Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'fieldreport'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

63 Ergebnisse gefunden

  1. SKHarry

    LRs von SKHarry

    LR: SKHarry, ein Held in Strumpfhosen Ein Layreport über die Wichtigkeit von Persistence, Comfort und den Aufbau einer soliden Connection in einer gelungenen Verführung. Es ist mein erster Layreport, über Feedback zu Form, Inhalt, Schreibstil etc würde ich mich freuen. Preliminaries Es ist Mittwoch und ich bin mit ein paar Freunden in der Passage. Mein Kumpel Johnny und ich approachen ein 2er Set und mein Target gefällt mir auf Anhieb. Lange braune Haare, die Gesichtszüge hart doch weiblich, sieht sie aus wie ein typisches Ostblock-Mädchen. Genau mein Stil. Wir plaudern mit unseren Targets und bouncen auf die nächstgelegene Couch. Ich lerne mein Target kennen, sie ist ursprünglich aus Serbien und besucht gerade ihre Freundin. Nicht nur dass ich sie extrem heiss finde, ich mag ihre positive Ausstrahlung. Wir sind auf einer Wellenlänge, sie macht mir Komplimente für mein Aussehen und meine offene Art. Während dem Gespräch haben wir intensiven Augenkontakt, ich fahre Kino indem ich ihre Hand nehme, die Armbänder begutachte und anschliessend mit ihr händchenhalte. Ich beginne absichtlich etwas leiser zu reden und in ihr Ohr zu flüstern.Wir sind uns bereits ziemlich nahe und halten beide den Augenkontakt, sodass ich zum KC ansetze. Sie blockt ab. Ich führe das Gespräch locker weiter, so als wäre nichts passiert. Der Vibe bleibt erhalten, ich nehme ihre Hand und bounce sie auf die Tanzfläche. Johnny und ihre Freundin folgen. Der Club ist voll, und wir verlieren unser Set irgendwo auf der Tanzfläche. Wir gamen weiter und machen ein paar andere Sets. So vergeht ca eine halbe Stunde, bis ich an die Bar gehe um mir ein gutes altes Leitungswasser zu bestellen. Ich sehe mein Target, gehe lächelnd auf sie zu und umarme sie. Wir umarmen uns lange und schauen uns dann an. Wieder setze ich zum KC an, wieder blockt sie ab. Sie sagt sie kann mich nicht küssen, denn sie hat einen Freund in Serbien bzw. kommt gerade frisch aus einer zweijährigen Beziehung. Genau habe ich auch nicht gecheckt was sie meint, aber es war mir auch egal. Zu diesem Zeitpunkt schätzte ich die Chancen zu closen eher schlecht ein, doch die Attraction war vorhanden und ich wollte soviel herausholen wie geht. Ich schaue sie an und sage dann: "Weisst du, ich mag dich, und du magst mich. Daran ist absolut nichts Falsches. Ich bin der festen Überzeugung dass man als Mensch nach seinen Gefühlen handeln sollte. Aber ich kann verstehen dass du etwas verwirrt bist. Wir sollten uns küssen und wenn es sich schlecht anfühlt hören wir sofort auf." Wenn ich jetzt darüber nachdenke war das wirklich verdammt cheesy doch in dem Moment hatte ich einfach Bock das zu sagen. Sie gibt mir ein Bussi auf den Mund, wieder umarmen wir uns lange. Wir mögen uns. Wieder setzen wir uns auf eine Couch und reden, diesmal geht es jedoch tiefer. Ich erzähle von meinem Job als Musiker, davon wie wichtig es für mich ist mich und meine Gefühle in einem Song auszudrücken. Sie erzählt von ihrer Heimat in Serbien, wo sie aufgewachsen ist. Ich sage ihr dass ich ihre positive Art mag und dass sie wie ein Mensch wirkt der es geniesst anderen Menschen ein gutes Gefühl zu geben. Ich sage ihr, dass ich es wichtig finde egal wie hart das Leben ist immer aufrecht und mit einem Lächeln durch die Welt zu gehen. Sie schaut mich lange an und wir küssen uns. Es fühlt sich gut an. Wir hören auf und schauen uns an. Plötzlich hat sie eine Art Realitätsflash, schaut bestürzt drein und sagt dass sie es kaum glauben kann noch vor 2 Wochen ihren Freund geküsst zu haben und jetzt mit mir rummacht. Wir chillen auf der Couch, unterhalten uns und machen rum. Plötzlich kommt ein Mädel dass ich vorher numbergeclost habe zu mir und will mein Handy haben. Sie behauptet, sie hätte mir eine falsche Nummer gegeben aber natürlich checke ich dass sie ihre Nummer löschen will. Ich denke mir nur WTF und antworte "Nein, hast du nicht" Sie besteht jedoch darauf und ich sage ihr sie soll gehen und widme mich wieder HBSerbin. Die Chancen zu pullen stehen schlecht da sie bei ihrer Freundin übernachtet. Ausserdem merke ich, dass sie mich mag und auch attracted ist, jedoch Probleme damit hat sich fallen zu lassen und ihr auch alles etwas zu schnell geht. Sie hat selbst gesagt, dass die Clubsituation für sie ungewohnt ist, da sie in einer Beziehung war und in Serbien nicht oft forgegangen ist. Wir gehen nochmal tanzen, machen uns ein Date für Sonntag uns und ich gehe nach Hause. Day2: Es ist Sonntag und ich sitze mit der Sprachkunst Crew im Zug nach Wien. Ein legendäres Wochenende in Salzburg liegt hinter uns. Ich habe in 2 Nächten 10 Stunden geschlafen, die schlimmste Erkältung seit Jahren und will einfach nur schlafen. Eine Stimme in meinem Kopf sagt mir ich soll mit HBSerbin einen Kaffee trinken gehn, nur um dann so schnell wie möglich in meinen wohlverdienten Schönheitsschlaf zu fallen. Eine andere Stimme sagt mir ich soll HBSerbin nach allen Regeln der Kunst pullen um sie dann in meinem Zimmer zu layen. Die zweite Stimme ist stärker und auch wenn ich nicht damit rechne gehe ich mit Ambitionen zum Date. Da es äusserst kalt ist habe ich mich entschieden Skiunterwäsche zu tragen und so spaziere ich gut eingepackt zum Treffpunkt auf der Mariahilferstrasse. Sie wartet mit ihrer Freundin vor dem Cafe Freiraum, ich begrüsse beide. Ihre Freundin verabschiedet sich und ich übernehme die Führung. Ich mustere HBSerbin, es ist das erste Mal dass ich sie außerhalb des Clubs sehe. Sie trägt hohe Schuhe und eine weisse Lederjacke, sie gefällt mir. Ich sage ihr dass wir einen Kaffee trinken gehen, gehe mit ihr zur nächsten U3 Station und wir fahren zu Wien Mitte. Auf dem Weg unterhalten wir uns über Gott und die Welt, und obwohl sie nur rudimentär Englisch spricht verstehen wir uns gut. Ich fahre leichtes Kino, berühre sie am Arm und stupse sie spielerisch weg. Sie sagt dass sie etwas nervös ist da sie mich nur einmal gesehen hat und davor eine Beziehung hatte. Dies ist ihr sichtlich anzumerken, sie schafft es kaum Augenkontakt für längere Zeit zu halten. Ich sage ihr dass es keinen Grund gibt und schaue sie beruhigend an. Wir gehen zum McDonalds in Wien Mitte wo ich mir eine heisse Schokolade gönne zur Feier des Tages. Wir setzen uns und ich lenke das Gespräch auf das Thema Männer, Familie und Beziehungen. Wir unterhalten uns darüber auf was wir stehen, tauschen Erfahrungen über frühere Beziehungen aus. Irgendwann schlage ich vor noch eine Runde spazieren zu gehen, sie willigt ein und wir gehen die Landstrasser Hauptstrasse entlang. Ich nehme ihre Hand, doch sie hält sie nur einige Sekunden und zieht sie dann zurück. Es ist bereits dunkel, die Strasse wird von den vielen bunten Lichtern an den Geschäften erleuchtet und da es Sonntag ist, ist keine Menschenseele zu sehen. Äusserst romantisch. Irgendwann bleibe ich stehen und positioniere mich so dass wir Schulter an Schulter stehen während ich weiterrede. Sie zittert leicht, ich frage sie ob ihr kalt ist und umarme sie dann. Wir küssen uns wieder. Irgendwann kommen wir an einer Passage vorbei, die sehr mittelalterlich anmuted und die quasi direkt vor meine Haustür führt. Ich tue erst so als würde ich daran vorbeigehen, werfe dann jedoch einen Blick hinein und sage "Hey, diese Passage ist echt schön, lass uns dort hindurch gehen" Sie zögert etwas doch ich gehe einfach los, während ich sie zutexte wie schön ich diese Gegend finde etc. In der Passage initiiere ich Heavy Makeout, sie geniesst es. Sie fragt mich ob ich schon mit vielen Frauen in dieser Passage geküsst habe. Ich antworte ihr dass ich Frauen mag und es geniesse mit ihnen meine Zeit zu verbringen. Ich schlage vor einen Tee trinken zu gehen. Sie bejaht. Wir gehen raus aus der Passage und sind vor meiner Haustür. Wieder tue ich so als würden wir erst daran vorbeigehen und mir just in dem Moment der Einfall kommen dass wir auch bei mir daheim einen Tee trinken gehen können. "Aber nur wenn du dich benimmst", sage ich ihr. Sie lächelt mich leicht verschmitzt an und sagt "You're good". Sie möchte allerdings nicht mit hoch kommen. Ich sage sie könne auch einfach vor der Tür warten während ich kurz reingehe. Das macht natürlich null Sinn, doch es reichte für sie als Grund um mit heraufzukommen. Wir nehmen den Lift und sie fragt mich ob meine Mitbewohner da sind. Ich erkläre ihr dass ich es nicht weiss. Wir fahren hoch und betreten meine Bude. Sie fühlt sich sichtlich unwohl, ich frage sie ob sie etwas trinken möchte, stelle ihr kurz meinen Mitbewohner vor der schon neugierig aus seinem Zimmer herausgeiert und zeige ihr kurz die Wohnung und mein Zimmer. Sie legt ihre Jacke auf meinem Bett ab und ich weiss es ist ein gutes Zeichen. Wir machen uns Tee und chillen uns dann auf meine Couch. Die Stimmung ist bereits etwas abgekühlt, ich bin jedoch relaxt. Ich weiss wenn ich etwas forcieren will oder zu needy rüberkomme ist es vorbei. An einer Wand in meinem