Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'anspechangst'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
    • Red Pill & Blue Pill
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

94 Ergebnisse gefunden

  1. Hi, Bei meinem letzten besuch in der bibliothek hat es mich richtig erwischt, da arbeitet wirklich die attraktivste bücherwürmin, die ich je gesehen habe. Aber was tun - arbeit ist geschützter raum und ihre kollegen stets in der nähe. Wie geht es subtil?
  2. Moin Jungs, momentan bin ich in der Klausurenphase an der Uni. Das Leben der Studenten ist entsprechend eintönig, während draußen geiles wetter ist. Szenario: In Bib sitzt seit einiger zeit immer einer hb7 in meiner nähe, die ich schon seit einiger Zeit ansprechen wollte, nur leider ergab sich außerhalb des Lesesaals nie eine Gelegenheit. Heute hat sie sich dann also schräg hinter mich gesetzt. Nach der Mittagspause dachte ich mir: "fuck it, du musst jetzt gleich zur Vorlesung, sprich sie einfach an, ist gerade eh etwas leerer im Lesesaal." Also hab ich mich sitzend schräg zu ihr hingedreht, damit wir die gleiche höhe haben und meinte: Approach-Dialog: Ich: "Hey hast du Bock später so um 16Uhr nen Kaffe zu trinken?" Sie (überrascht): " Ich spreche nachher noch Klausuren durch, morgen vielleicht." (Ich bilde mir ein, dass sie ein wenig gelächelt hat :D) Ich: "Ok, dann morgen" Stehe auf und gehe zur Vorlesung. Danach: Nach der Vorlesung bin ich nochmal für 2 std in die bib gegangen und sie war zwischenzeitig mal so 10 min an ihrem platz. Hab aber nichts gemacht. Bin dann iwann gegangen, dachte mir jetzt so lange zu warten bis sie da ist und nochmal ansprechen wirkt schwer needy. Frage: Ich hab ja gar kein richtiges Closing gemacht oder? NC wollte ich nicht, da die eh jeden tag iwo im Saal sitzt. Wie stehen meine Chancen? Und vor allem wie soll ich mich morgen verhalten? Ich hab sie ja so angesprochen, dass das ungefähr 25 Leute mitbekommen haben. Zeugt das von Eiern oder ist das einfach nur dämlich? Mein aktueller Pick-up Background: Habe alle Materialien hier vor 2-3 Jahren intensiv durchgearbeitet. Hatte jetzt bis vor 2 monaten eine 2 jährige Beziehung in der ich oft die Grundlagen von PUA angewendet habe (insbesondere Push&Pull ist perfekt für eine Beziehung). Hab also keine Angst vor dem Date mit Kino, DHV, P&P, Storytelling. Nur das Ansprechen habe ich schwer verlernt und hatte auf einmal auch wieder approach anxiety. Falls Ihr heute Abend noch ein paar Ratschläge parat hättet, wäre ich euch extrem verbunden!!!! :D
  3. feline12

    Bin den SCHEIß leid!!

    Hallo. Ich hoffe ich bin hier richtig, hier sind doch Pick Up Leute unterwegs, oder nicht? Wenn ja, dann würde ich euch zu gerne sagen was für eine tolle Arbeit ihr leistet. Leute zu trainieren, jemanden fertig zu machen und mich dann so ekelhaft oberflächlich zu degradieren FÜR ETWAS, WOFÜR ICH NICHTS KANN!! Ich habe organische Probleme und mein Fett-Stoffwechsel ist deshalb so dermaßen gestört, dass ich sehr viel zunehme. Ich wiege derzeit 98 kilo und von fachärztlicher Seite (Uniklinikum) wurde mir mehrfach bestätigt, dass ich mich damit abfinden soll und es wohl nicht änderbar ist. Also ist nichts mit "iss weniger", "mach mehr Sport"- ich bin beim Sport wegen meiner Störung zusammengebrochen und bleibe bei meinem Fitnessprogramm auch wenn es nichts bringt. Erst wenn ich die 100 kilo Marke schaffe, muss ich eine Not OP machen. Aber gottseidank bleibt es bisher so, und es hat so lange gedauert, damit ich mich damit akzeptieren und abfinden konnte. Bis ich auf eine Feier von einer Freundin eingeladen wurde. Und wenn man denkt, es geht einem gut, genau dann läuft alles wieder schief. Ich sah von Weitem, dass um sie viele Typen kreisten und sie angehimmelt haben. Als sie mich dann kommen sahen, fing das Dilemma an. "ui schaut mal, Deutsche Panzer rollen wieder", "Bei so einer hässlichen Fetten lohnt es sich nichtmal Pickup zu machen, die will eh keiner". Ich bin so ein Mensch der sich direkt alles zu Herzen nimmt. Und da wurde mir einfach nur noch nach Heulen zumute. Ignoriert habe ich es trotzdem und setzte mich einfach mal zu meiner Freundin. Diese angewiderten Blicke der Typen streiften mich, und versuchte das Ganze wegzulächeln. Traurig sein und dabei lächeln, damit