Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'verführung'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

272 Ergebnisse gefunden

  1. Hey Leute! Meine Situation: Ich habe eine HB kennengelernt und mich nach einiger Zeit des Schreibens mit ihr verabredet, hatte zwei Tage frei und da ich etwas angeschlagen war hab ich sie mir auch freigehalten usw. Jedenfalls trafen wir uns am späten Nachmittag und hatten einen geilen Tag/Abend mit vielen Berührungen, tiefgründigen Gesprächen, in denen wir auf einer Wellenlänge waren. Später am Abend - wohne mitten in der Stadt !Jackpot! - sind wir an meinem Haus und ich hab sie angehalten und geküsst - auch schon vorher am Tag . Hab ihr dann vorgeschlagen noch bei mir zu chillen. Sie fragte du lädst mich also ein? Ich so: So siehts aus. Sind nach oben und haben uns weiter unterhalten und ich habe dann eskaliert und hatten im Laufe des Abends und des nächsten Morgens mehrere Male geilen Sex. Zusammen gefrühstückt und hab sie dann zur Bahn gebracht. Ich bin ein Typ, dem es wichtig ist, dass es den Frauen, die ich verführe top geht usw. Respektiere sie usw. Jedenfalls schrieb sie mir dann, dass sie in der Bahn eine Schwächeanfall hatte, wegen zuwenig Schlaf usw. Haben dann kurz geschrieben und die letzte Nachricht war, dass sie sehr müde war und ich : Hm, das habe ich schon gemerkt. Danach kam seitdem nichts mehr von ihr. Mir ist es zumeist egal , was danach ist , habe auch ein geiles Leben und immer was zu tun. Aber irgendwie hat die Frau es mir angetan, wegen all unseren Ansichten und Verhaltsweisen. Was soll ich jetzt machen? Abwarten? Mich doch melden? Ich fühle mich ehrlich gesagt unsicher und das habe ich sonst nie... Habe z.B. das Prinzip, dass ich niemals zwei Nachrichten nacheinander schreibe etc. Würde einfach mal gerne euren Rat / Tipps lesen. LG
  2. Hallo, was mich generell interessieren würde, ist wie man generell ein HB auf Parship dazu bringt in Kontakt zu bleiben und zu verführen. Meist sind die sehr auf Bilder fixiert, man wird abgewiesen, wenn man nicht genau so aussieht, wie sie sich es vorstellt. Welche Techniken wendet man hier an, mit welchen Sätzen startet man? Welche Art von Bildern ist gefragt? Bitte um Erfahrungen! Danke und LG!
  3. Hey Forum, ich (M20) habe eine HB (20) vor einer Woche+ über einen Facebook Post angeschrieben, bei dem es ums Kennenlernen von Leuten ging. Da wir uns recht gut verstanden haben, bekam ich schnell ihre Nummer und wir machten schon ein Treffen aus. Größtenteils wechselten wir auch auf Sprachnachrichten, das war einfacher und schon deutlich persönlicher. Soweit so gut, nur dachte ich bis dato warum auch immer nicht an "mehr". Wir trafen uns in einem Kaffee und unterhielten uns neben Getränken. Attraction war da, sie freute sich regelrecht und war schon vor mir eingetroffen. Leider war es recht voll und das Wetter zu schlecht um auf spazieren oder anderes auszuweichen. Wir redeten über die üblichen Themen, um sich besser kennenzulernen, sowie ich erfuhr, dass sie seit Januar Single ist (wieso hakte ich vorerst nicht nach). Nach knappen 1,5 Stunden (weil abends) trennten sich unsere Wege nach einer innigen Umarmung. Wir schrieben weiter und nachdem ich am Wochenende abends meinte, dass ich nichts zu tun habe (weil niemand Zeit hatte) lud sie mich glatt zu sich nach Hause ein. Es war schon nachts, wir saßen draußen auf einer kleinen Terrasse, leider gegenüber und nicht nebeneinander. Rauchten eine Shisha zusammen und erzählten über persönliche Dinge, comfort war deutlich gegeben. Attraction zu mir ist schwer einzuschätzen, vor allem da ich mich leider bisher zum Typ AFC zählen muss und keinerlei Ahnung hatte, wie ich ihr näher kommen könnte. Lediglich viel EC hatten wir und schwärmende Blicke versuchte ich. Als wichtige Info erfuhr ich (durch nachfragen, da wir aufs Thema kamen), dass der unerfüllte Sex mit ihrem Ex der Hauptgrund für die Trennung sei. Bevor sie sich wieder auf jemand einlässt, möchte sie sicher gehen, dass der Spaß gegeben ist. Deswegen hüpfe sie nicht mit jedem gleich ins Bett, erst wenn es quasi knistert, möchte sie anschließend nicht sinnlos eine Beziehung eingehen, bei dem der Part nicht gegeben sei - so habe ich es zumindest verstanden. Hier habe ich das Problem, dass ich quasi keine Erfahrung diesbezüglich habe und ihr nicht sofort das geben könnte, das sie möchte, von dem abgesehen das es soweit erstmal kommen muss. Letztlich hatte sie jedenfalls kein Problem gebückt anstelle in die Hocke gehend etwas wegzuräumen und mir Einblicke auf ihre ansprechende Hüftform zu geben :D Vielleicht machen das Frauen aber auch allgemein so und das war nichtmal ihr Gedanke dazu. Spät nachts ging ich dann, sie war sehr müde und wollte schlafen gehen. Zum Schluss wieder eine sehr innige Umarmung mit der bitte mich zu melden, dass ich sicher Heim kommen würde. Seitdem schreiben / sprechen wir wie vorher, nur lässt sie keine Komplimente oder ähnliches richtig an sich ran indem sie nicht richtig drauf anspricht. Nun weiß ich gerade nicht richtig weiter.. das Treffen nachts war vielleicht nicht schlecht, aber das Potential habe ich wohl nicht genutzt. Ich möchte keinesfalls ein LJBF bekommen, deswegen muss ich mich am besten mit ihr demnächst wieder treffen nur mit mehr action? Dabei dann die Frage: Was, wo unternehmen und wie dann verhalten? Habe Angst das sie schnell zurück schrecken könnte und mich abweist. Bestimmt habe ich etwas relevantes vergessen, werde es gerne ergänzen falls euch was auffällt. Ansonsten schonmal vielen Dank für eure Hilfe.
  4. Hallo, ich schreibe hier meinen ersten Beitrag also entschuldigt meinen Wortschatz. Mein Problem ist generell dass ich zwar Kontakt zu Frauen habe aber leider nie zu den Frauen die mir optisch gefallen. Viele Frauen reizen mich einfach nahezu überhaupt nicht und ich spüre nicht dieses Knistern zwischen Mann und Frau. Ich habe einen ganz bestimmten Typ Frau und leider entspricht die Mehrheit der Frauen diesem nicht. Ich verlange nichts was ich nicht selbst bieten kann und somit sind meine Ansprüche in meinen Augen realistisch. Viele Situationen in denen sichzu 100% was ergeben hätte z.B Freundin der Frau spricht mich in der Bar an habe ich mir nicht vorstellen können mit ihnen zu schlafen weil sie einfach nicht mein Typ sind. Zwar haben wir Nummern ausgetauscht aber irgendwie war es mir das nicht wirklich wert. Die Frau war jetzt auch nicht hässlich sah okay aus so 6-7 aber eben nicht mein Typ. Frauen hingegen die ich heiß finde machen mir total Angst und ich gerate manchmal innerlich in eine Nervosität was ich auch kaum abstellen kann da ich mich DEUTLICH anders zu ihnen verhalte. Meine 2 Fragen: Wie schaffe ich es diese Nervosität abzulegen? Sollte ich für reinen Sex meine Ansprüche herunterschrauben und mich nicht so anstellen weil besonders viel Spaß macht das nicht wenn sie nicht mein Typ ist?
