Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'sex'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
    • Red Pill & Blue Pill
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

1.201 Ergebnisse gefunden

  1. Moin Moin, Ich hab ja eig ne Regel einmal ficken weiterschicken. Wenn nen LSE LD/HD Typus je nach Tag, euch nen Kompliment macht über den Sex, der angeblich überragend ist, obwohl ihr ihn nur durchschnitt findet oder ganz gut...und kein Bock mehr auf andere Typen hat die sie sonst vögelt nur auf euch und sich dabei wie nen verliebtes 16 Jähriges Teen anhört...ist das nen Bindungsversuch...gerade wenn ihr nur bumsen wollt...und aufgrund eurer Größe nicht so hart machen könnt wie ihr wollt und HB Schmerzen hat es aber aushält...glaube dann will einen das HB chen einfach verarschen...wie vermeide ich, dass das HBchen Gefühle entwickelt für mich...kein Kuscheln nach dem Sex ist doch mein Grundprinzip dann passiert sowas auch nicht... Ich finde nen einfaches Danke als Antwort sollte reichen und ist "Alpha" genug. Immer diese Red Flags... Wie reagiert ihr per Textgame auf sowas...ich weiß das ich gut bin...kann aber nicht in ihr kommen weil sie zu klein gebaut ist und nicht hart ficken kann...würde den Sex als 3- deklarieren...will sie weiter bumsen aber kein Bock auf Bindung...die schreit mich förmlich nach Aufmerksamkeit an...Ghostet dann wieder...antwortet nicht...was sollen solche Kinderspielchen...turnt mich eher ab... Was macht ihr wenn ihr HBchens in der Öffentlichkeit trefft? Seit ihr Kühl und zurückhaltend push & pull (kann ich ja überhaupt nicht, begrabsche meine HBs immer also Arsch etc mögen die aber auch immer so Hand in die Tasche und so...). Habt ihr da Tipps. Muss mir nen guten Harem aufbauen. Nächste Frage: Würdet ihr mit nem HB Layen gehen auf der Straße um euch nen frischen 3er zu klären? Oder ist das ne blöde Idee da ihr wenn ihr keine bekommt euren Value runtersetzt? Mir ist dieses ganze Flirtgame schon seit ich 16 bin zu suspekt...61 Frauen und ich verstehe die immernoch nicht...interessiert mich aber auch wenig hab zu tun...nur wenn ihr immer komisches Verhalten von Frauen seht sobald ihr Abends nach nem anstrengenden Tag nach Hause kommt...auch draußen derzeit muss ich so ne Ausstrahlung auf Frauen haben die bleiben vor mir stehen und posen so indirekt...gucken mich an...ich merke das nur indirekt...irgendwie scheine ich zuviel Testosteron zu haben seit ich wieder trainiere...vielleicht überschätze ich auch meine Rolle... Eure Meinung 1. Wie reagieren bez. Textgame Kompliment LSE LD/HD 2. Mit Frauen layen gehen in Bezug auf Value 3. Bilde ich mir das ein das mich andauernd Frauen beobachten.
  2. Hallo Leute! Da ich in letzter Zeit viel unterwegs bin, konnte ich diese HB 7-8 im Club approachen. Sie hat ein bisschen ein Helfersyndrom und will es allen recht machen. Alles lief wirklich super bis zu dem folgenden Ereignis. 1. Mein Alter: 25 2. Alter der Frau: 21 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 7 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): Küssen im Bett, aufgeilen etc. 5. Beschreibung des Problems: Das ganze lief in etwa so ab: Approach: Bar - NC close Date 1: Hausparty bei meinem Kumpel, sie brachte 3 Freundinnen mit Date 2: Treffen um 24:00 nachdem ich in der Bar war und sie in einer anderen. Spazieren. Date 3: Ich und ihre 4 Freundinnen gehen zusammen in eine Bar. Wir verstehen uns alle gut. Danach isoliere ich und wir pennen bei mir betrunken ein inclusive KC. Habe nicht auf Lay angesetzt. Date 4: Sie bringt Chinesisches Essen zu mir nach Hause. KC. Date 5: Spazieren. Rauchen. Ständig KC. Händchen halten etc. Draußen ne Cola trinken. Date 6: Zufälliges treffen in einer Bar. Sie trifft sich danach mit einem anderen Jungen und sagt Ihm das sie mich besser findet und es mit ihm erledigt ist. Sie hatten keinen Sex und 1 Monat Kontakt. Danach haben wir uns wieder gesehen. Date 7: Hausparty bei meinem Kumpel. Sie bringt 3 Freundinnen und 2 Kollegen (die Kollegen kennen Ihre Familie sind aber mit ihr nicht gut befreundet) mit. Ich verschwinde nach ein paar Stunden betrunken mit ihr im einzigem Schlafzimmer von meinem Freund. Wir hatten nur Softsex und rumgemacht, also alles easy, ich habe sie bewusst nicht ausgezogen. Am folgenden Tag kam die Nachricht von Ihr das Ihr Ihre beste Freundin mitgeteilt hat, dass sie auf der Party dagestanden ist wie einen Schlampe. Diese 2 Typen haben sich lustig über sie gemacht, das sie bestimmt mit mir gefickt hat und einige andere Leute sollen das auch mitbekommen haben. Sie hat Angst um Ihren Ruf, da diese Leute Ihre Familie, Ihren Ex, den Typen den sie und weitere gekobrt hat, kennen. Sie fühlt sich nicht mehr so als wär sie Sie selber da das Ihre ersten Partynächte sind, in welcher sie was mit einem Jungen hat. Sie respektiere ihre eigenen Balkan Werte nicht mehr und schämt sich vor sich selber, aber ich hätte keine Schuld. Sie hat erstens eine Persönlichkeit bei der sie allen alles recht machen will und zweitens hatte sie von 17-21 Jahren einen Freund und hat selten Party gemacht. Also ist das auch Ihre erste Erfahrung mit Jungs und das erste mal besteht die Möglichkeit der Rufschädigung. Dadurch das Sie es allen Recht machen will ist sie extrem angefressen, enttäuscht von sich selber und will momentan in Ruhe gelassen werden. Eigentlich hatten wir ein Date ausgemacht, was sie dann abgesagt hat weil sie das ganze Sacken lassen muss. Zu meiner Verführung. Ich habe bestimmt auch schnell gehandelt, weil sie in 3 Wochen wieder 500 Km weit weg zieht und ihr bewusst signalisiert das alles etwas schneller gehen muss wenn es wirklich was ernsteres werden soll. Deswegen auch die vielen Dates. War evt. ein Fehler. Wie gehe ich nun konkret vor? Also wie stabilisiere ich sie auch Emotional? Oder ist das nicht meine Aufgabe als PUA? Vielen Dank!