es nicht auffällt. Wie viele Menschen das wohl machen? Ich möchte nur dass sich Leute für mich interessieren und mir nicht zeigen das ich unnötig bin. Doch das gibt es nicht. Nicht für mich anscheinend. Ich kann mir nicht erklären warum das so ist. Ich versuche wirklich alles um alle rund um mich glücklich zu machen und mir tut es leid wenn ich das nicht immer schaffe. Meine Freundin versuchte mich in ihre Gruppe zu integrieren, doch das funktionierte nicht. Immer kamen Fragen nach dem Motto "Naa wie viel Chips und Cola brauchst du, um so auszusehen?", "Wärst ein perfekter Fall für AssiTV"... eine Mischung aus Wut und Trauer überrannte mich und ich musste nur noch weg. Ich schrieb meiner Freundin, dass es so nicht weitergehen kann und ich es satt habe, von allen auf mein Aussehen reduziert zu werden. Ich bin kein Objekt, dass schön aussehen und allen einen Gefallen tun muss. Ich bin ein Mensch, nunmal mit diesem und jenem versehen, es ist nunmal so und ich kann es nicht ändern. Wieso werde ich dann von den ganzen PickUp Artists behandelt als sei ich ein Mensch zweiter Klasse? Wieso bin ich anscheinend weniger wert, NUR weil ich starkes Übergewicht habe? Das im übrigen niemandem einen Schaden antut? Ich verstehe es nicht. Normalerweise seid ihr doch diejenigen, die als erstes den Mund aufmachen und sich beschweren, wenn jemand aufs Äußere und nicht den Charakter und Persönlichkeit reduziert wird. Und doch machen es dann hinterrücks jeden Tag, jede Stunde genauso nur in umgekehrter Form. Ne, die Fette will ja keiner. Die Fette ist scheiße, da lachen mich doch meine Kumpels aus wenn ich die als Bekanntschaft habe. Ich verstehe es nicht.
  4. Hallo meine Freunde, ich habe ein ziemliches Problem, ich hole erstmal etwas aus, damit die Sachlage bisschen klarer ist. Also meine Friseurin und ich kenn uns jetzt seit gut einem Jahr, seitdem haben wir uns nur beim Haare schneiden gesehen und immer ziemlich viel geredet. Mein inner Game war auch echt gut und stabil und ich habe selber gemerkt, dass ich Attraction aufgebaut habe. Allerdings hatte sie und ich beide lange Zeit einen freund/in, sodass außer ein bisschen flirten nichts lief. Nun haben wir beide ziemlich parallel voneinander uns von unseren Partnern getrennt. Leider habe ich einen Monat gezögert bis ich was versucht habe. Liegt definitiv an meinem manchmal geringen Selbstbewusstsein, das kommt daher, dass ich stotter und sie definitiv eine 9 ist und ich eher zwischen 7 und 8 herdümpel. Außerdem bin ich etwas verschüchtert gewesen, weil sie 29 ist und ich 24 bin. Nur um das klar zustellen ich bin Definitiv sehr aktiv und komme in der Regel trotz stotterns gut an, weil ich damit sehr positiv umgehe. Allerdings verkrafte ich körbe nicht so gut, was definitiv im Zusammenhang steht. Also zur Situation vor 4 Wochen hat sie mir erzählt, dass die nächsten Monat umzieht, das hat mich ein wenig schockiert. Trotzdem hatte ich nicht die Eier dazu ad Hoc was zu regeln. Zum Glück hat sie mich zum Abschied in den Salon eingeladen und wir haben Freitag in kleiner Runde was getrunken. Danach sind wir zu zweit noch in eine Bar gegangen. Und da hat sie mich von sich aus geküsst und wir haben ziemlich wild rumgemacht. Leider konnten wir bedingt durch ihre Tage nicht weiter gehen. Ich meinte dann gut dann bringe ich dich nach Hause (scheiß nice guy verhalten) das war ihr nicht so recht. Dann gab es nochmal fast Sex an der Bahnstation und auf Wiedersehen. Übers Wochenende ist sie weg und kommt Montag wieder. Um dann Donnerstag Abend endgültig umzuziehen. Glücklicherweise hat sie in der Bar ihr Portemonnaie verloren und ich habe es am nächsten Tag abgeholt. Sprich ich habe einen guten Grund damit sie mich besucht am Montag und das wird sie auch. Jetzt ist die Frage: 1. Wie fange ich die Begrüßung an? direkt wieder aufs volle zu gehen ? Küssen etc.? 2. wie Regel ich das sie sich es nicht nur kurz abholen kommt? 3. wie sorge ich dafür, dass das Treffen eskaliert ? Dann noch andere Fragen zur meiner fuckboy Einstellung. Ich weiß das klingt Mega dämlich aber subjektiv fühlt es sich so an als hätte ich mich mega verliebt. Ich denke an Sie. Vernachlässige andere Mädels. Und hab Schmetterlinge im Bauch. Zum Glück habe ich das in unserem Schriftverkehr nicht gezeigt. Wie kann ich das Gefühl temporär unterdrücken, damit mein Game Montag darunter nicht leidet? Ich weiß, dass ich da dauerhaft was machen muss, aber jetzt für das nächste Treffen wäre eine kleine Notfalllösung perfekt. Scheiß Oxytocin. -.- jungs vielen Dank jetzt schon mal für jeglichen Support. Liebe Grüße
