Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'Australien'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

14 Ergebnisse gefunden

  1. 1. Dein Alter 23 2. Ihr/Sein Alter 22 3. Art der Beziehung (monogam / offen / polyamor / LDR / weitere (bitte erläutern) // offen 4. Dauer der Beziehung // Keine Beziehung 5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR // 4 Monate 6. Qualität/Häufigkeit Sex 4-5 /woche wenn wir uns sahen 7. Gemeinsame Wohnung? nein 8. Probleme, um die es sich handelt Hört sich alles komisch an 9. Fragen an die Community Hallo Es geht um folgendes Hab ein Mädel kennengelernt HB 8, hatten eine schöne Zeit und ich hab sie mir klar gemacht Erstes Date gehabt, KC, 5 Tage später Lay ( Sie sagt natürlich eigentlich ist sie nicht soeine ihre früheren Typen hat sie min. 3-4 Monate hingehalten u.s.w und auch das Sex eigentlich so das letzte ist was sie einem Typen geben kann und daher ist ihr, ihr körper wichtig blabla) Sie ist nur seit 3 Monaten in Australien Bevor sie flog wurde ich jedoch zu needy und hab sie immer weiter von mir weggedrängt sodass was auch immer wir am Laufen hatte beendet wurde (hier ganz klarer Fehler meinerseits ich war schon echt krass needy) 5 Tage im Ausland hab ich ihr geschrieben das ich erkannt habe das ich zu schnell war und ich verstehe wie man sowas richtig angeht aber ich nichts an der situation ändern will und sie sich melden soll wenn sie zurückkommt Kontaktsperre 3 Wochen später schreibt sie mir, die Sache hat sich geklärt, wir sind wieder in diesem verliebten Modus Ich bin überhaupt nicht needy ich gebe ihr ihre Zeit und wenn sie sich meldet setzte ich ein Telefondate und gebe ruhe bis es soweit ist. 4-5 Telefonate war alles super Wir schreiben hin und wieder auf eine Art das MIR das Gefühl gibt das dass zwischen uns etwas Exclusives ist also nur Ich und Sie und keine anderen. Sie schreibt mir Sachen wie "Aber du holst dir keine andere in der Zeit wo ich weg bin oder?" Einmal war sie bissl mad weil ich etwas zu distanziert war dann schrieb sie "Schatz ich hab das gefühl du hast eine andere... ehrlich jetzt" Sie wollte dann mal was süßes von mir hören da ich echt nicht der Typ bin der Herzchen schickt Da hab ich voll in die scheiße getretten und kam mit sowas "Babe wir haben ausgemacht das wir exclusive sind"(haben wir nie... ich bin davon ausgegangen Facepalm) und wir können uns vertrauen daher entspann dich auch wenn ich weggehe ich bin ein ehrenmann du weißt blabla" Darauf hin sie : (okay sie wusste das echt nicht was exclusive heißt) "Was heißt das? und nee du kennst mich ich hab hier keinen Sex " Das ganze klinge so komisch für mich das ich beim nächsten Telefonat einfach wissen wollte auf welcher Wellenlänge wir stehen und fragte sie halt ob sie das genauso sieht ob wir exclusive sind Es stellte sich heraus ...sie möchte eher etwas offenes also auf die Art das Sie machen kann was sie will, ich machen kann was ich will und wir schauen dann einfach in DE ob das klappt oder nicht Der Grund sei das sie angst hat das sich ihre Gefühle ändern wenn sie in DE ist und wenn das dann doch nichts aus uns wird sie mich so nicht verletzten möchte. Hier muss ich sagen kam ein echt ungutes Gefühl in mir auf Sie will sich austoben, hält mich aber warm und wenn sie in DE ist, friendzoned sie mich. Es vergingen 2-3 Tage und sie schrieb mir "Hey ich will doch was exclusives" Darauf hin hab ich gesagt ne du hast recht offfen ist der weg und das möchte ich auch so handhaben Sie war dann mad weil sie nicht wusste was abgeht weil sie dachte ich will was exclusives und jetzt doch was offenes Dann habe ich geschrieben "Pass auf wäre es für dich besser wenn wir was exclusives haben aber das Ende offen nach dem ersten Date in DE"? Richtige Minus action meinerseits aber man merkt sowas immer erst im nachhinein Sie "Ja so ist´s gut" ABER jetzt kommts Es sind 3 Mädels und 2 Jungs in dieser Villa in Australien alle kennen sich von der Uni jetzt sind 2 Mädels fremdgegangen mit Kerlen aus DE die einen der Typen Besucht haben. Beide hatten einen Freund der eine hat schluss gemacht der andere hat der einen verziehen und meine HB eben die ja "Nicht so eine ist" jedefalls einer der 2 Jungs ist einer meiner Buddys und er hält mich auf dem laufenden daher hab ich das erfahren Und er erzählt mir die waren Saufen und meine HB mit der ich was "exclusives" habe hat mit einem der Typen im bett gepennt die waren aber beide Besoffen und es ist nichts passiert also er ist sich auch sicher das nichts passiert ist weil der typ der mit ihr im Bett gepennt hat einfach nur rotzte voll war und alles vollgekotzt hat und sie sich nur um ihn gekümmert hat. Jedenfalls hat er sie drauf angesprochen so "Hey pass auf was du da machst wegen "mir" nichr das du auch endest wie die zwei anderen Mädels" Also ich weiß von allem was abgeht ,sie weiß aber nicht das ich das alles weiß.... 2 Tage später wollte sie plötzlich ein Telefonat mit Herzechen und allem drum herum bevor wie Telefonierten fragte ich sie ob sie mir was beichten möchte Sie meinte "Ne alles ist gut schatz nix schlimmes mach dir kein Kopf" Wir telefonieren und alles dreht sich nur um dieses offen und exclusive Jedenfalls hat sie mir von dem Typen erzählt und meinte nur er war voll besoffen blabla nix passiert und als ich sie auf dieses Thema mit dem Fremdgehen angesprochen habe auf die Art So hey hab da mit bekommen da gings zu wie in RTL aber weiß nicht genau was passiert ist Hat sie gesagt ich hab versprochen nichts zu sagen und was im Ausland passiert, bleibt im Ausland. Naja jedenfalls haben wir den Status von exclusive auf Offen gesetzt und ausgemacht wir sagen dem anderen nicht wenn wir was mit jemand anderen hatten. Sie ist voll flirty sagt sie, und als ich sagte ich auch war sie doch schon überrascht und ihre Körpersprache hat mir gesagt das ihr das nicht gefällt haha (Videogesrpäch) und Leute.... Ich bin ein Treuer Typ.... wenn man mich aber bescheißt gibts kein zurück deshlab hab ich ihr die Chance gegeben offen zu sein... ich will sie echt nicht zum Teufel jagen da ich sie schon echt mag Natürlich habe ich in der Zeit nicht blöd auf sie gewartet habe auch neue Mädels kennengelernt aber nie etwas in richtung Date unternommen weil ich halt diese Werte wie Treue vertrette. Jetzt seit 3 Tagen sind wir offen und ich habe für nächste Woche ein paar Dates gesetzt mal sehen was sich ergibt. Also zu meinem Problem Ich WILL SIE, sie ist geil und der Sex war brutal... Sie hat schon Charakter und ist auch sehr feminine war mir sehr gefällt auch war sie BIS JETZT immer Treu.. aber so wie das ablief hier und wie sie reagiert gibt mir ein echt komisches Gefühl... vorallem als ich am Telefon(immer videotelefonat) spaßig sagte "aber ja du bist ja nicht so eine" hat sie richtig schmutizg gegrinst Ich habe das Gefühl sie hält mich nur warm mit Worten wie " Du bist der tollste den ich habe" und " ich freue mich ehrlich auf dich" "hab dich über alles lieb" keine Ahnung Ich will jetzt nicht der Typ sein der in DE hockt und auf spielverderber macht ich weiß sie ist im Ausland, hat eine geile Zeit lernt viele neue Leute kennen und deshalb gib ich ihr die Chance sie halt dann in DE zu treffen aber das ich in der Zeit kein kontakt möchte will sie nicht aktzeptieren so keine ahnung daher immer dieses Kalt Warm Ich hab dich überalles lieb, dann aber antwortet sie erst 2 tage später auf meine Nachrichten weil sie mega lang feiern war und sich erholen musste obwohl sie immer am Handy sitzt richtiges Social Media girl Also ich bin ehrlich ich hab angst sie zu verlieren und ich will sie auch nicht verlieren das ist der grund wieso ich immer noch keine Kontaktsperre mit ihr habe... auch habe ich angst vor das wenn ich herausfinde es lief etwas mit einem anderen während wir exclusiv waren dann heißt es direkt "bye" ich bin da echt knallhart und das ist was ich nicht will daher lass ich dieses Offene zu obwohl ich eig. nicht will das sie gebangt wird... Fuck leide ich an einer ONEITIS?
  2. Hey leute , ich bin seit nem monat in australien für work and travel hab aber meine probleme im game. zu mir: - 20 jahre alt -work and travel seit oktober bis april - seh ganz gut aus und bin recht sozial und offen und so hatte ich in Deutschland keine gameprobleme - Englischskills sind befriedigend/ausreichend - 100km von melbourne aufm land lebend Nun zum wochenablauf bei mir: Ich arbeite von Montag bis Freitag als Holzfäller und somit ist es mir unmöglich in dieser zeit mir mädels aufzureißen weil ich zu ländlich lebe. Hab mittlerweile 2 freunde ( deutsche ) beide sind aber nicht gerade geeignet als wing. Am wochenende fahre ich immer nach melbourne und nehme mir ein backpacker hostel (6-10er zimmer) da hier aber kaum deutsche sind lerne ich hier keine mädchen kennen. Für ausländische leute ist mein englisch zu schlecht für dialoge. Also bin sozial begabt aber ich tu mich halt mit englisch schwer. Also geh ich alleine in nen club. Hier laufen die sets sehr schwer, weil es für mich sehr schwer ist eine unterhaltung zu führen( eine ordentliche) weils einfach auch zu laut ist. Ich kann schon englisch aber es die gespräche sind einfach anstrengend. Suche außerdem deutsche freunde hier im australien. Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Wer mir irgendwelche hostel tipps geben kann wo viele deutsche in melbourne sind - gerne oder generell flirten im ausland vor allem in australien. Oder leute die auch allein work and travel gemacht haben. danke im vorraus.