  5. Liebe Pickup-Front, okay, okay... wahrscheinlich ein besonderer Fall, so mein Urteil, ohne jetzt die ganzen anderen Beiträge in diesem Bereich durchforstet zu haben. Worum geht's? Wahrscheinlich um diese eine Lichtgestalt, von der Enigma am Anfang von Lob des Sexismus spricht (wir beide Anfang 20) Bitte die besonderen Umstände zwischen ihr und mir bei Analyse des Falls analysieren und zu einem schonungslosen Feedback kommen - ich verstehe direkte Sprache am besten und nehme lieber einen dumpfes Gefühl in der Magengrube in Kauf als mir irgendwelche Fantasien im Hirn zusammenzuspinnen. Die letzte richtige Interaktion zwischen dem Target und mir hat Dezember 2015 stattgefunden, das letzte mal gesehen habe ich sie dieses Jahr auf dem Plärrer in Augsburg. Warum würde ich mir über diesen Fall überhaupt Gedanken machen, fragt ihr euch an dieser Stelle wahrscheinlich. Ich kenne sie seit der Schule, zwischen uns gab es Spannungen (nicht mehr als Blicke, nicht mehr als Dirty Talk), denn ich war zu diesem Zeitpunkt einfach noch nicht bereit für die Frauenwelt. Ich habe ihre Zeichen damals zwar bemerkt, aber habe nichts weiter getan. Nach dem Abschluss hat es sich verloren, wobei ich sie beim Klassentreffen 2015 wieder gesehen habe. Mit ihr und ihrer Freundin (auch ehemalige Klassenkameradin) danach verabredet und Kaffee getrunken. Dann in einer WhatsApp-Nachricht die Liebe gestanden (beim Schreiben graust es mich heute) und einen freundlichen Korb kassiert wegen räumlicher Distanz zwischen uns, weil man sich nicht sieht etc.. Kurze Zeit später auf einer Party gesehen und erneut versucht - dann allerdings den Todesstoß bekommen. Meinen wahrscheinlich bis dato immer geheimnisvollen Frame habe ich mit meinem Vorgehen wohl zerstört. Klar, klar, wahrscheinlich kribbelt's euch schon in den Fingern und ihr wollt 'Junge, lass es' schreiben, aber wisset dies: Vielleicht kennt ihr das, wenn ihr dieser einen Frau begegnet und ihr habt den Eindruck, sie würde verdammt gut zu euch passen, nicht nur zu eurer Bettdecke *hüstel*. Vielleicht gibt's diese eine Lichtgestalt von der Lodovico Satana spricht auch einfach. Aber vielleicht schreibe ich diesen Text auch nur gerade, weil ich seit ein paar Wochen eine Durststrecke durchlebe. Was hätte ich denn vor? Mir über ihre Freundin (unsere ehemalige Klassenkameradin von oben) ihre Nummer besorgen, die ich damals gelöscht habe, und einfach normal schreiben. Einfach Kontakt halten. Logistisch kann ich sie gerade eh nicht sehen, weil ich einige Monate im Ausland bin, aber ich könnte einen Neustart wagen. Bin gespannt, wohin die Tendenz eurer Antworten geht. Wahrscheinlich eher Richtung 'lass es Junge'. Vielleicht sehen manche von euch aber auch Licht am Ende des Tunnels... So oder so, ich bin gespannt. Und nun noch das freundliche Danke im Voraus. Beste Grüße, Euer Caesar
  6. Aufgrund meiner Arbeit bin ich (21) meistens in einer kleinen Universitätsstadt (eigene Wohnung), hin und wieder mal zwei Monate in meiner Heimat (Kleinstadt), ebenso meistens im Wochenende in der Heimat bei meinen Eltern. Dadurch lebe ich irgendwie ein Doppelleben, in der "Arbeitsstadt" habe ich einige Kontakte geknpüpft, allerdings wenig Erfolg mit Frauen gehabt und diese neuen "Freunde" fühlen sich eher wie Zwecksbekanntschaften an. In der Heimat habe ich einen großen SC und meine besten Freunde, aufgrund der Kleinstadt lernt man hier wenig neue Leute kennen und das Nachtleben hält sich in Grenzen. Mein Standpunkt ist nun dieser: ich fühle mich momentan in beiden Orten nicht ganz wohnhaft, in der Heimat mangelt es an Privatsphäre aufgrund sehr stressigen Eltern und kleinem Haus, außerdem gibt es wenig neues, also überwiegt hier hauptsächlich die Vertrautheit und das Umgebensein der besten Freunde. In der Stadt fühle ich mich nie ganz zu Hause und es fühlt sich alles so zweckmäßig an, denke mir dann oft: "bevor ich heute mit den "Zweckbekannten" weg gehe, treff ich mich lieber im Wochenende mit den besten Freunde in der Heimat". Dadurch schiebe ich immer alles hin und her, wenn ich in der Stadt bin, wird dies oder das gemacht, wenn ich in der Heimat bin werde ich dies oder das machen.... Arbeit, Freunde und Familie bekomme ich so ganz gut unter einen Hut, allerdings bleibt die Frauenwelt für mich ziemlich auf der Strecke und ich fühle mich etwas heimatlos. Was würdet ihr mir empfehlen? Die Zeit in der Heimat + stressige Eltern minimieren und dafür öfter in der Stadt bleiben? Außerdem fühle ich mich momentan nicht wohl mit meiner Familie, Vater und Mutter sind sehr klammernd und schenken mir 100% Aufmerksamkeit, mischen sich überall ein und ich habe zu Hause keine Privatsphäre, weil sie meistens im Haus sind. Zusätzlich fühle ich mich von fast allen weiteren Verwandten nur kritisiert, in dem was ich mache. Wenn man sich mal trifft, merke ich sofort, dass nur sehr wenige an mich und mein Ziel glauben. Nachdem ich meinen Text selbst gelesen habe, ist es vermutlich die beste Idee, so oft wie möglich in der Stadt zu bleiben und mich etwas von Familie und Heimat zu distanzieren. Nicht falsch verstehen, bin meinen Eltern sehr dankbar, allerdings habe ich momentan eine Phase, in der ich nichts mit ihnen anfangen kann, komplett verschiedene Weltansichten, Interessen und Lebensweisen machen den Rest. Würde mich trotz meiner Selbsterkenntnis über eure Meinung freuen!
  7. Hallo PUA Community, ich hoffe bei dem Titel fühlt sich niemand ans Bein ge*****. Wollte nur eine reißerische Überschrift wählen um den einen oder anderen hier anzulocken ;) Nun zur Sache: Und zwar habe ich eindeutige Signale von einer HB6 (rothaarig aber das spielt nicht unbedingt zur Sache), dass diese auf mich steht und, falls ich aktiver werde, mit mir in Richtung Beziehung gehen würde..Allerdings hab ich da 0 Bock drauf...Komme gerade aus einer 4 Jährigen Beziehung und bin noch am verarbeiten von dieser sehr unschönen Geschichte.. Die gute HB6 ist eigentlich auch nicht mein Typ: Raucherin, Nasenseptum (bäääh) und auch tiefe Gespräche sind mit ihr nicht wirklich möglich und abgeschminkt sieht Sie gruselig aus... Allerdings hätte ich mal wieder Bock auf ein bißchen Action, nur fände ich ihr das gegenüber unfair (wohl zu sehr nice guy..). Nun zur Frage: Moralisches Dilemma oder die gute einfach Vögeln und als FB behalten? Was mache ich wenn sie mehr will? Direkt mit offenen Karten spielen? Freue mich auf eure Antworten 😎
  8. Guten Abend euch, ich bin recht neu hier. Habe lange Zeit eure Threads ohne Account usw. verfolgt. Ich bin bisher recht weit mit meiner Arbeit an mir selbst gekommen, spreche Frauen in Clubs, Bars, Arbeit usw. an. Es klappt auch und komme desöfteren zu meinem Ziel. Nun habe ich aber eine neue Situation kennengelernt und möchte gerne eure Tipps/Rat. Bin selbst 25, studiere Jura im 10. Semester und bin selbstständig. Also recht erfolgreich unterwegs. Habe heute einer Kundin einige Sachen verkauft und wir waren recht angetan voneinander. Gleiche Interessen, ob Essen / Kultur usw. Fakt ist sie ist ca. 45 +/-. Auch selbstständig, arbeitet in Führungspositionen. Long Story short. Lockere Frau, cool drauf. Mein Mindset ist aber durcheinander. Wann sollte ich so einer Frau schreiben ohne needy oder aufdringlich zu wirken? Haben die heute nachmittag ausgetauscht. Einfach mal morgen fragen, ob es damit geklappt hat usw? Thanks im vorraus !