  5. Hallo Leute, ich weiß einfach nicht wie ich im Club approachen soll. Am besten sind wohl situative Opener und bei Blickkontakt kann man ja einfach fragen ob man ihr vllt nen Drink ausgibt. Aber kann ich noch anders gut approachen? Wenn ja wie und mit welchen Openers? Wenn es geht kein Standardkram wie "Hi wie gehts" oder das schlichtes antanzen. Danke für die Tipps
  6. Hey Leute! Nachdem ich hier seit gut einem Jahr still mitlese, habe ich mir gedacht, es wäre endlich mal Zeit, sich anzumelden und mal kurz vorzustellen. Ich will gar nicht groß rumschwafeln, nur kurz zu meinem bisherigen Leben: Ich bin fast 22 Jahre alt, wohne und studiere ziemlich zufrieden in Hannover, habe super Leute in meinem Freundeskreis und in meiner Familie, mache viel und gerne Sport - kurzum, ich kann mich eigentlich nicht beklagen. Früher sah das ganze nicht so rosig aus, ich war ein extremer Nice Guy, habe mich viel zu sehr von anderen Meinungen abhängig gemacht und hatte einfach nen mieses Selbstvertrauen. Daran habe ich in den letzten Jahren gearbeitet (gerade im Studium macht man ja ganz automatisch nen riesen Sprung in der Entwicklung) und wie gesagt, das hat eigentlich gut geklappt, auch wenn ich in Sachen Persönlichkeitsentwicklung natürlich noch lange nicht am Ziel bin. Weshalb ich trotzdem nicht restlos mit meiner Situation zufrieden bin, liegt -man kann es sich denken- an meinem mangelden Erfolg bei Frauen bzw. meiner Hilflosigkeit in Situationen, in denen es drauf ankommt. Ich hatte bisher nur 3 KCs und die auch nicht wegen toller Verführung meinerseits, sondern weil die Frauen den ersten Schritt gemacht haben. Nun habe ich entschieden, dass es endlich an der Zeit ist, meine Defizite und Unerfahrenheit in Sachen Frauen aktiv anzupacken. Damit habe ich vor gut einem Monat angefangen, mit ganz klassischem Streetgame. Es macht auf jeden Fall Spaß und ich habe es bisher nicht bereut, auch wenn die Erfolge sich natürlich in Grenzen halten. Deshalb jetzt (endlich) mal meine Fragen: Ist das zielführend, einfach so zu starten, ohne viel Theorie und Strategie? Ich habe seit einem Jahr hier wirklich nur sporadisch mitgelesen, ansonsten nur Lob des Sexismus gekauft und hatte das Gefühl, alleine diese beiden Dinge haben mir total die Augen geöffnet. Trotzdem fühl ich mich immer noch etwas hilflos und unsicher, wie ich weitermachen soll, ob das überhaupt sinnvoll ist oder ob meine "einfach machen"-Taktik eher kontraproduktiv ist. Mich würde auch interessieren, was ihr beispielsweise gegen LBs macht, die zwangsläufig immer mal wieder auftauchen (bin zu klein, bin jungfrau, bin zu schüchtern, blabla) Ich würde mich über eure Erfahrungen als Anfänger freuen, vielleicht habt ihr ja auch den ein oder anderen Tipp. Ich bin dankbar für jede Wortmeldung! Schönen Abend euch noch!
  7. Hey Leute, ich bin an einem Punkt angekommen der mich verzweifeln lässt. Diese approach anxiety steht mir extrem im Weg und macht mich mittlerweile psychisch fertig. Kurz zu mir: ich sehe normal aus, bin 1.70 und wiege 85Kg - Mein Selbstvertrauen ist gut, kommt es jedoch zu besagten Situationen kommen Gedanken das ich hässlich bin, fett, zu klein etc. - ich weiß das das alles wenig bedeutet solange man selbstbewusst ist aber stehe mir selbst im Weg. Ich schätze es gibt schon tausend Threads von diesen hier, aber ich brauche einen direkten Rat. Folgendes Problem: Ich nehme mir quasi immer vor ein mädel auf der Straße anzusprechen, weil ich es mir zum Ziel gemacht habe meine AA zu überwinden, sehe ich eine Frau die mir gefällt passiert folgendes : ich bekomme Panik, in meinem Kopf überschlagen sich meine Gedanken, ich setze mich unter Druck und rede mir dann selber ausreden ein um das ansprechen zu vermeiden, der Moment verfliegt, die Frau ist weg und dann fange ich an mich selbst zu hassen das ich es wieder nicht geschafft habe was natürlich für folgende Möglichkeiten meine Laune drastisch senkt und ich nicht mehr im richtigen State bin. ausreden wären sowas wie "der