Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'pickup'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
    • Red Pill & Blue Pill
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

888 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo Leute, es ist Sommer, das Wetter wird immer besser und die Lust vor die Tür zu gehen, die Sonne zu genießen, Spaß zu haben und wundervolle Frauen kennenzulernen wird immer größer! Daher möchte ich euch im Namen des Leipziger Lairs zu unserem Lairtreffen einladen. Dieses findet jeden Samstag 14:00 Uhr im Leipziger Hauptbahnhof vor dem oberen McDonalds statt. Der nächste Termin ist der 30.06.2012. Um euch eine bessere Übersicht zu geben habe ich hier mal ein Paar f.a.q.´s zusammengestellt: Was genau passiert beim Lairtreffen? Zunächst treffen wir uns im Hauptbahnhof und halten eine kurze Begrüßungsrunde ab, bei der du die Möglichkeit hast dich selbst vorzustellen und uns schon ein wenig kennenzulernen. Danach teilen wir uns meisst in 2er - 4er Gruppen auf um Leipzigs Innenstadt unsicher zu machen. Alle 1 bis 2 Stunden treffen wir uns anschließend um uns zu beraten, Feedback zu geben und gegebenenfalls die Teams zu mischen. Wir würzen unser Streetgame gern mit gegenseitigen Herausforderungen, wodurch wir die Motivation auch über den Tag hinweg hochhalten. Dem Streetgame schließt sich Bargame (ab ca. 19 Uhr) und Clubgame (ab 22 Uhr) an. Unsere Tagesplanung passen wir jedoch auch den aktuellen, lokalen Angeboten an und kommen meisst auf spontane Ideen. Wen treffe ich beim Lairtreffen? Wir sind eine sympathische, bunt gemischte Truppe von Männern im Alter von 18 bis 37 Jahren mit den unterschiedlichsten Erfahrungsgraden was PU betrifft. Was wir jedoch gemeinsam haben: Wir wollen sympathische, einzigartige und wunderbare Frauen kennenlernen und uns gegenseitig bei der Erreichung dieses Ziels unterstützen! Ich selbst bin 21 Jahre alt und wohne seit etwa einem Jahr in Leipzig und hatte schon einige Erfahrungen und Vorkenntnisse im Bereich der Verführung, aber dennoch habe ich dank des Lairs einen riesiegen Schritt nach vorne gemacht! Und das Beste ist: Diese Entwicklung hält an! ;). Was muss ich mitbringen? Wir legen viel Wert auf Praxis! - also benötigst du vor allem den Wunsch in dir, etwas verändern zu wollen, einen kleinen Spritzer Mut um den Schritt zu wagen auf fremde Menschen zuzugehen und bequemes Schuhwerk um dir keine Blasen zu laufen! ;) Wie erreiche ich euch? Als aktueller Leipziger Lairleiter nehme ich eure Anfragen gern entgegen. Der einfachste Weg ist es mir hier persönlich zu schreiben. Ich werde dir antworten und alles organisatorische klären wir dann entweder direkt hier, bei Facebook oder per Handy. Das offizielle Forum unseres Lairs findet ihr hier: http://sachsenlair.wissenstausch.com/index.php Falls Ihr noch Fragen habt bin ich gern bereit euch Rede und Antwort zu stehen! ;) Ich freue mich auf eure Nachrichten! Liebe Grüße, Stefan
  2. Hey Freunde der Sonne, ich möchte hier mal kurz Schildern, wie PickUp mir geschadet hat und immer noch schadet und man das ganze auch ein wenig mit Vorsicht genießen sollte. Ich möchte PU keines Wegs schlecht machen, sondern lediglich auf die Gefahr hinweisen, sich von PickUp im Verhalten und Denken einnehmen zu lassen. Ganz im Gegenteil, wenn man das ganze locker angeht und sich da nicht zu doll reinsteigert - wenn dies überhaupt möglich ist - ist PickUp eine Große Sache, die einen sehr weit bringen kann, vermute ich. Ich bin 16 Jahre alt und derzeit seit zweieinhalb Monaten, wegen einer mittelgradigen Depressiven Episode in stationärer Behandlung - wie ich nun im Nachhinnein weiß - mit dysthiemischen Verlauf, das heißt seit über 2 Jahren chronisch leicht depressiv. Angefangen hat alles, dass ich mich vor ca. drei Jahren sehr sozial abgegliedert habe(nur noch am Pc-Spielen gewesen) und danach in so einer Selbstfindungsphase war, weil ich mich in dieser etwa einjährigen Computerphase sehr verändert habe. Aber darauf will ich gar nicht hinaus, interessanter ist eher, dass ich zu dieser Zeit von 'nem Kumpel auf ein Forum hingewiesen worden, in dem erklärt wird, wie man "Weiber aufreißt". Ratet mal, wie das heißt.. "Cool" denkt man sich als Ende 13, Anfang 14 Jähriger Junge "das guck ich mir gleich mal an". Nach ein paar Tagen war das Thema für mich aber gegessen und interessierte mich nicht weiter. Die Zeit verstrich und als ich wieder anfing, was mit Leuten zu unternehmen und dementsprechend auch wieder in Verbindung mit Vertreterin des anderen Geschlechts trat, erinnerte ich mich an dieses "PickUp". "Hmm, das guckst du dir noch mal an, vielleicht verstehst du das jetzt besser." Das war so mit Anfang 15 und nun begann ich über all mal ein bisschen zu stöbern und jeden Bereich anzulesen. Gar nicht oft, ich hatte vielleicht alle 4 Wochen mal so eine Phase wo ich ein, zwei Tage mal ein paar Stunden hier im Forum gelesen habe, aber wirklich umgesetzt habe ich nie etwas. Eher faszinierend Layreports gelesen und bisschen vor'm Pc mitgefiebert und mir neben bei auf irgendwelche Pornos einen runtergeholt. Ich war so wie so mit anderen Sachen beschäftigt, wie wieder wie früher viele Freunde zu suchen