Zimmer habe ich einige Familenfotos sowie einen selbstgemachten Kalender meiner Schwester hängen, mit Fotos von ihr und mir. Ich zeige ihr meine Famile und erkläre ihr welchen Stellenwert meine Familie für mich hat. Wir küssen uns, jedoch nur kurz. Dann erzählt sie persönliche Details aus ihrem Leben. Ich nehme ihre Hand und wir haben eine wirkliche, tiefgehende Verbindung. Wir küssen uns wieder, diesmal hebe ich sie hoch und lege sie unter mich. So ist unsere Position schon weitaus sexueller, die Küsse werden heftiger. Sie sagt, dass sie bereits seit einem Monat keinen Sex mehr hatte und ich weiss wenn ich jetzt relaxt bleibe ist mir der Lay sicher. Sie sagt sie möchte Musik, ich haue eine Playlist mit entspannter Pianomusik rein und zünde meine Duftkerzen an. In mir steckte schon immer ein verkappter Romantiker. Irgendwann hebe ich sie wieder hoch und schmeisse sie auf mein Bett. Wir küssen uns leidenschaftlich, ich fingere sie über der Hose doch sie blockt ab. Wir machen weiter rum, ich will ihr Top ausziehen doch sie blockt ab. Sie sagt dass sie nervös ist, ich finde es süss, lege mich neben sie und lege meinen Arm um sie. Wir reden eine Weile, dann küsse ich sie wieder. Ich fingere sie über der Hose, diesmal kein Block. Ich merke wie sie geil wird und meinen Yarak ertastet. Selbiger ist leider noch unter einer 5 cm dicken Skiunterhose eingequetscht und ich überlege fieberhaft wie ich mich dieser entledigen kann. Ich mache meinen Oberkörper frei, plötzlich klingelt ihr Handy. Es ist ihre Freundin, die fragt wo sie bleibt. Sie sagt sie muss zurückschreiben, ich nutze die Gunst des Augenblicks, gehe auf Toilette wo ich mich der Skiunterhose und meiner Boxershort entledige und meine Hose wieder anziehe. Ich bin ready für Action, sie legt das Handy weg und wir machen da weiter wo wir aufgehört haben. Ich mache ihre Hose auf und fingere sie. Sie wird äusserst geil und fängt bereits an zu stöhnen. Dann mache ich meine Hose auf und lege ihre Hand auf meinen Lümmel. Sie ist geil bis zum geht nicht mehr, ich fingere sie weiter. Ich stehe auf und ziehe ein Kondom drüber. Mein Liebeskrieger wird erstmal wieder schlaff und sie sieht mich fragend an. Ich sage ihr dass das schon wird, bleibe gechillt, mache weiter mit ihr rum und fingere sie. Irgendwann steht mein kleiner Freund wieder und Ich dringe in sie ein. Dank noFap und keinen regelmässigen Lays komme ich bereits nach kurzer Zeit. Ich ziehe ihn raus und sie erklärt mir dass sie bereits gekommen ist während ich sie gefingert habe. Ich bin überrascht und gleichzeitig erleichtert. Wir liegen Arm in Arm auf meinem Bett und tauschen Komplimente aus. Nach dem Sex sage ich einem Mädchen grundsätzlich was mir an ihr gefällt und lasse sie dasselbe auch über mich sagen, ausserdem frage ich sie ob sie erwartet hätte dass wir miteinander schlafen würden. Dies gibt einem häufig aufschlussreiche Erkenntnisse über das Game. Sie sagt sie hätte es nie erwartet mich überhaupt zu küssen, doch als ich ihr im Club gesagt habe was ich denke für ein Mensch sie ist hatte sie das Gefühl mich schon seit Jahren zu kennen. Ausserdem mochte sie dass ich sie und ihre Freundin wie ein Freund behandelt habe und nicht wie jemand der sie aufreissen will. Ich nehme es zur Kenntnis. Die letzte Ubahn fährt bald, wir ziehen uns an und gehen aus dem Haus. Sie sagt wahrscheinlich kommt sie wieder nach Wien in ein paar Monaten und ich sage ihr dass wir dann zusammen rumhängen können. Ich bringe sie bis vor die Haustür, wir küssen uns nochmal und ich mache mich auf den Heimweg.
  2. 12.03.2015: Es kann auch mal einfach sein So es ist Donnerstag Abend, ich hab am nächsten Tag frei also geht es raus mit einem Wing. Wir waren heute Abend im Reinecke Fuchs in Köln und kahmen da so gegen 1 Uhr Nachts an. Da noch nicht viel los gewesen ist waren wir erstmal etwas tanzen und haben im Raucherbereich ein klein wenig gequatscht um sozial zu werden. Das mit dem Raucherbreich habe ich dann 3 mal wiederholt mit zwichendrin tanzen und so. Da das einer meiner „unsozialen“ Abende war hatte ich dann auch bis gegen halb 3 keinen richtigen approach (ich hab auch etwas neues ausprobiert, aber das tut hier nichts zur Sache :D), hatten aber schon ein wenig mit Mädels gequatscht. Gegen halb 3 wurde ich dann draußen von einem Mädel angequatscht ob ich etwas zum drehen hätte. Hatte ich nicht aber wir haben angefangen zu quatschen. Sie hatte noch eine Freundin dabei und mein Wing kahm auch dazu. Es kahm raus das die die mich angesprochen hat Bi ist und auch recht locker drauf war was Sex und so betrifft. Naja wir haben dann noch etwas gequatscht und sind dann mit den beiden zusammen rein. Drinnen hab ich dann gemerkt das das Bi-Mädel mich mit ihrer Freundin verkuppeln wollte, sprich sie hat mir quasi grünes Licht für alles gegeben. „Cool, ist ja schon fast ein geschenkter lay“, dachte ich mir da die Freundin auch On war. Also etwas getanzt und immer etwas mehr zusammengerückt, dabei ewas Sexueller geworden. Er strich meine Hand über die Hüften, dann über den Po und letzendlich auch über ihre Brüste. Sie fing auch an mich abzutatschen :D Mein Wing war in der zwichenzeit weg, er hat sich glaub ich was neues gesucht und das Bi-Mädel war an der Theke. Sprich es war ne ISO. Es folgte natürlich der KC. Wer schonmal im Reinecke Fuchs war der weiß das die dort sehr beqeme Couches haben und ein paar auch schön in einer ruhigen Ecke. Da wir ein wenig rumgeleckt haben wollte ich mehr. „Lass uns ein wenig auf der Couch chillen“ Gesagt getan. Haben uns auf eine Couch gesetzt und es folgte eine kurzer Makeout. Es folgten auch direkt ein paar kleine Shittest, aber die waren eigendlich nicht der Rede wert. „Eigendlich suche ich ja was festes. Ich weiß nicht ob soetwas aus so was entstehen kann“ „Warum nicht?“*grins „ich glaube das ergibt sich einfach, mal sollte nicht danach suchen“ und dann weiter rumgemacht. Eine kurze Erklärung wie meine Makeouts in der Regel aussehen und direkt ein Tipp für ein paar Leute. Ich tease die Mädchen immer etwas. Sprich ich komm nah ran zum küssen aber küsse nicht. Es baut sich dadurch sehr viel sexuelle Spannung auf und letztendlich geht dann das Mädel die letzten cm. Ansonten packe ich die Mädels auch wie ein Mann an. Sprich ich streiche über ihre Brüste, ihren Po und geh auch zwichen die Beine. Im Prinzip kann man sich merken ich mache das was mich geil macht (hab eigendlich bei Makeouts auch immer einen harten haha.) So weiter geht’s… Da ich das ganze noch etwas sexueller gestalten wollte, ging ich mit ihr in die ruhigste Ecke des Laden. Dort dann wieder Makeout mit Fingern und co. Hier gab es bis jetzt kein Widerstand oder sonstiges, bis auf die kleinen Shittest. Eine kleiner Shittest hier war. "Machst du das öfter?" "Was? Das Küssen? Ab und an wenn ich ein hübsches Mädchen treffe." und hab sie währenddessen weitergefingert. Naja wir wurden dann erwichts haha, also sind wir raus rauchen. Das Bi-Mädel hat uns auch wieder gefunden und fand es voll süß das wir uns schon geküsst haben. Bester Wingman. Nach dem rauchen wollte das Bi-Mädel wieder tanzen gehen und ich wollte Pullen. „Wir gehen kurz ein paar Burger essen“ Allerdings bestand sie darauf das wir bleiben, also sind wir geblieben (sie war bis jetzt ja auch ein guter Wingman ^^) Naja waren dann draußen ein wenig am Kiosk und drinnen etwas tanzen. Zwichendrin immer wieder Makout. Am Ende waren wir wieder in der Ecke ich sie am fingern, als ihre Bi-Freundin kahm und meinte das sie jetzt geht. Sie fand es aufjedenfall nicht schlimm als sie uns so erwicht hat, eher ganz im Gegenteil :D Naja auf dem Nachhause weg kahm dann die frage von meinem Target wo ich den hin muss um nach Hause zu fahren. Das Bi-Mädel fing da auch schon an zu erklären das ich ja bei meinem Target schlafen kann, da ich ja so schelcht nach Hause komme. Wie gesagt bester Wingman :D Die beiden müssen nach Köln Kalk also bin ich mitgefahren und letztendlich war ich mit meinem Target an ihrer Haltestelle. Ihre Bi-Freundin meinte nur noch:“Pass mir ja gut auf sie auf!“ Mein Target meinte hier „ich nehm dich nur mit damit du nicht auf der Straße schlafen musst“. Fand ich sehr gut, da sie die Aktion direkt entschuldigt hat :D Der Rest war halt in ihr Zimmer, „schlafen legen“ und Sex(ganze 5 mal. Yeah!!!!) Naja letztendlich blieb das beim One Night Stand, da sie mir später noch geschrieben hat das sie doch eher mongam ist und was festes sucht. Als Schlussbetrachtung: Ein echt einfacher, lockerer Lay. Das einzige was ich zu tun hatte war zu eskalieren und ein wenig zu führen. Ich denke und hoffe das der ein oder andere hier etwas mitnehmen kann. Mfg V3nom
  3. Jukonon

    Es war einmal ein AFC

