Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'challenge'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
    • Red Pill & Blue Pill
    • MGTOW - Men Going Their Own Way
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

61 Ergebnisse gefunden

  1. Das Tagebuch ist Heute schon bei der Hälfte angelangt. Ich habe mich dazu entschieden, nach der Nachfrage einen Tag nach dem Anderen auch hier zu posten, nachdem viele Threads schon auf DDD.de geschrieben wurden. Ich werde die Posts jetzt nach und nach hier hinterherschieben. Aktuell während ich diesen Post schreibe bin ich bei Tag 14. Ich liefere aber den vollen 30-Tage-Challenge-Report hier ab! Viel zu Lernen und viel zu Teilen! Wenn was unklar ist, ruhig eine PN an mich. Anregung und KONSTRUKTIVE Kritik sind erwünscht. Viel Spaß beim Lesen! Hagen Da ich in letzter Zeit sehr ruhig geworden war meiner Ansicht nach, starteten Ich und mein Bester "Marc" (nenne ich ihn mal) eine Challenge. Es wird ab 1. Juni jeden Tag gesargt... Sei Club oder Street, mit der mindestanzahl an 5 Sets pro Tag. (Sonntag ausgeschlossen) Tag 1: Es ist Sonntag, aber da ich Gestern (also Samstag) nicht draußen war, hole ich das nach. Einer meiner Besten, Alex, kommt mich abholen. Der Plan: Zum Seaside-Beach und dort einfach hinchillen und abwarten + Tee trinken, easy cheesy. Da sich Alex nicht mit Pickup beschäftigt, aber ein ganz natürlich attraktiver Typ für Frauen ist, gehe ich gern mit ihm raus. Meinen Rat nimmt Er immer gerne. Wir haben Beide ungefähr die gleiche Layrate von 30-40? Görls (ich zähle nichtmehr mit...) Ich sehe ihn noch nicht, also lege ich schonmal los mit Warmup-Sets. Approachen tu ich direkt die ersten Beiden 2-Sets mit niedrigem Potenzial. Ich game aber trotzdem. Wird nichts draus, da ich nicht weiß, was ich labern soll und irgendwo wieder festhänge, so wie meistens bei den ersten Sets. "Hi, äääähm, WOW, du erhellst meine Welt mit deinen wunderbaren hellen Klamotten." *Creep-Look*, die Frauen ejecten Ich erinnere mich "LAUT WERT LAUT GO SPAß GO LAUT!" Das ist eine innere Motivationsroutine. Nächstes Set, kleine süße Blondie mit ihrer Freundin (sieht von weitem nach Cockblock aus). Scheiß drauf... LAUT WERT LAUT GO SPAß GO LAUT! "Hi, was geht ab ihr Beiden? Ihr seht ja sooooo mega entspannt aus!", die Blonde muss Lachen, coded aber schnell zu ihrer Freundin rüber und verliert Attraction. Ich fang an den Cockblock zu gamen, aber Sie ist überhaupt nicht drin und hat diesen ekelhaften Blick auf dem Gesicht, als ob Sie nen Haufen Kacke mit Sahne gegessen hätte. Körbe sind irgendwie geil... Ich brauche das, damit mein Game danach besser ist. Ich treffe Alex vorm Tor zum Baldeneysee. Wir gehen rein. Angekommen am Seaside Beach, der ein echt schöner weißer Strand ist, mitten im Herzen vom Essener Werden am romantischen Baldeneysee. Wir treffen noch Kumpels und chillen uns auf die Liegen. Ich scanne schon wieder die ganze Umgebung ab und hab nach kurzer Zeit hier und da ein paar Approach-Einladungen, versuche mich aber zurück zu halten, da die ganzen Leute, die dort sind, überhaupt kein PU kennen. Wir labern über Gott und die Welt und natürlich auch über Frauen. Mir gehts aufn Sack! Das ganze Gelaber und keiner macht was! "ALEX GIB MIR DEN SCHLECHTESTEN ANMACHSPRUCH EVER!" überlegung... "War dein Vater Dieb?...", ok, gut genug Zweierset Blondies, zwei Achten... Sie sitzen mit dem Rücken zu uns, bemerken aber, das ich in ihre Richtung komme... Während des Gehens muss ich innerlich schon sooo hart Lachen. "Hi, was geht Mädels?" ich fixiere Blondie hart und warte ein bisschen bis sich Spannung aufbaut, die Mädels müssen schon grinsen. "War dein Vater Dieb? Er hat die Sterne vom Himmel geklaut und in deine Augen getan...", ohne eine Miene zu verziehen laber ich den Mist runter. Das Set öffnet wie ein Höllenfeuer, die Frauen schmeißen sich so hart weg, das der ganze Beach sich umdreht. Funktionieren gut, die Dinger! Wichtig ist, das man selber Spaß daran hat, den Mist zu sagen. Blablabla Fluff-Talk, "Ich habn Freund.", Freundin von ihr ist gelangweilt. Game mit ihrer Freundin. "Ich habn Freund." Eject. Noch ein paar Sets gemacht, aber eher easy cheesy belassen, da kein Bock das ich als idiopathischer Maniac rüberkomme bei den Jungs. Tag 2: Monday.... BIAAAAATCH! Aufm Weg zum Kollegah in die WG treffe ich die Entscheidung noch ein paar Sets zu machen. Von weit Hinten sehe ich Sie... Ne kleine richtig süße Brünette. Stylishes Outfit, schönes Becken, Nieten, überall Nieten an den Klamotten. Also wenn ich mich Recht entsinne haben wir hier ne kleine 8 am Start. Als ich näher komme merke ich, wie sehr Sie mich an meine verlorene Liebe "Inga" aus der 8. Klasse erinnert. Die innere Stimme springt an "Geh vorbei Hagen... da kommen noch andere Sets... Du musst die nicht machen... Das wird zu schwer." "Halt die Fresse." sage ich innerlich und konzentriere mich LAUT WERT LAUT GO SPAß LAUT "WOOOOOOOOOOOAH! STOP MAL! GANZ KURZ!" Direct geht rein Ich erzeuge innerlich die Emotion Leidenschaft und dann labere ich