  3. Hi, ich bin ganz neu und beschäftige mich aktuell mit PickUp bzw. fange damit an. Ich erzähle euch mal von einem Date und würde gerne eure Meinung wissen. Also generell würde ich mich als durchschnittlich bezeichnen, sehe nicht schlecht, aber auch nicht mega aus. Normaler Körper, kleines Bäuchlein, aber ansich recht schlank. Im Laufe meiner 39 Jahre hatte ich einige lange Beziehungen, war aber meistens was Frauen ansprechen angeht eher zurückhaltend. Trotzdem konnte ich einiges an Erfahrungen mit unterschiedlichen Frauen sammeln und frage mich manchmal, wie ich das überhaupt geschafft habe bzw. waren es teilweise starke Frauen, die mich dann aufgerissen haben. Meine letzte Affaire ging zu Bruch, weil die Frau eine Beziehung wollte. Ansich bin ich für alles offen, aber stürze mich nicht mehr in Beziehungen. Sollte eine Frau kommen, die mich umhaut wäre ich aber auch nicht abgeneigt. Jedenfalls habe ich mich die Jahre weiter entwickelt und versucht zu öffnen und hatte durch eine Online Platform dann 2 Dates: 1. Date: Mittags kurz was trinken gewesen, gut verstanden und erst mal allgemein ausgetauscht. Sie musste noch weiter, daher war es auf 2 Stunden begrenzt. Nachmittags hat sie mich nochmal angerufen und gefragt, ob wir das weiterführen möchten und das taten wir bis in den späten Abend. Hier war mein Fehler, dass ich sie nicht an der Hand gepackt habe und geküsst, aber die Abschiede waren aufgrund Zug etc. zu hektisch und vorher habe ich mich nicht getraut. Im Nachhinhein denke ich, wäre es problemlos möglich gewesen. Wir saßen zusammen im Park, auf einer Decke, waren ungestört und Nähe war auch kein Problem - jedenfalls waren flüchtige Berührungen etc. möglich ohne das sie zurück geschreckt ist. Ich rede nicht in PU Worten, da ich mich fast 0 auskenne und erst hier aktuell einlese. Ich denke aber, dass ich unterbewusst teilweise einiges richtig mache und vieles falsch. 😉 2. Date: Wir haben etwas geschrieben, telefoniert und ein 2tes Date ausgemacht. Diesmal habe ich meine Eier in die Hand genommen und mir vorgenommen, aktiv zu werden. Beim 1. Date sind manche Frauen ja nicht bereit für Intimität, aber ein Kuss sollte beim 2ten Date nun gehen. Ich möchte nicht in irgendeiner Freundesschiene landen. Also getroffen, was kleines getrunken und spazieren gegangen und gequatscht. Ich habe sie ab und an leicht berührt, mehrfach haben sich unsere Hände beim Spazieren berührt. Ich schnappe mir ihre Hand und es kommt nur ein "oh"... und wir schlendern hand und hand. Sie sagt "mir ist es zu laut hier".... okay also eine ruhige Ecke gesucht. Und dann kamen wir uns näher und ich habe sie geküsst. Das schien ihr zu gefallen und kaum ein paar Schritte gelaufen wieder ein Kuss. Kurz darauf hat sie mich zu sich eingeladen und sie schien ziemlich erregt, denn heim laufen dauerte uns zu lange also ab in die Ubahn. Generell haben wir seit dem Kuss kaum geredet, immer mal geknutscht oder Umarmung und gewartet. Ich hatte auch kein Bock mehr auf quatschen und wollte nur weitermachen. Also zu ihr rein und dann ging es ganz schnell. Musik an, etwas getrunken und zack aufs Bett. Hier haben wir geknutscht, uns ausgezogen und ich habe sie geleckt. Sie wollte dann vögeln und das taten wir ebenfalls. Da wir beide am nächsten Tag arbeiten mussten, war Schlaf leider notwendig. Mitten in der Nacht haben wir noch eine Runde gedreht (daher gehe ich davon aus, dass es ihr gefallen hat und ich ganz gut performt habe). Sie ist eher der stillere Typ, aber das Becken hat gebebt, gekommen ist sie auch und schien auch durchaus Spaß zu haben. Die 2te Runde mitten in der Nacht bestätigt für mich diesen Eindruck und eigentlich denke ich, klappt das im Bett schon immer ganz gut und ich ich habe bisher selten Beschwerden gehört. Warum sage ich das? Kommt gleich und da brauche ich eure Meinung. Morgens sind wir gemeinsam aufgewacht, haben sogar noch eng umschlungen bis ich dann gehen musste da geliegen und alles fühlte sich eigentlich ganz gut und richtig an. Generell hat sie auch erwähnt, dass sie eigentlich was festes sucht und hat auch von ihrem Ex erzählt (fand ich nicht so toll, wenn man sich kennenlernt). Dann ein paar Tage später ruft sie mich an und meint, dass Sie mit mir reden muss. Am Telefon hat sie mir dann mitgeteilt, dass sie keine Beziehung aktuell mit mir möchte und wohl vor einiger Zeit jemanden kennengelernt hat, mit dem es aber nicht so gut lief und das für sie ein Indikator war, dass das wohl nicht soo klappt mit ihm. Aber das spukt bei ihr wohl noch im Kopf rum und so. Generell war das aber auch nicht eindeutig alles. Ich brauche keine Beziehung, aber es war auch kein "Du, ich fand es super, lass und weiter Sex haben, aber bitte keine Beziehung". Aber auch kein "War nett, aber mehr nicht tschüss". Die meinte auch, dass sie weiterhin gerne Kontakt möchte und ich mich melden soll, aber jetzt erst mal 3 Wochen Urlaub macht und dann mal sehen. Es ging für mich nicht wirklich hervor, ob wir trotzdem weiter Friends++ bleiben oder sie da noch was mit dem anderen Typen hat oder klären muss und um Gottes willen will ich davon auch nichts wissen und es geht mich nichts an. Ich würde sie trotzdem weiterhin treffen und mit ihr schlafen. 😉 Ich überlege nun ihr nochmal zu schreiben und ihr zu sagen, dass ich gerne eine feste Aussage hätte was zwischen uns beiden eigentlich nun ist, damit ich weiß woran ich bin. Als netter Kumpel oder Freund werde ich nämlich nicht dienen, also wenn Sex vom Tisch ist, dann kein Kontakt mehr. Oder war das ein gescheiterter Versuch von mir mich warm zu halten? Einerseits möchte sie keine beziehung und hat im Kopf noch irgendwie den anderen Typen, was an ihr nagt aber gleichzeitig darf ich mich ruhig auch melden und sie findet mich echt nett und es war toll in meinen Armen einzuschlafen... hrm ja wie? Was denn nun? Ich weiß nicht was ich von diesen irgendwie konträren Aussagen halten soll oder was da bei ihr abgeht. Leider neige ich dazu dann in alte Muster zu verfallen. Ich musste mein Selbstbewusstsein etc. über Jahre aufbauen, denn früher habe ich viel an mir gezweifelt und immer gedacht, es liegt an mir, meinem Aussehen, meinem Verhalten etc. Auch jetzt habe ich überlegt, ob ich ihr vielleicht doch zu dick bin (obwohl ich bei 1,74 Meter mit 70 Kilo und einem kleinen Bauch nicht dick bin) und sie vielleicht einen anderen Kerl sucht oder mein Verhalten zu unmännlich war etc. Dann wiederum denke ich mir, dass das Quatsch ist und eine Frau 10000 Gründe haben kann und ich mir nicht bei jeder Ablehnung gleich Selbstzweifel machen muss. Und selbst wenn es an mir liegt, gibt es sicher genug Frauen, die mich mögen wie ich bin. Außerdem war es für mich ein riesen Erfolg, dass ich gleich bei meinem ERSTEN Online Date eine Frau kennengelernt habe, die ich scheinbar durch meine Art nach 2 Dates ins Bett bekommen habe. Und generell ist die Erfolgsquote, wenn ich mich mal traue gar nicht so niedrig. Die meisten Frauen, die ich im Laufe der letzten Jahre mal einfach angesprochen habe (und nicht über Freunde kennengelernt etc.) waren bereit mich zu treffen, was ja ansich ein gutes Zeichen ist. Also kann ich ja nicht so schlecht aussehen oder unmännlich rüber