  9. Hey Afreißer! Folgende Situation. Ich schrieb bei tinder mit im Titel genannter HB... Nach 3 Sätzen antwortete sie nicht mehr für 3 wochen. Vergangenen Freitag bekam ich ne Antwort + Instagramfollow und machte einen nc. Wir schrieben Freitag Abend bis spät in die Nacht. Samstag meldete sie sich wieder und wir schrieben den Tag ein paar Nachrichten. Es folgten ein paar Bilder meinerseits, welche sie forderte. Am abend dann machte sie anspielungen auf ein treffen... ich erwiederte auf die Frage "was machst du noch?" "ich fahre jetzt nen kumpel home und dann geh ich ins bett" sie " Bringst du mich auch nach hause", bla blub ich dann gesagt klar, dies das jenes... worauhin ich ihr quasi ein midnight date zusagte. Ich fragte was wir machen und sie sagte wein trinken, woraufhin ich versuchte die ganze sache zu ihr zu kalibieren und losfuhr. auf dem weg dort hin hat sie aber ne nasse bux bekommen und wir verabredeten uns doch in einer shishabar. Ich holte sie ab und sie stieg in mein auto... Seat leon also nichts dolles... Sie fährt ne schöne C klasse :D Auf dem weg erwähnte sie, dass die Bar einem sehr guten freund gehört und bla bla... Wie ihr euch vorstellen könnt, war sie dort nicht isoliert und es war extrem schwer comfort aufzubauen. Es gab minutenlange berührungen der beine und ein bisschen getätschel meiner seits aber mehr auch nicht. War auch etwas verunsichert von der situation. Um 3 machten wir uns nach 2 stunden dann auf den weg. Es gab küsschen links küsschen rechts zum abschied.... Dann der satz "meld dich wenn du zu hause bist" Es folgte noch "war doch schön oder?" bla bla... noch kurz kommuniziert und ihr gesagt dass sie mir gefällt und dann war es das.. Sonntag antwortete ich ihr noch auf ihre letzte massage und es entstand ein gespräch.. bis montag alles reibungslos. sie gab invest und meldete sich, ich gab dann auch ein bisschen invest... montag ins bett und sie bis morgen... dienstag habe ich mich um 20 uhr gemeldet, sie rief direkt an aber ich verpasste den anruf und schrieb "sorry handy war nicht bei mir.. jetzt liegt es direkt neben mir" 2 stunden kein zeichen Ich: " pennst du schon?" Anruf ihrer seits... irgendwie nur berufskram und tagesablauf bequatscht... sie musste dann in die tiefgarage und sagte sie meldet sich gleich... im Telefongespräch erwähnte sie, dass sie sonntag nach italien auf ne messe fliegt.. Nach ner halben stunde kam dann "liege jetzt im bett" ich "ich auch" sie" dann lass uns schlafen :)" ich dachte mir komm! machn date aus... fragte also nachdem ich abgecheckt habe dass sie sonntag recht spät fliegt "hey ich muss bis Samstag lernen und habe keine zeit... würde es aber cool finden dich vor italien nochmal zu sehen" Sie "haha klar lernen geht vor ;)" ich "dann sag einfach im laufe der Woche bescheid obs Samstag bei dir passt" sie "ja mache ich :) falls nichts großartiges zwischen kommt" sie nochmal "gerne ;)" ich "gut :D" danach keine nachrichten mehr seit gestern Abend.... Meint ihr ich hab die attraction irgendwie gefickt? interpretier ich in meiner anfänglichen Unsicherheit nur zu viel? ich weiß sie arbeitet genauso den ganzen tag wie ich und hat keine zeit, aber ich habe irgendwie noch ein gute nacht oder bis morgen erwartet :D wie seht ihr das jungs?
  10. Hi Leute, nach langer Zeit melde ich mich hier auch mal wieder. Und zwar habe ich im Januar eine vergebene Frau in meinem Studium kennen gelernt und wir haben uns auf Anhieb extrem gut verstanden. Sie 20 Jahre alt, ich 23. Haben während der Lernphase in der Uni die ganze Zeit aufeinander gehangen und unsere Blicke haben förmlich aneinandergeklebt. Ich muss sagen, dass ich ziemlich geflashed war, weil ich so eine Anziehungskraft selten erlebt habe. Problem zu diesem Zeitpunkt: Sie hat einen Freund und ich das Image des Aufreissers, der sein Glück bei jeder Frau versucht. Es war nun ziemlich schwierig ihr zu vermitteln, dass ich ernsthaftes Interesse an ihr habe und sie gleichzeitig NICHT zu entsexualisieren. Deswegen habe ich ihr einfach gesagt, dass sie für mich eine Frau ist, mit der ich mir mehr vorstellen könnte. So, die Uni war vorbei, es ging in die Semesterferien und wir blieben die ersten Tage zunächst in Kontakt. Das Ganze drohte für mich abzurutschen in eine "Whatsapp-Orbiter-Rolle". Dann habe ich ihr gesagt, dass für mich eine Freundschaft zwischen uns beiden keine Option ist und ich deshalb auf Abstand zu ihr gehen möchte. Sie sagte mir wiederum, dass ich von ihr nicht verlangen kann von heute auf morgen mit ihrem Freund schluss zu machen. Danach keinen Kontakt für 2 Monate. Uni fängt wieder an, treffe sie zufällig (sie wusste nicht, dass ich extra wegen ihr gekommen bin) auf einer Party und unterhalte mich total locker mit ihr, als ob nie etwas zwischen uns passiert wäre. (war es ja auch nicht :D). In der gleichen Nacht schreibt sie mir, dass sie mit mir reden möchte. Ich antworte ihr, dass ich keinen Sinn in einem Treffen sehe, da sich für mich nichts geändert hat. Sie fragt ein paar Tage darauf ein zweites Mal, ich willige ein und wir treffen uns bei ihr- in meinen Gedanken haben wir schon Sex, sie nimmt sich jedoch einen Stuhl und erklärt mir mit aller Seelenruhe, dass sie meine Aufmerksamkeit nicht nötig hat und sie das nur noch mal klar stellen möchte. Kam mir vor wie vor einem Militärtribunal... Ich fühle mich natürlich komplett verarscht und überlege kurzzeitig sie einfach zu küssen, um entweder einen finalen Korb zu bekommen oder weiter zu eskalieren. Es wäre auf jeden Fall unpassend in dem Moment gewesen, also entscheide ich mich dagegen und fahre einfach nach Hause. Eine Woche später schreibe ich sie just for fun an und sie teilt mir mit, dass sie soeben mit ihrem Freund schluss gemacht habe. Zwei Tage und einige Snaps und Dirty Talks in Whatsapp später vergehen und ich besuche sie und wir haben Sex. Sehr guten Sex. Wir treffen uns daraufhin vier Wochen lang häufig. Ich habe immer bei ihr übernachtet und sie hat mich zu ihren Geburtstag eingeladen gehabt. (ich war der einzige Typ) Vor drei Tagen habe ich nun das Thema angesprochen, was sie über uns beide eigentlich denkt. Ihr Statement nach zehntausenden Nachfragen: Ich hab Gefühle für dich, verbringe sehr gerne Zeit mit dir, fühle mich aber durch solche Fragen eingeengt, brauche meine Freiheit nach der frischen Trennung und bin mir nicht 100% sicher zwischen uns beiden. Diese Aussage musste ich aber förmlich aus ihr herauspressen. Meine Reaktion: "Du bekommst deine Zeit, bei mir gibt es aber keine halben Sachen und ich tu nicht auf heile Beziehungswelt mit dir, wenn du mir gleichzeitig sagst, dass dein nächster Partner "perfekt" sein muss und du dir mit uns nicht sicher bist." Freeze Out also. Keinen Kontakt seit 3 Tagen. Das Problem ist, dass ich emotional schon viel weiter bin und diese Unausgeglichenheit nicht länger ertragen kann. Das Ganze hat auch dazu geführt, dass wir ziemlich oft in letzer Zeit irgendwelche Spielchen gespielt haben, um den anderen eifersüchtig zu machen.. Meine Frage an euch ist nun, wie lange ihr den Freeze Out aufrecht erhalten würdet. Das Dilemma ist so ein bisschen, dass sie Vertrauen und Sicherheit nur gewinnen kann, wenn wir Zeit miteinander verbringen, ich aber nach diesen Aussagen nicht bereit dazu bin, ihr diese Zeit zu schenken. Wir kennen uns jetzt schon ein halbes Jahr und deswegen gehe ich davon aus, dass sie schon längst weiß, dass es zwischen uns beiden nie was festes werden wird. Generell kann ich sehr schnell beurteilen, ob ich mir etwas langfristiges mit einer Person vorstellen kann. Und wenn die Gefühle stark genug sind für eine Person, hat man bei diesem Thema doch gar nicht so eine kritisch/rationale Herangehensweise.. Was ist eure Meinung dazu? Außerdem weiß, sie dass ich eine Freundschaft Plus mit einer Anderen bei uns aus dem Semester hatte und auch sehr aktiv auf Tinder war. Ist sowas ein Ausschlusskriterium für eine Frau? Vielen Dank!