  3. Hallo Leute, ich brauche mal euren Rat. Ich werde bald 24 Jahre alt und habe im kommenden Oktober bzw. November meinen Master in Mathematik fertig. Ich habe ziemlich gute Programmierkenntnisse durch Nebenjobs während des Studiums. Ich will bevor ich mir einen Vollzeitjob in der Software-Branche oder Versicherungsbranche hier in Deutschland suche, gern noch einmal rauskommen und am besten für ein Jahr Work and Travel in Australien machen. Habe das damals nach dem Abitur nicht gemacht und direkt angefangen zu studieren. Ich hab während meines Studiums noch 10 Monate in England studiert, das ist jetzt drei Jahre her, mein Englisch ist aber noch ganz gut. Die größte Frage ist Finanzierung. Wieviel Geld braucht man im Monat um in einer australischen Großstadt normal zu leben. Und das wichtigste: Wie einfach/schwierig ist es als Deutscher mit dem Work and Travel Visum an Programmierer(neben)jobs zu kommen? Ich hätte immerhin dann schon meinen Master, keine Ahnung ob das helfen würde etwas zu finden. Auf Farmarbeit bzw. Tellerwäscher hab ich ehrlich gesagt nicht so sehr Lust. Kann man vielleicht verstehen, wenn man schon 6 Jahre studiert hat :D Ich möchte auch gerne nach Australien um mich PU-technisch nochmal stark weiterzuentwickeln (obwohl es hier in Deutschland auch schon sehr gut läuft). Beste Grüße
  4. DustinS

    Australia Game

    Servus Leute! Ich verbringe die nächsten 5 Monate im wunderschönen Australien und möchte vor allem vieleErfahrungen sammeln und in mich in meiner Persönlichkeit weiter entwickeln. Dazu gehört auch, täglich die Angst aus sich herauszukitzeln und Stück für Stück an seinem Horizont zu wachsen. Ich will mich hier richtig austoben und das am Besten mit Jemandem, der eine ähnliche Einstellung hat. So falls hier jemand gerade in Australien ist, mit ner Menge Frauen flirten will und das abenteuerliche mag, melde dich bei mir! Lg Dustin
  5. Hallo Zusammen, In der nächsten Woche fliege ich nach Australien für ein Auslandssemester. Ich wollte mal fragen, wie eure Erfahrungen im Bezug auf Approchen und Co. Ist. Ist es schwieriger als in Deutschland? Was sollte man unbedingt beachten? Sind die Australier wirklich viel offener als wir Deutscheen? Vielen Dank für eure Antworten Gruß
  6. Moin, Leute! Ich bin mir nicht ganz sicher, ob mein Thema hier richtig ist, da es aber um die Weiterentwicklung meiner Persönlichkeit geht, dachte ich, dass es hier ganz gut aufgehoben ist. Falls es doch falsch ist, entschuldige ich mich schonmal im Voraus. Kurz zu mir: Ich mache momentan mein Abitur und habe mich bereits viel mit dem Thema Persönlichkeitsentwicklung beschäftigt. In dem letzten Jahr habe ich mich schon sehr weiterentwickelt, was mir andere auch oft bestätigen. Natürlich bin ich aber noch längst nicht am Ende angekommen und so gesehen kann man ja auch immer weiter dazulernen. Aus diesem Grund spiele ich mit dem Gedanken nach meinem Abi, also nächstes Jahr, ein Work&Travel Jahr zu machen. Mein Ziel dabei ist es, selbstständiger zu werden, tolle Sachen zu erleben, mein Game zu verbessern und natürlich auch mein Englisch zu verbessern, um dann mit vielen Erfahrungen mein Studium zu starten. Ich schwanke aber momentan noch zwischen Australien und Neuseeland und bin mir nicht sicher, welches dieser Länder eher meinen Zielen entspricht. Ich weiß natürlich, dass beide Länder wahnsinnige Natur zu bieten haben, aber meine Unsicherherheit bezieht sich eher auf das Nachtleben und die Frauen. Haben hier vielleicht schon Leute Erfahrungen bezüglich des Games in Australien und Neuseeland gemacht und könnten mir sagen, wo man besser gamen kann? Besser heißt hier nicht zwangsläufig einfacher zu habende Frauen, sondern auch in welchem Land es die besseren Clubs zum Gamen gibt. Auch würde mich interessieren inwiefern es in diesen Ländern Einheimische Mitglieder der Pick-Up Community gibt, mit denen man zusammen sargen gehen kann? Würde mich freuen, wenn es hier Leute gibt, die selber Erfahrungen gemacht haben und mir bei meinen Fragen weiterhelfen könnten. Danke schonmal im Voraus! Ps: Könnte sein, dass ein paar Rechtschreibfehler enthalten sind, ich tippe den Text hier vom Handy aus.
  7. Hey Ist jemand ab dem dritten oder viertem Dezember in Brisbane unterwegs ? Ich, 20 Jahre alt, mach dann dort ein Work & Travel Jahr und würde mich über neue Bekanntschaften freuen :) Joel Belmont
  8. Tickle

    #12 - Der Strandfick

    Eine gute und eine schlechte Nachricht. Die Gute: Ich bin wieder da! Die Schlechte: Ab jetzt nur auf englisch. Der Grund: Ich poste ab jetzt in "internationalen Foren", in denen auch meine Wings in Sydney aktiv sind. Den ganzen Scheiss dann nochmal zu übersetzen wäre reine Zeitverschwendung - ihr könnt ja alle englisch, nicht wahr Kinder? Die letzten Blogeinträge handelten eher davon, wie ich als unerfahrener Jungmann meine ersten Erfahrungen sammle und schließlich meine wertvolle Jungfräulichkeit verliere. Heute sitze ich hier mit einer handvoll Lays, einem Fuckbuddy und sexuellem Selbstbewusstsein. Das hier ist mir vor ein paar Monaten widerfahren: Shittons of money are saved, I can't stand working my shitty job anymore and Australia's eastcoast is waiting for me - time to start traveling the country and make the first stop in Byron fucking Bay. For those of you who don't know this place: It's where all the chilled blonde Surfer guys enjoy an amazing lifestyle of not doing anything and just hanging out all day. Having a hard time cold-approaching, because finding like-minded people among all these backpacker fuckups that spend their time doing nothing and drinking alcohol, I am lucky hearing that a girl I met back in Sydney is about to come to Byron as well. She's cute. A German girl, my age (19), but unfortunately pretty insecure and always giving me shit. Whenever I say something she gives a stupid comment about it. I tell her to meet me at my hostel and we'd go out later. She's bringing one of her travelmates, a German dude that's my age. While her reaction is very positive as she sees me sitting in the bar of my hostel, the guy seems really uncomfortable and nervous as he introduces himself. His hands are shaking. Noticing that, I immediately know that this guy likes my girl. Looks like he couldn't get her yet. What a sad cunt. A small part of me feels sorry for him. The rest of me doesn't give a fuck. After telling us our so-far-experiences of the eastcoast we join a few of my current backpacker buddies to the Beach Hotel and as the night progresses we end up in Byrons popular "Cheeky Monkeys" Bar, packed with travelers who get extremely wasted and dance on the tables. AS I come back from the toilet, I see her talking to another guy and immediately coming back to me as she sees me - having a beer in her hand. Guess how she got it. She describes her simple but effective technique to me: Stand next to a guy at a bar, look cute, ask him for the price of a beer and act like you can't afford it. This is how you get free drinks as a cute girl. The guy realizes that he just wasted his precious money as we start making out a bit. Pulling back all the time and teasing her with a few kisses on the neck, I can see that she gets turned on a lot. Her travelmate has left already - must have seen us making out. She's glad about it, tells me that he's so annoying and needy. I genuinely feel sorry for this guy, as I have been at this point so many times, which got me into this weird underground society of chodes trying to evolve to pimps. As we make out I start fingering her, the sexual tension reaches its maximum. The club closes, I walk her out and as we pass the street where her hostel is and I should be the gentleman who walks his lady home, I just keep on walking. She doesn't ask questions. I'm just gonna take her to the beach, hostel are the worst for sex. Especially if you only had sex once in your life and you're still very inexperienced - trust me, you don't want any one else in the room witnessing you failing at getting hard, putting on a condom or finding her wet meat hole. The beach is close. Here and there are drunk people walking along the water or sitting in small groups. I walk with her to a spot where it seems to be quiet enough. This is where it happened: We lay down, I escalate and it's the first time that I have sex on the beach, and the second time ever in my life. People walk by, see us and laugh. We don't care. Later she tells me that she lost her virginity having sex on the beach with a 19 year old British Ginger in Greece. Weird story. I walk her home and fall asleep very quickly. Tomorrow's surf lesson is going to be tough with only 4 hours of sleep.
