Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'pickup'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

888 Ergebnisse gefunden

  1. Neganer

    Wingsuche Essen und Umgebung

    Hey Leute, ich bin auf der Suche nach einem Wingman aus der Umgebung Essen, der sich nicht vor Streetgame/Daygame scheut. Ich selbst bin 19 Jahre alt und wohne in Mülheim an der Ruhr. Wenn du es ernst meinst meld dich bei mir. Bin für Fragen oder weiteres Offen. Bis dahin
  2. Jahrgang: 1999 Wohnort: Dortmund Stand: Fortgeschritten Präferenz: Daygame/Nightgame/Clubs/Bars Kurze Vorstellung: Bin neu nach Dortmund (Phönix-See) gezogen und suche Jungs/Männer mit denen ich Vollgas geben kann um Frauen kennenzulernen. War selber am Anfang und bin nun seit knapp 4 Jahren im Game und für mich ist eine keine Herausforderung mehr neue Frauen kennenzulernen, ich hab nur Bock mir eine Community aufzubauen in Dortmund, die geil drauf ist und auf die ich mich verlassen kann im Bezug auf Frauen kennenlernen. Ihr müsst nicht fortgeschritten sein, sondern einfach Bock haben neue Menschen (haupsächlich Frauen) kennenzulernen und mir versprechen keine schlechte Laune mitzubringen. Ich teile gerne mein Wissen und gebe mein Versprechen, dass wenn ihr zu 100% mitzieht wir auch erfolgreich sein werden. Bei Interesse einfach melden 🙂
  3. Dieter888

    Wingman Zürich

    Hoi Leute Ich habe einen classisches PUA-Kurs im Ausland absolviert und spiele jetzt Tagesspiel in Zürich. Also bin ich kein Anfänger, aber auch kein Profi. ca. 30 Jahre alt Deutsch, Englisch, spass und offen mädels meistens 20-30 j.a Suche einen Wingman für Abend oder Samstag.
  4. Hallo, da ist eine Frau auf Arbeit die ich ganz nice finde mit der ich auch schon bisschen gesprochen/geflirtet habe doch es gibt da ein Problem. Die Frau ist 19/20 und hat wurzeln irgendwo aus dem nahen osten ist aber hier geboren. Wieso ich das erwähne siehe später. Das Problem ist nur dass auf Arbeit da ein Typ ist der ebenfalls wohl was von ihr will und ein eifersuchts/egoproblem hat. Habe auch mal zufällig ein Gespräch von Kollegen mitbekommen zwar nur Wortfetzen aber bin mir ziemlich sicher es ging um ihn, im Gespräch der Kollegen gings darum dass er was von ihr will sie aber nicht von ihm und er das nicht so recht einsieht und auch an seiner eifersucht arbeiten sollte. Wir arbeiten alle in einer großen Produktionshalle ergo gibt es da keine wirkliche möglichkeiten mal in Ruhe alleine länger zu reden ohne dass andere es mitbekommen. Ein paarmal habe ich schon mit der Frau gesprochen, seitdem hat der besagte Typ mich aber im Auge. Einmal hat er son Egoding abgezogen indem er meinte mir irgendwas erklären zu müssen ich solle etwas nicht da abstellen das würde ihn bei der Arbeit behindern, was aber schwachsinn war. Die Frau hat die Aktion mitbekommen in meine Richtung geguckt und nur die Augen verdreht ala "der Typ ist nen Idiot". In einem Moment wo wir kurz alleine waren hab ich sie dann gefragt ob das ihr freund sei, sie leicht entsetzt "auf gar keinen Fall" und entsprechender Blick. Letzte Woche ist es dann leicht eskaliert, ich merke wie er ständig auch in meine Richtung guckt als ich mal nix zu tun habe und einen Moment rübergeguckt hat kam er an "was guckst du mich so an? hast du ein Problem? was ist los?" und kam auf mich zu. Passiert ist nicht da ich ihm gesagt habe er soll zur Chefin gehen wenn ihn meine Guckrichtung nicht passt da war dann "Ruhe". Kurzum der Typ hat sich nicht im Griff. Nach der Aktion war die Frau dann auch recht abweisend zu mir, bzw hatte ich so den Eindruck. Vielleicht macht sie das damit ich keine Probleme bekomme oder einfach weil sie selber merkt dass sie irgendwo mit dem Konflikt zu tun hat. Die Abteilungen sind 2 geteilt sie arbeitet in einer anderen Schicht. Ich vermute auch mal das ihr die "Stimmung" in ihrer Abteilung recht wichtig ist und sicherlich weiß dass wenn sie mit mir redet es sicherlich auch für sie nicht grad einfacher wird für sie wegen dem Typen mit dem Egoproblemen. Die Sache ist jetzt die dass ich auf der einen Seite kein Stress suche, mir allerdings wegen eines solchen Idiotes auch nicht sagen lassen will und werde mit wem ich zu reden habe und wem nicht. Ich denke aber der Druck für sie mir ihre Nummer zugeben wenn andere das sehen und vorallem auch der eine Typ ist sicherlich zu hoch sodass sie es dann nicht tun wird. Daher die Frage was kann ich machen. Sie wirkt halt auch sehr schüchtern. Eigentlich ist es ja albern ihr nen Zettel mit meiner Nummer zu geben aber sehe hier ne Situation wo dies durchaus vielleicht besser wäre es eben genau so zu handhaben um den Idioten gar nicht erst groß zu triggern. Eventuell sie irgendwie auf dem Weg zur Toilette abfangen sodass der Kerl es nicht merkt, dann kurz nochmal mit ihr reden, auch über die Situation reden und dann da Nummer tauschen? Und auch mal unabhängig von dem Idioten ist es irgendwie schon irgendwo nen gewisser Druck wenn man da ne Nummer tauscht und andere sehen es, weil wird viel geredet etc. Ja ich gebe zu dass es auch mir etwas unangenehm ist aber denke für die Frau noch viel mehr. Also ich denke dass der Typ sich nicht wirklich im Griff hat, vorallem weil bei seinen Aktionen es auch andere mitbekommen haben da er dies ja nicht getan hat als kein anderer dabei war sondern mitten in der Halle. Angst habe ich weniger davor dass er mich mitten in der Halle angreift weil da genug Leute sind, allerdings zu zweit auf Klo da könnte die Situation denke ich schon eskalieren weil dann kann er sich nacher wenns keine Zeugen gibt ja ahnungslos und dumm stellen... Achso soll jetzt keine Debatte darüber werden ob es gut oder schlecht ist Frauen auf Arbeit zu daten, dies habe ich für mich nämlich schon entschieden. Auch wird sicherlich der Tipp kommen sich einfach ne andere zu suchen, was auch sicherlich gut gemeint ist und richtig ist, allerdings habe ich meine Entscheidung getroffen dass ich es bei ihr versuchen werde einfach weil ich es ansonsten womöglich bereuen würde.