  11. Gegrüsst sei die Community, Heute möchte auf ein Thema eingehen, welches die größte Herausforderung in einer Langzeitbeziehung für die meisten Männer aber auch Frauen darstellt. Einwände wie "Sie will kein Sex mehr" in all seinen möglichen Konstellationen, haben mit zu diesem Thread bewegt. Gleich vorneweg: es ist jedem schon mal passiert. Kein Grund zur Panik. Fangen wir an. Voraussetzungen sind wie immer: - sexueller Frame - ein ausgefülltes Leben - positive Grundhaltung zu Frauen - Beherrschen der Verführungstools: H2G und P&P - Kalibrierung - emotionale Kontrolle Weshalb, wieso, werdet ihr gleich erfahren. Folgendes Fallbeispiel: Er: 28 Sie: 26 LTR: 2+ Jahre Sex: 1x in 1-2 Wochen Beide sind glücklich miteinander, sie fühlt sich bei ihm gut aufgehoben (Comfort hoch). ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Exemplarisches Standart-Szenario: Die beiden hatten einen coolen Tag miteinander, waren Essen, haben sich mit Freunden getroffen, viel gelacht und Spaß gehabt. Nun sind die beiden zuhause und schauen sich einen Film an um den Abend ausklingen zu lassen. Plötzlich bekommt er Lust und fängt an sie zu befummeln. Sie blockt liebevoll mit einem Klassiker ab wie "Schatz ich habe Kopfschmerzen". Folgendes passiert standartgemäß: - Er hört auf und zeigt Verständnis - Er lässt nicht los und bedrängt sie weiter - Er startet eine Diskussion über seine Bedürfnisse und das sowas gar nicht geht ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------ Kennt ihr das? Bestimmt. Greifen wir auf: - sexueller Frame - ein ausgefülltes Leben - positive Grundhaltung zu Frauen - Beherrschen der Verführungstools: H2G und P&P - Kalibrierung - emotionale Kontrolle Was fällt euch auf? Komfort ist vorhanden und er ist auch ein guter Kerl, aber die Verführung ist nicht gegeben. Es ist richtig, Jungs, ihr habt das Recht auf Sex. Aber genauso hat die Frau das Recht auf eine emotionale Basis um mit euch Sex zu haben: nennt sich Spannung und Anziehung und nicht Komfort. Komfort ist Voraussetzung für jede freundschaftliche Beziehung in eurem Leben. Jeder Mensch in eurer Nähe sollte ausreichend Komfort genießen und sich an eurer Seite wohlfühlen. Aber die Frau an eurer Seite muss Spannung erfahren, andernfalls könnt ihr eure Banane selbst schälen und hier rumheulen wie pubertierende Kinder oder euch einer frauenverachtenden Bewegung anschliessen und über die bösen Frauen herziehen, die es tatsächlich wagen nach 2-3 Jahren die sexuelle Lust an einem Mann zu verlieren und das ganze naturgegeben ist. Anderes Szenario: ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Die beiden wachen morgens auf, er streichelt sie am Hals (ohne sie zu küssen) und sagt, dass als er aufgewacht ist, ihr sexy Arsch sein persönlicher Sonnenaufgang war. Sie grinst und ist glücklich. Ohne weiterhin an ihr rumzufummeln oder sich ihr in irgendeiner Form anzunähern, steht er auf, geht ins Badezimmer, putzt sich die Zähne und sagt, dass er jetzt trainieren geht. Gleichzeitig fragt er sie ob sie eher Lust auf Früchte oder deftiges hat wegen den Einkäufen. Sie sagt, bleib doch noch kurz im Bett mit mir. Er lächelt, mustert sie für einen Augenblick, fasst ihre Brust an und sagt "ich möchte, dass du eines verstehst (kurze Pause), ach weisst du was, ich sage es dir später und gibt ihr einen kurzen Kuss auf die Lippen". Sie hinterher: sag doch mal, ich will's wissen, was denn? Er zwinkt ihr freundlich zu, packt seine Tasche und geht. Als er wiederkommt, liegt sie im Bett und spielt mit ihrem Handy. Er legt die Tüten ab, geht zu ihr, nimmt ihr das Handy aus der Hand, legt es zur Seite, nimmt sie auf die Arme und trägt sie kommentarlos ins Badezimmer, wo er sie auszieht und kommentarlos mit unter die Dusche nimmt. Sie fahren heftiges Kino, er eskaliert nicht, obwohl er mit einem Ständer mit ihr unter der Dusche steht. Sie ist im Nachgang sichtlich verwirrt und ihr Drama-Bedürfnis steigt, weil sie jetzt Sex möchte und extrem angeturnt ist. Sie fängt an zu schmollen oder ihm irrationale Vorwürfe an den Kopf zu schmeißen. Nun ist sie auf ihrem emotionalen Peak, in ihrer Wut packt er sie in der Küche in einer maskulin-dominanten Manier mit beiden Händen am Gesicht, drückt sie an die Wand, reisst ihr die Klamotten vom Leib und fickt sie animalisch und hart durch. Anschliessend frühstücken die beiden glücklich vor dem Fernseher ohne das vorherige Geschehen anzusprechen. Sie reden über die Tagesplanung etc. Den ganzen Tag läuft sie untenrum aus und ist Dauerspitz auf ihn. Unterwegs mit Freunden flirtet er unterschwellig mit einer Freundin von ihr und streichelt seine Frau unter dem Tisch am Bein und an anderen Orten. Anschliessend befinden sich die beiden auf der Heimfahrt im Auto und vor ihnen ist ein verlassener Parkplatz und er hat plötzlich Lust. Er hält an, sagt, Baby ich wollte dir heute morgen noch was sagen: "ich möchte, dass du verstehst, dass ich dich liebe". Mission Complete. ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- So meine Herren, erkennt ihr das Problem? Ob am Anfang, nach einem Jahr oder nach zehn Jahren. Es ändert sich nichts. Ihr müsst spielen, ihr müsst richtig kalibrieren, ihr müsst führen und dominieren. Keine Frau, will über den Sex bestimmen und darüber debattieren. 95% der Frauen wollen keine ausgefeilten Sextechniken, sondern einen Mann mit Frame, der sie verführt bis sie ausläuft und erst dann nimmt. Das rubbeln mit dem Finger bis sie feucht wird ist für keine Frau erfüllend. Sie will emotional in die Lust versetzt werden und hierzu ist sexuelle Spannung entscheidend. Daher kurz die Todsünden in einer Beziehung im Hinblick auf Sex: 1. Sex einfordern (Abturner) 2. Über sexuelle Missstände reden --> Katastrophe 3. Unkalibriert eskalieren / zu früh eskalieren --> Erzeugt einen unangenehmen Druck 4. Verletzend werden / Vorwürfe (emotionaler Kontrollverlust) --> einfach nur asozial und Scheiße 5. Berechenbarkeit --> Abturner, Druck, Blockade 6. Vorspiel-Gerubel bis sie feucht wird --> Abturner, Druck, Blockade, Verlust der Anziehung 7. Bedürftigkeit in Form von Hartnäckigkeit --> wenn eine Frau keine Lust hat, dann hat das einen Grund. Sofort abbrechen und paar Tage keine Annäherungsversuche mehr machen. Dann richtig aufziehen. Wer glaubt, die Verführung endet mit der "offiziellen" Beziehung, der täuscht sich gewaltig. Wer glaubt Komfort reicht aus und man kann offen über alle seine Wünsche sprechen, bekommt die Sahara unten als Quitung serviert. Betaisierung wird oft als Vorwand genommen, dass die Frau keinen Sex will. Und das stimmt auch, ein Mann der aus dem Frame gekickt wird, macht eine Frau nicht geil. Aber genauso sind starke Jungs mit Frame ohne Verführungsskills von diesem Problem betroffen. Sie fordern halt ein und drohen. Spielt mal öfter mit euren Frauen, sie werden es euch danken.