meinen Opener runter. "Ich hab dich von da vorne schon gesehen und nicht getraut... Oh mein Gott! Kaum zu glauben das ich das echt mache... Aber.... Ich finde dich einfach sowas von süß!...", in letzter Zeit merke ich, das es besser ist, wenn man sich ein bisschen runterkalibriert und so tut, als ob man das sonst nicht macht. Die Kleine steigt voll drauf ein und wir labern ein bisschen. Ich merke ihre nervösen Blick nach vorn. "Komm, wir gehen ein Stück!", während des Laufens labern wir fluffig über Beruf und Hobbies und ich qualifiziere Sie für ihre Offenheit. Angekommen am Auto. Sie will einsteigen. "Ich kann dich nicht gehen lassen... das tut mir Leid... Hol dein Handy raus..." Ich fasele irgendwas von wegen zum Kaffee treffen... Sie sagt vielleicht... Gut genug! "Morgen Kaffee... 20.00 Uhr!" "Ich weiß nicht." "KOMM! GEIL! MORGEN KAFFEE!!" "Vielleicht.", ist cool... Die kriege ich noch, denke ich mir Fluffiger Talk.... "Was machste noch, bla bla", das mache ich immer nach dem Numberclose, damit Sie nicht denkt, ich wollte nur ihre Nummer und dann bin ich über alle Berge... Zu value-Leecher-mäßig! Sie geht arbeiten "Viel Spaß auf Arbeit" Zur Verabschiedung lange Umarmung mit Knutscher auf jede Wange. Sie wirkt ein bisschen überrumpelt... Kann ich verstehen... So bin ich. Hier und da kommen noch ein paar Sets. 2 ejecten, weil zu direkt. Uund während ich eine im Gespräch gebunden habe, läuft ne Obdachlose an uns vorbei und kotzt auf den Gehweg neben uns. Ich bin irgendwie irritiert von der Aktion und verlier den Gesprächsfaden! Ihre Freundin zieht Sie weg. Ich muss so hart Lachen! Hier und da noch ein paar Approaches, aber nichts ernstes, nur Trainings-Sets! Tag 3: Dienstag... Der Höllentag und die Erlösung! Ich kassiere einen Korb nach dem Anderen. Wie ein Lauffeuer, das sich mitten in Afrika an den Dornenbüschen ausbreitet... Es brennt Lichterloh! Ich hab die Schnauze gestrichen voll, während mein Wingman fast jedes Set verwandelt. Am Ende des Streetruns hooke ich ein Zweierset (das ich mir nicht genau angeguckt habe und deswegen ejecte), danach ein Einerset, das übel hart hookt. Die Kleine ist vergeben, aber da Sie mega ON ist entscheide ich mich zu eskalieren. Ich komme mit ner Umarmung, einfach Random im Gespräch, "Ich mag Katzen.", "Du magst Katzen?! Ooooh" *Umarmung*, Sie ist ein bisschen ausgecreept... Mir egal. Ich eskaliere, bis ich die Worte mit spezieller Betonung "Hör auf!" höre. Genug für Heute, denke ich. Ich verabschiede mich von meinem Besten und fahre ab nach Hause. Gestern noch mit der Brünette vom Nr-Close getextet. Die ist ON und kommt zum Date. Ich mache mich fertig. Sacko an, Lederschuhe an. Hemd auf... weit auf... weißes Unterhemd guckt raus... Mir egal. Am Bahnhof umarme ich Sie direkt "Kleine Planänderung. Gibt kein Kaffee! Komm mit!", ohne zu zicken folgt die Kleine. Fluffiger-Talk für ein paar Minuten. Ich mache meine Karre auf, *chick chack*. "Steig ein." Sie steigt ein. Während wir im Auto sitzen und ich mein durchsichtiges Autodach präsentiere, fragt Sie mich "Ist das dein Wagen?" "Nee, von meiner MAMA.", ich reagiere mittlerweile nurnoch so, das wenn irgendwer nach meinen Statussymbolen fragt, einfach blöd geantwortet wird. Sie muss lachen. Während der Autofahrt glotzt Sie mir andauernd auf meine Lippen. Sie ist hart ON. Ich fahre Sie zu meinem Special-Date-Platz in Essen Werden am See. Es ist noch sonnig und während der Fahrt ist der Vibe ein bisschen verkrampft, da wir insgesamt erst 5 Minuten insgesamt miteinander geredet haben. Crazy Shit. Ich spamme ein paar Routinen um mehr über Sie herauszufinden. Eliciting Values, Ringfinger-Routine, blabla Sie lockert sich auf, was sich in ihrer Körpersprache spiegelt. Ich löse auch schnell die Anti Slut Defense, damit ich später leichteres Spiel habe und erkläre ihr was ich von Monogamen Beziehungen halte. Keine Erwiderung bis hierhin. Good to go. Angekommen am See, hole ich mein Decke aus der Karre und wir setzen uns an nen chilligen Platz, direkt mit Blick auf den See. Paar chillige Stories aus meinem Leben. Ich weiß nicht wie ich Sie kissclosen soll. 20 Minuten sind vergangen und ich konnte noch nicht viel Kino initiieren, deswegen lege ich erstmal meinen Arm um Sie. Good enuff, Sie spielt ganz gut mit. "Wie gut küsst du?" *Keine Antwort* Ich nehme das als Ja und gehe rein für den KC. *Block* Sie scheint leicht abgeturnt. Ich lehne mich zurück und genieß weiterhin den Ausblick. Nächste Routine fliegt. KC-Versuch *Block* Zurücklehnen und chillen. Ich labere fluffig weiter. Thema Kindheit. Nächster KC-Versuch. Ganz langsam komme ich auf Sie zu. Hier ist der magische Moment, ich bleibe kurz vor ihren Lippen stehen und warte einfach, bis Sie initiiert. Wer "Hitch der Date-Doktor" gesehen hat, kennt die 90/10-Regel. Wir küssen. Keine Zunge... Ich will die Kleine solide gamen. Es ist ein wirklich sehr schöner und leidenschaftlicher Moment, den wir zusammen erleben. Selten eine Frau geküsst, die soviel davon versteht sich im Moment gehen zu lassen. Auch danach gucken wir uns