  5. Hallo, ich bin neu hier im Forum und habe mir zum Ziel gesetzt in den nächsten 3-5 Jahren ein Lifestyle aufzubauen, wo ich highquality Frauen in mein Leben integriert haben möchte. Also der Aufbau von mehreren Fuckbuddys mit stetiger Steigerung der Qualität. Kurz zu mir: Bin 32 jahre alt,1,78,dunkelblond, Bartträger, durchschnittlicher Körperbau, hübsche Augen Stärken: charmantes Lächeln, positive Ausstrahlung, stecke die Arbeit rein die gebraucht wird, Verkauf(gelernt durch meine Arbeit), Witz Schwächen: lange Gespräche führen, eskalieren So ein kurzer Überblick von mir damit ihr einen ersten Eindruck von mir bekommt. Ich weiß jede Entwicklung brauch Raum und Zeit in Verbindung mit der richtigen Arbeit die rein gesteckt werden muss. Die Lebenszeit ist aber begrenzt wir wissen alle nicht wie viel Zeit einem noch bleibt. Daher möchte ich das Thema mit der richtigen Strategie angehen. Nun zu meiner Frage. Nach all den Erfahrungen die ihr gemacht habt, nach all den gefeierten Erfolgen, Verlusten und Misserfolgen, verpasster Chancen und Momenten voller Glück. Wenn ihr nochmal zurückreisen könntet zu den Anfängen euer Pick - up Karriere, was würdet ihr euch selbst raten um den exakt selben Erfolg zu erzielen, nur in der Hälfte der Zeit. Was wären drei Speedtipps die ihr euch geben würdet? Vielen Dank an alle die bei dem Gedankenspiel mitmachen; ich lasse euch gerne in den nächsten Jahren an meiner Entwicklung teilhaben(Field Reports etc.)
  6. Über dem Link könnt ihr der Gruppe beitreten. Die Gruppe wurde gerade eben erst gegründet, wird sicher aber bald schon sehr aktiv sein. [Von der Moderation entfernt]
  7. Hallo, folgende Situation. Ich saß heute mit einer Arbeitskollegin in der Pause alleine draußen. Wollte ein Gespräch starten indem ich sie fragte wie sie heißt. Sie verriert mir ihren Namen, ihre Antwort bestand nur aus dem Namen. Da sie kaum Deutsch spricht und einen Namen hatte den ich noch nie gehört habe, aber auch weil ich es nicht richtig verstanden habe fragte ich nochmal nach, was sie ignorierte oder nicht gehört hat weil sie schon wieder an ihrem Handy am rumspielen war. Ich hab sie darauf dann ebenso ignoriert weil wieso soll man weiterhin investieren bei so einem Verhalten. Ob sie schlechte Laune hatte oder irgendwas ka. Fande ihr Verhalten allerdings nicht sehr freundlich. Jetzt heißt es im Pickup ja auf der einen Seite man soll nicht needy sein, sprich der Frau hinterherlaufen, andererseits heißt es aber auch man soll sich von ihren Launen nicht beeindrucken lassen. Was mache ich wenn sie mich am nächsten Tag wieder ganz normal anlächelt und grüßt? Ignoriere ich sie dann von nun an und spiegel ihr verhalten vom Vortag ala "leck mich doch am Arsch" ? Aber wäre das nicht widerum Kindergarten? Wenn ich aber nun wieder normal freundlich bin würde ich sie für respektloses Verhalten doch belohnen? Also was "gilt" jetzt hier? Spricht man es vielleicht an wenn man nächstemal ins Gespräch kommt ala "warst gestern schlecht gelaunt oder so?" Finde Pickup ist voll von solchen und anderen Widersprüchen was mich verunsichert.
  8. Hey liebe Community, ich wollte einfach mal in die Runde fragen was eure Erfahrungen und Meinungen zu muslimischen Frauen mit Kopftuch ist. Habt ihr Erfahrungen? Meidet ihr sie? Betrachtet ihr sie eher als prüde oder als erotisch?
