Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'pickup'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

888 Ergebnisse gefunden

  1. Ich verfolge seit einiger Zeit den MGTOW-Youtube-Kanal des Kollegen Jak'd 2.0. Er hat nach eigener Aussage Tausende Frauen approached – und keinen Erfolg gehabt, weshalb er verständlicherweise ziemlich angepisst ist. Er ist keiner von den Typen, die sich nicht aus ihren vier Wänden heraustrauen und sich dann über Frauen beschweren. Wie gesagt: Er hat ja bereits Tausende Frauen approached. Selbstbewusstsein hat er. Ansprech-Angst ist für ihn auch kein Thema. Nach eigener Aussage hat er sich intensiv mit Pickup beschäftigt und sämtliche Methoden durchexerziert. Eben ohne Erfolg. Es gibt hier zumindest ein „Beweis-Video“, auf dem er zu sehen ist, wie er auf der Straße eine Frau anspricht – und abblitzt. Warum, meint er, hat er es nicht geschafft? Die Antwort „er ist zu fett, er solle abnehmen“ kriegt er nach eigener Aussage oft zu hören. Er kontert dann darauf, dass er auch dann keinen Erfolg hätte, wenn er schlank wäre. Was ich plausibel finde. Und zumindest in der Pickup-Denke dürfte Optik ja ohnehin keine zentrale Rolle spielen. Also selbst beleibte Männer müssten nach Pickup-Logik ja bei Frauen Erfolg haben, wenn sie nur fleißig approachen und selbstbewusst sind. Also: Warum, meint ihr, hat es der arme Kerl nicht geschafft?
  2. Hallo, nach vielen, vielen Jahren Pickup teilweise mit anfangs wenig und später viel Erfolg kann ich Euch ein paar Tips nennen, die sicher wichtig sind, um bei Frauen (in Deutschland) erfolgreich zu sein. 1) Erzähl, dass du DJ, MusikProduzent oder Schauspieler bist! Sag auf keinen Fall, dass du Physiker, Abteilungsleiter, Forscher also etwas bist, dass nicht verstanden wird. Das turnt sie alle ab. 2) Lüge mit deinem Alter und immer nach unten! Du musst mindestens 10 Jahre weniger angeben. In mehreren Situation, bei denen ein Frau großes Interesse hatte, wurde dieses durch die Nennung des Alters zerstört. Die moderne Frau möchte keinen Älteren Mann mehr haben. 3-4 Jahre jünger als die Frau kommt gut an. 3) Achte darauf, dass du braungebrannt bist! Je brauner, desto bester. Hier gibt es keine Grenze Richtung dunkel. Bist du ein eher heller Typ, färbe dich ein, z.b. mit Top-Tan. 4) Verwende einen Akzent! Hier gibt es keine Zweifel. Frauen möchte einen Exoten haben und keinen langweiligen Deutschen. 5) Deine Lieblingsmusik ist deutscher HipHop. Deinen echten Musikgeschmack interessiert keine Frau, du kannst es dir damit nur verderben. 6) Sag, dass du Veganer, Umweltaktivist und für die Enteignung von Wohnungseigentümer bist. Das ist ein eher überflüssiger Tip, denn das ist ja jedem bekannt. Es gibt noch einiges mehr, das sind jedoch die Eckpfeiler. Die Erfolgsquote steigt beachtlich, wenn ihr euch diese Tips einverleibt und umsetzt. Es ist wirklich nicht schwer. Viel Erfolg beim Pick-Up!
  3. Ich habe mich auf der Arbeit heute erst mal 7 Stunden in Pick Up eingelesen. Leute das ist ja überkrass was für eine Wissenschaft dahintersteckt. Ohne angeben zu wollen: Ich bin durch meine Gene und meine Prägung wirklich mit einer extrem hohen sozialen Intelligenz ausgestattet worden. Alles was ich hier lese ergibt absolut Sinn. PU ist im Prinzip so simpel wie auch effektiv. Es ist zudem eine Lebenseinstellung. Mir hat sich heute innerhalb von 8 Stunden komplett der Mechanismus der Frau offenbart. Ich bin so unglaublich dankbar für dieses Wissen und die Mittel, die einem hier an die Hand gegeben werden. Edit: Ich will lieber nicht sagen extrem hohe soziale Intelligenz, aber schon sehr gut und die Theorien und Methoden waren jedes Mal sehr verständlich
  4. Hey, ich bin Fabio, 22, mache Pickup seit 5 Jahren und Persönlichkeitsentwicklung ist mein Leben. Ich will einen eigenen Youtubechannel aufmachen und Infield hochladen. Dafür bräuchte ich allerdings einen Wingman. Lass uns zusammen wachsen und krass werden. Ich wohne in der Nähe von Essen Schreib mir gerne auf Whats. 017685644380
  5. Hi:) Ich stell' mir seit neuestem die Frage,wie wichtig ist die Optik/Aussehen beim ansprechen? Ich hab' mir auf Youtube Pickup Leute angeguckt,da besonders Mateo Diem.Der Herr hat ja wirklich gezeigt,wie man mit den absurdesten Erscheinungsbilder nummern bekommt.Deshalb will ich von euch wissen,was denkt ihr? Ein guter Klridungsstil,gute Friseur und ein freundliches Lächeln reißen die Kiste? Lg
  6. Guten Abend zusammen, kennt einer von euch den M (aus Datenschutz sage ich nicht seinen ganzen Namen) aus Koblenz und hat noch Kontakt zu ihm? Für die die ihn nicht kennen. Das ist wahrscheinlich einer der heftigsten Typen im Pick up in ganz Deutschland. Sieht total unscheinbar und normal aus und geht meines Wissens auch keiner normalen Arbeit nach, aber holt eine Frau nach der anderen weg. War ein paar Male mit ihm gamen als er in Köln war. Er ist brutal effizient und kann Frauen offenbar hypnotisieren. Sie tun scheinbar alles was er von ihnen verlangt. Am legendärsten war es, als er an einem Abend drei Frauen gefickt hat (eine auf der Toilette der Disco, eine draußen im Parkhaus und zu einer ist er noch nach Hause weil er nen Schlafplatz brauchte). Und das sind HB 9-10, die mich und 90 % von uns mit dem Arsch nicht angucken würden. Da stehst du nur erstaunt daneben und verstehst die Welt nicht mehr. Nach eigenen Angaben hat er auch mal eine vergebene Frau während einer Zugfahrt überredet mit ihm auf die Toilette zu gehen. Er hat auch häufiger mal andere Dudes nach einem Schlafplatz gefragt, um dann in der Wohnung des anderen eine oder sogar manchmal auch zwei Frauen flachzulegen, während der Hausherr sich mit dem Fernseher und ner Dose Ravioli begnügen musste. Da mir das ganze irgendwann doch zu krank wurde und ich teilweise schlecht geschlafen habe deswegen, habe ich den Kontakt zu ihm abgebrochen. Jetzt die Frage: Wer kennt diesen Typen und hat noch Kontakt? Würde gerne wissen was aus ihm geworden ist..
  7. Hi zusammen, Im Prinzip eine einfache Frage: Was nehmt ihr alles mit an Frauen (f close)? Auch wenn ihr sie nicht zu 100% wollt? Kurze Geschichte dazu: Habe mich vor ca. 9 Monaten von meiner Ex getrennt und möchte mich nun etwas ausleben. Beziehung oder so macht grad einfach wenig Sinn, da ich eh bald umziehen werde und grad viel im Wandel ist. Trotzdem habe ich Bock zu vögeln. Treffe mich in letzter Zeit daher öfter mit Frauen von Tinder. Habe leider grade (Anfänger) noch Probleme groß anders HBs kennenzulernen. Ab und an springt mal was im Club bei raus, aber eher selten. Naja, nun hab ich schon mal so 2-3 Tinder Dates pro Woche. Laufen meist auch ganz gut und habe zumindest immer eine gute/lustige Unterhaltung. WEiß auch wann der Punkt für einen move ist (kiss-close) und könnte ihn bei den meisten dieser Dates wohl erfolgreich durchbringen. Das Problem?! Ich will viele dieser Frauen nicht wirklich. Sind meist so HB 5-7, immer ganz guter Körper aber meist fehlt es mir bei denen an Ausstrahlung oder einfach an irgendwas. Vielleicht zu hohe Ansprüche. Habe mir irgendwann mal vorgenommen wenn ich nicht zu 100% will, dann lasse ich es auch, weil der Move/Close dann einfach Fake wirkt. Habe es vor einiger Zeit bei einer doch durchgezogen und der Sex etc. war dann auch echt gut; obwohl ich auch dort locker 2h aufm Sofa mit ihr wirklich überlegt habe (und das war keine Angst vor dem Kiss-Close) ob ich sie mir nehmen soll. Also einerseits will ich Sex habe, mich etwas ausleben, neue Erfahrungen sammeln und über meine Ex hinbweg kommen (Stichwort FTOW, egal was man davon halten mag); aber andererseits reizen mich viele der Frauen nicht genug. Das sind auch oft richtig nette, liebe Mädels die (so würde ich das einschätzen) nach mehr suchen und die ich einfach nicht verarschen/ausnutzen möchte. Kennt jemand das und weiß wie ich zu einem Zuchtbullen werde der alles wegvögelt was bei drei nicht aufm Baum ist? Naja....ihr wisst was ich meine. DANKE!