  12. Ich bekomme immer wieder mit wie Männer auf Parties Frauen ansprechen und in kürzester Zeit danach Sex haben. Zum Beispiel. Sie steht alleine und unbeschäftigt Er spricht sie an und macht Smalltalk (Woher bist du usw?..) Er fragt: gehst du mit mir eine Zigarette rauchen Beide gehen raus und machen weiter Smalltalk 15 min später gehen beide weg und haben Sex Ich habe das gleiche auch bereits probiert, nur funtktioniert der letzte Teil nicht :-/, obwohl ich nicht schlechter aussehe etc. Was und wie muss man es sagen um , damit es klappt ? Cheers
  13. Mein Geschenk an die Szene: Charakter !In meiner Welt aus „esoterischer“ Sicht! Grenzenloses Charisma à Ihr werdet ohne etwas besonderes zu tun, Männer und Frauen magnetisch anziehen (Ihr bringt dann einfach euer wahres Selbst zur Geltung!) Vielleicht schreib ich demnächst einen ausführlichen Text (oder ein Buch ) mit ausführlichen Erkenntnissen, aber vorläufig muss folgender Text genügen (Hängt euch bitte nicht zu sehr an irgendwelchen Wörtern auf. Selbst Wörter sind nur Schubladendenken!). Wenn ihr eurer Intuition kontinuierlich folgt (ihr werdet es fühlen (erkennen), wann ihr eure Transformation abgeschlossen habt), könnt ihr einen Punkt der Persönlichkeitsentwicklung erreichen, an dem ihr nicht mehr zu gamen braucht, ihr seid dann einfach Game und Verführung. à Ihr seid vollkommen frei à Ihr seid glücklich & zufrieden à Ihr genießt euer Leben dankbar & bewusst, denn ihr könnt alles und nichts tun à Ihr erkennt euer Schöpferbewusstsein à Ihr seid eine integre Persönlichkeit à Ihre strahlt pure Liebe aus à usw. àà Grenzenloses Charisma Grenzenloses Charisma (Ausstrahlung von Attraction, Rapport (& sexuellem Vibe)) durch kontinuierliche Bewusstseinsarbeit erreichbar: Der Intuition (innerer Kompass) zu folgen ist die einzige Voraussetzung à intuitives Tun führt euch zu Freiheit, Glück, Frieden & „perfektem“ Inner Game à Erkenntnis des wahren Seins (höchstes Bewusstsein) à GRENZENLOSES CHARISMA (Je höher euer Bewusstsein, desto stärker euer Charisma!): Schöpferbewusstsein: Macht & Flexibilität à Ihr erschafft eure eigene Realität à Höchster Status in eurer Realität, denn ihr macht die Regeln und setzt die Grenzen. Liebesausstrahlung: Dankbarkeit, Verständnis (Liebe) & Aufmerksamkeit im Überschuss vorhanden à Ausstrahlung. Integre Persönlichkeit: Ehrlichkeit mit euch selbst und anderen à Verletzlichkeit, die wesentlich mehr Mut erfordert als jede Maske (Fake-Persönlichkeit), d. h. ihr liebt & lebt eure dunklen Seiten & Schwächen bewusst à Alle Masken werden fallen gelassen. àà Wenn dieser Punkt einmal erreicht ist, könnt ihr euch sogar bewusst Masken aufsetzen, denn ihr kennt bereits euer wahres Sein. Das entspricht der Macht & Flexibilität des Schöpferbewusstseins. D. h. ihr könnt eure eigene Realität erschaffen, aber gleichzeitig habt ihr die Möglichkeit euch in beliebigen Lebensbereichen bewusst anzupassen (auch das habt ihr dann bewusst erschaffen), ohne dass ihr gegen eure Integrität verstoßt. Ich habe mich bewusst für Nettigkeit, Höflichkeit, zuvorkommendes und soziales Verhalten entschieden, Eigenschaften des wahren „Alphas“ (Schöpfer) in meiner Welt! ààà Dann könnt ihr „aufhören“ zu gamen! àààà Dann seid ihr, z. B. Verführung! Ihr seid, was & wer ihr sein wollt! Ihr seid! Meiner Erfahrung zu folge fehlt es Naturals (ohne PU-Hintergrund) i. d. R an Punkt 2. & teilweise Punkt 3. (Naturals tragen i. d. R. immer noch einige wenige Masken und die Liebesausstrahlung fehlt ihnen i. d. R. komplett, aufgrund von fehlendem Bewusstsein). Daran könnt ihr erkennen, dass ihr dann auf dieser Entwicklungsstufe Naturals um einiges „überlegen“ seid. Aber vergesst niemals alles ist Eins! Alles ist! Bewusstseinsarbeit (Erkenntnis des wahren Seins) ist der Schlüssel!!! !In meiner Welt! Am Ende steht immer das Loslassen. Und zwar alles loslassen!!! Dieser "letzte" Schritt ist nicht ganz einfach, aber ich verspreche euch er wird sich mehr als lohnen! Das ist dann der Punkt, wo du erkennen wirst, dass du nichts und niemanden brauchst, um glücklich zu sein. Du kannst dir Glück und Freude selbst und anderen schenken. Immer und zu jeder zeit. Habe die Ehre Friede und Glück sei mit Euch ...
  14. 1. Mein Alter: 352. Alter der Frau: 273. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 14. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): Leichte / Unabsichtliche Berührungen5. Beschreibung des Problems: Hallo zusammen, ich melde mich nach längerer Zeit der Abstinenz mit einem aktuellen Problem zurück, wie sollte es auch anders sein. Ich habe vor ca. 3 Wochen beim Feiern eine tolle Frau kennengelernt, die mir Rätsel aufgibt. Wir haben uns direkt gut verstanden und an dem Abend Nummern ausgetauscht. Ich hab mich schon bald darauf bei ihr gemeldet und es hat sich über die Zeit immer mehr intensiviert. Wir hatten auch bereits ein Date, bei dem wir echt Spaß hatten. Gelaufen ist allerdings nichts. War nur ein sehr schöner Abend, den beide Seiten gerne wiederholen möchten. Wir waren seither mit gemeinsamen Bekannten auch mal wieder feiern. Auch da war die Stimmung gut und auf dem Heimweg sind wir auch teilweise Arm in Arm gelaufen. Mehr hat die Situation aus meiner Sicht nicht hergegeben. Man muss dazu sagen, dass sie auf mich recht verkopft wirkt und ich daher nicht mit der Tür ins Haus fallen möchte. Sie wird schon wissen, ich bin mir allerdings ob ihrer Signale nicht ganz im Klaren, ob da auch bei ihr mehr ist. Pro: + Sie schreibt wohl allgemein nicht so gerne, tauscht mit mir aber regelmäßig halbe Romane via Facebook aus. Und das obwohl wir uns ja eigentlich gar nicht kennen. + Sie schreibt von alleine und versucht auch immer über Fragen das Gespräch am Laufen zu halten. Bemühen von ihrer Seite klar feststellbar. + Sie hat einem Date mit mir sofort zugestimmt und zeigt sich weiteren Treffen gegenüber sehr offen. Beim Date selbst war sie auffällig hübsch zurecht gemacht. Es gibt allerdings auch ein paar Punkte, die mich dann eben doch zweifeln lassen. Sie hatte vor kurzer Zeit eine wichtige Präsentation und musste viel dafür tun. Eine sehr kurzfristige (!) Einladung zu mir hat sie darum ausgeschlagen. Allerdings hat sie einen Alternativtermin angeboten. Vor einigen Tagen dann war sie beruflich unterwegs und hat mir geschrieben. Meine Antwort kam prompt, ihre lies zwei Tage auf sich warten. Für mich an sich ja absolut ok. Sie hat sich auch direkt entschuldigt und meinte, dass sie völlig vergessen hat zu antworten. Gleichzeitig denke ich allerdings, dass jemand der Interesse hat doch eigentlich zügiger antworten würde? Ich selbst lasse mir bei Interesse keine zwei Tage Zeit, maximal einige Stunden oder einen Tag, wenn ich viel um die Ohren habe. Was meint Ihr? Auch sonst sehe ich beim Feiern wenig Signale von ihrer Seite. Sie sucht nicht auffällig intensiv meine Nähe, schaut mir nicht verliebt in die Augen usw. Klar, hin und wieder treffen sich unsere Blicke und dann lächeln wir uns auch an, aber ich weiß es einfach nicht genau einzuordnen, da sonst wenig von ihr kommt. Sie scheint mir jedoch auch recht schüchtern bzw. verklemmt/verkopft in solchen Sachen zu sein. Ich ertappe mich auch oft dabei, dass ich denke, ich könnte ihr vielleicht einfach zu alt sein. Zudem ist absehbar, dass sie demnächst ca. 2 Autostunden entfernt wohnen wird. Vielleicht versucht sie deshalb ein Aufkeimen zu vermeiden? Ich weiß, ich mache mir schon wieder zu viele Gedanken. Wir haben bereits vor einigen Tagen ausgemacht, dass wir demnächst wieder was gemeinsam machen wollen. Ich werde sie zu mir einladen und dann natürlich auch versuchen zu eskalieren. Bisher haben wir das Thema aber nun nicht mehr angesprochen und zusammen mit ihrem Verhalten bin ich nun unschlüssig, ob ich sie nochmal fragen soll. Eigentlich finde ich, dass - wenn sie Interesse an mir hat - nun durchaus mal ein Vorstoß von ihr kommen könnte. Ich bin in dieser Hinsicht ein gebranntes Kind und werde da leicht zur Mimose, wie ihr merkt. Ich tue mir schwer immer wieder derjenige zu sein, der Dinge anleiert. Ich hab da so ein Bedürfnis nach einem Gleichgewicht, das mit sagt, dass von der Frau genauso viel zurückkommen sollte. Das dürfte wohl auch der Grund sein, weshalb ich in der ganzen Sache etwas unsicher bin. Übertreibe ich es da vielleicht? Ich freue mich über Eure hilfreichen Anmerkungen zu der Geschichte.