kommen, aber trotzdem plagen mich immer wieder solche Selbstzweifel - stammt alles aus der Kindheit etc. und habe ich auch ziemlich intensiv reflektiert. Aber nach solch einem Höhenflug dann ein paar Tage später die Ernüchterung und schon frage ich mich, was denn mit mir nicht stimmt. War der Sex nicht gut? War ich ihr insgesamt vielleicht doch zu nett? Oder hat es m Ende gar nichts mit mir zu tun? Ich schwanke zwischen "haha ich bin geiler typ, pech für sie dann suche ich mir was Neues - habe ja gesehen, dass es klappen kann" und "oh mann... liegt es an mir? ..." Ich denke auch nicht, dass sie mich anlügt oder sich was ausdenkt. Ich habe ihr auch gesagt, dass sie ganz offen und ehrlich sein kann und ich das schon vertrage. Da hat sie mir von dem Typ erzählt und das sie eine beziehung wollte, aber viel streit und bla und das geht ihr im Kopf rum. Das glaube ich ihr sogar und habe sie dann auch gestoppt, da mich das nichts angeht und ich nicht der emotionale Mülleimer bin. Vielleicht hat sie es dann auch bereut oder musste nur etwas sexuelle Lust ablassen - aber auch dafür sucht man sich ja nicht den nächst besten oder? Oder doch? Ihr merkt... ich drifte wieder in Selbstzweifel ab. Vielleicht hat der ein oder andere etwas ähnliches erlebt und kann mir etwas aus dem Loch, in das ich gerade falle helfen. Ich sage mir dauernd, dass es mir doch egal sein kann und ich eigentlich auf dem Weg bin mein Selbstbewusstsein zu stärken und endlich auf Frauen zuzugehen und eigentlich alles super gelaufen ist. Ich war selbst unsicher, was passiert, wenn sie jetzt eine Beziehung will und ob ich das möchte. Also spielt mir das alles sogar in die Karten. Ich hatte Sex und alles was ich wollte und würde gerne mehr davon haben, aber wenn nicht, ist es auch nicht schlimm. Und ich möchte ja noch viele andere Frauen kennenlernen und meine Fähigkeiten und Selbstbewusstsein ausbauen. Aber ich merke, dass mich die Situation irgendwie ziemlich runter zieht und an meinem Ego kratzt und mich irgendwie in ein Loch befördert. Bitte helft einem Neuling... und ich bin gespannt, wie ihr auf meine Anfänger Moves reagiert. 😉
  4. Hallo zusammen, Vorgeschichte: Ich habe vor 4 Monaten angefangen mit einem Mädel (23, Studentin) rumzutexten, die ich mal flüchtig kennengelernt habe. Sie ist von meiner hochrangigen Stiftung, und hatte da mal ein kurzes Gespräch auf einem Event. Seitdem telefonierten/facetime/texten wir hin und her. Letzte Woche gab es dann ein 1-wöchiges Event wo wir beide eingeladen waren. Sie wohnt in München, ich im Westen. Das Event war in Berlin. Das ganze Geschehen spielt sich in einem Hotel ab (über 1 Woche hinweg). Etappe: Sie hatte mir während der Kontaktaufnahem immer sehr viele IOIs gesendet und es ging alles in eine klare Richtung, ohne dass wir uns gesehen haben vorher. Wegen Corona war auch die Reisebereitschaft eher gering und in dem letzten Monat haben wir dann entschlossen uns vorher nicht mehr zu treffen, sondern uns direkt auf dem Event näher kennen zu lernen. Meine Motivation war auch sehr gering sie vorher zu treffen, da ich parallel einige andere gedatet hatte, die in meiner Umgebung gewohnt haben. Auf dem Event: 1. Letzten Montag hat das Event begonnen und es war am Anfang sehr komisch mit ihr zu reden, weil wir vorher nur Kontakt per Facetime hatten. Ich habe direkt das Zepter in die Hand genommen und habe ihr gesagt, dass wir mal spazieren gehen sollten um die Anlage herum. An dieser Stelle hatte sie mich aus dem Nichts "gekorbt" und wollte nicht. Später entschuldigte sie sich kurz und meinte wir "reden später mal". Da ich keine Lust hatte mich wie ein Bittsteller zu verhalten, habe ich angefangen andere HBs zu gamen, (an dieser Stelle zufällig ihre allerbeste Freundin). Daraufhin reagierte sie eifersüchtig (später mehr). 2. Am nächsten Tag kam von Ihr erneut keine Kontaktanbahnung, stattdessen entdeckte ich sie abends kuschelnd mit einem anderen Typen (scheinbar ihren "besten Freund", der wohl auf dem Event mehr wollte). Ich schrieb ihr dann am Tag 3, dass ich sie sehen will. Daraufhin haben wir uns kurz in der Lobby getroffen und geredet. Sie erzählte mir, dass sie das nicht in Ordnung fand (dass ich mit ihrer besten Freundin soviel Zeit verbringe). Ich sagte ihr, dass ich nur ein bisschen mit der besten Freundin gequatscht habe und eigentlich viel lieber mit ihr geredet hätte, statt mit ihrer besten Freundin. Sie sagte dann zu mir, dass sie mir scheinbar viele Signale gesendet habe, die ich nicht gesehen hätte. Ich sagte ihr stattdessen, dass ich eigentlich NUR wegen Ihr hier bin (um nochmal die Sache zu retten, weil ich scheinbar sehr wenig Interesse gezeigt habe während des Events. Ihren Vorschlag in den Hotelpool zu gehen habe ich abgelehnt, da ich nur mit ihr alleine gesehen werden wollte. Darauf trennten sich unsere Wege. 3. Anschließend sagte sie, dass wir ja mal am nächsten Tag zusammen spazieren gehen sollten. -> Daraufhin kam allerdings nichts mehr von ihr, stattdessen hing sie nur mit anderen Typen rum und ignorierte mich fast. 4. Später hatte ich erneut ein Gespräch mit HB wo sie mir immer wieder betont hatte, dass sie kein Problem damit hat, wenn ich mich an die beste Freundin ranmache (natürlich ;)) und niemanden Steine in den Weg legen will. Ich habe das nicht wirklich ernst genommen und sie an die Wand gedrückt und habe versucht sie zu küssen, was sie wiederrum geblockt hat. (später sagte sie, sie fühle sich dabei überrumpelt). 5. Da ich schon mehrere Tage keinen Sex hatte und ihre beste Freundin ein Auge auf mich geworfen hatte, brachte ich die beste Freundin am selben Abend auf Ihr Zimmer, eskalierte und fickte sie (HB und beste Freundin teilten sich ein Zimmer und ich fickte die beste Freundin auf dem Bett von HB). 6. HB bekam davon natürlich mit, wechselte das Zimmer und ignorierte mich fortan. Nach dem Event: Ich hatte mit HB schon abgeschlossen gehabt, nun ruft sie mich an und will "reden", ob ich noch Interesse hätte. Habe nach paar Minuten aufgelegt und gesagt, ich melde mich irgendwann später. Nun stehe ich im Zwiespalt, da ich nicht weiß ob sie sich beide evtl gegen mich verschworen hatten oder sie nochmal das Ruder rumreißen will. HB hat sich mir gegenüber an vielen Stellen respektlos verhalten (z.b. nachdem ich Ihr gesagt habe, dass Handynutzung während eines Gesprächs mit mir maximal unhöflich sei, und sie dies trotzdem gemacht hatte). Ich wollte HB als LTR, ihre beste Freundin dagegen wohnt nicht weit weg von mir und scheint in Ordnung zu sein, aber leider nicht so hübsch wie HB. Bei dem Event handelt es sich um ein Young-Professional Event einer hochbegabten-Stiftung. LT;DR: Ich treffe HB auf einem 1-wöchigen-Event, sende Signale, eskaliere bei kurzen Begegnungen, werde aber geblockt. Ihre halbherzigen Signale lehne ich ab, da undiskret und ich durch ihr Verhalten genervt war. HB wirft mir ständig respektloses Verhalten vor und kuschelt mit anderen Typen. Ich bin es satt ihr hinterherzulaufen und ficke ihre beste Freundin. Dynamik kippt. HB probiert es nochmal, Kontakt aufzubauen, nachdem das Event schon rum ist und alle nachhause gefahren sind. Was würdet ihr an meiner Stelle tun? Freue mich über jegliche Ratschläge.