    Hallo, ich bin relativ neu hier und hab mich wohl aus den selben Gründen angemeldet wie alle anderen hier ;) Wen nicht interessiert wer und wo ich bin, der kann gerne bis zur Linie runterscrollen Zu meiner Person: Ich bin 18 Jahre, komme aus einem kleinem Dorf (~2300 Leute) direkt neben einer größeren Stadt (für österreichische Verhältnisse, 25 000 Einwohner) in der auch einiges an Nachtleben abgeht. Die Stadt hat wohl so um die 10-15 Discos, Bars, Lounges etc. sowie verschiedene Hallen für diverse Clubbings. Außerdem wohne ich iner einer sehr "festreichen" Gegend, im Sommer gibt es fast jedes Wochenende ein Feuerwehrfest, Sportlerfest oder Kellergassenfest sowie Heurigen oä. Im Winter ist Ballsaison der diversen Vereinigungen und Schulen. Im Grunde also ganz gute Ausgangslage. Notfalls gäbe es auch noch Wien oder St. Pölten die auch noch in vertretbarer Entfernung liegen (mit Auto oder Bahn). Ich bin recht groß (1,85m), normal gebaut. Also recht breite Schultern, aber sonst eher untrainiert. Ich gehe noch zur Schule (13. Schulstufe, jetzt aber endlich vor der Matura), die auch realtiv viel Platz in meinem Leben einnimmt mit 40 Wochenstunden. Mit Hin und Rückfahrt und Freistunden komme ich wohl auf 50-55 Stunden die verplant sind und da sind noch nicht einmal Hausaufgaben gemacht oder gelernt. Ich habe eher wenig Freunde, gerade mal meine Klassenkameraden (bei denen aber einige Naturals dabei sind), ein paar Überbleibsel meiner alten Klasse und ein wenige andere. Ich war eigenlich ein typischer Nice Guy, AA bis zum geht nicht mehr, keinen Augenkontakt halten können etc. Hab das aber jetzt schon einigermaßen in den Griff bekommen oder bin zumindest auf dem richtigen Weg. Ich habe meine Haltung korrigiert, meinen Gang verändert, versuche jetzt alles und jedem in die Augen zu schauen usw. Ich bin also gerade im typischen Anfängerstadiums meiner "Reise" und habe mir gedacht ich mache diesen Thread auf um euch von mir zu berichten und mit eurer Hilfe meinen Fehlern auf die Schliche zu kommen. --------------------------------------------------------------------------------------- Kommen wie also zu meinen bisherigen Leistungen, habe etwa vor 3 Wochen wirklich ernsthaft damit angefangen das Projekt "PUA" in Angriff zu nehmen. Habe "Lob des Sexismus" gelesen (ein Augenöffner) und gleich am folgenden Tag schon bessere Reaktionen bekommen. Ich ging wie empfohlen mit geradem Rücken, zurückgezogenen Schultern, leichtem lächeln und geradem Blick in der Früh aus der Bahnhofshalle heraus und sehe ein Mädchen vor mir, das ich sonst auch jeden Tag sehe und das dort auf ihren Freund wartet. Ich schau ihr in die Augen, wir halten lange Augenkontakt während ich weiter gehe, sie lächelt zurück und macht sogar kurz den Mund auf als ob sie was sagen wollte. Riesiger Selbstbewusstseinsschub. Ist mir noch nie passiert. Konsumiere in den folgenden Tage einige Sachen aus der Schatztruhe und am Samstag gehts dann ab ins Nachtleben. Finde keinen zum Vorglühn und hineinfahren, egal fahr mit meiner Schwester mit die auch niemanden hat (verbringe sonst kaum Zeit mit ihr). In der Stadt während ich neben meiner Schwester an der Bar sitze sieht kommt ein Mädel ganz dicht an mich ran, ich seh ihr in die Augen und lächel, sie macht das selbe und bleibt wie erstarrt 20cm von meinem Gesicht stehen, so als wär sie hypnotisiert wäre. (Anmerkung: Habe schon öfters Komplimente für meine Augen bekommen, vll ist ja was dran) Meine Schwester merkt das natürlich und lacht und sagt mir ich soll sie mir holen. Wieder mal ein Riesenschub für mein Selbstvertrauen. Wimmel das Thema aber ab weil ich 1. auf einen Freund von mir warte der jeden Moment kommen sollte und 2. viel zu viel Schiss hatte (ja ich gebs zu). Meine Schwester glaubt lustigerweise ich wäre der Checker mit Frauen (hatte auch schon mal was mit ein paar ihrer Freundinnen und sie sieht mich manchmal knutschen, vll deshalb) Später am selben Abend werde ich von ein paar Mädels gefragt ob ich mit Tischfußball spiele, habe später Chancen bei der einen (HB7), eskaliere mit viel Kino und C&F, KC wird aber abgeblockt, rede tdm mit ihr über Sex und sie sagt dauernd Sachen wie "Ja das würd ich gern machen", "Da steh ich drauf", im Nachhinein versteh ich das als Aufforderung sie weiter zu isolieren, also aus der Disco raus zu bekommen. Tja, schade, dass ich das damals nicht gerafft hab. Geh im Endeffekt allein nachhaus, hab aber tdm Spaß gehabt, auch einige neue Leute kennen gelernt und Kontakte geknüpft. Das Wochenende drauf (letzte Woche) war ich nicht fort, Mischung aus kränklichkeit und innerer Schweinehund. Dafür aber diesen Mittwoch. Klassenkamerad (ein Natural mit Freundin) feiert Geburtstag, insgesamt sind wir zu siebt. Alkohol fließt in Strömen und wir teilen uns gegen Mitternacht auf, ich bin in einer 3er Gruppe mit einem anderen Natural und einem völlg betrunkenen Nice Guy. Der Natural spricht eine HB6 an, hat aber Probleme da sie nur Englisch spricht. Ich komme hinzu weil ich wesentlich besser Englisch spreche als er, ich bin aber desinteressiert und wir gehn. 2 Stunden später treffe ich sie wieder, diesmal alleine. Steige ein mit der Frage ob sie immernoch große schwarze Schwänze sucht, ja ich weis, leicht extrem, hab ihr aber vorhin erzählt mein Freund wäre schwul und suche nach genau diesen, worauf sie gut angesprungen ist und gesagt hat das täte sie auch. Das ganze natürlich C&F. Sie sagt aber nach kurzer Zeit das sie jetzt heim geht und ich lade mich einfach selbst ein sie nachhause zu begleiten. Keine Ahnung wo ich die Eier dafür hernahm, war wohl der Alkohol. 5 Minuten später stehn wir vor ihrer Tür, wir unterhalten uns und ich setz zum KC, sie dreht sich aber weg. Küsst dafür meinen Hals und gibt sich eher verspielt. Wir kommen schließlich auf das Thema das ich sie küssen soll (sagt sie), ich sag ihr aber dass ich das nicht kann wenn wie sich wegdreht. Tja anscheinend mag sies härter, erst als ich ihr Kinn festhalte lässt sie sich küssen, dann gehts aber Rund. Wohl das seltsamste Mädel dass ich jemals gesehn hab. Schaffe es im Endeffekt Handarbeit in ihrem Hausflur abzustauben, als ich ihr aber ins Höschen fahre blockt sie ab, vll war gerade ihre Periode oder es überschritt einfach eine Grenze, ich weis es nicht. Zum FC kam es dann aber doch nicht, ihre Begründung war, dass sie ihrer Mitbewohnerin (der die Wohnung gehört) versprochen habe, keine Jungs nach Hause zu bringen. Zu mir gings auch nicht, ich musste früh raus und es wäre sich wohl nur der Dick selbst ausgegangen bevor ich wieder gehen und sie rauswerfen müsste. Also bin ich heim, war sowiso schon verdammt müde. Damit kommen wir zu gestern, in einer der erwähnten Hallen fand ein Clubbing statt, mein typischer Saufkumpan hatte keinen Bock also bin ich allein und zu früh hin (wollte mich dort mit Freunden treffen). Zu früh weil der Zug nicht anders ging und man um die Hälfte reinkam. Lerne dort dann eine Gruppe Typen kennen (sowas wär mir früher nie passiert) die auch auf meine Schule gehn, sehr entspannte coole Kerle, beschäftigen mich auch 2 1/2 Stunden bevor sie mich verlassen. Meine Freunde kommen mittlerweile gar nicht daher (einer verpätet sich um 2 Stunden und kommt erst als ich schon wieder raus bin, der andere kommt gleich zu meinem nächsten Ziel) und ich gehe in eine der Discos wo ich wenig später meinen Freund trefffe, verbinge mit ihm und einem seiner Freunde dann noch 2 Stunden. Während wir drei in einer Lounge sitzen nimmt eine der Kellnerinnen (HB8) Blickkontakt mit mir auf und lächelt, redet dann nachher auch mit mir/uns, lacht über meine Witze, macht selber einen und kommt so rüber als wolle sie Zeit mit uns verbringen, bleibt auch länger als nötig bei uns stehn etc. Natürlich ist mir klar, dass Kellnerinnen so ihr Trinkgeld verdienen, aber auch meine beiden Freunde bestätigten mir, dass sie sich ungewöhnlich verhalten hat. Ist sowiso meine Lieblings-Lounge, vll sehe ich sie mal wieder wenn weniger los ist, eventuell geht da was wenn ich das geschickt anstelle. Sehe später die HB6 von Mittwoch wieder, werd aber von ihr ernsthaft abgeblockt und sehe sie später mit einem anderen Typen gehen. Erster großer Dämpfer für mein Selbstbewusstsein seit Wochen. Treffe dann auch noch einen anderen Freund und verbinge mit ihm noch etwas Zeit bevor ich mich an den Heimweg mache. Auf dem Weg zum Taxistand spreche ich eine Studentin (HB7) an, behaupte einen Freund zu suchen und frage ob sie ihn gesehn hat und lade mich dann selbst ein mit ihr zum Taxistand zu latschen. Mache etwas Kino, etwas C&F mir fehlen aber konkrete Ideen, was ich mit ihr anfangen soll. Bevor sie ins Taxi steigt sagt sie mir ich solle sie in Facebook adden, sie hat jedoch die Funktion ausgestellt, dass man sie suchen kann, das erkennt sie auch selbst als ich ihr das Handy hinhalte. Ich sag ihr sie soll mich adden (wobei ich mir nicht sicher bin ob ich ihr meinen Nachnamen gesgat habe) und sie fährt heim. Unerhalte mich dann noch mit 2 Typen, die ich noch vor ein paar Wochen gar nicht angesehen hätte vor lauter Angst, sehe dann ein Mädel zum Zug gehen (gleich daneben) und geh ihr hinterher weil ich gerade so in Fahrt bin. Das wird dann aber nichts, sie sitzt im Zug, sagt sie ist zu betrunken, sie will einfach nur schlafen etc. Das wars ich fahre heim. Alles in Allem, merke ich schon einen Unterschied, ich versuche mich zu zwingen auf Leute zuzugehen, schaff es aber fast nur mit der Hilfe von Alkohol, sonst ist die AA einfach viel zu hoch. Oft vergesse ich während ich ein Mädel game Grundlagen oä. Ich schätze ich habe noch einen langenund steinigen Weg vor mir. Antworten, Anregungen, Tipps oder Fragen sind gerne geshen, ich habe vor, hier mehr oder weniger regelmäßig zu posten und auch auf dem Laufenden zu halten. MfG