  9. Tickle

    #13 - Doggystyle im Parkhaus

    Eines meiner geilsten Erlebnisse bisher. Wieder in englisch, weil zu faul für Übersetzungen. Enjoy: I'm in Brisbane. Tough shit happened in Surfers Paradise. I pulled this swedish teacher chick to the beach, she didn't feel comfortable having sex there and as I tried to pull her into the public restroom, she says "That's disgusting, I would never have sex on the toilet!". Literally the next day I want to take a piss in my hostels toilet after a tough night of merciless rejections and who is occupying it? She and another guy. Hurts man, it hurts. Anyways... It feels like I'm the only fucking retard who wants to go out and cold-approach in this city - no one in the online groups is responding to my messages. Well, so be it. But at least there is this one local chick that I can still meet up with. I approached her back in Sydney. One of these nights where I could only stay out until midnight in order to get my six hours of sleep before work, I forced myself to do one more approach before I go, which was her. We chatted for a bit, she told me she's from Brisbane, 23 years old and I got her number, telling her that I'd visit her some day. Over the course of the next couple of months I texted her once in a while and she always responded. Now, finally reaching Brisbane, she wants to meet me again. Kinda funny, due to the fact that we only chatted for about 5 minutes. Always follow up your numbers. Being out with some backpackers who, as always, plan to get fucking smashed, we text trying to meet somewhere in The Valley on a Saturday night. The way she's texting indicates that she's really drunk as well, which actually surprises me, because she looked like one of these "good, classy girls" when I met her in Sydney. As I finally meet her in one of the many bars around, I'm shocked. She's seems to be a completely different person than what I remembered and imagined her to be. Firstly she grabs me and asks me if I missed her, almost making out with me, secondly she buys shots and drinks for me and her friend to get us drunk as well and thirdly she's getting all the attention on her by dancing extremely sexual with her friend, including kisses and tittie-grabs. What the fuck. It's on. So all I have to do now is stay in set, handle the logistics and don't do any stupid tryhard-mPUA-shit. One thing I'm still going to do, because it is a huge part of my game and I love it: Make the girl chase me. It's easy once she's hooked, it's extremely fun and it makes things way easier in the end, especially with logistics and LMR. And, let's be honest, it's a huge validation rush for my pathetic ego. So I do a couple of simple pushes to make her want my attention back. For example: As a few guys of my hostel see me dancing and making out with these two girls, they want to join in, to get their piece of the cake. The girls don't really seem to be into it, but I still tell them to hook up with these guys, push them towards them, to make them wonder if I actually like them. Just by doing that, my girl starts investing alot more. Now she is the one always getting closer to me on the dancefloor. The night progresses, my girl slaps on random girls asses and we go from bar to bar, when eventually her friend just leaves. My girl doesn't care. It looks like in their group of friends it's completely accepted to hook up with random dudes every weekend. This time I'm the random dude. We're on our own now. Even though it's a 100% clear that she is totally down for it, I still want to experiment a bit. It's time to see if I can make her chase more. While she is dancing in front me, trying to look sexy, I just stand there and look bored. The frame I set is that she is the one trying to seduce me and I'm the one trying to resist it. Straightforward I tell her: "Stop trying to seduce me.", looking kinda turned on but suppressing it. For her it's like a game now. All she does now is try to turn me on even more, all I do is try to push her more, until she actually starts believing that I might not even like her that much. Her face is getting that slightly worried look. I tell her that it's time for me to go. As we walk outside she asks me again and again if I think she looks pretty, if I remembered alot about her when I met her in Sydney and all sorts of dumb questions you ask if you want to go fishing for compliments. When suddenly she goes for the Moby Dick of compliments: "Would you fuck me?" She stops walking. I'm a bit confused. "What?", she asks me again: "Would you fuck me?" If I say yes now, it would give her all the validation she needs. If I say no, she might stop trying to make something happen. So I just say "Stop asking these dumb questions.", pretending to be a bit annoyed by her presence, "I'll just bring you home and drop you off, it was a nice evening". So we get into a cab, she starts grabbing my dick while driving out of the city. The cab drive takes pretty long. At some point I wonder if we already reached the fucking outback. As we get off she sits down on the street and keeps on giving me this insecurities-about-you-liking-me-or-notalk. "Okay, where is your place? I'm gonna drop you off." "You can't come in.", she says and I just repeat "I'm just gonna drop you off." "It's my friends place, I'm sleeping over." She exactly knows what's going on. Must have been pulled many times before with dumb excuses and baby steps. At least that makes her help me with our logistics. Looks like I gotta fuck her in a dark corner. She is chasing me enough, so it should be possible. Escalation starts: I stop walking, grab her by the waist, give her the makeout she wanted before, grabbing her boobs and putting her hand on my dick. We're next to some bushes now and I pull her behind it. "No, we're not gonna do it here." I stop and just stand there. She tries to make out with me again, I pull back. "What?" I start escalating again. It goes back and forth, again and again, LMR followed by me pulling back and her letting me escalate again. Until we finally get to the point where she is so horny that she lets me pull her behind some building. Then I fuck her doggystyle in this car park: Her ass is amazing. I walk her home like the gentleman I am. This is simply what you do after fucking a chick in a car park. "How old are you by the way?" She is shocked as she hears that I'm 19. We reach her home, I'm dropping her off and then I realize: How the fuck will I get home? The sun is coming up again, it's 6 am and I end up as the fucking retard who is jogging home. It took me one and a half hours to get back to my hostel, covered in sweat. Guess which girl I met checking out of the hostel - the swedish teacher girl that wouldn't let me fuck her in a public toilet in Surfers Paradise. If she knew what I just did... Freue mich über jegliches Feedback. Man sieht sich in Deutschland. Peace.