  8. Hi Das erste mal von pickup gehört habe ich vor schätzungsweise zehn Jahren. Seitdem habe ich nicht regelmäßig aber immer mal wieder sporadisch in Foren gelesen oder Videos dazu angeschaut, einfach aus Interesse. Ich war (und bin) aber skeptisch und habe daher erstmal passiv beobachtet, ob die ganzen Theorien einem Realitätscheck standhalten und komme zu einem ernüchternden Ergebnis. Ich beschreibe mal beispielhaft ein paar Aussagen,die in der Community einen Konsens finden aber mit meiner Beobachtung nicht übereinstimmen. Es wird immer gesagt, HBs würden sich extra nur für die Männer aufbrezeln und warteten sehnsüchtig darauf (am besten noch von einem PUA) angesprochen zu werden. Nichts könnte falscher sein, denn ganz offensichtlich ist der Beweggrund für das Aufbrezeln und Ausgehen in wahrscheinlich 99% der Fälle nur die Suche nach Bestätigung, denn wie ließe sich sonst erklären, dass die ganzen HBs im Club nie was mit einem Mann anfangen, sondern nur mit ihrer Freundin / ihren Freundinnen tanzen und alleine nach Hause gehen, obwohl sie spielend leicht jeden Mann in der Disco haben können. Weil das ausschließlich alles AFCs sind und sie auf den einen PUA warten? Ich bitte euch, das ist noch lächerlicher als Disneyfilm-Romantik. Generell wird auch immer behauptet, Clubgame sei das beste, obwohl dort ein geringerer Frauenanteil als auf Tinder vorzufinden ist, diese wenigen bei weitem nicht alle geil sind (früher war es tatsächlich besser - heute sind schätzungsweise zwei Drittel der Frauen einfach fett und versuchen es mit Kleidung zu kaschieren, aber Mann ist ja nicht blind) und zudem genervt werden von den Approaches der Betrunkenen. Eigentlich ja auch komisch, denn laut Theorie müssten diese AFCs doch eigentlich nur am Rand stehen, verzweifelt aus der Wäsche schauen und warten, sodass man angeblich schon gute Chancen hätte, sobald man aktiv ist. Auch das könnte falscher nicht sein, die meisten sind aktiv und vereinzelt findet man den beschriebenen Typ vor. Ein weiterer Punkt ist, dass Frauen einen angeblich nett und charmant abweisen würden. Wenn ich andere beobachte, wie sie Frauen ansprechen /antanzen und dann die Reaktionen der Frauen sehe, ist der einzige Grund warum diese Männer das überleben, dass die Frau gerade unbewaffnet ist. Das habe ich selbst dann schon oft beobachtet, wenn ein durchtrainierter,großer Typ der sehr gut tanzt ein DurchschnittsHB an macht, wo man denkt der Typ ist auf der Skala mehrere Stufen über ihr und sie müsste sich eigentlich glücklich schätzen, aber stattdessen gibt es so krasse Abfuhren, dass mir die Typen wirklich leid tun. Oft wird auch in diversen Ratgebern geraten, man solle auf Signale der Frauen achten und einen Blickkontakt aufbauen. In diesem Punkt kann ich leider nur meine eigene Erfahrung als Referenz nehmen, aber ich bekomme wenig bis keine IOIs und erst recht keinen Blickkontakt - viele Abende kann ich in Clubs verbringen, ohne dass ich dabei einen Blickkontakt mit einer Frau ergattern könnte. Ich wüsste beim besten Willen nicht, wie das gehen soll. Die falscheste von allen scheint jedoch die "awareness radius" Theorie zu sein. Kurz gesagt: Ignoriere die Frauen und konzentriere dich auf die Musik und macht einfach Party und Frauen werden wie durch Zauberei von alleine in deine Nähe kommen. Das ist wirklich völlig absurd und mir ist schleierhaft, wie sowas jemand behaupten kann. Erstens macht in einem Club jeder Party und man hebt sich dadurch nicht von anderen ab und zweitens habe ich noch nie beoachten können, dass das auch nur ansatzweise funktioniert, werden bei mir, noch bei anderen. Selbst um Männer die so genial tanzen, dass übertrieben gesagt mit ihren Skills in einem Tanzfilm mitspielen könnten scharen sich keine Frauen. Ich beobachte immer gerne gute Tänzer, weil das schön anzusehen ist (no homo), aber ich habe dabei noch nie festgestellt, dass diese Frauen anziehen würden. Die eingefleischten PUAs hier werden mir sicherlich widersprechen, das ist mir bewusst. Ich freue mich darauf, eure Meinung zu lesen 🙂
  9. Ich habe lange überlegt das hier zu posten vor allem weil ich selber nicht mehr in HD bin, aber ich finde es letztenendes wichtig darüber zu informieren und vielleicht etwas anzustoßen. Ich war kurz Mitglied im "Delta-Lair" und ich muss ehrlich sagen so geht das, nicht was der Lair-Leiter dort abzieht - ich kenne es auch aus einem anderen Lair ganz anders. Dieser Kerl ist der AfD mehr als freundlich gesinnt (einer rassistischen, antisemitischen Partei - den ideologischen Nachfolgern der NSDAP) und lässt wiederholt entsprechende Sprüche ab, schreibt nur Müll, postet die ganze Zeit Fotos von seinem Essen - Ernsthaft? Sind wir hier bei Instagram? Dass man es so nötig hat sich derart zu profilieren? Mal ganz abgesehen davon dass er menschlich und emotional die Reife eines Vorschulkindes besitzt. Wenn ihm etwas gegen den Strich geht fängt er an zu zicken und feindet die Leute die ihm widersprechen persönlich oder wegen ihrer (anderen) politischen Meinung an. Ich frage mich auch wie es sein kann dass der Rest des Lairs hier nichts sagt und es nur stillschweigend hinnimmt; wenn er eine Koryphäe in PU wäre könnte man diesen Trade-off duchaus verstehen, aber selbst das ist er nicht - WEIT gefehlt.
  10. Hallo an alle, ich bin selber w, 26, und bin durch Zufall auf dieses Forum gestoßen. Von PU hat man ja schon in den Medien gehört. Aber ich habe eine Frage: Wozu das Ganze? Wieso diese ganze Manipulation?Entweder mir gefällt ein Mann oder nicht. Dabei geht es doch um Grundwerte, Humor, erzählt derjenige interessante Geschichten, kann er zuhören, stellt er gute Fragen, finde ich ihn auch optisch ansprechend? Verhält sich ein Mann aufreißerisch, arrogant oder unterschwellig aggressiv (worauf so viele Tricks hier abzielen) denke ich in erster Linie er ist sehr unsicher oder ein Egoist, dem es nicht um den Kontakt mit mir sondern nur um seine persönliche Bilanz geht, wie er beim anderen Geschlecht abschneidet. Beides ist uninteressant. Wozu diese ganze Wissenschaft, die Manipulation, die Spielchen, die Theorien, die Strategien, wenn es doch reicht einfach mit sich selber klar zu kommen und ein netter, korrekter Kerl zu sein? Die Erfahrung zeigt doch, dass solche Männer genauso Frauen anziehen, die ähnlich ticken... Wenn es nur um ONS geht mag das vielleicht anders aussehen weil man da ja wahrscheinlich etwas weniger "wählerisch" mit der Frau ist, aber die meisten Männer hier sind doch eigentlich auf der Suche nach der Einen (wie, so glaube ich, jeder Mensch auf dieser Welt :)) Liebe Grüße, eine Frau
  11. PICKUP: Bezüglich pick up gibt es viele TOPICS, viele BEITRÄGE, insgesamt sehr viele Texte. Wo gibt es empfehlenswerte Zusammenfassung(en) zu PICKUP?