  4. Guten Tag Gentleman! Neulich, an einem Samstag Abend war ich fest entschlossen daheim zu bleiben und nichts großes mehr zu starten. Ich musste ein Projekt fertig machen und steckte gerade mittendrin. Nach ein paar Stunden sehr genauer Internet-Recherche zum Thema, war es ca 11Uhr. Plötzlich fing mein Handy an zu vibrieren. Ich schaute drauf, und erblickte eine Nachricht:"Hi Cowboy, was machst? gehen wir was trinken?". Es war leider kein HB sondern ein Freund von mir, dem offensichtlich langweilig daheim war. Ich dachte mir, ich könnte eine kleine Pause vertragen und willigte ein. Ab unter die Dusche, Jeans und Hemd angezogen, Haare zurechtgemacht, mein bestes Parfüm drauf, und schon ging es ab. Er holte mich ab und wir fuhren in unseren Stammclub. Im Auto spielte ne coole Musik, und auf einmal fuhr meine Stimmung in die Höhe. Am Anfang machten wir unsere Routine-Arbeit. Kurz mit dem Türsteher quatschen, die Kellner begrüßen und die Clubrunde machen. Bei der Clubrunde blieb ich immer wieder bei Leuten hängen, hatte Spaß, war ne richtig geile Nacht. Ich will nicht näher darauf eingehen, was da alles passiert ist. Weil bei diesen Fieldreport geht es um den Schluss. Ich schaute auf die Uhr, es war 3:00 morgens. Ich dachte mir ich wäre durch für heute, und wollte nach Haue fahren. Ich verlasse die Dance-Area und erblicke eine HB8 mit einem Typen bei der Lounge sitzen. Die Frau hatte Sexappeal ohne Ende, genau mein Typ. Meine Glocken schlugen Alam, ich musste da was versuchen. Als ich mich der Lounge näherte um ein Getränk zu bestellen, verließ Sie der Typ. Sie saß alleine da, Jackpot. Ich bestellte einen doppelten Bourbon auf Eis (trinke nur Whiskey). Ich zünde mir eine Marlboro an und halte Blickkontakt mit Ihr, Sie lächelt, Ich lächle. Genau in dem Moment kommt der nächste Lappen daher und quatscht Sie an. Ich beobachte die Situation, Sie redet mit Ihm, ist aber sichtlich gelangweilt und blockt Ihn ab. Plötzlich kommt sein Freund daher und wechselt Ihn aus, der alte Typ verschwindet und der neue versucht sein Glück. Sie redet mit Ihm und sieht mich dabei an, ich sehe Sie an, trinke meinen Bourbon auf "Ex", und halte den Blickkontakt, ich schaute Ihr dabei tief in die Augen als ich das Zeug runterwürgte. Ich gehe zu Ihr. Der Typ steht links von Ihr, ich gehe hinter den beiden vorbei und flüstere in Ihr linkes Ohr: "Ich warte draußen auf dich". Ich bleibe nicht stehen, den ganzen Zug machte ich im gehen. Als ich Ihr das zuflüsterte und mich von Ihr abwendete, konnte ich im Bruchteil der Sekunde erkennen dass Sie zu lachen anfing. Aber interessierte mich nicht, ich ging zur Garderobe. Meine Jacke geholt, draußen stehend, warte ich auf ein Taxi. Es vergingen ein paar Minuten, Sie kam nicht, die Nummer war gelaufen. Ich wollte einfach nach Hause. Taxi kam, ich öffnete die Beifahrertür und sagte Ihm die Adresse, Ok sagte der Taxifahrer, und dass ich einsteigen solle. Genau in diesem Moment als Ich vorne bei Ihm einsteigen wollte, hörte ich eine Stimme direkt hinter mir. "Steig hinten ein". Ich drehte mich um und sah Sie, die HB8, Sie ist gekommen. Unbeeindruckt stieg ich hinten ein, ohne ein Wort zu sagen. Sie saß direkt neben mir, fast auf mir. Ich umarmte Sie, Kino ohne Ende. Sie war so was von On. Ich machte ein paar Witze mit dem Taxifahrer, Sie lachte und bekam Ihre Hände von mir nicht weg. Wir fuhren in die Stadt, es war fast 4Uhr morgens. Als wir ausstiegen redete ich zum ersten mal mit Ihr. Ich nahm Sie bei der Hand, zog Sie zu mir ran, KC. Ich ging zum Standesamt, mit Ihr an meiner Hand. Nicht eine Menschenseele war dort um diese Uhrzeit. An einer Wand eskalierte ich, Sie ging auf alles ein. Ich holte meinen Schwanz raus, und Sie sagte "Du kannst doch nicht hier deinen Schwanz rausholen". Ich: "Klar kann ich, ich will euch einander vorstellen, gib ihm Händchen". Sie gab Ihm di Hand. Es folgte der Outdoor-Lay. Anschließend fuhren wir danach mit dem Taxi nach Hause, Sie zu sich und ich zu mir. Sie wollte mich mitnehmen, aber ich war einfach zu tot. Ich tauschte die Nummer aus, und fuhr mit dem Taxi weiter nach Hause. Ich schlief wie ein Baby. Eine solche Verführung hatte ich noch nie, weil mein Game mehr auf Kommunikation aufbaut. Diesen "Clint-James-Eastwood-Bond"-Frame werde ich jetzt weiter analysieren und beobachten. Normalerweise halte ich nicht viel davon, weil ein solcher Frame nicht oft aufgeht (Habe ich hier ziemlich oft gelesen). Sie hatte so viel Sexappeal. Wir waren beide total scharf aufeinander, ohne ein Wort miteinander gewechselt zu haben. Aber wir waren nicht betrunken. Es passte einfach Alles! Gruß
  5. Moin Männer, und natürlich auch Frauen! Ich lese schon seit einiger Zeit hier im Forum ein bisschen mit. Finde die ganze PU Materie sehr interessant, würde mich selber nicht als (angehenden) Klischee PUA bezeichnen. Habe selbst mal einen, sich selbst als PUA bezeichnenden PUA, life in Action gesehen, und fand das eigentlich sehr freaky und seine Aktionen sehr künstlich. Das ist auf jeden Fall nicht der Weg den ich gehen will, bzw. gehe. Die andere Seite ist die Persönlichkeitsentwicklung, die hier ja sehr groß geschrieben wird, hier fühle ich mich richtig aufgehoben. Kurz und knapp: Ich schreibe hier weil ich mich weiter entwickeln will und meinen Erfolg bei Frauen verbessern will, ohne dabei zum PU Roboter/Freak zu werden! (wenn sich hier einer auf den Schlips getreten fühlt: Ist mir egal, jeder darf machen was er will, und ich verurteile keinen!) Das wäre dann meine Motivation, nun aber zu mir selbst: Ich bin 28 Jahre alt, würde mein Aussehen als durchschnittlich bewerten, meinen Kleidungsstil als modisch, aber nicht Fashion Victim like. Habe Abi, Studium abgebrochen, habe aber einen guten Job der mir momentan eine gute Work-Life Balance und auch eine gute Bezahlung bietet. Ich bin in einem guten, wohlhabenden Elternhaus aufgewachsen. Ich wohne derzeit alleine, in einer, für mein Alter überdurchschnittlichen, Behausung. Ich habe und hatte schon immer viele Freunde, also einen großen SC. Also weit entfernt vom hardcore AFC, der hier manchmal um Hilfe bittet;-) Ich würde mich auch grundsätzlich als offenen kontaktfreudigen Menschen bezeichnen. Genug von den harten Fakten, nun mal ein bisschen von meinem bisherigen Leben: Naja fangen wir einfach mal während der Schulzeit an: Ich hatte immer viel Spaß in der Schule und auch in der Freizeit. An Freunden mangelte es mir nie. Auch die ein oder andere Kinder Liebelei (wer kennt sie noch, die Zettel mit dem: willst du mit mir gehen?) war dabei. Irgendwann mit 15 wurde dann das Interesse an den Mädchen größer, und auch das Interesse an Alkohol und Parties! Hier hagelte es KCs und auch mein erstes Mal fällt in diesen Zeitraum, danach eine FC technische Durststrecke. Mit 18 war es dann soweit: Die erste große Liebe! War eine sehr schöne Zeit, bis sie mich für einen anderen verlies! Es folgte ein 2 Wochenlanges Drama meinerseits. Danach entdeckte ich die Freiheit die man mit 18 Jahren geschenkt bekommt. Es folgte feiern jedes Wochenende, 2 ONS, 1 Langzeit FB, 2 3 monatige Liebeleien. Dann sah ich sie, auf der Tanzfläche, alleine tanzend! Obwohl ich das zu diesem Zeitpunkt eher selten gemacht hatte, dachte ich: Die musst du einfach ansprechen! Gesagt getan! Es folgte eine über 5 jährige Beziehung, die bis jetzt schönste Zeit in meinem Leben. Wir haben uns gegenseitig viel gegeben und gemeinsam langsam die Schwelle des richtigen erwachsen werden überschritten! Wir haben Höhen und Tiefen erlebt und sind uns immer gegenseitig zur Seite gestanden. Ich habe gedacht ich hätte die Frau fürs Leben gefunden. Aber irgendwie war dann der Zeitpunkt gekommen an dem alles Stillstand, ich entwickelte mich nicht mehr weiter, und unsere Beziehung war nur noch von Alltag geprägt(wir wohnten schon zusammen). Wir redeten darüber etc., doch letztendlich half es alles nichts, und ich trennte mich von ihr. Es verlief alles ohne großes Drama, und wir stehen heute noch, freundschaftlich, im sporadischen Kontakt. Das war vor etwa 4 Monaten. Erst war ich natürlich traurig dass es nicht geklappt hat, aber nach nur kurzer Zeit packte mich die Energie die ich das letzte ¾ Jahr vermisst hatte. Ich begann, und beendete, die Projekte die ich mir für meinen Garten vorgenommen hatte. Ich begann mit Kampfsport, und auch fürs Fitti meldete ich mich wieder an. (der Bauchansatz muss endlich weg!) Und ich fühle mich gut dabei! So nun muss nur noch der Erfolg bei den Frauen ein bisschen steigen, und deshalb bin ich ja hier. Ich werde jetzt einfach mal meine Erlebnisse/Fieldreports/laufende Games egal ob erfolgreich oder nicht hier reinschreiben. Ich hoffe ihr gebt fleißig euren Senf dazu. Kritik ist natürlich erwünscht! Fachausdrücke werde ich, soweit mir bekannt, natürlich verwenden.