und Sport zu betreiben(im Fachjargon könnte man sagen "Social Circle erweitern um social proof zu genießen" ;') ), und keine Zeit um mich intensiv mit PickUp auseinander zu setzen. Dies änderte sich aber (leider) paar Monate später(muss so August letzten Jahres gewesen sein). Ich hatte seit ein paar Monaten eine Freundin und fing wieder an, hier im Forum zu lesen. Diesmal jedoch viel öfters und sehr viel intensiver. Draußen ausprobiert habe ich eigentlich kaum etwas,.Ok, Standardfehler im Umgang mit Mädchen habe ich vielleicht abgelegt oder versucht zu vemeiden, auch habe ich mal ein paar Roofblaster für meine Freundin ausprobiert, aber sargen oder so etwas war ich nie. Es war eher so, dass ich nun bewusst das soziale Konstrukt wahrgenommen und innerlich Analysen betrieben habe und anfing Verhaltensweisen zu verstehen(auch bei mir selbst). Ich habe mir fast täglich etliche Beiträge durchgelesen und langsam rückte mein Augenmerk immer weiter in Richtung Persönlichkeitsentwicklung, Selbstwert, etc. Im Dezember(2011) habe ich mir dann auch "Lob des Sexismus" gekauft. Aus'm Forum wusste ich ja schon in etwa, was mich erwartet, aber dennoch war ich sofort fasziniert von diesem Buch. Ich hab's direkt nach'm Auspacken durchgelesen und es wieder von vorne begonnen. Erstaunlich wie eine einzige Person das soziale Zusammenleben so perfekt versteht und auf den Punkt bringt. Es sollte meine Bibel werden für die folgenden Monate.. Da fing es langsam an, dass sich meine Gedanken immer mehr um PickUp drehten und ich versuchte mich immer PickUp-gerechter zu verhalten. Ein weiterer negativer Faktor war, dass ich alle meine Erfolge bei Mädchen immer weniger wertgeschätzt habe. Früher, als ich mit Anfang 15 mit dem Feiern anfing, habe ich mich jedes Wochenende darüber gefreut, wenn ich mit 'nem Mädel was hatte und war stolz auf mich. Je mehr ich mich aber dann theoretisch mit PickUp beschäftigt habe, desto weniger erfreuten mich diese Erfolge, weil ich ja gelernt habe, dass es nichts besonderes und nur alltägliches ist. Dies ist auch der Grund, warum ich immer mehr und mehr wollte, um mir in dem Moment zu zeigen, dass ich's kann(durch PickUp weiß ich nun auch, dass diese Bestätigungssuche daraufschließt, dass ich einen niedrigen Selbstwert habe). Ich kam, ohne richtig PickUp anzuwenden, sehr gut bei Mädchen an. Ich hatte, um es in Fachsprache auszudrücken, unzählige Kcs, manchmal auch Fcs und öfters Peting mit echt schönen Mädels. Eigentlich hätte mich das rundrum zufrieden machen müssen, was mein Frauenleben angeht(abgesehen von manchmal blöden Erektionsproblemen ='D), aber durch PickUp habe ich ja "gelernt", dass das Standard und so wie so das normalste der Welt ist, wie Kacken und Fußball spielen. Ich kann mich an Silvesternacht erinnern, wo ich an diesem einem Abend mit den beiden heißesten Mädels aus der Umgebung rumgemacht habe. Die sind echt super heiß und mega begehrt und jeder will die - und ich hatte beide - an nur einem Abend. Und ich? Mir war es egal, ich habe kaum was gefühlt, es hat mich null gepusht oder mich zufrieden gestellt. Es ist ja "standard" habe ich mir gedacht.. Es schlug so gar in's Gegenteil um: Wenn ich am Vorabend mit einem geilem Mädel was hatte und es so gar auf Sex hinauslief und ich am nächsten Tag irgendeinen krassen Fieldreport oder mir in LDS eins der vielen Beispiele durchgelesen habe, schoss mir direkt alles negative über den Vorabend in Kopf: "das hättest du ja anders machen können", "da hättest du ja diesen lustigen c&f satz bringen können", "das gestern abend war ja völlig unspektakulär und nichts besonderes..", obwohl der Output ja eigentlich ideal/perfekt war(Sex). Eigentlich paradox, denn wenn ich unterwegs bin oder mich mit einem Mädchen treffe, betreibe ich kein PickUp und bin einfach locker drauf und wende nicht gezielt die ganzen Werkzeuge an, aber trotzdem kontrolliere ich im Nachhinnein, ob das nun PickUp-gerecht war, was es in 98,371% der Fälle natürlich nie war, weil es immer irgendetwas gibt, was vielleicht ein wenig NiceGuymäßig oder nicht Alphaverhalten war, obwohl es Sex oder sonstiges gab, was mich ja eigentlich rundum zufrieden stellen sollte. (Stichpunkt: Nie zufrieden mit mir, weil es aus PickUpsicht noch viel krasser, alphamäßiger, lustiger, spannender, spektakulerender hätte laufen können..). Es geht so gar so weit, dass ich nach fast jeder Begegnung mit einem Mädchen oder einer Gruppe, mit denen ich ein paar mehr Sätze gewechselt habe, im Nachhinnein schaue, ob ich mich nun PickUp-gerecht verhalten habe(d.h. locker, alpha, lustig, guten social proof erhalten,...) Ich merke auch, dass ich Mädchen schwieriger Zuneigung zeigen kann als früher, weil ich dann immer denke, dass das jetzt AFC-Verhalten ist und ich mich dann so wie so selbst kastriere(gängige PU-Formulierung), was eigentlich ja völliger Schwachsinn ist. Das endet dann eher darin, das mein Bedürfnis, meinem Gegenüber auch mal sehr liebevoll zu begegnen, ohne dass dieses bloß Belohnung für gutes Verhalten ist, nicht gestillt wird. Da gehe ich momentan aber konsequent gegen an und versuche immer mehr, einfühlsamer und liebervoller zu sein, wie es mir auch gelungen ist, bevor ich mir