  12. Hey there. Kernfrage: würdet ihr in Erwägung ziehen ein Coaching/Seminar/Workshop bei einer jungen, attraktiven Frau zu buchen? Vorausgesetzt ihr merkt, dass sie weiß wovon sie redet. Was Mann-Frau Dynamiken, Kommunikation, soziale Interaktion, Style, Ansprechen, Dating usw. angeht. Weibliche Meinungen natürlich auch gerne gesehen. LG diet prophet
  13. Hey Leute, Back at it again mit einem neuen Field Report. Heute: Eher spontaner KC(Kissclose) am Hauptbahnhof nach einer Session Daygame. Sit back read and enjoy! Am Anfang des Tages traf ich mich mit Alex aus unserem Lair für eine Runde Daygame. Wir sprachen einige Mädchen an, größtenteils ohne Erfolg. Es kam eine Reihe von Antworten, die in die Kategorien "Ich habe einen Freund", "Ich kenne schon genug Leute" und "Ich habe keine Zeit" gehören. Natürlich muss man bei solchen Sachen zäh bleiben, allerdings ist die Sache oft nicht zu retten. Oder zumindest sind wir noch nicht gut genug um das Ruder rumzureißen ;D. Mein Kumpel Alex landete einen guten Numerclose bei einer hübschen Tschechien, die ihm aber nicht wirklich gefiel. Ich währenddessen hatte wieder einen dieser Tage an dem nichts geht. Meine Motivation und meine Energie waren in einem All- Time-Low. Die meiste Zeit sah ich zu wie Alex die Mädchen ansprach, während ich komisch herumstand. Einige Rejections später. Wir trafen uns mit einem weiteren "PUA" aus dem Internet. Der Kerl war ganz nett und sympatisch weshalb wir ihn gleich in unser Lair aufnahmen. Alex musste mich und unseren neuen Freund verlassen, so dass wir zu 2 weiter machten. Wir konnten uns noch zu ein paar Approaches aufraffen, die wieder in Rejections mündeten. Einigermaßen fertig verabschiedete ich mich von meinem Kumpel und ging müde und fertig zu meinem Gleis. Dort angekommen erfuhr ich, dass der Zug technische Störungen habe. Die Frau von der Bahn fing an uns Folgezüge vorzuschlagen. Im Getümmel der Leute die ihr zuhörten war rechts von mir ein süßes, blondes Mädchen. Ich unterhielt mich ein wenig mit ihr über die ungünstige Lage. Sie musste weiter fahren als ich, sodass es für sie keinen Zug mehr an dem Tag gab. Es war ca 22 Uhr, als ich mit ihr zum Informationsschalter ging. Wir verstanden uns gut, und ich mochte ihren Humor. Ich wartete auf einer Bank, während sie mit dem Typen des Infostandes redete.An diesem Zeitpunkt wollte ich wissen wie hoch ihr "Attraction-Level" war und setzte mich deswegen auf die Bank. Eine Weile später kam sie zu mir und setzte sich neben mich. Nun wurde mir klar, da geht was. Wir redeten und lachten viel herum. Es ergab sich, dass sie 25 war und ich 19, allerdings schien sie das nicht zu stören. Sie fing stattdessen an sich zu qualifizieren: "Meine Tante hat auch was mit einem Typen der 20 Jahre jünger ist." In der Interaktion versuchte ich sie immer wieder zu streicheln, was wunderbar klappte. Ich versuchte auch mit einem Vorwand ("Hier eine Trostumarmung") sie zu umarmen, was auch perfekt klappte. Um ca 22:30 Uhr, meinte sie plötzlich sie gehe jetzt und schaue mal auf das andere Gleis. Ich ging für den Numberclose, allerdings war mein Handy aus, und ich Trottel kann meine Handynummer nicht auswendig :D. Ich tippte also die falsche Nummer ein und sie ging. Ich saß auf der Bank und ärgerte mich über meine Dummheit. Ich merkte, dass ich ihr eine falsche Nummer gegeben habe, und ärgerte mich. Ich dachte der Tag wäre nun komplett verloren. Plötzlich kam meine kleine Blondine wieder und meinte sie habe spontan ihre Pläne geändert (Was ich ihr natürlich 0 abkaufte ;)). Sie sagte ich sei ihr ein Rätsel, da ich ihr eine falsche Nummer gegeben hab. Anscheinend war das, was ich für einen Fehler hielt genau das Richtige. Sie sagte, sie feiere mich für diese Aktion, allerdings merkte ich wie sie ein wenig traurig wurde. Ich sagte zu ihr:" Ich mag dich, gib du mir deine Nummer". Ich schrieb ihre Nummer auf ein Blatt (Es war die richtige Nummer wie ich später herausfand). Das Problem was sich ergab war, dass ich um 23:15 Uhr weg musste und es 22:45 Uhr war. Ich sagte deswegen zu ihr: "Eine Abschiedsumarmung für mich" , woraufhin ich sie umarmte. Als sie ihren Kopf gegen meine Schulter lehnte flüsterte ich in ihr Ohr: "Krieg ich noch einen Abschiedskuss?". Worauf sie "Ja" sagte. Im nächsten Moment nahm ich ihren Kopf und fing an sie zu küssen. Die Leidenschaft war sehr groß, und man konnte förmlich die sexuelle Energie spüren. Nach ca 20 minütigen Küssen (mit Pausen natürlich :D). Musste ich sie verlassen. Der Tag war doch noch gerettet. Hoffe dieser Field Report hat euch gefallen. Ich bin offen für Kritik jeglicher Art und auch für Fragen. Bis zum nächsten mal! Mfg Rei H.
  14. Eine Frage: Bin ich der einzige, der recht schnell den Mindfuck hat, dass man nach einer Frau schwärmt. Auch wenn man in derselben Woche schon mehrere gefickt hat, dann kommt eine, bei der man sich einfach wohlfühlt auf Anhieb, geilen Sex und will sie direkt wiedertreffen, fängt schnell an needy zu werden. Ist bescheuert, aber ne unterbewusste Sache... Gruß, Johnny
  15. Guten abend, Mir ist gestern Abend etwas sehr negatives an mir aufgefallen, was ich definitiv beseitigen möchte. Und zwar war ich mit meinem Kumpel und 2 Freundinnen feiern und anschließend bei einer Homeparty kurz. Ich hab moch zu Beginn sehr gut gefühlt aber als ich doch sehr eindeutige Signale der Frauen meinem Kumpel ggü. gemerkt habe und auch Berührungen und ich keins davon bekommen habe, sind mir am Tag danach wieder extreme Selbstzweifel hochgekommen. Und die Selbstzweifel haben alle mit meinem Aussehen was zu tun. Mein Kumpel sagt mir zwar dass ich sehr gut aussehe und auch hier in dem Forum wurde das bestätigt, allerdings zeigen solche Abende dann, dass es vielleicht Frauen doch nicht so wahrnehmen. Ich hatte die letzten Monate auch sehr viel mit Abweisung zu kämpfen gehabt, was Frauen anbelangt und es lief auch seit August nichts mehr. Ich werde in 1 Woche ausziehen. Vielleichtist es auch die Gesamtsituation diemich so Selbstzweifeln lässt, wenn ich sehe dass andere Typen deutlich mehr Signale bekommen als ich von Frauen. Aber es ist eben nicht das erste mal und dann muss ja schon was dran sein. Allerdings will ich diese Gedanken so schnell wie möglich loswerden und auch garnicht rumheulen und mal wieder mehr an mich glauben und stöndig immer Gedanken machen und einfsvh spaß haben. Ich versuch wenn solche Selbstzweifel wieder kommen aktiv mit Meditation und Affirmationen dagegen anzukämpfen aber es ist halt schwer. Was gibts noch für Möglichkeiten da schnell wieder raus zukommen und widder positiver zu denken? Also nochmals zusammen gefasst: Ich denke die Ursache an meinen Selbstzweifeln und grübeln sind meine Abweisungen die letzten Monate von Frauen, seit August eig garkein sexuellen Kontakt mehr, kein Frauen ansprechen, kein Pickup seit mehreren Monaten, Geldprobleme, anspannung da bald eigene wohnung und neue Stadt und wenig Sport. Glaubt ihr sobald ich ausgezogen bin, wieder aktiv Frauen anspreche und generell wieder mehr meine Gewohnheiten wie Sport, Ernährung, ausreichend Schlaf nachgehe und mir nen Nebenjob suche sind die Probleme weg?
