Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'Urlaub'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

160 Ergebnisse gefunden

  1. Ich habe ein Job-Angebot für ein Startup vorliegen. Gehalt gut, Teilzeit 6h/d (weil Budget begrenzt; perfekt für mich), Urlaub 25 Tage. Alles super, hätte aber eigentlich gern mehr Urlaub. Oft werden in Angeboten 30d genannt (Vollzeit), das Bundesland hat im Schnitt 27.5 Tage Urlaub. Urlaubsanspruch richtet sich nach Arbeitstagen/Woche, bleibt also theoretisch bei 6h Teilzeit gleich. Hätte gern mal eine Einschätzung. Ob und wie ansprechen bei der Vertragsverhandlung (kommt das blöd an, Leistung etc)? Auf wieviele Tage gehen (denke 27..28)? Ist es mittlerweile "üblich", Gehalt gegen Urlaubstage zu tauschen (1d = Jahresgehalt/Arbeitstage)?
  2. Wohin geht's bei euch in den Urlaub 2020? Hab meinen Urlaub schon gebucht. Sommer: Ibiza Winter: Mexiko Und wie sieht's bei euch aus?
  3. Hallo zusammen, folgende Situation: Ich fliege im März für knapp drei Wochen nach Bangkok in den Urlaub und brauche hier noch die passende Sommergarderobe. Mein Ziel ist es hierbei, nicht dem klassischen Kurze-Hose-Badelatschen-Touri-Look zu entsprechen. Ich dachte eher an was eleganteres in Richtung leichte Leinenhemden und -hosen. Als Beispiel für das was ich suche fällt mir z.B. der Look von Michael Fassbender im Film "The Counselor" ein: https://www.critic.de/film/the-counselor-5488/bilder/52425/ Im Grunde habe ich hierzu mehrere Fragen: 1. Für was für Stoffe sollte man sich hier primär entscheiden? 2. Wo in Berlin bekommt man etwas in der Richtung bzw. nach was genau fragt man? 3. Welche Schuhe passen zu solchen Outfits und Temperaturen? Wäre klasse wenn Ihr mit hier einige Tipps und vielleicht auch Adressen nennen könnt 🙂 Danke Euch!
  4. mehrvomleben

    Miami

    Ich mache derzeit Urlaub in Miami Beach. Ich versuche wieder mal, nen Urlaubslay hinzukriegen. Ist es hier möglich, sowas hinzukriegen? Das werden wir sehen. Ich schätze es als eher schwierig ein. So mein Zwischenfazit am dritten Tag hier. Für nen Europäer ist Miami ein sündhaft teures Pflaster. Ich bin hier auf das Niveau eines armen Studenten zurückgeworfen: keinerlei Luxus und Urlaub auf einfachstem Niveau (inkl. Dosenfutter). Ich bin hier in nem Hostel untergebracht, in nem Mehrbettzimmer. Sehr chilliges Hostel, schön geeignet, um mit anderen in Kontakt zu kommen. Ich habe hier bereits u.a. eine Dame aus Minnesota kennengelernt, Single Mum, Lehrerin. Hatte mir schon überlegt, vielleicht die flachzulegen, aber sie hat vorhin ausgecheckt. Aufgeschlossen war sie jedenfalls. Apropos flachlegen: Logistisch habe ich hier insofern ein Problem, als ich hier im Hostel keine Möglichkeit habe, ne Frau in meinem Bett zu vögeln. Müsste mir dafür dann extra ein sündhaft teures Hotelzimmer buchen. Übrigens schläft in meinem Zimmer auch eine Frau, so ne schüchterne Latina, die mich aber gar nicht reizt. Ausser freundlich grüssen war bisher kein Kontakt. Gestern war ich dann zum ersten Mal nachts auf der Piste - und ja, es gab da auch ne erste Laychance, die ich aber schön versemmelt habe. Hier der Bericht: Im Technoschuppen oder: Warum zeigen einem Frauen Cockpics? Der Technoschuppen ist ca. 10 Minuten Fussweg vom Hostel entfernt. Als Erstes lerne ich, dass man ohne Ausweis offenbar in keinen US-Technoschuppen kommt. Ich hole also im Hostel meinen Passport und bin dann in dem Schuppen drin. Ich bin etwas geschockt über das dürftige Ambiente: Diese zwei Räumchen sollen jetzt also der gross angepriesene Technoladen sein? Die Frauen hier hauen mich auch nicht gerade um. Als ich mir ein Bier hole, verschlechtert sich meine Stimmung weiter: 9 Dollar für ne Flasche Bier. Leute, das ist ja wohl n Witz, oder? Naja. Ich tanze ein wenig, entscheide mich dann aber dafür, in den Aussenbereich zu gehen, um mich mit Leuten zu unterhalten. Durch die vielen netten Kontakte werde ich dafür entschädigt, dass sie mir hier das Geld aus der Tasche ziehen. Ich geniesse die amerikanische Herzlichkeit. Ein Typ aus New Jersey erzählt mir, dass er morgen beim Vater seiner Freundin um die Hand seiner Tochter anhalten wird. Seinen Freunden habe er das noch nicht erzählt, aber mir könne er das ja sagen. Das hat mich richtig berührt. Ein anderer Typ schwärmte mir einen vom Technoladen vor. Er fragt mich, ob's mir gefällt. Ich sage, find's super. Ehrliche Antwort wäre gewesen, weisst du, ich will hier ne Frau flachlegen, dieser Technokram interessiert mich eigentlich nicht. Er schien etwas skeptisch zu sein, fragte erneut, ob's mir gefällt. "Gefällts dir? Jetzt läuft ja die Main Stage." Ja, sage ich, ich find's ganz toll. Um ihm einen Gefallen zu tun, gehe ich rein und gebe mir das Ganze, aber nur 5 Minuten, dann bin ich wieder draussen. Ich hatte mich erst noch mit einer Frau nett unterhalten, die für mich auch fuckable war, sie war aber nicht allein da. Sie verabschiedete sich dann und ging mit ihrem Freund weg. Jetzt kommt die Dame ins Spiel, mit der vielleicht was hätte laufen können. Sie war nicht wirklich super hot, aber sie hatte entschieden etwas, was mich reizte. Klein und zierlich, Südamerikanerin, ca. 24. Sie wechselte immer zwischen Spanisch und Englisch, war mit zwei männlichen Begleitern unterwegs. Sie fragte zuerst, ob ich Feuer habe. Ich verneinte. Etwas später kam sie dann wieder zu mir. Sie sagte: Ich suche ein bestimmtes Wort, wie heisst das? Sie zeigte auf ihre Füsse und stapfte auf dem Boden auf. Der Boden war durchnässt, weil es geregnet hatte. Sie