Moment passt nicht, sie sieht ziemlich beschäftigt aus, was denken die Menschen in der Umgebung, hier kann ich das doch nicht machen" Ich traue mich nur Frauen zu fragen ob sie ein Date wollen, die schon mit mir befreundet sind und komme nicht aus meiner Komfort Zone raus, das Ergebnis ist ziemlich bescheiden und geht gegen 0. Das Paradoxe an der Sache ist, ich arbeite täglich mit Menschen im Customer Service, muss quasi immer mit Ihnen sprechen, wieso kann ich das professionelle nicht in meine Freizeit übertragen? Meinen Frame kann ich schon lange nicht mehr halten, am Anfang habe ich große Töne bezgl. Frauen gespuckt, wenn ich mit meinen Leuten unterwegs war, keiner nimmt mir das mehr ab, weil ich es nicht auf die Kette kriege. Der gestrige Abend war das beste Beispiel, ich bin mit dem Ziel ausgegangen eine gute Zeit zu haben und eine Frau abzuschleppen, es wurde nichts draus, ich stehe da, beobachte... Und tue nichts - ganz am Ende vom Abend als wir gegangen sind habe ich eine Frau angesprochen ( Mein Alkohol Pegel war dementsprechend, ich rede mir ein das ich mit Alkohol mehr Mut bekomme aber selbst da traue ich mich nicht ) und habe sie nach ihrer Nummer gefragt - nicht bekommen. Ich habe gefragt als alle schon bereit waren zu gehen, was so viel heißt wie : ich frage sie und bin dann weg, vermeide also die Konversation. Ich brauch Hilfe, durch diesen scheiss geh ich von einer Oneitis zur anderen da ich keine Alternativen habe, das macht mich fertig. Ich werde als nächstes die 3 Sekunden Regel versuchen... Habt ihr noch andere Ideen ? Dynamic-X
  8. Mein Alter: 20 Sie: im selben Alter Etappe: Blickkontakt, stehen relativ nah aneinander Hey bin ziemlich neu hier und hier ist die Situtation: Seit einem Monat steigt ein ziemlich heißes Mädel bei mir an der Haltestelle ein ( 2 mal die Woche). Wir pendeln fast eine Stunde in die nächste Stadt und steigen auch beide 3 mal um. Jedenfalls schauen wir uns öfters mal an (kein lächeln) und schauen dann bewusst weg. Wir stehen beim umsteigen an den Bahnhöfen relativ nah bei einander (keine 10 meter). Ich bin eigentlch relativ kommunikativ, aber wir nehmen immer den Zug um 7 Uhr morgens und da fällt es mir schwer als erste Person an diesem Tag so ein heißes Ding anzusprechen. Was ich sie fragen soll ist nicht das Problem, da ich sie ja einfach fragen kann wohin sie fährt und was sie macht/ studiert. Ich komme mir langsam auch richtig dumm vor, dass ich sie nur angucke und nicht ansprechen kann, weswegen ich mich jetzt einfach ans andere Ende vom Gleis stelle und sie gar nicht mehr anschaue, trotzdem steht sie beim umsteigen zufällig wieder in der Nähe. Meine Frage: 1) Wie kann ich morgens "warm" werden, um sie anzusprechen? 2) Sie steht im Zug die ganze Fahrt. Sollte ich sie erst fragen was sie Studiert oder sie beim ansprechen durch den Kakao ziehen und etwas sagen wie " du musst bestimmt trainierte Beine haben" ? Danke im Voraus!
  9. Ich bin 17 Jahre alt und absoluter Anfänger. Habe derzeit sehr mit meiner Ansprechangst zu kämpfen. Daher suche ich einen Wingman nähe Stuttgart, der mir auf die Sprünge helfen würde ^^ Ob erfahrener oder unerfahrener PUA ist egal :)
  10. Hey, ich hab mir gedacht, dass es vielleicht nicht so schlecht ist, auch einen Thread über meine Entwicklung zu erstellen, um mich selbst zu "erziehen" dass ich auch regelmäßig approache und nicht faul werde. Außerdem kann vielleicht der ein oder andere Anfänger, der auch ähnliche Ansprechangst hat, wie ich, was sinnvolles mitnehmen. Vielleicht habt ihr Fortgeschrittenen auch den ein oder anderen Verbesserungsvorschlag. Hier solls also hauptsächlich ums Daygame gehen, wobei ich auch Club-Approaches dazunehmen werde, der Vollständigkeit halber. Wird aber eher die Ausnahme sein. Online-Game will ich vorerst keins mehr betreiben. Ich hab mich ein knappes Jahr lang durch den Lovoo-Dschungel gekämpft, hatte auch Treffen und Erfolge (KCs, Lays). Aber unterm Strich ist es uneffektiv für die Persönlichkeitsentwicklung, weil es mich dazu verleitet, noch mehr am Handy zu sitzen als ohnehin schon. Außerdem stimmt das "Kosten-Nutzen-Verhältnis" nicht, wenn ihr wisst, was ich meine. HIER GEHTS LOS: Ich bin 18 Jahre alt, sehr dünn (182cm, 64kg), habe große Ansprechangst bei Fremden. Bin kommunikativ und gehe