  15. 1. Mein Alter 24 2. Alter der Frau 20 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 6 4. Etappe der Verführung - Sexuelle Berührungen (Arm auf dem Po, Busen, unter der Bluse oder Hosen u.s.w.) 5. Beschreibung des Problems Hallo Zusammen! Vor 3 Wochen hatte mich das Mädchen, mit welcher ich nur flüchtigen Kontakt durch gemeinsame Freunde hatte (zuvor ca. 10 mal gesehen) , gefragt ob wir nicht zusammen etwas unternehmen sollten. Da ich ein Outdoor-Typ bin ging ich mit ihr in den Wald. Zuerst kletterten wir und anschließend machte ich ein Feuer und kochte ihr etwas. Ich hatte Decken dabei und wir machten es uns gemütlich wo es schließlich dann zu absichtlichen Berührungen kam. Nach langen Gesprächen über uns gingen wir gemeinsam an Auto zurück und ich fuhr sie nach Hause. Während der Fahr schon fragte sich mich ob wir einen solchen Tag schnellst möglich wiederholen könnten. Ich sagte ihr dass ich am nächsten Tag keine Zeit hätte, da ich mich noch mit einer Freundin zum Kaffee treffen und danach was mit meinen Jungs mache. Am nächsten Abend schrieb ich ihr, ich sei schon früher als gedacht fertig und ob wir uns nicht noch treffen sollen. Ich holte sie ab, wir fuhren an einen ruhigen Platz und nach kurzer Zeit küsste ich sie. Sie ging drauf ein und setzte sich direkt auf mich. Nach einigen Minuten unterbrach Sie das ganze und meinte nur "Ich werde heute keinen Sex mit dir haben", ich war etwas überrumpelt antwortete dann aber "Wer sagt denn bitte, dass wir jetzt Sex haben?". Es ging weiter.. immer wieder unterbrach sie, sie hätte noch ein paar Fragen, da sich mich ja garnicht kennen würde bezüglich Frauen (Wann ich das letzte mal Sex hatte, ob ich noch jemanden derzeit habe, und ob ich jemand wäre der nur Nummern Sammelt). Ich meisterte die Fragen es ging wie zuvor weiter, jedoch nicht mehr... Am nächsten Tag wieder exakt das gleiche Spiel. Da ich aus beruflichen Gründen unter der Woche in einer anderen Stadt lebe, hatten wir nur noch via Whatapp kontakt, welcher ausgewoben von uns beiden ausging. Am nächsten Wochenende legten wir uns auf ein Feld in die Sonne. Sie legte sich auf meine Schulter und es gab innige Berührungen und sporadisch ein paar Küsse. Sie fragte ob wir danach zu mir gehen und das taten wir. Im Bett gelandet ging es wieder intensiv los. Doch sobald die Unterwäsche weg war wurde wieder geblockt. Ich vollzog ein kurzes Freez-Out und sie näherte sich mir wieder an. Das ging mehrmals so in dieser Nacht. Irgendwann sagte sie, sie hatte nur einmal so Blockaden und das war als sie das einzige mal als sie größere Gefühle hatte, und danach sei sie von ihm verarscht worden. Sie machte weiter es wurde immer wilder und dann wieder LMR. Schließlich sagte sie, sie sei sich noch nicht so ganz sicher aber ich sei kurz vorm Ziel. Es ging immer wieder auf und ab, bis ich die Nase voll hatte da ich wieder in die andere Stadt musste und fuhr sie nach Hause. Ein intensiver Kuss, einen beherzten Griff von ihr in meinen Schritt und sie verließ mit einem teuflichen Grinsen das Auto. Direkt am nächsten Morgen schrieb sie mir und nun sind wir am kommenden Wochenende erneut verabredet. Ich bin nicht abgeneigt was ernsthafteres mit ihr zu wagen, da ansonsten wirklich alles passt und wir gut harmonieren. 6. Frage/n Wie soll ich mich weiter verhalten um einer möglichen Betaisierung zu entgehen? Wie gelange ich an mein Ziel? Wie finde ich heraus was diese Frau wirklich denkt? Was habe ich bisher falsch gemacht?
  16. Hallo Freunde des Pickup! Bin ein PuA-Anfänger, der noch nie ein Lay hatte. Allerdings habe ich jetzt das Gefühl, dass es bald passiert. Ist so eine Gewissheit, weil ich jetzt das Commitment dazu mache und Dinge tue, die ich vorher nie gemacht hab. Jetzt fängt meine Vorstellungskraft an, verrückt zu spielen. Ich stelle mir vor, wie es ist den ganzen Weg zu gehen. Vom Hallo bis zum Close. Ich finds voll gut, denn wie hat es William Blake so schön gesagt: “What is now proved was once only imagined.” Also lasse ich das zu, wohlwissend, dass meine Fantasie unendlich kraftvoll ist. Mir fallen da allerdings gerade so ein paar Dinge auf. Meine Wohnung ist winzig und da ist nur ein Bett für 1 Person. Wenn ihr Frauen mit nach Hause nehmt, übernachten die dann bei euch? Wär ja eigentlich schon blöd, wenn man nachher noch weg muss, wenn man gerade so mega entspannt ist. Ich überleg mir eine Luftmatratze zuzulegen. Oder vielleicht gibt es irgendwelche Klappbetten mit Luftpolstern, die man gut verstauen kann? Es sollte eine irgendwie smart sein und eine Balance zwischen Komfort und Platzsparen bieten. Und wo wir gerade dabei sind, eine Kaffeemaschine könnte ich eigentlich auch besorgen. Ich trink zwar keinen Kaffee, aber ich finds irgendwie wichtig, dass meine Gäste sich wohlfühlen. Hier eine Frage an die erfahrenen Verführer. Könnt ihr irgendwas empfehlen, was die Frauen der Schöpfung besonders wertschätzen, wenn sie zu euch kommen? Bzw an die Damen: Was darf in einem Haushalt auf keinen Fall fehlen, damit ihr euch da wohlfühlen könnt? Ok, mein Badezimmer sieht eigentlich ganz passabel aus und alles ist gut gereinigt. Ich weiß, ich mache mir da wahrscheinlich zuviele Gedanken. Kann man irgendwie schlecht abstellen. Aber hey was solls, ich mache das gerne, weil sonst fühle ich mich selber nicht wohl. Außerdem mache ich ein emotionales Commitment zu meinem Ziel und das an sich fühlt sich toll an 🙂
