944-affirmationen-ein-praktischer-weg-zu-wachstum-veranderung-und-heilung/ Affirmationen von Louise Haye Es würde mich sehr freuen, wenn viele User mitmachen und wir eine schöne Sammlung zusammenbekommen. Beste Grüße Roger
  9. Hey Leute, ich hab vor Kurzem 2 Freundinnen kennengelernt und mich mit beiden gut verstanden. Ich war mir dann nicht sicher, ob ich mit beiden was machen soll. Hier im Forum meinten die meisten, ich soll vorsichtig sein, weils schnell Stress geben kann etc. Jetzt hab ich neulich beide in der selben Bar wieder getroffen und wollte schauen, ob ich mich für eine entscheiden kann. Da wars dann so, dass mir die eine besser gefallen hätte und ich hab mich mit ihr beim ersten Mal auch besser verstanden, aber dieses Mal sind wir irgendwie nicht richtig ins Gespräch gekommen. Ich hatte bisschen das Gefühl, dass sie vielleicht nen unguten Tag hatte, deswegen würd ich mich gern mal allein an nem ruhigeren Ort treffen und das nochmal abchecken.. Die andre jedenfalls, war diesmal wesentlich offensiver, hat sich mit mir unterhalten. Später wollte sie mit mir Kicker spielen; ham dann paar Partien gegeneinander und gegen andre gespielt. Hab sie jetzt ne Woche später angeschrieben, sie hat sehr ausführlich geantwortet und würde sich gern mit mir treffen. Das Problem ist, dass sie meinte, sie macht bald son work-and-travel Ding und ist für 2-3 Monate weg. Jetzt weiß ich ned wie ich das angehen soll. Die andre hätt mich ja bisschen mehr interessiert, weiß aber nicht ob ich das noch ins Laufen bekomm; symphatisch wärn mir ja beide. Und mit ihr jetzt ist halt blöd, wenn wir uns vllt. 2-3 Mal sehen können und sie dann ewig weg ist... Was würdet ihr machen? Vielleicht erstmal normal paar Mal treffen und sich symphatisch werden und danach weiterführen, oder volle Pulle schaun was geht? Wann kann ich mit der andren was versuchen? Ich versteh dass ich da vorsichtig sein muss, aber ich denk wenn ich erst schau mit welcher es besser läuft und ob mir eine klar mehr zusagt, erledigt sich das evtl. eh... Danke schonmal!
  10. Hallo zusammen! Ich würde gerne hier mal diesen Thread erstellen, indem man über verschiedene Strategien diskutieren kann, wie man mit dem Thema "Verliebt sein" und "Liebeskummer" umgeht. Ich lese hier immer wieder, dass man sich zu fest auf ein HB konzentriert und somit manch einer ins Verderben stürzt. Dieser Thread dient sozusagen aus Austausch und Ratgeber für Tipps, wie man dieses Gefühl entweder unterdrücken kann oder wie man damit umgeht, ohne es bei dem HB zu verspielen. Ich starte hier also mit einer klassischen Situation, wie sie öfters vorkommt und erläutere kurz die Problematik: Du lernst ein HB kennen. Ihr trefft euch öfters und du merkst, dass du hin und weg von ihr bist. Sie ist was spezielles für dich und du beginnst dich zu fragen, ob zwischen euch vielleicht mehr ist als nur Spass, ja- ob da was ernstes entstehen könnte. Ihr habt euch ein paar mal getroffen und seid euch immer näher gekommen. Du hast eskaliert und mit ihr rumgemacht, evtl. war Petting mit im Spiel oder ihr hattet auch schon Sex. Doch dein Gefühlschaos und die Unsicherheit in dir lässt es nicht zu, einen weiteren Schritt zu machen, da du Angst vor einer Zurückweisung hast und es sein könnte, dass sie deine Liebe nicht erwiedert und dich ablehnt. Wie schaffe ich es also, dass sie diesen Schritt macht und ich mich nicht