  9. Moin moin, Jemand Erfahrungen mit Pickup/Game in Ungarn?
  10. Werteste Community, In diesem Thread möchte ich meine Learnings aus der letzten Zeit festhalten, seitdem ich mich mit Pickup auseinandersetze. In diesem Thread steckt sozusagen das wichtigste aus meinem Erfahrungsschatz, den ich durch den Sex mit Frauen bekommen habe und es hat einige Zeit gedauert, das ganze hier zu reflektieren und sauber auszuformulieren. Der Punkt dieses Threads ist nicht, damit anzugeben oder dass ich mich in besseres Licht rücken will. Mir geht es vielmehr selbst um die Reflexion und darum, mein Wissen zu teilen. Es wird vieles dabei sein, was bekannt ist, aber auch ein paar Inhalte, über die hier im Forum weniger gesprochen werden. Ich habe versucht, das ganze knackig zu halten. Ich muss allerdings dazu sagen, dass ich nie die Intention hatte, mit möglichst vielen Frauen zu schlafen, sondern viel mehr Frauen zu finden, die ich tatsächlich mag. Die Frauen, die ich wirklich attraktiv finde und die in mir was auslösen. Als ich mit Pickup angefangen habe, wusste ich das allerdings nicht genau. Ich wusste generell nicht, was ich wollte. Und ich hatte auch nicht viele Optionen mit Frauen. Am Anfang habe ich alles mitgenommen, was ging. Und das solltet ihr auch tun, um rauszufinden, was ihr wirklich wollt, bzw. auch NICHT wollt. Also, kommen wir zu meinen Learnings: Es ist viel leichter, mit Frauen im Bett zu landen, die du wirklich gut findest. Die weibliche Sexualität lässt sich von der des Mannes führen (bzw verführen). Frauen reagieren auf dich und Frauen spüren, ob du sie attraktiv findest oder nicht. Dementsprechend verhalten sie sich auch gegenüber dir, und wenn sie wirklich merken, dass du Interesse hast, lassen sie sich viel mehr auf dich ein. Niemand will Zeit mit einer Person verbringen, die einen nicht wirklich mag. Und nur weil eine Frau attraktiv aussieht, heißt es nicht, dass sie dir gefallen wird. Das findest du erst in der Interaktion mit ihr raus. Mit Frauen, die ich wirklich toll finde, eskaliere ich automatisch viel schneller. Es fühlt sich auch nach weniger Aufwand an. Und das ist es auch. Wenn du es mit Frauen fakest, nur um mal wieder einen weg zu stecken, dann hast du schon so gut wie verkackt. Sie merkt das und es wird für dich sehr schwer sein, sie zu verführen. Lass es einfach. Außerdem kannst du bereits im Kopf entscheiden, ob du mit ihr heute schon im Bett landen willst, oder erst nach dem xten Date. Diese Dynamik strahlt von dir auf sie über und mit der Einstellung klappt die Verführung viel schneller. Du hast die Hebel in der Hand. Die Größe deines besten Stücks zählt fast gar nicht. Über 90% der Frauen geben nichts darum, wie groß dein Penis ist. Wir Männer zerbrechen uns ehrlich gesagt viel zu sehr den Kopf darüber. Und die Frauen, denen es wirklich wichtig ist, haben meistens einfach einen so großen Eingang, dass ein paar cm oder ein bisschen mehr Umfang auch keinen Unterschied machen würden. Glaubt mir, wenn ihr mit eurem besten Stück umzugehen wisst, dann habt ihr eine mächtige Waffe, mit der ihr ordentlich was anrichten könnt. Das kommt mit der Erfahrung, neue Stellungen ausprobieren und auch darüber lesen. Der Penis hat ein eigenes Gehirn. Mein Penis sagt mir genau, ob ich eine Frau mag, oder nicht. In den Fällen, wo es zum FC kam, und ich große Mühe damit hatte, am Anfang eine Latte zu kriegen, lag es daran, dass mein Unterbewusstsein mir damit sagen wollte, dass diese Frau keine Zukunft für mich hat und sie mir nicht gut tun wird. Und es war auch so. Der Körper wehrt sich dagegen, mit dieser Frau zu schlafen. Ihr könnt in so einem Fall einfach weiter versuchen, einen Steifen zu kriegen oder aber ihr lasst es einfach mit dem Weibstück. Je nachdem, was ihr am Ende mehr bereuen würdet. Vorzeitiges Ejakulieren ist häufiger, als man denkt. Frauen haben mir oft erzählt, dass viele Männer es nicht länger als 5 Minuten schaffen, im Bett durchzuhalten. Manche schießen das Tor schon in der ersten Minute auf dem Platz. An sich ist das nicht schlimm, aber es ist entscheidend, wie du damit umgehst. Außerdem kannst du das kontrollieren lernen. Wenn du dich dafür entschuldigst oder du zeigst, dass dir das unangenehm ist, macht dich das sau unattraktiv, und es könnte sein, dass du die zweite Runde mit ihr direkt vergessen kannst. Wenn du es allerdings gut verpackst, indem du daraus ein Kompliment formst, z.B. indem du sagst: Hey, ich finde dich einfach so heiß, ich hatte mich nicht mehr unter Kontrolle. Stichwort ist hier reframing! Und dann geht’s nach einer Weile in die nächste Runde. Die zweite Runde ist dann meistens viel entspannter für euch beide und du kannst sowieso länger. Meistens liegt es daran, dass du nervös warst, oder aber zu aufgeregt. Oder aber, dass du ewig keinen Sex hattest. In allen Fällen kannst du deine Aufmerksamkeit am besten von deiner Geilheit ablenken, indem du dich auf deinen Atem fokussierst. Das habe ich in der Meditation gelernt und es hilft enorm, um länger durchzuhalten, bevor die Kanone zündet und der Schuss unweigerlich losgeht 😄 Du bekommst immer, wo nach du fragst. Frauen können auch nicht Gedanken lesen und wissen nicht, welche Fantasien du hast und was du mal ausprobieren willst. Du musst ehrlich und offen kommunizieren über das, was du willst. Und wenn auch nicht immer verbal, sondern körpersprachlich oder durch die Blume. Wenn ihr z.B. miteinander schlaft und du willst was Neues ausprobieren, wird sie dich schon stoppen oder es dir sagen, wenn es ihr nicht gefällt. Und diesen Punkt solltest du erreichen. Finde ihre Grenzen heraus. Taste dich vor. Wenn