  17. Hallo Leute. Erstmal ein paar Dinge vorab. Ich hab das Forum zuletzt vor 2 Jahren besucht. Daher werde ich keine Abkürzungen ect benutzten, da im Moment keine Zeit habe mich nochmal in alles einzulesen, was ich aber mit der zeit ändern werde. Hoffe ihr könnt drüber hinwegschauen. Erstmal zu mir. Ich bin inzwischen 19 Jahre alt und habe angefangen mir das pick up game weitestgehend auf Partys ect selbst beizubringen. Ich würde von mir selbst sagen das ich vorallem im letzten Jahr eine ziemliche Veränderung durchgemacht habe, im Bezug auf mein Selbstbewusstsein und meinem verhalten gegenüber Frauen. Ich seh nicht schlecht aus, gehe boxen und hab nen ziemlich guten Körper was auf jeden Fall im Moment ein Vorteil ist. Außerdem habe ich gelernt offen zu sein und ich kann gut über Sex ect reden. Ich versuche oft alles etwas humorvoll zu verpacken, dadurch gibt es auch bei etwas ernsteren Themen wenig Spannung und die Frauen fühlen sich weitestgehend wohl bei mir. Im letzten Jahr habe ich mit ca 24 Mädchen ''rumgemacht'' was für mein Verhältnis garnicht mal so schlecht ist. Das wahre Problem an der ganzen Sache ist das ich nur mit 4 Frauen Sex hatte und das insgesamt in meinem ganzen leben, was nicht direkt schlimm ist, nur fehlt es mit halt an Erfahrung. ich habe meistens nen Rückzieher gemacht wenn es etwas ernster wurde, weil ich mir im Thema Sex etwas unsicher war und immer noch bin. Das soll sich jetzt aber ändern. Also nun zu meiner momentanen Situation: Ich kenne w/19 seit ca 2 Jahren und fand sie immer ziemlich attraktiv und nett, nur hat sie zu diesem Zeitpunkt einen freund bekommen und meine Chancen waren gleich 0, da ich zu dieser zeit noch absolut anders drauf war. ich habe sie vor ca 4 Wochen auf einer Party angesprochen und ziemlich offen geredet, halt einfach nachgeholt was ich damals versäumt habe. zu dieser zeit hatte sie immer noch ihren freund, worin ich aber kein Problem mehr sah. wir haben uns zunehmend gut verstanden, viel geredet ect.. nun hat sie seit 2 Wochen keinen freund mehr und ich bin mir ziemlich sicher das ich der Grund für die Trennung war. Wir haben uns jetzt mehrmals getroffen und auf Partys ist sie immer nur bei mir. Ich habe das Gefühl das sie angefangen hat Gefühle aufzubauen und sich ziemlich wohl bei mir fühlt, da ich scheinbar das komplette Gegenteil zu ihrem ex bin. das Problem an der ganzen Sache ist das w/19 viel viel mehr Erfahrung mit puncto Sex hat als ich, woraus ich Profitieren will. Wie gesagt 4 mal Sex ist nicht grade viel. Nun zu meinem Gedankengang: Ich habe mir überlegt die ganze Sache einfach offen anzusprechen wenn sie bei mir ist. Einfach sagen was Sache ist, das aber alles humorvoll verpacken und somit so wenig Spannung wie möglich zu verursachen. so das sie mir im Optimalfall das beste aus ihrer 2 jährigen Beziehung mitgeben kann, damit ich in Zukunft selbstsicherer bin im Bezug auf sex. Falls sie tatsächlich Gefühle aufbaut habe ich auch vor sie für kurze zeit, als Freundin zu nehmen, um maximalen Erfolg zu schöpfen. Ich hoffe ihr könnt mir noch paar Tipps geben, was evt anderes machen sollte. Natürlich würde ich am Ende meinen Erfolg oder Misserfolg hier mitteilen. Grüße Shado_420
  18. Hallo Freunde der Verführung, Vor 2 Wochen war ich auf Clubtour mit einigen Kumpels und habe eine HB8 auf der Tanzfläche getroffen. Sie ist mir direkt durch ihren Tanzstil aufgefallen und war mit einer Freundin und dem/einem Freund ihrer Freundin im Club. Ich hab sie also direkt auf ihren Tanz angesprochen und wir kamen ins Gespräch und haben zusammen getanzt. Auf körperlichen Kontakt(enges Tanzen/Umarmungen) reagierte sie positiv und erwiderte ihr Interesse an mir. Leider mussten meine Freunde und ich zur nächsten Party. Zum Abschied gab sie mir ihre Telefonnummer und ich habe ihr einen Kuss auf die Wange gegeben. Hätte ich sie vielleicht direkt auf den Mund küssen sollen, um mehr Initiative zu zeigen? 2 Tage später habe ich sie also per WhatsApp angeschrieben. Der Dialog verlief wie folgt: Me: Hey HB, Es war süß dich gestern kennenzulernen und nett mit dir zu tanzen. Zwischendurch habe ich echt gedacht, dass du komplett durchdrehst :P. Wir sind dann noch zu einer Party von einer Freundin gefahren und haben bis um halb 7 gefeiert. Hoffe, dich musste niemand von der Tanzfläche Tragen ;-D HB: Hey Sorry, aber ich hab keinen Plan mehr, wer du bist. Ich weiß fast gar nichts mehr von letzter Nacht :D Me: Haben uns gestern auf der Tanzfläche kennengelernt. Ich war auch gut dabei, wenn auch nicht so fertig wie du. Bevor ich gegangen bin, hast du mir noch deine Nummer zugesteckt HB: Oh okay sorry Me: Hab mir schon gedacht, dass du so drauf bist :D HB: Ja normalerweise nicht :D Me: Also bist du eher langweilig, oder? Auf diese Message, hat sie nicht mehr geantwortet (seit ca 1 Woche) Meine Fragen: Was habe ich in dieser Situation falsch & richtig gemacht bzw. was hätte ich besser machen müssen? Kann ich nach dieser Vorgeschichte überhaupt noch zu einem Date kommen? Wie soll ich jetzt vorgehen? Vielen Dank für eure Hilfe Grüße Excesselent
  19. Hallo liebe @PU Community, ich wollte euch fragen ob ihr irgendwelche Push-Pull Sprüche habt. Ich persönlich habe die 2 hier immer benutzt: (1) - "I had a dream about you the other night, and we just started kissing... Unfortunately, you were rubbish" (2) - "You are so cute... like at least a 6 out of 10 or something." Das erste kommt sogar auf eine kranke Art und Weise so gut an, dass die Mädchen/Frauen sich versuchen immer zu rechtfertigen und sich den ganzen Tag darüber Gedanken machen. Das ist so lustig das anzusehen... Ich weiß, man braucht auch keine Sprüche auswendig zu lernen aber die 2 gehen mir nicht aus dem Kopf und sind krankhaft effektiv. Naja eure Sprüche sind gefragt...
  20. Hallo zusammen, wie würdet ihr Frauen verführen, obwohl diese wissen, dass ihr eine Freundin habt? Zielgruppe junge Studentinnen, keine offene Beziehung mit der Freundin. Danke vorab für eure Tipps!
  21. Hello zusammen Ich frage mich die ganze Zeit wie ich bei der Arbeit den Kontakt zu einer Arbeitskollegin intensivieren kann,obwohl sie in einer anderen Stadt lebt und arbeitet. Ich kann lediglich via Chat Kontakt aufbauen da ich an einem anderen Ort arbeite. Die räumliche Distanz zwischen meinem und ihrem Wohnort beträgt um die 30min zugfahrt,was für weitere Schritte somit kein Hindernis darstellen sollte. Hab sie vor 2 Monaten angeschrieben,weil sie mir etwas noch zuschicken musste (waren auf einem Firmenevent und haben uns dort kennengelernt). Der Chatverlauf war gut ausgeglichen und es kamen auch viele Fragen ihrerseits. Habe den Kontakt dann erst wieder in den letzten Tagen aufgenommen und wieder war es ziemlich viel getexte über das Privatleben etc. Wie kann ich das nun weiter auf einer persönlichen Ebene ausbauen ohne dass es gleich wie Anbaggerei aussieht? (Ich 26 ,sie 22).