gerne auf andere Leute zu, aber in völlig fremden Umgebungen, wo ich keinen kenne, bin ich sehr zurückhaltend. Do. 07.04.2016 - Opener: direct. In der belebten Fußgängerzone ein Mädchen angesprochen. Sie war Touristin und konnte kein Deutsch. Plötzlich stellten sich ihre Eltern dazu und fragten mich mit strengem Blick, was ich von ihrem Mädchen wolle. Sa. 09.04.2016 - Opener: direct. Im Supermarkt eine Studentin (ca. 22) angesprochen, sie bedankte sich mehrmals dass ich sie angesprochen hatte, hatte aber einen Freund. Haben uns noch ca. 5 Minuten über Studium, Hobbys usw unterhalten. Hab nicht nach der Nummer gefragt. (zu aufgeregt) Mo. 11.04.2016 - Opener: direct. Auf dem Rückweg vom Fitnessstudio angesprochen. Sie war überrascht und nervös und sagte sie hat einen Freund. Di. 12.04.2016 - Opener: direct. Auf dem Weg in die Stadt an der Ampel eine Studentin (ca. 20) angesprochen. Sie hat einen Freund, aber bedankte sich fürs Ansprechen und sagte, dass sowas öfter gemacht werden müsse. Haben noch kurz gequatscht, sie musste zum Bus. Mi. 13.04.2016 - Opener: schief gelaufen. Hab eine 3er-Gruppe Mädels an der Ampel angesprochen. Sie wichen mir ignorant aus und mein Target sagte "du merkst aber schon, dass wir nicht mit dir reden wollen". Hab es dann bleiben gelassen. Mo. 18.04.2016 - Opener: direct. Im Eingangsbereich vom Supermarkt angesprochen - Schülerin (ca. 18). Etwa 6 Minuten gequatscht, als ich nach der Nummer fragte kam "ich hab einen Freund". Haben dann trotzdem Nummern getauscht, sie hat aber wirklich einen Freund (Profilbild), daher nicht angeschrieben. Di. 19.04.2016 - Opener: direct. Auf dem Rückweg vom Fitnessstudio angesprochen - Schülerin (ca. 17). Etwa 8 Minuten gequatscht, dann Nummern getauscht. Als ich sie einen Tag später anschrieb, antwortete sie nur knapp. Date-Vorschlag bisher unbeantwortet. Wird wohl next (nicht genug Comfort aufgebaut) Mi. 20.04.2016 - Opener: direct. In der Fußgängerzone angesprochen. "Kein Interesse". Sie hatte es wohl auch eilig, von daher kein Gespräch und kein close. Do. 21.04.2016 - Opener: indirekt. Sie stand an einer Bushaltestelle, an der an dem Tag kein Bus fuhr, bin zu ihr hin und hab sie darauf aufmerksam gemacht und ihr die richtige Bushaltestelle gezeigt. Etwa 5 Minuten geredet, sie war attracted, aber überhaupt nicht mein Typ (ich wollte ihr auch wirklich nur helfen). Ich hatte kein Interesse an ihr und mich daher freundlich verabschiedet, ohne nach der Nummer zu fragen. - Opener: direct. Auf dem Heimweg in meiner Straße angesprochen. Sie reagierte sehr merkwürdig und tat so, als ob es das schlimmste auf der Welt wäre, fremde Leute anzusprechen. Aber sie tat es auf eine vordergründig freundliche Art. Wenn ihr wisst, wie ich das meine. Ich hasse sowas wie die Pest - 100x schlimmer als direkte "trockene" Körbe. Fazit: 10 Approaches, 2 NCs So das wars vorerst, ich freu mich über Rückmeldungen. Wenn ich sargen gehe werd ich die Approaches hier festhalten. Gruß, gamefanatic.
  11. RaXaZ

    Der beste Korb deines Lebens

    Der beste Korb deines Lebens Wie war es bei euch im Anfang euer PU Karriere, erinnert ihr euch... wie vor 6 Monaten die erste Absage reinkam und euch antwortete: Heute keine Zeit. Vergesst ihr manchmal auch wie Leichtsinnig ihr früher wart und so viele Personen angesprochen habt, dass ihr am Ende des Tages nicht mehr den Überblick hattet wie viele den nun? Lagen da schon Erfolg und Misserfolg nicht so weit auseinander? Heute ist beides noch näher zusammengerückt. Und für alle, die ihren Arsch von der Couch bewegen und bis hin zum Korb immernoch ihr Lächeln zeigen. Zieh ich mit Vergüngen mein Hut. Und für alle die beim zweiten Hinsehen festellen, dass Jessica ihre Nummer rausgibt war gar nicht so schwer. Versprech ich: Wenn es einmal geklappt hat, wird es wieder funktionieren und wieder, wieder,wieder... Erfolg vs Misserfolg In meinen Augen ist es kein Zufall, wann wir ihn haben, Erfolg. Das Wort ist leider total ungenau und vieles wird mit Erfolg gleichgesetzt. Alle geben vor erfolgreich zu sein, aber sind beim zweiten Hinhören Leute, die nichteinmal verstehen, wie eigener Erfolg definiert werden könnte. Hingegen auch ich bin nicht zu 100% zeitgemäß unterwegs und kann euch liebe Leser, nur die schönsten Beispiele aus meiner bisherigen