  10. Moin Moin alle miteinander. Um hier mal Klarheit zu schaffen: Der Typ heisst also evil_r0ckz. Klingt ja supi! Aber was verbirgt sich dahinter? Is der evil? Rockt der? Beides beantworte ich einfach ma mit "Nö, nichma ansatzweise! " Und um ehrlich zu sein, ich weis garnicht wo ich hier anfangen soll, zuviele Baustellen, zuviel vermeindlich doch interessantes, zuviel zu erzählen, zu wenige Wörter ums richtig auszudrücken! Aber halten wir es mal halbwegs chronologisch : Wer is der Typ jetzt eigentlich? Nun, da ich es sowohl fuer euch, als auch fuer mich nicht zu lange halten moechte werf ich euch mal ein paar Stichworte entgegen! 20 Jahre alt, Einzelkind, Scheidungskind, Vater hat sich vor einigen Jahren erhangen, pubertäre WoW-Sucht, ehemals dickes gemobbtes Kind, Mutter klammert sich an mich da sie sonst in ihrem Leben nicht mehr viel hat... klingt scheisse? Koennte man so sehen. Aber die Story ist noch lange nicht zuende : WoW Sucht lange hinter mir, 30 KG in kuerzester Zeit runtergeworfen, vom unmodischen Spast zum "Stilratgeber im Freundeskreis mutiert, Familienbullshit (so glaube ich jedenfalls) sehr gut verdaut, dickköpfiger Optimist (jedenfalls nüchtern [spaeter dazu mehr! ]), derzeit mehr Menschen kn meinem Umfeld als ich es mir je in den kuehnsten Traeumen vorstellen haette koennen und seit kurzem sogar vom chronischen Nichtficker zum "abundzu laeuft halt was"-Typ geworden! Fuck yes! Dennoch, hier laueft einiges falsch. Vorab mal die Tatsache dass ich bis vor ca. 5 Wochen nicht mal wusste wie lustig es sein kann sein Piephahn tatsächlich in die Lustgrotte eines weiblichen Menschens zu versenken! Was da los? Schaetze mal das liegt teils an meiner Schuechternheit (welche sehr stark zurueckging) , meiner "Angst" vor Frauen und Erfolg im Allgemeinen und der Tatsache dass die Situation meiner Fam mir ein sehr komisches Bild von Beziehungen, bienchen und bluemchen und vorallem aber hemmingsloser Fickerei im Allgemeinen vermittelt.hat! Aber mal weg davon. Fakt ist, ich bin gerade in Australien. Ein weiterer Fakt ist, das hier ist definitiv die beste Zeit meines jungen Lebens! Ich kann es nicht in Worte fassen! Derzeit bin ich also in Cairns (vllt kennts ja wer) jedenfas geht hier die Party ab ooohne ende! Ernsthaft, an manchen Tagen kam es mir richtig unreal vor was hier passiert ist! Aber auch das ist hier erstmal egal. Jedenfalls mal zu meinen beiden "ersten sexuellen Eskapaden" Fangen wir also mit meinem hochheiligen und massiv überbewerteten 1. Mal an! Die Akteure : Ich (das Küken!), eine 25 Jährige Australierin die in Cairns Urlaub machte, 2 Bro's auf Partyirlaub aus Melbourne (hier kennen gelernt) und massig Leute deren Namen bzw deren Rolle in dieser Story mir voellig entfallen sind! Nach massiver Vortrinkaction mit meinen beiden Kumpels geht es also runter in den Clu. (Ja, mein Hostel ist an einen Nightclub gekoppelt, how cool is that?) Es wird viel rumgealbert, ich bringe den Jungs sexistische Deutsche Sätze bei und die Stimming ist im Allgemeinen sehr aufgeheizt! Das Blöde ist, ab hier fehlt mir fast alles! War ich so besoffen? Kein Plan,war wohl zu besoffen um.mich daran zi erinnern (was erwartet ihr auch?!) Jedenfalls finde ich mich ploetzlich mit besagter Dame auf der Tanzfläche wieder, wmg umschlungen am Tanzen, knutschend am Grinden, nennt es wie ihr es wollt! Wäre meine untere Gesichtshälfte nicht damit beschaeftigt gewesen ihre selbige zu vernaschen, haette ich wohl gegrinst wie der letzte Vollhonk! Kurz zu ihr, sie war echt ne Granate! Ich halte von dieser Bewertung nicht viel, aber ganz subjektiv, ne 7,5 war das in jedem Fall! Jedenfalls kam es (keine Ahnung durch wen) zu einigen Locationwechsels! Wir endeten aber vorerst an der Lagune, knutschend und fummelnd! Da ich diesen Spot nur zu gut kenne (hab da schon oefters mal Weibchen zur gegenseitigen Zungenmassage hingeführt!) kam natürlich die Frage : "Just so I know, how many chicks did you actually bring here? " Und ich hab tatsächlich gut pariert "Listen, there are things you just dont tall about, especially not when you are a gentleman!" --> heftiges makeout! Jedenfalls begaben wir ins danaxh in Richtung Hostel. Dort angekommen (im Gemeinschafts/Tv Room) sitzend ihre frage : "Do you mind if i give you head right here? " Ich darauf (erstaunlich gelassen) "Well, I surely won't bother! " Mein Gehirn ist komplett zerhauen, was laeuft hier ab? Vor ein Paar Stunden waren einige Kc's und ein paar mal Fingern das hoechste der Gefuehle... und nu? Ich sitz hier mit heruntergelassener Hose während mir eine 5 Jahre aeltere Australierin in der Oeffentlichkeit gerase das Gehirn aus dem Prügel blaest! What the hell? Aber die Geschichte ist noch nich vorbei, das Schoene ist : jedes Zimmer hier hat einen eigenen Balkon! Wir landeten also da! Nackt auf einem ca 3m² grossen Balkon mit 6 Roommates in 2 Meter entfernung am Schlafen! Und was ist? Ich werd nich richtig