über PickUp den Kopf zerschlagen habe(und mich wirklich AFC-like verhalten habe). Keine Bange, ich benehme mich nicht(, wie wahrscheinlich sehr viele hier ) durchweg dreist gegenüber Mädchen und verwende ununterbrochen "C&F". Es ist eher so, dass ich das Gegenteil eine zeitlang gar nicht mehr getan habe und zwar einem Mädchen zeigen und sagen, wie gern man sie hat. Was mir noch aufgefallen ist, dass ich manchmal übertreibe in Erzählungen um mir "Social Proof" zu geben - wie abgefuckt ist das bitte?! Was hat so was mit unbeschwerten und freiem Handeln und freiem Leben zu tun? Nichts, aber leider hat sich das bei mir schon ziemlich eingebürgert. Im Gegenzug achte ich auch noch darauf, anderen keinen hohen Value zu geben.. Ich habe so gar aufgehört, Positives über meine Freunde bei Mädchen zu betonen, weil ich sie dann ja DHVen würde und sie dann einen hohen Wert hätten.. (wieder ein Anzeichen für mein anscheinend niedriges Selbstwertgefühl - dazu unten mehr). Auch habe ich komplett aufgehört mit Mädchen zu chatten, weil dies ja "jegliche Attraction killt..", was in meinem Alter aber eigentlich das normalste der Welt ist. Da in LDS Beziehung eine große Rolle spielt und sich meine Eltern vor ca. einem Jahr getrennt haben, aber dennoch noch oft viel Zeit mit einander verbringen, gab es für mich nichts passendereres als das ganze mal durch die PickUp-Brille zu betrachten. PickUp-Brille? Ja, ich glaube, das ist ein gutes Wort für den gesamten Text hier, ich betrachte alles nur noch durch die PickUp-Brille. Naja, ich war bei meinen Eltern stehen geblieben.. mir fiel direkt auf, dass meine Mutter wohl eine starke LSE-Persönlichkeit ist und mein Vater genau so und das ganze hin und her momentan auf den Orbitspielchen meiner Mutter beruht. Ihr fragt euch, wo da mein Problem liegt? Nunja, man erkennt sich in seinen Eltern ja automatisch wieder und diese Tatsache/Erkenntnis hat in mir schon einen Konflikt ausgelöst und weiter ins Grübeln versetzt. Verständlich, wenn einem auf einmal klar wird, dass die eigene Mutter voller LSE-Züge ist und mit großer Wahrscheinlichkeit selbst psychische Probleme hat, auch wenn sie die liebste Seele der Welt ist. Automatisch beobachte ich nun schon ihr Verhalten und jedes mal, wenn ich irgendwas aus LDS bei ihr wiedererkenne(Kapitel 6 c) - Archetypen), schießen mir negative in Kopf und ich stell mir vor, "wie die Ehe wohl gewesen sein muss..", "voller Shittests..", das geht dann ziemlich gegen mein Selbstwertgefühl - da wären wir schon beim nächsten Punkt: Warum denke ich überhaupt darüber nach, wie mein eigenes Selbstwertgefühl ist und versuche dieses einzuschätzen!? Wohl mein gravierendstes Problem: Erst durch PickUp habe ich richtig verstanden, was Selbstwertgefühl wirklich ist. Früher dachte ich immer, das mein Selbstwertgefühl ziemlich hoch ist(weil mein Verhalten ziemlich Selbstbewusst war). Durch PickUp und so mit Erkennen von typischen LSE-Merkmalen habe ich erst begriffen, dass ich wohl ein eher niedriges Selbstwertgefühl habe. Dies ist ziemich frustrierend und macht sehr nachdenklich, weil man sich diesem Zustand so ausgeliefert fühlt. Was ist zum Beispiel, wenn ich alles mögliche getan habe um mich weiterzuentwickeln und trotzdem noch leicht merke auf Frauen/Mädchen und Bestätigung angewiesen zu sein - bin ich dann trotzdem ein "LSE-Fall", der viel grunsätzlichere Probleme hat und werde ich mir dann wieder den Kopf darüber zerschlagen!? Ein weiterer interessanter Faktor ist, dass als Faustregel ja gilt, keines Falls mit einem LSE-Mädchen eine Beziehung einzugehen. Diese "Regel" habe ich ziemlich verinnertlich, aber irgendwann bemerkt, dass man als Jugendlicher ja gleich Single bleiben kann, denn bei 16 Jährigen Mädchen nach einer "HSE" zu suchen ist vergleichbar mit einer Nadel im Heuhaufen.. und so schlimm war das mit meiner Exfreundin nun auch nicht. Auch wenn ich im Nachhinnein echt fieße Shittest erkenne. Ich glaube auch nicht, dass man jemals so einen hohen Selbstwert hat, dass man komplett unabhängig von allen anderen ist und auf keine Zuneigung und Bestätigung von anderen angewiesen ist. Ich für meinen Teil werde mich jeden Falls, wenn ich gesund bin, an ein Mädchen binden und mir mal wieder nach nun längerer Singlezeit eine Freundin suchen und eine Beziehung "eingehen", ganz AFC-like, aber na und? Warum diesen eigenen Drang unterdrücken und durch vorgespielte PickUpcoolness jede Bindungsversuche von dem Mädchen gegenüber nicht ernst nehmen? Ich hatte nämlich konkret diesen Fall letztens, dass ich mit einem Mädchen eine Beziehung wollte, um etwas "festes" in der Hand zu haben und ganz AFC-LSE-like mit ihr in eine Beziehung zu gehen, aber meine logische PickUp Sicht sagte mir "Nein, Beziehung, das ist nur ein großes Wort und dein Wille nach Bindung und Sicherheit liegt nur an deinem niedrigem Selbstwert". Krank, oder? Euch interessiert bestimmt, ob ich LDS nicht schon längst verbrannt habe, wenn es mir offensichtlich so einen heftigen Mindguck verpasst hat? Nein, ich lese teilweise immer noch mal darin und kann einfach nicht widerstehen, es mir anzugucken. Einfach aus dem Grund, weil es so genial und die pure Wahrheit ist, aber die Wahrheit ist, wie