Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'3 monate'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
    • Red Pill & Blue Pill
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

2 Ergebnisse gefunden

  1. 1. Mein Alter: 31 2. Alter der Frau: 22 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: Ca. 3 Monate - zwischen 1-3x die Woche getroffen 4. Etappe der Verführung: Sex 5. Beschreibung des Problems Hi Leute, bisher war ich nur stiller Mitleser auf dem Forum. Es geht um eine Frau und allgemein um Dinge, die ich unbedingt in meinem Leben ändern muss. Ich habe vor ca 6 Monaten im März eine HB7 über Tinder kennengelernt. Anfangs habe ich ihr gar nicht geschrieben und irgendwann war mir langweilig und schrieb sie an. Daraufhin folgte schnell ein Date und auch der erste Sex mit ihr am selben Abend. Bei unserem ersten Date verriet sie mir auch, dass sie 6 Jahre davor vergeben war und sich erst vor 5 Monaten von ihrem Ex getrennt hatte (Grund: er hat sie schlecht behandelt). Anfangs war mir das total egal, da ich sowieso nichts ernstes mit ihr wollte, doch unsere Dates wurden häufiger und intensiver. Sehr viel Invest ihrerseits bei Dates - Küssen, Hände streicheln auch vor ihren engsten Freunden u Fam. Es war die unkomplizierteste und coolste Zeit, die ich seit mehreren Jahren hatte. Anfangs dachte ich es wäre mir egal, wenn sie weg wäre, denn ich hatte es immer in meinem HInterkopf, dass es jederzeit vorbei sein könnte, da ich die Vorgeschichte mit dem Ex kannte. Dieser Gedanke entpuppte sich als Lüge, ich habe mich selbst belogen und die Vorgeschichte mit dem Ex verdrängt. Und so kam es auch irgendwann, dass Sie sich distanzierte und paar Tage später mir einen langen Text schrieb und das Ganze beendete, da es ihr einfach too much wurde, auch wenn sie die Zeit mit mir sehr schön fand, aber sie in einer schwierigen Zeit stecke und einiges in ihrem Leben verändern müsse usw..(sie wirkte sehr gestresst gegen Ende und ich merkte dass sie wegen irgendwas leidet). Ich respektierte ihre Entscheidung und habe sie seitdem nicht mehr kontaktiert. Kein Betteln oder sonstiges meinerseits. Seitdem kam auch nichts mehr von ihr, nur Piclikes auf jedes Pic das ich auf Social Media hin und wieder mal poste. Zu meinem Erstaunen habe ich sehr gelitten... bis heute. Ich denke immer noch an sie, da ich mich noch nie so gut mit einer Frau verstanden habe wie mit ihr. Es ist komisch, dieses Gefühl hatte ich davor mehrere Jahre nicht mehr. Ich bin allgemein ein Typ, der nie in langen Beziehungen war. Ich habe mit sehr vielen Frauen in meinem Leben geschlafen (mit sehr viel mein ich wirklich sehr viel) und würde mich als attraktiv und sportlich bezeichnen. Optisch war Sie auch nicht die Hübscheste Frau, die ich hatte und selbst der Sex war für mich nicht erfüllend, weil ich wahrscheinlich viel Erfahrungen im Bett habe oder sie zu unerfahren war? Ich habe sogar währenddessen mit 3-4 anderen Frauen geschlafen, da ich nicht wirklich wusste, ob wir offiziell zusammen sind oder nicht. Vielleicht lag es auch am schlechten Sex.. keine ahnung. Trotzdem habe ich bei keiner in so einer kurzen Zeit so lang gelitten. Wir haben wirklich super harmoniert und nicht ein einziges mal diskutiert oder ähnliches. Ich weiß, dass nicht ICH das Problem war. Dennoch habe ich große