hart... na danke! Vllt haette es geklappt, jedenfalls hat selbsr der heftigste deapthroat nichts daran geändert, kommen werd ich heute wohl nichtmehr. "Scheisse! ", dachte ich,"jetzt haste die da liegen und richtit bumsen kannste trotzdem nich! " Jedenfalls kam nun die Härte, während wir Pettingmaessig zugange waren schaut sie mich aufeinma an und sagr voellig Casual "How about you go inside there and get one of your mates for a nice 3some? Ich war etwas schockiert, antwortete aber mit "well, i just know them for like 6 hours, might not be the best idea! " Nach einem verflucht dreckigen Grinsen gings also ohne ein Wort darüber weiter. Ich will jetzt hier nich soviel im Detail verlieren, jedenfalls schlief sie naxhdem sie gekommen is direkt weg und lies mich quasi unfinished da sitzen! Gemeine Welt! Kam dann Morgens noch sexuell auf meine Kosten und hab mit der Guten Dinge gemacht die manche meiner Freunde nichtmal im Traum in Betracht ziehen wuerden! Ich abartiger! :D Als ich sie dann morgens verabschiedete fuehlte ich mich erstma wie der König des Universums, oder wenigstens der Welt, man muss ja nich gleich uebertreiben! Was ich dachte : "yeah alter, der Bann ist gebrochen!!! " Was wirklich war : "glücksfick weil sie mich geil fand! " denke ich jedenfalls, kann mich an keinen besonderen move erinnern! Nun zum 2ten man : Schonwieder ne Australierin! Diesesmal allerdings jünger als ich, gerade mal 18! Sie war (bzw ist immernoch) meine Zimmergenossin, mit 6 anderen Personen! Und ich muss sagen, die Gute war von Anfang am sehr "kess". Fragte mich wie die chancen so stehen dass sie heute nen Typen findet, machte bloede Anspielungens sagte oefters "I m definatelly going to get laid tonight! " Nun, wer haette gedacht dass ich der jenige bin! Im grossen und ganzen war das kein spannendes game, haben ueber englische synonyme fuer vagina und penis gelacht, aber auch hinundwieder bissl ernst geredet! Captain zufall (oder sonstwer) stand mir jedenfalls bei und sorgte dafür dass ihre beste freundin nich cockblocked! Danke! Und zuerst dachte ich die Gute waere etwas kindisch... Falsch gedacht! Auch sie sehr skilled! Aber was mich nervt Sie zog die selbe kacke ab wie die Andere vorher : "well. I am actually finished, Ill just go to sleep! " Ich mein... hä? Ok sie musste heute um 6 (also 2 sts später) aufstehn um Taucen zu gehn. Aber die paar Minuten die es noch gebraucht haette ums zuense zu bringen hätten da auch nixmehe ausgemacht. Ich mein, jut wenn ich was getrunken hab dauerts halt, duerfte ja nix neues sein! Jedenfalls ist das bisher alles. Und das is einfach schade, bekomme hier in den clubs teilweise recht krasse invites und kack mich einfach zuviel ein um was draus zu machen! Und eins was mir jetzt schon auffaellt, One Night Stands sind scheisse! Ich mein gerade jetzt in dem fall kommt jedenfalls bei mir ne gewisse erwartungshaltung auf,die gute pennt gerase jetzt ca 1 meter von mir weg, da muss doch nochmal was gehn... Mal schauen wie es heute aussieht, aber ein bisschen awkward is die situation schon. Oder vielleicht mach ich sie auch nur dazu, auch moeglich! Ansonsten muss ich endlich mal mit mir klarkommen, gerade in letzter zeit wenn ich viel getrunken hab und mir selnst rotzevoll nich den Mut fassen kann auch nur den einfachsten move zu machen broeckelt mein Selbstbewusstsein oder IG sehr stark. Das kann man schon fast keinem erzaehlen, aber es gab hier schon einen abend andem ich deswegen fast geflennt hab. Echt ma? Was is los mit mir? Der Typ der normalerweise in ALLEM was gutes findet machr sich wegen verpasster chancen bei irgendwelchen randombitches so fertig. Und in diesem Zustand erkenn ich mich selbst nicht wieder. Ich hasse ploetzlich alle die das schaffen was ich einfach nicht uebers herz bringe, Mir offen und ehrlich eingestehen dass ich einfach nur Schiss hab, vor Abweisung, dem Gefuehl dass es eben doch nicht so ist dass ich nur einen schnipp vom erfolg entfernt bin und eben letztendlich dass ich jedem, vorallem mir nur was vorsopiele. Aber vielleicht muss das sein um voranzukommen! Vielleicht sind all die Aengste unbegründet, aber vielleicht steh ich auch kurz davor massiv auf die Fresse zu fallen. Quasi unvorbereitet aufzuschlagen auf dem Boden der Tatsachen! Ich weis es nicht,und ihr wisst es sicher noch weniger. Kann ich die erwartungen an mich erfuellen? Es geht mir nichma so sehr ums Ficken, ich mein fucking hell, spass machts ja und son bischen Befriedigung ist mir auch nicht unrecht, aber wird das Ganze nicht voellig hochstilisiert? Was ich persoenlich doller find is das zwischenmenschliche und die nähe, auch wenns n ONS is, das schliesst das ja nicht aus. Blöd ist nur dass eben das auch ne Herausforderung is, Menschen so an mich ranzulassen! Was i h aher sagen kann,alleine das was ich hier in Australien bisher erlebt hab, wen ich getroffen hab und was mir widerfahren ist hat mich verändert, und