  16. Hallo! Ich bins mal wieder. Folgendes Problem habe ich, ich habe seit ich mich von meiner Ex getrennt habe, ziemlich viel rumgevögelt, was auch gut ist. Mittlerweile habe ich einige F+, viele ONS, jede Woche ca. 1-3 Mal Sex. Dies erfüllt mich nur leider nicht. Mein Problem ist, ich trinke häufig beim ersten Treffen Wein mit den Frauen und dann kommt es meist zu schnell zum Sex. Also fange ich mittlerweile an, meine Geilheit auf manche Frauen, wenn ich Beziehungsmaterial sehe, zu drosseln, verbalisiere es auch zunehmend, weil ich meine eigenen Werte aufzeigen möchte. Dies ist aber ziemlich inkongruent, weil ich ja eig geil auf die Frauen bin, je nachdem wie gut sie küssen. Gestern wieder selbes Vorgehen, junge Spanierin, sportlich, fitnessaffin, hübsches Gesicht, hübsche Haare, schöne Zähne, wir lagen nach 2 Stunden Konversation bereits nackt nebeneinander. Ich hatte ihn kurz drin, sie wollte allerdings nicht aufgrund ihrer Tage. Mir war das ganz recht, sagte ich so auch zu ihr, sie machte mich ständig geil, fasste an meinen Schwanz, aber wollte wieder nicht(hatte auch gerade alle Kondome aufgebraucht, sie hatte welche, so sagte sie). So ne typische verspielte Spanierin eben... Ich hätte sie jetzt richtig ficken können, aber dann wär sie nur wieder eine unter den ca. 25 Damen gewesen in den letzten 5-6 Monaten. Tut mir echt Leid für diesen weitestgehend negativen Text. Ich sehne mich nur nach wieder einem vertrauteren Verhältnis und sehe häufig immer direkt das Potential, zeige es dann auch zu schnell in meinem Unterbewusstsein, dass ich sie begehre. Damals bei meiner Ex hatte es so funktioniert mit der Verführung zur LTR, aber derzeit komme ich so einfach nicht weiter. Wie schaffe ich es, das ganze weniger verbissen zu sehen? Soll ich einfach auf Sex aus sein und dann sehen, was kommt? In den meisten Fällen läuft es dann auf wenig Kennenlernen, einmaligen Sex hinaus. Ich kenne auch keinen Thread mit jemandem, der dasselbe Problem hat. Lieben Gruß,
  17. Hallo, wir sind drei PickUper aus der Heilbronner Region und gehen über das lange Wochenende (01.11-04.11) nach Heidelberg. Wir drei übernachten dort im Wohnmobil. Evtl möchte sich ja ein anderes Team anschließen. Wir freuen uns auf eure Kommentare bzw. PNs. Zu uns: Wir haben uns vor ca. 3-4 Monaten hier im Forum kennen gelernt und gehen seitdem regelmäßig gemeinsam unter die Leute. Hauptsächlich machen wir Club Game. Hier liegen unsere Stärken im Ansprechen und im Gespräch halten. Das Spiel auf der Tanzfläche müssen wir noch etwas üben. Über das lange Wochenende in Heidelberg wollen wir jedoch auch etwas Street Game unternehmen und wozu wir sonst noch so Lust haben.
  18. Es kommt im Endeffekt einfach nur darauf an, ob die Frau dich attraktiv/gut genug findet und wenn ja, ob du was draus machst oder nicht. Kann mir jemand erklären, wieso hier so ne Wissenschaft draus entstanden ist? Der beste Rat ist der, 1. einfach optisch das Beste aus sich rauszuholen und 2. viel stärker seine Möglichkeiten zu nutzen. Das ist alles. Wenn man scheiße aussieht, hat man sehr wenige Möglichkeiten. Dann kannst du auch 100 Frauen ansprechen und es wird wenig Erfolg zeigen. Wenn man gut aussieht, hat man sehr viele Möglichkeiten. Dann muss man nurnoch was draus machen und fertig. @mods, wenn das im falschen Bereich gepostet wurde dann sorry, würde euch bitten den Thread zu verschieben.
  19. Mentalray

    Wien 10 - 15.1.19

    Falls was geht ich bin in dem Zeitraum in Wien.
  20. 1. 20 2. 19 3. Sie ist meine beste Freundin 4. Kuss So kurz zur Vorgeschichte: Ich bin mit ihr zur Schule gegangen, sie ist seit der 9. Klasse meine beste Freundin. Ich weiß nicht genau wie es dazu kam, früher war ich immer ein ziemliches Arschloch zu ihr aber irgendwann haben wir angefangen uns extrem gut zu verstehen. Ich stand nie wirklich auf sie, wir hatten einfach nur gute Gespräche und konnten uns alles sagen. Sie ist auch eine der wenigen Menschen, die mir echt ans Herz gewachsen sind, tiefer als die meisten Männerfreundschaften. Ich war dann ein Jahr im Ausland, bin wieder zurück in meine Stadt gekommen und sie hat sich auf einmal bei jeder Gelegenheit an mich rangekuschelt, mich angerufen, ob ich sie nach Hause fahren kann und allgemein versucht ziemlich viel Zeit mit mir zu verbringen. Irgendwann habe ich sie dann geküsst (wusste da noch nichts von Pickup und Needyness), hab mich in sie verliebt und bin dann extrem auf die Schnauze gefallen. Erst habe ich ziemlich gut gespielt, bin dann aber letztenendes durch einen heftigen Shittest gefallen und die Needyness in Person geworden. Dann bin ich umgezogen, habe eine neue HB kennengelernt, mit der es ganz gut läuft. Habe meiner Bf auch davon erzählt und als ich letzte Woche wieder nach Hause gekommen bin wollte sie direkt am ersten Abend was unternehmen. Sie hat dann erstmal beiläufig die Lage ausgecheckt (wie läufts eigentlich mit der anderen?) und lag irgendwann auf meiner Brust. Später am Abend habe ich sie auf einer Party dann noch geküsst. Wir waren dann noch zusammen feiern, sie ist mir eigentlich immer hinterhergelaufen aber sonst lief nichts (gewollt, weil wir zu viele Leute kannten und es nur unsere Sache ist wenn wir 2 Wochen lang was haben). Am nächsten Tag fragte ich sie ob sie nochmal Lust auf Club hat, sie meinte erst ja, später dann eher nicht. Wir haben einen gemeinsamen Freundeskreis wir unternehmen immer wieder was zusammen, aber bisher weigert sie sich rigoros (Keine Zeit, keine Lust etc), kurzum: Sie hat wohl nicht wirklich das Verlangen, mit mir Zeit zu verbringen. Morgen ist der Freundeskreis bei ihr zum Frühstücken eingeladen, und am Montag Silvesterparty gemeinsam. Ich hänge nicht wirklich an ihr, sie sieht nur ziemlich gut aus und ihr wisst schon ... Jetzt zu den Fragen: 1. Was tun? 2. Ich bin gerade etwas sauer, nicht weil sie mir einen Korb gibt, sondern weil ich auf jeden Freund sauer wäre, wenn man mir dauernd Abfuhren geben würde. Wie würdet ihr reagieren? 3. Ist es “Einmal betaisiert, immer betaisiert”? Habe ich mit meiner Needyness damals für immer verkackt?