die Frau dich wirklich mag, ist sie ziemlich offen für neue Dinge mit dir. Die unschuldig aussehenden Frauen sind meistens die besten im Bett. Ich hab es oft erlebt, dass wenn eine Frau besonders cool, bitchy oder selbstbewusst rüberkommen wollte, da nicht besonders viel hinter der Fassade ist. Bei den Frauen, die unschuldiger wirken, die eher aussehen wie so kleine Engel, geht es im Bett meistens viel mehr zur Sache. Vielleicht kompensieren sie damit was. Ich habe das zu schätzen gelernt. Deswegen suche ich mir gezielter auch die unschuldig aussehenden Frauen aus. Mit denen hatte ich bis jetzt den wildesten Sex. ONS werden insgesamt total überbewertet. Ich habe noch nie wirklich was davon gehalten, bloß die Frau für Sex zu benutzen, und dann weiterzuziehen. In solchen Fällen war der Sex auch eher im unteren Drittel. Ich halte es für viel erfüllender, FBs und Beziehungen aus den Begegnungen zu formen. Alles andere gibt mir nicht viel. Es sieht zwar cool aus, raus zu gehen, und eine Frau innerhalb von einer Stunde ins Bett zu kriegen. Für andere bist du dann der „Chad“ oder „Alpha.“ Aber was andere meinen, zählt nie so viel, wie deine eigene Meinung. Es ist auch viel mehr Arbeit, sich ständig neue Geschlechtspartner zu suchen und da ca. 20% sowieso irgend eine STD haben, ist es eh scheiße. Auf Pilze und Tripper oder beides auf einmal haben wir alle kein Bock. Generell immer mit Gummi. Umso öfter du mit einer Frau schläfst, umso besser stellt ihr euch aufeinander ein und es wird konstant bei jedem mal besser. Es geht mir mehr um Qualität, als um Quantität. Ich würde auch eher nur mit einer Frau schlafen, mit der es richtig geiler Sex ist, als mit 10 Frauen, wo der Sex durchschnittlich ist. Ist vielleicht schwer zu verstehen, wenn man keinen Sex hat, aber genau das ist mir mit der Zeit immer mehr klar geworden. Dies sind alles nur meine Erfahrungen und es gibt noch viel mehr Dinge, die ich hier aufzählen könnte, aber dann würde es zu detailliert und zu viel für einen Thread werden. Das hier waren die wichtigsten Punkte in meinen Augen, die mein Mindset verändert haben. Vielen Dank, dass ihr bis hierhin gelesen habt! Ich hoffe, für euch war etwas neues dabei oder ihr konntet eure eigenen Erfahrungen in meinen bestätigt bekommen. Wenn ihr Fragen habt, etwas ergänzen wollt oder Feedback dalassen wollt: ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar von euch. Gerne könnt ihr auch eure eigenen Erfahrungen hier drunter schreiben, auch wenn die meisten das bereits schonin anderen Posts gemacht haben. Euer Kakao 🙂
  11. Hallo Leute, ich bin vor einigen Wochen auf einen Männlichkeitstrainer "Orlando Owen" gestoßen. Ich habe mir das Video "Männliche Essenz" angeschaut, das ist ein langer Vortrag. Das hört sich echt gut an was der dort erzählt, er ist allerdings der totale Pickup-Gegner. Kennt ihn jemand? Was haltet ihr von dem Typ? Wieso ist er so stark gegen uns PUler?
  12. Hallo, an vielen Stellen heißt es immer beim Thema Frauen und Verführung man solle Ansprüche an Frauen haben, wissen was man will etc. Allerdings sehen meine Ansprüche im Grunde eher aus wie folgend: Ich will einfach nur ficken und das möglichst attraktive Frauen bis maximal 25-30 (grob gesagt).Charakter ist mir da für Sex egal erstmal. Mir ist klar dass ich darin allein nicht die Erlösung finden werde und es soll ja auch kein Dauerzustand sein aber "stumpf Sex" ist ehrlich gesagt genau das was ich im Moment suche. Das kann man aber ja wohl kaum den Frauen so kommunizieren. Wie geht man damit um? Ich bin über 30 und habe im leben auch erst eine Frau gefickt mit der ich auch in einer langjährigen LTR war. Sie hat Schluss gemacht, wobei es im Nachhinein das Beste war was mir passieren konnte da ich wohl kaum die Kraft dazu gehabt hatte zu dieser Zeit und wenn dies nicht so gekommen wäre warscheinlich heute irgendne Hütte mit ihr abbezahlen würde und nen Kind an der Backe hätte mit ihr. Ist bei mir jetzt nicht so dass ich einer von diesen Typen bin die umbedingt wieder ne Beziehung wollen und dann denken wird ihr Leben auf einmal toll sein. Wenn ich bei den heißen Temperaturen die Frauen draußen sehe mit anderen Männern kommt mir auch oft das kotzen einfach weil da selbst bei mir nicht viel läuft. Ich denke ich muss nicht erwähnen dass ich irgendwie etwas unglücklich bin mit meinem Leben was Frauen betrifft. Situationen die ich oft habe mit Frauen die ich toll finde auch wenn ich sie anspreche oder sich sonst irgendwie ein Gesprächseinstieg entwickelt dass ich einfach nicht groß weiß was ich mit ihnen reden soll. Die Frau fürs Leben suche ich eher nicht. Mein "Plan" ist eher so die nächsten 5-10Jahre ein "Fickerleben" zu haben mit Affären und auch kurzen Beziehungen. Kinder sind sowieso kein Thema, weiß nichtmal ob ich überhaupt welche will und wenn kann ich dies auch noch mit 50 tun. Gut sehen manche anders, aber ich sehs so vorallem weil bislang in meinem Leben ich nie wirklich "Spaß" mit Frauen hatte von daher überhaupt kein Bock auf Frau, Kind und Haus. Vom Aussehen werde ich meist so mitte 20 geschätzt vielleicht auch deswegen weil ich nie geraucht habe oder viel Alkohol getrunken habe. Allerdings ist die "Kompetenz" bzw besser gesagt Verführungskunst gefühlt eher auf dem Stand eines 16jährigen
  13. Guten Abend Gentlemen, Auf den Dates finde ich es schwierig zu `eskalieren` wie manche es nennen. Ich weiß nicht so recht, wie man die Frau auszieht. Und es ist so schwierig zu wissen, ob die Frau `nein` meint, oder es gespielter Widerstand ist, sogenannte LMR. Ich habe mich zwar dazu eingelesen, aber wie zieht man sie aus??