Probleme damit umzugehen, wenn ich verlassen werde. Es ist ein immer wiederkehrendes Muster das mich plagt. Ich muss daran was ändern und habe gemerkt, dass es dieses mal noch schlimmer wurde als in der Vergangenheit. Stecke ich vielleicht in einer Midlife Crisis und es ist deshalb schlimmer geworden? Ich bin 31 und habe noch keine Frau oder Fam. Ich habe keinen großen Freundeskreis mehr wie früher.. von den meisten meiner Freunde habe ich mich distanziert, da sie nicht so einen weiten Horizont haben wie ich. Ich selbst habe mir Ziele vorgenommen und mir geht es finanziell ganz okay, dennoch habe ich mit einem niedrigen Selbstwertgefühl zu kämpfen. Ganz besonders, wenn ich von Frauen verlassen werde, die ich gern habe. Am schlimmsten ist das sich mit der Konkurrenz vergleichen z.B. wem sie auf Social Media folgt etc. Bin ich der einzige der sowas tut? Ich habe mir mehrmals das Buch von Corey Wayne durchgelesen und verstehe es mittlerweile besser wie ich mit Frauen in Beziehungen umzugehen habe. Deshalb wollte ich euch fragen, ob ihr schon mal in einer ähnlichen Situation gesteckt habt? Wenn ja wie habt ihr es geschafft euer Selbstwertgefühl in diesen Zeiten aufzubauen bzw. euch nicht scheiße zu fühlen und besser damit klar zu kommen? Wie kann ich allgemein mein Selbstwert steigern ohne dass es überhaupt so weit kommt? Eigentlich habe ich wirklich überhaupt keine Probleme mit Frauen, aber ich merke, dass ich dieses Problem mit dem Selbstwertgefühl unbedingt ändern muss bzw. daran arbeiten muss um irgendwann eine gesunde Beziehung führen zu können.
  2. Hallo zusammen, bin nach langer Abstinenz mal wieder hier unterwegs um Rat einzuholen. Hab viele Punkte der FAQ überflogen und leider sind die weiterführenden Links alle kaputt. Wenn ich den Link nur mit ID aufrufe, funktioniert das leider auch nciht mehr. Aber nun zum eigentlich Thema Mein Alter: 25 Ihr Alter: 30 Dauer der Beziehung: 3 Monate Art der Beziehung: monogam Nun zum Thema. Es ist relativ lang her, seit meiner letzten längeren Beziehung. Nun hab ich seit 3 Monaten wieder eine feste Beziehung und bin eigentlich sehr glücklich. Wir harmonieren wunderbar miteinander, lachen viel, unternehmen die unterschiedlichsten Sachen und verstehen und sehr gut. Sex kam bis vor kurzem auch nicht zu kurz. Nur hab seit 1-2 Wochen das Gefühl das meine Attraktität abbaut. Vllt. bild ich mir das auch bis zu einem gewissen Punkt auch nur ein. Ausgangspunkt ist, das ich sie initial wohl zu intensiv verwöhnt hab und bei ihr unten rum wohl alles (etwas) wund war/ist. Das an sich ist auch kein Problem. Haben dann gesagt wir machen eine Woche Sex Pause. Am Wochenende hat sie mich auch oral verwöhnt nur war ich da sehr angetrunken und das ganze Spektakel hat fast 2 Stunden gedauert und musste mirs schlussendlich selbst fertig machen, da sie schon sehr KO war. Das an sich ist ja nicht so schlimm. Nur hab ich das Gefühl das ich auch meine Attraktivität verliere und mehr in Richtung Freundschaftschiene gehe. Sie hat große Probleme (mit Kollegen) im Job und ich bin für sie da. Sie ist mir mittlerweile richtig wichtig geworden und für mich ist es z.T. irgendwie schwieriger geworden Anziehung aufzubauen. Sie kennt mich halt mittlerweile besser und hat schon viele meiner Seiten kennen gelernt. Auch ist halt die ersten Wochen die Anziehung