mit Worten oder Texten ins Verderben stürze? Zu allererst solltest du immer Alternativen haben. Hier im Forum wird immer wieder darauf hingewiesen, dass du keine Frau auf ein Podest stellen solltest und dir immer noch ne Alternative angelst, die du zur Überbrückung dieser Zeit, in der du mal nichts mit deinem HB unternimmst, aufsuchst und Dinge mit ihr unternimmst. Doch hier wird oft vergessen oder ausser Acht gelassen, dass man so die besagte Dame auch verletzen kann, die man gerne haben möchte. Wie geht man in dieser Situation denn damit um, wenn man genau weiss, dass es das HB sehr verletzt, wenn die herausfinden würde,dass ich mich noch parallel mit anderen Frauen treffe? Man kann sagen was man will. Ich bin in keiner Beziehung mit ihr und ihr somit keine Rechenschaft schuldig. Doch manche Frauen schiesst man genau so ab, wenn man ihr Vertrauen auf diese Art und Weise zerstört. Z.B. hattet ihr vielleicht etwas mit nem HB, das sich sehr langsam nur öffnet und auf der sexuellen Ebene sehr vorsichtig ist. Wenn man dann hier einfach fleissig andere Weiber knallt, kann das ganz schön ins Auge gehen... Also fallen die Alternativen - bzw. die Lays mit anderen Girls erst mal weg. Ich für meinen Teil tendiere eher zu einem erfüllten privaten Leben. Dies wären Dinge mit Freunden unternehmen, Sport machen, sinnvolle Bücher lesen oder Musik hören/machen. Somit werden deine Gedanken ein wenig von der Dame abgelenkt und du versinkst nicht in dieser traurigen Phase des "Ach man ich vermisse sie so und ich will unbedingt bei ihr sein, wieso schreibst sie nicht blablabla". Also, das waren ein paar Worte von meiner Seite zur Eröffnung dieses Threads. Ich bitte euch jetzt hier eure persönlichen Strategien reinzuschreiben, wie ihr mit solchen Situationen umgeht, in denen ihr verliebt seid und wie ihr die Zeit überbrückt. -Was sind eure Strategien gegen Liebeskummer -Wie überzeugt ihr euch davon, dass ein HB mehr als nur Freundschaft mit euch will -Trefft ihr trotzdem andere Frauen/Männer, auch wenn ihr wisst, dass es die besagte Person sehr verletzen würde? -Wie geht ihr mit Zurückweisung eurer Liebe um etc.
  11. Hallo zusammen, da ich immer andere um Rat gefragt habe was ich meiner Ex antworten soll wenn sie geschrieben hat melde ich mich mal hier zu Wort da hier sicher die Kompetenteren Antworten kommen als aus meinem Freundes- / Familienkreis die mit PU nichts zu tun haben. Zu meiner Vorgeschichte: Ich (28) habe Sie (25) im August 2013 kennegelernt. Wir kannten uns schon davor vom Sehen und diversen Festen und Sie wohnt auch in meiner Gegend. Unsere Beziehung verlief in dem ersten halben Jahr wie das verliebtsein eben abläuft. Essen gehen, Unternehmungen starten, Sex ... Wir haben/hatten viele Gemeinsamkeiten, sei es gutes Essen oder der Sport. Ich muss dazusagen das ich mich nie richtig Ihr gegenüber geöffnet habe und sie oft an der langen Leine gehalten habe. Grund dafür war das ich ein Jahr zuvor von einer MILF abgeschossen wurde und mir das vermutlich noch nachgegangen ist. Gut, das Jahr 2014 verlief mit einigen Streiterein, aber keinesfalls nur negativ. Grund dafür war das sie zum einen immer Ihre Probleme von der Arbeit (Vorstandssekretärin) mit nach Hause gebracht hatte und zum anderen in Diskussionen (sie diskutiert gerne und viel) meine Meinung selten aktzeptiert hat und mich dann mit den Menschen die sie nicht mag