  6. Guten Tag liebe Spartaner, ich wollte euch über einen kleinen Fieldreport berichten, wo es hauptsächlich darum geht, wie WICHTIG das "Eskalieren" ist. Ich war letztes WE mit einem Freund auf Jagd. Er sieht ziemlich gut aus, hat aber nicht viel Erfahrung in Sachen PU. Ich zeige ihm sehr oft wie man sich im Club verhalten soll, und wie man Mädels richtig anspricht, und er findet das total cool, hat aber keine Ahnung dass ich PU betreibe, weil ich das ganze geheim halte. Niemand in meiner kleinen Welt weiß das. Er hat also oftmals die notwendigen Informationen, dadurch weiß er wo es lang geht, hat aber oft nicht die Eier um den Weg auch zu gehen. Wenn wir gemeinsam unterwegs sind, ist das ein leichtes Spiel irgendwelche HB's anzuquatschen und klarzumachen. Er sieht attraktiv aus ist aber total schüchtern und zurückhaltend, deshalb muss er vorher immer kurz zur Flasche greifen um ein bisschen in Stimmung zu kommen. Wenn wir gemeinsam am Anfang die Clubrunde machen, benutze ich immer den selben Opener. Egal ob das Mädchen allein dasteht oder ob es sich dabei um eine Gruppe handelt. Üblicherweise spreche ich immer nur Girls an die mir gefallen, direkt und ohne viel Umwege. "Hi! Das ist mein Freund xxx, kennt ihr euch schon?". Zieht fast immer. Wir kommen alle gleich ins Gespräch und schon geht's los. Er fixiert sich dann immer gleich auf das Girl welches ich angesprochen habe, weil er die ganze Gruppe nicht unterhalten kann. Er isoliert sie ganz gut, indem er ihr vorschlägt an die Bar zu gehen um sich was reinzugießen. Letzten Samstag war das wieder der Fall. Ich quatschte mit anderen Freunden im Club. Weil ich an diesem Tag Geburtstag hatte, war ich so ziemlich gestresst, da jeder was ausgeben will, Smalltalk hier, Smalltalk da...! Aber ich beobachtete Ihn mit seinem Girl wie er Sie total zu-quatschte mit irgendnem Scheiß, und sie fühlte sich nach einer gewissen Zeit offensichtlich gelangweilt. Nach 2 Stunden ging ich an ihm vorbei, und flüsterte ihm folgendes zu: "Jetzt dreh ihr deine scheiß Zunge endlich rein, die alte will geballert werden und du quatscht Sie hier zu wie ein totaler Lappen. Wenn du es nicht gleich mal machst, ist sie weg!". Ich ging weiter. Nach 5 Minuten sah ich wie die beiden wie verdammte Tiere übereinander herfielen. Die alte war schon so horny dass Sie es offensichtlich nicht mehr aushielt. Als wir nach Hause gehen wollten, machte er mit ihr nen Abgang. Damit wird wieder klar wie wichtig Eskalation ist und dass man nicht 2-3 Stunden ne alte vollquatschen muss, um endlich zu eskalieren. Wenn Sie schon einwilligt mit dir an die Theke zu gehen, dann ist das schon ein gewaltiges Zeichen, dass man nicht viel länger warten muss, bis man den "ersten" Eskalationsversuch wagen sollte. Und ganz besonders Im Club. Viele haben Angst zu eskalieren, aber Eskalation kann zu einer Monsterwaffe werden, sobald man es verstanden hat. Gruß
  7. Hallo Liebe Community, in diesem Online Field Report möchte ich euch Zeigen, was man mit einem guten Frame alles erreichen kann. Ich hab das Spiel bis zum Telefonat durchgezogen. Jeder, der sich etwas hier eingelesen hat, sollte dazu in der Lage sein, den Chat selbst zu analysieren - ich lass ihn mal einfach im Original hier so stehen. Ich betreibe seit 7 Jahren pick up und sehe das Online Game mehr als Challenge, da es so ziemlich die schwierigste Form des Games mit den kleinsten HB Anteil ist. Aber auch hier hatte ich schon einige tolle Frauen kennen lernen dürfen. Dafür, dass es nebenbei beim Fernseher geht - feine Sache. Das ganze fand auf Lovoo statt, einer Handy App Singlebörse, also entschuldigt die Rechtschreibung. Nennen wir die Dame Kitty. Angefangen hat es, dass Kittys Motto "Wahrscheinlich bin ich ein 56 jähriger Mann" lautete. one: Hi, vermutlich bin ich eine 52 Jährige Frau. Lass uns eine Apotheke ausrauben und ein zweites Woodstock feiern! kitty: wow! Darf ich gratulieren, beste chatanfrage aus 20! one: Das ist ein Plan.. Komplizen? kitty: hm... und wenn ich nur auf ältere Frauen stehe? 52 ist wirklich jung in meinen Augen... one: ich mach dinge mit dir, die dir eine ältere dame nicht bieten kann ;) aquagymnastik zum beispiel kitty: was macht dann so eine wahnsinnig junge, aktive frau so am Samstag abend? doch nicht telegymnastik? one: na sie lädt einen charmanten reiferen herren auf ne straftat mit spassgarantie ein. sag nicht du hast schon ohne mich mit der pillenparty begonnen! kitty: nur die üblichen! Blutdrucksenker, leichte Schmerzmittel und Vitamine one: Du brauchst mal ein bisschen ablenkung, mein teuerster. morgen sonntagsbingo? kitty: am nachmittag hätte ich noch eventuell ein Stündchen Zeit... aber ich verliere nicht gerne. hast nicht eher lust auf einen milden Kräutertee? one: Gibts kuchen dazu? dann wär ich für ein kaffeekränzchen mit dem neusten klatsch und tratsch bereit ---dann war der nächste Tag, Sonntag, aber die Dame hat natürlich nichts mehr geschrieben, also dann noch von mir folgende Message, da es egal war--- one: tzzz männer. im wirtshaus im suff eine junge hübsche dame ansprechen und dann am nächsten tag kommt die angst.. und ich war beim frisör statt dem sonntags bingo ---exakt 7 Tage Pause, ich hatte sie schon abgeschrieben---- kitty: ich hab mich nicht mehr gemeldet, weil ich ab 2. Oktober in XXX bin. und das ist zur Abwechslung mal die Wahrheit :) bin immer noch beeindruckt von deinen Nachrichten! lg K. one: ja und... die ausrede gilt frühestens ab 1. oktober :p montag hätte ich zeit kitty: na dann... meld dich! one: hi. bin grad am weg.. lass uns schnell telefonieren wegen morgen. 066xxxxxxx aber keine stalkinganrufe nach 3 am morgen. hab grad die nr. gewechselt So, das wars. Eine Stunde später rief sie an, wir haben 5-10 Minuten telefoniert. Mein Geist war ziemlich vernebelt, also bitte fragt mich nicht was wir geredet haben. Sie war auf jeden Fall pünktlich, danach ganz normal gegamed. Wir haben gekocht, ich hab sie natürlich zum Gemüse schnippseln eingeteilt, während ich das Abbraten, Würzen und Abschmecken erledigte. Eher wenig C&F oder P&P, ein solider und freundlicher Frame genügte hier. Sie hat dann doch einige Shit Tests rausgeschossen, über die ich jedoch maximal lachen konnte. Beispielsweise kam sie 3 mal damit an, dass sie Bi-sexuell sei. Nach dem dritten Mal bin ich nur 5 Sekunden darauf eingegangen und sie hat gleich mal nachgebohrt.. Ob ich ein Problem damit hätte und blabla, daraufhin habe ich sofort das Thema gewechselt und es nie mehr angesprochen. Nach der ersten Flasche Wein war klar, dass sie nicht mehr heimfahren wird ;) Wir hatten dann noch einige richtig schöne Tage. Sie hat LTR Potential und ich freu mich schon, wenn sie wieder kommt im nächsten Jahr. Mein Tipp fürs Online Game: So schnell die Nummer holen wie möglich, neues ausprobieren und anders sein als alle Anderen.