meinte wohl spritzen, mir viel das Wort auf Englisch auch nicht ein. Ich kam mit ihr ins Gespräch. Sie kommt aus Venezuela, wohnt aber auf den Ceyman Islands. Ich muss dazu sagen, dass ihre zwei männlichen Begleiter vor dem Ausgang auf sie schon warteten, ich konnte mich somit nicht wirklich in Ruhe mit ihr unterhalten. Sie holt (Achtung, IOI-Alarm!) ihr Smartphone raus und zeigt mir Bilder von den Ceyman Islands. Irgendwie schien ihr Touchscreen nicht richtig zu funktionieren, sie reibt zweimal ihr Smartphone an meinem Ärmel (IOI, sucht Körperkontakt). So, jetzt kommt's. Sie öffnet ein weiteres Bild. Auf dem Bild ist ein Mann zu sehen, der seinen eregierten Penis in der Hand hält. In Form einer Fotomontage steht sie daneben, sie ist genauso gross wie der Schwanz. Ich frage sie: Ist das dein Boyfriend? Sie: Nein. Das frage ich sie bei jedem Bild, das sie mit nem Mann zeigt. Sie immer: Nein. Ich frage sie dann noch, ob auf Männer mit grossen Schwänzen steht. Sie lacht nur. Dummerweise, und das war halt die Scheisse, habe ich die Sache nicht zu Ende geführt. Ich hätte ihr einfach meine Nummer geben sollen. So (leider fiktiv): Ich: Willst du ein Foto von meinem Schwanz machen? Hier, ich gebe dir meine Nummer. Schreib mir einfach, wenn du n Foto von meinem Schwanz willst. Hab ich das gemacht? Nö = DRECK. Klar, wäre schon ziemlich abgefuckt gewesen, ihr n Foto von meinem Schwanz anzubieten, während ihre beiden männlichen Begleiter auf sie warteten. Es wäre aber genau das Richtige gewesen. DRECK. Sie hat mich dann zum Abschied lieb umarmt, ich habe ihren Rücken ein wenig gestreichelt. Ich dachte dann, dass sie schon gegangen ist. Als ich durch den Ausgang gehen wollte, stand sie aber noch da. Sie kam auf mich zu. Sie sagte: Du, mir ist das Wort eingefallen. Splash! Ich so: Ah, ja, splash! Sie fragte dann: Gehst du jetzt? Ich: Nein, noch nicht (ich dachte, vielleicht habe ich noch ne Chance, dann bleib ich noch). Sie: Nein, ich habe ihn gefagt. Sie zeigt auf den einen männlichen Begleiter. Für mich war die Sache dann gelaufen. Statt die Venezulanerin flachgelegt zu haben, kann ich jetzt von ihrer Muschi träumen. DRECK.
  5. Hey PUAs, Habe vor einiger Zeit schon eine Frage gestellt, wegen einer HB von der Uni. Wer möchte kann gerne nachlesen: Naja nachdem ich da verkackt hatte, kam es doch noch zu nem treffen, dass von ihr ausging. Waren was trinken, haben uns geküsst, gefummelt etc. mehr ging aber nicht, da sie ihre Tage hatte. Danach haben wir uns 2 Wochen nicht gesehen, weil ich einfach wusste, dass es in der Zeit keinen Tag gibt der für beide gut ist. Für das vergangene Wochenende, haben wir dann ein Treffen ausgemacht. Hab ihr am besagten Tag noch geschrieben, dass sie um 21 Uhr fertig sein soll. Danach kam ein "ach das hab ich völlig vergessen, hatte ne harte Woche und bin einfach nur müde". Meinte okay, sie solle schlafen und gut is. Seitdem keinen Kontakt mehr, bis auf 1-2 Bilder die ich auf Instagram von ihr bekommen hab (nix besonderes, eher so Bilder die sie mehreren Leuten schickt. Was sie grade macht etc.) Normalerweise, hätte ich nach der Absage ne Woche gewartet und hätte dann ein neues Date vorgeschlagen. Problem ist, dass sowohl sie als auch ich über die Weihnschtszeit im Urlaub sind und dementsprechend ein Treffen nich möglich is. Wie sollte ich jetzt weiter vorgehen? Ab und zu locker ne Nachricht wie der Urlaub läuft? Warten dass sie ein Treffen vorschlägt? Bin dankbar für eure Tipps!
  6. Hey Leute, Demnächst geht es wieder in die Staaten - Urlaub machen. Habt ihr im Urlaub speziell in den Staaten Erfahrungen mit pick up gesammelt? Falls ja, wäre ich für Tipps und Tricks wie immer sehr dankbar! LG Banger
  7. Hi, ich plane, dieses Jahr noch (alleine) für eine knappe Woche zu verreisen. Mögliches Reiseziel wäre Skandinavien (auch wegen Polarlichtern), könnte aber auch anderswo in Europa hin. Ich bin Anfang 20, mittelgroß (175cm), mit brauner Hautfarbe. Hatte in der Vergangenheit mit zwei Frauen Kontakt und einmal Nightgame in nem Club gemacht, alles ohne Erfolg. Neben meinen Urlaubszielen (Land/Kultur/Essen erkunden) würde ich mich natürlich auch an ne Dame ranwagen wollen. Hattet ihr schon Pickup Erfahrungen in Skandinavien (bspw. Schweden) bzgl. Daygame/Nightgame? Was für Tipps würdet ihr mir fürn Anfang geben? Welche Reiseziele könntet ihr mehr/weniger empfehlen? Freue mich über euren Input!
  8. Hallo, ich will in ca. 2-3 Wochen in den Urlaub und habe gedacht, dass es dieses mal einen Partyurlaub werden soll und das alleine 🙂 Die typischen Orte sind ja Magaluf, El Arenal, Cala Ratjada, Ibiza und ein paar thailändische und griechische Inseln. Zu welchen Ort würdet ihr gehen bezüglich Location, Mann/Frau Ratio und wo es am einfachsten ist einen Lay zu bekommen? (Lay ist aber nicht Hauptintention in dem Urlaub 😀) Also, welchen Ort würdet ihr wählen, eventuell habt ihr ja ganz andere Vorschläge, die etwas unbekannter sind. Würde mich über eine Antwort freuen :D
  9. tomatosoup

    Urlaub

    Hallo zusammen, hat jemand Tipps, wie und wo man gut alleine Urlaub machen kann mit Programm? Und zwar nicht Party-Urlaub auf Malle? Komme gerade von einem einwöchigen Sportkurs in Italien zurück, war alles super, aber außer mir nur Paare und Familien in einer Gruppe von ca. 20 Leuten. War kein Problem was das sportliche anging, hat sich aber schon komisch angefühlt. Würde gerne mal einen Yoga-Kurs machen oder eine Rundreise oder einen Sprachkurs Spanisch oder Italienisch. Irgendwelche Empfehlungen bzw. Erfahrungen?
