Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'Affirmationen'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

9 Ergebnisse gefunden

  1. Guten Morgen, ich bin gestern auf ein Youtube Video von Christian Bischoff gestoßen, in dem er 20 Minuten lang für mich geniale Affirmationen aufgenommen hat zum entspannten Einschlafen. Vielleicht kennt es einer von euch. Ich habe es heute zum ersten mal ausprobiert in Dauerschleife während ich einschlafe und schlafe bis zum nächsten Morgen und ja es fühlte sich nicht schlecht an und ich hab auch intensiv geträumt und relativ lange geschlafen. Meine Frage ist jetzt: 1. Muss man das ganze mit Kopfhörer hören oder reicht es auch das Handy neben sich zu legen und es vom Handy abspielen zu lassen? Sind ja im Prinzip nur reine Affirmationen da sollte ja Handy ohne Kopfhörer genügen, da meine Kopfhörer nicht die ganze Nacht im Ohr bleiben und es auch nicht gemütlich ist. Und 2.: Hat jemand Erfahrungen damit gemacht, mit speziell dem seine Affirmationen aber auch allgemein affirmationen während dem Einschlafen/Schlaf? Es soll ja dadurch mehr ins Unterbewusstsein gehen da dass Bewusstsein ausgeknipst ist beim schlafen.
  2. Hallo, suche neue Inspirationen für Glaubenssätze/Affirmationen, weshalb ich hier einfach mal einen Thread aufmache und auf neue Ideen hoffe. Funktioniert für mich übrigens sehr gut, sage mir solche Sätze seit fast einem Jahr 1mal täglich 5 Minuten auf, manche haben sich schon tief in mein Gehirn eingebrannt, das merke ich auch an den Reaktionen in meinem Umfeld, bei anderen Denkmustern dauert es noch ne Weile, bis sie sitzen. Ist ja auch klar, dass es funktioniert, genauso wie sich jemand jahrelang einreden kann dass er ein Verlierer ist und sich dann auch entsprechend verhält, kann man das Spiel auch einfach umdrehen. Es soll hier keine Diskussion über diese Technik enstehen, aber Verbesserungsvorschläge an den Sätzen von mir und hoffentlich auch den anderen, sind natürlich erwünscht. Mal ein paar Beispiele von mir und ein paar aus dem Forum, die ich gut finde: Ich verdiene Erfolg und geile Frauen Ich sehe geil aus Viele Frauen sind geil auf mich, sie wollen von mir durchgefickt werden Ich kann alles erreichen Ich bin der Boss Ich bin einer der Besten Viele Frauen sind geil auf meinen Schwanz, aber sie müssen sich ihn erst verdienen 😬 Ich nehme was ich will Ich lass mir von niemandem was sagen Ich lass mich von niemandem bewerten Ich ehre meine Interessen & Gefühle Ich achte auf meine Körpersprache Ich bin dominant Ich bin humorvoll Viele Menschen mögen mich
  3. Hi, ich würde gerne mein Selbstbild und Frauenbild durch Affirmationen verändern. 1) Ich habe mich hier und im Netz informiert und es scheint zwei Fronten zu geben: - die eine Hälfte sagt: Ja funktioniert super, wenn du glaubst "ich bin scheiße" sag dir das Gegenteil vor: "Ich bin super". - die andere Hälfte: Ne, so funktioniert das nicht. Wenn du glaubst "ich bin scheiße" und dir vorsagst "ich bin super", wird das deinen negativen Glaubenssatz sogar noch verstärken. Wie ist eure Erfahrung da? Positive Erfahrung bitte, nicht unerprobte Theorie ;) 2) Wie funktionieren Aff. eurer Erfahrung nach am besten - sich jeden morgen vor dem Spiegel stellen und die runterbeten? - auf Mp3 Player sprechen und abends beim einschlafen hören? - sonst wie? 3) Ich habe viele negative Glaubensätze. Wieviele Affirmationssätze sollte ich mir für den Anfang nehmen, die ich mir dann täglich reinzieh? Bin gespannt, Danke! TzWhatever