Erfahrung mitgeben. (Bin erst knapp 7 Monate im PU proaktiv unterwegs, vermehrt in einer Kleinstadt) Aber die sind nicht ohne Grund schön. Wahrscheinlich bist du, wie viele andere auch, für den Großteil deiner Taten selbst verantwortlich. Wer dein Lebenslauf durchliest, könnte vielleicht anmerken, dass du bei der ein oder anderen Herausforderungen Hilfe in Anspruch genommen hast. Der Großteil wurde dir überlassen. Leuchtet ein. Wenn du weiterguckst wurde oft genug danach ein Botenstoff freigesetzt zu 90%, den wir richtig gern mögen, Dopamin. Oft können wir aber gar nicht sagen warum wir in der Situation glücklich waren. Das Gehirn erinnert sich an nichts. Doch vermeintlich kennen wir den Grund und sind felsenfest überzeugt, dass es so war. EIn Beispiel zum einstimmen: Eine gesellige Runde am Abend, im engsten Kreis, wird gefeiert. Es wird viel gelacht und alle haben Spaß. Der Ober bringt die Bestellung, fragt: Schwein? Und der nächste antwortet: Das bin ich. Abgesehen davon das der Herr in dieser SItuation nur ergänzt hat. Wird er bei jeder Gerichtsverhandlung später schwören. Der Ober hätte gefragt, Wem das Schwein gehört. Und genauso ähnlich Läuft das mit dem Erfolg ab. Unser Gehirn glaubt an das woran es glauben will. DIesem gerissenen Bastard da oben ist es scheiss egal, ob du den besten Sex deines Lebens gestern hattest oder in der Gosse geschlafen hast. Ihm macht es nichts aus wenn du das Training sausen lässt, weil ne geile Sau anruft. Und dieser Bastard wird jedes Mal wieder versuchen dich zu manipulieren und zu sagen: Lass dich runterhandeln. Geh Mc´s, leg dich wieder hin... Gib ihm nicht nach, dass versuchen wir alle regelmäßig. Ich zeig dir wie du dein größten Feind mit offenen Armen begegnest - dir selbst! Abschließen möchte ich mit einem Zitat von Marcus Tullius Der Feind befindet sich in unseren Mauern. Gegen unseren eigenen Luxus, unsere eigene Dummheit und unsere eigene Kriminalität müssen wir kämpfen. Ps: Wer ne schöne Korbgeschichte lesen will und an Schadensfreude Spaß hat klickt hier: http://www.pickupforum.de/topic/149007-eure-besten-daygame-anekdoten/#comment-2166006
  12. hi leute .das ist mein erster beitrag .hoffe ihr könnt mir tipps für die zukunft geben .bin ein blutiger anfänger .18 jahre ,2 beziehungen ( beide unter 6 monaten ) kein besonders groses ego .wie auch immer .mein letzter aufriss war auf einer party .ich bin eher schüchtern .nach 4 bier und innigem blickkontakt zu einer hb 8 hab ich meinen mut zusammengenommen und bin zu ihr hingegangen .ich will nochmals betonen das es in diesem beitrag nur um u20 hb's gehandelt hat .!!.nach kurzem macho smaltalk bin ich mit ihr rausgegangen .lange rede kurzer sinn .ich würde sagen schätzungsweise 70% der frauen in diesem ( meinem ) alter brauchen solch ein macho gehabe .die restlichen 30% sind für beziehungen da oder für ein intellektuelles gespräch .ich will euch jungs nur mut machen .sprecht frauen an .schüchternheit turnt ab .wenn sie euch nach dem 3 ten gin tonic noch nichtmal eines blickes würdigt .setzt die rosarote brille ab und zieht leine .geht hin und seid bestimmend .frauen lieben es.meiner erfahrung nach .bin offen für tipps und kritik
  13. So, ich bin immernoch blutiger Anfänger und brauch ein wenig Hilfe. Eine "bekannte" bei der ich schon ein wenig länger dran bin (hab noch keinen KC bei ihr hinbekommen), wollte sich eigentlich heute Abend mit mir in einem Club treffen. Jetzt hat sie aber keine lust auf feiern und will sich so mit mir treffen. Hab jedoch keine Ahnung was wir zusammen unternehmen können. Was haltet ihr von Filme gucken? Erhoffe mir außerdem einen FC
  14. Achtung: Etwas länger aber gut zu lesen ;) Ich spaziere heute morgen, 7 Uhr, hochmotiviert in meinen Lieblings-REWE rein. In körperbetonten Sportklamotten direkt nach dem Frühsport. An der Kasse ist kaum etwas los, eine gute Sieben sitzt am Band. Als ich an der Reihe bin und die Lebensmittel in meinen Bundeswehr-Rucksack räume (hatte zudem BW-Shirt und Erkennungsmarke an): HB: *Mustert den Rucksack* "Ach ist der Attrappe oder was?" Shug: "Was? :D" HB: "Das ist doch eigentlich der Bundeswehr-Rucksack oder?" Shug: "Ja und genau dafür wurde er ja auch gemacht, überall Einsatzbereit!" HB: "Aha weil ich kenn den, mein Ex-Freund war bei der Bundeswehr." Shug: "Muss dann wohl ein ziemlich cooler Typ gewesen sein." HB: "Nein haha.. eher nicht.." Shug: "Hmmm" Der nächste Kunde ist mit zwei Artikeln dran. Ich räume extra langsam weiter ein und warte bis er weg ist. Doch kaum ist er weg, springt auch sie auf und geht mit ihrer Kollegin irgendwelches Obst einräumen, sagt mir aber nochmal betont und mit Blickkontankt "Tschüss!" Ich denke mir "Fuck!" gehe nachdenklich aus dem Laden. Draußen bin ich mir dann endlich sicher, dass ich ganz sicher nicht wie 1.000 mal zuvor einfach Nachhause gehen werde. Lege meine Kartoffeln und den Wasserkasten einfach auf dem Parkplatz ab, gehe mit dem Handy in der Hand lächelnd wieder rein: Shug: "Hi ;)" HB: (sichtlich erfreut/verwundert zugleich) "Hi" Shug: (halte ihr das Handy hin) "Hey wenn du willst kannst du mir deine Nummer geben, dann kann ich die Ehre der Bundeswehr vielleicht wiederherstellen ;)" HB: "Nein sorry... eigentlich will ich Arbeit und Beruf trennen.." Und hier wurde ich dann richtig nervös Shug: "Oh okay.. aber ich bin hier ja garnicht so oft ich wohne ja ganz woanders" (WTF???!) HB: "Wo denn?" Shug: "Ähm Innenstadt" HB: "Soweit ist das ja garnicht weg" Shug: "Hm okay du willst also Arbeit von Beruf trennen. Aber ich arbeite ja garnicht bei REWE?" HB: "Trotzdeeem.." Shug: "Ok du musst mir nicht deine Nummer geben wenn du willst" (ACH WAS SHUGHART?!) "Trotzdem schönen Tag noch!" HB: "Ja danke dir auch!" Lächelnd rausspaziert und über mich selbst und gelacht. Postiv: - Ansprechangst überwunden, keine Ausreden "Zu müde, verschwitzt, die Lampe Zuhause ist kaputt" - Durchgehend positives Mindset trotz eigener Aufregung und Abweisung von HB - Korb wie ein Mann genommen und trotzdem noch nen schönen Tag gewünscht Negativ: - Keine Führung übernommen/Autorität gezeigt: "Aber;Vielleicht;Wenn Du willst" etc. - Kollegin nicht mit eingebunden, wie in der Disko immer Freunde mit einbeziehen, denn diese entscheiden letztendlich ob das Mädel mitgeht oder nicht. Stichwort "Schlampe!". Im Job ggf. noch schlimmer. - Zu schnell abwimmeln lassen und von Shittests nervös machen lassen. Grund des Korbs: Vermute mein Nachlassen in Verbindung mit der Kollegin, die alles mitbekommen hat und vor welcher sie keinen "schlechten" Eindruck machen wollte, nicht das es beim Chef heißt "Die flirtet ja nur" etc. Gerade das Argument "Arbeit mit Privatem trennen" bekräftigt das. Ein Mädchen wird niemals mit dir mitgehen oder ihre Nummer geben, wenn du nicht bei der Freundin einen ebenso guten Eindruck hinterlässt und sich das HB "sicher" fühlen kann. Verdammt jetzt habe ich Blut geleckt. Trotz der Abweisung ein tolles neues Gefühl :)) Was meint ihr dazu?
  15. Hey, ich bin ein 22-jähriger Student mit russischen Wurzeln und Sprachkenntnissen. Ich suche jemanden in der Altersgruppe von 19-24, der genauso noch ein Pickup Anfänger ist und ebenso mit der Ansprechangst zu kämpfen hat wie ich. Was ich suche, ist nicht nur ein Wing mit dem man nur ein paar mal wegen Frauen rausgeht, sondern einen loyalen Freund der einen den ganzen langen Weg begleitet vom nervösen Anfänger zum selbstsicheren Frauenheld. Wir gehen durch dick und dünn, ernten Körbe aber auch Nummern, haben Tiefen aber auch Höhen und vor allem geben wir nie auf. Dabei kannst du dich in jeder Situation auf mich und auf meine Unterstützung beim Erreichen deines Ziels verlassen. Dasselbe erwarte ich natürlich auch von dir. Wir lernen voneinander, helfen und pushen uns gegenseitig in jedem Aspekt, sei es bei der Mode, der Kariere oder dem Ansprechen und Flirten mit Frauen. Zu meiner Person: Ich bin sehr tolerant, vorurteilsfrei und "open minded" in allen Bereichen. Da Musik ein wichtiger Bestandteil meines Lebens ist, ich deutschen, französischen und russischen Rap höre, ist es mir wichtig das du niemanden wegen seinem Musikgeschmack abstempelst und optimaler weise meine Leidenschaft für Rap teilst, dies ist aber nicht zwingend. Mal einen Abend nur mit Zocken zu verbringen mag ich genau so gerne wie einen Besuch im Fitnessstudio. Vor allem möchte ich aber da draußen viel Erleben da ich einiges nachzuholen habe, noch sehr jung bin und es irgendwann zu spät ist. Schreib mir eine private Nachricht, dann können wir sehen ob die Chemie stimmt und die Frauen sich bald vor uns in acht nehmen müssen!