noch an. "Wow, ich kann nicht glauben das wir uns geküsst haben... Wir kennen uns erst seit 20 Minuten.", ich nehme den Druck ein bisschen weg, indem ich so tue, als hätte ich das noch nie gemacht "Das ist echt voll krass.", meint Sie Ab hier leichtes Spiel. Sie kuschelt sich an mich und wir Beide genießen einfach den Moment. Es ist gerade nicht so viel zu reden. Ich schweige gerade lieber. Wir kuscheln und lassen die Sonne vor unseren Augen ins Grüne untergehen. Ich bringe Sie zurück zum Bahnhof, kurz überlege ich Sie nach Hause zu fahren und direkt zu eskalieren. Den Gedanken verwerfe ich aber, da ich keinen Bock auf Buyers Remorse habe. Kurz vorm Aussteigen gucken wir uns tief in die Augen. Ich packe ihren Dutt und ziehe Sie langsam zu mir ran. Unsere Gesichter sind 1 Centimeter voneinander entfernt und wir mustern uns tiefsinnig. Wir küssen nochmal, aber diesmal mit Zunge. Passt schon, denke ich mir, Sie hat den Zungenkontakt ja gewollt. Wir verabschieden uns nett. Ich wünsche ihr eine gute Nacht. Tag 4: 5. Juni 2013 Dortmund City. Ein Kollege kommt zu mir, mich abholen. Das Wetter ist richtig geil Heute. Ich hab noch nichts gegessen. Scheiß drauf! Bock auf Dortmund. Schon auf dem Weg nach DO ist mega geile Stimmung, weil wir uns ewig nichtmehr gesehen haben. Das Sonnendach vom Auto weit auf und einfach den Sonnenschein genießen. "Wenn die Sonne scheint sind Alle ON... Lalala", singen wir zusammen in der Karre. In Dortmund angekommen, mache ich meine ersten Zwei Approaches, die voll in die Scheiße gehen, da erstens zu leise und zweitens zu unauthentisch. Mich lachen sogar noch 3 Typen auf der Mauer aus und geben mir Tipps, wie ich das besser machen kann. "Ja Alter, du hast es raus! Danke für die Tipps." rufe ich sarkastisch zurück. Das war schon demütigend, aber... Wenns jetzt so scheiße ist, kanns nur besser werden. Ich sehe das erste wirklich interessante Objekt an der Mauer lehnen vorm Starbucks. Off I go! Sie ist relativ geschockt von meiner offenen Art zu kommunizieren, also werde ich bisschen langsamer und lass ein bisschen von ihrer Seite kommen. Qualification wegen ihrer Offenheit. Wir Beide sind warm und quatschen fröhlich fluffig über Beruf und andere Sachen. Ich gebe ihr ne Umarmung für ihr Alter, 28 Jahre... Läuft. Während des Gespräches will ich eskalieren, aber kriegs nicht hin, da ich zuviel Distanz aufgebaut habe. "Hey, was machst du Freitag Nachmittag?" "Noch nichts..." "Ok, cool, ich find dich voll sympathisch. Scheinst echt Cool drauf zu sein. 19.00 Uhr am Bahnhof?!" "Joar, kann nicht schaden." Nr. Close hinterher. Wir sind uns sehr sympathisch, da Sie erwachsen scheint und anscheinend weiß, was Sie vom Leben will. Wir verabschieden uns nett mit Umarmung und Knutscher. Während des Laufens schaut Sie nochmal nach Hinten und ich auf ihren Arsch. Knackig, grrrr Die nächsten Sets werden einfach auf doof beim Vorbeigehen angesprochen, während der Kollege schon mit seinem Mädel in dem Coffeehouse chillt. Ein paar Mädels ejecten und ich kalibriere ein bisschen runter, damit das Game wieder Straßentauglich wird. Auf dem Weg die Haupteinkaufsstraße gesellt sich wieder mein Kollege zu mir, wo wir einfach bisschen entlangschlendern. Da, auf ner kleinen Sitzplattform chillt ne kleine Blonde, bei der verführerisch braun die Beine glänzen. Ich chille mich zu ihr mit einem freundlichen "Hi!". Sie nimmt direkt die Brille ab. Hellblaue Augen strahlen mich an. Sie ist Polin und wir quatschen über meinen polnischen Anteil im Blut und über Sport. Sie qualifiziert sich direkt hart vor mir und ich muss kaum was machen, da Sie sehr redebegeistert ist! Das Date wird gesetzt... Jaaa. Schon Morgen, um 18.00 Uhr. Cool. Sie ist völlig cool damit, schreibt auch direkt hinterher, das Sie sich freut. Ansonsten noch eine Interaktion, die mich sehr gefreut hat! Eine blonde Ukrainerin steppt an mir vorbei. Ne wirkliche Bombe. Auf jeden Fall ne Acht. Mein Schädel setzt aus. Kein Plan... Irgendwie kein Bock zu approachen. "NEIN GEH!", zwinge ich mich selber und komme ins Laufen. "Wart Mal!", als Sie sich langsam umdreht, fallen mir fast die Augen raus. Sie ist wirklich so ein süßes Ding, hohe Wangen, schmales Gesicht, schönes weißes Lächeln. Sie strahlt mich total an übers ganze Gesicht. "Willst du ne Kippe? Ich finde das gerade voll toll, das du mich angesprochen hast!", Wir Beide werden Rot, was den Moment noch cooler macht. Ich lass Sie sich einmal im Kreis drehen. Sie ist ???? Politikerin ????? WTF! Politikerin mit zerissener Leggins, crazy Ich gucke auf ihre Titten und verharre da. Sie merkts. "Woah, ich hab gerade auf deine Titten geguckt... Aber... Die sind auch echt schön." Sie strahlt weiterhin. Wir quatschen noch ein bisschen Über dies und das. Sie hat aber nen Freund, kein Problem. Ich lasse trotzdem mal die Nummer da, man weiß ja nie. Wenn jede Frau so reagieren würde wie Sie, hätte Deutschland auf jeden Fall um die Hälfte weniger Suizidversuche, hahahah. Lektionen - Auch wenn der Anfang demütigend wird, kanns am Ende nur besser werden. - Direkte Komplimente auf sexueller Ebene gehen Tagsüber genau so gut wie Nachts, wenn das Gesprächsthema nicht an dieser Stelle hängen bleibt - Niemals den Namen der Frau vergessen - Wenn die Sonne scheint sind Alle ON