ich nun gelernt habe, hart, brutal und tut weh - und löst innere Konflikte aus. Wenn ich mir den Text so durchlese, sieht da vieles nach einem frustierten Typen aus, der PickUp nicht auf die Reihe bekommt und die Schuld für seine psychischen Probleme auf PickUp schieben möchte, aber nein so ist es und nein, damit möchte ich nicht PickUp die Schuld zuweisen oder sonst wie verurteilen oder mich über meine Depression ausheulen, jedoch liegt der Einbruch der Depression von leicht auf mittelgradig (wie ich nun weiß) ziemlich zeitgleich mit meiner Fixierung auf PickUp und meinen Erkenntnissen durch PickUp(z.b. das mit dem Selbstwert). Wie weit das mit einander zusammenhängt, kann ich nicht genau sagen und wird man nie sagen können. Viele andere Faktoren und gelegentlichen Cannabiskonsum haben den Einbruch wohl verursacht, auch eine Veranlagung spielt bei mir sicherlich eine Rolle(Wer hat denn schon ohne Grund Schlafstörungen ohne grübelnd im Bett zu liegen? Trotzdem bin ich aber (wahrscheinlich) der erste aus der gesamten Familien, den es getroffen hat) Aber PickUp hat sicherlich auch einen nicht minderschweren Teil dazu beigetragen und "belastet" mich. Mir wurde erst die letzten Tage richtig bewusst, dass, um eine richtige Genesung zu erzielen, um PickUp kein Weg mehr herum geht und deswegen werde ich das Thema auch in meinen nächsten Gesprächen hier in der Klinik(Psychatrie) ansprechen (müssen), damit ich hier gesund ganz ohne irgendwelche Restkonflikte rauskomme. Ich habe es immer als weit weniger wichtig eingeschätzt und auch gemieden anzusprechen bei meinem Therapeuten, weil ich Angst habe die Thematik falsch rüberzubringen und deswegen falsch in diesem Punkt verstanden zu werden. Ehrlich gesagt, auch weil es mir ziemlich peinlich ist, weil viele meiner Ansichten bloß Eingetrichtertes PickUp-Zeug ist. Man, man, man, hat mir das ganze den Kopf verdreht...   PickUp bietet Einblicke in viele Dinge und dies ist sicherlich ein riesen Vorteil anderen Unwissenden gegenüber, aber manchmal lebt man sicherlich glücklicher, wenn man diese nie bekommen hätte. Es ist bestimmt gesünder manche Sachen nicht zu verstehen.     Peace, Love & Harmonie foly  
  3. So liebe Community, heute will ich mal komplett über mich schreiben, wer ich bin, wer ich sein will, was meine Ziele sind und euch ein paar Fragen zu meiner zukünftigen Entwicklung stellen. Zusätzlich möchte ich euch nur bitten etwas zu posten, wenn ihr Ahnung von dem Thema habt. Falls ich das falsche Forum erwischt habe bitte verschieben. Es begann alles vor ca. 2,5 Jahren, als ich als verzweifelter Nerd nichts dringender als eine Freundin suchte. Endlich Schule aus nun hatte ich 6 Monate bis zum Studium frei - die Chance endlich aktiv zu werden! In der Schulzeit lief überhaupt nichts, größtenteils lag es daran, dass ich seit der 1ten bis zur 13ten Klasse ein soziales Frack, der gemobbte Außenseiter war, der außer vielen ICQ Chatfreunden, nur einen echten Freund im Social Life hatte. Soziales Verhalten lernen - in nur 6 Monaten - war das machbar? Zuerst besorgte ich mir ein Enthemmungstraining - Maximales Selbstvertrauen, vielleicht kennt es der ein oder andere hier im Board. Zog es durch sprach um die 600 Menschen (Frauen) an. Davon 120 direkt. Logischerweise als unsozialer Nerd, der nur LDS gelesen hat und das als die Bibel annahm, inkongruente Direkts brachte erntete ich nur Körbe. Den ersten KC gab es nach dem 600sten Direkt - meinem 2ten Instant Date (eigentlich krank!). Das war genau 1e Woche bevor meine Uni losging - geiler Start! Als nächstes kümmerte ich mich um den social Circle. Redete mit Menschen, und baute mir einen kleinen gemütlichen ca 10 Leute Bekannten/Freundeskreis auf. Ich erlebte Sachen die ich innerhalb der 13 Jahre Schulzeit nie erlebt hatte, wurde zu Übernachtungen / Party´s eingeladen. Zusätzlich ging ich in dieser Zeit aktiv sehr aktiv auf Leute zu - Hemmungen = 0... Doch das Approachen ging weiter. Pickup war immer noch meine Hauptbeschäftigung. Statt viel mit den neuen Leuten zu unternehmen ging ich weiterhin raus, Pickup war mein Leben. Meist alleine und nach dem ca 800sten Direkt (ständig nur Körbe) schloss ich mich dem Lokalen Lair an. Draußen war ich ständig, erfolg hatte ich zu dieser Zeit noch keinen. Der ca 1200ste Approach wurde mein erster Lay und 2ter kc- das Paradoxe bei dem Mädel (eine 8)hatte ich mich zum ersten mal keinen Direkt getraut. (ja ich war zu der damaligen Zeit grottenschlecht!). Zusätzlich hatte ich immer noch depressive Ansätze, die ich im Bereich sozialer Phobie - d.h. extreme Introvertiertheit, im Bereich der Kommunikation zu gehemmt... - mag keine Discos (tu ich immer noch nicht :D) Das nächste Paradoxe bis zum ca 2000sten Approach lief ebenfalls relativ wenig. Ich brach öfter zusammen als mir lieb war - extreme Angst vor Ablehnung. Ich hätte die Town echt niederbrennen können. Zu der Zeit lernte ich aber einen wirklich coolen Typen und Wing kennen. Abundan mit ihm raus und es lief meistens. Plötzlich gab es meinen bisher persönlichen Top Boom. Vom einen zum anderem Monat von 1-2 nc´s auf um die 20nc´s - kcs im Bereich 1-2 pro Monat. Alles von der Straße, Instant Dates etc, die sogenannte