  4. Hallo zusammen! Ich bin gerade auf der Suche nach guten Affirmations-CDs bzw. Glaubenssätzen. Das Thema soll primär "positives Denken", "Glücklichsein", "Gelassenheit", "Selbstbewusstsein sein" usw. sein. Was ich suche, sollte jedoch so wenig wie möglich esotherisch sein. Mit "Energieflüssen" und der "Allmacht des Universums" hab ich es nicht so. Und die meisten CDs gehen direkt in die Richtung. Ein Beispiel: Aus den USA gibt es 2-3 Sachen von Susan Jeffers, der Autorin von "Feel the fear and do it anyway". Leider gibt es die Sachen nur auf Englisch, was ich zwar problemlos verstehe, aber dennoch immer ein wenig "Übersetzungsarbeit" beim Hören erfordert, wenn man sich eigentlich entspannen soll. Beispiel von Susan Jeffers: Kennt jemand gute deutschsprachige Sachen? Danke im Vorraus! :) Beste Grüße Troy
  5. Eine meiner Schwächen ist, dass ich nicht genug auf andere Personen zugehe. Zuwenig initiative ergreife, nicht anspreche, zu harsch bin, etc. Ja, ich bin eher introvertiert, leider. Frage: Würden hier Affirmationen helfen? Hättet Ihr eine Idee, wie man eine Affirmation speziell darauf formuliert? "Ich werde andere Personen ansprechen" "Ich werde mehr mit anderen Personen reden" Sind die gut? Oder stimmt das Wort "werde" nicht, da man verleitet wird, die Tätigkeit herzuschieben?
  6. Hi zunächstmal hoffe ich, dass ich nicht gegen die Boardregeln (sie sind nicht gepinnt & habe sie kurz über die SuFu gesucht) verstoße?! Falls dem so ist, bin ich trozdem dankbar für Tipps wo ich mich mit meiner Suche hinrichten kann. Ich hab heute einen Tag des bewusstwerdens & reflektierens und bin beim philosophieren erneut auf Affirmationen gestoßen. Folgend sind die Affirmationen die ich mir bisher aufgeschrieben habe "Ich bin liebenswert & verdiene Respekt""Ich bin Selbstbewusst / ich glaube an mich" ?:welche Variante ist besser?"Ich bin mir meiner Emotionen & Ziele bewusst""So wie ich mich behandele, werde ich von anderen behandelt" ?: eig. keine Affirmation oder? Ab trozdem etwas das ich als extrem wichtig empfinde und an das ich mich öfter erinnern möchte bzw für das ich ein besseres Bewusstsein will"Das was ich mir vornehme..." (?: "kann ich auch erreichen" hier anstatt?) ".. erreiche ich auch""Ich bin Loyal" (?: "& treu"? bin mir nicht sicher ob ich dem so zustimme) "gegenüber mir und anderen die es verdienen""Ich bin ehrgeizig""Ich bin gut in dem was ich tuhe""Ich lebe mein bestes Selbst"Könnt ihr mir helfen diese Affirmationen: besser zu formulieren, zu bewerten (kritik / empfehlungen) & zu ordnen. Sind dass schon zuviele? Weißt mich v.a. auf Probleme hin die durch diese Affirmationen entstehen können. Z.B. "ich bin gut in dem was ich tuhe" => (bsp. Basketball) bin aber eig. super schlecht & verbesser mich kaum, rede mir dabei aber permanent ein das ich gut in allem bin was ich tuhe => Konsequenz wäre hier eine unangenehme Diskrepanz (für Psychologen eig. eine Dissonanz ;) ) die ggf. zu Frustration & dann zum Rückzug von dieser Aktivität (Basketball) führt. Außerdem hab ich noch eine Frage zur Durchführung: Man soll möglichst viele Sinne mit einbeziehen. Z.b. dadurch dass ich mich an Repräsentationen erinner / sie konstruiere wo ich mich entsprechend meiner Affirmation verhalten oder gefühlt habe -> Aber wie sieht das konkret aus, wiederhole ich den Satz (denkend nicht laut), währrend ich die Körperposition aus der erinnerten oder konstruierten Repräsentation einnehme? Schätze ich bräuchte mal den beispielhaften Ablauf eines guten Affirmationsrituals.