  2. studious

    Tag 30 24.07.13

    Tag 30 24.07.13 Approaches 22 Nummern 9 Dates 2 - 1 Flake, 1 Shit test, daher verschoben. Sex 0 Burned 6 Vcard 1 KLEIDUNG: Die letzten Tage habe ich mit meinem Outfit experimentiert. Die Veränderung von meiner Alltagskleidung, zu sehr schicker Kleidung, Anzug und Karwatte, Polohemd, T-Shirt mit kurzer Hose, V-Shirt mit kurzer Hose. Die Reaktion der Damen sind wie zu erwarten war, unterschiedlich. Genaue Aussagen möchte ich noch nicht machen. Die Kleidung verändert die Wahrscheinlichkeit das die Frau stehen bleibt, sowie auch bei welchen Frauen die gut ankommst. Mehr dazu, wenn ich genauere Auswertungen gemacht habe, ich will ja auch nichts Falsches behaupten. Heute war ich mit 2 Pua´s unterwegs, wir haben Set gemacht und hatten Spass. Ich hab sogar ein Mädel getroffen von der ich mir in den letzten Wochen die Nummer geholt habe. Ihren Namen wusste ich natürlich nicht mehr, wie auch bei über 60 # Closes. Konnte mich allerdings drumherum drücken und für Montag ein Date mit Ihr ausmachen Dann habe ich auch noch kurz P-Belmondo getroffen, es war leider nicht viel Zeit, weil er in wichtiger Mission unterwegs war. Schönen Abend noch Studious
  3. studious

    Tag 29 23.07.13

    Tag 29 23.07.13 Approaches 20 Nummern 6 Dates 0 Sex 0 Burned 8 Visitenkarte 1 Frauen mit BF Objection: 5 Schönen Abend noch.
  4. Bitte beteiligt euch an der Challenge des Düsseldorfer Lairs. Start ist vorgestern gewesen, aber vermutlich haben die meisten bis jetzt wenig gemacht. Die Challenge geht 5 Wochen und genaue Infos gibt es in der Facebookgruppe Düsseldorf Lair. Lg, Studious Ich bin bei Facebook unter Studious Pua zu finden, bei Problemen die Gruppe zu finden. Gerne Nachricht an mich.
  5. Hallo zusammen, kann mir jemand ein paar Infos zu der ,,Perfection Challenge" geben bzw. hat jemand Erfahrungen damit gemachte? Kurz gefasst geht es dabei um folgendes: Gesund ernähren, täglich Sport außer 1 Ruhetag, kein Alkohol, keine Drogen und intensiv persönliche Ziele zu verfolgen zb jeden Tag gamen etc. Allerdings bin ich,bis jetzt, vergeblich auf der Suche, nach ein paar mehr Infos, diesbezüglich gewesen. Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Gruß new93
  6. DarwYyn's Challenge - Die Primitivität der Verführung Einführung: In diesem Thread postet ihr bitte die Kurz-Fieldreports zu eurer Woche. Die Regeln, worum es geht und alles weitere findet ihr hier: In diesem Thread werden bitte NUR die FRs gepostet! Alle weiteren Anliegen werden im Ursprungspost (siehe Link weiter oben) diskutiert und von mir beantwortet. Regeln und Form: Die Challenge startet am 11. März 2013 0:00 Uhr und endet am 20. Mai 2013 12:00 Uhr Woche 1: 11.03.2013 - 17.03.2013 (FR Deadline 19.03.2013) Woche 2: 18.03.2013 - 24.03.2013 (FR Deadline 26.03.2013) Woche 3: 25.03.2013 - 31.03.2013 (FR Deadline 02.04.2013) Woche 4: 01.04.2013 - 07.04.2013 (FR Deadline 09.04.2013) Woche 5: 08.04.2013 - 14.04.2013 (FR Deadline 16.04.2013) Woche 6: 15.04.2013 - 21.04.2013 (FR Deadline 23.04.2013) Woche 7: 22.04.2013 - 28.04.2013 (FR Deadline 30.04.2013) Woche 8: 29.04.2013 - 05.05.2013 (FR Deadline 07.05.2013) Woche 9: 06.05.2013 - 12.05.2013 (FR Deadline 14.05.2013) Woche 10: 13.05.2013 - 20.05.2013 (FR Deadline 21.05.2013) (Woche 10 enthält den Extra-Tag um nochmal komplett auszurasten. Bis 12 Uhr Mittags.) Burned Approach: 0,25 Punkte Hooked Approach: 3 Punkte Mail-, FacebookClose oder vergleichbares: 3 Punkte NumberClose: 5 Punkte Instant Date: 10 Punkte Day 2 findet statt: 10 Punkte KissClose (Daygame / Nightgame): 15 Punkte / 10 Punkte Makeout (Daygame / Nightgame): 20 Punkte / 15 Punkte Blowjob: 15 Punkte FullClose: 20 Punkte Zusatz für SNL: 25 Punkte Zusatz für Day 2 Lay: 15 Punkte Zusatz für Dreier: 50 Punkte 1.) Jeder Teilnehmer postet wöchentlich nur EINE Übersicht über die Sets, die er während der Woche gemacht hat. Eine Challenge Woche geht hierbei von Montag bis Sonntag. Einsendeschluss für die Kurz-FRs ist jeweils Dienstag um 23:59 Uhr hier in diesem Thread, der Montag und Dienstag fallen dann aber wiederum in die FR-Sammlung der nächsten Woche. Wer bis zum Einsendeschluss keinen FR gepostet hat, bekommt diese Woche mit 0 Punkten bewertet. Ihr könnt eure Sets auch direkt hier notieren, aber bitte pro Woche EINEN Post. 2.) Bei besonderen Ereignissen, die einen Report fordern, könnt ihr ihn entweder an euren Post dranhängen, oder in eurem Tagebuch, oder einem anderen Thread notieren und darauf verlinken. 3.) Über den wöchentlichen Post schreibt ihr bitte die Woche, z.B. "Challenge Woche 1 - 11.03.2013 - 17.03.2013". 4.) Unter den wöchentlichen Post schreibt ihr bitte die Gesamtpunktzahl, die ihr mit allen Sets dieser Woche erreicht habt, sowie besondere Informationen (z.B. bzgl. bestimmter Aufgaben, Zielen oder dergleichen). 