  5. Alter: 22 Ihr Alter: 24 monogam keine gemeinsame Wohnung Sex: seit paar Wochen weniger, 1 bis 3x pro Woche Problem: siehe Zitat, kann leider nichts einfügen
  6. Hallo, ich bin mit meiner LTR seit etwa 8 Monaten zusammen, kennen uns seit letzten Jahr Herbst. Mittlerweile merke ich, dass sich in unser Sexleben eine Art Routine ergeben hat. Hinzu kommt, dass sie seit paar Wochen vermehrt blockt (Müde etc.). Nach etwas Nachdenken bin ich zum Entschluss gekommen, dass unser Sex immer gleich abläuft. Meistens treffen wir uns erst gegen Abend, reden sehr intensiv miteinander und haben früher oder später auf dem Sofa oder Bett Sex. Auch Stellungen sind Großteils die selben. Im Alltag bringe ich fast nie sexuelle Anspielungen, was aus meiner Sicht wohl auch ein großes Problem ist und nach gewisser Zeit natürlich auch Ihre Lust verpuffen lässt. Ich will dem Vorzeitig entgegen wirken und das Ganze wieder auffrischen, bevor es zu spät ist. Nun wollte ich euch um Rat fragen, besonders in Richtung sexualisieren im Alltag (auch per Handy) und Dirty Talk. Gerne auch eure Erfahrungen, Leitfäden, Bücher (bitte nur auf deutsch) etc. Ich danke Euch im Voraus!
  7. 1. über 30 2. über 30 3. Wir treffen uns fast täglich, Seit mehr als einem Monat 4. Sex Erstmal zu mir: Ich bin erst nach dem Abitur nach Deutschland umgezogen von daher wundert ihr euch nicht wie ich mich hier ausdrücke. Dazu muss ich ehrlicherweise gestehen dass ich ziemlich ein ungeduldiger Typ bin was Frauen angeht. Das heißt ich gebe die Frauen nicht den Raum mich zu verführen sondern ich übernehme immer die Kontrolle und eskaliere spätestens beim zweiten Date. dazu ich spreche direkt beim ersten Date das Thema Sex an mit zu viel Details (Swinger Club). Die meisten sind abgestreckt aber die, die mitmachen, wissen woran die sind. Nach meiner jetzige Erfahrung werde ich versuchen diesen Fehler nie wieder zu machen (ich bin mal gespannt ob es klappt).. Infos über die Frau: Sie hat paar Jahre unter täglichen Kopfschmerzen gelitten mittlerweile ist besser geworden nach dem sie den Grund herausgefunden hat. dazu Sie geht ein Mal die Woche zur Psychotherapie und zwei Wochen bevor ich sie kennengelernt habe, ein Typ mit ihr Schluss gemacht was sie sehr verunsichert hat. Problembeschreibung: Sie braucht nicht zu viel Körperkontakt oder Zärtlich im Gegensatz zu mir. Dazu Wir können nicht über Sex reden oder neue Sachen ausprobieren und als ich sie drauf angesprochen habe sie meint das liegt an vielen Faktoren: Krank, letzte Erfahrung, unser erstes Gespräch über Sex hat sie eingeschüchtert......Sie meint sie braucht einfach mehr Zeit... Frage: Wie sieht ihr das? Denkt ihr so eine Person wird sich ändern? Weil ehrlich gesagt spätestens nach paar Wochen wenn sich nichts ändert werde ich das ganze beenden
  8. Hallo zusammen, ich möchte hier auf mein aktuelles Problemthema aufmerksam machen. Vielleicht spricht es auch Member an, die ähnliche Erfahrungen machen/gemacht haben. Ich bin 32 Jahre alt, beruflich und persönlich erfolgreich und seit 3 Jahren mit einer zauberhaften Frau zusammen, seit 2 Jahren zusammenlebend. Mein Leben läuft sehr gut: Ich habe eine sehr gute berufliche Stellung, keine Existenzängste, ein erfülltes soziales Leben, sportlich aktiv (ca. 3-4x mal die Woche), ausgewogene Ernährung, massig Hobbys - kurzum: Mir ist quasi nie langweilig. Ich bin gesund und generell ein lebensfroher Mensch, der sich wenig Gedanken um Probleme macht - und selbst wenn welche auftreten, sehr daran interessiert, diese zu lösen statt rumzujammern. Vor 8 Jahren habe ich den PU- Kosmos betreten und mein Leben in die Hand genommen. In diesen 8 Jahren gab es zwei Single Phasen, von ca. jeweils 8 Monaten. Wobei die letzte die eindeutig intensivere war. Ich habe viel positive (und klar, einige negative auch - vor allem in Beziehungen) Erfahrung mit Frauen, bin definitiv HSE und da eher ein bisschen zu viel als zu wenig 😉 Nun aber zu meinem Problem: Mein sexueller Antrieb in Beziehungen schwindet. Meine aktuelle LTR ist HD, ich finde sie körperlich sehr attraktiv, der Sex ist klasse, wir probieren immer wieder neues aus und es bleiben eigtl. kaum Wünsche offen. Ich habe kein Erektionsproblem, sondern ein Antriebsproblem - heißt, ich habe nicht mehr die Motivation, ( häufiger) Sex zu haben. Aktuell liegen wir ca. bei 3- 4x im Monat... Masturbation momentan auch recht wenig, vielleicht 2x im Monat... gerade letzteres schwankt, im Sommer bin ich generell weniger aktiv als in kälteren Monaten. Das Problem hatte ich bereits in meiner vorherigen Beziehung, dort habe ich es aber darauf geschoben, dass die Attraktivität meiner damaligen Freundin deutlich abgenommen hat. Dies ist nun überhaupt nicht der Fall und daher suche ich die Ursache bei mir. Nun, ich werde in den kommenden Wochen ein großes Blutbild machen lassen, um den Testosteron- Wert zu checken. Ich hab ein bisschen Bauchspeck, der scheinbar dazu beiträgt, Testosteron in Östrogen zu verwandeln. Weniger Testosteron vermute ich bei mir schon länger - vllt. führt das bisschen Bauchspeck dazu, dass aus dem wenig Testo eben zu wenig wird. Doch ich bin auch auf eine andere, psychologische Ursache gestoßen, die evtl. zutreffen könnte: Quelle: https://www.medizinpopulaer.at/archiv/partnerschaft-sexualitaet/details/article/maenner-ohne-lust.html In oben angesprochener Single phase hatte ich relativ viel Sex mit unterschiedlichen Frauen und habe dies auch immer sehr aktiv und dominant initiiert. Auch in der Kennenlernphase mit meiner Freundin (ca. 3-4 Monate) und noch einige Zeit danach (ca. 6-9 Monate) war es so, dass wir oft Sex hatten. Es nimmt seit dem aber kontinuierlich ab. Dabei ist meine eigentliche Lust groß, wenn ich von meiner Freundin verführt/angemacht werde. Erektionsprobleme sind mir absolut fremd. Ich habe ein wenig über das o.g. Zitat nachgedacht: Auch in meiner Single phase, habe ich nur mit Frauen ein zweites mal geschlafen, sofern ich mich sehr wohl und gelöst in ihrer Gegenwart gefühlt habe. Es gab durchaus die ein oder andere "ONS-HB" die mich gerne nochmal wiedergesehen hätte, aber ich einfach kein Verlangen danach hatte, sobald ich 1x mit ihr Sex hatte. Ich verstand meine "Mission" als erfüllt und bin quasi wieder auf die Jagd gegangen. Vllt liegt es daran, dass ich mich nach meiner letzten Trennung, bei der mir PU extrem geholfen hat, mich so hart darauf konditioniert habe, dass sich dies jetzt auf mein Sexualverhalten in meiner Beziehung auswirkt. Und vllt. ist das ein Problem, welches dem ein oder anderen hier bekannt vorkommt?!? In diesem Fall scheint es irgendwie unausweichlich, eine entsprechende Sexualtherapie zu machen. Mit meiner Freundin habe ich eine sehr inniges Verhältnis und eine hervorragende Vertrauensebene. Mit ihr spreche ich auch über das Thema. Wir möchten es lösen, weil es sie mittlerweile sehr stört. Mich im übrigen auch. Input/Meinungen sind jederzeit herzlich willkommen. Viele Grüße, Ex