  21. Hello, der Betreff sagt schon alles aus. Ich bin schon länger dabei und werde immer besser. ich suche jetzt aber mal jemand der auch bisschen Erfahrung hat. Meldet euch wenn ich Lust habt. Chris
  22. Hallo, ich bin 23 Jahre und kenne Pickup seit ende 2016. Ich hatte 2017 sehr viel Erfolg und auch viele Dates und Lays. Was längerfristiges ist aber recht selten daraus entstanden. Mittlerweile hane ich aber das Problem dass es mit Frauen nach Dates nicht mehr läuft. Zum einen dass sie während dem Date wenn ich zb im Bett bei mir bin und eskaliere abblocke oder aber was mich mehr nachdenklich macht, dass es bei Dates bei denen es nicht um Sex geht sondern nur sich in der Mitte wo zu treffen und sich kennen zu lernen es nie zum zweiten Date die letzten 4-5 male kam. Es ist so dass ich dann einfach keine Antwort mehr bekomme und ich die Nummer lösche. Ich bin auf den Dates eigentlich so wie ich immer war versuche nicht krampfhaft zu gefallen mach leichtes Kino und frag sie was mich wirklich interessiert. Aber es kommt dann nichts mehr danach was früher nicht der Fall war. Ich hattemir keine Gedanken gemacht aber da es nun eigentlich grade die letzten male immer so ist frag ich mich was da los ist. Ich habe gerade auch garkeine Lust mehr neue Frauen kennen zu lernen weil ich keine Lust mehr auf diese Abweisungen habe und denke dass es mir gut tut mal den Fokus von Frauen wieder bisdchen zu verlieren und mehr auf Sachen wie meinen Umzug planen, Fitness, Ernährung, Freunde und Arbeit. Ich merk es tut mir nicht gut so viele Frauen zu treffen und jedesmal eine Abweisung zu bekommen. Ich stehe zwar drüber und weiss wer ich bin und stell mich deswegen nicht kompletton Frage aber einfach so weiter daten bribgt auch nichts. Mir hat in der Vergangenheit so ne 4-5 Wochen Frauen pause schon mal gut getan und hoffe dass es danach eventuell wieder besser klappt wenn ich wirklich wieder die Lust und den Hunger auf das Frauen Dings und das daten habe. Ich kanns garnicht genau sagen woran es momentan scheitert ich denke eventuell liegt es vielleicht daran, dass mir die große Lust oder der Hunger auf Frauen kennen lernen fehlt oder dass es zu viel mit den Frauen wird und quasi eine nach der anderen abgefrühstückt wird weil ich tatsächlich manchmal 4 dates in der Woche habe und es sehr mühselig und teilweise anstrengend ist. Andererseits waren echt paar tolle Frauen dabei die ich auch wirklich gerne nochmal gesehen hätte. Also Interesse war von mir bei vielen Frauen auf jeden Fall da. Vielleicht kam es nicht so rüber oder vielleicht hab ich Lustlos auf den Dates gewirkt so was in der Art könnte ich mir vorstellen. Oder sie haben unterbewusst gemerkt dass ich in meinem momentanen Leben noch nie ganz zufrieden bin da mir die Zusage für eine Wohnungin Stuttgart noch fehlt und ich solange zu Hause wohne was mich noch angespannt lässt und unzufrieden da quasi noch nichts sicher ist. Was sagt ihr dazu? Hatten die Erfahreneren auch schon mal so eine Phase in der man irgendwie keine Lust mehr aufs daten verspührt und wird es nach einer Pause wieder besser laufen?
  23. Loriot

    Loriot's Lays

    Hallo werte Community, lange Zeit hab ich auf diesem Forum nur beobachtet, nun möchte ich meine Erfahrungen an die Community zurückgeben. Zu meiner Person: Ich bin deutsch, 24 und arbeite als Ingenieur. Zu meinen Hobbys zähle ich Lesen, viel Kraftsport und Jogging. Ich achte penibel auf meine Ernährung und faste auch in regelmässigen Abständen. Ich bin gut muskulös, kein Sixpack aber definitiv schlank mit breiten Schultern. Hatte meine erste LTR mit einer HB6 in der Uni, war eine Social Circle Opportunity, mein Game war whack as fuck, aber iwie hat das dann 2 Jahre gehalten. Die zweite LTR startete ich einen Monat nachdem die erste zu Ende war. Ich lernte eine russische HB7 auf Okcupid kennen, nach 3 Dates waren wir im Bett und sie schlug eine feste Beziehung vor. Ich willigte ein und die Beziehung ging ebenfalls 2 Jahre. Insgesamt hab ich mich in diesen LTRs nicht wirklich weiterentwickelt, zu gemütlich war die Komfortzone, ich bin fett geworden und unglaublich betaisiert. Pickup lernte ich anfangs über RSD Julien und RSD Tyler, etwas später kam dann noch das Pickupforum und Lob des Sexismus von Ludovico Santana als meine Hauptlektüre dazu. Persönlich bevorzuge ich Online Game über Clubgame oder Daygame, da es für mich der beste Tradeoff zwischen Zeit, Aufwand und Return on Investment ist. Ich will meine Sets am Liebsten isoliert und mit Initial Attraction, und Tinder/Bumble/Okcupid liefert genau das. Soviel zur Vorgeschichte. Ich hatte seit Mitte 2017 bis jetzt 60 Dates und 23 Lays. Manche der Lays habe ich in Short-Term-Relationships übergeführt, in der Zeit hatte ich dann auch keine weiteren Dates. Die schlechten Sets, die harten Rejections und die wochenlangen Traumata sind in meiner Erfahrung nach die grösste Quellen für Wachstum, Fortschritt und Paradigmenwechsel. Nicht die Lays, sondern die ganzen Zurückweisungen haben mein Game massiv auf höhere Level gehoben. Rückblickend will ich keine dieser durchaus schmerzvollen Erfahrungen missen. Sie erlaubten mir der Mann zu werden, der ich jetzt bin. Meine Dates laufen mittlerweile nach einem groben Schema ab, das sich über die vielen vergangenen Dates als effektiv für mich persönlich herausgestellt hat. KINO so früh wie möglich fahren, meine Eskalationsleiter läuft wie folgt: Händchen halten --> Umarmen --> KC --> FC. Das erste KINO fahr ich mit Dingen wie Hände lesen, Aristoteles Illusion oder einer Massage. Auch gut ist die folgende Routine: Du fragst "Sind deine Hände warm?", dann nimmst du ihre Hand und wenn einer von euch kalte Hände hat, sagst du "Man sagt, Menschen mit kalten Händen haben ein warmes Herz." Laser-Augen-Kontakt, Non-Reactiveness und eine lockere Körperhaltung sind die besten physischen Indikatoren, um Selbstbewusstsein und higher value zu signalisieren. Meinen ersten Fieldreport möchte ich mit zwei Sets beginnen, die mir verdeutlicht haben wie sehr ich Pickup und Self Improvement liebe. In den letzten beiden Wochen habe ich eine 32-jährige HB8 kennengelernt, sie ist aus Südkorea und lebt in Deutschland weil sie mit den Freunden in ihrer Heimat scheinbar nicht mehr reden kann (sind alle verheiratet und haben eine Familie). Also suchst sie ihre Erfüllung (oder was auch immer) im Ausland. Obwohl sie 32 ist, sieht sie wie 25 aus, und sie meinte auch sie fühlt sich wie ein Millenial. Was auch immer. Ein paar Notizen zu ihr: -Sie arbeitet in einem Cafe und verdient etwas über dem Mindestlohn, obwohl sie eine solide Karriere in Südkorea hatte. Sie muss meistens um 3 Uhr morgen aufstehen und arbeitet bis 14 Uhr. Ihr Chef ist ein Psycho und schreit sie jedes Mal zusammen, wenn Sie etwas falsch macht (Besteck auf der falschen Seite, etwas verschüttet etc). Sie meinte, in den ersten Wochen von dem Job hat sie sich regelmäßig in den Schlaf geweint. -Ihre Ex-Freunde sind alle (!) fremdgegangen. Im ersten Moment empfand ich Mitleid und Sympathie mit ihrer Geschichte, fragte mich im nächsten Moment jedoch, was ihre Ex-Freunde in ihr gesehen habe, was ich im Moment noch nicht sehe. -In der WG, in der sie lebt, wird sie von allen Kerlen latent sexuell belästigt und angegafft. Die andere Frau in der WG ist ein Drogenjunkie und beklaut die anderen WG-Bewohner. -Sie ist Ex-Alkolholikerin und trinkt immernoch moderat viel, weil sie sich (ihrer Aussage nach) einsam fühlt. -Sie ist effektiv pleite, und verprasst alles Geld was sie verdient für teure Kleidung und Makeup. Sie