5.) Ein Kurz-FR sieht folgendermaßen aus: Datum: Wann habt ihr das Set gemacht? Location: Wo habt ihr das Set gemacht? Opener: Wie habt ihr das Set angesprochen? Closes: Was ist aus dem Set geworden? Sonstiges: Was ist sonst besonders am Set? / Link zu ausführlichem Lay-Report Punktzahl: Wieviele Punkt hat euch dieses Set beschert? Falls ihr wochenübergreifende Closes macht (z.B. in Woche 1 den NC und in Woche 2 den FC), dann gebt dem Set bitte unter Sonstiges einen Namen, damit man es einfacher zuordnen kann. Mit diesen Worten kann ich euch nur noch eine super tolle Zeit wünschen! Ich hoffe ihr alle macht einen Schritt nach vorn und erlebt eine Entwicklung, die euch stärker und reifer werden lässt. Aber nicht vergessen: Spaß haben! Grüße DarwYyn Die Wertung und Rangliste: ---
  7. Hallo liebe Community! Endlich ist es soweit, der erste SNL-LR der Challenge 2012! Wie immer gilt, Lob und konstruktive Kritik sind ausdrücklich erwünscht! 18.07.2012 – Der einzige Tag mit Sonne, bzw. ohne Regen in Düsseldorf. Die allgemeine Stimmung ist hoch und nach einem entspannten Tag bin ich mit ein paar Freunden von der Kirmes (Größte Kirmes am Rhein 2012) auf dem Weg in die Altstadt. Es ist zu diesem Zeitpunkt bereits 1 Uhr Nachts und wir haben eine super ausgelassene und lockere Atmosphäre in unserer Gruppe. Da zwei aus der Gruppe (Ein Freund und ich) noch 17 sind müssen wir gucken wo wir reinkommen. Plötzlich sehen wir, dass in einer der Club-Bars (Villa Wahnsinn) noch viel los ist, und dass gerade kein Türsteher davor steht. Wir also sofort rein und gefreut, dass wir endlich mal irgendwo reingekommen sind in der Altstadt. Da es Mittwoch ist, sind sehr viele Junge Studenten in der Altstadt (Mittwochs = Studentenabend), unter anderem auch ein paar sehr attraktive Junge Damen. Als angehender PUA wusste ich, dass ich nicht einfach nur in der Ecke sitzen kann. Also die ganze Gruppe auf die Tanzfläche gezogen und erstmal nur wir eine menge Spaß gehabt. Super Stimmung, teilweise Nebengruppen mit in unseren Frame gezogen. Relativ schnell waren wir der Mittelpunkt der Location und nachdem ich die erste Amerikanerin angesprochen hatte war kein halten mehr. 8 junge Typen, und ein paar lustige, tanzende Mädchen. Das ganze Entwickelte sich schnell zu einem einzigen riesigen Schwanzkampf, da zu wenige richtige HB's darunter waren, und Jeder versuchte das Gespräch mit seinem Ziel zu halten ohne einem Freund den Vortritt zu lassen (Ich war der einzige PUA in der Gruppe). Nach ein paar Sets und einem guten hook bei zwei der Amerikanerinnen wollte ich eingentlich zum KC ansetzen, hab dann aber gesehen wie besoffen die waren, und dass der halbe Club wahrscheinlich nach mir dran gewesen wäre, was nur mein Selbstwertgefühl runtergezogen hätte. Also habe ich einen Kollegen gewingt, der dann auch erfolgreich zum KC gekommen ist. Währenddessen hatte sich ein 2er-Set heimlich an mir vorbei geschlichten und sich hinter uns an einen Tisch gesetzt. Als ich die Blicke einer der beiden (HB6 & HB8, im folgenden einfach Babe8 genannt) und mir trafen wusste ich sofort, dass ich jetzt ein Target hab. Während der Schwanzkampf meiner Freunde auf der Tanzfläche weiterging setzte ich mich mit einem Freund zu den beiden in ihre Handys vertieften jungen Damen. Nach einem kurzen, freundlichen, high-energy „Hey ihr seht einsam aus. Hi, Leon“ Opener neggte ich sofort mit den Handy, und dass es ja total sinnlos wäre clubben zu gehen um dann am Handy zu hängen. Also kam ein kurzer herausfordernder Blick von Babe8 und die Frage „Was sollen wir denn dann machen?“, was ich mit einem Aufstehen und einer Aufforderung zum tanzen beantwortete. Als Babe8 plötzlich aufstand fiel mir auf, dass sie locker 7 oder 8 cm größer war als ich (Ich bin ca. 180cm). Mein erster Gedanke war „Fuck, das ist nicht gut. Kleine Wichte sind unattraktiv“ und stellte mich auf meine Zehenspitzen haha. Ich neggte sofort ihre Körpergröße und dass sie in den zusätzlichen High-Heels nicht so weit runter kommen konnte (beim tanzen...). Wir redeten ein bisschen, und es stellte sich heraus, dass Babe8 eine 19-jährige HSE-HD mit Wohnsitz in Düsseldorf ist, und Aldi Talk hat. Also sofort NC, und danach erstmal wieder nen kleinen Push gemacht und weg gegangen. Dann zu meinen Freunden, denen sagen, dass die mein Alter nicht verraten sollten, wieder ein bisschen social Proof holen, ein wenig Preselktion mit den besoffenen Amis und dann wieder zurück. Mittlerweile wieder beide am Handy, und ein paar andere Orbiter drum herum worauf ich mich wortlos zwischen sie setzte und Temple Run spielte. Beide lachten und steckten ihre Handys weg. Nach einem kurzen Gespräch wieder auf die Tanzfläche und diesem heftigen Social Proof von ganz unbekannten Leuten geholt. Die mochten mich weil ich zwei Weiber am start hatte und ich die weil die mich dafür feierten haha. Einige wollten leider schon wieder mit Schwanzkampf anfangen, was ich aber erfolgreich abwehren konnte. Hier gilt wie immer: Kein Cavemanning! Sozial intelligent! Nach einer Zeit lief nurnoch komische Karnevals/Volksmusik und ich zog Babe8 mit zum DJ, um dem zu sagen er solle doch bitte was odentliches Spielen (mittlerweile so ca. 3-4 Uhr). Mein Wunsch wurde berücksichtigt, was mir wieder mehr Value gab und super zum eskalieren auf der Tanzfläche genutzt werden konnte. Viel Kino, C&F, EC und dann meine Lieblings-KC-Routine Carnivor: „Sag mal bist du spontan?