verglichen hat. Ich war immer ehrlich zu Ihr und sage auch wenn mir was nicht passt. Genau das gefiehl ihr oft nicht. September 2014 hat Sie dann eine Abendschule gestartet und anschließend noch eine Teamleiterstelle erhalten. Das war dann bestes Futter für noch mehr Diskussionen weil Sie sich immer an Kleinigkeiten im Geschäft aufgeregt hat. Das tat Sie nicht nur im Geschäft, nein auch in unserer Beziehung gab es Dinge wo jeder nur den Kopf schütteln würde. Ihr fragt euch sicherlich was mich an der Frau hält. Ganz einfach, wir haben viele Gemeinsamkeiten, sie kommt aus erzogenem Haus, hat Ihre Ziele und ist keine Bitch. Februar 2015, sie ist aktiv in der Fasnacht/Karneval. Ich weniger, besuche sie aber auf ein paar Umzügen. Mitte Februar ging sie mir so auf die Nerven das ich ihr gesagt habe sie solle sich heut nicht bei mir blicken lassen. Abends erhielt ich dann einen Anruf, sie heulte, betrunken und wollte das ich sie vom Umzug abhole. Das machte ich und sie schleif dann bei mir. Tage darauf meinte Sie dann sie braucht eine Pause, ok gut sollst du haben. Nach 3 Tagen merkte ich aber was geschehen ist und mir zog es den Stecker. Folge -> Liebeskummer, -5Kg in einer Woche, Tränen etc. Wir trafen uns dann ende Februar/Anfang März nur noch ein paar mal, beide heulend und wussten nicht was los ist. Ich heulte ihr hinterher und merkte gleichzeitig das ich mich nicht wie ein Mann verhielt. Sagte ihr dazu mehrmals das ich die Dinge erkannt habe welche falsch liefen. Das tat ich auch, jedoch hatte ich bis zu diesem Zeitpunkt den Fehler NUR bei mir gesehen, dem ist aber nicht so. März: Wieder ein paar Treffen um zu diskutieren was passiert ist, ich konnte mich beherrschen, sie heulte öfters. Ich beendete es dann aus dem Grund weil sie nicht wusste was sie wollte und mit ihren Gefühlen nicht klar kam. Ich sehe den Grund immer darin, bessere Stelle = Streß im Job, Schule, Beziehung. Irgendwas musste sie beenden weil Ihr alles über den Kopf steigt. Aktuelle Situation ist folgende: Ich wollte den Kontakt völlig abbrechen, was mir aber nicht gelingt weil sie sich in letzter Zeit wieder meldet. Per Whatsapp wollte Sie am Dienstag meine Hilfe für eine Prüfung die sie am Samstag geschrieben hatte. Ich dachte nach, hielt es für keine gute Idee ihr zu helfen da ich mir sonst wieder Hoffnungen machen würde. Sagte ihr also ab. Freitag dann wieder eine Nachricht. Sie weiß nicht ob sie sich bei mir melden darf.. wollte nur fragen was ich so treibe und ob alles ok sei. Ich antwortete: klar darfst du dich melden, bei mir alles ok hab viel zu tun. bei dir? ... Ich versuchte keine weiteren Fragen zu stellen, sie hatte dann auch den letzten Satz geschreiben worauf ich dann nichts mehr geschrieben habe. Dann komme ich gestern nach Hause, schaue auf mein Festnetz und sehe Ihre Nummer auf dem Display. Ich rief nicht zurück, überlegte aber was sie wollte. Heute Morgen dann Whatsappnachricht warum ich ihren Anruf ignoriere. Ich kann nicht deuten was sie will und muss mir 100x überlegen was ich auf Ihre Nachrichten antworte nur um das richtige zu sagen. Btw. Ich hatte in den letzten Wochen vermehrt Kontakt mit anderen Frauen, neuen Leuten. Ich weiß nicht ob Sie mich dabei gesehen hat. Es lief dort nichts, dazu bin ich aktuell auch nicht in der Lage. Wie fahre ich jetzt fort um sie wieder zu erlangen, trotzdem aber nicht den Hauch von "needy" zu zeigen.