zwar in eine richtig gute Richtung! Was mir aber einwenig schwer im Magen liegt ist die Tatsache dass alles so Widerspruechlich ist. Einerseits sind mir Frauen egal, sone Podestgeschichte kenn ich eig garnich. Andererseits bin ich down wen ichs wieder mal ni ht gebracht hab. Oder auch die Tatsache dass ich mich eigentlich als sehr risikofreudigen Mensch beschreiben wuerde, andererseits aber nicht mal die courage hab nem Maedel welches klar interessiert ist das zu geben was wir eigentli j beide moechten. Ich weis nicht hinter welcher Fassade ich mich da verkrieche. Angst dass ich ihre und auch meine Erwartungen nicht erfuellen kann? Koennte da etwa auffallen dass ich nicht der tolle Hecht bin wie es nach draussen.scheint? Alles ein wenig twisted, ich weis! Vielleicht verrenn ich mich auch in meinen Gedanken, verrenk.mich dabei mir selbst zu beweisen dass ichs kann. Hab ich etwa verlernt ein Risiko einzugehen? Speziell dieses Emotionale Risiko? Vielleicht kennt jemand von euch dieses Youtube video... Osho - die Freude gefaehrlich zu leben Würde es gerne verlinken aber bin gerade eben an mein Phone gebunden. Was mir auch auffaellt, vielleicht sollte ich mal meine Ansprüche herunterschrauben. Ich will irgendwie nur das feinste, und es kommt eindach auch haeuffig vor dass maedels sich bei mir ins aus schiessen weil mir wieder irgendwas nicht passt! Gesunde Selektion oder steckt da mehr dahinter? Excuses? Perfektionismus in einer ganz und garnicht perfekten Welt, erschaffen von einem Jungen der sich lieber selbstbeweihraeuchert und in dem fiktiven guten gefuehl badet das IoI's s mitsich bringt s sich einzugestehen dass er selbst einfach nicht perfekt ist. Ich meine, steht mir dieses Denken ueberhaupt zu? Macht mich das ständige umherwerfen von massiven hoops nicht eher zum kalten arschloch als zum richtigen Mann? Fragen ueber Fragen!! Was steht also auf meiner Einkaufsliste? Überdenken und mehr reflektieren was ich fuehle wenn was nich laeuft,wo kommt das her? Endlich mal Initiative ergreifen wenn sich was anbahnt, raus aus dem suessen nest der brainmasturbation und rein ins Leben! Komminikationsskills weiter ausweiten. Bin da zwar schon relativ weit,aber nicht in allen Situationen! Und (wenn auch nich so wichtig), die von gestern wieder durchs bettchen jagen!!! Sorry fuer die unuebersichtlichkeit, eventuell verwirrende Gedankenstrukturen bzw Satzkonstrukte und schwache Formatierung... der Handy editor, ist einfach zum weglaufen! Gibts da ne app, ratiopharm anyone? Bis demnaechst, haut rein!
  11. Hi Folks! Hab vllt. vor diesen Sommer mal Richtung eines der besagten Länder zu touren, und frage mich gerade, ob die HB's dort allgemein (oder auch nur die Collegeszene, wie ihr wollt) soo easy zu haben sind wie es in den zahlreichen Pickup/Möchtegernpickup/Sketch-Videos, die alleine bei Youtube zu finden sind. Bsp.: Simple Pickup (USA) (haben natürlich auch Game-Elemente, aber bringen teilweise so dreiste Sachen/Scherze, wofür du hier eine geknallt kriegen würdest und das endet bei ihnen im Makeout ) son Aussie bei YT, der ziemlich viel crazy stuff in der Öffentlichkeit , glaub der nennt sich von Oyen o.ä., junger,dynamischer Typ so Gosejohann-mäßig nur extremer, bei Gelegenheit geht er z. B. in ein zweier Set, ignoriert das Obstacle, bringt nen direct, aber sehr "übergekünstelt" a la " schönstes Wesen der Welt, so schöne Augen/Lippen etc." und dann "ill just go for it" -- Zack, heavy-makeout bei Tag! noch ein amerikanischer Komiker, Andrew irgendwas.. geht zu einer im Shop oder auf dem Campus.. "Hey, type in your number please!" Sie, überlegt ganz kurz, grinst "Sure :) " später bei der Videoauflösung gibt sie als Grund an "cause he asked".. usw. ... könnt ich noch mehr solcher Dinge aufzählen! Klar weiß keiner wie solide solche Nummern dann waren, aber die Chicks dort (auch die dann doch abblocken) wirken doch meist sehr angetan, offen, im Grunde ziemlich "ON", wo ich mir dann denke, kann das wirklich soo einfach sein!? Und man vergleiche das mal mit Deutschland, wo ich teilweise echt rackern muss beim Streeten (und ich bin wirklich nicht schlecht dabei, soviel kann ich erlauben zu sagen), wo man soviel im Kopf hat (Direct bringen, kalibrieren, FTC, Gesprächsführung, Dateplan, Comfort blablubb) und in den Staaten reicht ein freundliches High-Five, now give me your number!? Fragen: 1) Mache ich mir nur zu sehr nen Kopf um alles und das geht hier in genau dem gleichen Maße (was ich echt nicht glaube , da ich auch schon son paar krassere Sachen versucht hab, seis auch nur zur Comfortzonenerweiterung)? 2) Kann mich da jemand aufklären, der wirklich schonmal mehr Kontakt mit amerikanischen/australischen oder sonst südlichen HBs hatte , oder dort in der Öffentlichkeit präsent war, gegamed hat, sei es jetzt Club oder Street? Thanks, Mates schonmal PS: Beispielvideos poste ich bei Interesse, falls ihrs selbst noch bewiesen haben wollt.