  9. Sie 28 Ich 27 Zusammen seit 6 Monaten Beziehung Hi Sex war anfangs total scheisse errektionsprobleme bekam ihn nicht rein da sie extrem eng und klein ist dann kam ich zu schnell alles was man sich nicht wünschen würde... danach klappte es jedoch hatten wir stundenlage sex und sie kam einfach nie.. bis ich ne stellung praktizierte die zum höhepunkt treibt (Scherenstellung) sie hat multiple orgasmen beim sex... sex ist hervorragend jedoch iritiert mich etwas, die elektrisierende anziehung ich bilde mir ein das kommt nur meinerseits kommt mir vor als würde für sie einmal die woche genügen wie kann ich sie bearbeiten??? gibts da was? ich könnte jeden tag mehrmals😅 sobald ich anfange es ihr zu besorgen redet sie erst davon das ich sie entlich ficken soll sie ausläuft und mich vernaschen will... letzen 3 mal als sie bei mir war 1 mal bei mir gepennt (jedoch beide krank nur gepennt) 2 mal zu besuch hab ich extra 0 anspielung gemacht nicht mal perverse flirts o.ä vorher hatten wir jedes mal sex bei mir sie jedoch drückte ihren ass an mich und machte fickbewegungen haha wenn ich so weiter mach wendet das gesetz der anziehung dann?? das sie mehr bock bekommt und von ihrer seite invest für sex gibt? wie sind da eure erfahrungen... Oft packt sie meinen Schwanz aus saugt 2 bis 3 mal daran und packt ihn wieder ein hahahahah zbsp. während dem tv schauen oder bevor sie geht. ist das push & pull auf sexueller ebene?! 😂😂😂 Sie äussert sich nie wann sie feucht ist oder bock auf sex hat, welche signale gibts wen sie es weder sagt noch zeigt? haut raus freunde🤘🏼
  10. 1. Mein Alter 21 2. Alter der Frau 23 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 6 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") FC 5. Beschreibung des Problems Hallo, Und zwar bin ich in der Situation dass nach dem FC und weiteren Dates, sie mich fragt was es eig zwischen uns ist. Für mich gibt sie einige Zeichen dass sie eine LTR möchte. Bisher lenke ich davon ab und sage wir sollen warten. Ewig weiter führen so kann ich das natürlich nicht. Mir entgegen kommen tut die Tatsache dass ich beruflich für die nächsten 3 Monate im Ausland bin und es so etwas hinauszögern kann. 6. Frage/n wie kommuniziere ich am besten dass ich nur F+ möchte (ohne dass sie abhaut? andere Tipps? danke euch!
  11. salut, bei meinen Ex Beziehungen hat sich das einfach ergeben, dass ich ihnen ins Gesicht spritzen konnt. Mein aktuelles HB ist ziemlich schüchtern und eher zurückhaltend. Wie bring ich sie dazu, dass ich ihr ins Gesicht kommen kann? Spricht man sowas einfach an, oder mach ich das einfach? Ich bin grad ziemlich verkopft was die Frage anbelangt und will nich unbedingt dass das (schüchterne) HB aus allen Wolken fällt, wenn ich ihr auf einmal aufs Gesicht komm. Merci.
  12. Hallo leute, die Frage steht eigentlich schon oben. Habe eine Frau kennengelernt mit der ich bisher ein date hatte. Heute ist das 2. Date angesagt und ich weiss nicht wo wir Sex haben könnten wenn es nicht bei mir geht oder bei Ihr? Ich wohne derzeit noch bei den Eltern, und Sie in einer WG mit 2 Männlichen "Freunden". Sie hat mir halt beim 1. date erzählt das sie Männer kennengelernt hat die sich zu viel Zeit gelassen haben mit dem Sex, und da sie Im September für immer weg ist die Sache eigentlich ja schon klar. Nur weiß ich nicht was ich sagen soll bzw. Wie ich reagieren soll wenn es beim Date Richtung Sex geht? Und ein Hotel ist mir da ehrlich gesagt zu teuer.. Aber vllt gibt es ja noch andere Möglichkeiten. Würde mich über tipps freuen
  13. Hallo meine Mitstreiter Ich bin aktuell ein wenig verlegen, wegen meiner aktuellen Situation. Vorab zu mir: Ich bin in Ausbildung, 19 Jahre alt und Jungfrau. Also meine Kollegen hatten bereits ihr erstes Mal. Ein grosser Teil sind auch in einer Beziehung. Deren Tipps (und das Internet) haben mir nur zum Teil geholfen, jedoch mich noch nicht zum Endziel gebracht. Bei uns ist es schon fast ein Running Gag, dass ich Single bin und keine abbekomme (also ich habe mehr Tradition Single zu sein als RB Leipzig, no offence). Vereinzelt kriege ich auch dumme Sprüche reingedrückt. Mich stören die Sprüche im Grossen und Ganzen eher wenig, jedoch haben Sie oftmals einen wahren Kern. Mich selbst würde es freuen dieses "Ereignis" zu erleben. Mein Problem liegt darin, dass ich eher schüchtern / zurückhaltend bin und deswegen eher selten Frauen anspreche. Und die angesprochenen Frauen sehen mich eher als Kollegen, also die alt bekannte Friendzone. Man muss aber sagen, dass ich mit der Zeit minimal besser wurde, jedoch noch nicht so gut 😕 Ich habe z.B. auch einen Thread von Maassen gelesen (danke für diesen genial Thread), welcher seinen Erfahrungsbericht über seine ersten Male mit mehreren Prostituierten schilderte. Ich selbst hatte den Gedanken zuvor auch schon, jedoch half mir dieser Thread eher wenig. Die Verunsicherung wurde eher grösser. Auf der einen Seite bin ich dieser Idee nicht abgeneigt, weil ich dann auch zu diesem "elitären Kreis" gehöre. Andere Pro-Argumente wären die andere Person wäre erfahren und ich könnte halt erste Erfahrungen sammeln ohne mich später bei meiner zukünftigen Freundin zu blamieren. Eine andere Angst wäre, dass ich es nicht bis 25 / 30 Jahre schaffe, und dann die Frauen Erfahrung voraussetzen, welche bei mir nicht vorhanden ist. Ein Contra-Argument wäre, dass mein erstes Mal mit einer Professionellen war und mir evtl. in Zukunft vorgehalten werden kann. Meine Freunde erzählen immer wieder das Wochenenden bei denen sie Sturmfrei haben und somit ungestört mit deren Freundinnen (resp. Freunden) / einer Abgeschleppten (einem Abgeschlepptem) Sex zu haben am geilsten sei. Da bei mir nun wieder einmal so ein Wochenende bevorsteht, mache ich mir teilweise Vorwürfe, dass ich zu dumm bin es zu schaffen und der Wunsch danach ist auch in dieser Zeitspanne grösser als ansonsten. Danke im Voraus für eure Inputs. Bei Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung. Gruss Phil PS: Ich weiss die Uhrzeit ist sehr fortgeschritten. Habe lange gebraucht um es bestmöglich zu schildern. Übrigens falls ich am falschen Ort diesen Thread reinposte, tut es mir leid, evtl. könnte es jemand verschieben.