  10. gast4321

    Freundin in Mallorca

    1. Dein Alter: 19 2. Ihr/Sein Alter: 19 3. Art der Beziehung: monogam 4. Dauer der Beziehung: 2 Monate 5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR: 1 Monat 6. Qualität/Häufigkeit Sex: immer wenn wir Abends zsm. sind. Mit gewissen Problemen. Ich vermute, dass sie noch etwas verkrampft ist, da sie vor mir erst einen Partner hatte und es mit ihm laut ihrer Aussage nicht gut war 7. Gemeinsame Wohnung? Nein Meine Freundin fährt mit ihrer Mutter in den Urlaub nach Mallorca. Sonst sind sie immer an die Ostsee gefahren, aber sie wollten dieses mal was anderes machen. Die Mutter (ca. 40) ist in einer sich anbahnenden Beziehung, die momentan nicht gut zu laufen scheint. Die beiden sind sehr offen zueinander und sprechen glaube ich über alles was in den Beziehungen passiert, auch die intimeren Dinge schätze ich. Die Beziehung mit meiner Freundin läuft, bis auf ein kleines Problem beim GV (ich denke ihrerseits, sie schweigt leider darüber) richtig gut. Wir haben uns meist am WE gesehen und dann viel zusammen erlebt. Sie schrieb mir am Abend, dass sie zum Ballermann gehen und sie sich erst am nächsten Tag wieder meldet, bei Wlan. Ich habe ja eine ungefähre Vorstellung was dort abgeht und warum man da hin geht. Ich vertraue Ihr eigentlich. Sie muss mir ja auch vertrauen, weil ich unter der Woche studiere, aber ein komisches Gefühl bleibt. Dass sie ziemlich gut aussieht (Hb8 bis Hb9) macht die Sache auch nicht besser. Würdet ihr sagen meine Gedanken sind begründet?
  11. Ich: 25j Sie: 24j Beziwhung: monogam Dauer der Beziehung: 5 Monate Kennlernphase: 1/12 Monate Sex: Die ersten 3 Monate häufig, täglich mehrmals. Hat mittlerweile nachgelassen, aber immer noch regelmäßig Wohnsituation: Hab eine eigene Wohnung, leben aber seit paar monaten zusammen in ihrem Haushalt Moin zusammen, hoffe ich bin in diesem Themenbereich mit meinem Anliegen richtig. Ich bin mit meiner Freundin (sie 24 und ich 25) seit 5 Monaten zusammen und es läuft eigentlich echt gut. Wir sehen uns täglich, haben viel Spaß zusammen und eigentlich kann ich mich kaum beschweren. Jetzt ist sie aber seit letzter Woche mit ihrer besten Freundin im Urlaub und bei unserem Telefonat (sie ruft tägl. mehrmals an) sagte sie mir so beiläufig dass sie sich von einem Typ der am Strand die liegen verkauft massieren lassen hat. Für mich geht sowas gar nicht und ich will die Beziehung eigentlich am liebsten beenden. Ich meine, der Typ ist ja nicht mal ein professioneller masseur ... und wenn die so ein Angebot annimmt, dann kann ja nicht viel hinter dem Satz "Ich liebe dich" ihrerseits stecken. Wie würdet ihr reagieren?
  12. mehrvomleben

    Mein Urlaubslay

    Ja, hier ist er dann doch: mein Urlaubslay. Wie es dazu kam, lest ihr hier. Ich bin derzeit auf Mallorca im Urlaub. Klar, hatte ich das Ziel, im Urlaub mit ner Frau im Bett zu landen. Meinen Urlaubsort hatte ich entsprechend gewählt: nicht Palma, aber ebenfalls ein Ort mit einem interessanten Partyleben. Mein Hotel liegt strategisch günstig nah an der Partymeile im Ort. Das bedeutet 14 Tage die Möglichkeit, bequem ins Nachtleben einzusteigen und natürlich zu versuchen, ne Frau klarzumachen. Bei der Ankunft fühlte ich mich nicht gut. Ich hatte mir selbst wieder mal viel zu viel innerlichen Druck gemacht und meine Gedanken kreisten nur um das Thema Frauen. Sollte ich es diesmal wieder nicht schaffen etc.? Ich versuchte mich davon freizumachen und genoss erst mal drei entspannte Urlaubstage. Erst am vierten Tag nahm ich Kontakt mit jungen Frauen auf. Am zweiten Tag hatte ich eine ältere Dame aus dem Hotel kennengelernt, sie ist 59, wir waren zusammen zum Strand gegangen und haben uns vier Stunden unterhalten. Klar, dass ich keine 59-Jährige flachlegen wollte. Hauptsächlich gibt es hier, wen überrascht es, deutsche Frauen. Viele hübsche deutsche Frauen mit Bikini-Figur, was ich so ehrlich gesagt nicht erwartet hätte. Diese Frau kamen mir nett und brav vor. Wie sollte ich bei netten, braven deutschen Mädels was reissen? So eine lernte ich am vierten Tag kennen: die hübsche Polizistin. Es war die erste Gelegenheit, wo etwas hätte gehen können. Ich war in einem Ballermann-ähnlichen Etablissement, mischte mich unter das Partyvolk. Eine "Polonnaise" zog vorbei, am hintersten Ende war eine junge hübsche Blonde. "He, Polonnaise, mitmachen!", rief sie mir zu. Ich legte meine Hand auf ihre Schulter und zog mit. Als sich die Polonnaise verflüchtigt hatte, unterhielt ich mich mit der Blonden, die mir sehr nett und offen erschien. "Die meisten kommen hier wohl aus NRW", sagte ich zu ihr. Der DJ hatte vorher nach den Bundesländern gefragt. "Ich nicht, ich komme aus Hessen", sagte sie. "Ah, eine von den 5 Hessen hier", sagte ich. Sie erzählte, dass sie Polizistin in Ausbildung ist. Ich: "Boah, krass, so eine hübsche Polizistin." Sie bedankte sich für das Kompliment, fragte mich, was ich beruflich mache. Nach kürzerer Zeit sagte sie: "Siehst du die Frau dahinten in dem roten Kleid, das ist meine Freundin, ich schau mal, ob sie das ist, wenn sie das nicht ist, komme ich wieder, ok?" Sie verschwand dann und kam nicht wieder. Ich überlegte, was ich ihr hätte sagen können. Etwa sowas: "Als Polizistin hörst du bestimmt häufig Flirtsprüche wie: Du darfst mich jetzt festnehmen, oder? Also: Ich würde mich gerne von dir festnehmen lassen." Naja, aber das war wieder Nachdenken über verschüttete Milch. Ich versuchte mein Glück am nächsten Abend erneut. Es war der Abend, an dem ich die Dame kennenlernte, die ich gelayed habe. Ich ging zuerst in eine Cocktailbar, dann wieder in den Ballermann-Ableger. Ich war in einer alkoholisiert aufgekratzten Stimmung und feierte mit. Ich sass am Tisch mit drei Frauen, die schweigend auf ihren Smartphones