  16. Suche PUA Mentor im Raum Saarbrücken. Ich bin 19 Jahre alt und jetzt haltet euch fest, hatte noch NIE eine Freundin, habe noch NIE ein Mädchen geküsst und den Rest könnt ihr euch bestimmt denken. Nun, ich bin durchaus gewillt, was zu ändern, die Sache ist nur, dass ich jemanden brauche, der mich unterstützt. Jemand, der mir sagt, wie ich vorzugehen habe und dann was gut war und was nicht. Deshalb wollte ich wissen, falls jemand Interesse hätte, eine ,,Mentor´´ ähnliche Rolle einzunehmen und mir bei meinem Versuch, mein Leben umzukrempeln, zur Seite stehen möchte. Mir ist bewusst, dass das nicht selbstverständlich ist, weshalb ich auch jede Hilfe, die ich kriegen kann, sehr schätze. Ich habe mich zwar durch vielen Theorie-Krams durchgelesen, aber wenn wir ehrlich sind, bringt das nichts, wenn man diese nicht in die Praxis umsetzt. Lange Rede, kurzer Sinn: falls jemand mir helfen möchte, dann wäre es toll, wenn ihr mir eine PN mit eurer/euren social networks Adressen schreibt (Facebook, usw.)
  17. Hey Freunde der Sonne, Mein Name ist Marcel, 25 und wohne in Leipzig. Seit 1,5 Jahren befasse ich mich mit dem Thema Flirt/Dating. Wie bestimmt jeder von euch, hat jeder seine eigen persönliche Geschichte wie er zu Pick Up/Persönlichkeitsentwicklung kam. Deshalb verschone ich euch mal mit meinem Blaaa Blaaa! Kurzum gesagt, in den 1,5 Jahren habe ich mir ein unglaubliches Wissen angeeignet, sei es Theorie oder Praktisches Wissen. Von Workshop/Seminare bis Bücher(David Deida, Frauenheld, Nico Gold, Anthony Robbins, Eckhart Tolle, Dale Carnegie) und Hörbücher mit Les Brown, Tobias Beck etc.. All das was mich weiterbringt in meiner Entwicklung. Da ich mich stätig weiterentwickle und mehr vom Leben will und suche ich eine neue Herausforderung!!! Jetzt kommst du ins Spiel. Ich SUCHE jemanden zum Pick Up’en!!!! Sei es STREET oder CLUB. Scheißegal. Ich brauche/suche jemanden der FÄHIG ist Frauen ohne Probleme zu verführen!! Keiner der Ansprechangst hat, Keiner der nur Ausreden sucht, Keiner der in seiner Komfortzone bleibt nur weil es draußen Fünf grad sind. ICH SUCHE JEMANDEN DER GENAUSO ZIELSTREBIG IST WIE ICH, wenn es um die Verführung geht. Vielleicht kann ich auch noch was von dir LERNEN oder du LERNST was Neues von mir. Win Win also… Ich freu mich auf jede Nachricht. Danke. Hab schöne Ostern, Freunde. Liebe Grüße, Marcel 
  18. Hallo, Ich habe bei der Arbeit ein nettes Mädchen ( Asiatin, lebt seit 5 Jahren in DE) kennengelernt und haben unsere Nummern ausgetauscht und uns anschließend täglich angeschrieben. Später hat sie mir angeboten einen Kaffee trinken zu gehen, welchesich auch angenommen habe. Ich habe sie abgeholt und wir sind zu einer Eisdiele gefahren und haben uns nett unterhalten. Später als ich daheim war, habeich ihr geschrieben, dass der Tag schön mit ihr war und es nochmal wiederholen würde, und das gleiche hat sie mir auch geschrieben. 1 Tag später meinte sie zu mir, dass ich eine Freundin brauche, ich gefragt habe wieso und sie zu mir schrieb, um sich um mich zu kümmern. Habe sie gefragt, ob ich so verzweifelt aussehe und wo ich eine finden kann (mit Humor). Es kam weiter zu der Diskussion und sie sagte zu mir, dass sie mir dabei helfe eine klar zu machen. Ich habe ihr gesagt, dass ich es alleine schaffe und gefragt, ob ich gestern so schlecht war (lachender Smiley). Ihre Antwort -> nein (lachender smiley). Wie soll ich das jetzt verstehen? Da versteckt sich doch etwas zweideutig drin, oder? Seitdem führen wir nur Smalltalk. Habe mich von ihr etwas distanziert und gewartet bis sie mir schreibt. 12 Std später als ich aufwachte, schrieb sie mir "was geht". Habe mich erstmal über die Nachricht gefreut. Die fragte mich, wann ich wieder arbeiten gehe, ich antwortete mit "aber morgen Frühschicht" und sie mit "Ich auch und noch Spätschicht "bro"." Wo ich das Bro gelesen habe, dachte ich mir ok, die will nur Freundschaft. So jetzt brauche ich eure Hilfe. Beim Date sagte sie zu mir, dass sie mich mit ihren Arbeitskollegen gesehen hat, wie wir miteinander geredet haben. Kurze Zeit später fragte sie ihn wie ich heiße und er ihr es nicht sagen wollte, darauf sagte sie "egal, ich mach das schon". Wie soll ich jetzt vorgehen? Ein zweites Date? Brauche jede Menge Tipps, Vorgehensweisen usw. Bin kein Experte in Sachen was flirten und körperliche Nähe angeht. Bedanke mich schonmal im Voraus. Mfg dirtybass
  19. Für Leute aus Ulm und Umgebung Theorie ist schön und gut aber wie wärs mal als Wolfsrudel im Wald unserer Zivilisation. Raus in die Welt und zu jagen um Liebe und spaß zu schenken . Mision: Gegenseitige perönliche Unterstützung, Spaß, Kontakte, und Frauen