Pickup Königsdisziplin, ich weiß es nicht andere Games mach ich immer noch seltener bis überhaupt nicht. Später dann geriet ich wiedermal an eine Punk Boarderline Persönlichkeit, die mich total flashte (nicht mit der ausm Thread von vorhin vergleichen - ist ne andere :) ). Mein Innergame zerbrach total. Und direkt war meine schöne Quote wieder Down. NC´s seither um die 5-10, KC´s immer noch 1-2. Aber das Inner Game ist das Problem worauf ich hinaus wollte. Entwickelt hab ich mich mit Pickup (auch wenn das definitv ein Fehler war: wenn du ebenfalls ein Nerd bist, solltest du erstmal an deinem Social Circle arbeiten, bevor du aktiv raus gehst) Ich hab in meinem Leben bestimmt um die 2300-2400 Frauen angesprochen. Und gerade bei den ersten 2000 wie oben erwähnt eine extreme Ablehnung erfahren. Später hatte sich dann endlich ein langsames Game entwickelt. Das Problem ist nur dass ich durch diese starke Ablehnung kombiniert mit den 13 Jahren intensiven Mobbings eine relativ starke soziale Phobie entwickelt habe (extreme Angst vor Ablehnung - könnt ihr mit AA vergleichen, nur nicht nur bei HB´s und ein paar UG´s, sondern auch bei jedem anderem menschlichen Wesen). Normalerweise "nicht schlimm" da ich relativ diszipliniert bin und mich einfach zum weiter rausgehen etc zwingen könnte. Das Problem hierbei ist jedoch mit der soz. Phobie fühl ich mich beim Ansprechen nicht mehr wohl. Und bist du bei einem Direkt unsicher am besten noch depri, stockst, redest mit einer "schlag mich nicht stimme"denkt die Frau gleich man verarscht sie, bzw. gibt dir nen korb - Direkt zeugt von Selbstvertrauen, von welchem ich eigentlich nicht mehr verfüge. Natürlich nc´s und kc´s habe ich inzwischen. Dennoch hab ich ständig das Gefühl das keiner Bock auf mich hat - z.b. beim letzten HB eskaliert und nie wieder angerufen aufgrund von dieser Angst... Aber auch hier gibt es abundan Tage wo ich mal nur Körbe sammel. Grund dafür ist wie bereits Gesagt: ein negatives Angstgefühl, Unsicherheit, aber darauf will ich nun nicht hinaus. Was mich zusätzlich noch fickt ist einfach dass ich keine PU-Werkzeuge anwenden kann. Grund ist dieses Value nehmen, irgendwie hab ich Angst dadurch Ablehnung zu erfahren indem ich sie "Beleidige" (es bei dem Mädel zu versauen). Das Paradoxe ist das mir PushPull extrem liegt. Logischerweise lässt sich dies definitiv auf negs und warscheinlich cf erweitern (im bereich Chat hab ich nen Hammergame da ich dort alles automatisch anwende...normalerweise auch ne extrem gute Quote - allerdings mach ich kein Online und daher gingen mir wirklich wenige darüber ins Netz) Was ist nun meine Frage an euch/wie werde ich weiter vorgehen: -Zuallererst habe ich mir vorgenommen an meiner soz. Phobie zu arbeiten, diese extremen Hemmungen die ich dadurch habe haben mir schon so viel versaut -> Termin beim Psychologen + die wo ich mich zurückgezogen habe wieder erneut aufleben lassen. Und hoffentlich kann ich dort endlich die Angst verarbeiten, so dass ich viel positiver zukünftig auf die HB´s gehen kann und damit endlich den Erfolg habe den ich verdiene -Gestern nen Treffen mit ner Freundin von früher ausgemacht, mit den Leuten von der Uni werd ich einfach ne schöne Hausparty mit Shisha und Grillen oder so machen und damit den Bekanntenkreis wieder aufleben lassen und natürlich erweitern - wieder offen auf Menschen zugehen wie anfangs von meiner PU Karriere ist natürlich in Planung aber da lass ich erstmal die Therapie ein wenig anschlagen - weil da hab ich momentan echt schiss vor... - Doch wie mach ich es nun mit Pickup? Ich halte mich einerseits für grottenschlecht, habe mich aber im Vergleich zu früher enorm verbessert. Soll ich es unterbrechen und nach der Therapie weitermachen oder einfach weiter drauf los? - Zusätzlich muss ich noch sagen, dass ich vor ca 2 Wochen meinen ersten Workshop besucht habe, zum intensiven Comfortaufbau, der Seminarleiter sagte von Anfang an, wir müssen aktiv raus und diese Sachen üben damit sie nicht in Vergessenheit geraten - und das für 3 Monate Was soll ich also tun? PS: Ich habe hier meine Persönliche Entwicklung absolut ehrlich aufgeschrieben, und jeder Satz den ich hier getippt habe auf mich wirken lassen. Daher möchte ich euch bitten nur etwas zu schreiben wenn ihr helfen wollt oder könnt. Dumme Beiträge behaltet bitte für euch, da mir dieser Thread sehr nahe geht! Vielen Dank WhitePhönix
  4. Ich bin 19 Jahre alt und lebe in einer sehr kleinen Stadt. Nachdem ich meiner Ex hinterher gelaufen bin wie ein AFC ³ bin und recht wenig Erfolg bei anderen hatte stieß ich auf Pick Up und laß seitdem stets mit und versuchte soviel wie möglich anzuwenden. Theorie und Praxis sind jedoch 2 verschiedene Parar Schuhe. Meine derzeitigen Probleme sind: Eskalationsangst Selbstsicherheit im Game Ich ziehe demnächst in die Großstadt Hamburg und komme zur Zeit viel rum. Da mich hier nichts mehr hält und es auch keine hübschen Frauen gibt versuche ich meine Game stets außen. Meine Ziele für das nächste halbe Jahr werden sein: 2 ONS mind. 10 KC 15 NC Ich werde euch stets auf dem laufenden halten und versuchen täglich 3 Sets zu machen soweit es möglich ist, was in diesem Kuhdorf unmöglich ist.