tipperten. Der DJ sagte: "Männer, was habt ihr für scheiss T-Shirts an?" Ich sagte zu den Frauen: "Als Mann braucht man im Urlaub nur drei T-Shirts, das reicht." Die Hübscheste von den Frauen hob einen Mundwinkel 1 mm in die Höhe. Die Frauen signalisierten: Sprich uns nicht an, wir haben Wichtigeres zu tun, auf unseren Smartphones tippern." Ich drückte den Ärger über die drei Bitches weg und holte mir direkt wieder positive Erlebnisse. Ich traf einen Briten mit seiner Freundin. Wir begrüssten uns so überschwänglich, als hätten wir uns seit Jahren zum ersten Mal wiedergesehen. In aufgekratzter Stimmung begrüsste ich noch einen Touri aus San Francisco, der mit seiner Freundin hier war. Ich zeigte auf eine Kleine im roten Kleid: "Ist das deine Freundin?", fragte ich. Er bejahte. "Du hast aber eine hübsche Freundin", sagte ich. In aufgekratzt-alkoholisierter Stimmung verliess ich die Location. Vor einer Disco sah ich ein attraktive Frau allein stehen. Ich überquerte die Strasse und ging zu ihr hin. Auf Englisch sagte ich zu ihr (sie war offenbar Spanierin): "Ist das ein cooler Laden?" Sie reagierte total positiv. "Ja, cooler Laden", sagte sie eifrig. "Viele Leute?" "Ja, viele Leute, viele Frauen", mischte sich der Türsteher ein. Ich zeigte auf die Dame. "Sie ist eine schöne Frau", sagte ich fröhlich und ging dann weiter. Ich merkte, wie die Frau regelrecht enttäuscht reagierte, dass ich das Gespräch nicht fortsetzte. Ich suchte nun den zentralen Nightclub im Ort auf und tanzte völlig enthemmt ab. Auf der Tanzfläche tauchten auch der Touri aus San Francisco und seine hübsche Freundin auf. Und die drei Bitches von vorhin. Sie schienen nicht so rechten Spass zu haben, während ich in Hochstimmung abtanzte. Irgendwann ging ich dann zur Bar. Und da sah ich sie: eine schwarze Lady, jung, sexy, 1.65 gross, in einem weissen Hosenkostüm mit Blumenmustern und hochhackigen Schuhen. Ich musterte sie von der Seite, sie schaute mich nicht an, setzte sich auf einen Barhocker, Blick zur Tanzfläche. Als ich sie so sah, hatte ich das Gefühl: Das ist sie, meine Chance. Die muss ich jetzt nutzen. Ich setzte mich auf einen Barhocker neben sie. Kurzer Einschub: Normalerweise stehe ich ja auf dem Standpunkt, keine Frau anzusprechen, die mir keine Signale sendet. Warum habe ich diese Frau trotzdem angesprochen? Weil ich dieses Gefühl hatte "das ist sie". Woher kam dieses Gefühl? Um das zu beantworten, muss ich etwas vorgreifen. Sie gestand mir später: "Ich habe die ganze Zeit nur dich angeschaut, wie du getanzt hast. Du hast gut getanzt. Man hat gesehen, wie du dir gutgetan hast." Tatsächlich hatte ich sie beim Tanzen schon aus der Ferne gesehen, ohne sie genau zu erkennen. Offenbar hatte mein Unbewusstsein also dieses bereits vorhandene Interesse der Frau an mir wahrgenommen. Es fiel mir trotzdem nicht leicht, sie anzusprechen, zumal sie mich nicht angeschaut hatte. Ich überwand mich dann, beugte mich zu ihr hin und sagte zu ihr: "Wanna dance with me?" Sie sagte (mit Akzent): "Ich spreche Deutsch." Ich: "Cool. Woher kommst du?" Sie antwortete total freundlich und lachte direkt viel. Ich war begeistert und baggerte die Frau nun in meiner alkoholisiert-aufgekratzten Verfassung an. Ich fühlte, dass ich die Frau klarmachen würde und hatte die komplette Kontrolle über die Situation, was mich in Hochstimmung versetzte. Ich baute direkt Körperkontakt auf, mein Arm an ihren Arm, während wir redeten. Ich erfuhr, dass sie aus dem Senegal kommt, sie ist vor 1.5 Jahren nach Deutschland gekommen, sie arbeitet an einer Schule. Die nächste wichtige Etappe war, die Frau zu einem Ortswechsel zu bewegen: Ich wollte mit ihr auf das Clubdach, wo man in ruhiger Atmosphäre sitzen und sich unterhalten konnte. "Komm, wir gehen nach oben, dort ist ruhiger", sagte ich zu ihr. "Ne", meinte sie. Ich: "Doch, komm, ist total schön". Ich nahm sie bei der Hand und zog sie mit mir. Dieses Muster zieht sich durch meine ganze Begegnung mit der Dame. Sie sagt erst immer "Ne", dann sag ich "Doch, komm" - dann kommt sie halt doch. Oben auf dem Dach setzten wir uns und turtelten unter dem mallorquinischen Sternenhimmel miteinander - ich war selig. Ich streichelte ihre Hand, sie streichelte meine Hand. "Ich finde dich irgendwie total süss", sagte ich zu ihr. Etwas später bekräftigte ich das. "Du bist schön!", sagte ich zu ihr und hauchte ihr einen Kuss auf die Wange. Ich erfuhr von ihr noch, dass sie 26 ist, aber immer für jünger gehalten wird. Sie sieht tatsächlich aus wie 18. Sie hielt mich auch für 7 Jahre jünger. Die weitere wichtige Etappe war, die Frau aus dem Club rauszubekommen. Ich schlug ihr vor, am Hafen spazierenzugehen. Sie erst wie üblich: "Ne." Sie sei zu faul. Ich: "Doch komm, ist total schön." Etwas später sagte sie: "Also, wo wolltest du spazieren gehen?" Schliesslich stand ich auf und nahm die Frau bei der Hand. Sie sagte lachend: "Du willst mit Hand halten? Ich möchte frei gehen." Wir beide verliessen dann den Club. Ich in absoluter Hochstimmung. Ein Triumphgefühl. Der grosse Moment war gekommen: Mvl verlässt den Club mit ner heissen Braut an seiner Seite. Lustig war, dass eine von den drei Bitches auch draussen stand. Sie warf mir einen sauertöpfischen Blick zu, als ich an ihr breit grinsend mit der heissen schwarzen Braut an meiner Seite vorbeiging. Am Hafen war es dann wunderbar romantisch. Ich umarmte A., küsste ihre Wangen, sagte ihr, wie süss ich sie finde. Später sassen wir auf einer Steinbank, ich streichelte ihre Fussknöchel. "Du siehst gut aus", sagte sie zu mir. Und: "Du riechst gut." Da erzählte sie mir auch, dass sie die ganze Zeit nur mich angeschaut hätte, als ich getanzt habe. Ich fragte sie dann: Willst du heute allein übernachten? Sie sagte bestimmt: Ja! Ich brachte sie dann zurück zu ihrem Hotel