  12. Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Gelangweilten und im Netz Verlorenen, ich würde gerne ein kleines Fantasyspiel in Thread-/Forumsform mit euch spielen! Wie wir es schon vor einigen Monaten versucht haben, nur jetzt noch besser und toller und überhaupt! Die Regeln sind ganz einfach. Ich stelle ein fiktive Situation dar und ihr müsst, indem ihr eure Stimme abgebt, euch für eine Reaktion auf diese Situation entscheiden. _______________________________ Beispiel: Die Büffelherde zog am Horizont vorbei und kurz bevor die Sonne mit ihnen hinter den Wäldern verschwand, stellten die 15 Männer die sich in Richtung Osten ausgemacht hatten, ihr Lager auf. Mitten in der Nacht hörten sie lautes Stampfen aus östlicher Richtung. Was sollen sie tun? a)Im Lager bleiben und weiterschlafen b)Einige Männer vorraus schicken c) sich Kampfbereit machen d) etwas anderes? Dann kommt ihr ins Spiel und gibt eure Stimme für a), b), c) oder d) ab und disskutiert mit den anderen was die besten Entscheidung wäre. Nach einiger Zeit schau ich mir die Posts an und geh nach der Mehrheit. Darauf basiert dann der Fortgang der Geschichte. _______________________________ Um das ganze beginnen zu können brauchen wir natürlich, da es ja in einer Fantasywelt spielt, eine Rasse und einen Standort in dem es spielt: Für welche wollt ihr euch entscheiden? Pro Person immer eine Stimme, nach ner Weile schau ich dann nach und die Rasse/Gebiet Kombination mit den meisten Stimmen hat gewonne. Dann beginne ich auch schon zu schreiben und das Abenteuer eures Stammes kann beginnen!
  13. Hallo, da hier viele kompetente Meinungen vertreten sind wollte ich fragen wie ich durch einen Post bei Facebook folgendes sagen kann: "Ich bin auf der Suche nach einer unkomplizierten Affäre bzw. unverbindlichen Sex" oder solche Kandidatinnen am besten online anlocken kann. Sowohl online wie auch in der Realität scheine ich eher Frauen anzuziehen, die nach etwas festem suchen. Möchte natürlich weder needy noch zu offensichtlich rüberkommen, vielleicht kann man auch durch ein ganz anderes Thema den gewünschten Erfolg erzielen. Also Profis was denkt ihr?
  14. Hi Leute, ihr glaubt gar nicht wie fucking unangenehm es mir ist das hier zu verfassen, fühlt sich fast so unbequem an wie mein erster Approach aber ich versuchs mal hinter mich zu bringen: Die „Harten Fakten“: Ich, Student, 22 Jahre mittlerweile,Pickup vor nem dreiviertel Jahr angefangen und leider immer noch keinen Lay gehabt…das Dumme daran: auch vorher nicht, ne waschechte Male-Virgin. Das ganze macht mich so langsam etwas depressiv, darum frag ich mal in die Runde, wie man den Schritt zum Lay nun am besten angehen sollte und ob es bestimmte „Geheimtipps“ gibt, sein erstes Mal über die Bühne zu bringen bzw. wie man es dort angehen sollte. Habe da leider nicht allzuviel im Forum dazu gefunden, es sei denn ich bin einfach zu blöd dazu… wusste auch nicht genau wo ich das jetzt hinposten soll (Sexforum? Strategien der Verführung?..hmm ne dann eher bei den Beginnern da „Sex“-Beginner). Ich mache relativ regelmäßig Streetgame sowie Clubgame, so ist es nicht, und natürlich ist auch klar, dass ich u.U. schon längst einen Lay hätte haben müssen, also das sei nur an die gesagt die jetzt gleich mein Game verdammen , es ist auch nicht so dass ich nicht zu Makeouts bzw. Dates komme, nur ist bei mir (von seiten) der HBs dann nachm Makeout in der Disse komischerweise meist Sense (Buyers-Remorse??) und mehr als 1(höchstens 2) Date(s) mit einer hab ich auch eigtl. bisher