  14. Guten Abend Community, Direkt zu meiner Frage: Wie kommt man mit Frauen zu einer einvernehmlichen Sexbeziehung? Ich weiß, zu dieser Frage/Thema gibt es ein paar Threads, jedoch befriedigen mich die Antworten wie z.B. : "Ist doch ganz einfach: F#cken, und beim nächsten mal wieder f#cken.... so irgendwie nicht. Mein Problem: Ich approache die Frau X auf der Straße. Die Nummern werden ausgetauscht, es wird auf Whatsapp geschrieben. Ein paar Tage später kommt es zum Treffen/Date. Man amüsiert sich, versteht sich, die Frau beginnt Hoffnungen zu entwickeln. Man hat Sex. Ich merke, wie ich langsam immer wichtiger für die Frau werde und ich weiß, was sie sich ausmalt. .... (Aus Erfahrung😞 Bringe ich ihr jetzt bei, dass ich nur was "Lockeres" mit ihr möchte, bricht ihre Welt zusammen, ich bekomme Heul-und Schlurzsprachnachrichten und werde gehasst. Ich habe wieder ein Herz gebrochen. Hätte ich jedoch von Anfang an beim ersten Chat, beim ersten Date klar gemacht, dass ich keine feste Beziehung suche, wäre es nie zum Sex gekommen. (ebenfalls bereits getestet) Also wie lässt sich meine oben gestellte Frage beantworten? (Mein Ziel: Ich will keine Herzen mehr brechen und mein Gewissen sauber halten und trotzdem Sex mit den Süßen haben) Danke an alle Helfer:)) LG SilkRoad
  15. Hallo allerseits, ich suche Rat und hoffe das ich hier richtig bin. Ich denke die Überschrift sagt das meiste aus, dennoch möchte ich die Vorgeschichte dazu etwas näher erläutern. Ein guter Freund (seit Kindeszeiten) ist mit seiner jetzigen Frau seit 4 Jahren zusammen, die beiden haben zwei Kleinkinder. Wir sind alle drei mitte 20 und verstehen uns gut, sehr gut sogar. Seit ca 2 Jahren gibt es uns so gut wie nur im Dreierpack, wir kommunizieren extrem offen und sehr zweideutig. Wir sprechen also über alles mögliche, Tabus gibt es keine, zumindest verbal. Es gab zum beispiel schon sehr viele Situationen wo außenstehende über unsere Umgangsweise schockiert waren. Ab und an kommt es vor das ich sie oder sie mich anfasst wenn wir unterwegs sind und etwas trinken. Die beiden stört dies aber nicht weil es eben eine Sache zwischen uns ist, die Leute sollen denken was sie sollen ist das Motto. Sie schreibt mir regelmäßig das Sie gerade Lust hat, was sie perverses geträumt hat, wir geben uns Kosenamen und senden uns zweideutige Emojis und so weiter, wir sind da allesamt sehr locker. Sie findet mich attraktiv und er hätte nichts dagegen wenn ich mit ihr oder wir zu dritt miteinander intim werden würden, was schon länger ihr Wunsch ist. Damals beim kennenlernen fand ich Sie nicht sehr attraktiv aber als Mensch sehr anziehend, mit den ganzen Gesprächen und erlebnissen wurde ich allerdings immer heißer auf sie. So gut wie immer kommen gerade von ihr Andeutungen und klare Aussagen dazu, er zieht mit wobei ich vermute das sie ihn da eher in der Hand hat oder auch lenkt, und er ihre Interessen eher duldet als unterstreicht, obwohl von ihm auch regelmäßig andeutungen kommen aber nicht so extrem wie von ihr. Selbst wenn ich mit ihm unter 4-Augen spreche betont er das er kein Problem damit hätte wenn ich mit ihr intim werden würde, oder wir zu 3, ich kann aber nicht deuten ob es nur spaß oder ernst gemeint ist. Vor kurzem haben die beiden mir erzählt das sie sich über das Thema "Langfristige-Partnerschaft" ausführlich unterhalten hätten. Die beiden haben in dem Sinne keine offene Beziehung vereinbart, sondern das er gewisse Vorlieben die Sie ihm nicht erfüllen kann/will mit einer fremden Frau ausleben darf, sie darf wiederrum mit einem Kerl ihrer Wahl zur Abwechslung ins Bett steigen, ebenso sollen Partnertausch sowie 3er oder später sogar 4er ausprobiert werden. Fremdgehen ist keine Option, und da beide den Rest ihres Lebens miteinander verbringen wollen aber dennoch Lust auf mehr verspüren, habe Sie diesen Weg eingeschlagen. Da ich in letzter Zeit sehr oft zu besuch war, wurde ich gefragt wie ich einen 3er in einer Partnerschaft bevorzugen würde, ob besser mit einer Fremden Person oder mit einer nahestehenden, was mich schon gewundert hatte. Geantwortet habe ich, dass die beiden das für sich selbst entscheiden müssen, und Ihnen die Vor,-und Nachteile beider Möglichkeiten nach kurzem einlesen näher gebracht. Kurz darauf meldeten sich beide unerwartet in einem Forum an, wo es eben um Sextreffen,-Partnertausch etc. Geht. Natürlich wurden die beiden direkt zu gespamt mit Nachrichten, gerade weil Sie auch offen niedergeschrieben haben was Sie eigentlich suchen (3er/ONS für beide/Partnertausch) erfreut sendete Sie mir diverse Screenshots, ich wusste nicht ganz was ich davon halten soll und wusste auch nicht was ich groß dazu antworten sollte. Da ich mich irgendwie komisch gefühlt hatte, schließlich war das ganze bisher immer nur unter uns Thema, wenn jemand in Frage kam dann ich, nun auf einen Schlag wird sich nach einer fremden Person umgeschaut und mir davon auch noch berichtet. Fühle mich dabei etwas zur Seite geschrieben da ich vermute das wenn sie jemanden kennenlernen der den beiden sympathisch ist, ich in den Hintergrund rücke, nicht nur auf das intime bezogen sondern vorallem auf die viele gemeinsame Zeit die wir verbringen. Praktisch jemand neues interessanteres, eine Art langfristiger "Ersatz" eben. Sie wurde jedenfalls so scharf durch die Nachrichten aus dem Forum (beide hatten aber anscheinend kein interesse daran auf die schnelle einen fremden zu besuch kommen zu lassen) dass ich eben wieder zu besuch kommen sollte, mit dem Ziel (laut ihr) das wir doch anfangen sollen uns Intim näher zu kommen. Die beiden wollten es also tun und ich solle erstmal zuschauen und später mit einsteigen. Wir tranken was, Sie sagte zu uns beiden Jungs wenn wir bereit wären sollen wir ihr bescheid geben. Er lenkte allerdings ab, so kam es zumindest vor, er sprach diverse belangenlose Themen an. Für ihn ist das ganze also anscheinend? nichts, was auch in Ordnung ist aber dann muss er es sagen, gerade bei den ganzen sehr offenen Gesprächen. Ihre Laune ging dadurch rapide in den Keller sodass der Abend relativ unspektakulär endete. Die Stimmung war im nachhinein auch eher bedrückt. Sie sagte zum Ende hin sogar, dass wenn ich Lust verspüren würde, ja wisse wo ich mich melden könne, undzwar bei einem Kumpel mit dem ich vor langer Zeit mal einen dreier