und umarmte sie innig zum Abschied. Natürlich hatten wir vorher Nummern getauscht. Am nächsten Tag schrieb ich ihr, dass ich sie am Hotel abholen und mit ihr essen gehen werde. Sie war einverstanden. So geschehen. Nachher sassen wir am Hafen. Da wollte sie mir erstmal verklickern, dass sie nicht einfach so mit einem Mann ins Bett geht. Mit dem letzten Mann sei sie 6 Monate zusammengewesen, ohne Sex zu haben. Ich: "Das ist ja die reinste Folter, wie bist du denn drauf." "Und du gehst immer sofort mit Frauen ins Bett?" Ich: "Ja." Ich sagte ihr, dass ich nur mit Frauen ins Bett gehe, in die ich verliebt bin. Sie hakte nach etc. Lange Rede, kurzer Sinn: Ich hatte den Eindruck, ich würde von der Frau keinen Sex bekommen. Sie wollte auch nicht zu mir in mein Hotel. Jedenfalls nicht sofort. Ich schlug ihr vor, dass ich sie später wieder abholen könnte. Wir könnten auf dem Balkon meines Hotelzimmers was trinken. Damit war sie einverstanden. Als ich sie abholte, haute sie mich mit ihrem sexy Oberteil und mit ihrem weissen Minirock mal wieder um. Es ist ein geiles Gefühl, mit ner heissen Braut im Arm durch die Gassen zu laufen. Jetzt bin ich halt auch mal dran. Auf dem Balkon waren wir wieder zärtlich miteinander. Ich hatte aber immer noch den Gedanken, den sie mir in den Kopf gesetzt hatte, es würde keinen Sex geben. Die Initiation zum Sex hat sie letztlich gemacht, indem sie sagte: "Komm" und sich aufs Bett legte. Dort steigerte es sich dann zum intensivsten Petting, während immer mehr Hüllen fielen. Der Anblick ihres Traumbodys entzückte mich. Ich sagte ihr, wie sexy und süss sie ist. Sie sagte: "Du bist auch hübsch." Sie massierte meinen Schwanz. Sie zeigte ihre Freude über meinen erigierten Penis: "Du hast einen schönen Schwanz." In dem Moment, als sie endlich ihren BH auszog und ich ihre schönen Brüste sah, hätte ich wieder anfangen können, an Gott zu glauben. Ich streichelte und küsste ihre Brüste. Sie nahm dann meinen Penis tief in ihren Mund und lutschte ihn. Ich kümmerte mich dann wieder um sie. Ich fuhr mit meiner Hand in ihr Höschen und fing an, ihre Muschi zu streicheln. "Ich habe meine Tage", sagte sie. Sie verschwand kurz im Bad. Wir legten uns dann nebeneinander ins Bett, ihr Höschen hatte sie immer noch an. Arm in Arm dösten wir ein. Später in der Nacht wachten wir auf. Sie hatte jetzt endlich ihr Höschen aus. Es war unglaublich geil, ihre feuchte Muschi zu reiben, während sie lustvoll stöhnte und wild meinen Ständer rieb. "Fick mich", stöhnte sie. Sie sass dann etwas später auf mir und mich überkam die Befürchtung, sie würde meinen Schwanz in sich reinschieben. Ich wollte sie auf keinen Fall ohne Kondom vögeln. Ich schob sie sanft wieder von mir runter. Am Ende unseres intensiven Pettings sagte sie, dass sie wieder zurück in ihr Hotel möchte. Ich brachte sie dorthin. Wir verabschiedeten uns zärtlich. Wir verabredeten uns für heute Abend. "Morgen Abend duschen wir zusammen", sagte sie. Soweit, so schön. Das Einzige, worum es jetzt noch geht, ist die Sache mit den Kondomen. Ich will sie auf keinen Fall ohne Kondom vögeln. Und mit ist das so eine Sache. Ich weiss auch nicht, ob sie meinen Schwanz überhaupt in sich drin haben will. Mir hat das Petting erstmal gereicht. Ist für mich auch ohne Reinstecken ein Lay.
  13. Ich hoffe das es so einen Beitrag bisher noch nicht gegeben hat, ich habe jedenfalls keinen gefunden, ansonsten bitte einfach wieder löschen. Mir geht es in diesem Thread nicht explizit um eine Frau sondern die generelle Frage "Mit FB´s in den Urlaub?" 1. Mein Alter: 29 2. Alter der Frau: Unterschiedlich (zwsichen 22-30) 3. Art der Affäre (F+) Mir ist bewusst das nicht alle Frauen gleich sind und es selbstverständlich erhebliche Unterschiede bestehen. Jedoch würde mich interessieren, was ihr diesbezüglich für Erfahrungen gemacht habt und wie ihr dazu steht. Ich würde gerne mal mit einer FB verreisen, jedoch habe ich die Befürchtung, dass Sie Gefühle entwickeln könnte und die F+ und insbesondere die Frau darunter leidet.
  14. 1. Dein Alter: 25 2. Ihr/Sein Alter: 21 3. Art der Beziehung: monogam 4. Dauer der Beziehung: 3 Monate 5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR: 2 Monate 6. Qualität/Häufigkeit Sex: super, ständig! 7. Gemeinsame Wohnung? Nein 8. Probleme, um die es sich handelt Meine LTR ist noch sichtlich in den Kinderschuhen. Ich approachte sie vor 5 Monaten im Daygame, ich hatte zu der Zeit noch andere, sie verzauberte mich aber so, dass es mehr oder minder schnell zur LTR kam, und ich gar keine Lust mehr auf die anderen HBs hatte, die ich zu der Zeit am Start hatte. Man muss dazusagen, dass sie studiumsbedingt relativ neu in meiner Großstadt war, und grade dabei war, sich einen social circle aufzubauen. Dementsprechend gab ich ihr auch viele Freiräume. Ich nahm sie öfters mit zu meinen Freunden, und sie integrierte sich super. Auch sie nahm mich mit zu einigen ihrer frisch gewonnen Freunde aus dem Studium. Allerdings machte sie auch öfters etwas alleine, war über 2 Ecken wo eingeladen, wo sie selber niemanden kannte. Das empfand ich auch als ihr gutes Recht, dass ich nicht überall mitkommen muss, und sie mich nicht jedes mal fragte. Sie erzählte mir dann öfters dass sie mit, nennen wir ihn mal "A" essen ist, oder A Geburtstag hat, sie da eingeladen ist, oder sie mit A heute zu Freunden geht. Sie erzählte mir auch, dass sie schon bevor wir uns kennengelernt haben, mit A ein paar Tage im Urlaub zsm war. Da A einen, für mich zumindest Frauen Name hatte, dachte ich immer es handele sich um eine Frau. Irgendwann im Gespräch kam dann aber, dass es ein Typ ist. Ich war zwar etwas stutzig, weil sie ja mit ihm im Urlaub war, andauernd zu zweit essen geht etc. Ich dachte ja es handele sich um eine Frau. Ich machte allerdings kein