nicht gehabt, dabei übrigens egal ob ich eskalierte oder auch nicht. Und selbst wenn es mal „besser laufen“ sollte, sprich mehr Dates, weiß ich ganz genau dass ich dann vorm ersten Mal (sei es nen Film gucken in der Wohnung, oder auch SNL aus dem Club) große Probleme hätte, dies so einfach anzugehn und durchzuziehen. War insgesamt immer schon ein Mensch der langsamen Schritte und musste mich erstmal richtig hocharbeiten ( durch Bootcamp etc., vorher sehr schüchtern/unsozial), aber soviel nur am Rande. Freunde von mir (PUAs und auch „normale“) wollten mir da schonmal ne Nacht im Puff andrehn , frei nach Stromberg „Damit das Elend mal aufhört“, hab auch drüber nachgedacht, ist aber auf ne gewisse Art schwierig…vielleicht bin ich da zu romantisch (erstes Mal Sex= Besonders und so) aber ich finde die Frau sollte da schon wirklich den Sex mit MIR wollen und nicht nur wegen der Kohle, außerdem unangenehm zu wissen, dass sie erst dich nimmt, danach nen (sry) fetten LKW-Fahrer usw. Früher war es noch nicht son Ding für mich, da war ich auch eher immer Richtung romantische Beziehung aus (was wahrlich nicht schlecht ist) aber mittlerweile lauf ich da echt etwas dauergeil durch die Gegend und will so langsam mal wirklich dieses Gefühl auskosten, wirke auch allmählich verzweifelter, was natürlich gar nicht gut kommt, will daher erstmal „bloß irgendwie layen“, denke das ist auch verständlich. Mein guter Freundeskreis hat dies lange vor mir, ob Natural oder nicht, selbst die lahmsten PUA-Kumpels ziehn so langsam an…bloß bei mir tut sich nicht viel, dabei bin ich nicht untätig (wie gesagt, approache viel s.o.) , kriege auch viele Nr., wird ab und an mal angeflirtet in der Disse, also am Aussehn kanns nicht liegen, mache Sport,gebildet, Hobbies da, auch kreativere.. dieses Jahr nochmal den Style erneuert… was soll ich sagen L So der Typ Junge dann der von der Kumpel-Freundin dann öfters hört „Warum kriegst du eigtl. keine ab, versteh ich nicht“ etc.pp…das alte Lied. Nun meine Fragen: Hab soviele verschiedene Anreize und Aussagen im Kopf… Bordell, irgendeine „unhübschere“ nehmen und an ihr lernen ( bloß die haben gar nicht son geringes Selbstvertrauen wie man vllt. Denken mag, außerdem ist es ja dann auch nicht richtig „attracted“ von meinerseite), mehr chillen, auf bestimmte Veranstaltungen abzielen (Hauspartys, Betrunkene??).. kann alles sein, aber wie komme ich wirklich weiter… ? Mein Albtraum ist dass sich das Ganze dann noch bis 30 + hinzieht und ich wenns irgendwann doch nochmal soweit ist, im Bett verlacht werde „ Wie , du hast noch nich gef…?“ und die „richtige“ dann weg ist.. Ok, klingt wahrscheinlich alles nen bissl heulerisch aber vielleicht könnt ihr mir das etwas weiterhelfen. Peace n Out, M1nd
  15. Hallo PUC, ich bin seit exakt einem Monaten aus einer LDR+LTR (7y) raus. Aufgrund InnerGame Defizite hatten wir beide EA's weshalb wir vermutlich viele monate zuspät den cut gezogen haben, es aber letztendlich gemacht haben. Unsre LTR war echt klasse, sogar unser Cocooning war echt ausgeprägt (an dieser Stelle dank an spook für die Begrifflichkeit).. Sie ist wieder mein Target, obwohl sie KC und Petting mit meinem Wing feierte während wir noch wie sie es ausgedrückt hatte, nur noch auf dem Papier die LTR hatten (auf FC-angebot von ihr ist mein Wing nicht eingegangen immerhin, wars ihm nicht wert, wozu auch als guter PUA, Ich truste dem auch, weil dies unabhängig von beiden Seiten bestätigt wurde aber n unterschied machts in meinen Augen nicht).Nichtsdestotrotz wollte ich daran