  14. Guten Abend Gentlemen. Ich bin Martin Fürst und ich bin ein angehender Meister-Verführer. Aber noch bin ich kein Meister, sondern ein Schüler. Es gibt hier doch so einige Gentlemen, die angeblich regelmäßig erfolgreiche Verführungen durchführen. Erzählt doch mal, wie ihr Erfolg habt. Ich kann bereits fremde Frauen ansprechen und manche treffen sich auf Dates. Aber recht wenige. Viele haben einen Freund oder kein Interesse. Auf den Dates finde ich es auch schwierig zu `eskalieren` wie manche es nennen. Ich weiß nicht so recht, wie man die Frau auszieht. Und es ist so schwierig zu wissen, ob die Frau `nein` meint, oder es gespielter Widerstand ist, sogenannte LMR. Angenommen, ihr (erfolgreichen Pickup-Könner) wollt nächstes Wochenende einen Blowjob haben. Was macht ihr? Wie erreicht ihr das?
  15. Hallo Leute, im Club passiert es mir oft, dass manche Südländer mich versuchen vor einem HB schlecht zu machen. Ich ignoriere meist und versuche das HB zu isolieren. Befrienden kommt auf gar keinen Fall in Frage, weil ich mit solch einer Art Menschen einfach nicht "befreundet" sein möchte. Mir ist auch schon aufgefallen, dass die kulturellen Unterschiede einfach zu groß sind. Gerade im Bereich "Wettbewerb" unter Männern. Also wenn ich mal in Wettbewerb trete, dann mache ich das um mir selbst was zu beweisen, mir einfach meiner eigenen Stärken und Fähigkeiten bewusst zu werden. Nur deshalb. Die meisten (nicht alle) südländischen KOllegen, die können einfach nicht verlieren, die gehen sogar so weit und packen hinterhältige Tricks aus, welche einfach nicht auf Augenhöhe sind, nur um zu "gewinnen". Ich bin oft überfragt wie man mit den südländischen Kollegen umgehen soll. 1. Jemand einen Tip, wie man so einen Nebenbuhler "leicht" los wird? 2. Wie seht ihr das mit Wettbewerb? - Geht ihr in Wettbewerb, wenn ja, was ist erlaubt was nicht? Ich gerate komischerweise oft in solche "Wettbewerbe", mir hat man sogar schon mal K.O Tropfen in Drink gemacht, um mich "auszuschalten". Im Nachhinein muss ich echt selbst darüber lachen, aber das war genau da, als ich versuchte einen zu "befrienden". Ich habe es dann im Nachhinein mitbekommen, weil er es vor jemanden zugegeben hat.
  16. Typ87

    Meine Field Reports!

    Hallo zusammen, ich bin seit knapp 6 Wochen wieder Single (Beziehung ging fast 5 Jahre) und seit paar Wochen auf meinem Feldzug um die Frauenwelt um den Finger zu wickeln. Ich möchte einfach nur Sex oder Freundschaft+ haben. Eine Beziehung würde ich nur eingehen wenn die Frau Top wäre. Noch etwas zu mir: 32 Jahre alt, 1,85m groß, sehr sportlich, bodenständig, nicht schüchtern und mit einem gesunden Selbstvertrauen gesegnet. Meine Stärken sind ganz klar das ich keine Angst davor habe Frauen anzusprechen, mit Ihnen dann auch lange Gespräche führe, sie dann zum lachen bringe und Tricks habe wie ich einen Körperkontakt bewirke. Meine Schwäche ist ganz klar und dazu stehe ich auch das ich das ganze oft nicht abschließen kann sprich das ich mit der Frau schlussendlich im Bett lande. Daran muss ich definitiv noch arbeiten, aber Übung macht den Meister. KC klappt oft schon ganz gut. Ich habe etwas PU Erfahrung/Kenntniss und würde sagen das ich von Natur aus flirten kann bzw weiß wie ich die Frauen herum bekomme. Habe natürlich vor meiner Beziehung auch oft Frauen angebaggert und viel OG betrieben. Natürlich bin ich nicht annähernd ein Pro-Aufreißer und muss noch sehr viel lernen. Hauptsächlich betreibe ich Online Game in Lovoo und Tinder, spreche jedoch auch Frauen aktiv im Alltag oder wenn ich zB am WE feiern gehe an. Meine Taktik: OG: Ganz einfach, Premium/Gold Accounts auf Lovoo und Tinder und so viele Frauen liken und anschreiben wie es nur geht. Ganz nach dem Motto, von 20 schreiben 5 zurück und mit einer treffe ich mich. Live: Einfach die Frauen mit irgendwas anquatschen (es ist wirklich nicht so wichtig was man sagt), vor allem wenn sich die Blicke kreuzen und sie dich etwas länger ansieht oder man merkt das sie immer wieder zu einem rüberschaut. Anschließend versuchen mit den Damen den Abend zu verbringen, sie zum lachen bringen, Nummern auszutauschen, mit ihr rumzumachen etc. Was ist passiert seit ich wieder Single bin: In den letzten Wochen habe ich 3 Frauen gedatet, mit einer leckte und tanzte ich den ganzen abend herum. Sie schrieb mir aber 1 Woche später das sie jemand anderen trifft, was nicht schlimm ist denn ich fand sie nur optisch gut, vom Charakter war sie eh nicht mein Typ. Die zweite Frau gefiel mir optisch nicht und die andere Dame war mir beim zweiten Date viel zu anstrengend (aber geil, HB9). Was steht demnächst an: -Morgen also Donnerstag Date mit Nadine. 29 Jahre alt, wohnt in meiner Nähe, wir treffen uns in einer Bar, würde sagen eine HB7 -Freitag ein Date mit Olga, auch 32 Jahre alt, Milf, wohnt eine halbe Stunde von mir, wir treffen uns in der Mitte in einer Bar, würde auch sagen eine HB7 -Samstag Date mit Jasmin, 37 Jahre alt, Milf, wohnt in meiner Stadt, ich sag mal eine HB6. Bin mir noch nicht sicher ob ich dieses Date wirklich mache, mal schauen. Ich werde ausführlich berichten!