Drama, sprach zwar mit ihr darüber, dass ich dachte es wäre eine Freundin, thematisierte das ganze aber nicht mehr, und wertete es eher als etwas witzig, obwohl ich die Nummer mit dem Urlaub, und auch dem jetzt weiter vielen Kontakt, schon komisch fand. Besagten Herrn lernte ich übrigens auch nie kennen. Sie beschrieb mir A weiterhin als einen einfach guten Kumpel. Es gab dann Tage, da kam sie Samstag abends zu mir, wir schliefen 2-3x miteinander, verbrachten tolle Stunden, sie ging dann am späten Sonntag nachmittag. Ich verbrachte den Tag dann nur noch mit vorbereiten meiner Woche, dann bekam ich von ihr Snapchats aus der Bahn, mit Jeans, schicken Sachen, Lederjacke, ich fragte nur "wohin gehts noch"? Eine Antwort bekam ich erst am nächsten Morgen, sie war noch mit A zum Essen verabredet.. In diesen Momenten verstand ich die Welt nicht mehr. Wie kann man so tolle Stunden haben, und danach direkt mit einem Orbiter essen gehen, hä? Und das in der absoluten Verliebtheitsphase. Nach 3 Monaten LTR. Am nächsten Tag machte ich zum ersten Mal den Mund auf. Dass mir das nicht passe, mit dem Essen gehen andauernd, und warum sie mir A denn nicht mal vorstelle. Sie reagierte vergleichsweise locker, meinte der wäre nur ein Kumpel, er wäre halt wie eine gute Freundin für sie. Das Gespräch verflachte so. Nun zum interessanten Teil. Sie wollte 2 Wochen nach Asien reisen mit A. Das hatte sie mir zu Beginn der LTR schon erzählt. Damals bin ich aber wie s.o. davon ausgegangen dass A eine Freundin von ihr ist, und sagte nur, dass ich das super finde. Nun rückte besagte Reise immer näher, und ich hatte daran ja gar nicht mehr gedacht. Sie eröffnete das wieder bei mir, und da ich ja jetzt mehr über A wusste, fand ich das gar nicht mehr so cool mit den 2 Wochen Asien. Im Gespräch kam auch ans Licht, dass A bei einem namhaften Unternehmen arbeitet, 27 ist, und sie als Lebensgefährtin bei seinem Arbeitgeber eingetragen hat. Daher auch die Reise vor unserer Beziehung. Es kostet wenig, bzw auf Standbykosten, für den Arbeitnehmer, seine Familie und Partner etc. In mir schüttelte es sich. Das konnte ich nicht mit mir vereinbaren. 2 Wochen mit einem Orbiter, den sie scheinbar nur ausnutzte, dann im selben Bett etc. Das konnte ich nicht. Ich eröffnete das Gespräch damit, ob er schwul sei, oder was das denn alles soll. Sie verneinte. Sie hätte ihn durch Freunde kennengelernt, er wollte anfangs etwas von ihr, sie hätte ihn jedoch gefriendzoned damals, und seitdem wäre das auch nie wieder ein Thema gewesen. Ich dachte mir "oh girl, deine Weltsich", aber gut. Ein Streit entfachte. Sie wollte unbedingt diese Reise antreten, warf mir Dinge an den Kopf wie, "ich könne sie nicht besitzen, ich würde ihre Freunde schlecht reden, Beziehung heißt nicht, dass man sein Leben so komplett einschneiden muss, sie würde niemals was mit ihm anfangen, ich solle doch mal Selbstbewusstsein haben." Ich verstand die Welt nicht mehr, ich wollte nach 3 Monaten jetzt nicht schon alles hinwerfen, aber es sah mir schwer danach aus. Sie enschied sich zu fliegen, scheinbar, denn keiner meldete sich mehr beim anderen. 4-5 Tage war Funkstille, ich meldete mich auch nicht mit einem "Guten Flug" bei ihr. Dann meldete sie sich plötzlich, dass ich mich freuen könne, der Urlaub sei abgesagt. A sei krank geworden, und sie hätten keinen Platz im Flieger bekommen, was auch immer, es war mir relativ egal. Ich antwortete darauf nichts. Jetzt textet sie mich zu, warum ich so kalt sei, sie wolle mich sehen etc. 9. Fragen an die Community Für mich ist das Ding durch. Sie stellt ihr temporäres Bedürfnis nach billigem Urlaub, über mein Wohlbefunden. Ob sie dort wirklich was ihm ihm gehabt hätte, darum gehts mir erstmal nicht. Reagiere ich über? Kann man so jemand eine "zweite Chance" geben? Findet ihr Urlaube oder sowas in solchen Konstellationen ok? Sollte man da eher auf Vertrauen zum Partner plädieren und ihm eine schöne Zeit wünschen? Ich habe mich um Umkehrschluss mal gefragt, wenn eine gefriendzonte Trulla mich einladen würde, und meine LTR hätte ein Problem damit, würde ich doch niemals das auf Zwang machen wollen... Oder kann man da Mann und Frau nicht über einen Kamm scheren. Danke!
  15. Hallo Leute, Zum Thema erstmal Folgende Infos: Mein Alter: 24 Alter der HB: 20 So also um es zusammenzufassen, ich war mit kumpels im Urlaub in einer Hotelanlage in Spanien. Wir hatten All-Inc und der Urlaub hat echt voll gerockt. Wir haben uns nett mit Leuten da unterhalten und war auch alles Entspannt. Am zweiten Tag kamen dann zwei deutsche Mädels auf uns zu die wir durch die Animation im Hotel kennengelernt hatten und haben uns gefragt ob wir net lust hätten mit ihnen später feiern zu gehen. Alles kein ding natürlich haben wir zugesagt. Da die beiden nur Halbpension hatten haben wir Ihnen natürlich drinks ausgegeben, die wir ja an der Bar im Hotel kostenlos bekommen haben. Wir haben uns unterhalten und bissi was getrunken bis so um 0 Uhr, da hat die Bar nämlich zugemacht. Sind dann mit den beiden in ne Bar in der Nähe, mein Kumpel hat sich mit der einen und ich mit der anderen dort unterhalten. Dann aufei mal hat es angefangen. Die Barkeeper haben den Mädels kostenlose Getränke angeboten. Bin dann mit meiner auf die Tanzfläche weil sie Lust hatte zu tanzen. Dann kam der Barkeeper an und meinte der Club macht bald zu, ob sie noch was trinken möchte. Sie natürlich ja klar. Ich habe gesagt ich warte auf sie, sie soll sich den Drink holen gehen. Als sie zurück kam und wir weiter getanzt hatten, sagte sie, dass der Barkeeper sie eingeladen hat zu feiern bei sich daheim. Ich darauf komplett perplex ja ok. So dann ist sie wieder zur Bar, der amog ihr natürlich wieder ausgegeben. Aufeinmal kamen dann 3 typen zu mir und meinem Kollegen und meinten dass die bar jetzt zu macht. Die Mädels haben wir an dem Abend garnicht mehr gesehen. Sie kamen sm nächsten Tag nochmal zu uns aber viel ging da auch nicht mehr. Könnte jemand die Situation für mich mal analysieren? Hat man überhaupt Chancen gegen so nen Barkeeper der kostenlos Getränke für die weiber rausbsllert? Wie bei sowas verhalten? Danke und LG