  5. Die Jungs von Simple Pickup wollen nun auch endlich ein wenig Geld verdienen, und haben ein neues Projekt gestartet: Project GO. (Link erfordert gegenlink) Ihre Videos sind hier ja bekannt, solide Closes waren da aber selten dabei. Die Videos von Project GO sollen mehr auf die Theorie eingehen und ihr Game analysieren, das kostet dafür aber monatlich. Bin echt am überlegen, ob ich dafür Geld ausgebe. Das sind gerade mal 5$ (ca 4€) im Monat, das Geld hab sogar ich als Schüler. Würdet ihr die 4 Euro ausgeben? Bzw. für wie seriös haltet ihr das? Und... das versteht sich ja irgendwie als monatliches Abo, bucht PayPal das dann automatisch ab? Hab Bedenken, dass das Kündigen dann nicht so einfach wird. Ich find das schon sehr verlockend... Riesen Fortschritte erwart ich mir durch die Videos zwar nicht, zur Unterhaltung sind die aber sicher toll. Bin auf eure Meinung gespannt, vlt unterstütze ich die Jungs dann ;) lg *Soll keine Werbung sein, will nur eure Meinung dazu wissen, bin selbst noch unentschlossen...
  6. Hallo, Leute, ich versuch hier mal ein objektives Review der DVD Reihe von www.better-sexlife.de zu machen. Vieles gefällt mir, einiges stört mich. Macht euch einfach selbst ein Bild ob ihr deren Hilfe/Tipps braucht oder ob ihr euch lieber Alternativen kaufen solltet. Generell muss ich aber schon sagen dass für mich der ganze Fokus beim Pick Up in die falsche Richtung geht. Sprüche, Routinen und was weiss ich alles um die Frau zu seducen, zu verführen...Was gibt es nicht alles für Literatur und Multimedia Material dafür... nur ich frage mich dauernd, seduction complete...... WAS DANN!? Dann fängt doch das eigentliche Pick Up erst an ! Mein Ziel ist es ja nicht einfach nur Sex zu haben, mein Ziel ist es eine Frau verrückt zu machen, um den Verstand bringen, SIE BEFRIEDIGEN! Weil was viele vergessen, ich will nicht einmal Sex mit einer schönen Frau haben, sondern MEHRMALS! Ja und gerne auch mit derselben..... das wird nicht passieren wenn ihr schlecht im Bett seid!!!! Na dann gemmas mal an: Ich habe sowohl die DVD 1, wos ums Vorspiel geht als auch die DVD 2 wos um Oral Sex geht gekauft, und NEIN ich werde euch die avi Files nicht zuschicken DVD 2 Review werd ich auch noch machen, aber später. In DVD 1 gehts um Vorspiel und die verschiedensten Techniken die halt zum Vorspiel gehören: Da hätten wir mal Massagetechniken, Yoni Massage(!!!!!!!), Tantra Techniken , Hotspots, Kusstechniken (auf den MUND, an was denkt ihr gleich wieder) und vieles mehr. Ich muss schon sagen, da sind Sachen dabei von denen hab ich noch nie gehört gehabt: Ich sag nur Yoni Massage, das wirkt wie BOMBE !!! Aber auch Perineum Stim oder Deep Spot.... fuck ich hab echt net gewusst was es da alles gibt Ein großer Fokus der DVD 1 liegt auf dem G Punkt und welche Techniken es da gibt. Also manueller Art, quasi mit den Fingern etc. Sehr hilfreich finde ich dass es einen spaßigen Anatomie Teil gibt, weil der nun mal das A und O ist! Pro & Cons Übersicht: ++++ Die wichtigste Frage: Funktionieren deren Techniken!? Verdammte Scheisse JA !!! + Man sieht WIRKLICH ALLES explizit! Jede Technik ob Penis oder Vulva! ENDLICH, da gibts sonst NIX Vergleichbares aufm Markt! + Dadurch kann man sich die Techniken wirklich sehr gut vorstellen, man sieht alles GENAU und es lädt quasi sofort zum nachmachen und ausprobieren ein! + Das Ganze ist wirklich verdammt umfangreich und hat mir viel Neues beigebracht + Gut gemacht, guter Aufbau, roter Faden mit klarem Fokus auf Anwendbarkeit! + Deutsche und Englische Version + Kompetent, verständlich und Professionell gemacht + Downloadbar! Paypal! --- Ich find die Website an sich zwar sehr schön gemacht, aber FLASH !? Das bringt nur Probleme und find ich auch unübersichtlich - Eine Sample File sollts schon geben! Um sich neben den Preview Bildern eine Übersicht machen zu können - Ich hab ja die englische Version, aber anscheinend ist die Stimme in der deutschen Version ziemlich tief. Also vokal gesehen, quasi ein Barry White Aber is wohl Geschmackssache. Im Englischen spricht übrigens ein Mädel in britiiiiiiiiiiish english... I liiiiiiiiiiiike - Die Macher sind definitiv KEINE Profi Filmer, sondern eben Arzt und Wissenschaftler (glauben wir Ihnen das mal )! Soll heißen, es gibt ein paar Wackler in den Vids. Fairerweise muss man aber sagen dass das Video ansonsten einen sehr professionellen Eindruck macht. - Die Fülle an Infos und Tipps ist riesig, aber trotz des guten Aufbaus haut es dem einen oder anderen mit Sicherheit mal um. Man muss die DVD definitiv mehrmals schauen - Die Darsteller sind "Average Joe's" Mir wären da so richtig geile Porno Mädels lieber Alternativen: Videos: Größter Konkurrent ist sicher: http://www.