arbeiten, wie ich den restart schaffe. Das war nämlich nicht der Grund fürn eject (ich habe es auf nachfrage erst dannach von ihr erfahren) sondern viel mehr meine Entwicklung Richtung LSE. Dieses SP ist das erste, wodran ich arbeiten möchte, denn mein HSE ist immer weiter zerbrökelt nachdem ich sie immer höher auf einem Potest vor und über mir getragen habe. Sie hat mir diese Theorie sowohl vor dem cut als auch dannach auf mehr oder weniger subtile Weise immer wieder bestätigt, und hingewiesen dass ich daran arbeiten soll. Das mache ich leider erst jetzt, nachdem der Leidensdruck viel zu hoch ist. Somit hat es oberste Prioriät für mich mein HSE wieder auf gesundes Normalniveau zu heben. Ich möchte also wieder anfangen zu sargen und paar sets zu machen nach der langen pause die des LTR. Vielleicht muss ich um an meinem InnerGame zu arbeiten einfach nen FTOW hinlegen, aber natürlich nicht ausschliesslich. Jedenfalls möchte ich diesesn Themenbereich der einen ganzen Thread füllen könnte nicht ausufern lassen: Also wie ich an meinem InnerGame zu arbeiten habe, sonder ich würde mich vorallem über Feedback von euch liebe PUC freuen über meiner Strategie, die ich mir erarbeitet habe: Am Anfag war diese Strategie ehrlich gesagt eher intuitiv, Jedenfalls habe ich mit comfort aufzubauen angefangen (was vermutlich am natürlichsten ist). Jegliches DLV meinerseits habe ich möglichst gut geschafft zu unterbinden. Ihre BL zeigte mir, dass es aus ist, doch sie sendet immernoch IOI aus. zB. hat sie mir am tag des beiderseitigen ejects ne Übernachtung angeboten. Nach Einlass darauf gabs aber auf KC oder gar FC Versuche meinerseits trotz durch die jahre an ihr perfektionierten Kinos keine Auswirkung. :( Eine Woche später habe ich noch n meet vereinbart. Hört sich vielleicht doof an aber so nah und offen zueinandpser wie am tag des cuts waren wir uns seit monaten nicht mehr! Und auch beim meet gabs wieder ne gute, lockere stimmung. Nachdem wir n duzent tage contact hatten (durch persönliche weck-dienste, messanger sogar tel.) hab ich n Freez-Out gestartet den ich per tel angekündigt habe um ihr zu zeigen dass ich auf ein LJBF nicht einwillige auf den Sie immer weiter hinpushte. Den Freez-Out habe ich gestartet, und auf die Dauer gelegt bis ich ein LJBF ertragen kann. Sie schien Angst zu haben ob dieser Momemt eintritt und ob ich mich wirklich melde wenn der fall eintritt, von ihr gabs auch tränen bzw geschluchze. Die habe ich mit einer möglichst ruhigen, tiefen und warmen stimme gemacht. Um ihr mein neues HSE zu beweisen und natürlich um mein wort nicht zu brechen trifft dieser fall also vermutlich nie ein. und ich habe mich bisher auch strikt daran gehalten. Sie allerdings auch. Ich MUSS warten bis sie sich meldet! Sie als Pivot kommt für mich gefühlsmässig noch nicht in Frage solange ich Chancen sehe und selbst wenn nicht wäre das im mom schwer für mich vorstellbar. Der nächste Plan auf meiner Liste ist es nächste Woche ihr per Post ihre Sachen zuzuschicken, ohne jegliche Beigabe an gifts etc. Ich hoffe das n react von ihr kommt, und erwarte darauf hin einige shittest oder zumindest fragen wie es mir geht. Vielleicht hättet ihr an dieser Stelle sogar paar tipps für mich wie ich darauf reagieren sollte falls diese eintreten? Und tut es das überhaupt?! oder muss ich andere schritte einleiten? Mein Minimum Ziel wäre es zumindest ein FB zu erreichen. Mir ist aber auch klar dass ich sie im schlimmsten fall nexten muss. Es sei vielleicht noch festgehalten, dass sie irgendwann diesen Sommer also von nur noch wenigen Wochen für mind. ein halbes Jahr in die USA ausreist. Also vielleicht ist schnelleres Handeln gefragt? cheers 3lu33le