hatte??? (Story kennt sie) Ganz nach dem Motto, sorry, mit uns wird das nun nichts mehr, aber aus welchem Grund plötzlich. Daraufhin meinte sie, sie würde ihren Sekt noch leer trinken und ins Bett gehen. Der Abschied war im Gegensatz zu sonst auch eher sehr schwach/flüchtig. Von vornerein wurde allerdings betont das ich anders drauf wäre als sonst, ich war eben gestresst durch Termine zuvor und dauern klingelndem Handy, aber am meisten hat meiner Laune natürlich das mit der Forenanmeldung zugesetzt, ich war halt nicht so gut drauf habe es aber auch nicht ansprechen wollen weil es komisch rüber kommt. Nun stellen sich mir folgende Fragen: -Schade ich der Freundschaft mit intimen Kontakt zu dritt oder wenn ich sogar mit ihr ohne oder auch in seiner Anwesenheit ficke? Ich hatte schon mit inzwischen zwei guten Freundinnen etwas (teilweise einmalig) und der Freundschaft hat es nicht geschadet. Im Thema 3er und 4er hatte ich auch schon Erfahrungen genießen dürfen, mit einem guten Freund und seinem Verhältnis zum beispiel, hier hat es auch nicht geschadet. Wie sieht es hier aus? Schließlich ist er ein sehr guter Freund, Sie seine Frau und die beiden bedeuten mir etwas. Außerdem ist diese ständige Spannung zwischen uns vorhanden, würde diese eventuell verschwinden? Man kennt es ja, alles ist interessant und aufregend bis es geschehen ist. -Auf mich macht es den Eindruck als wären die beiden sehr unschlüssig, ich verstehe nicht so ganz wieso ständig gesagt wird das wenn, dann mit mir, aber sich dann aus dem nichts im oben genannten Forum angemeldet wird mit dem Ziel Sex mit einer fremden Person zu haben und mir dies noch stolz gezeigt wird. Soll mir das nun sagen das dass Interesse an mir verloren gegangen ist? Oder soll es soviel heißen wie, komm jetzt mal in die Pötte und tu was. Ich ziehe eben meistens mit, wenn Sie den dreier zum beispiel direkt anspricht, warte ich immer zuerst seine Reaktion ab und bringe mich dann ein. Da ich eben nicht zu 100% weiß ob er ihre Interessen wirklich teilt, auch wenn er dies ohne sie bestätigt. Außerdem hieß es schon öfters von ihr aus, irgendwann kommt es bestimmt dazu, dann hieß es wir müssten es bald mal ausprobieren, dann auf einmal soll ich sofort vorbeikommen. Seltsame Situation, beschäftigt mich aber, von daher die Frage an euch wie Ihr euch Verhalten würdet. Ich hätte schon Lust mit den zweien und zu schauen wo das hinführt, will aber unserer Freundschaft auch keinen schaden zufügen. Würden die beiden sich jemand anderen ins Boot holen wäre das auch kein Weltuntergang für mich, nur vermute ich wie gesagt das unser Kontakt sich dadurch automatisch minimieren wird. Ich vermute das die beiden sich die Tage jemanden zum kennenlernen einladen, und sich auf diesem Wege nach einem geeigneten Kandidaten umschauen werden. Wie soll ich das ganze in Zukunft handhaben? Sollte ich mich besser von intimitäten distanzieren?
  16. Hficker

    Verpass ich was?

    1. Dein Alter 23 2. Ihr/Sein Alter 20 3. Art der Beziehung: monogam 4. Dauer der Beziehung: 2,5 5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR: Keine Ahnung 6. Qualität/Häufigkeit Sex 1-2 Woche 7. Gemeinsame Wohnung? Nein 8. Probleme, um die es sich handelt: Lust nach anderen Frauen wird immer größer 9. Fragen an die Community Moin, Ich hoffe die Erfahrenen unter euch können mir ein paar gute Ratschläge zu meinem Problem geben. Ich fasse mich recht kurz, ihr könnt mir gern noch weitere Fragen stellen. Situation: Die Frage die mich seit mehreren Wochen nun schon beschäftigt ist ob ich was verpasse. Ich bin glücklich und liebe meine Freundin genau so wie sie ist, dennoch wünschte ich mir manchmal "Hätte ich doch genau diese Frau 5 Jahre später getroffen". Der Drang nach anderen Frauen steigt immer mehr und das bekommt sie auch zu spüren, indem sie immer weniger Aufmerksamkeit bekommt. Ich würde den Invest zurzeit auf 90:10 schätzen. Ihr werdet mir jetzt raten mit ihr darüber zu reden aber das würde zu nichts führen außer das in ihr eine Welt zusammen bricht. Ich bin bereit schluss zu machen aber will es danach nicht bereuen. Jemand schon in einer ähnlichen Situation gewesen? Schluss machen? Die Phase Aussitzen? Habe einfach ein großes Loch im Bauch und weiß nicht wie ich damit umgehen soll. Ich bin zurzeit so heiß auf andere Frauen das hatt ich noch nichtmal als ich single war...
  17. Hallo, ich (28) habe über Monate Maca-Pulver zu mir genommen, jeden Morgen ca 15g. Als die Wirkung nach mehreren Monaten dann einsetzte, kam ich beim Sex immer bereits nach ca. 15-20 Sekunden, konnte aber im schlafferen Zustand trotzdem weitermachen - meistens. Unabhängig davon, egal ob beim Stellungswechsel oder in anderen Situationen wurde mein Freund häufig einfach schlapp. Ich half also mit Viagra und Dapoxetin nach und es war der Hammer - hat super geholfen und ich habe gevögelt wie ein junger Gott. Möchte diese Medikamente aber natürlich nicht über einen längeren Zeitraum nehmen - immerhin weiß ich jetzt, dass sie helfen. Zu mir, ich bin sportlich, muskulös und alles - total gesunder Lebensstil, kein Alkohol, keine Zigaretten, nada. Merke auch, dass ich keine Morgenlatte mehr habe - wundert mich alles. Habt ihr Tipps? Maca nehme ich jetzt seit einer Woche ca. nicht mehr. Danke!
  18. 1. 23 2. 20 3. 0 4. Leichte / Unabsichtliche Berührungen (Zufällige Berührungen am Arm, Bein; Händchen halten u.s.w.) Hi Leute, ich hab am Wochenende Freitag, mit einem Mädchen was ich schon länger vom sehen her kenne viel auf einer Party gequatscht. Sie hatte sich an dem Tag von Ihrem Freund getrennt. Sie hat glaube ich nicht warm gewechselt sondern tatsächlich einfach Schluss gemacht. Wir haben uns ziemlich gut verstanden. Normalerweise würde ich Sie jetzt direkt auf FB anschreiben und nach nem Date fragen. Ich hab allerdings keinerlei Erfahrungen mit frisch getrennten Frauen. Würde ich Sie damit überrumpeln/bedrängen? Soll ich erstmal mit ein bisschen Geschreibe anfangen (ganz unverfänglichen Small Talk) oder soll ich erstmal noch ne Woche Zeit ins Land gehen lassen und erstmal abwarten was passiert? Hab keine Ahnung wie ich die Sache angehen soll...
  19. Hey, Ich treffe mich am Donnerstag mit einer feministin und will versuchen sie als Betthäschen zu gewinnen... gute Idee und was sollte ich beachten? Danke und gute Nacht!