  16. 1. Dein Alter: 25 2. Ihr/Sein Alter: 22 3. Art der Beziehung: monogam 4. Dauer der Beziehung: 2 Jahre 5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR : 3 Monate 6. Qualität/Häufigkeit Sex : 2-3x/ Woche 7. Gemeinsame Wohnung? Nein 8. Probleme, um die es sich handelt: Es geht um die Sommerurlaubsplanung mit meiner LTR. Wir haben auch schon mehrere Urlaube hinter uns, die gut liefen. So meinte sie zu mir so im Mai/Juni rum, dass sie gerne Urlaub planen möchte. Sie war total on, hat selber viel recherchiert, mir links geschickt, mehrere Vorschläge gemacht wo es hingehen könnte, und ab welchem Tag es ihr passt, da sie an Tag x im August ihre letzte Uni Klausur hat. Ich habe dann ein bischen rumgeeiert. Ich müsse erst gucken wann ich kann, mir frei nehmen kann etc, habe aber versprochen es bald in Angriff zu nehmen. Sie war zwar etwas pissig weil sie es am liebsten direkt buchen wollte, aber hat das dann so hingenommen. Bis dahin lief die Beziehung auch super und normal weiter. Jetzt melde ich mich gestern mit konkreten Terminen und Vorschlägen für Mitte August bei ihr. Ich bin davon ausgegangen, dass sie ja sagt, und ich dann direkt buche. Dann sagt sie mir, dass da jetzt an diesem Tag ein Kumpel von ihr bday feiert, und es schlecht ist (war genau der Zeitraum den sie mir ursprünglich genannt hatte). Ob wir in einer anderen Woche fahren wollen, meinte sie dann, dass noch eine Freundin von ihr zu Besuch kommen will irgendwann im August, sie sonst auch viel lernen müssen, und wir das doch alles mal auf Last Minute im Hinterkopf behalten sollten. Da ginge ja immer was. Ich komme mir etwas verarscht vor. Am Anfang war sie noch total on, jetzt ist es ihr egal und alles andere ist wichtiger. 9. Fragen an die Community Wie soll ich damit umgehen? Sagen, dass mir das nicht passt, den Urlaub auf die last Minute Bank zu verschieben? Ich würde sonst gerne mit meinen Freunden weg. Hatte aber auch total Lust auf den Urlaub mit ihr. Und falls sie nur schnippisch ist, weil ich zu lange gebraucht habe? Nervig einfach.
  17. Yolo

    Urlaub alleine

    Hallo zusammen! Ich habe die ersten 2 August Wochen Urlaub und möchte unbedingt verreisen. Im Freundeskreis ist es momentan so, dass welche einen Pärchen Urlaub, Saufurlaub oder eben keinen Urlaub (zumindest zu der Zeit) machen. Saufurlaub bin ich mir eben noch am überlegen, weil ich schon länger nicht wirklich getrunken habe, aber irgendwie ist mir das schade um mein Geld. Zudem verbringe ich nur mit 1-2 von den Teilnehmer richtig gerne Zeit, also hab nichts gegen die anderen, aber in den Urlaub muss ich nicht unbedingt mit ihnen fahren. Außerdem ist die Organisation mit denen echt schwer, wollte das ganze in die Hand nehmen, aber da kommen kaum Informationen was die nun wirklich wollen. Deshalb spiele ich nun mit dem Gedanken einfach alleine in den Urlaub zu fahren. Ich wollte das schon immer Mal machen, einfach weil ich dann auch gezwungen bin mehr aus meiner Komfortzone zu gehen und zwangsläufig mit mehr Leuten zu sprechen und neue Menschen kennenlernen. Außerdem wohne ich immer noch zu Hause (23 Jahre) und die Selbständigkeit wird mir mit Sicherheit auch gut tun. Hab mir nun 2 Möglichkeiten überlegt: entweder mit dem Auto (hab einen angenehmen Kombi und fahre gerne, bin gern flexibel) oder Flug. Beides sollte nicht länger als wie 6h zu erreichen sein (also Autostunden oder Flugstunden). Finde Asien, Amerika, etc. zwar reizvoll, aber da ist mir 1-2 Wochen zu kurz. Da will ich mir Mal Minimum 3 Wochen Zeit nehmen. Zug oder Bus empfinde ich längere Strecken als unangenehm (Komfort?). Wohne in Ö, nähe Bodensee. Reisedauer: max. 10 Tage, lieber 7 Tage Kosten: max. €1000,-- je billiger, desto besser Nächtigung: ich tendiere zu einem kleinen Apartment, Hotel ist aber auch OK --> bin mir nicht sicher ob ich das schon fix Planen soll ... im schlimmsten Fall könnte ich ja im Auto schlafen, wenn ich nichts finde Erwartung: Meer wäre Top, zumindest aber am Wasser (reine Städtereisen mag ich im Sommer nicht). Schöne Landschaften entdecken, tolle Erfahrungen und Eindrücke sammeln, meine Komfortzone ausweiten. Neue Menschen kennenlernen, natürlich auch Frauen, das steht aber nicht im Vordergrund. Bisschen sportlich aktiv sein und neue Sportarten außer Fitnessstudio probieren. Vielleicht mit neuen Leuten dann auch ein wenig feiern und ein paar Drinks genießen. Soll kein Party Urlaub werden, aber feiern will ich auf alle Fälle, aber eben nicht nur stumpf Party & Saufen. Generell einfach eine gute Zeit haben & vom Job & Fitness & Stress erholen. Folgende Orte habe ich bereits im Kopf: Auto --> am ehesten Italien, hab super Kindheitserinnerungen an Bibione und Gardasee, würde da ein paar Orte abklappern Flug --> Spanien (war Mal in Malle & Teneriffa), Griechenland (war in Kreta), Kroatien, oder sonst Osteuropa. Über welchen Anbieter würdet ihr buchen? Eventuell Last Minute Angebote... was könnt ihr empfehlen? Freue mich über eure Anregungen
  18. Moin moin. Ich plane gerade Urlaub, und zwar nach dem Motto "relaxed in der Sonne Badeurlaub machen". Mir erscheint es naheliegend, das als "Singlereise" (oder bei einem eher auf Alleinreisende spezialisierten Anbieter) zu machen, sodass dort idealerweise andere (junge) Singles sind und weniger Familien, Pärchen oder Rentner. Ich bin Single. Was sind eure Erfahrungen mit folgenden Anbietern: Sunwave Aldiana Robinson Club Adamare Singlereisen.de Danke.