meint von sich selbst, sie sei ein "Minimalist". Offenbar aber nicht freiwillig. Zusammengefasst ist ihr Leben die Summe einer ganzen Reihe von Fehlentscheidungen und einem abartig toxischem Umfeld. Das sie mir das alles erzählt mögen manche als "Opening up" und Vertrauen werten, ich hatte jedoch zunehmend das Gefühl als emotionaler Tampon herzuhalten. Sei's drum, mittlerweile nehm ich mir solche Geschichten nicht mehr zu Herzen, ich bin nicht dafür da die Probleme, Fehlentscheidungen und falsche Vorstellungen von Frauen zu korrigieren. Sie ist das typische Beispiel einer Problemfrau, die zwar heiß ist, richtig gut im Bett aber in allen anderen Bereichen des Lebens scheitert. Sie erfährt von ihrem Umfeld nur falsche Bestätigung und hat niemand, der ihr echtes Feedback und Kritik geben kann. Wenn sie von sich erzählt, dann geht es hauptsächlich um irgendeinen Scheissdreck der in ihrem Leben wieder falsch läuft. Ich verurteile sie nicht für ihre Situation so wie sie ist, sondern dass sie das alles hinnimmt und nichts daran ändert. Sie zieht Negativität, toxische Menschen und Probleme geradezu magnetisch an. überdurchschnittliche Attraktivität ist nunmal ein Fluch und ein Segen, speziell für Frauen. Erstes Date mit der HB8 Korea Wir trafen uns nach einem Tindermatch in einem Cafe und plauderten über Gott und die Welt, ich konnte mit viel Blickkontakt und lockerer Gesprächsführung relativ schnell Rapport aufbauen. Dann spazierten wir etwas im Park und ich merkte, dass sie Körperkontakt sucht durch zufällige Berührungen, eng nebeneinander sitzen auf der Parkbank oder als sie nach meinem Oberarm gegriffen hat als sie irgendein Insekt erschreckt hat. Im Park hatten wir ein paar Momente der Stille, nicht weil ich nichts zu sagen hätte, sondern weil ich das immer gern als Stilmittel benutze um Spannung aufzubauen und auch Confidence zu signalisieren. Sie meinte, bei jemand anderem würde sie diese Stille komisch finden, aber bei mir mag sie es. Zwischendurch meinte sie, sie fühlt sich mit mir sehr sicher, weil ich nicht versuche "schnell zum nächsten Level zu kommen". Sie hatte vor mir 4 andere Dates gehabt, die sie alle gehostet oder gefriendzoned hat. Ich vermute, die gingen alle zu unkallibriert und mit zu wenig Rapport an die Eskalation heran. In meiner Pickup Anfangszeit hab ich diesen Fehler auch ein paarmal gemacht. Ein KC erfordert genug Rapport und eindeutige Signale richtig zu deuten. Als wir gegen Ende des Dates auf die Bahn warteten, sprach sie mich dann doch etwas auf die Stille an: "Willst du nicht noch irgendwas sagen, ich bin bald weg!" Ich entgegnete ihr: "Das ist nicht schlimm. Ich weiß, dass ich dich bald wiedersehen werde.". Sie meinte dieser Spruch hat sie richtig angeturnt. Als wir uns dann zum Abschied umarmten (sie drückte mich sehr stark und schmieg sich an mich an) setzte ich zum KC an, der zu einem heavy makeout eskalierte. Zweites Date mit der HB8 Korea Beim zweiten Date meinte sie direkt, sie hätte mich gern zu ihr eingeladen, aber sie hat im Moment ihre Periode. Deswegen hat sie direkt gefragt ob ich 5 Tage später Zeit habe. Wir sind wieder im Park spazieren gegangen, hatten ein heavy makeout und sie hat mir einen Handjob gegeben, bin aber nicht gekommen. Zum Abschied küssten wir uns und freuten uns auf das kommende Wochenende. Ihr fragt euch bestimmt: Wie kann man dieses Set noch in den Sand setzen? Seit gespannt! Drittes Date mit der HB8 Korea Ich holte sie bei der Bahn ab und wir gingen direkt auf mein Zimmer. Hatten ein Heavy Makeout, habe sie ein paar Mal zum Orgasmus geleckt und ich war auch steif. Bis es darum ging in sie einzudringen, ich verlor konstant meine Erektion. Sie gab mir den besten Blowjob den ich je hatte, aber ich bin nicht gekommen. Ich muss gestehen, dass ich eine ähnliche Situation in meiner Pickup Anfangszeit hatte, mit einer blonden HB8, die ich an der Uni kennengelernt habe. Auch die blonde HB8 kategorisiere ich als Problemfrau, die mir jede Menge Scheiss aus ihrem Leben erzählt hat, ebenfalls pleite ist und sich in einem toxischen Umfeld befindet. Sowohl jetzt als auch damals, hatte ich nach dem Date "Schmetterlinge im Bauch", und in beiden Fällen konnte ich weder kommen noch eine Erektion halten. Ich weiß nicht ob diese "Schmetterlinge im Bauch" gepaart mit erektiler Dysfunktion bei heißen Problemfrauen ein Indikator ist, dass ich mich langsam in diese verliebe oder ein Schutzmechanismus von meinem Körper, dass ich nicht mit diesen Frauen verkehren sollte, da ihre Problem langfristig zu meinen werden, wenn daraus eine LTR wird. Jedenfalls sind wir dann ins Restaurant gegangen, hatten gut gegessen und etwas Bier, und haben es dann nochmal versucht, wieder lief nichts. Ich hab ihr dann ein Taxi per App bestellt, beim einsteigen hab ich dem Fahrer gesagt, dass das Taxi nicht für mich sondern für meine "Freundin" (Ich habe Girlfriend gesagt, da wir auf Englisch kommuniziert haben) ist. Das nahm sie mit einem Lächeln zur Erkenntnis. Ich weiß nicht ob ich mit diesem Versprecher eventuell zu früh Commitment signalisiert habe. Später kam eine Nachricht von ihr, dass sie den Abend wunderschön fand und mir für alles dankt. Danach wurde ich in meinen Nachrichten etwas needy, ich verwendete mehr Emojis, während ihre Emojis immer weniger wurden (war am Anfang bei ihr sehr auffällig). Da ich kein Bock hatte, beim nächsten Mal schon wieder nicht hart zu werden, war ich zwischenzeitlich beim Arzt, dem ich die Situation erklärt hatte und mir Sildenafil (Viagra) verschrieb. Wir hatten dann ein Treffen für das Wochenende vereinbart, dass sie dann an diesem Tag mit der folgenden Nachricht geflaket hat: "Loriot. Ich mag dich als Person, respektiere dich und wir hatten eine gute Connection. Allerdings möchte ich dich lieber als Freund sehen. Ich kann verstehen wenn du das nicht willst. Es tut mir leid, ich hätte dich anrufen sollten oder es dir in Person sagen sollen." Ich hab sie dann um ein weiteres Treffen gebeten um das zu klären, dem hat sie anfangs zugestimmt, dann jedoch hat sie das ohne eine weitere Textnachricht geflaket und mich nun geghosted. Ich hab ihre Nummer und die ganzen Nachrichten gelöscht. Die Nachricht an sich hat mich etwas traurig gemacht, jedoch kann ich mich mittlerweile schnell wieder aufbauen. Ich bin mir nicht sicher was das Set letztendlich geburnt hat, war es die erektile Dysfunktion, waren es die needy Textnachrichten nach dem dritten Date oder war es, dass ich sie versehentlich als Girlfriend bezeichnet habe. Who knows. Ich hatte am gleich Tag wo sie geflaket hatte, ein weiteres Date mit einer richtig sympathischen HB8 kurzfristig organisiert. Diese Frau hatte alles was ich mag, sie ist optimistisch, redet gut von ihrem Umfeld und sie ist 25. Ich wurde ohne Probleme geil und steif. Das Date endete dann mit einem Same-Day-Lay auf meinem Zimmer wo wir die ganze Nacht gevögelt haben bis sie nicht mehr konnte. Aus Interesse, hab ich das Viagra trotzdem eingeworfen und ich bin mit der Wirkung sehr zufrieden. Ich konnte länger und öfter. Jedoch hatten wir am nächsten Morgen auch Sex ohna Viagra und es lief alles ohne Probleme. Ich denke nicht, dass ich das Viagra nochmal brauchen werde, werde es aber zur Sicherheit weiter aufbewahren. Ich kann immernoch nicht glauben, dass ich an einem Tag von einer etwas schmerzvollen Rejection in einen Same-Day-Lay mit einem besseren Set gekommen bin. Meine Erkenntnisse aus diesen Sets sind die Folgenden: Egal wie gut die Chemie vorher war, oder ob man eine gute Zeit hatte, wenn die Frau keinen