  16. Hi zusammen, bin neu hier und noch nicht mit den ganzen Abkürzungen vertraut, vergebt mir :) Mein, sicher seltenes, Thema ist folgendes: Ich bin seit über 7 Jahren glücklich verheiraten und unsere Beziehung ist so weit gereift, dass wir uns vor kurzem gegenseitig erlaubt haben, unter Einhaltung gewisser Regeln, mit anderen Partnern Sex haben zu dürfen. Nun stehe ich vor verschiedenen Problemen, zum einen hab ich viel zu wenig Erfahrung darin Frauen kennen zu lernen da ich eher der ruhige schüchterne Typ bin, daran arbeite ich aber (unter anderem mit dem ganzen PU-Wissen) und hab auch schon Fortschritte gemacht. Meine Frage hier ist aber schon recht konkret und bezieht sich darauf, wann/wie ich einem HB beibringe, dass ich verheiratet/in einer Beziehung bin aber einen "Freifahrschein" habe, also meine Partnerin nicht betrüge. Meine Überlegungen/Erfahrungen dazu sind, dass Frauen oft einen Rückzieher machen, weil sie Angst vor der "wütenden Ehefrau" haben. Zum anderen kann es einen gewissen Reiz ausüben (auf einen gewissen Typ Frau). Weiter ist dann die Frage wie ich das anbringen soll. Eine Idee ist, dies, wenn das Gespräch eh in diese Richtung läuft zu erwähnen, dem HB das aber eher so als Kollege zu erzählen, à la "Ich hab die Erlaubnis meiner Frau mit anderen zu schlafen", aber dabei keinerlei Eskalation zuzulassen, so dass sie sich dann denkt "Findet er mich etwa nicht sexy, warum macht er mich jetzt nicht an?" Das Gegenstück wär dann der direkte Weg, also nach einem kurzen Gespräch zu fragen nach was sie auf der Suche ist, nach Abenteuer oder einer Beziehung. Und dann je nach Antwort gleich konkret Interesse kommunizieren. Oder bei der Antwort Beziehung "Dafür bin ich leider der Falsche, bin bereits vergeben und suche nur nach Abenteuern". Soviel dazu, damit ihr ein Gefühl dafür bekommt, worum es sich bei mit momentan dreht. Ich freue mich schon über eure Anregungen! PS: "Sag es ihr gar nicht" kommt für mich nicht in Frage, ich möchte das im ersten Gespräch aufklären, auch wenn es erst nach einer Stunde ist.
  17. Hallo! Ich bin neu hier und bitte um Verständnis, falls ich meine Frage falsch eingeordnet habe. Als Frau und interessierte Leserin von "männlichen Internas" benötige ich die Hilfe von euch Profis: Ich habe einen Mann kennengelernt, der offensichtlich die Strategie des flirten-ignorieren-flirtens bei mir versucht. D. h. zuerst flirtet er heftig, beim nächsten mal kann er nicht einmal grüßen und sieht sogar weg, dann flirtet er wieder.....etc. Die Problematik: Dieser Mann arbeitet in dem Club, den ich oft besuche und ist sicherlich recht erfolgreich bei den Frauen. Ich könnte nicht sagen, dass er jede anflirtet, zumindest sieht es nicht so aus. Unser Flirt ist recht eindeutig und er erinnert sich an vieles, dass ich getan habe bzw. mit wem ich dort war. Ungünstigerweise habe ich manchmal wechselnde (platonische) Begleiter, was möglicherweise einen ungünstigen Eindruck macht - denn ich bin absolut nicht leicht zu haben und knutsche dort nie mit jemandem herum. Welche Gegenstrategie kann ich als Frau nun anwenden um diesen Mann verstärkt für mich zu interessieren? Ich möchte, dass er hinter mir her ist.... aber ich schätze dieses Game in der Art nicht besonders und bevorzuge charmantere Vorgehensweisen. Bitte gebt mir Tipps, bzw. erklärt mir seine Motive, so das geht? Was will er? Herzlichen Dank und liebe Grüße!