  17. Ladies and Gentlemen, bitches and Players mickey mouse and Minnie mouse Zum Start einer neuen Ära möchten wir gerne die flying Dragons vorstellen um einen neuen Lair für globale Artisten zu öffnen die viel unterwegs sind. zwischen Berlin München Regensburg und Zürich pendeln oder in einem dieser Städte wohnen aber regelmäßig in die anderen Reisen. Das erste BootCamp soll mit nur einer Eröffnungspauschale von 25€ pro Person eröffnet werden um einen Whiskey Abend abzudecken. Euer Leader ist: Don White, internationales Model mit mehr als 7 Jahre PU Erfahrung und vernetzt mit den besten Partys
  18. Hallo, ich (männlich, 21) wollte euch einfach mal ein Beispiel nennen, wobei ich mich frage, ob ihr ähnliche Erfahrungen gemacht habt. Und zwar ist es so, dass ich mehrere Male folgenden Test durchgeführt habe: Wenn ich z.B. zu Fuß unterwegs war oder auch im Auto. Dann habe ich zum einen bewusst kurz Mädels in der Umgebung angeschaut, sie haben mir dann meistens für 3 Sekunden in die Augen geschaut und sind dann weiter gegangen, wenn ich hinterher geschaut habe, haben sich einige nicht mehr umgedreht. Dann aber die andere Variante: Ich habe jede Frau in der Umgebung bewusst ignoriert und/oder ausgeblendet, wenn sie an mir vorbeigegangen sind oder wenn ich an ihnen vorbeigefahren bin, nachdem ich kurz an ihnen vorbei gefahren/gegangen bin, habe ich kurz in den Rückspiegel geschaut, oder aus dem Augenwinkel unauffällig geguckt. Und dabei stellte sich heraus, dass sich sehr viele Damen umgedreht haben oder manche gar verwundert waren, warum ich sie denn nicht anglotze. Sehr oft war dies bei Mädels der Fall, die schick angezogen waren etc. bei denen man merkte, dass sie wahrscheinlich normalerweise ihre Aufmerksamkeit bekommen. Ja sie wirkten fast ein wenig verärgert manchmal, dass man sie nicht „bewundert“ hat, also sehr viele Mädels haben auf dieses Ignorieren Reaktionen gezeigt. Das funktioniert auch sehr gut an der Ampel, wenn man vorne steht und neben einem ein Auto mit mehreren Damen, wenn man dort nicht hinschaut, gucken die oft ziemlich extrem und wollen die Aufmerksamkeit. Woran liegt das also? Weil 95% der Kerle den Mädels hinterherglotzen und sie somit ihre Bestätigung erlangen? LG
  19. Hallo, habe seit einigen Wochen einen neuen Job und dort sind natürlich auch Frauen. Die meisten nicht mein Fall, 1-2 allerdings schon. Ich habe den, meiner Meinung nach, Fehler begangen gesagt als ich mal in der Runde gefragt wurde ob ich eine Freundin hab dies verneint habe. Da waren alle überrascht, die meisten dort sind in einer Beziehung bzw verheiratet. Allgemein hab ich so den Eindruck dass es viele "komisch" finden wenn man als Mann in seinen 30ern keine feste Beziehung hat. In den Köpfen vieler muss man scheinbar dies sein oder verheiratet. Hinzu kommt dass es dort ne Reihe von Frauen gibt am unteren Ende der Attraktivitätsskala die offenbar versuchen mit mir zu flirten. Sie sind mir aber zu "unhübsch" und vorallem zu alt. Natürlich behalte ich das für mich! Dann hat mich einer mal beim arbeiten gefragt ob ich denn eine hier gefunden hätte die mir gefällt. Wollte sozial sein also habe ich offen mit ihm gesprochen und ihm gesagt welche ich attraktiv finde. Normal geh ich davon aus dass ein Mann selbst scheckt was man vielleicht diskret behandelt ohne dass man es ihm explizit sagen muss. Allerdings wussten es nach kurzer Zeit ne Reihe von Mitarbeitern und auch die besagte Frau selbst offenbar. Die Frage ist sowieso ob man anderen unbekannten Männern da vertrauen sollte oder ob sie nicht nur am Ende sabotieren damit sie selbst bessere Chancen haben. Es geht mir nicht umbedingt darum jetzt mit einer was anzufangen, aber mir Optionen zu verbauen will ich auch nicht. Daher die Frage: Wäre es im Job vielleicht allgemein besser "offiziell" einfach zu sagen man sei vergeben? Für viele scheint das ja der normal zustand zu sein außerdem hab ich son kleinen Hang dazu mich needy zu verhalten. Von daher denke ich dass es auch besser wäre wenn die Abteilung allgemein denkt ich sei vergeben. Weil Single und needy da laufen die Frauen ja direkt weg. Hab auch immer so den Eindruck dass wenn man mal mit einer Frau bisschen Smalltalk führtdass es vorallem ein Typ dort versuchen will zu unterbinden da er offenbar selbst auf sie steht.