  19. Hey Leute, ich, männlich und 21 und ein Kollege von mir wollen gemeinsam in den Urlaub. Zeitraum zw. 7-11 Tagen, im August. Doch leider habe ich nicht mehr soooo viel Geld für einen Urlaub übrig. Maximal 700-800€, da muss dann aber alles drin sein. Uns würden ein Partyurlaub gefallen, aber auch ein Urlaub, wo es schöne Felsen usw. wie in Kroatien zu sehen gibt, wären interessant. Es muss also nicht unbedingt ein Partyurlaub sein, es kann auch einfach eine Gegend sein, die wunderschön anzusehen und zu entdecken ist und für das Auge einfach pure Entspannung sind. Was mir z.B. total gefallen hat und was mich fasziniert hat, war der kleine Hafen in der Türkei, Antalya. Schöne Straßen, schöne Felsen, sehr schöner Hafen. Und ich denke, im Vergleich zu anderen Orten war das noch gar nichts. Also gerne auch in die Richtung, nur nicht unbedingt wieder Türkei. Einigermaßen vernünftige Hotels mit All inklusive gehen in Partygegenden wie Mallorca oder Bulgarien Sonnenstrand gehen erst so ab 550€ los. Dann wären nur noch maximal 250€ Taschengeld drinne, und ob das in einer Partygegend reicht, ist eben die Frage. Denn wenn wir in eine Partygegend gehen, um die Sau rauszulassen und zu pickupen, dann braucht man doch mehr, oder? Und dann frage ich mich halt, ob man dann vielleicht etwas mehr fürs Hotel All inklusive zahlt (ca 650€) und dann aber eben den ganzen Urlaub in Hotelnähe verbleibt und da entspannt und das All inklusive ausnutzt. Oder irgendwo reisen, Mietwagen holen? Andererseits haben wir gedacht, in irgendein Nachbarland zu fahren und da in ner Wohnung von Airbnb zu verbleiben und selbst was zu kochen/draußen zu essen. Aber ob das dann so entspannend und erholend wie ein Hotelurlaub wird, weiß ich auch nicht... Was wäre das sinnvollste bei der Geldgrenze, habt ihr Vorschläge für uns? Was sollten wir jungen Burschen machen, um einen aufregenden Urlaub zu haben? MFG
  20. Bitte löschen - - -
  21. Good Evening Gentleman, hat jemand von Euch Erfahrung damit, als deutscher Tourist in Istanbul zu gamen? Hier im Forum gibt es einen Post, der schwer davon abrät, aber das schreibt nur ein einzelner. Wie schaut es wirklich aus? Und welche Clubs dort könnt ihr empfehlen?
  22. 1. Mein Alter 19 Jahre 2. Alter der Frau 18 Jahre 3. Anzahl der Dates: 1 ? 4. Etappe der Verführung Sex 5. Beschreibung Hallo Leute, ich bin gerade auf Abifahrt in Bulgarien und wir feiern jeden Tag mit unserer Gruppe hier, haben noch 2 Nächte vor uns. Der Tag besteht aus Liegen am Pool, essen, chillen und feiern. Vorgestern waren wir wiedermal im Club wo einige Kc's drinne waren (aber das ist Nebensache) und als wir auf dem Weg nach Hause waren fischte ich mir das Mädchen G aus unserer Gruppe raus und wir hatten Sex auf den Liegen in der Nähe des Pools. G hat ein Freund, wodurch wir einfach unsere Abwesenheit mit meinem Erbrechen belegt haben. Die nächsten Tage waren ähnlich, jedoch gab es keine Gelegeheit für einen Lay mit G. Auch nüchtern sprechen wir darüber und finden es beide in Ordnung. Trotzdem ist es blöd immer am Abend zu versuchen die Logistik zu klären und es klappt am Ende nicht. [ seit 2 Tagen] 6. Frage Ist es zu Needy wenn ich sie während wir alle mittags am Pool liegen mit aufs Zimmer hole ? Interpretiere ich hier zu viel rein und soll es bei diesem einmaligen Ding mit ihr lassen ?
  23. 1. 32 2. 30 3. 3 4. Etappe der Verführung: Sexuelle Berührungen (Arm auf dem Po, Busen, unter der Bluse oder Hosen u.s.w.) 5. Beschreibung des Problems Servus in die Runde, habe auf einer Party vor 4 Wochen ein interessantes HB kennengelernt. Sie ist selbstständig, viel unterwegs und wir haben noch einem kurzes Gespräch direkt Nummern getauscht. Ich habe angerufen und sie mich mit ihr auf einen Drink verabredet. Nach 2 Stunden küsste sie mich mitten in der Bar mit der Begründung, sie wollte feststellen "wie sehr sie sich sexuell zu mir hingezogen fühlte". Mehr ist nicht gelaufen an dem Abend. Haben uns dann nach wenigen Tagen wiedergesehen und einen Ausflug in die Berge gemacht. Sie meinte, ich sei der perfekte Mann und das Date wäre fast schon zu perfekt gewesen. Sie würde auch so drauf stehen, dass ich die Hosen anhabe und sie sich fallen lassen kann. Beim 3. Date haben wir bei mir gekocht, ich habe eskaliert, aber wir sind nicht im Bett gelandet. Nach dem Date eröffnete sie mir, dass sie seit 5 Jahre Single ist und unglaublich viel Zeit braucht, Vertrauen zu können. Sie wünscht sich, dass mich das nicht verschreckt. Kontakt seitdem fast jeden Tag gehabt (Whatsapp, telen). Nun ist sie seit eine Woche im Urlaub und wir haben kaum Kontakt. Eine weitere Woche ist sie noch unterwegs. Sie hat sich anfangs von sich aus gemeldet und seit 4 Tagen kommt nichts mehr. Bei Facebook ist aber ständig online und postet Bilder. Hall 6. Frage/n Soll ich mich bei ihr melden und die Initiative ergreifen? Zieht sie sich gerade zurück oder warum meldet sie sich nicht mehr (bei Facebook postet sie ja noch munter)?
  24. Myne

    Urlaub Baltikum

    Hallo zusammen, ich wollte dieses Jahr eine Reise durch das Baltikum machen und da die drei Hauptstädte Tallinn, Riga und Vilnius abklappern. Wollte mit dem Flieger nach Tallinn und dann mit dem Bus nach Riga, da paar Tage verweilen und dann ebenfalls mit dem Bus nach Vilnius, bevor es von dort dann nach Deutschland zurückgeht. Insgesamt wollte ich für zwei Wochen weg, sodass circa 4-5 Tage pro Stadt eingeplant sind. Habt ihr Tipps für die einzelnen Städte was Unterkünfte, Sehenswürdigkeiten, Party oder sonstige To-Dos vor Ort? Vielen Dank schonmal für euren Input!
  25. Hallo Leute, da es schon fast Mai ist, wird es langsam Zeit den Urlaub zu buche. Ich habe vor mit den Jungs (7 Leute zw. 18 u. 22 Jahren) an einen Partyort am Meer zu fahren. Wir waren bereits in Rimini und am Goldstrand und würden gerne was neues ausprobieren. Es sollte mit All Inclusive und Flug nicht mehr als 900€ kosten für 1 Woche (also fällt Mykonos und Ibiza wahrscheinlich schon mal weg). Hauptsächlich geht es uns ums feiern und Mädels klarmachen, wär cool wenn da schon untertags was los ist und die Frauenquote passt. Vielleicht hat jemand irgendeinen Geheimtipp zusätzlich zu den bekannten Orten wie Malle, lloret etc.. Interessant würde zum Beispiel Budva, Calella oder Marbella aussehen, hat damit jemand Erfahrungen?