[Link erfordert Backlink].info/ Es gibts ne Dvd von den die perfekte Masche Macher die heißt der perfekte Sex! Für mich erzählt diese DVD halt nix Neues, ist kurz und langweilig gemacht, aber für Anfänger zum Start mal n guter Anfang! Man sieht außer der Erzählerin genau gar nix! Keine nackte Haut! Bücher: von Paget Lou oder Ian Kerner's: She comes first und wie sie alle heißen. http://www.amazon.de...37621059&sr=8-1 Fazit: Viel gibt es zu dem Thema ja nicht, deshalb bin ich der Seite erstmal dankbar! Auch das Arzt und Wissenschaftler sein nehm ich denen ab, weil das Ganze wirklich sehr umfangreich ist und gut und fundiert erklärt. ABER: Mir wären so richtig Porno-Style Mädels definitiv lieber. Die Darsteller sind nicht schiarch wie wir Bayern sagen aber sie schauen halt normal aus! Vielleicht würden so heiße Porno Mädels auch ablenken, ich weiß es nicht, entscheidet das für euch. Die Website find ich mit Flash schlecht gewählt, da wäre HTML sicher besser, vor allem auch um die Seite erst mal zu finden. Ist gar nicht so einfach gewesen die zu finden im Netz. Aber ich will net zuviel bashen, ich find die DVD einfach nur GENIAL! Die sonstigen DVDs dies gibt "Der perfekte Sex" oder die Bücher, die zeigen ja einfach gar nix, maximal Zeichnungen oder Überpixeln. Hier sieht man ALLES und das erleichtert SO VIELES! Es ist ja auch deren Hauptargument: Endlich alles mal up close und ohne zu überpixeln zu zeigen.... das find ich einfach erfrischend und wäre für mich schon ein Kaufgrund! Dazu ist das Ganze auch noch sehr umfangreich, zeigt viel Neues und es FUNKTIONIEREN die Techniken in meinem Praxistest BESTENS. Ob Ihr lieber ein Buch dazu lest oder Videos schaut, müsst ihr selbst entscheiden! Ich bin sehr zufrieden und vergebe: 8,7/10 Punkte Geben tut's das Ganze übrigens unter (Link entfernt) bzw direkt in deren S hop (Link entfernt)
  7. Gast

    Bremerhaven/Bremen Lair

    Hallo zusammen, ich komme aus dem Raum Bremen/Bremerhaven und suche nette und aufgeschlossene Leute die Bock haben die Straßen, die Clubs und die ganze Welt unsicher zumachen. Natürlich sollen jede Menge Frauen angesprochen werden. Jemand der ebenfalls Lust hat und aus dem selben Raum kommt? Meldet euch. Zu mir: -ich bin 24 -kein Model aber kann mich sehen lassen -bin mobil und bin relativ flexibel
  8. Spielt dass Handy ne große Rolle beim NC Streetgame? Gibt es Handys die attraktiv bei Frauen gut ankommen zum beispiel wo die Frau mit wow so ein Handy hätte ich auch genre reagiert und fragt was kann dass Handy so alles? Welche Handymodelle habt ihr so beim Streetgame wenns zu ein NC kommt?
  9. Was für Eigenschaften hat ein erfolgreicher PUA die ein stinknormaler Mann der noch nie was von Pickup gehört hat besitzt? Wenn es welche gibt sind solche Eigeschaften stark aufällig? Also ich erlebt es immer wieder dass Männer die noch nie von Pickup gehört und gemacht haben sich notgeil verhalten. Wenn meine männlichen kollegen immer wieder über dass selbe Thema was Frauen angeht reden ist es irgendwann langweilig für mich, da ich ja weiss was Pickup bedeutet fühl ich mich so als wenn ich den voraus bin was Frauen angeht.
  10. Was brauch man für vorausetzungen wenn man dass erste mal Sargen gehen will um erfolg zu ereichen? Ich hab mich jetzt höchstens nur einmal getraut ne Frau in der Stadt ausserhalb der Fußgängerzone nach der Uhrzeit zu fragen wo ich unter Zeitdruck war, ich hatte dass gefühl sie hätte noch bischen länger geredet mit mir, aber ich bin dann sofort richtung Bahnhof stressig gelaufen um den Zug nicht zu verpassen. Ich wollte heute endlich richtig mal sargen gehen doch ich hab mich nicht getraut zur Stadt zu fahren wegen dem wetter obwohl dass wetter nicht schlimm war. Wie habt ihr die Angst überwunden das erste mal Sargen zu gehen? Ist dass villeicht wirklich so das dass Gehirn automatisch dich daran hindert in dem man ausreden im Kopf hat?