Orgasmus hat oder du keinen hoch bekommst, bist du raus. Dann folgt Ghosting oder Friendzoning. Ich persönlich glaube nicht an die Freundschaft zwischen Mann und Frau. Insofern freunde ich mich nicht mit gescheiterten Sets aber auch nicht mit früheren Lays an. Das Game gibt dir immer das was du brauchst und nicht das, was du willst. Wenn du es verdient hast, wird dich das Game auch angemessen belohnen. Niemals den Optimismus verlieren. Jede negative Erfahrung, Rejection ist der Transformator und Dünger für deinen zukünftigen Erfolg, den du dir noch nichtmal im Traum ausmalen kannst. Ich persönlich werde immer eine Schachtel Viagra im Nachttisch haben, mich entspannt allein schon der Gedanke im Falle einer erektilen Dysfunktion einen Plan B zu haben. Habe keine Lust nochmal ein Set zu verlieren, nur weil mein Soldat den Dienst verweigert. NoFap und NoPorn werden jetzt auch eiskalt durchgezogen. Sex während du ihren Clit mit dem Magic Wand stimulierst, ist kaum zu überbieten. Ist zwar etwas anstrengend für den Mann und erfordert Multi-Tasking, garantiert aber einen Orgasmus aus einer anderen Dimension. Dann wird sie regelrecht süchtig nach Sex mit dir. Freue mich über eure Kommentare, Anregungen und Feedback! Cheers Loriot
  24. Hi, kurz zu mir: 24 Jahre alt, Student, arbeite auch nebenbei, körperlich paar kg mehr aber nicht viel, wohne in Berlin also einem ort an dem es schöne Frauen wie Sand am Meer gibt Damit ihr mein Problem versteht, kurz zu meiner Person: Ich war bis zum meinem 15.Lebensjahr sehr übergewichtig und habe mich lange gar nicht für Frauen interessiert weil ich mir dachte "Ich bin eh fett, auf mich steht eh keine". Im Nachhinein gibt es zig Situationen, wo ich das eindeutige Interesse von teilweise sehr schönen Mädchen einfach durch mein Denken übersehen hatte. Seitdem ich aber versuche Frauen für mich zu gewinnen, geht es meistens schief. Ich werde bald 25 und bin immer noch Jungfrau. Gut ich hab mal einen Blowjob bekommen, aber das zählt für mich nicht. Bis jetzt lief es immer so: Interesse für eine Frau gehabt, meistens erstmal positive Reaktionen bekomme aber fast immer in der Friendzone gelandet. Wenn es gut lief, hab ich einmal mit der jeweiligen Frau rumgemacht aber danach wurde nix draus weder Sex noch Beziehung oder ähnliches. Ich bin ein intelligenter Mensch, kenne mich mit Politik und Geschichte sehr gut aus und bin auch in anderen Themen sehr belesen Mein Problem ist folgendes: Der Gedanke dass alle meine Freunde schon mehrere Frauen im Bett haben(obwohl sie äusserlich nicht unbedingt besser aussehen als ich) und ich nicht, zerfrisst mich Tag für Tag. Mein Puls erhöht sich wenn ich sich liebende paare sehe o.ä weil ich mich frage warum ich sowas nicht haben kann. Frauen wirklich ansprechen, hab ich schonmal gemacht 2-3 mal gabs auch die Nummer, aber bei dem einen mal hat sie nicht mehr geantwortet bei dem anderen mal hab ich es mit sich zuviel melden vergeigt. Ich habe Teilweise Gedanken "verflucht" zu sein von Gott,Karma, den Teufel oder sonst wem. Natürlich könnte man jetzt auch sagen "sprich einfach mehr Frauen an, so wirst du besser und es klappt irgendwann" aber mein Angst vor der Abweisung ist in letzter Zeit einfach so groß bzw. nicht die Angst vor der Abweisung selber sondern von meiner emotionalen Reaktion. Ich fürchte noch tiefer zu fallen emotional. Weil ich einfach unbedingt Frauen kennenlernen will und ich denke dass es immer schwerer wird je älter man wird. Ich ordne quasi die Abweisung nicht ein, sondern sehe sie als Teil einer großen Summe. Auch wenn es für mich hart klingt das so zu formulieren und auch wenn ich es nicht gerne sein möchte: Ich bin der typische nice guy. Ich bin immer (zu) nett, ich renne der frau hinterher. wenn ich einer frau schreibe, werde ich ungeduldig wenn sie mir nicht antwortet usw.. Und am liebsten hätte ich das natürlich lieber umgekehrt aber Ich kriege diese fucking needyness einfach nicht weg. Zum Thema Abweisung und meinen Umgang damit: Ich beziehe Abweisungen stehts auf mein äusseres. Wie ich sagte, ich hab paar kg mehr über dem Durschnitt aber richtig "fett" bin ich auch nicht. Ich bin sportlich und kann auch 60min ohne pause joggen wenn ich bock drauf habe. Ich bin aber auch nicht krass muskelös, hab keinen sixpack usw.. Und ich denke eigentlich bei jeder Abweisung immer egal ob jetzt durch eine fremde frau beim ansprechen oder bei Frauen die ich durch soziale kontakte kenne: Mit dem richtigen Körper, hätte man die Abweisung vermeiden können. Jetzt abgesehen davon wenn sie vergeben ist ist es egal ob "ich möchte gerade keine Beziehung" oder "ich bin nicht bereit dafür" oder sonst was. Sobald sowas fällt denke ich mir oft "du oberflächlicher Mensch, mit dem richtigen Körper wärst du sehr wohl bereit dafür" ich muss aber auch sagen dass ich in meinem Leben nur eine wirklich krasse Abweisung bekommen habe. Das war aber in der 6.Klasse da hab ich ein Mädchen vor locker 20 Mitschülern gefragt ob sie mit mir ausgehen möchte(Ich war das erste mal richtig verliebt). Von ihr kam nur ein trockenes "niemals", und einige Schüler fingen an zu lachen. Im Erwachsenenalter hab ich allerdings nie schlimme Abweisungen bekommen u.a auch deswegen weil ich das Gespräch immer freundlich beende. Wenn sie z.B sagt "sorry ich hab einen Freund" kommt von mir ein freundliches "Dann nimms doch einfach als Kompliment. Dir einen schönen tag noch". Ich weis nicht vielleicht spielt die Abweisung von damals im Unterbewusstsein immer noch eine Rolle. Wenn ich mal übrigens Frauen angesprochen habe, dann weil ich eisern mindestens 4 tage nicht gewichst hatte(sonst mach ich es jeden tag, es ist fast eine sucht). Und auch da hab ich der Frau nie direkt gesagt dass sie mir gefällt, sondern bin auf anderem Wege ins gespräch bekommen Ich hab auch nur schlechte Erfahrungen mit Frauen gemacht muss ich sagen. Da waren Sachen dabei wie, dass mich eine aus einem vergangenen seminar anlächelt, ich sie angesprochen habe, nummern ausgetauscht etc. immer wenn ich nach einem treffen fragte war es gerade zeitlich eng aber an sich "hätte sie bock". Als ich irgendwann zu ihr sagte, dass ich sie heiß finde und mich deswegen die ganze zeit treffen will kam sowas wie "ich möchte gerade keine Beziehung" (Meine erster Gedanke war natürlich "Mit dem richtigen Körper, hättest du sowas nicht gesagt") oder einmal war ich in eine Klassenkameradin damals in der Schule von oben bis unten verliebt. Irgendwann gestand ich ihr meine Liebe und es hieß "Du bist wirklich sehr lieb, aber ich möchte keine Beziehung allgemein. Es hat nix mit dir zu tun" tja und zwei Wochen später war sie mit dem Arschloch aus der Nachbarklasse zusammen Zu meinem sozialen Umfeld: Ich komme eigentlich nur in der Uni und auf Arbeit direkt mit Frauen in Kontakt, und da hat man spätestens nach der zweiten frau die man im seminar approacht sein Pulver verschossen wenns nicht klappt, da sich sowas sonst rumspricht. Auf Arbeit müssten schon krasse Signale von einer Frau kommen, damit ich überhaupt drann denke sie auf sexueller ebene anzusprechen. Normale Gespräche mit Kolleginnen kann ich immer führen, aber ich gehe da das Risiko nicht ein. Ich habe einen festen Freundeskreis der aus 3 Leuten besteht, auch wenn sie alle mehr Erfahrung haben als ich sind es keine krassen Aufreisser. Wir haben unsere 2-3 Stamm Shishabars wo wir immer hingehen, da sind auch Frauen aber mit denen kommen wir eigentlich nie in Kontakt. Ich hätte mir längst ein coach geholt, aber das Geld hat man als Student nicht. Mein Wunsch ist eigentlich: Erstmal austoben, und dann eine Feste Beziehung so dass ich Anfang 30 eine Familie planen kann (ich möchte 3-4 Kinder haben langfristig) Ich habe mich durch diverse Youtube Videos gequält von DonJon, Männlichkeit stärken, Elliot Hulse und wie sie alle heissen "Attract woman though honesty" hab ich auch schon gelesen aber ich komme einfach nicht weiter Wie kriege ich das hin ? Auf der einen Seite will man sein Glück davon nicht Abhängig machen, auf der anderen Seite ist bald "Halbzeit" was die 20er Jahre bei mir betrifft und ich möchte nicht mit 30 noch jungfrau sein oder keine Beziehung gehabt haben. Bzw. ich hatte mal eine 3 monatige "Beziehung" aber meine Ex war sogar noch mehr needy als ich da sie eine junge mutter war/ist und einfach nur einen Vaterersatz wollte den ich ihr natürlich nicht bieten konnte