  12. Hi, ich möchte für meine Aulandssemester nach Asien oder Australien gehen und wollte euch nach euren Erfahrungen fragen. Habe einen Toefl vor meinem Studium gemacht mit 89 Punkten. Folgende Städte / Unis finde ich interessant. Singapore (NUS) sehr schwer als Freemover reinzukommen. Hong Kong ( HKST, City University of Hongkong, Hong Kong University) Welche ist da die beste? Hab die HKST auf 1 geranked wie sieht es mit den anderen aus =? Taipei NCCU eine der besten Unis von Taiwan KAIST , Seoul auch eine sehr gute Uni. Bond University in Australien ( welche Unis könnt ihr für Freemover in Australien empfehlen) Kann mir jemand Erfahrungsberichte geben? ich möchte als Freemover in diese Unis und meine Favouriten wären HK oder Singapore da dort auch hauptsächlich englisch gesprochen wird. Wäre euch sehr dankbar für eurer Feedback/Erfahrungen LG
  13. Hey Leute. Wollte euch mal ganz schnell noch meine Auslandserfahrungen mitteilen. Kurz zu mir. Bin Paul (18 bald 19) und habe gerade mein Abi gemacht und da ich nicht wusste, was ich studieren wollte habe ich mich für ein Jahr Work n Travel entschieden. Ich bin derzeit in Australien, denke aber das das in jedem Land ähnlich sein wird. An alle die Interesse am Ausland haben kann ich nur sagen, das es nicht nur ein riesiges Abenteuer ist, sondern auch im Bezug auf PU große Fortschritte bringen kann. Vor meiner Ausreise hatte ich zwar auch schon gute Erfolge bei Mädchen, war aber nicht bereit auch mal etwas lustigere oder verrücktere Ideen die ich im Kopf hatte auszuprobieren, da ich aus einer recht kleinen Stadt komme, wo sich peinliche Erlebnisse wie ein Lauffeuer ausbreiten, und nach spätestens 24h jeder davon Wind bekommen hat. Hier in Australien ist man dafür viel offener, da man weiß, das man hier keinen kennt, und in spätestens einer Woche weit weit weg sein wird. Hatte mir vor meinem Aufenthalt hier noch das Playbook (How I Met You Mother) gekauft und habe hier angefangen etwas zu spielen. Meine Erfolge waren am Anfang doch sehr überschaubar, da mein Englisch doch noch nicht ganz so flüssig war und ich besonders angetrunken oft ohne Worte da stand. (Nicht wegen dem Frauen sondern wegen dem Englisch versteht sich xD). [Die aus der Serie bekannten Plays wie "der nackte Man" oder "mein Penis erfüllt Wünsche" funktionieren, bzw. es lässt sich etwas daraus machen] Doch wenn nach 1 oder 2 Monaten das Englisch läuft, ist es hier echt easy zu gamen, da man sich zum einen wesentlich mehr traut und vor allem die Story, das man alles in seinem Heimatland zurückgelassen hat, um mit einem Rucksack ans andere Ende der Welt zu fliegen anscheinend sehr sexy ankommt. Ein Gesprächsthema hat man auch immer. Dein Heimatland und Australien. Wenn sie fragt, wo du denn wohnst, und du verlauten lässt, das du noch keine Bleibe hast bieten dir 40% der Mädels sogar ihre Couch an, woraus sich meistens etwas machen lässt, wenn man gut aussieht. Wenns am ersten Tag nicht klappt, so kann man immer noch auf das "Ich bräuchte ne Einheimische die mir mal die Stadt zeigt." zurückgreifen. Sollte wirklich nicht all zu schwer sein. Wesentlich einfacheres Spiel hat man in den Hostels mit den anderen Backpackerinnen, da Travellerinen meistens sehr aufgeschlossene und hübsche Mädchen sind. (HB4 oder weniger und verschlossene Mädels haben meistens nicht das Selbstvertrauen um ohne Plan ans andere Weltende zu gehen). Und da in den Hostels meist sehr viel Alkohol (meist GON... sehr billig und Kater erzeugend) getrunken wird, und auch das Gras recht billig ist muss man hier meist wenig bis gar nichts tun, um ein Mädel ans Gerät zu bringen. Ich würde hier ein sehr direktes Game empfehlen. Auch Beziehungen sind hier nicht unmöglich. Ich reise beispielsweise schon die letzten 5 Wochen mit einer Holländerin zusammen durch Australien. Also für alle die gerne andere Länder sehen, und man völlig losgelöst reisen und pickuppen wollen, denen kann ich es ans Herz legen mal für ein paar Monate als Backpacker zu verreisen. Besonders für Anfänger und Leute die noch etwas zurückhaltend sind ist es hier echt ein Traum. Ich mache es schon seit 5 großartigen Monaten und habe noch 4, hoffentlich viel großartigere Monate vor mir. Hoffe ich konnte euch einen kleinen Einblick in das Pick Up leben als Traveller geben. Paul :p
  14. Ypsilon

    Australien Sept. 2012

    Hey leute, plant zufällig auch jemand ein Auslandsaufenthalt, für wie wielange auch immer in Australien ? Ich starte Ende September in Sydney und werd übers Jahr ziemlich viel crazy shit erleben. Vielleicht finde ich nen gleichgesinnter mit ähnlichen Plänen unter euch. pn me greetz =)