  8. Hallo Community Ich bin in diesem Forum ein Frischling, bin aber bereits seit einem Jahr meine Methoden und Strategien zu verbessern. Also ich war gestern Abend aus. Als Vorbereitung ging ich mit einem Kumpel in der Stadt. Das war so um 20:30 Uhr und wir gingen zuerst auf einen Platz bei uns der von Bars umgeben war. Jedoch waren die Tische besetzt und somit suchten wir uns den Tisch mit den zwei hübschesten Mädels und eröffneten das Set. Die beiden hatten Ihre Taschen auf die Stühle neben Ihnen gelegt und ich konnte einen meiner Standartopener bringen: Kontext: Dürfen wir uns zu euren Taschen setzen oder wollen sie lieber Ungestört sein? Wir wollen hier nur kurz was trinken. (Zeitverknappung) HB's: *Lachen und nehmen die Taschen vom Sitz weg* Kontext: Waren sowieso nicht gerade die besten Gesprächspartner. Das erinnert mich an die Frau, mit der ich mich letzten Samstag getroffen habe. (Ist aus der Mysterie-Methode. Man demonstriert Mehrwert, indem man zeigt, dass man auch andere Frauen hat.) Sie sieht zwar sehr gut aus, aber wenn sie redet, dann ist es meist Unsinn. (Man zeigt, dass man nicht nur auf die Äusserlichkeiten achtet, sondern auch intellektuell von der Frau gefordert werden will.) Was denkt Ihr, macht das Äusserliche das mangelnde Innere weg? Danach redeten wir über das Thema Frauen usw. Selbstverständlich haben sich die Frauen darauf geeinigt, dass es auf das Innere ankommt und nicht auf das Äussere. Genau dort war mein Anknüpfungspunkt. Ich erzählte Ihnen von einer Tour durch Europa, die ich gemacht habe (Wertdemonstration) und von wegen dass die Frauen in anderen Ländern viel offener sind. Danach wurde wieder geredet. Während des Gesprächs fiel mir auf, dass die HB neben mir die Hand immer über die Stuhllehne Richtung Boden hängen liess. Ich liess ebenfalls meine Hand fallen und berührte dabei "zufällig" ihre Hand. Kontext: Wenn du Händchen halten willst, dann kannst du mich auch direkt Fragen. *Ich nehme Ihre Hand und rede einfach weiter als ob nichts besonderes gewesen ist* Die HB hat dann aber Ihre Hand nach einiger Zeit wieder gelöst. Hier eine Frage an die Community: Was denkt ihr, habe ich Ihre Hand zu lange gehalten oder zu früh zu viel Interesse signalisiert? Naja jedenfalls habe ich es dann sein lassen. Folgendes ist dann passiert (War eine lustige Szene): Kontext's Kumpel: So wir müssen jetzt Mal gehen. Es hat mich sehr gefreut, vielleicht sieht man sich ja wiedermal. HB (die neben Kumpel sass): Ja es war toll. Lass uns doch wiedereinmal was machen. Wir können ja die Nummern austauschen. Nummern abgegriffen und weitergezogen in eine Bar. Dort habe ich gemerkt, dass ich meinem Badge (Zugangskarte) von der Arbeit noch dabei hatte. Da kam mir eine witzige Idee für einen neuen Opener. Als eine Gruppe gekommen ist habe ich mich auf dem Barhocker umgedreht und meine Idee in die Tat umgesetzt: Kontext: Heute ist dein Glückstag. HB: Was meinst du damit? Kontext: Ich habe den Zugang zu deinem Herzen gefunden. *Zeige Ihr die Zugangskarte und lache sie an. Beide beginnen zu lachen* HB: Da steht aber dein Name drauf. Kontext: Was für ein Zufall. Vielleicht bedeutet das, dass ich der Zugang zu deinem Herzen bin. *grinsend* HB *lachend*: Nett gemeint, aber ich muss weiter. Ich find den Opener geil und werde ihn noch ausbauen. Obwohl er nicht geklappt hat. Leider hatte ich keine Zeit überhaupt irgendwelche Attraction aufzubauen, weil Sie sehr schnell verschwunden ist. Vielleicht wisst Ihr was da schief gelaufen ist? Hab mich dann ein bisschen mit meinem Kumpel unterhalten und wir sind dann in die Disco gegangen. Mein Kumpel ging Schnurstracks an ein Set an der Bar und lehnte sich mit dem Rücken an die Bar zwischen ein 3er Set. (HB1+2 waren ungefähr 6-7 und drei war euphemistisch ausgedrückt nicht sehr anziehend) Kumpel: Was trinkt ihr? HB1: Rum-Cola. Kumpel: Darf ich mal probieren. HB2 *gibt ihm das Glas* Er hat dann angeknüpft mit einer Anekdote über Alkohol im Mittelalter. Irgendwas was er aus The Big Bang Theory hatte und hat dann wegen Serien weitergeschwafelt. HB2 und 1 waren sehr angezogen von ihm aber HB3 wollte die Beschützerin spielen. Naja ich ging zu HB3 und lenkte sie ab. Besser gesagt gab ich ihr einfach ein paar Drinks aus und redete mit Ihr über Ihren Beruf als Friseurin. Danach ging ich mit ihr auf die Tanzfläche, was sie zuerst nicht wollte, aber nach einigem drängen und grossen BlaBla kam sie dann doch. Als ich sah wie mein Kumpel mit HB2 nach draussen verschwand, bin ich dann auch weg und sie ist zu HB1 zurück. Bin noch ein bisschen im Club gewesen und habe noch den Opener ausprobiert den ich in einem PU-Forum gelesen habe: Kontext: Hallo. *Hand hinstrecken* Ich bin der Clubeigene Qualitätstester und möchte dich fragen wie es dir gefällt? Danach mit den Routines angesetzt von wegen Europareise, Motorradfahren, Segeln, usw. (Wertdemonstration) Kleiner Neg von wegen Sie habe Dreck an der Backe und diese dann sauber gemacht. (Natürlich war da nichts^^) Ein Umzug in Richtung Chill-Ecke. Weiter geredet und die eifersüchtige Ex-Freundin-Routine ins spiel gebracht und dass ich es Scheisse fände, dass sie hinter meinem Rücken intime Details ausgeplaudert hat (Zeigen, dass man Diskret ist) Wollte zum KC ansetzen, jedoch war es zu früh. Die Vertrauensbasis war nicht genug aufgebaut. Naja bin dann halt alleine nach Hause. Der Abend war aber toll. Mein Kumpel hat mir noch ne SMS geschrieben. Er hatte die HB2 zwar zu Hause, jedoch ist nichts ausser ein bisschen rummachen passiert. Wenn ich sowieso hier gerade am Schreiben bin, dann kann ich auch noch gleich eine dritte Frage aufwerfen: Ich habe Mühe mit der Eskalation. Ich denke immer es ist zu früh. Das Timing stimmt bei mir selten. Könnt ihr mir sagen wie ihr das bemerkt ob es bspw. zu einem KC kommen wird? Hoffe die Geschichte war hilfreich für euch und Ihr könnt mir meine Fragen beantworten. Danke für die Antworten und eure Aufmerksamkeit. Grüsse aus der Schweiz Kontext
  9. Es war eine wunderschöne Nacht, nahezu perfekt zum Feiern. Der junge Mann mit prallgefüllten Eiern machte das Nachtleben unsicher und bewegte sich selbstsicher in seinen Lieblingsclub, in dem es wirklich Frauenüberschuss vom Feinsten gab... und zwar Frauenüberschuss von der feinsten Sorte (HB 7 aufwärts). Dort angekommen hatte der Player andere Männer jeder Altersgruppe um sich, welche dem Spieler einen ungeheuren sozialen Wert zuschrieben, da die Frauen ja nicht wissen konnten, dass er nichts mit denen zu tun hatte. Jedenfalls zögerte er nicht lange und erblickte schon sein erstes Target... eine bildhübsche, ungefähr 20-jährige Russin mit wundervollen D-Brüsten, welche sie gut ihrem Umfeld präsentierte. Beim Anblick dieser Schönheit überkam ihm sofort heftige AA, doch der Player wusste Non-Resistance zu zeigen und brachte sich in den State; es folgte der Approach! Zielsicher ging er zu ihr und begrüßte sie mit einem charmanten "Hi!", welches die Dame schüchtern erwiderte und ihm all ihre Aufmerksamkeit zukommen lies. Als angehender PUA wusste er die Dynamik des DHV zu seinen Gunsten zu nutzen und zückte einen Fünfzig-Euro-Schein, woraufhin die Dame ihn mit Indicator Of Interest bombardierte und ihn zwei Schritte weiter ins Zimmer zog, auszog, und aufsog. - LAY! - Das war ein unvergesslicher, romantischer Abend. Eventuell wird sie zur Königin meiner MLTR befördert, denn sie zeigt starke HSE-Anteil des submissiven Typ's. Als Mutter meiner künftigen Kinder also definitiv von Wert. Sie erzählte mir leider im Nachhinein, dass sie aktuell einige FBs hat, diese jedoch für mich aufgeben würde, wenn ich weiterhin so bleibe wie ich bin. Damit meinte sie bestimmt meine schönen Augen, die so wundervoll in ihrem mit roten Lichtern ausgeschmücktem Zimmer funkelten :). Ich bin sooo verliebt!
  10. Guten Tag Leute! Ich bin erst leider seit 3 Tagen in diesem Forum angemeldet und war eifrig dabei die Theorien zu lesen und zu verstehen. Bin sehr erfahren was Frauenkontakt angeht ;), aber man kann es ja optimieren. Als mir ein Freund von dieser Seite erzählte war ich begeistert und konnte es kaum erwarten loszulegen. Naja mit 20 ist es nun auch nicht zu spät PUA zu werden :D! So viel zu meiner kleinen Einleitung, fangen wir mal in der Praxis an. Wurde durch das Gelese angeheizt auf das Gamen. Gestern, also Freitagabend, bin ich dann in die Disco losgezogen mit ein paar Freunden. Kaum den Vorraum nach der Kasse betreten, grinsen mich 2HB6 und eine HB6,5 an und ließen nicht die Augen von mir (Ich weiß dass das Aussehen nicht soooooo Kriegsentscheiden ist, aber ich habe sehr oft SEHR SEHR positive Resonanz zu meinem Aussehen bekommen, weiterhin war ich durch das Lesen hier sehr gut drauf und noch Selbstbewusster als sonst, ICH WAR DAS ALPHA TIER!) Ich die IOIs direkt erkannt, zu den Mädels hin. Sagte zu ihnen: "ey lacht ihr mich etwa aus (mit einem lächeln)". Die Mädels antworteten dass sie mich total schön finden. Hab diese dann im kleinen Smalltalk gefragt wo sie herkommen etc. das übliche, paar OpenLoops und Push/Pull methoden probiert. Hab dann meine Freunde gesehen und hab gesagt dass ich dann jetzt zu denen muss und dass man sich vielleicht dann später sieht ;)! Weiter! Kam an die Bar. Auf der anderen Seite HB7 konnte nicht die Augen von mir lassen. Unsere Blicke kreutzten sich, sie lächelt, ich lächel zurück. Neben ihr labern sie 2 Kerle voll die sie offensichtlich nicht kannten und genervt waren. Den Moment abgewartet als die Kerle abgelassen haben. Hab mich lässig neben sie gesetzt mit meinem Getränk, hab sie nicht angeguckt, Blick nach vorne. Hab sie angesprochen was sie da trinkt. Übliche Standardsmalltalk, hab paar Witze gebracht sie hat viel gelacht, Körperkontakt war auch bei, IOIs auf jeden Fall deutlich. Gespräch war vielleicht etwas zu lang. Ich hab gesagt dass ich weiterziehe und ob wir später tanzen wollen. War auf Klo, kam raus stand sie da. Ich sagte ob sie mich denn so schnell vermisse, sie lachte, bin dann weiter. Die 3 Mädels vom Anfang getroffen, mit 2 weiteren HB, die eine von den beiden HB7, war sehr attracted, selbes Spiel, vorher isoliert, beim Kuss , erwiderte sie nicht. Bin dann zu meinen Freunden. Später meinte eine Freundin von ihr, dass sie lange in einen Typen verliebt sei, deswegen der Block. Puhh war ich erleichtert, dass ich nichts falsch gemacht habe. Die HB mit der ich tanzen wollte, dann zum Tanzen aufgefordert. Bisschen versucht auf Körperkontakt zu gehen, sie war defensiv. Ihre Freundin war geschockt dass sie das nicht erwidert hat und dann kam da irgend n Mädelsgespräch zustande. Bin dann wieder weg weil ich keine Lust auf die mehr hatte. Hatte ja aber noch was im Petto ;) , bin ja raffiniert. Die 3 HB gaaaanz vom Anfang. Die eine isoliert, gequatsch, Körperkontakte etc. KissClose. Dann wollte sie dass ich zu ihr mit nach hause gehe. Hab aber abgelehnt, weil ich meine Freunde nach Hause fahren musste (Bros before Hoes). Hätte sie zu 100 prozent flachgelegt. Und natürlich noch ein NC (falls man mal Bock hat ;) ) Sie sagte mir ich sei der schönste Mann den sie je gesehen hatte :D Süß. Im Großen und Ganzen für den ersten Abend erfolgreich gefühlt! Nächste Disziplin Streetgame!