  20. Hey zusammen, ich bin echt froh dass es dieses Forum gibt. Leider fallen mir aber immer wieder Beiträge auf, die ich einfach nur unnötig finde. Es handelt sich dabei vor allem um Beiträge neuer Nutzer, die sonst noch nichts zur Diskussion beigetragen haben. Meist haben diese Männer erst vor kurzem von PickUp erfahren oder sich entschlossen es aktiv betreiben zu wollen. Also kommen sie hier her und fragen uns ob PickUp denn nun wirklich der heilige Gral ist der all ihre Probleme lösen wird. Hin und wieder fügen sie auch eine recht detaillierte Lebensgeschichte hinzu, um aufzuzeigen wie schlimm sie es doch haben. Es ist nicht so dass ich diesen Männern ihr Leid absprechen will. Ich kenne ihre Situation nur allzu gut und verstehe auch das Bedürfnis sich mitzuteilen. Menschen sind soziale Wesen und müssen manchmal einfach über ihre Sorgen reden. Aber das hier ist weder der richtige Ort noch das richtige Publikum dafür. Im Internet gibt es sehr viele Foren die nur darauf ausgelegt sind einander Trost zu spenden oder sich gezielt über seine Misserfolge auszutauschen. Dies ist aber kein solches Forum, hier schreiben Leute die an ihrer Situation arbeiten und sich selbst verbessern wollen. Und da stört es einfach wenn Nutzer kommen die nichts anderes machen als zu zweifeln und nach Mitleid zu suchen. Kennt ihr das Zitat dass man der Durchschnitt seiner fünf besten Freunde ist? Tja, ein Forum spiegelt immer den Durchschnitt seiner Nutzer wieder. Je nach seinen Postings verändert sich auch das Forum. Und je nachdem motiviert oder demotiviert das Forum auch seine Nutzer. Vertraut mir, wenn ich euch sage, dass es in meinem Leben genug private Dinge gibt, über die ich mich beschweren könnte. Aber ich tue das nicht. Warum? Weil es einfach nur destruktiv wäre und niemanden weiterhilft. Dafür gibt es andere Seiten. Wenn ihr eine Frage habt könnt ihr sie ja stellen, aber sie sollte konkreter sein als "Funktioniert dieses PickUp?" oder "Gibt es noch Hoffnung für mich?". Nur wenn die Frage klar ist kann man eine hilfreiche Antwort erwarten. Wenn die Frage aber unklar ist geht es nur noch um Glaubenssätze. Dann misst der Fragesteller seine negativen Glaubenssätze mit den positiven Glaubenssätzen der Fragebeantworter, am Ende hilft es aber niemanden weiter. Wenn ihr euch beschweren wollt, dass PickUp nicht funktioniert und ihr einsam sterben werdet, dann könnt ihr das von mir aus auch tun. Aber dann doch nicht in eurem Anfangsposting, macht es in eurem letzten Posting, nachdem ihr es zwei Jahre lang aufrichtig versucht habt. Viele Männer beschweren sich dass sie keinen Erfolg bei Frauen haben und wie viele haben sie angesprochen? Fast keine. Wie wollt ihr das dann überhaupt beurteilen? Die Wahrheit ist, vielleicht hätten wir mehr Erfolg wenn wir öfters rausgehen und Frauen ansprechen würden - und da schließe ich mich ausdrücklich mit ein. Warum tun wir das eigentlich nicht? Ist doch ganz einfach, aufgrund unserer Selbstzweifel, aufgrund unserer Angst abgelehnt zu werden. Und genau das ist der Grund warum wir dieses Forum brauchen und warum wir uns hier gegenseitig motivieren sollten. Wenn ihr nur hier herkommt um zu zweifeln dann schadet ihr nicht nur euch, sondern auch allen Männern denen es so ähnlich geht. Ich beantworte euch gerne ob ihr PickUp ausprobieren solltet, damit ihr nicht mehr fragen braucht: Ja, ja verdammt das solltet ihr. Wollt ihr wissen warum? Nicht wegs den Frauen, oder dem Sex, oder was auch immer, sondern wegs einer Sache die ihr sonst niemals bekommen werdet - Gewissheit. Ihr fragt euch immer wieder ob ihr zu schlecht, zu dumm, oder zu hässlich seid um eine Frau abzukriegen? Dann müsst ihr es probieren, weil sonst wird euch diese Frage bis zum Rest eures Lebens quälen. Wenn ihr auch nur eine Frau verführen könnt dann wisst ihr dass ihr doch nicht so schlecht seid wie ihr einst dachtet. Dann wisst ihr dass wenn ihr an euch arbeitet ihr noch viel mehr Frauen beeindrucken könnt. Was ist aber wenn ihr es nicht schafft? Wäre das schlimm? Wenn ihr nach über zwei Jahren des täglichen Frauen Ansprechens keinen einzigen Erfolg verbuchen konntet dann gibt es für euch vielleicht wirklich keine Hoffnung mehr. Aber dann wisst ihr es zumindest und braucht keine Zeit mehr verschwenden um euch vorzustellen was wäre wenn. Dann könnt ihr all eure Zeit in eure Karriere oder eure Hobbys investieren. Ihr wollt diese Gewissheit? Dann wird es nicht reichen hier im Forum Fragen zu stellen. Dann müsst ihr raus gehen und euer Bestes geben. Ich wette viele von euch wären überrascht wie positiv die meisten Frauen reagieren werden.
  21. Hallo habe seit einiger Wochen einen neuen Job, allerdings nur des Geldes wegen, bin Student. Ich sage das nur damit man es einordnen kann, Bezahlung ist entsprechend auch gering. Ergo kein Beinbruch wenn man ihn verliert. Bei uns gibt es 2 Abteilungen und in der anderen Abteilung arbeitet ein Mädel was ich echt süß finde. Bin eher schüchtern, und habe meist Probleme mit Frauen zu flirten vorallem wenn andere dabei sind. Es hat sich bislang nur einmal ein sehr kurzes Gespräch ergeben in dem ich erfuhr dass sie auch nicht mehr lange da ist. Sie meinte dann "ich geh mal wieder rein weiter arbeiten". Hatte so den Eindruck sie hat es als Ausrede benutzt um sich der Situation zu entziehen. Mir fällt auch auf dass sie mich gar nicht grüßt wenn ich nichts sage. Ich grüße sie immer und sie erwidert es dann trocken. Sage ich aber nicht läuft sie auch stumpf an mir vorbei obwohl sie mich sieht. Habe mit einem Kollegen auf Arbeit mal über Frauen gesprochen und er fragte mich welche ich den interesant finde. Sagte dann die besagte Frau und er ermutigte mich auf sie zuzugehen. Hatte nicht den Eindruck dass er was versucht zu sabotieren sondern dass es ehrlich gemeint war. Er ist sehr offen und redet mit jedem. Einmal zum Schluss als wir dann noch da standen meinte er so leicht scherzhaft ob wir (also ich und sie) uns schon kennen. Sie flüchtete sofort und meinte "bin aber leider vergeben". Heute machte sie dann früher feierabend mit einem Kollegen die beiden verstanden sich gut, als ich ihr dann aber im vorbei gehen nen schönen feierabend wünschte kam wieder ihre kalte distanzierte Art. Vielleicht bilde ich mir das auch so ein aber ist schon irgendwo nen scheiß Gefühl dass sie gefühlt zu jedem offener ist als zu mir. Habe mir vorgenommen einfach mal in der Pause zu ihr zu gehen und bisschen zu reden? Sollte ich das tun? Irgendwelche Tipps? Ich gehe nicht davon aus dass wirklich viel bei rumkommen wird, aber wenn sie weg ist und ich habe es nichtmal versucht ärgere ich mich bestimmt auch. Aber vielleicht kann man aufgrund der beschriebenen Situation etwas einschätzen wieso sie so ist wie sie ist. Meist macht sie allein Pause, sie sucht nicht aktiv die Nähe zu den anderen Leuten dort. Hab jetzt schon ein paarmal mit einer anderen aus der Abteilung aus der "sie" auch kommt geredet. Sie ist aber offener und ich hatte zu Beginn den Eindruck dass sie auf mich steht ich aber nicht auf sie, allerdings bin ich schon paarmal zu ihr hin jetzt einfach um bisschen Smalltalk mit ihr zu üben (hab ich ihr natürlich nicht gesagt). Aber es ist für mich einfacher mit Frauen zu sprechen wo ich weiß dass ich von ihnen nix will und wo ich es daher auch nicht verkacken kann. Hab hier mal das Wort "Flirtbehindert" gelesen und muss zugeben das ich mich schon so sehe. Ich kann nicht wirklich flirten. Habe auch keine weiblichen Freundinnen im Sinne von Freundschaft mit ihnen. Ich denke auf die meisten wirke ich einfach "weird" einfach weil ich Probleme habe locker mit Frauen zu reden.