  20. 1. Mein Alter: 27 2. Alter der Frau:21 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: So paar 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): Sexuelle Berührungen 5. Beschreibung des Problems: Moin Moin Community, Folgendes: Vor ca. einem Jahr habe ich eine HB über das Fitnessstudio kennengelernt. Sie hat dort gearbeitet und durch die Arbeit haben wir uns eigentlich gut verstanden, so dass wir häufiger außerhalb davon was unternommen haben. Das Ganze beruhte erstmal auf freundschaftlicher Basis, was an sich vollkommen ok ist. Ich war in der Zeit noch nicht so vertraut mit dem Game. Jedenfalls kam es halt dazu, als ich durch Pickup und Streeten mehr Alternativen bekommen habe, sie mich zu einem Treffen eingeladen hat und es, von ihrer Seite aus, so weit gekommen ist, dass sie bei mir gepennt hat. In dem Fall hatten wir was miteinander, aber zum FC kam es nicht, weil sie ihre Tage hatte. An sich auch kein Problem, weil wir auch so unseren Spaß hatten und auf persönlicher Ebene uns mega verstehen. Kurz daraufhin habe ich mir das Bein gebrochen, war erstmal weg vom Fenster, so dass es zu weiteren Treffen nicht mehr zustande kam. Wir haben noch via Text bisschen Kontakt gehabt, der dann aber ins Nichts verlief. Soviel erstmal zur Vorgeschichte. Habe dann auch nach einer Zeit erfahren, dass sie sich später ein Freund geangelt hat und die ganze Sache war für mich dann erstmal abgeschlossen. Nun habe ich sie durch Zufall getroffen, wir mussten mit dem selben Zug zur selben Station und es über die Fahrt hatten wir ein sehr flirtiges Gespräch, dass auch in die sexuelle Richtung ging, obwohl sie ein Freund hat. Paar Tage später hat sie mich dann angeschrieben und will mich zu ihrem Geburtstag einladen, der in paar Tagen ist. 6. Frage/n: Ich weiß ehrlich gesagt nicht, was ich darüber denken bzw. wie ich handeln soll. Ich finde sie weiterhin mega scharf und wenn ich dahin gehen würde, wäre die Versuchung groß, dass ich mein Game bei ihr fahre. Kenne ehrlich gesagt auch nicht so viele aus ihrem SC und sehe da gewisse äußere Probleme (Freund etc.). An sich würde ich auch mein Game fahren, einfach weil sie mir gefällt, aber so eine Situation ist neu für mich.. Wie interpretiert ihr das und was würdet ihr in der Situation tun? Das Ziel ist definitiv Sex mit ihr. Früher oder später. 😄
  21. Hi PU Community, 1. Mein Alter: 24 2. Alter der Frau: 18 3. Anzahl der Dates: 3 4.Etappe der Verführung: FC 5. Beschreibung des Problems: Also folgendes - ich habe ein HB8 über einen einigermaßen guten Freund kennengelernt (er steht auch offensichtlich auf Sie, Sie jedoch überhaupt nicht auf Ihn AFC. Die beiden sind aber sehr gut befreundet weswegen wir undercover unterwegs sind, denn wir beide wollen nicht dass er es weiß) Aufjedenfall haben wir uns dann 2 mal getroffen und nur geredet und viel Spaß gehabt (haben alles mögliche Verrückte getan - bis dahin nicht viel Körperkontakt von meiner Seite da mein Interesse an Ihr nicht all zu stark war). Dann kam es zum 3. Treffen wobei wir etwas getrunken haben und bisschen in der Stadt unterwegs waren - angekommen bei mir haben wir irgendwann rumgemacht und hatten dann auch Sex obwohl Sie ihre Tage hatte (sie war relativ schüchtern im Geschehen - war aber auch erst ihr 2. Typ) Grundsätzlich schreibe ich Ihr kaum wenn dann rufe ich an - jedoch geht dies immer von mir aus (teilweise haben wir 2h mal telefoniert). Sie macht aber keine Anstalten sich bei mir zu melden oder zu schreiben - jedoch Antwortet Sie immer direkt. ( Sie hat auch noch nie geflaked und Leuten abgesagt wegen mir) Wir haben uns 2 Tage später wieder getroffen zum kochen bei mir und irgendwie kam mir alles so angespannt vor. Wir hatten kaum Körperkontakt - als ich mit ihr dann in meinem Bett lag versuchte ich leicht zu eskalieren indem ich ihre Hand streichelte etc. jedoch war Ihr Körper immer von meinem Abgewandt und Sie schaute mir kaum ins Gesicht - daraufhin habe ich Sie darauf angesprochen ob wir über das passierte reden sollen (was meiner Meinung nach ein großer Fehler war- ich denke dadurch habe ich meine Attraction komplett gekillt ). Ihre Antwort darauf war dass sie "nicht wüsste" , "nicht könne" und es sich nicht "richtig anfühle" wegen ihrem guten Freund - gut ab da war dann die Stimmung im Arsch. Ich war zwar nicht pissed aber irgendwie war es dann komisch und ich habe Sie nach 2 langweiligen Stunden später nach Hause gefahren. Ich habe nicht mehr großartig eskaliert außer dass Sie auf meinem Arm lag. Wir haben uns aber noch an diesem Abend für ein Treffen in 3 Tagen verabredet bei dem wir wieder etwas trinken wollen. 6. Frage: Wie soll ich mit ihr umgehen - soll ich einfach eskalieren obwohl Sie nicht viel zurück gibt (z.B beim Handstreicheln hat sie nicht wirklich meine Hand gehalten aber ihre Hand auch nicht weg gezogen) Leider kann ich auch nicht einschätzen ob sie einfach schüchtern ist oder es wirklich nicht will - Bei zweiterem möchte ich es aufjedenfall auch nicht erzwingen. Nun bis dahin habe ich mir gedacht ich melde mich überhaupt nicht, also ein Freeze Out- auch nicht bis zum treffen und wenn Sie sich bis dahin nicht selbst meldet gehe ich einfach nicht zum treffen und nexte. Das ganze ist etwas lang geworden - gibt sicherlich noch einige Details die hier fehlen aber das würde dann den Rahmen sprengen. Ich danke euch schon mal im Vorraus 🙂
  22. Ich denke viel Motivation bei "Mädels ansprechen" liegt darin ungedeckte Bedürfnisse zu befriedigen. Sei das nun dass man Kinder will, Liebe und Zärtlichkeit, Sex oder soziale Bedürfnisse. Ich hab irgendwie mit meiner FB alle meine Bedürfnisse gedeckt. Mehr als an 1-2 Tagen Sex die Woche brauche ich nicht unbedingt, Liebe und Zärtlichkeit ist irgendwie "trotz FB" auch dabei, für Kinder bin ich noch deutlich zu jung und soziale Bedürfnisse werden durch Freunde gedeckt. Ist das nicht kontraproduktiv im Endeffekt?
  23. Care Free

    Niagarafälle 🌊

    Meine aktuelle Bettsport-Partnerin läuft in jeder Position aus wie die Niagarafälle. Mädels, die squirten hat man ja gelegentlich, aber aktuell ist das nicht mehr normal. Gefühlt literweise und völlig unabhängig von der Stellung. Das ganze reduziert die Reibung beim Sex und ist auch sonst relativ unpraktisch: Durchnässte Betten/ Matratzen, schwimmende Fußböden. An spontanen Sex z.B. im Auto ist nicht zu denken. Wie kann man den Staudamm wieder schließen? Sie ist ebenfalls irritiert und hatte das mit allen vorherigen Sexualpartnern nicht. Help!
  24. Was schreib ich ich hab meine Dame schon soweit das sie sich beweisen will. Und fragt was sie sich nicht traut haha spiel mit ihr habt ihr eine gute passende antwort?
  25. Hallo erstmal Also, ich gehe nächsten Monat nach Prag, habe aber noch nie in ner anderen Stadt Game betrieben. Und was mir halt sorgen bereitet, wenn ich mit einer im Hotel schlafen will ist wie ich das regel, dass sie bei mir schlafen kann oder ich kurz mir ihr da Sex habe. Wie macht ihr das so, wenn ihr eine ins Hotel nehmt, geht ihr dann zur Rezeption oder bucht ihr sogar ein Doppelzimmer? Wie läuft das genau ab bei euch? Weil man kann ja denke ich nicht einfach so im Hotel nen One Night Stand haben.. Danke für eure Antworten