  11. Hallo, gestatten, Flamand mein Name, ich bin fast fünfunddreißig Jahre alt. Mein Beruf sei hier nicht verraten, weil es ihn einfach nicht so häufig gibt, da bliebe die Anonymität nicht gewahrt. Nur so viel: er bietet oft social proof, und er ist das, was ich immer tun wollte. Also alles schick soweit. - Wirklich alles? Anfang November letzten Jahres stieß ich auf das Pickupforum, habe mich monatelang eingelesen, viele Bücher über PU, dazu noch dieses Forum... Dank gebührt im besonderen den hier im Forum angemeldeten Autoren, ich habe bis heute schon sehr viel von Euch mitnehmen können. Und zu dem, was jetzt kommen möge, haben mich insbesondere Elia und Laborratte inspiriert, deren Blogs ich jedem wärmstens ans Herz lege. Vor allem den "älteren" unter uns. Da geht was... Ja, und da ist noch etwas. Wie ihr bereits am ersten Absatz feststellen konntet, neige ich zu epischen Längen. Dazu folgendes: das hier ist eine Art Bestandsaufnahme mit aktuellem Bezug, welche in gewissen Abständen aktualisiert wird, wie es meine Arbeit und mein Leben zulassen. Mit anderen Worten, wem es zu lang wird, der darf gerne den nächsten Thread, der ihn interessiert, öffnen. Ich hoffe, ich bin mit diesem in den "ersten Schritten" richtig. Aber zur weiteren Bestandsaufnahme: Mein Leben läuft so weit ganz gut, beruflich bin ich noch nicht ganz da angekommen, wo ich sein will, aber auf einem guten Weg. Privat lebe ich seit etwa sechs Jahren in einer LTR, die sehr harmonisch abläuft. Es wäre ja alles gut, wenn nicht hin und wieder mein Unterbewußtsein in Form meines Unterbauches sich meldet und mir sagt: "Hast Du die gesehen? Boah, die will ich, und die und die und die!" Und bei in meinen Augen attraktiven Frauen neige ich häufig dazu zu stammeln oder den größten Bullshit zu erzählen - oder eben gar nichts. - Zeit, das zu ändern! Das Ziel war also zunächst: das Selbstbewußtsein bei Frauen zu stärken. Da hat es vieles in der Schatztruhe, welches sehr hilfreich ist. Aber mit der Zeit habe ich dann verstanden, auch auf das zu hören, was mein (Unter-?)Bauch mir sagt. Also "öffnete" ich Ende Dezember die Beziehung, die Absprache war, diskret und safer zu sein, auch, sich nichts von anderen Partnern zu erzählen und den anderen das auch nicht merken zu lassen. Ein Experiment, aber eines, was (für mich) absolut notwendig ist. Denn ich will endlich auch mir selbst treu sein (dürfen). Die ersten praktischen Versuche sind von mir schon im November und Dezember unternommen worden. So habe ich Comfortzonentraining betrieben wie Leute nach der Uhrzeit oder nach dem Weg zu fragen, ihnen in der Bahn oder im Vorübergehen die Augen zu schauen. Das war am Anfang gar nicht einfach, aber wem sage ich das. Achja, ich bin nicht extra sargen gegangen oder so etwas. Aber manchmal spreche ich schon eine Frau an und mache ihr ein Kompliment über die Ausstrahlung oder schnorre ein Kaugummi etc. Auch das fällt mir eher schwer als leicht. Meistens kann ich mich (bisher) nicht überwinden, aber hin und wieder klappt's, und ich fühle mich gut unabhängig vom Ergebnis. Das ist eine Baustelle, mal sehen, wie ich sie in Zukunft angehen werde... Eine weitere Baustelle war bisher immer die Freundeszone. Obwohl ich einige langjährige Beziehungen hatte, sind sie mir doch mehr irgendwie passiert. (Meine jetzige nicht... ) Ich bin zu einem Nice Guy erzogen worden, und irgendwie hatte ich nie Zweifel, daß das so nicht stimmen könnte... das ging sogar soweit, daß ich ein LB wegen meiner (sehr großen, jenseits der 1,90) Körpergröße hatte. An dieser Stelle: "Gruß an Laborratte, es kann auch andersherum sein. Vor allem, wenn man ständig "kleinere" Typen um 1,70 mit Frauen abhängen sieht, die einem selbst auch gefallen würden..." Aber da bin ich schon eines besseren belehrt worden. Und das sei es fürs erste gewesen mit der Vorstellung. Demnächst mehr in diesem Theater, dann aus der jüngeren Vergangenheit und zum Thema Frauen. Und wer es bis hierhin geschafft hat, danke für's lesen. Gruß, Flamand P.S.: Wer Fragen oder Anregungen konstruktiver Art an mich hat, sei herzlich eingeladen, sie zu posten.
  12. Hi Leute, Ich freue mich auf eure konstruktive Kritik (was war schlecht, was war gut, wo kann ich noch etwas verbessern) Situation Ich: "Hi!" HB: "Hi!" Ich: "Wie wichtig findest du Emanzipation?" (Ziel war dass sie "Wichtig" o.ä. sagt und ich entgegne "Dann schlag ich vor du lädst mich jetzt auf einen Drink ein!"... Hatte den Opener am Abend schon einmal getestet und die andere HB hat gelacht.) HB: "Wenn du mir erklärst was das ist...?" (ich bezweifle dass sie es nicht wirklich wusste es schien mir mehr etwas wie ein Bitch Shield zu sein) Ich: "Emanzipation?! Weisst du nicht was ich meine?" HB: "Nein!? Ich weiss es nicht!" Ich: "Jetzt im Ernst?(...)" HB: "Blabla" Ich: "Sagmal wo warst du denn auf der Schule?"(Sie schien mir sehr arrogant, deshalb dieser doch sehr persönliche Neg) HB: (guckt schockiert)"Real." Ich: "Emanzipation ist wenn Frauen zu Männern werden." HB: "Ah ok." Ich: "Aber jetzt mal wirklich du wusstest doch was das beudetet?!" HB: "Blabla... ich hatte das schonmal gehört, (...). Wie nochmal? Wie wichtig mir das ist? HBs Freundin kommt von hinten und unterbricht Sie. Ich drehe mich zur Bar, zünde meine Zigarette an und schaue nicht mehr zu ihr, während ihre Freundin ihr aufgeregt etwas erzählt. Wing setzt sich zu mir. Hab dann ein paar Worte mit meinem Wing gewechselt, Wasser bestellt und bin aufgestanden. Ich hatte das Gefühl sie ist sehr zickig, und wollte mich nicht auf Zickereien einlassen. Mein Neg war vielleicht auch zu persönlich?! Sagt es mir. Oder wie hätte ich sie von der Zickigkeit befreien können?