“ Babe8: „Joa, eigentlich schon. Bla bla“ Carnivor: „Bla bla. Wie gut auf einer Skala von 1-10 kann du küssen?“ Babe8: „Das weiß ich nicht, aber es hat sich noch niemand beschwert (Shittest?)“ Carnivor: „Du wirst dich ja wohl selber einschätzen können. Also wenn du nichtmal das kannst...“ Babe8: „Nagut, also ich denke ich bin so 8-9.“ Carnivor: „Beweisen“ Babe8: *Unglaublich frecher, aber süßer Blick * KC Und ich musste zum ersten mal in einem Leben weit nach oben küssen... Alles bis hierhin hab ich immer wieder mit viel Körpersprache, C&F, EC und Social Proof gewürzt. Ich hatte immer wieder ein bisschen Angst, dass meine domimanz flöten geht, da ich der jüngste im Umkreis von 1000km war, aber dazu kam es zum Glück nicht. Nach dem KC hab ich direkt einen Lock-In gemacht mit so einem neon-leuchte Armband, dass ich noch von der Kirmes hatte, und mir ja soooo unglaublich wichtig war ;) Irgendwann machte der Club dann zu, und wir wurden alle vor die Tür gesetzt. Unsere 8ter-Typengruppe + 4 abgeschleppte HB's (5,6,7,8). Auf dem Weg zur Bahn kam dann die Idee noch zu einem der Gruppe mit eigener Wohnung zu fahren. Also 4 Typen + 3 HB's dahin. Dort dann direkt die beste Ecke auf dem Sofa und ne Decke gekrallt. Babe8 mit dem Lock-In Gegenstand zu mir geholt („Mein Armband muss in meiner Nähe sein“), und dann nen Film angemacht. Ich glaub es wahr Jennifer's Body oder sowas, aber ich hab mich nicht wirklich darauf konzentrieren können haha. Währenddessen öfters mal übertrieben Megan Fox hochgewertet, damit Babe8 sich ein bisschen anstrengt. Die Freundin von Babe8 dann befriended und super mit ihr verstanden. Im laufe des Abends sogar zum Wingwoman bekommen. Mehr als 3rd Base war auf dem Sofa unter der Decke mit vielen Leuten um uns heraum nicht drin. Als dann alle gegangen sind war ich noch einen Moment mit ihr da weil ich viel zu müde war, und als dann ne SMS von der Freundin kam „Bitte tu mir einen Gefallen. Geh zu Leon und lass dir mal ordentlich das Gehirn rausvögeln!“ Hab ich mich, mein Leben, und ihre Freundin gefeiert und wir sind zu mir. Da ich schon alles vorher gemacht hatte musste nichts mehr gesagt oder getan werden. Es war alles klar. Musik angemacht, durcheskaliert. Nen richtigen Marathon gestartet. So, ich hoffe Ihr konntet hierraus ein bisschen was mitnehmen, oder euch zumindest motivieren lassen :) Wartet nicht bis euch das Glück findet, sondern findet das Glück! Euer Carnivor
  8. Düsseldorf den 20.7.12 So, nachdem ich mich gerade vom ersten, ziemlich schlafraubenden SNL erholt hatte, ging es wieder raus. In Düsseldorf war am Freitag Feuerwerk, also viele Sets und eine wunderbare Atmosphäre. Ich war mit Freunden in der Stadt, nicht PUA's, was Flummy-Game unmöglich machte (jaja ich weiß, limiting belief, aber Mann muss auch mal Pause machen). Auf dem weg von der Kirmes sprach ein Freund von mir zwei Flyer verteilerinnen an (hired guns!). Leider weiß ich nicht was er gesagt hat, aber ich war sofort in meinem Element und isolierte die andere (ca. HB7&HB8). Wir laberten ein bisschen, und als ich erste IOI's bekam versuchte ich meine Freunde zum gehen zu bewegen (Time constriant), worauf die aber gar keine Lust hatten. Nach etwas Überzeugungsarbeit holte ich schließlich nach 5 minuten die nummer und wir gingen auf die Kirmes. Auf der Kirmes holte ich dann noch zwei instant KC's, was mich total in Fahrt kommen ließ. Schließlich meldete sich HB8 bei mir, ob wir uns denn noch treffen wollen (2am). Also trafen wir uns und obwohl mein Freund nichts von PU wusste wingten wir einander perfekt (Natural). C&F, Körpersprache, und Routinen die er von mir hatte. Die meisten DHV's kamen von ihm, was ihn leicht Arrogant erscheinen ließ. Als wir dann auf die Kirmes gingen war diese schon zu, also setzten wir uns einfach an den Sandstrand daneben und gucken auf die Skyline von Düsseldorf. Deep comfort Gespräche und Isolation klappten perfekt, und der KC mit HB7 war auch kein Ding ( Kollege hatte leider schneller Shotgun auf HB8 gesagt, deswegen hab ich mich zurück gehalten. Bro Code geht vor!). Der Vorschlag zu meinem Kollegen zu gehen und noch was zu trinken wurde nach etwas Überzeugungsarbeit auch angenommen, und als die Busse wieder fuhren ging's zu ihm. Dort angekommen noch etwas Komfort im Garten und dann isolierte ich final mit "Hey, ich zeig dir mal den Dachboden!". Wie bereits vorher herausgefunden war dort ein Bett positioniert worden, worauf ich dann den Lay hatte. Kein LMR, da musste wohl jemand ziemlich heiß Gemacht worden sein ;) Anschließend ging es dann in den Urlaub, mit erheblichem schlafmangel... Fragen, konstruktive Kritik und Lob immer an mich. Diesmal etwas kürzer, da im Urlaub mit iPhone geschrieben. In liebe Euer Carnivor