  11. Also eins weiss ich dass ne Verführung bei Frauen ohne Berührungen/eskalieren am anfang nicht geht. Meine frage is jetzt nur was is der Unterschied zwischen aufdringlich bedürftigen und richtigen verfürhrerischen berührungen/eskalieren? könnt ihr da beispiele nennen?
  12. Kann zuviel in Pickup Theorie denken ein großes hinderniss sein beim OG,DG und noch in weiteren bereichen beim Pickup? wer hat damit schlechte erfahrung gemacht? Und wie kann man sowas los werden?
  13. Hi ich hab nur sehr selten NCs geschafft beim OG, und wenn dann nur mit viel aufwand wie hier. Ich habs noch nie geschaft nach ein bis 4 mal schreiben ein schnellen NC zu bekommen. Dieser NC muss ich sagen is nur aus Mitleid entstanden und wie man hier sehen kann auch noch mit sehr wenig Anziehung eigentlich war da gar keine anziehung mehr glück. Wie habt ihr schnelle NCs bekommen? könnt ihr eure verläufe mal zeigen wo ihr erfolg hattet mit kurzen verläufen ein NC zu schaffen? Dieser verlauf entsand bei Facebook von oben nach unten gelesen. Aus diesen verlauf enstand leider gar kein Treffen sie hat mich später leider abblitzen lassen. Ich: hey wie gehts Sie: hey beschissen…..und dir Ich: ok wieso? was hast? Sie: streit mit dem von nebenan von dem ich dachte er wäre mein bester freund…wie gehts dir Ich: mir gehts gut. warum hast du gedacht er wäre dein bester freund? wie kahm dass denn? redest du von dem den ich gesehen bei dir gesehen habe? Sie: ja genau der sind schon lange befreundet……und er hat öfters schon mist gemacht ich hab ihm immer verziehen und jetzt macht er es wieder irgendwann is auch bei mir mal schluss….. Ich: oh dass hört sich nicht gut an Sie: nee um genau zu sein er belügt mich…und guckt mir dabei in die augen….ich hasse es…er kann ja machen was er will aber lieber ein an der klatsche haben und mist machen und dazu stehen als auf saubermann zu machen und sich und andere zu belügen und dann noch die besten…….. Ich: aha dass heisst er hat dir was vorgespielt? und du hast es rechtzeitig bemerkt? oder doch erst spät? Sie: wir hatten das thema lügen leider schon öfter und ich habs immer rausbekommen…dann hab ich ihm öfters verziehen und beim letzten mal haben wir richtig gestritten und er hat mir versprochen es kommt nicht wieder vor…..und ich habs mir vorhin gedacht und er beneint und ich frag immer wieder und er sagt immer wieder nein dann meint ich wag es nicht mich nochmal zu belügen da ist er eingeknickt und hats zugegeben….. Ich: dass is ja wirklich dreist was er da gemacht hat. Ich würde niemals lügen schon gar nicht ne frau. der wollte dich dann wahrscheinlich nur ausnutzen wie sich dass anhörte Sie: ich komm da gar nicht drauf klar da ist man so lange best friends und denkt man kennt sich und dann sowas haben uns ja jedentag gesehen weiss gar nicht was ich jetzt machen soll man läuft sich ja öfters mal übern weg sry das ich mich bei dir ausheul is eigtl nicht meine art Ich: ein tipp such dir neue freunde den du vertrauen kannst du bist nicht auf den angewiesen als freund egal welche art von Freund oder beziehung. ich hoffe du hast oder kannst damit abschließen mit dem thema Ich: ein freund hast du villeicht schon Sie: schwer kann mir das kaum vorstellen…..kenn uns so lange und er hat mir auf der anderen seite so viel geholfen und beigestanden umso grösser der schock….ausserden weisst doch auf mich komm nicht viel klar Ich: dann änder dass mach dich unabhängiger er war doch nur n verlogener freund mit sein lügen oder war da noch mehr als Freund bei euch? also mehr als freundschaft meine ich? wie affäre oder swo? Sie: er hats versuchtund mir leider irgendwann seine gefühle gestanden…scheiss situation beim besten freund ist dann voll komisch Ich: ja dass kann auch nicht funtionieren wenn er als erster seine gefühle gesteht dass wär jetzt mein thema also allgemein also ich meine damit ich kann dir n ganezes buch schreiben was mit dem thema zutun haben könnte wär aber zu aufwendig. Sie: ja wa ich hab auch nur pech und die meissten leute mögen mich nict oda die gehn mir aufn sack sogar was freunde angeht hab ich die arschkarte Ich: ich kann dir villeicht helfen wenn du mir vertraust das wir darüber mal persönlich reden. aber natürlich nur wenn du willst ich müsste dich dafür aber besser kennen lernen. also ich seh dich als Mensch und normale Frau und hätte auch interesse dich als dass kennen zu lernen ich weiss leider nicht als was dein nachbar dich gesehen hat. Sie: ach der is eh notgeil aber das ist kein lästern das sagt er über sich selbst ja auch…..naja immahin ehrlich wa……jo lass mal treffen demnächst könn ja mal schnackeln Ich: am besten ein ort Sie: ?? Ich: der öffentlich is gib mir deine handynummer und ich kann dich anrufen wir könn uns wenn du willst hier im allegro mal treffen kennst die bar hier in Hude? Sie: ja kenn ich ok könn wa 0176xxxxxxxx…lass andermal weiterschreiben ich will gleich penn ok schön abend noch Ich: dir auch noch n schönen abend [;)] Sie: danke bye