  22. War gestern mit ner guten Freundin (HB6) unterwegs und wir haben 'nen Bierchen auf ner Bank getrunken. Zwischen uns läuft nix und wird auch nicht und das ist auch gut so. In der Nähe von uns saß ne HB9, also wirklich die war schon ne echte 9, bin da sehr pingelig. Sie saß da zusammen mit ihrer UG2 Freundin. AA natürlich vorhanden. Die Freundin von mir ging zu ihr und überreichte ihr einen Zettel mit meiner Nummer drauf und ein paar netten Worten (mündlich) dazu. Hab kurz rübergeschaut und wrsl. sehr verkrampft gelächelt. UG Freundin von der HB9 sagte zu meiner Freundin, dass ich doch rüberkommen solle wenn ich was wolle (wrsl. Neid auf ihre Freundin, da sie immer die ist die approacht wird). Hab natürlich nicht die Eier gehabt rüber zu gehen.. Hat sich natürlich auch nicht gemeldet. Allgemein: Kann sowas klappen oder ist sowas schon von Anfang an zum Scheitern verurteilt? Wenn ja, wie macht man das am besten? Freundin losschicken und dann hinterher wenn "positive Signale" rübergehen? Mir ist klar, dass das allerbeste wäre sowieso von Anfang an hinzugehen. Aber meine Frage: Kann es auch mit einem Pivot klappen? Lg
  23. Moin Leute, Während ich die letzten 10 Minuten geistig in meiner Vergangenheit abgeschweift bin und darüber nachgedacht habe, wie ich früher versucht habe, HBs zu klären, bevor ich Pickup kannte, ohne Erfolg selbstverständlich, konnte ich durch das neue Know-How wesentlich besser reflektieren und dadurch Verantwortung übernehmen für die alten Verhaltensweisen übernehmen. Manchmal habe ich jedoch noch den Gedanken, dass man hier und dort mal unbewusst nach diesen langjährigen Strukturen handelt und möchte deshalb diesen Thread eröffnen, um mal Beispiele von euch zu lesen, welche „Beta-Strategien“ ihr so verwendet habt, um Frauen ins Bett zu kriegen, einfach um das Verständnis zu erweitern und den BS nicht so ernst zu nehmen. 😄 Ein Beispiel von mir: Ich kannte ne HB aus ner größeren Gruppe, wir verstanden uns Anfangs sehr gut und ich wollte so cool sein und mich einfach zurücklehnen und sie machen lassen, ohne zu eskalieren, Um „anders als die anderen Männer zu sein“ bis dann der nächste eskalierte und sich das HB geschnappt hat. 😄 Danach natürlich voll frustriert und die Schuld erstmal auf die anderen geschoben. Was waren eure Erfahrungen/Strategien bevor Pickup? Gerne auch die Ausgangssituation mit Oneitis etc. Würde mich sehr interessieren!
  24. Hallo liebe Pickup Community, ich such Leute die Lust haben durch die Städte zu ziehen und spaß zu haben. Bereiche wären Stuttgart, südlich von Stuttgart oder auch gerne Tübingen. Ich selber komme ca. 30 km südlich von Stuttgart. Gerne können wir auch eine Whatsapp Gruppe machen! Bis dann :-)
  25. Moin Leute, Das ist bestimmt ein Thema, was schon mehrfach hier erwähnt wurde, aber ich möchte gerne dennoch ein Thread eröffnen, um in dem Bereich mein Verständnis ein Stück zu erweitern. Dieser Part bei der Verführung ist definitiv noch ein Sticking Point, an dem ich arbeiten möchte. Kennt ihr eine optimale verbale Eskalationsstruktur, um Gespräche zu sexualisieren? Ich habe beide Polaritäten schon getestet von übertriebenem sexualisieren, bis zur Gesprächsführung mit kaum sexuellen Themen. Es funktioniert halt teilweise bzw. Sporadisch, aber in dem einen Fall wird man entweder hart ausgecreept oder beim anderen ist der Vibe halt nicht so, wie erwünscht. Also warum nicht eine Struktur, die so erfolgversprechende ist, wie bsp. die Eskalationsleiter von DiCarlo. Mein Ziel ist es eher, die Gespräche subtil in diese Richtung zu lenken, so dass es sich „stackt“ und den Verführungsprozess einfacher macht. Also in dem Sinne, dass Frauen sich damit auch comfortabel fühlen, grade wenn man sich noch nicht so lange kennt. Worauf achtet ihr sonst noch so in Bezug darauf? Freue mich über Tipps und Anregungen, so wie Feedback!