  13. 2 mal 2 macht 4 Zwei Tage, Zwei Gamestile und doppelter Erfolg Hallo ihr Stecher! ;) Vorwort: Ich betreibe selten onlinegame, aber diesmal sah ich durch Zufall ein Mädchen, dass ich einfach anschreiben musste... Sie hat dunkles langes Haar, einen sehr sinnlichen Körper, ist etwa 1,70 groß, hat dunkle Augen wie eine Katze und sieht sehr gepflegt aus. Der Fieldreport beinhaltet die Mails zwischen uns, mit Kommentaren von mir und einem PUA und gutem Freund, mit dem ich ab Teil Zwei darüber sprach und der mir dann etwas Hilfestellung gab. Teil Eins Ich: "Hi! ;) Mir ist an Deinem Profil etwas aufgefallen....und ich muss da was klarstellen. [spannung erzeugen] Braune Augen können zwar schön zum ansehen sein, aber dass sie so gefährlich sind bezweifel ich [Zitat von ihrem Porfil: "Braune Augen sind gefährlich, aber immer ehrlich". Ich versuche sie rauszufordern]... ich glaube eher, dass du sehr sensibel und einfühlsam bist. [ Mini Cold read abgeleitet von ihrem Sternzeichen Krebs] Irgendwie erinnerst du mich auf deinem Foto auch an meine ehemalige Tanzpartnerin, machst du eher Standart oder Einzeltanz? [social Proof]" Sie: "hey okii ist ja auch nur son spruch so sensilbel bin ich gar nich ;) ich mach jazz,hip hop und musicals. tanzt du auch noch? danke schöön" [sie antwortet und stellt mir eine Frage, soweit so gut. Released mich aber und blockt meinen mini Cold Read. Außerdem bedankt sie sich für den Vergleich mit der Tanzpartnerin - hat sie den "Ich bin der Preis" frame direkt akzeptiert?] Ich: "Du bist nicht sensibel? Mädchen, die auf Betten vor roten Wänden liegen [ich gehe auf ihr Anzeigebild ein] wirken immer so sensibel find ich und wenn sie dann auch noch bei einer Arbeit sind, die sich um Pflegefälle kümmert, dann liegt das wohl nahe? [ich halte meinen Frame - sie ist sensibel und beziehe ihre Arbeit mit ein, Subkommunikation: Ich kenne dich] ;) Coole Tanzstils, die du machst, ich hatte schon Angst, dass du so eine langweilige Clubtänzerin bist. Ich tanze, wann immer sich die Gelegenheit ergibt. Tanzen ist doch ein super Ausgleich [Erstes stärkeres IOI von mir und Preselection bzw Qualifying] ;) Wie kommt man denn auf die Idee Musical Tanzstil zu wählen? Sie: "okehh alsoo ich tannze im verein halt und dann hatten wir lust was anderes zu machen und sind dann auf musicals gekomm wie könig der löwen tarzan tanz der vampire und soo was halt auch was in den charts ist. [sie gibt mir viel Input, ein Thema, das sie mag ist immer gut] jaa das echt suuper ich kann beim tanzen einfach alles vergessen und suuper abschalten dabei gut nachdenken und soo was eben [Volltreffer!] :D" Ich: "Ja von Zeit zu Zeit tut abschalten auch mal ganz gut. Worüber denkst du denn dann nach? Über Prinzen, die auf Pferden reiten und zu dir hinab aufs Bett steigen? [Leichter Anflug von Sexueller Eskalation und leichtes IOI damit ich nicht auf die Freundschaftseben komm] König der Löwen war glaub ich der erste Film den ich damals gesehen habe und ich verrat dir jetzt etwas, dass bleibt aber unser Geheimnis ;) Ich war damals am Boden zerstört, als Mufasa umkam und habe einen vollen Tag nichts gegessen. [ich schaffe einen Insider und zeige Verletzlichkeit, damit baue ich Comfort und Rapport weiter aus] Tja das Leben eines 6 jährigen. Gefahr, Liebe und Action [ Streue ein paar Adjektive, die sie mit mir in Verbindung bringen soll] ;) " Sie: "ohh voll süüß bleibt unser geheimnis jaa [Volltreffer #2] haha nee ich glaub nich mehr an prinzen immer an das was mich dann beschäftigt liebe arbeit ausbildund bzw zukunft so was eben :D" [ Eine Nachdenkliche, sie will sich also fallen lassen und sucht einen Traummann, wurde sicherlich schon öfters enttäuscht] Teil Zwei Danach vertrich ein Tag und da mein Game zwar erfolgreich war, ich aber das Gefühl hatte, irgendwas falsch zu machen bekam ich ab hier Hilfe von einem guten Freund und erfahrenen PUA. Meine Mails waren soweit gut, kreativ und beinhalteten auch alles mögliche. Aber mein Game war viel zu technisch. Sein Game zielt darauf alles zu kontrolliere, genau zu wissen, was sie denkt und schreibt. Mein Game bringt Mädchen vielleicht dazu, einem Treffen zuzustimmen. Seines bringt die Mädchen dazu von sich aus auf einen zuzugehen. Er arbeitet nicht mit direkten Fragen sondern macht höchstens Andeutungen, bringt sie dazu, dass sie mir gefallen möchte und besteht aus vielen DHV's. Er sagt selbst, das einzige beim Online Game, was einen vom Rest unterscheidet ist DHV. Genug der Worte lest selbst: Ich: "Bist du mehr der Mensch der plant? ich meine, beschäftigst du dich schon früh mit deinen plänen für die nächsten monate, wochen, oder sogar tage? , z.b wenn ich jetzt frage , was läuft bei dir am wochenende. wüsstest du schon eine antwort ? gehörst du zu den leuten die ihr wochenende schon verplanen und nach dem wochenende irgendwie ein wochenende vom wochenende brauchen?" [dadurch dass du jetzt vorgelegt hast mit "gehörst du zu den leuten die ihr wochenende schon verplanen und nach dem wochenende irgendwie ein wochenende vom wochenende brauchen ?" hast du einen stein vorgelegt ... sie will nicht drüber stolpern wenn sie attracted ist ... coldreading hast du hier indirekt betrieben ... sie will nicht in dein muster fallen weil du dich anhörst als belustigen dich solche Menschen. sie wird eine passende antwort schreiben und kompromisse eingehen ... sie wird dir sagen vllt dass sie 1 tag was vor hat aber den nächsten noch nicht ... oder wenn sie ganz attracted ist wird sie sagen "neee ich mag solchge leute gar nicht ich bin spontan." egal was sie tut um dir zu gefallen, sie baut ihre eigene attraction zu dir selbst auf und steigert sich so unbewusst selbst hinein. Du fedelst geschickt ein, dass sie sich selber drumm kümmert dir zu gefallen Sie fällt in ein Muster und dieses Muster kannst du beliebig ausbauen] Sie: "hehe nein eigl nich also bestimmte sachen plane ich jaa aber mein we zum beispiel weiß ich nich so wirklich... iat dann immer unterschiedlich wenn einer sagt dann und dann das und das sagg ich mal ja aber immer nich wirklich 100% nur bei manchen dann und duu??" tja jetzt kannste deine spontanität erklären und deine Erkältung lustig einbauen ... danach kanst du überleiten auf nen treffen die woche drauf. Gib ihr ein wenig Sicherheit indem du sagst man feiert zusammen mit Freunden. Sonst wird sie sich denken "Facebook – Treffen, nicht gut" Ich: "Ich bin eigentlich immer spontan. Ich wollt dieses Wochenende vielleicht in einen Club, aber meine guter mein Kumpel Bazillus ist halt spontaner als ich. ich bin krank -.- Also ich werde jetzt wohl nächste Woche in den Club gehen mit ein paar Freunden, du kannst ja auch noch jemanden Fragen und dann gehen wir da zusammen hin. " Sie: "in welchen club geht ihr denn?? asoo cool ja ich find spontan sein guuut :D" [Hier geht alles wieder total auf. Ich sollte extra keinen bestimmten Club nennen, weil das auch ein DLV sein kann, wenn sie ihn nicht mag, deswegen sollte ich das offen lassen und mich dann über den Club bei ihr erkundigen. So sehe ich dann, wie sie dazu steht. Ich: "ist eigentlich unterschiedlich, schließlich machen wir die stimmung .. ne jetzt im ernst, welchen bevorzugst du denn so ? ;) " Sie: "achsoo..naja ich bin ja erst 17 das ja das ding..weißt du und dann komm ich in nich soo wirklich vielen rein :S " Ich: "Ja das ist voll blöd...gibt ja wenig Clubs für so jüngere...kennst du das Maxx? Weißt du wie das da ist? " Sie: "jaa geh dann meißtens ins maxx naja sind halt viele die 16 17 sind... aber eigl ganz ok soweit :)" Ich: "Na dann unterschreib ich nächstes mal deine Personenfürsorgeerklärung was ;) " [Hier wende ich das gesagte an. Erst erkundige ich mich, wie sie zu dem Club steht und dann mache ich Anspielungen, ohne ein Treffen direkt anzusprechen] Sie: "ohh süß danke aber dieses we darf ich nich party machen :S" Ich: "achso und ich dachte ich wäre krank dieses wochenende ... ich sprech von nächstes Mal , net nächstes wochenende :D" [ihr block wird umgedreht, leichter neg, weil sie mir nicht richtig zugehört hat] Sie: "ahh oh sry jaa ok da denk ich schon denn das ich mitkommen wenn eine freundinn dan auch mitkommen darf?? :D" [Auch hier wieder, dass was schon vorhersehbar war, sie will lieber jemanden mitnehmen] Ich: "Ja, na kla doch, eine prinzessin kommt selten allein! ... oder war das ein duke? ... naja egal. na klar, denke das wird lustig!" [C&F kann auch als Belohnung eingesetzt werden, wenn sie sich durch ihr positives Verhalten qualifiziert und solangsam spielt sie mir ja echt entgegen. Nebenbei wird hier endlich ein Anker gelöst. Von wegen Prinz und Prinzessin] Sie: "okii cool spinner bin keine prinzessin... denk auch das es lustig wird dann" [Das Spinner ist hier ein astreiner und sehr starker IOI. Ist halt, wie wenn ein Mädchen dich sanft schlägt, oder "Arsch" nennt. Klar irgendwo kann es auch ein Frametest sein oder Shittest, aber ich tue gut daran hier jetzt nicht zu Kontern. Wieso auch? Man muss ihre Aussage immer im Zusammenhang sehen...] Ich: "na ich denke das kann mehr als lustig werden ... ;) du ich bin die tage jetzt bischn weniger vor "facebook" ^^ , hast dich schon mal zum schreiben verabredet ?" [Die Attraktion ist weit oben gerade und da muss der cut kommen. Viele machen hier den Fehler zu lang zu schreiben bis die Attraktion wieder unten ist. Ich disstanziere mich auch von diesem "wir werden jetzt jeden Tag schreiben", da es so schwer wird die Attraktion noch weitere 7-8 Tage ohne Treffen oben zu halten.] Sie: "naja nich wirkliich schade das du weniger facebook bist dann jaa das denk ich auch :D freu miich shcon" Ich: "ich find cool dass wir trotz dieser mailing geschichte uns direkt zurückschreiben ... hat irgendwie was ^^ schreinst ganz cool drauf zu sein. Lass mal freitag schrieben, 19 uhr?" [ich habe jetzt so viel DHV aufgebaut und das ganz ohne Stories, dass ich ihr auch mal ein IOI geben kann. Das verstärkt dann nur die Sehnsucht und die Gefühle für mich. Wichtig: Mein Kompliment ist auch nicht auf ihr Aussehen bezogen, sondern auf eine Charaktereigenschaft] Sie: "muss ich gucken weil ich ja noch nich weiß was ich da mache.. sonst kann ich dir auch meine nummer geben und wir schreiben sms ( sry wenn das jetz so zu direkt ist):$" [Hier war ich geschockt. Mit meinem Game hätte ich sie wohl auch zu nem Treffen bekommen, aber da ist auch schon der Haken. Ich wollte sie nicht überzeugen, jetzt wollte sie es. Sie wollte in Kontakt bleiben. Das senkt die Flakerate auch direkt auf 0. Es gibt halt einen Unterschied zwischen: ich kann sie jetzt küssen und sie will, dass ich sie jetzt küsse.] Ich: "Jo kannst machen, hab aber keine frei sms :P " [ich nutze ihre Einladung also nicht um ihr DHV zu geben, sondern um mir slebst DHV zu geben und verhinder außerdem, dass ich jetzt 500 SMS schreiben muss. Mache so jede Nachricht zu etwas Besonderen und zeige ihr auch, dass sie keine Angst haben muss, dass ich sie nerve, denn das würde mein Value in den Boden sinken lassen.] Sie: "ich auch nich :P 01xxxxxxx" Nachwort: Die Überbrücken bis Freitag hat dann noch zur Folge, dass sie sich bis dahin mit mir beschäftigt und über mich nachdenkt und spricht. Die Nachrichten wurden irgendwann immer kürzer. Das sollte man aber nicht negativ oder positiv werten. Solange ihr euch und sie nicht langweilt passt es. Durch die vielen Nachrichten bekommt man eine gute Connection zueinander und man denkt, man kenne sich schon länger. Reißt der Kontakt dann ab, vermisst man einander. Sehnsucht schürrt ja bekanntlich die Attraktion, sofern eine Grundattraktion da ist. Für Kritik und Anmerkungen bin ich natürlich offen, also schießt los! ;) lg saint.P