  25. Ein Sheriff waltet seines Amtes 22.11.2015: Die Luft ist raus „Wie läuft es eigentlich mit dir und Irina*?“ Ich nehme diesen Satz wie in einer weiten Entfernung in einem ganz dumpfen Ton wahr. Die Cinestar-Leinwand hat mich die letzten zwanzig Minuten gut abgelenkt, doch dieser Satz holt mich aus meinem halbschlaf-ähnlichen Zustand heraus und schmettert mich wie ein Koch sein zu panierendes Schnitzel auf den Boden der Realität zurück. „Wie soll es schon laufen? So wie immer eben.“ Noch in dem Moment, wo mein Mund die Worte formt und sie aus mir herausströmen, frage ich mich, ob ich diesen Satz selbst gesprochen habe oder ein außerirdisches Wesen, das von mir Besitz ergriffen hat. Fast so als spüre er, dass hier etwas im Argen liegt, hakt Pater, mit dem ich schon sehr lange Zeit gut befreundet bin, weiter nach. „Ne, sag mal. Alles in Ordnung bei euch?“ Es macht keinen Sinn weiter zu verschweigen, dass meine Freundin just an diesem Tag mit mir Schluss gemacht hat. Vier Jahre war ich mit ihr zusammen, knackige 17, als wir zusammenkamen, eine wundervolle Frau, mit der ich eine noch wundervollere Zeit verbracht habe. In dieser Zeit habe ich häufig das Gefühl gehabt, dass ich mich noch nicht ausgelebt habe, habe sie das oft spüren lassen und sie letztendlich durch mein Verhalten fast schon dazu gezwungen, selbst die letzten Stricke durchzuschneiden. Ich hatte ihr zugesagt, dass sie mich an meinem Geburtstag besuchen kommen kann und ich am nächsten Tag zum Geburtstag ihres Vaters komme und beides ohne Begründung abgesagt. Völlig grundlos, ich weiß bis heute nicht warum, als sei ich fremdgesteuert gewesen. Das war nur der letzte Tropfen, der das Fass zum Überlaufen gebracht hat, mein Verhalten in den vorangegangenen Wochen und Monaten tat sein Übriges. Sie war das Beste, was mir damals passieren konnte, ich blicke auf eine gute Zeit zurück und bereue keine Sekunde. Später wische ich mir im Bett eine Träne aus dem Auge. „Schwuchtel“ murmle ich im Stillen und muss kurz lachen. 10.12.2015: Tag der Wiederauferstehung Es sind fast drei Wochen seit der Trennung von Irina* vergangen. Noch immer denke ich oft an sie. Überlegungen darüber, wie es jetzt wohl wäre, mit ihr gemeinsam im Bett zu liegen, bestimmen einen großen Teil meiner Gedanken. Ich sehe mir ihr Profil auf Facebook an, wieder und wieder. „Das muss aufhören“ schießt es mir durch den Kopf. Mir fällt ein, dass ich schon immer mal das DJBC anfangen wollte, es aber nie Sinn gemacht hatte, weil ich in einer Beziehung war. Pickup war mir mittlerweile so lange ein Begriff und ich hatte noch keinen einzigen Approach vorzuweisen. Ich befinde, dass es keinen geeigneteren Moment als den jetzigen geben wird, um mit dem Programm zu beginnen. Erst einen Monat zuvor bin ich in eine neue Stadt gezogen und alle meine weiblichen Kontakte sind komplett zum Erliegen gekommen, es wird Zeit für etwas Neues. „Unsere Größten Erfolge kommen nach unseren größten Enttäuschungen“ sprach einst ein weiser Mann. Mal sehen, ob er Recht hat. Eine Reise beginnt… 26.01.2016: Ein neues Leben „Hey sorry. Mein Handy hat ein System-Update gemacht und ist dann neugestartet. Kannte den Pin nicht. Ich mach es wieder gut:*“ Wenn ich diese Worte nicht selber getippt hätte und wüsste, dass sie der Wahrheit entsprechen, dann würde ich sagen, dass das eine der schlechtesten Ausreden für das Nichteinhalten eines Treffens ist. Eigentlich wollte ich mich heute nach meiner Prüfung auf einen Kaffee mit Nadine* treffen, aber sie wird es verkraften, ich mache es Sonntag wieder gut. Mein Handy vibriert, der neumodische Klotz am Bein eines jeden Menschen. „Dann lass uns doch nächsten Montag, 18 Uhr festhalten?!“ Jessi, oh Jessi. Einen Tag zuvor habe ich sie kennengelernt, nachdem das Treffen mit Ann-Kristin geplatzt war. Wenn ein Treffen platzt, nutze ich die frei gewordene Zeit, um den frei gewordenen Platz direkt aufzufüllen. Sie ist eine atemberaubende Schönheit, wie ich sie höchstens ein Mal pro Woche sehe, obwohl ich viel unterwegs bin. Als sie in der Einkaufsstraße an mir vorbeiging, konnte ich nicht anders als hinterher zu blicken und ihr anschließend zu folgen. Ich zögere nicht lange und spreche sie an, weil es für mich mittlerweile zur Gewohnheit geworden ist. Sie ist überrascht, dass ich sie anspreche, scheint aber sichtlich erfreut zu sein. Wir kommen ins Gespräch, irgendwann lade ich sie auf einen Kaffee in einem nahe gelegenen Café ein. Ein längeres, interessantes Gespräch folgt. Wir scheinen viele Gemeinsamkeiten zu haben. Irgendwann verabschiede ich mich von ihr und wir tauschen Nummern. Es kann so einfach sein. Hätte mir jemand vor zwei Monaten gesagt, dass ICH eine so wunderschöne Frau auf der Straße einfach so ansprechen kann und mit ihr einen Kaffee trinken gehen kann, hätte ich nur ungläubig mit dem Kopf geschüttelt. In der S-Bahn angekommen, beschließe ich, Rachel* eine Nachricht zu schreiben. Ich habe sie heute in der Uni 10 Minuten vor meiner letzten Prüfung kennengelernt, als ich eine Zigarette geraucht habe und sie sich gegenüber mir hingesetzt hat. Eine heiße Tattoo-Braut, sie hatte mehrfach den Blickkontakt gesucht und schlussendlich habe ich sie dann tatsächlich angesprochen. „Hi. Du, Name.“ Meine Opener waren auch schon mal intellektuell anspruchsvoller, aber hin und wieder geht es einfach mit mir durch und ich habe Lust auf so einen Unsinn. Nach einem mehrminütigen Gespräch muss ich irgendwann zu meiner Prüfung und lasse mir ihre Nummer geben. Ob ich wohl Susanne* schreiben sollte? Sie habe ich noch am gleichen Tag kennengelernt und irgendwie gefällt sie mir doch nicht mehr so. Vielleicht morgen… Ich schicke noch schnell eine Sprachnachricht an die süße Medizinstudentin Melina*, die ich kurz vor Jessi kennengelernt habe und die so unschuldig und naiv ist, dass sie am liebsten jedem Bettler Geld geben würde. Eine neue Nachricht von Lena*. Man merkt ihr ihre 17 Jahre an. Mit ihr war ich am Tag, kurz bevor ich mich mit Pia* getroffen habe, bei einem Instant Date. Zum Glück habe ich noch rechtzeitig auf die Uhr geguckt, beinahe hatte ich das Treffen mit Pia* vergessen. Diese Instant Dates üben scheinbar eine magische Wirkung auf den Invest der Frauen aus. Warum habe ich sie nicht schon viel früher für mich entdeckt? Ein guter Tag endet. Ich bin noch kein sonderlich guter Verführer, ich genieße nur die ersten Früchte, die meine Arbeit trägt und hoffe, dass ich, wenn ich dran bleibe, in Zukunft noch einiges erreichen kann. Es ist noch sehr viel Luft nach oben, ich stehe erst ganz am Anfang meiner Pickup-Laufbahn, ein Anfänger, der sich nach mehr sehnt, die Welt erkunden will und sehen will, wo ihn seine Anstrengungen hinführen können. *Name geändert Howdy, Freunde.