automatisch mehr. Generell kommt initial von ihr aus sehr wenig verlangen nach Sex. Ich bin immer der, der eskaliert. Sie sagt auch, wenn sie in keiner Beziehung ist, kann sie das verlangen auch wunderbar abstellen. Ob das der Wahrheit entspricht ist mir auch eigentlich egal. Ich deute das irgendwie als Manipulationsversuch. "Ich brauch das nicht. Du bist needy" Z.B. war ich mit ihr gestern mit ihr im Musical und als wir vor Ort waren, war alles wunderbar. Wir haben währenddessen z.T. heftig rumgeknuscht und alles, und ich dachte das ist die perfekte Ausgangslage. War auch sehr erregt und sie war es vermutlich auch. Als wir zuhause waren, wollte ich da weiter machen und es schien auch alles einwandfrei. Die Woche zur Genesung hab ich ihr gegeben, aber als das wie oben erwähnt mit der Arbeit vor nem Tag war, meinte sie, das sich wohl unten irgendwas enzündet oder aufgerieben hat, und das an der Gefühlslage bzgl. der Arbeit liegt. Das glaub ich ihr, weil sie unabhängig von der aktuellen Lage sagt, das sich psychische Probleme sehr schnell auf ihre körperliche Befindlichkeit auswirkt. also war ich mit ihr im Bett vorm schlafen gehen und wir küssten und berührten uns intensiv und leidenschaftlich. Nur wusste ich, das bei ihr unten tabu war. Von ihr kamen aber keine Berührungen da wo ichs gern hab und sie meinte halt vorm Bett gehen, das ich auch wieder etwas bauchweh hat. Deswegen hab ich das auch so akzeptiert und nicht weiter gemacht. Nun wollt ichs aber in der früh vor der Arbeit wissen und wollte da weiter machen wo ich am Vorabend aufgehört habe. Sie meinte sie wäre noch etwas müde aber wir redeten, lachten und küssten uns. Als ich konkreter wurde, meinte sie, sie hat keine Lust weil sie müde ist usw. Und wenn ich sie ne halbe Stunde länger schlafen gelassen hätte, wär eher was gegangen. Ich halte das halt für eine Astreine Lüge und hab ihr gesagt, dass das auch keinen Unterschied gemacht hat. Wir haben dann etwas drüber geredet usw. Hab auch gemeint das wenn wir drüber reden und diskutieren, dass das ihre Lust nicht steigern würde. Wir lachten usw. pipapo. Die bzw. so ähnliche Situation hat ich davor schon zwei, drei Mal und zwischendrin war wieder alles wunderbar. Toller Sex und keine komischen Manipulationen (bin müde und solche Sachen) Das Problem an der Sache ist nur, das ich mich mittlerweile schon so in eine Abhängigkeit begebe. Wir treffen uns morgen wieder. ich frag mich ob ich da versuchen soll, zu eskalieren. Hab sie bzgl. des Zustands ihrer Vagina gefragt und sie meinte morgen oder übermorgen ist wieder alles gut. Ist es für mich kluger auch erst mal passiver zu sein und zu warten ob von ihr was aktiveres kommt, oder nochmal mein Glück mit der Verführung zu versuchen. Ansonten ist wie gesagt eigentlich alles cool. Ich sag ihr sehr oft wie toll sie ist und sie auch zu mir. Bis aufs Sexleben läuft in meinen Augen die Beziehung total super. Nur das ist ein Problem, wo ich vllt. nur selbst eins hab oder das viel zu sehr fokusiere. Ich frage um Rat, da ich das wegen sowas nicht kaputt machen will und meine Attraktivität auf sie nicht verlieren möchte, weil ich ggf. selbst zu needy bin. ich bitte um Entschuldigung wenn das etwas wirr geschrieben ist. Ich könnte den Post noch ausführlicher gestalten aber dazu müsste ich einen halben Roman schreiben.