  22. Das Jahr hat angefangen und ich dachte mir, ich eröffnen mal den Start ins schöne 2017. Was waren eure Erlebnisse in diesem Jahr? Eins meiner Erfolgreichsten Dates, in diesem Jahr! Ich habe mal wieder eine Neue Schülerin knapp 20 und jetzt gehört auch Ihr Herz mir. Ich habe Ihr einen Abend geschenkt „Die Wortwahl habe ich etwas abgewandt! Du bist der Wahnsinn, es war unglaublich; ich danke dir für den bezaubernden Tag und die unglaubliche Nacht. Ich werde Nie vergessen was du für mich getan hast. Mit dir zusammen zu sein ist etwas ganz Besonderes. Ich dachte zu wissen, was liebe ist und ob ich es jetzt noch weiß? Das weiß ich nicht. Jede Sekunde in der ich in den Himmel sehe denke ich nur an dich! Zum Date „lasst euch inspirieren“ Ich habe Sie abgeholt, dann sind wir zum Gasometer gefahren. Sie haben eine Kunstaustellung, mit einer Wahnsinnsabbildung unseres Planeten und eine Aussicht die zum Verweilen einlädt. Von da aus, eine Kaffee trinken, etwas aufwärmen, dabei ein wenig über andere Frauen lästern. Ein paar Schwarzweis Schnappschüsse aus der Fotobox. Dann bin ich mit Ihr zu einer Sternenwarte gefahren, die Stimmung so gut wie die Aussicht und bei dem Wetter, kommt man sich schnell näher. Dann habe ich mit Ihr in einem Schlosshotel übernachtet. Die Nacht wurde zur Sportlichen Herausforderung und das Frühstück im Bett der krönende Abschluss. Sie himmelt mich an als wenn ich Ihr Gott wäre! Austausch, was habt Ihr so getrieben? :D Gruß aus NRW Snowbase
  23. Werte Kolleginnen und Kollegen, in einem anderen von mir erstellten Thema ging's darum, kurzfristig Dates zu vereinbaren. Da habe ich schon wertvolle Tipps, gerade zur inneren Einstellung, erhalten. 👍 Jetzt steh ich vor einer weiteren Herausforderung. Haben an der Hochschule vor den Klausuren gerade frei - und die Protagonistin, eine HD HSE (Skala 8 von 1-10) ist auch in der City geblieben. Was schlagt ihr als gemeinsame (erste) Date-Aktivitäten vor - wir haben uns bei Studentenpartys köstlich amüsiert und attraction sollte hergestellt sein. Parallel schreibt sie mit einem Typen, der 70km entfernt wohnt. Als meiner Einschätzung nach arg liebebedürftige Zeitgenossin, tut ihr das nicht gut. Sie braucht mehr Zuneigung, Wärme, Pen.... ach, ihr wisst schon. Überhaupt eher eine aufgeschlossene Dame, die sich ihres Wertes bewusst ist. Gerade ist sie anscheinend immer müde und fertig. Meine Idee war, mit einer anderen Kommilitonin zu lernen und sie zu fragen ob sie mit will - ihr dann bisschen Aufmerksamkeit entziehen. Oder sollen wie zusammen kochen? Was spucken Eure Synapsen aus? Danke vom Caesar! 😁
  24. Hey Leute, Ich stecke wie schon vorher Regelmäßig in einem tiefen Loch. Zu mir ich bin 23, Kenne dieses Forum seit 8 Jahren und habe in dieser Zeit Sprünge gemacht, auf die ich eigentlich mächtig Stolz sein kann. Bedingt durch eine Schullaufbahn in der Anarchie herrschte und der übertriebenen Überfürsorglichkeit meiner Eltern bin ich mit 13/14 Jahren zum Sozialphobiker geworden. Bis ich 20 war, konnte ich kaum mit meinen Mitmenschen sprechen, mit weiblichen schon gar nicht. Diese ganze Zeit habe ich in Gesellschaft von 4 Freunden verbracht, unter denen ich mich ganz Normal verhalten konnte. Erst als ich während der freien Zeit zwischen Abi und Studium eine schwere Panikstörung entwickelte, wendete ich mich an eine Psychotherapeutin. Nach 3 Jahren Therapie (davon 2 Jahre mit Medikamenten) stehe ich ziemlich gut dar. Ich setze mich Tiefenentspannt in Seminare in denen mich keine Sau kennt und labere meine Tischnachbarn zu. Habe sogar festgestellt dass Leute darüber witzeln, wie gut ich in der Uni Kontakte knüpfe. Dennoch habe ich bis heute bis auf ein paar peinliche Makeouts im Suff noch nie eine Frau geküsst, geschweige denn gefickt. Was meine Stimmung in gewissen Phasen aufs unerträglichste drückt. Besonders schlimm für mich ist die Tatsache, dass sich regelmäßig wirklich heiße Mädels für mich interessieren, aber das Weite suchen sobald sie mich näher Kennenlernen. Ich sehe und sah schon immer relativ gut aus und kann oft mit Social Proof und DHV-Stories die ich wirklich erlebt habe punkten. Sobald ich jedoch mit nem Mädel dass ich nett finde alleine bin, fange ich an unsicher zu werden und lasse die Führung schnell aus den Händen gleiten. Das führt bei mir oft zu schweren One-itis bei denen ich die Lust auf alles verliere, nicht mehr lernen kann und mein Leben kaum noch ertrage. In meinem Studiengang gibt es ein Mädchen, welches ich mit Abstand als hübschestes Mädchen bezeichnen würde. Sie trifft meinen Geschmack wie gezeichnet. Vor 2 Wochen haben wir uns kennengelernt, obwohl ich niemals hätte denken können, dass sie überhaupt mit mir reden würde. Seitdem sitzt sie meistens bei mir und wir verstehen uns sehr gut. Ich bin mir ziemlich sicher, dass sie Atractted war, jedoch stelle ich fest wie ihr Interesse schwindet und es so langsam zum LJBF übergeht. Es läuft immer gut bis wir zu 2. Sind, dann kommt meine unsichere Seite zum Vorschein. Und schon wieder einmal bin ich einfach nur noch sauer auf mich. Kann seit Tagen nix Essen, komme nicht aus dem Bett, zwinge mich dazu rauszugehen um mich abzulenken. So müssen sich schwere Depressionen anfühlen. Ich habe noch nie mit den Umständen gehadert unter denen ich zu dem geworden bin was ich bin. Bin ja trotz schlechter Voraussetzungen ganz gut geraten. Aber so langsam verfluche ich mein Schicksal, gebe 120 Prozent ohne belohnt zu werden, während Leute die gerade so den eigenen Namen richtig schreiben können, angehimmelt werden. Ich nehme an, ich habe diesen Thread primär dazu geöffnet um meinen Frust nieder zuschreiben. Dennoch hoffe ich, dass ihr mir vielleicht einen Rat geben könnt, wie ich aus diesen schweren Verstimmungen kommen kann oder wo ich ansetzen sollte um dieses Problem ursächlich zu klären. Ich bedanke mich schon mal Vielmals bei euch. LG Kolle
  25. Phil87

    Wie weiter machen ?

    Hey PUAs brauche Ratschlag in einer speziellen Situation 1. Mein Alter 24 2. Alter der Frau 21 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 1 Dates 4. Etappe der Verführung FC,KC 5. Beschreibung des Problems Ex Freundin seit einem Jahr getrennt,vorher 5 Jahre Beziehung mit ihr.ging in die Brüche weil ich absolut meine Männlichkeit verloren hatte und mich selbst auch.inzwischen gehts mir super neuer Freundeskreis neue Arbeit und mit den HB'S läufst auch gut.Natürlich wie es kommen muss hatte ich zwischendurch einen Autounfall sie bekam das mit rief meine Mutter an wie es mir geht Blabla... kurz darauf hat sie mit ihrem Freund Schluss gemacht ihre Freundin rief mich an ihr ginge es ja so schlecht etc. etc. Also rief ich sie an kurzes Gespräch treffen in Disco xy.ich kam an mit meinen Freunden,sie schrieb hab handy nicht dabei wenn du mich sehen willst komm auf die Tanzfläche.Sie hat mich gesehen direkt angehalten ihre Wange hingestreckt ich gab ihr normal die Hand drehte sie um schaute auf ihren arsch und ging weiter.Paar Wochen später in Disco gesehen sie tanzte auf der Tanzfläche.ignoriert Disco gewechselt und ihr geschrieben das sie zu mir kommen soll.sie wollte bei ihren Freundinnen bleiben ich also die Disco gewechselt und mit ihr getanzt viel Kino.bin mit ihr nachhause gefahren wir hatten sex.nächster Tag gemeinsames Frühstück und sie fuhr mich heim.Am Abend schrieb ich ne sms mit war ein schöner abend hoffe dir geht es soweit gut ich melde mich. 3 Tage später darauf wie geht es dir ? Oder geht es dir nicht gut nach unserem Abend ?.ich antwortete nicht.dann kam ok dann antworte nicht.ein Tag später rief ich an machte ein Treffen aus ala Sonntag will ichkochen du darfst mir zur Hand gehen.sie sagte ja und wieder warum ich nicht zurückschreibe ich sagte war unterWegs keine Zeit.2 Tage später ein Anruf von ihr ob ich mein Bett noch bräuchte aus unserer damals gemeinsamen Wohnung.und der Vermieter hätte angerufen ob ich mit kommen würde den auflösungsvertrag unterschreiben,kann sein das ich mit unterschreiben muss.ich "nein Bett brauch ich nimmer und ja Kann ich machen."und dann also sonntag um 4 wolltest du kochen.ich ja wie gesagt kannst vorbei kommen.dann schon wieder und schreib mal zurück."ich antwortete "wenn mir mal langweilig wird komm ich drauf zurück".dann sinnloses Gerede ihrer Seite worauf ich antwortete habe nur noch 1% Akku bis dann und hab aufgelegt.dann heute hab ich gesehen sie hat meine nr gelöscht aus WhatsApp also gehe ich davon aus sie flakt. textgame liegt mir 0.also beschränk ich mich ausschließlich aufs telefongame. 6. Frage/n Wo lagen meine Fehler ? wie weiter machen ? warum will sie mich in die textschiene drücken ? 5