  9. So Leute, nun ist es soweit. Carnivor postet seinen ersten LayReport in diesem Forum. Wurde auch langsam mal Zeit. Vorab erstmal ein bisschen was zu meiner Person: Ich bin 17 Jahre jung und lebe in Düsseldorf. Zu PU gekommen bin ich ca. Anfang des Jahres und seit ~ März bin ich im DDorf Lair aktiv. Da mir es bei diesem Report aber vor allem um ein bestimmtes Mindset geht, dass ich auch erst seit diesem Lay habe, möchte ich (vor allem gleichaltrige) dazu ermutigen dieses Mindset einmal auszuprobieren. Wie man das mit 17 Jahren und Schulpflicht so tut, lebe ich noch bei meinen Eltern. Die Challenge wird in sofern kompliziert, als dass wir jungen Hüpfer weder Clubgame betreiben können, noch sehr viel Lust haben unseren Eltern ständig neue Chicks vorzustellen. Das heißt das riesen Problem in diesem Alter, und auch mein Hauptproblem im Verlauf dieser Challenge heißt: Wo verdammt nochmal soll ich die ballern? Das hat sich heute bei mir geändert. Was ich hier eigentlich nur versuche zu sagen, ist dass man ins kalte Wasser springen muss um zu sehen wie weit man gehen kann. Ich spreche nicht davon, die Kino-Leiter hochzuklettern, sondern wie wohl Eltern darauf reagieren, dass man quasi direkt vor ihren Nasen ein ihnen unbekanntes Mädchen im Bett hat. Das war die ganze Zeit meine Angst, die ich heute endlich überwunden hab. Ein neuer Meilenstein. Doch nun zum eigentlichen LR: LR: 06.07.2012, Es ist ein heißer Tag in Düsseldorf. Der letzte Schultag ist gerade vorbei, Zeugnisse wurden ausgeteilt und es herrscht eine unglaublich unbefangene Stimmung. Welch kluger Schachzug an diesem Tag ein Treffen auszumachen (*Selbstlob*). Die gute Dame wird im folgenden nurnoch Babe genannt. Den Tag habe ich mit einer unglaublichen Eskalation begonnen, nämlich einem heavy makeout kurz nach der Schule (mit nem anderen Set). Klar, dass ich jetzt Lust auf mehr und den Vibe des Verführers habe. Ich hole Sie vom HBF ab. "Junge", denke ich mir "einen guten Fang haste da gemacht, versaus nicht!" und mir rutscht spontan für einen Moment das Herz in die Hose. Bei einem ersten Date zählt direkt der erste Eindruck. Da ist man mit den Eiern am Fußboden schlecht bedient, also MAN UP! und rein da! Ich fange mich wieder, mache meine Körpersprache so dominant wie möglich und begrüße sie mit einem gekonnten Lächeln und einem schulzigen "Hey Süße, auch alleine hier?" - Wir beide müssen lachen. Klasse denke ich mir, Situation aufgelockert. Nach dem üblichen "Wie gehts dir"-Kram zeige ich direkt Dominanz und sage "Hey, es ist soo warm, lass uns ein Eis essen gehen!" Gehe mit ihr zur Bahn und fahre in die Nähe meiner Wohnung, zu einer Eisdiele. In der Bahn fange ich mit leichtem Kino an, negge und spiele anscheinend teuflisch gut Push&Pull. An der Eisdiele angekommen versteht der Besitzer anscheinend direkt was los ist, und begrüßt mich überschwänglich mit einem "Hey, mein bester! Alles klar bei dir? *Smalltalk bla bla* Wunderschöne Seniora hast du da. Was darfs sein für euch?" Ich gebe eine Kugel Eis aus, und schlage vor, dass wir eine Runde in der Sonne durch den Park gehen. Wir laufen rum, unterhalten uns und ich ziehe sie damit auf, dass Sie ihr Eis zu langsam isst, was ich mit ein bisschen C&F ausschmücke ("Du scheinst ja nicht viel in den Mund zu bekommen... ;)"). Irgendwann in der Nähe meiner Wohnung überlege ich dann fieberhaft nach einem guten Grund zu mir zu gehen. Draußen ist es viel schöner, eigentlich hätte sie jeden Grund zu sagen "Nein, lass uns doch draußen bleiben", aber zu diesem Zeitpunkt fahre ich schon extremes Kino, und bin extrem auf C&F. Attraction und Comfort sind da und dann denke ich mir einfach "Scheiß drauf, jetzt sag halt das erste was dir einfällt", und weil wir gerade über Anziehsachen geredet haben fange ich an mit Carnivor: "Sag mal, kennst du eigentlich den Mankini?" Babe: "Nein, was ist das?" Carnivor: "Das ist dieser komische Badeanzug, den Borat anhatte." Babe: "Den bitte wer anhatte?!" Carnivor: "Sag mir bitte nicht, dass du Borat nicht kennst! Das ist Allgemeinbildung!" Babe: "Ja tut mir leid haha" Carnivor: "Pass auf, dass ändern wir jetzt. Ich zeig dir jetzt erstens wer Borat ist, und zweitens was ein Mankini ist! Ich wohne da vorne" Auf eine Antwort warte ich garnicht erst. Ich verlasse ihre Seite und laufe ein bisschen schneller auf die andere Straßenseite, dort wo ich wohne. Sie schließt auf. Jackpot! Gespräch am laufen halten und übers Treppenhaus, durch die Wohnung in mein Zimmer. Sofort kommt natürlich die ganze Familie angerannt und genau das war der Moment vor dem ich so lange Angst hatte. Zum Glück habe ich meine Eltern die letzten Tage schon etwas darauf vorbereitet, da ich vor hatte im Rahmen der Challenge irgendwann mal ein Date bei mir zu Hause enden zu lassen. Lief super, ein kurzes aber freundliches Hallo von beiden Seiten und dann Tür zu. Musik angemacht, ein paar neggs geworfen, massives Push&Pull und zu guter letzt der hier: Carnivor: "Wie du findest meine Decke nicht weich?! Bist du verrückt?" Babe: "Nein da gibts echt weichere ;)" Carnivor: "Die Decke ist die weichste Decke die du in deinem Leben finden wirst Junge Dame!" Babe: "Glaub ich kaum" Carnivor: "Okay, jetzt hast du mich verletzt. Du bist so fies" Babe: "Aww, das tut mir leid ;) Wie kann ich das wieder gut machen?" Carnivor: "Ich weiß nicht, lass dir was einfallen" Stehe auf, gehe zu ihr, bewerfe sie mit der Kuscheldecke, sie fällt aufs Bett, ich über Sie und küsse sie, sanft aber bestimmt. Danach direkt wieder freeze. Carnivor: "Naja, das war okay für den Anfang, aber da musste noch was drauflegen..." Babe: "WAS?! OKAY?! NUR OKAY?!" Carnivor: "Ja was denkst du denn wie du küsst auf ner Skala von 1-10 hm?" Babe: "9" Carnivor: "Beweisen" Nochmal zu ihr, makeout auf dem Bett. (eher ne 7) Der Rest gehört denke ich mal nicht in diesen FR, sonder eher auf Youporn. Hab versucht mir nen Audioporno zu machen (Credits to AbEins), hat aber nicht hingehauen :/ scheiss Nokia... Fazit: Egal in Welchem Bereich des Lebens man sich verbessern möchte, man weiß sein Limit erst wenn man es überschritten hat. Nur ist es manchmal schwer, in Bereichen die fast nichts mit PU zu tun haben das so konsequent durchzuziehen. Seitdem ich jedoch mit PU angefangen habe hat sich meine Persönlichkeit stark geändert. Ich treffe jetzt viel schneller und bestimmter Entscheidungen, bin bereit auch mal ins kalte Wasser zu springen und zu gucken was dabei raus kommt, und vor allem habe ich den mächtigsten Merksatz zum bestimmen der eigenen Limits herausgefunden: "Scheiss drauf, einfach ausprobieren!" In diesem Sinne wünsche ich euch noch einen wunderschönen Welt-Kuss-Tag und eine erfolgreiche Jagt! Falls ihr auch noch Schüler seit, genießt eure Ferien solange ihr noch welche habt, und macht noch so viele unangesprochene junge Frauen da draußen wie möglich glücklich! Carnivor Ende PS: Da dies mein erster FR ist - Lob und kontruktive Kritik sind erwünscht!
  10. Hallo liebe Community, ich bin seit einiger Zeit, etwa einem halben Jahr, wirklich glücklich. Das heißt nicht, dass ich alles erreicht hätte oder jeder Augenblick perfekt verliefe. Es gibt wohl nicht mal ein spezielles Ereignis, was das ausgelöst hätte. Aber ich kann jede Sekunde genießen, egal was passiert und fühle mich einfach von Grund auf zufrieden. Es fühlt sich an, als habe ich meine goldene Mitte, mein Gleichgewicht gefunden. Jede Situation kann ich wohlwollend annehmen, ich schätze sich nicht mal als gut oder schlecht ein sondern akzeptiere und genieße die Zeit einfach. Diese Entwicklung von mir genieße ich natürlich, aber ich schreibe diesen Post, weil ich jetzt viel Zeit habe, etwa für neue Ziele. Die Projekte, an denen ich im Moment tätig bin, beschäftigen mich nur kurze Zeit am Tag und laufen sozusagen nebenher, ohne dass ich besonders viel dazu machen müsste. Ich suche also neue Herausforderungen die mich erfüllen. Die mir mehr Sinn geben. Das Problem ist, dass ich ein Jahr vor meinem Abitur stehe und nahe einer Kleinstadt wohne. Dort gibt es leider für viele Betätigungen, denen ich nachgehen möchte, einfach nicht die Möglichkeiten. Zum Beispiel kann ich erst in einem Jahr, nämlich während meines Studiums in einer Großstadt, regelmäßig Sportklettern. Als Schüler ist es einfach nicht so leicht, mal eben irgendwo hinzufahren und dort das Wochenende zu verbringen (kein Auto, Zug ist teuer) und in der Nähe ist einfach nicht viel los. Die meisten meiner wirklich guten Freunde wohnen auch nicht hier, sodass ich sie nur selten sehe. Irgendwelche Bücher und Ratgeber zu lesen und so an mir zu arbeiten möchte ich im Moment auch nicht, sondern mache mir da lieber selber Gedanken. Informationen die mich wirklich interessieren und in den verschiedenen Gebieten weiterbringen, bekomme ich nur im Internet. Den Computerkonsum kann ich aber mit guten Gewissen nicht noch erhöhen. Jetzt hab ich euch genug erzählt, was alles nicht geht. Meine Bitte an euch ist, einfach mal zu schreiben, was euch in eurer Freizeit besonders viel Spaß macht und euch weiterbringt. Ich fühle nämlich, dass ich mich zwar schon durch das Verhalten im Alltag ganz von alleine weiterentwickle, aber ich möchte eben auch aktiv etwas unternehmen weil ich die Zeit dazu gerade habe. Außerdem möchte ich mehr zu erzählen haben. Gerne nehme ich auch große Herausforderungen an, nach denen ich meinen Alltag ausrichten muss. Zum Beispiel habe ich vor einigen Wochen das Don Juan Boot Camp angefangen und es ist einfach schwierig wenn man die Mädchen auf der Straße wirklich suchen muss und jede halbe Stunde dann eine findet. Also suche ich weniger nach irgendwelchen Vereinen mit regelmäßigem Training (das habe ich ja schon), und mehr nach speziellen Herausforderungen in die ich meine Zeit stecken kann. Bin gespannt was euch an Vornehmungen einfällt!
  11. Hi allesamt! Anfang dieses Jahres erhielt ich zum ersten mal einen "gescheiten" Newsletter von Stylelife. Darin geht es um eine Herausforderung in 14 Tagen einen Kuss zu kriegen. Ich werde ihn hier posten - keine Sorge es ist bürgerliches AE... 7. Januar