  7. Guten Abend, passend zum 3ten Advent präsentiere Ich Euch ein Suggestions Audiofile. Es soll euch helfen diesen Knackpunkt zwischen Sehen und Ansprechen besser zu meistern. Ok - zum Inhalt: Die Suggestionen sind als Reim aufgesagt und beginnen nicht sofort mit der Musik. Es sind Subliminals enthalten (entnommen und nicht 100% übernommen aus dem Forum*). Die Musik stammt aus dem EpicActionAdventure Vol.6 Album von Epic Score und ist ebenfalls verändert worden. Die Suggestionen Die Subliminals sind aus Ra's Einstellung des Verführers Funktionieren Subliminals? Subliminals - Unterschwellige Botschaften - funktionieren als Triebfeder. D.h. dass schon durstige Menschen unterstützt werden sich Getränke zu kaufen. Bei gestillten Menschen funktioniert das allerdings nicht. Und jetzt die ersehnte Audiofile im mp3-Format: Megaupload SoundCloud Beide sind das Gleiche Vielen Dank und eine erfolgreiche Zeit!
  8. An vielen Stellen im Forum habe ich jetzt schon von Methoden wie zB Affirmationen gelesen, um eigene Glaubenssätze gezielt zu verändern. Irgendwo habe ich von vielen Leuten gelesen, die sich ein Affirmationsvideo gemacht haben, welches sie sich jeden morgen anschauen, um etwas zu verändern. Nun, Ich denke das ist eine Sache, die ich echt gebrauchen könnte, denn es ist ja altbekannt: jeder schafft sich seine Realität selbst. Und ich bin da, glaube ich, nicht besonders gut drin ;) Sprich, ich denke oft negativ von mir, habe schlechte Überzeugungen von mir selbst, wie ich sei uninteressant, langweilig, hätte keine Ausstrahlung etc etc. Oft schon sind mir Dinge passiert, die mich eigentlich vom Gegenteil hätten überzeugen müssen - letzten Sommer hatte ich bspw was mit einer persönlichen HB9-10.. Trotzdem siegen letztendlich die schlechten Gedanken und Überzeugungen. Es fällt mir oft schwer, besonders im Alltag, aus dem negativen Selbstbild heraus, in einen guten State zu kommen. (Komischerweise, wenn ich am Wochenende auf Parties unterwegs bin, kann ich nach einer Depri-Woche plötzlich in einen Super-State kommen, in dem alles plötzlich SO einfach scheint und ich mir denke: Was machst du dir ständig solche Sorgen?! Lebe im Jetzt, yeah! Als wär ich ein anderer Mensch.. Dann nehme ich mir 1000ende Dinge vor und letztendlich.. Momentan zB hocke ich nun wieder zuhause nach einem Tag voll rumgammeln, passivität und sich selbst-vergessen mit irgendwelchen dummen Filmen. Alles ist scheisse und plötzlich hab ich natürlich auch wieder ein ****-Selbstbild) Zurück zu Affirmationszeug. Ich denke, es ist was wahres daran: Man hat bestimmte Überzeugungen ("Ich bin langweilig") und sieht im Alltag dann auch ständig nur die Bestätigung für diesen Glauben. Momente, die dem nicht entsprechen (wo man der total witzige entertainer war) werden gezielt ausgeblendet.. Unterbewusstsein und so. Also meine Frage: Wo finde ich gute Anleitungen zum Anwenden von Affirmationen, zur Glaubenssatzarbeit. habe schon oft von Leuten gelesen, denen Dinge wie ein Affirmationsvideo anscheinend wirklich viel weitergeholfen haben. Leider hab ich nicht wirklich Anleitungen, Do's&Dont's etc zum Erstellen von sowas gefunden. (Bis auf den Tollen Thread von Tsukune: http://www.pickupforum.de/topic/86434-glaubenssatzarbeit/ ) Hab ich was übersehen? Was sind eure Erfahrungen mit Affirmationen als Mittel zur Persönlichkeitsentwicklung? Wie macht ihr das genau? Gern auch Literaturtipps! Danke euch.