  18. Hallo Freunde, ich bin neu in diesem Forum. Ich bin 26 Jahre jung, komme aus der Gegend um Bremen und hatte nie die Erfolge mit Frauen, wie ich sie mir wirklich gewünscht habe. Oft war ich in meiner Jugend für Mädchen immer "der gute Freund, mit dem man über alles reden kann" und immer hatte ich das Gefühl das Frauen mich auswählen würden. Bekanntschaften mit Mädchen haben sich für mich immer aus dem Freundes- und Bekanntenkreis heraus ergeben. Man wurde sich eben irgendwo auf einer Party vorgestellt. Nie habe ich die Initiative ergriffen Mädchen und später Frauen anzusprechen. Natürlich erst recht keine fremden. In mir spürte ich immer die Hemmung wie sie fast alle von euch kennen werden... sonst wärt ihr nicht, wie auch ich, hier gelandet :) Ich hatte meine Erfolge mit Frauen, ich hatte meine Niederlagen mit Frauen und immer hatte ich das Gefühl nur ein Beobachter zu sein, der neben der Situation steht und zusieht was passiert. Mit Pick Up bin ich dann vor etwa dreieinhalb Jahren in Verbindung gekommen. Sehr kurz nachdem ich glaubte die Prinzipien verstanden zu haben und mich nach ihnen zu verhalten, zog ich meine persönliche 10 in mein Leben und hatte eine zweieinhalbjährige Beziehung mit ihr, in der ich mich locker zurückgelehnt hatte und alle Prinzipien unbemerkt über Bord warf. Als ich bemerkte was schief lief, war es auch schon vorbei. Bis zu diesem Punkt habe ich noch nie aus Eigeninitiative Frauen angesprochen. Die Zeit danach war locker, kein Liebeskummer, kein Bedauern, aber analytisches Grübeln wann und wo ich mich falsch verhalten habe. Dieser Prozess vollzog sich bis jetzt über ein dreiviertel Jahr, in dem mir andere Dinge wichtiger waren als Frauen, was nicht heisst das ich in der Zeit keine kennengelernt habe. Ich habe mich ersteinmal mit mir selbst beschäftigt. Dinge getan, denen ich vorher keinen Raum in meinem Leben gab und bin nun zum Entschluss gekommen, dass ich ein für alle Mal aufräumen will mit meiner Schwäche im Umgang mit Frauen! Ich werde der Handelnde sein und ich werde derjenige sein, der die Frauen auswählt! Welche Schwächen ich habe und wie ich damit umgehen werde, welcher Typ ich bin und welcher aus mir wird, werde ich in diesem Thread dokumentieren. Ich werde die Stylelife-Strategie von Neil Strauss durchziehen. Bisher gibt es noch keinen Report in diesem Forum dazu, daher bin ich mal gespannt was da auf mich zu kommt! Wenn euch interessiert was in den nächsten Tagen und Wochen passieren wird, stay tuned! Wenn euch interessiert was mir durch den Kopf schiesst, während ich nicht hier berichte, folgt mir auf meinem Tweet Breakthrough_PU. Rock 'n' Roll!
  19. Hallo Zusammen, Eine grundsätzliche Frage über die ich hier noch nichts gefunden habt: Wie geht ihr damit um, wenn ihr euch in eine HB verknallt habt und dadurch das Game schwer spielbar wird? P&P bei dem man Beleidigungen nicht hinbekommt, oder Freezes die man kaum aushält. Man investiert zu viel und verliert dadruch Attraction. Aber jetzt bitte nicht schreiben, man darf sich einfach nicht verlieben =) Thx Paul